at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Ryan Gosling isst sein Müsli zum Gedenken an den verstorbenen Schöpfer von Popular Meme

Ryan Gosling isst sein Müsli zum Gedenken an den verstorbenen Schöpfer von Popular Meme


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ryan McHenry, der an Krebs starb, schuf das virale Mem von Ryan Gosling, der sich weigerte, eine Schüssel Müsli zu essen

Ryan trifft Ryan: eine rührende Hommage an einen urkomischen Typen.

Wenn Sie die Hintergrundgeschichte nicht kennen, würde ein sechs Sekunden langes Video von Ryan Gosling, in dem Ryan Gosling eine Schüssel Müsli isst und in stiller Solidarität seinen Löffel hebt, bestenfalls verwirrend erscheinen. Vor zwei Jahren startete Vine-Benutzer Ryan McHenry den Blog Ryan Gosling isst sein Müsli nicht, mit Vines of McHenry, der sich beim Anschauen von Ryan Gosling-Filmen filmt. In jedem kurzen Vine hob McHenry einen Löffel Müsli auf den Bildschirm, während Gosling auf dem Bildschirm seinen Kopf wegdrehte – daher der Name des Blogs.

Die Vines waren albern, lustig und wurden trotz ihrer einfachen Prämisse sehr beliebt. McHenry starb leider am vergangenen Wochenende nach einem zweijährigen Kampf gegen Knochenkrebs. Er startete den Blog um die Zeit, als er seine Diagnose erhielt. Nach seinem Tod starteten Fans des Blogs und des Schwarmschauspielers eine Social-Media-Kampagne, um Gosling zu bitten, in Erinnerung an McHenry eine Schüssel Müsli zu essen. Am späten Montag veröffentlichte Gosling die süße Hommage an den gefallenen Internet-Comedian. Er entschied sich für Cornflakes.

Gosling folgte Vine mit herzlichen Wünschen für McHenrys trauernde Familie.

Mein Herz geht an die ganze Familie und Freunde von Ryan McHenry. Fühlen Sie sich sehr glücklich, ein wenig von seinem Leben getrennt zu sein.

– Ryan Gosling (@RyanGosling) 5. Mai 2015


Lustig / Reagieren

Richard: Ich glaube, das wird es in einem Altersheim nicht schaffen.

Feine Bros.: Wie würdest du diesen Tanz nennen?
Virginia: Hintern zu verkaufen?

  • Aus dem gleichen, als er feststellte, dass das erste Video ein Lehr-Don sofort steht auf, damit er es versuchen kann. Sobald klar wird, was es ist, wird er wieder in seinem Sitz gezeigt, während er eine Face Palm macht.
  • Newcomerin Victoria schwätzt es ein paar Mal, und die beste Hilfe, die die Bußgelder bieten können, besteht darin, ihr zu sagen, dass sie "versuchen und sich wirklich konzentrieren". Als Antwort kratzt sie sich nur mit dem Mittelfinger am Kopf.
  • Aus all den Reaktionen sollte Rock's besondere Beachtung geschenkt werden. Der arme alte Kerl wird praktisch verrückt lachen.
  • RAUMSCHIFF 12 DIE ERDE RUFEN. RAUMSCHIFF 12 DIE ERDE RUFEN.
  • Rhonda hat in dieser Episode den Tag ihres Lebens. Auf die Frage, wie sie von der Google-Brille gehört hat, antwortet sie einfach "weil ich hip bin" und gibt später Befehle mit einem breiten Lächeln im Gesicht aus, als käme es direkt aus einer Science-Fiction.
  • Victoria outet sich auch als Metallokalypse Fan, der behauptet, in Nathan Explosion verknallt zu sein. Stichwort "PLAYA!" überlagern.
  • Bonuspunkte gehen in der Fortsetzung an Hanoch, da er die Prize Room-Kamera nie vor 5 Uhr morgens verlassen hat. nur um sofort gesprungen zu werden.
  • Sobald Don es ausgehändigt und ihm gesagt hat, was es ist, erklärt er, dass der Feueralarm losgeht und er gehen muss (während er das Telefon in seine Tasche steckt).
  • Josie aktiviert Siri aus Versehen. Heiterkeit stellt sich direkt danach ein
  • Episode eins: Nur der Gesichtsausdruck von iJustine, als das dritte Video als "Gangnam Style" gezeigt wird.
    • Shane Dawson war nicht beeindruckt, als das Musikvideo auftauchte und war sogar die erste Person, die dabei war Reagieren um den Laptop zu schließen und zu gehen. Dann tauchte er ein paar Szenen später wieder auf.
    • Smoshs Reaktion.
    • Allein die Tatsache, dass ausgerechnet Smosh den Eindruck von Magibon getroffen hat. * Timothy und Justine kommen sich ziemlich nahe, aber es ist Smosh, also ist es lustiger.
      • Tay Zonday macht im Bonusvideo jede Menge lustige Gesichter für seinen Magibon-Eindruck.
      • Untergraben jedoch, da Tay klarstellt, dass er für den Erfolg des Songs dankbar ist und es nicht im Geringsten zu bereuen scheint, abgesehen von einer beiläufigen Erwähnung einer "Liebes- / Hass-Beziehung" damit.
      • Smosh genießt das Anfangsvideo und freut sich auf etwas, das sie noch nicht gesehen haben. Dann ändert sich das Video und sie flippen aus und beginnen, die Fine Bros.
        • Später Ian fast schon zieht eine ruhige Nicht-Reaktion durch, bis Anthony völlig die Fassung verliert.
        • Brittany und Wong Fu Productions geraten beide in Panik, als sie erkennen, dass sie wieder Rickrolled werden.
        • Der Bait-and-Switch mit dem letzten Clip, in dem die Ziegen durch Nicolas Cages Schreien aus The Wicker Man ersetzt werden.
        • Irgendwann bieten Benny und Rafi ihren Gästen die Chance dazu. Die meisten Leute entscheiden sich dagegen, abgesehen von Tay, der "betrügt", indem er das Messer in die falsche Richtung zeigt, und Shane tut es, was zu einem entsetzten "Nein" aus dem Off führt, wie sie denken, dass er es tatsächlich tun wird. Jordan Maron verbirgt tatsächlich Lampenschirme, dass niemand es auch tun möchte.
        • Auch Tays Reaktion auf den zweiten Clip.
        • Einige der einzelnen Reaktionen sind Gold. Besonders die zur Tarako-Spaghetti-Sauce-Werbung, in der eine kleine Puppe unheilvoll vor einem gedemütigten Kind rotiert:
          • Eine große Gruppe von ihnen imitiert nur den Ausdruck des absoluten Entsetzens auf dem Gesicht des kleinen Mädchens.
          • Shane zuckt nur leise zusammen.
          • Und natürlich einige der Einzeiler:
          • Wenn Sie bereits wissen, worum es in dem Video geht, können Olga und Smosh, die am Anfang mittanzen, zählen.
          • Hank Greens einzige Antwort auf das Ende des Videos ist: "Ich habe dieses Video nicht gesehen. Jetzt habe ich.
          • Auf die Aufforderung, das Video mit einem Wort zu beschreiben, wählt Anthony „Fuck“.
          • Hank Green verwechselt den Kerl, der Leiterziegen gemacht hat, mit PewDiePie. Dann findet er heraus, dass er nachgegeben und gelacht hat, weil er den Fehler gemacht hat, was im Wesentlichen als Epic Fail behandelt wird.
          • In dem Bonusmaterial hat Shane Dawson im Wesentlichen einen Rage Quit, wenn er sich das Ganze noch einmal ansieht, wenn er gewaltsam in Gelächter ausbricht und im Takt der Stormtrooper-Luft humpelt und bettelt, aufzuhören.
          • Dann geht es weiter zum nächsten, und wir sehen, wie Hank vor Freude mittanzt, bevor er sieht, wie die Augen einer der Figuren platzen und mit Blut spritzen, woraufhin er in etwa zwei Sekunden von Freude zu Ekel wechselt. Olga und Ingrid sind wieder angewidert, Tay ist sichtlich verwirrt. und Harley lacht sich den Arsch ab.
          • "MEIN ANUS BLUTET". Wieder lacht sich Harley an der Seite von Philip DeFranco selbst albern, während Tay ausdruckslos sagt, "er muss einen Wolkenarzt aufsuchen" und Felix nur kommentiert "Ich denke, es ist wieder diese Zeit des Monats". Auf die spätere Frage, was mit der Cloud passiert, sagt Tay: "Das habe ich in der Meteorologie nicht gelernt".
          • Hank bemerkt die lampenschirmförmige Sanity Slippage der Cartoons und kommentiert, dass er das Gefühl hatte, dass die ganze Sache von Anfang an nicht vernünftig war.
          • fSmosh kommentierend, dass es ein großartiger Cartoon für die ganze Familie ist. Dann gibt es die Enthüllung, dass Ian es parodiert hat, als er jünger war.
          • Rosanna bricht in Gelächter aus, als sie sieht, wie Ryan Gosling sich vor dem Müsli duckt. Zweimal. Es gelingt, lustig und süß zu sein.
          • Joe Bereta und Elliot Morgan beginnen dann, einen Scheinstreit darüber zu führen, ob der andere Leuten, die mit Vine beginnen, gute Ratschläge gibt oder nicht.
          • Am Ende des Videos macht jeder einen Clip im Stil von "Everybody Hurts". Jeder ist fantastisch. Besondere Erwähnung muss jedoch Jordans und Shanes gewidmet werden, da Jordan es mit einem Handtuch über sich macht (der einzige, der dies tut) und Shane es mit Mayonnaise versucht, es aber nicht einmal für die 7 Sekunden einer Vine schafft Video aufnehmen würde, da er es so ekelhaft findet.
          • In dem Bonusvideo dafür reagiert Jordan auf Ryan Gosling wird sein Müsli nicht essen, indem er sagt: "Er will es nicht, hör auf zu versuchen, es ihm zu füttern", nachdem der Titelprotagonist es in ein Bücherregal wirft.
          • Tay beschreibt Vine als eine 6-Sekunden-Version von Popeye.
          • Die Bonusreaktionen erstrecken sich auf die "Everybody Spurts", bei denen Phil nicht weitermachen kann, weil es einfach zu lustig ist, Ryan Higa es nicht unterdrücken kann, weil die Flüssigkeit, die er verwendet, wirklich kalt ist, Tay ein verstörendes Slasher-Lächeln macht, Ingrid kann sich das Lachen nicht verkneifen, auch Jordan kann sich das Lachen nicht verkneifen und man hört Benny und Rafi aus dem Off lachen, und Shane spritzt sich eine ganze Menge Mayonnaise in den Mund.
          • Die verschiedenen Mondegreen-Momente, die die Menschen überall haben. Im Video der Girls' Generation fragt sich Anthony, ob sie "I got a boy on my chin" singen, und kann sich dann nicht davon abhalten, jedes Mal zu lachen, wenn die Zeile auftaucht. Tay wagt es nicht zu raten und kommentiert nur "Ich brauche Google Translate".
          • Auf die Frage, was sie von dem ersten Video hält, sagt Rosanna nur "Fap fap fap fap fap" und noch einmal für das dritte Video.
          • Jack Douglass sagt einmal, dass es zu viele Mädchen gibt, und merkt dann sofort, "das war nicht das Aufrichtigste, was ich je gesagt habe", sehr zur offensichtlichen Belustigung der Fine Bros. Im Gegensatz dazu sagt Tyler Oakley, er wolle eine dreißigköpfige Boyband.
          • DeStorm bemerkte die drei Porsche-Autos im Hintergrund des letzten Videos und sagte Rick Ross, dass er besser aufpassen sollte.
          • Zoellas Reaktion auf jedes der Band präsentierte Foto: "Weniger Klamotten!"
          • Philip DeFrancos Reaktion darauf, dass ihm gesagt wurde, dass der Prediger in den 80er und 90er Jahren ein Fernsehevangelist war.
          • Auf die Frage, ob Furzgeräusche in Clips von ihnen eingefügt werden können, sind sich die meisten YouTuber bewusst, dass dies wahrscheinlich sowieso passiert, ob es ihnen gefällt oder nicht. Einige posieren sogar bewusst, um den Fine Bros das Einfügen von Geräuschen zu erleichtern.
          • Und davor, als einer der Leute, die gepunket werden, ein schwarzer Typ ist, stößt Anthony ein tiefes "aw HELL naw!" aus, an dem Kalel sofort gräbt.
          • Nur die Tatsache, dass Phil ohne erkennbaren Grund langsam anfängt, Dan zu verprügeln.
          • Benny hat Plastik Löffel zur Hand. Erwartete er, dass sie es tatsächlich tun würden, oder.
          • Shane Dawson versucht es erhängt sich mit dem mitgelieferten Seil und Link Neal lässt das Seil für den Rest des Videos einfach um seinen Hals.
          • Wenn man bedenkt, wie sie sich vor einiger Zeit auf Justin Bieber eingelassen hat, ist es lustig zu sehen, wie viel Justine Ezarik über Ylvis gelesen hat.
          • Der hohe Amüsementfaktor, den die YouTuber aus dem So Bad, It's Good-Stil des Musikvideos ziehen.
          • Timothy Delaghettos Reaktion darauf, dass ihm gesagt wurde, was das Lied war.
          • "Das ist das Ende? SO ENDET ES?!"
          • Shane Dawson, meine Damen und Herren:
            • "Das ist bei weitem nicht einmal das seltsamste Video, das ich je gesehen habe. Wusstest du, dass sie eine schwarze Annie gemacht haben?"
            • Auch dies, als die Fine Brothers sagten, dass es eine Animationssequenz in dem Film gab, die die Macher behaupteten, von einem Hund gemacht zu werden.
            • Es wird besser, wenn die Fine Brothers das fragen Youtuber Mukbang nachzuspielen. Besonders hervorzuheben sind Bandy, Megwin und Falcon von Begiragons, die immer wieder sagen, dass sich die Mukbang-Livestreamer einfach ausziehen sollten. Sobald sie aufgefordert werden, Mukbang nachzuspielen, tut Megwin genau das.
            • Ella zieht die Grenze zu Hannah, die ihre geräuschunterdrückenden Kopfhörer anstelle eines Rings anbietet.
            • Jack tut so, als wäre es sein und Erins viertes Date bei einem Taco Bell und Erin geht mit dem Ring.
            • Chrissy erzählt Bria (ihr weiblicher Verlobter), dass sie nicht an schwule Ehe glaubt, was dazu führt, dass Chrissy lachend auf dem Boden zusammenbricht.
            • Einige der YouTuber zeigen Unbehagen (Brandon Rogers), singen absichtlich als Spott mit (Keith) oder tanzen einstimmig (Tays ungeschickter Tanz und Rosanna), wenn sie Jake Pauls "It's Everyday Bro" hören, aber MiniLadds Reaktion verkauft es.
            • Die Verzweiflung der Merrell-Zwillinge, wenn sie einen weiteren Rickoll ertragen müssen, macht sie zu regulären Reaktoren mit der größten Erfahrung damit. Die Crew hat auch freundlicherweise Rückblenden eingestellt, um zu betonen, wie häufig es für sie ist.

            Enthält Beispiele für:

            • Acid Reflux Albtraum:
              • Andys Essen Es ist buchstäblich Nightmare Fuel. In verschiedenen Bögen hatte Jason Ein Weihnachtslied Albtraum, Paige, hatte einen der Nussknacker Albtraum, Peter hatte einen Odyssee Albtraum, und Roger hatte einen Polar-Express-Traum.
              • In einer der letzten Serien von täglichen Streifen aßen Peter und Paige Tonnen von Lebkuchen, was zu einer Traumsequenz führte, in der sie zu solchen Keksen wurden.
              • Paige war noch nie die beste Babysitterin, als sie Katie für Ms. O'Dell beobachtete, aber dieses Trope wirklich kam ins Spiel, als sie einnickte, während sie ihr zusah und Katie anfing, mit der Schere zu spielen. (Glücklicherweise wachte Paige auf, bevor eine Katastrophe passierte - eine große, sowieso Katie schnitt ihr teures neues Kleid immer noch zu Bändern.)
              • In einer Serie von Streifen kommt Roger von einer Geschäftsreise nach Hause, nur um herauszufinden, dass Jason während seiner Abwesenheit von einem Hot Wheels-Auto angefahren wurde. Roger ist von dem Ereignis so sehr erschüttert, dass er vorübergehend seinen Job kündigt, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, um seine Familie (und seine Kollegen) zu entlasten, dass er erkennt, dass dies ein Fehler war und wieder an die Arbeit geht.
              • Als Paige Cheerleading ausprobierte, fing sie an, die ganze Zeit Cheers zu verwenden, einschließlich einer (richtigen) Antwort auf eine Frage zu Der scharlachrote Buchstabe im Englischunterricht.
              • Und als Paige im Jubelteam der JJV (Junior Junior Varsity) war, wurde sie geschickt, um bei Veranstaltungen wie Schachspielen und Debatten zu jubeln.
              • Eileen ist das für Jason. Sie scheint ihn bei allem zu übertrumpfen (Schulaufgaben, Videospiele, was auch immer), sehr zu seiner Wut, und seine Versuche, sie zu übertrumpfen, enden immer in einer Katastrophe. Die Tatsache, dass sie in ihn verknallt ist, macht es nur noch schlimmer.
              • Dies wird manchmal in lächerliche Extreme getrieben. In einem Streifen fand Jason kurz vor Unterrichtsbeginn ein vierblättriges Kleeblatt und freute sich dann an Eileen, wie es ihm helfen würde, die höchste Note in der Matheprüfung zu bekommen. Und dann fand Eileen a fünf Kleeblatt. Im letzten Panel des Streifens schreit Andy Jason an, weil er den Test anscheinend durchgefallen ist, weil er ihn verpasst hat, weil er die ganze Zeit damit verbracht hat, nach einem Klee mit mehr Blättern zu suchen.
              • Andy wird einer in einem frühen Handlungsbogen, in dem sie angezapft wird, um für ihre Zeitung eine Kolumne über das Familienleben zu schreiben. Sehr zum Leidwesen der Kinder erzählt sie peinliche Geschichten über sie, während sie ihren richtigen Namen verwendet, was dazu führt, dass sie in der Schule gnadenlos gehänselt werden. Schließlich beugt sie sich dem Druck und erklärt sich bereit, ihre Kolumne unter einem Pseudonym zu veröffentlichen.
              • Andys Mutter ist ihr dies kraft ihres Seins, wie es von der . beschrieben wird New York Times selbst "perfekt".

              14 Aufprallschutz

              Nun, hier ist es, das Bild, das diese ganze Liste inspiriert hat. Wir wissen nicht, ob dies die ursprüngliche Verwendung des Mems „Anweisungen waren unklar“ ist, aber wenn es so ist, ist es genial.

              Es ist schwer vorstellbar, unter welchen Umständen diese Person es für normal und akzeptabel hielt, sich komplett umzudrehen und ihre stinkenden unbeschuhten Füße in die Luft zu strecken. Was wäre die Motivation für eine solche Tat?

              Kann doch keine Frage des Komforts sein, oder? So unbequem und beengt die Sitze in Fluglinien auch sind, sie sind sicherlich nicht dafür ausgelegt, eine auf dem Rücken liegende Person gut in Position zu halten. Selbst wenn diese Person Rückenprobleme hatte, können wir uns nicht vorstellen, dass dies hilft.

              Vielleicht probieren sie Yoga aus? Es ist eigentlich gar nicht so weit hergeholt – wir haben Bilder von Passagieren gepostet, die im Gang des Flugzeugs etwas umgekehrtes Yoga machen. Viele dieser Leute geben gerne an, also liegt das vielleicht im Bereich des Möglichen.

              Vielleicht hat er etwas fallen lassen und schaut unter den Sitz vor ihm. Kein Platz zum Hocken, also legte er sich komplett auf den Rücken. Wenn wir jetzt etwas wie einen Ehering oder einen wichtigen USB-Stick fallen lassen, könnten wir sehen, dass dies vielleicht passiert. Aber warum nicht einfach vom Gang aus schauen?

              Es ist ein Mysterium. Unsere beste Vermutung ist einfach "Anweisungen unklar".


              Zeitlose Schatzübersicht

              Kapitel Eins findet heute statt und stellt uns einen Nachfahren von Stede Bonnet vor. Lexie Cain ist gerade von der Beerdigung ihrer Mutter in ein Heim zurückgekehrt, in dem sie nicht mehr willkommen ist, da es ihrem Stiefvater gehört. Sie ist nur da, um eine Ahnenkiste mit Fotos, Schulpapieren, einem Sammelalbum und einigen alten Briefen zu bergen. Beim Durchblättern der Briefe entdeckt sie, dass sie von Bonnet geschrieben wurden. Diese Briefe verändern ihren Lebensweg.

              Die ersten Absätze des zweiten Kapitels stellen uns Stede Bonnet und die Frau, die er liebt, Melody, an der Grabstätte seines erstgeborenen Sohnes vor. Wir entdecken, wie trauernd, elend und unglücklich Stede mit seinem Leben ist. Als Melody ihm mitteilt, dass ihr Vater ihre Familie von Barbados nach Charles Town, einer Stadt in der Kolonie Carolina, verlegen lässt, wächst Stedes Verzweiflung. Er muss etwas tun, um sein Leben zu ändern.

              Heute zieht Lexie Cain nach Charleston in der Hoffnung, einen vergrabenen Piratenschatz zu finden. Sie bekommt einen Job im örtlichen Museum, bringt den ersten "Bonnet"-Brief zur Authentifizierung zu einem College-Geschichtsprofessor und wird dann zur Zielscheibe von Kriminellen.

              Während Lexie die Briefe mit Professor Barret Johnson durchliest, hören wir alle Bonnets Geschichten über Piraterie, seine Sehnsucht nach einem Leben mit Melody und seine Pläne für eine glückliche gemeinsame Zukunft. Obwohl wir von Anfang an wissen, dass Bonnet aufgehängt ist, halten wir an der Hoffnung fest, dass er irgendwie nicht hingerichtet wurde. Dass er es irgendwie geschafft hat, das Glück zu finden, das er so verzweifelt suchte.

              Auf keinen Fall werde ich Ihnen mehr von der Geschichte erzählen, aber es gibt so viel mehr als diese kurze Einführung in das Buch, einschließlich der Romanze, die sich zwischen Lexie und Barrett entwickelt.

              Ich würde dieses wunderbare Buch niemals jemand anderem ruinieren wollen. Sie verdienen es, selbst durch dieses Abenteuer "laufen" zu können. Es wäre in der Tat heimtückisch von mir, Ihnen diese Erfahrung zu nehmen, und ich weigere mich, dies zu tun. Schließlich bin ich kein Pirat!


              Testosteronvergiftung

              Dieser Trope ist im Spiel, wenn ein Werk oder eine Figur mit solch absurden/extremen Beispielen von "männlichen" Stereotypen beladen ist, die Sie in eine Parodie übergehen. Es ist einfach albern gemacht.

              Arbeiten mit Testosteronvergiftung sind oft absichtliche Parodien, die Charaktere sich versehentlich viel leichter anstecken können.

              Während die Trope Rated M for Manly viele Motive verwendet, ist sie in erster Linie eine feierliche Trope, die gerade gespielt wird: Testosterone Poisoning handelt von Werken, die Männlichkeit parodieren oder zum Lachen spielen, indem sie es auf die Spitze treiben.

              Einige Werke, die mit der Bewertung M für Manly beginnen, können später in das Territorium der Testosteronvergiftung übergehen Ader und eine direkte Aussage, dass das Produkt oder die Arbeit "nichts für Frauen" ist.

              Die Website der Darwin Awards verwendet den Begriff, um Menschen zu beschreiben, die bei dem Versuch starben, absurd männliche Stunts durchzuführen – die Art von Dingen, die auf dieser Tropenseite landen würden. Es wurde sogar im Titel für einen Todesfall verwendet, bei dem ein Mann seinen eigenen Kopf mit einer Kettensäge abhackte, um seinem Freund zu "beweisen", dass er härter war.

              • Bewertet mit M für Manly: Wo der Appell an Männlichkeit keine Parodie-Stufen erreicht
              • Memetic Badass: wo die männlichen Aspekte memetische Standards erreicht haben, egal ob sie wirklich existieren oder nicht.
              • Ehrfurcht ist flüchtig
              • Impossible Genius, wenn es eher die Intelligenz einer Figur als ihre Männlichkeit ist, die es ihnen ermöglicht, absurde Dinge zu tun.

              Nicht zu verwechseln mit dem tatsächlichen Akt, sich selbst in Gefahr zu bringen, um seine Männlichkeit zu beweisen: dass man vom Macho-Masochismus bedeckt ist (obwohl Überschneidungen üblich sind).

              Der Begriff wurde möglicherweise von Alan Alda für ein Buch über Feminismus geprägt und 1984 von Dr. Helen Caldicott, einer Ärztin, die sich stark gegen Atomwaffen ausspricht, populär gemacht. In ihrem Buch Raketen-Neid, spekuliert sie, dass das Wettrüsten teilweise dadurch befeuert wird.


              VERWANDTE ARTIKEL

              Das bedeutet, dass "der überwiegende Teil davon", der über die Nahrung aufgenommen wird, nicht absorbiert wird und als Abfall auftritt, erklärt Professor Jan Frank, Ernährungswissenschaftler an der Universität Hohenheim in Deutschland und führender Experte, der Studien zu Curcumin und die effektivste Art, es einzunehmen.

              Um dies zu überwinden und die potenziellen gesundheitlichen Vorteile zu maximieren, haben einige Hersteller Möglichkeiten entwickelt, die „Bioverfügbarkeit“ von Curcumin zu erhöhen, d. h. wie viel vom Körper aufgenommen wird.

              Einige haben Emulgatoren hinzugefügt, um die Zutaten richtig zu mischen und das Curcumin wasserlöslich zu machen und so besser aufzunehmen. Andere beliebte Methoden, um die Aufnahme zu verbessern, umfassen die Zugabe einer Fettquelle oder etwas Piperin (eine Verbindung, die in schwarzem Pfeffer enthalten ist) zum Nahrungsergänzungsmittel.

              Wie nützlich sind also im Handel erhältliche Kurkuma-Produkte? Professor Frank analysierte eine Auswahl. Wir haben sie dann bewertet:

              Pukka Kurkuma Goldtee (1/10)

              20 Teebeutel, £ 2,99, in den meisten Supermärkten.

              Behauptung: Diese Kurkuma-Teebeutel enthalten auch grünen Tee, Süßholz, Kardamom und Zitrone. Die Beutel müssen bis zu 15 Minuten in kochendem Wasser eingeweicht werden.

              Expertenmeinung: Dieses Getränk mag zwar erfrischend sein und gut schmecken, aber Sie werden nicht genug von dem wichtigen Inhaltsstoff Curcumin bekommen, um eine signifikante entzündungshemmende Wirkung im Körper zu haben.

              Der Hersteller behauptet, dass jeder Beutel 40 Prozent Kurkumawurzel enthält, aber da Curcumin nicht wasserlöslich ist, werden Sie keine nennenswerten Mengen davon aus dem Tee aufnehmen.

              Healthspan Opti-Kurkuma-Kapseln (9/10)

              Behauptung: Kapseln enthalten 500 mg Curcumin und 20 mg Vitamin C „zur Unterstützung der Knorpelbildung und der Gesundheit des Immunsystems“. Ein oder zwei pro Tag.

              Expertenurteil: Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass die hier verwendete Emulgatormethode bei weitem der effektivste Weg ist, um die Aufnahme von Curcumin zu verbessern.

              Das zugesetzte Vitamin C soll sicherstellen, dass das Curcumin nicht durch den alkalischen pH-Wert des Darms zerstört wird, damit mehr aufgenommen wird.

              Ein Glas Orangensaft, das mit Standardpräparaten eingenommen wird, könnte einen ähnlichen Effekt haben.

              Wir kennen die beste Dosis von Curcumin für verschiedene Vorteile nicht, aber die Menge hier stimmt mit der Forschung überein, die gezeigt hat, dass die Einnahme von 500 mg bis 1.000 mg pro Tag eine positive entzündungshemmende Wirkung im Körper haben kann.

              Claim: Wassermelone, Ananas und Zitronensaft mit 5g Kurkumawurzel und dem schwarzen Pfefferextrakt Piperin. Trinken Sie einen täglich für eine positive Wirkung auf Entzündungen und Gedächtnis.

              Expertenurteil: Curcumin ist in Wasser nicht löslich, daher hat es keine Vorteile, wenn es in einem Getränk enthalten ist – und so wenig Saft in einer Portion, dass die Vitamine, die Sie aus dem Fruchtsaft erhalten, vernachlässigbar sind.

              Die Curcumin-Menge in jedem Schuss ist unklar. Der Hersteller schlägt vor, dass Kurkuma-Wurzel vorteilhafter ist als Curcumin-Extrakt, aber es gibt keine anständigen Studien dazu – oder dass Inhaltsstoffe das Gedächtnis stärken.

              Es ist besser, ein Nahrungsergänzungsmittel mit einer klaren Menge an Curcumin und einem besseren Absorptionsverstärker als Piperin zu kaufen, was nicht bewiesen ist.

              Behauptung: Dieser Aufstrich enthält Curcumin mit Kokosöl und Piperin-Extrakt aus schwarzem Pfeffer, die die Aufnahme des Gewürzes verbessern sollen. Eine Portion von 10 ml (2 TL) enthält 200 mg Curcumin.

              Expertenurteil: Die Theorie besagt, dass der Verzehr von Curcumin mit einer Fettquelle Ihnen hilft, mehr aufzunehmen, da es die Produktion von Mizellen in der Gallenblase stimuliert.

              Diese Verbindungen passieren die Darmwand und es wird angenommen, dass Curcumin in den Blutkreislauf gelangt.

              Wir vermuten, dass dies der Mechanismus ist, da Fett eine ähnliche Wirkung auf die Aufnahme anderer Verbindungen wie Betacarotin aus Gemüse hat – aber es gibt keine belastbaren Studien.

              Trotzdem können Sie leicht ein gesünderes Fett wie einen Löffel Olivenöl mit einer hohen Dosis Curcumin auswählen. Eine Portion dieses Aufstrichs enthält fast 4 g gesättigtes Fett, ein Fünftel des Tagesbedarfs einer Frau.

              Better You Kurkuma Daily Oil Spray (7/10)

              Behauptung: Ein Mundspray mit Orangengeschmack, vier Spritzer, liefern 1.300 mg Kurkuma. Der Hersteller sagt, dass sein "revolutionärer Verkapselungsprozess" bedeutet, dass das Curcumin wasserlöslich ist und über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann.

              Expertenurteil: Dies mischt das Curcumin mit Cyclodextrin, einem großen Zuckermolekül, das oft verwendet wird, um die Absorption von Medikamenten zu verbessern, so dass es theoretisch besser resorbierbar ist.

              Ich bezweifle jedoch, dass die Aufnahme durch die Mundschleimhaut besser ist als die Einnahme einer Pille, da die Oberfläche viel kleiner ist.

              Der Dünndarm (wo eine Pille verdaut würde) hat eine größere Kapazität, Curcumin aufzunehmen, daher vermute ich, dass eine Pille vorteilhafter ist.

              Allerdings haben diese beiden Verabreichungswege noch keine belastbaren Studien verglichen, und das Spray wäre für Menschen nützlich, die das Schlucken von Pillen hassen.

              Rude Health Kurkuma Latte (2/10)

              Behauptung: Dieses Getränk ist frei von Milchprodukten und Koffein und enthält Reismilch, Kurkuma, Sonnenblumenöl, Ingwer, Zimt und schwarzen Pfeffer, die „die guten Dinge, die Kurkuma zu bieten hat, erwecken“.

              Expertenurteil: Im Gegensatz zu vielen Produkten verspricht dieses Getränk keine besonderen Vorteile.

              Fettarm und zuckerarm ist es eine einigermaßen gesunde Alternative zu Tee und Kaffee.

              Aber Sie müssten Liter trinken, um die vorteilhafte Dosis von Curcumin zu erreichen, etwa 500 mg bis 1.000 mg, die in einer guten Ergänzung enthalten sind.

              Mit 0,5 Prozent Kurkuma ist es wirklich als Farbstoff da und die Dosis von Curcumin in einem 250ml-Glas wäre zu gering, um eine therapeutische Wirkung zu haben.

              Wild Nutrition Turmaforte Vollspektrum-Kurkuma (6/10)

              Behauptung: Diese 1.000-mg-Nahrungsergänzungsmittel bestehen aus drei „aktiven“ Teilen der Kurkuma-Pflanze – Curcumin, Turmerosaccharide (eine Stärke) und Turmeron (ätherisches Kurkumaöl), von dem gesagt wird, dass es „klinisch nachgewiesen ist, dass es Gelenkschmerzen innerhalb von 86,2 Prozent reduziert“. 21 Tage“. Nehmen Sie zwei oder drei täglich.

              Expertenurteil: Die empfohlene Tagesdosis ist höher als die meisten Studien getestet haben, aber da wir die perfekte Dosis für die Vorteile von Curcumin noch nicht kennen, ist dies nicht unbedingt eine schlechte Sache.

              Curcumin ist in hohen Dosen sicher, es sei denn, Sie haben Leberprobleme oder Gallensteine, da es die Freisetzung von Galle beeinträchtigen kann, die der Körper zum Fettabbau verwendet. Mein Problem mit diesem Produkt ist, dass in der Forschung, die untersucht hat, ob das Hinzufügen von ätherischem Kurkumaöl die Absorption von Curcumin erhöht, es entweder keine Wirkung hatte oder es verschlechterte.


              „The Young Pope“, „Twin Peaks“ und mehr „Star Wars“: Film- und Fernsehvorschau 2017

              Jeder Winter weicht dem Frühling, der ewigen Hoffnung, neuen Filmen und Fernsehsendungen zum Anschauen, während Sie die frischen Blumen und Sommerbrisen und das wechselnde Laub der unversöhnlichen Natur ignorieren. Und wenn man sich den Veröffentlichungsplan der kommenden Saison ansieht, gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass 2017 keine Wunder für unsere Augen und Ohren bringen wird. Von alten Favoriten (HBOs „Game of Thrones“, Universals „The Fate of the Furious“) bis hin zu glänzenden neuen Konfekten (Jordan Peeles „Get Out“, The CWs „Riverdale“) macht das kommende Jahr das, was alle neuen Jahre tun: baumeln Versprechen vor uns und fordern uns heraus, danach zu greifen.

              Hier sind die Filme und Fernsehsendungen, auf die sich die Kalendermitarbeiter der L.A. Times im Jahr 2017 am meisten freuen. Wir wissen nicht, ob eine davon gut sein wird, aber wir können es kaum erwarten, es herauszufinden.

              (Erinnerung: Veröffentlichungs- und Premierendaten können sich ändern.)

              Filmvorschau: Kinostart bis 21. April

              Im Folgenden sind die Filme aufgeführt, die bis zum 21. April im Kino laufen. Veröffentlichungsdaten und andere Details, die von Kevin Crust zusammengestellt wurden, können sich ändern. Leider fallen „Attack of the Lederhosen Zombies“ (Jan. 13) und „My Entire High School is Sinking Into the Sea“ (2017 TBA) aus diesem Fenster

              Nach dem Tod ihres Sohnes im Zweiten Weltkrieg wird ein deutsches Ehepaar mittleren Alters zu Aktivisten und verbreitet per Postkarten eine Anti-Nazi-Botschaft in der ganzen Stadt. Mit Emma Thompson, Brendan Gleeson, Daniel Brühl. Geschrieben und inszeniert von Vincent Perez, nach dem Roman „Jeder stirbt allein“ von Hans Fallada. IFC-Filme

              Antarktis: Eis und Himmel

              Der französische Glaziologe Claude Lorius, dessen Arbeit Beweise für den vom Menschen verursachten globalen Klimawandel lieferte, wird in diesem Dokumentarfilm vorgestellt. Regie Luc Jacquet. Spieluhr Filme

              Ein zu vertrauensseliger Jurastudent lässt ein gewalttätiges Paar mit seinem Verdacht spielen, dass sein Stiefvater den Autounfall arrangiert hat, der seine Mutter im Koma zurückließ. Mit Tye Sheridan, Stephen Moyer, Emory Cohen, Bel Powley. Geschrieben und inszeniert von Christopher Smith. Magnetfreigabe

              Michael Keaton spielt den McDonald’s-Impresario Ray Kroc, der aus einem südkalifornischen Burger-Laden ein Milliardengeschäft machte. Mit Nick Offerman, Linda Cardellini. Geschrieben von Robert D. Siegel. Regie: John Lee Hancock. Weinstein Co.

              Auf einer Insel mit Schildkröten, Krabben und Vögeln gestrandet, erlebt ein Mann in diesem stummen Animationsfilm die Meilensteine ​​des Menschseins. Regie: Michael Dudok de Wit. Klassiker von Sony Pictures

              Ein Mann mit 23 verschiedenen Persönlichkeiten kämpft mit einem aufstrebenden 24., der die anderen zu dominieren droht. Mit James McAvoy, Anya Taylor-Joy, Betty Buckley, Jessica Sula, Haley Lu Richardson. Geschrieben und inszeniert von M. Night Shyamalan. Universelle Bilder

              Ein unbekümmerter Filmemacher wird alleinerziehender Vater, nachdem er von einer böhmischen Schäferin verführt wird. Mit Damien Bonnard, India Hair, Raphäel Thiéry. Geschrieben und inszeniert von Alain Guiraudie. Strangfreigabe

              Der Patriarch einer britischen kriminellen Familie hält vor nichts zurück, um seinen Sohn bei der Stange zu halten, als er anfängt, über eine andere Lebensweise für seine eigene Familie nachzudenken. Mit Michael Fassbender, Brendan Gleeson, Lyndsey Marshall, Killian Scott, Rory Kinnear, Sean Harris. Geschrieben von Alastair Siddons. Regie Adam Smith. A24

              In diesem Triptychon gegen die sozioökonomischen Turbulenzen des heutigen Griechenlands finden drei Ausländer jeweils die Liebe zu einem Griechen. Mit J. K. Simmons, Christopher Papakaliatis (als Christoforos Papakaliatis), Andrea Osvárt. Geschrieben und Regie führte Christopher Papakaliatis. Cinema Libre Studio

              XXX: Die Rückkehr von Xander Cage

              Vin Diesel kehrt für seinen dritten Auftritt als ehemaliger Extremsportstar zurück, der in eine globale Verschwörung verwickelt wurde. Mit Donnie Yen, Toni Collette, Samuel L. Jackson. Geschrieben von F. Scott Frazier, basierend auf Charakteren von Rich Wilkes. Regie von D. J. Caruso. Paramount Pictures

              Ebenfalls: Die Axtmorde von Villisca Grusel. IFC Mitternacht … Bäckerei in Brooklyn Komödie. Gravitas VenturesZweifelhafte Quellen Komödie. Gravitas Ventures … Mein Vater, stirb Thriller. FilmRiseSailor Moon der Film R Animiert. Elf KünsteSparkassen Dokumentarfilm. Parade-Deck-Filme

              Der Sinn des Lebens wird durch ein Hündchen und seine Menschen erforscht. Mit Britt Robertson, KJ Apa, John Ortiz, Dennis Quaid, Josh Gad. Geschrieben von W. Bruce Cameron, Cathryn Michon, Audrey Wells, Maya Forbes und Wally Wolodarsky nach dem Roman von Cameron. Regie: Lasse Hallström. Universelle Bilder

              Michael Murphy porträtiert einen älteren römisch-katholischen Priester, dessen Leben von einem verstörenden Besuch aus der Vergangenheit erschüttert wird. Mit Suzanne Clemens. Geschrieben und inszeniert von Terrance Odette. Bilder zum Zerbrechen von Glas

              Matthew McConaughey spielt einen Goldsucher, der sich mit einem Geologen zusammenschließt, um im ungezähmten Dschungel Indonesiens nach Schätzen zu suchen. Mit Bryce Dallas Howard. Geschrieben von Patrick Massett und John Zinman. Regie Stephen Gaghan. TWC - Abmessung

              James Franco spielt die Hauptrolle in dieser Geschichte des Schwulenrechtsaktivisten Michael Glatze, der ein religiöses Erwachen erlebte, sein früheres Leben aufgab und christlicher Pastor wurde. Mit Zachary Quinto, Emma Roberts. Geschrieben und inszeniert von Justin Kelly, basierend auf einem Artikel der New York Times von Benoit Denizet-Lewis. Brainstorming-Medien

              Resident Evil: Das letzte Kapitel

              In der sechsten und kulminierenden Episode der Action-Horror-Reihe spielt Milla Jovovich erneut die Zombie-tötende Alice, die zum Hive zurückkehrt, wo alles begann. Mit Ali Larter, Shawn Roberts. Geschrieben und Regie: Paul W.S. Anderson. Bildschirm-Edelsteine

              Ein junges iranisches Ehepaar in Teheran ist gezwungen, die Wohnung zu wechseln. Mit Shahab Hosseini, Taraneh Alidoosti. Geschrieben und inszeniert von Asghar Farhadi. Amazon Studios / Cohen Media Group

              A documentary look at seven male dancers, six gay, one straight, who were part of Madonna’s 1990 “Truth or Dare” tour. Featuring Luis Camacho, Oliver Crumes III, Salim “Slam” Gauwloos, Jose Gutierez, Kevin Stea, Sue Trupin, Carlton Wilborn. Directed by Ester Gould and Reijer Zwaan. Bond/360

              Ebenfalls: Get the Girl Comedy. Vertikale UnterhaltungKung-Fu-Yoga Action comedy with Jackie Chan. Well Go USALost in Florence Romantic drama. Orion BilderMidsummer in Newtown Dokumentarfilm. Participant Media / Vulcan ProductionsParis 05:59 Romantic drama. Wolfe-FreigabeSophie and the Rising Sun Drama with Julianne Nicholson and Margo Martindale. Monterey MediaThe Sunshine Makers Dokumentarfilm. FilmRiseThey Call Us Monsters Dokumentarfilm. Matson Films

              Filmmaker John Singleton has been building up his TV credits as of late, directing for series such as “Empire, “The People v. O.J. Simpson: American Crime Story” and “Billions.” But “Snowfall” takes his small screen dabbling a step further, with Singleton serving as co-creator and an executive producer.

              The 10-episode series, set up at FX, will explore the early days of the crack cocaine epidemic in Los Angeles. The series is set in 1983 and follows numerous characters, including Franklin Saint (Damson Idris), a young street entrepreneur on the quest for power Gustavo Zapata (Sergio Peris-Mencheta), a Mexican wrestler caught up in a power struggle within a crime family Teddy McDonald (Carter Hudson), a CIA operative running from a dark past who begins an off-book operation to fund the Nicaraguan Contras and Lucia Villanueva (Emily Rios), the self-possessed daughter of a Mexican crime lord. “I have always been fascinated with that volatile moment in time before crack changed everything,” Singleton said when the series pick-up was announced. “It’s a tense, insane and sexy era that touched every aspect of our culture. I couldn’t have better partners for this journey.” “Snowfall” underwent rewrites, cast changes and reshoots and wasn’t ultimately picked up by FX until a year and a half after the cable network ordered the pilot. Dave Andron (“Justified,” “Knight Rider”) was brought in to run the show.

              ‘Star Trek: Discovery,’ CBS All Access

              A teaser last summer at Comic-Con — simply, but majestically, showing the new ship the U.S.S. Discovery — was enough to get Trekkers amped up about this new installment of the space-based series, the first “Trek” series in over a decade, one in which the film franchise was successfully rebooted.

              The 13-episode series, created by latter-day “Star Trek” veterans Bryan Fuller and Alex Kurtzman, will focus on a female starship lieutenant commander — played by Sonequa Martin-Green — and take place roughly a decade before the five-year mission embarked upon in the original series by Capt. Kirk and the gang. It has also been reported that at least one story line will revolve around a famous incident in “Star Trek” lore that has been discussed but never before seen.

              Other cast members will include Anthony Rapp (“Dazed and Confused,” “Rent”), Michelle Yeoh (“Crouching Tiger, Hidden Dragon”) and Doug Jones (“The Strain”).

              Though Fuller has moved on as show runner — handing the reins off to Gretchen J. Berg and Aaron Harberts — we still can’t wait to beam aboard.

              After five Emmy wins and near-universal critical acclaim over two seasons and as many casts, where does Noah Hawley’s “Fargo” go for the third season?

              With the show having begun filming this month, details have been about as hard to come by as landmarks on a frozen Minnesota highway. But what we do know is Ewan McGregor portrays two brothers with distinctive hairlines, “A Serious Man” star Michael Stuhlbarg will return to the Coen brothers’ Midwestern universe to play a character named Sy Feltz and the small-town sheriff will be played by “The Leftovers’” Carrie Coon, who will occupy the Frances McDormand-esque role as a force of decency in an unsavory world.

              The third season will also occur closer to present day, and executive producer Warren Littlefield hinted that there will be some crossover with someone from the series’ first season, which was set in 2006. With that you can also expect some amount of commentary about the impact of technology on creating additional distance between people and a deeper dive into the characters as a result of a smaller cast and, presumably, a much smaller body count than the gang war at the center of Season 2. Based on Hawley’s track record, is that enough to whet our appetite? Darauf kannst du wetten.

              It may struggle to escape the shadow of the dragon-sized dramas of schedule-mate “Game of Thrones” this year, but this series, co-created by Mike Judge, continues to offer sharp satire of the odd personalities and absurd economics of the tech industry. Last season saw Richard’s (Thomas Middleditch) company Pied Piper spiral through various stages of assured success and disaster while trying to launch its platform. And its inability to be understood by non-engineers resulted in the company being nearly swallowed by the Google-esque Hooli before being rescued by Erlich Bachman (T.J. Miller) and Big Head (Josh Brener).

              For the fourth season, Pied Piper has pivoted to video thanks to an effort by Dinesh (Kumail Nanjiani) that holds some promising possibilities in the changing dynamics between the programmers, particularly with regard to the dryly amoral Gilfoyle (Martin Starr). Like the area it skewers, the show still tilts primarily male, and there’s a chance it could become even more so as Suzanne Cryer’s investment firm has pulled out, which would leave Amanda Crew’s Monica as the show’s biggest female character. However, now that she’s working closer with Pied Piper than ever with last season’s finale, there’s still lots of potential for this start-up to pay off.

              Now heading into its eighth season, “Archer” has stayed so consistent that it’s easy to take it for granted. But with “The Simpsons” weathering its uneven golden years and “South Park” showing signs of wear, this quietly subversive series, created by Adam Reed, may be the most inventive animated half-hour comedy on TV. Still centered around the clueless yet effective secret agent Sterling Archer (voiced by H. Jon Benjamin), “Archer” has risen beyond its nesting doll of blink-and-you-miss-it in-jokes and loving “Smokey and the Bandit” references. Now it’s bolstered by unhinged characters voiced by the likes of Judy Greer, Aisha Tyler and Jessica Walter and a perversely fearless drive toward experimentation. Beginning as a sort of id-driven spoof of James Bond, “Archer” has grown to encompass season-long reinventions as a cocaine-and-country-music-fueled “Archer Vice” and a “Charlie’s Angels”-esque private-detective agency. This season’s time-jump to 1947 Los Angeles goes hand in hand with the show’s move to FXX.

              Like its central characters, FX’s “The Americans” has always lived dangerously. The couple at the heart of the show, Elizabeth and Philip Jennings, are undercover KGB agents posing as an ordinary American suburban husband and wife, so fans of the show are rooting for protagonists who, at their best, are anti-American and, at their worst, want to bring the country down. The show also has situations that could be considered a little too convenient. Stan Beeman, their closest friend — and neighbor — is an FBI agent targeting Russian spies and for the most part has little suspicion of the true identifies of the nice couple across the street.

              But such shortfalls have been overcome by the electric chemistry and performances of Keri Russell and Matthew Rhys, a vivid sense of its period setting in the ’80s and its suspenseful stories and plot lines that also put the Jennings at the brink of danger and being discovered — and what that would mean for their likable family. Even more importantly, the regularly roller-coaster family dynamic brings a clearly identifiable element to the proceedings — there are marital woes, bratty teens and steamy sex on both sides of the Cold War.

              Though critically acclaimed, “The Americans” has existed mainly as a ratings sleeper since its premiere in 2013, but emerged as a true contender in its fourth season, earning both Emmy and Golden Globe recognition. The show has maintained a steady sense of urgency and excitement even as the stakes are raised for the Jennings. The confession by the couple to their inquisitive daughter Paige (Holly Taylor) of their true identity — and Paige’s betrayal of her parents by telling her church pastor that her parents are Russian spies — could have been disastrous for the show’s momentum (see the second and third seasons of “Homeland”), but instead has taken the drama to another crackling level. The Jennnings’ fascination and growing affection for the American way of life brings another layer that makes the drama even more complex. Can’t wait for the new season.

              Fox’s “Shots Fired” is almost certain to prompt debate and discussion behind its provocative premise, which reflects some of the most explosive headlines of the day — the shooting of unarmed African American men by white police officers.

              In the central story line of the 10-hour drama, the topic is given a surprising twist: The victim is a young white man and the shooter is an African American police officer. The shooting in a small town in North Carolina puts the community on edge. But the atmosphere becomes even more charged when the spotlight switches to the neglected murder of an African American teen, which reopens wounds that threaten to tear the town apart.

              The series comes from the powerhouse couple of Gina Prince-Bythewood (“Love & Basketball”) and Reggie Rock Bythewood (“Notorious”), who said in a statement that they were inspired by questions raised by their young son following the George Zimmerman trial in which Zimmerman was acquitted of the murder of Trayvon Martin. They hoped to create a project that would address “the policing of African Americans, our broken criminal justice system, and race-relations that would also ask difficult questions and spark real conversation and change.”

              Giving the limited series more force is the cast, which includes Sanaa Lathan (“Love & Basketball”), Stephen Moyer (“True Blood”) and Oscar winners Helen Hunt and Richard Dreyfuss.

              The story of the “Million Dollar Quartet” — the nickname given to the formidable foursome of Elvis Presley, Johnny Cash, Jerry Lee Lewis and Carl Perkins — has been told in both book and musical form. Now the tale is coming to TV via CMT and an eight-episode series that traces the rise of the famed label of the title, its genius producer Sam Phillips and the four disparate, but complementary musicians

              “Sun Records,” executive produced by Leslie Greif and Gil Grant, is based on the Tony-winning musical “Million Dollar Quartet” and arrives shortly after the 60th anniversary of the legendary one-off recording session featuring the four men.

              Among those stepping into some very big, and in at least one case blue suede shoes, are Elvis impersonator Drake Milligan as Presley, Chad Michael Murray (“One Tree Hill”) as Phillips, Billy Gardell (“Mike & Molly”) as famed Presley manager Colonel Tom Parker, Kevin Fonteyne (“Masters of Sex”) as Cash, British actor Christian Lees as Lewis and Dustin Ingram as Perkins.

              Set in Memphis against the backdrop of the changing political and social climate and racial tensions, the series’ main focus is Phillips and the early days of rock ’n’ roll and R&B and the country and blues music with which those genres intersected. Among the other famous names woven into the story are Ike Turner, Jimmy Swaggart, Eddy Arnold and Hank Snow.

              ‘Planet Earth II,' BBC America

              After a divisive political season, it can be a comfort to return to a series that offers a riveting, sumptuously filmed reminder of the one unifying issue we can agree on: the beauty and wonders of the natural world. The first edition of the series, in 2006, helped usher in the HD era, and the sequel continues that legacy by going one better as the first BBC production filmed in 4K resolution — assuming you’re one of those early adopters. Having already aired in the U.K., the series (again narrated by Richard Attenborough) earned strong numbers with an average of more than 10 million viewers per night. It features jarringly intimate looks at locales that include “Islands,” “Mountains,” “Grasslands” and, intriguingly, “Cities.” Can zoomed-in looks at animals and their potentially endangered habitats heal the political divides of 2017? Probably not, but no program this year is going to look as stunning in the effort.

              A sad clown story that’s actually about a sad clown, and the first great series of 2016, returns for a second season. Zach Galifianakis (co-creator with Louis C.K. and director Jonathan Krisel) takes the dual role of antagonistic twin brothers Chip and Dale Baskets, with Emmy winner Louie Anderson as their mother, Christine. Season 1 ended with Chip, the clown, hopping a freight train out of Bakersfield — “It’s OK, I’m a hobo,” he tells the railroad bulls who discover and deal with him — as Dale began some sort of relationship with Chip’s sole friend, Martha (the exquisitely deadpan Martha Kelly). Now Chip is on the road, less angry, but even sadder. “I went to France to study to become a clown,” he tells a pack of young travelers whose path he crosses, “but I don’t think clowns are needed as much since the world has become so clownish.” The show can be difficult to watch, not because the characters are horrible or cringe-worthy, but because they so desire love and so don’t know how to get it, or how to recognize it when it comes their way. As before, Anderson is something beyond brilliant. Making tender a role that could easily become grotesque, he is completely alive as Christine. There isn’t a line that comes from his mouth that doesn’t seem to have been born in the moment he speaks it.

              Direktor: Rian Johnson.
              Werfen: Daisy Ridley, John Boyega, Adam Driver, Mark Hamill

              Precious little is known at this point about the next installment in the “Star Wars” saga — even the movie’s title is still under wraps. But for many fans, one fact alone has been enough to keep excitement at a boil for more than two years: Johnson is at the helm as writer and director.

              The mastermind behind films such as 2005’s high school noir “Brick” and 2012’s sci-fi action film “Looper,” Johnson has a knack for crafting brain-tickling cinematic puzzles and upending genre conventions. “Rian is definitely going to places and investigating things that haven’t really been done in the ‘Star Wars’ universe,” Oscar Isaac, who will reprise his role as Rebel pilot Poe Dameron in “Episode VIII,” told The Times last year. “In some ways it feels like we’re making an independent film.”

              “The Force Awakens” (2015) relaunched the series with a heavy dose of nostalgia, climaxing with the appearance of Luke Skywalker as a grizzled Jedi hermit à la Obi Wan Kenobi. In the next chapter, expect to see Rey further hone her skills under Skywalker’s tutelage, even as the Empire, led by Kylo Ren, regathers its strength. If “The Empire Strikes Back” is any precedent, things could get dark — and, on a sad note, the film will mark the final appearance of Carrie Fisher as Princess Leia.

              Beyond that, what Johnson’s outside-the-box sensibility might mean for the “Star Wars” saga is anyone’s guess. And, for a franchise that’s celebrating its 40th anniversary this year, that unpredictability in itself is thrilling.

              ‘Coco’ director Lee Unkrich gets down with the Day of the Dead for Pixar’s fall release

              Since we were formally introduced to Pixar via a hopping desk lamp and a rubber ball in the animated short “Luxo Jr.” three decades ago, the studio has brought to life toys, insects, monsters, fish, cars, rodents, robots and, increasingly as the technology caught up, humans.

              In “Coco,” directed by Lee Unkrich and opening Nov. 22, Pixar will focus its talents toward something else entirely: skeletons.

              The film takes place in Mexico and tracks the journey of a fully fleshed 12-year-old named Miguel, who is consumed with his familia’s generations-long ban on music. This is particularly vexing to the boy since his dream is to be become a great musician like the late Ernesto de la Cruz.

              Miguel hails from a village named for Santa Cecilia, the patron saint of musicians, and modeled by Pixar on towns in the Mexican state of Oaxaca. A mystical, magical chain of events leads Miguel to the skeleton-populated Land of the Dead, and accompanied by a street-wise vagabond named Hector, he tests his musical prowess and unravels a family mystery he never knew existed.

              Unkrich has long been fascinated by the celebration of Día de los Muertos, or the Day of the Dead, especially the iconography and folk art surrounding the event, when the living and the dead are briefly reunited. “It seemed like a really beautiful celebration,” said the director, who comes to “Coco” with “Monsters Inc.,” “Finding Nemo” and “Toy Story 3” under his belt. “This idea of actively and joyously remembering your loved ones who are no longer with you seemed like a great place to tell a real emotional family story, and also have a lot of fun.”

              Five years ago, Unkrich began planning his film but “Coco’s” path to fruition was not without bumps. In 2013, the Walt Disney Co., Pixar’s parent, withdrew an application to trademark “Día de los Muertos” following a public uproar over the company’s cultural insensitivity. “It was a mistake that happened and we regretted it immediately,” Unkrich said.

              From the beginning, Unkrich sought to involve members of the Latino community in the process “so that at every turn we could have as much authenticity and as specific a voice as possible. Hopefully, it will never be tone deaf or lapse into cliche. Based on the reactions from the consultants who we’ve shown the film to already, we feel confident that we’re doing a great job and doing right by the culture.”

              The quest for authenticity extended to the characters and casting. Ernesto de la Cruz, voiced by Benjamin Bratt, is a composite of beloved Mexican musicians such as Pedro Infante, Jorge Negrete and Vicente Fernández. Character actress Renée Victor (“Weeds”) voices another key character, Miguel’s abuelita.

              “One of the joys of working on the film has been Gael García Bernal,” Unkrich sadi. The “Mozart in the Jungle” star plays Hector, Miguel’s trickster sidekick. “He’s just an amazing guy and he’s brought so much charm and fun.”

              According to Unkrich, “finding a good kid actor is like finding a needle in a massive haystack.” For the crucial part of Miguel, the film’s star, the director cast 11-year-old Anthony Gonzalez, who lives in Los Angeles and has since turned 12. “It’s been a race against time to get this done before his voice changes,” said the director. “He’s really great and I’m lucky to have found him. He makes the movie super-special.”

              Though it’s not strictly speaking a musical, there are a lot of songs in “Coco,” as virtually all of the characters are performers. The soundtrack will be a mix of original music and Mexican standards. “When people think of Mexican music, they most often think of mariachi, and that of course is one part,” Unkrich said. “But there’s really a vast landscape of music and we’ve tried to embrace all of it.”

              Unkrich brushed off concerns of similarities to Jorge Gutiérrez’s 2014 “Book of Life,” an animated musical fantasy produced by Guillermo del Toro, which was also set in Mexico around the Day of the Dead. “We’re telling a very different story than he was,” said the filmmaker. “Obviously, it’s still set against the holiday so there are a few common elements here and there, but the two stories are completely different. You can have more than one Christmas story.”

              Correction: An earlier version of this story misidentified “Coco’s” title character as Abuelita (voiced by Renee Victor). It is Mama Coco (voiced by Ana Ofelia Murguia).


              Food and Drink quiz questions and answers

              1. How many spice options are there at Nandos?
              2. Which soft drink is commonly associated with Scotland?
              3. According to McDonalds’ official website, how many calories does a regular Big Mac contain? (Accept to the nearest 10)
              4. What are the two main ingredients of a Dark and Stormy cocktail?
              5. Name the 2019 winner of the Great British Bake Off.
              6. Gouda is a popular cheese originating from which country?
              7. A screwdriver cocktail is orange juice, ice and which spirit?
              8. Which southern Italian city is usually credited as the birthplace of the pizza?
              9. What number is found in reference to their varieties on Heinz products?
              10. Pret a Manger is a popular sandwich chain in the UK, but what does the French name mean in English?
              1. 6 – Plain…(ish), Passion Fruit and Mango, Lemon and Herb, Medium, Hot, Extra Hot.
              2. Irn-Bru
              3. 508
              4. Dark rum, Ginger Beer
              5. David (Atherton)
              6. Die Niederlande
              7. Wodka
              8. Neapel
              9. 57
              10. Ready to eat

              Сделай свой мир Minecraft еще лучше благодаря скинам, текстурам и мирам, созданным нашим сообществом.

              Попробуй лучшие надстройки, модификации и другие возможности, созданные невероятным сообществом Minecraft!

              Кроссплатформенная игра, доступная на Xbox One, Playstation 4, Nintendo Switch, iOS, в Android и Windows 10. Требуется учетная запись Майкрософт. Для многопользовательской онлайн-игры на Xbox One требуется Xbox Live Gold, на Playstation 4 — членство PlayStation Plus, а на Nintendo Switch — членство Nintendo Switch Online.

              Mojang © 2009- . Товарный знак «Minecraft» принадлежит компании Mojang AB


              Schau das Video: DankWebmMemes Ryan gosling memes


Bemerkungen:

  1. Obike

    Bombe

  2. Brick

    Bemerkenswerterweise der nützliche Raum

  3. Kibei

    Ich bin Ihnen sehr dankbar für die Informationen. Das habe ich ausgenutzt.

  4. Zulkigul

    Ja, eine gute Wahl



Eine Nachricht schreiben