at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Dilly Neukartoffelsalat mit Sommerwurst

Dilly Neukartoffelsalat mit Sommerwurst


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 4 Pfund 1'-Durchmesser neue Kartoffeln, vorzugsweise rothäutig
  • 1/2 Pfund hochwertige Sommerwurst, in 1/2' Runden geschnitten
  • 6 Esslöffel (3/4 Stange) ungesalzene Butter, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Esslöffel Vollkornsenf
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel grob gehackter frischer Dill plus mehr zum Garnieren
  • 2 EL gehackter frischer Schnittlauch

Rezeptvorbereitung

  • Kartoffeln in einen großen Topf geben. Fügen Sie Wasser hinzu, bis es mindestens 1" bedeckt ist; Salzwasser großzügig. Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen; sofort auf niedriges Köcheln reduzieren. Kartoffeln etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Kartoffeln abgießen und 1/2 Tasse Kochflüssigkeit auffangen .

  • Währenddessen eine Grillpfanne bei starker Hitze erhitzen. Würstchen hinzufügen und auf einer Seite ca. 5 Minuten braten, bis sie stellenweise verkohlt ist (zweite Seite nicht grillen). Wurst abkühlen lassen. Wurst in 1/2" Würfel schneiden und beiseite stellen.

  • Kombinieren Sie Kartoffeln, Butter, Senf und 3 EL. Kartoffelkochflüssigkeit in einer großen Schüssel. Rühren und nach Bedarf teelöffelweise Kochflüssigkeit hinzufügen, bis die Butter die Kartoffeln leicht mit einer glänzenden Sauce bedeckt. Kartoffeln nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln leicht zerdrücken (sie sollen nur aufbrechen, aber nicht auseinanderfallen). 3 EL hinzufügen. Dill, Schnittlauch und die Hälfte der Wurst; einmal werfen. Restliche Wurst darüberstreuen und mit gehacktem Dill garnieren.

,Fotos von Dominique LaFond

Nährstoffgehalt

7 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 400 Fett (g) 18 Gesättigtes Fett (g) 9 Cholesterin (mg) 50 Kohlenhydrate (g) 47 Ballaststoffe (g) 3 Gesamtzucker (g) 0 Protein (g) 11 Natrium (mg) 390Bewertungen Abschnitt

Dilly Kartoffelsalat

Frischer Dill, Schnittlauch und BBQ-Gewürze machen diesen Kartoffelsalat einzigartig!

Zutaten

  • 2 Pfund Kartoffeln, geschrubbt, geschält und gewürfelt
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 1 Tasse Mayonnaise oder Miracle Whip
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel frischer geknackter Pfeffer
  • ⅓ Tassen frischer Dill, gehackt
  • ⅓ Tassen frischer Schnittlauch
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Grillgewürz
  • 1 Tasse Sellerie, in dünne Scheiben geschnitten
  • 6 ganze große Eier hart gekocht und geschält

Vorbereitung

Kartoffeln in einem großen Topf mit kaltem Salzwasser bedecken und zum Kochen bringen. Kochen, bis die Gabel zart ist. Je nach Größe der Würfel sollte dies etwa 10 Minuten dauern. Abgießen und beiseite stellen.

In einer großen Schüssel Sauerrahm, Mayo oder Miracle Whip, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz, Pfeffer, Dill und Schnittlauch vermischen. Umrühren und Apfelessig und BBQ-Gewürze hinzufügen. Kartoffeln und Selleriestücke vorsichtig unterrühren. Eier in Scheiben schneiden und unter die Kartoffelsalatmischung rühren.


Kartoffelsalat richtig gemacht | Das Lebensmittellabor

Kartoffelsalat. Große Sache, richtig? Es ist ein bisschen wie Hintergrundmusik in einem Restaurant – etwas, das Sie und Ihre Mitgäste während der unangenehmen Stille vor dem Hauptgang abgelenkt und beschäftigt hält. Sie legen einen obligatorischen Löffel voll auf Ihren Pappteller und stochern mit einer Plastikgabel daran, bis die Burger fertig sind.

Zumindest ist das was die meisten Kartoffelsalat ist. Das Problem ist, dass es ein so einfaches Gericht ist, dass es meistens ohne Nachdenken zubereitet wird. Kochen Sie die Kartoffeln, mischen Sie sie mit Mayo, fügen Sie ein paar Kleckse der Gewürze hinzu und werfen Sie sie in eine Schüssel.

Aber ein wirklich gut konstruierter Kartoffelsalat kann genauso interessant sein wie der Burger, der ihm vorausgeht (und glaubt mir: Ich Liebe Burger). Würzig, salzig und süß mit einer Textur, die bei jedem Bissen gleichzeitig cremig, knackig und flauschig ist, sollte ein perfekter Kartoffelsalat federleicht schmecken, obwohl er aus Kartoffeln und Mayo hergestellt wird, zwei der schwersten Zutaten überhaupt.

Warum gibt es so viele mittelmäßige Kartoffelsalate? Was könnte bei einem Rezept schief gehen, das wirklich nicht mehr als zwei Schritte hat?

Werfen wir einen genaueren Blick auf einige der versteckten Komplexitäten, oder?

Die Probleme

Aus meiner Sicht gibt es drei Dinge, die bei einem Kartoffelsalat schief gehen können. Vermasseln Sie einen von diesen, und Sie gehen schnell nach Süden:

  • Die Kartoffeln sind unterwürzt. Bei einem guten Kartoffelsalat sollten die Kartoffelstücke bis zum Kern durchgewürzt sein. Ihr herzhafter, erdiger Geschmack passt gut allein oder mit etwas Salz, wenn er heiß ist – aber wenn er kalt ist, wirkt er schwer und langweilig. Ohne viel Säure zum Aufhellen ist dein Kartoffelsalat tot im Wasser.
  • Die Kartoffeln sind unter/verkocht. Wenn ich etwas nicht ausstehen kann, dann sind es al dente Kartoffeln. Kartoffeln sollten nicht knusprig oder fest sein. Ihr Kartoffelsalat soll aber auch kein kalter Kartoffelpüree sein. Das perfekte Stück Kartoffel sollte durch und durch zart und flauschig sein, wobei die Ränder gerade erst zu brechen beginnen und dem Dressing ein bisschen Kartoffelgeschmack verleihen.
  • Der Salat ist zu wenig gewürzt. Kalt servierte Speisen müssen stärker gewürzt werden als heiß servierte Speisen – unsere Geschmacksknospen sind bei kälteren Temperaturen weniger aufnahmefähig. Kombinieren Sie dies mit der Schwere von Kartoffeln, und es ist sinnvoll, dass ein Kartoffelsalat mehr Essig, Zucker, Gewürze und Salz enthalten muss als andere Gerichte. Aber Balance ist der Schlüssel. Alle Elemente müssen zusammenkommen, anstatt zu konkurrieren.

Um den idealen Kartoffelsalat zu finden, müsste ich diese Fragen einzeln ansprechen.

Heiß und kalt

Erster Schritt: Die richtige Textur bekommen. Kartoffeln bestehen aus einer Reihe von Zellen, die Stärkekörner enthalten. Diese Zellen werden mit Pektin verklebt. Während die Kartoffel kocht, wird das Pektin langsam abgebaut und die Stärkekörner beginnen, Wasser aufzunehmen. Wenn Sie sie zu lange kochen, wird das Pektin als erstes zu weit abgebaut. Die Kartoffelzellen beginnen abzufallen und das Ganze wird matschig. Willkommen in der Stadt des kalten Kartoffelpürees. Überkochen Sie sie noch mehr, und die Stärkekörner werden so stark anschwellen, dass sie zu platzen beginnen und eine leicht anstößige Schüssel kalten Kartoffelsalat in eine völlig respektlose Schüssel mit klebriger, ungenießbarer Schmiere verwandeln.

Unterkochen Sie sie dagegen, und Ihre Kartoffeln bleiben knusprig, und knusprige Kartoffeln sind Grund für den sofortigen Auswurf aus dem Hinterhof.

Es wird noch komplexer: Da sich Kartoffeln von außen zur Mitte hin erhitzen, ist es möglich, dass eine Kartoffel gleichzeitig verkocht ist und unterkocht. Der beste Weg, um diese kulinarische Unanständigkeit zu vollbringen, besteht darin, Ihre geschnittenen Kartoffeln in einen Topf mit bereits kochendem Wasser zu legen, wie ich es bei der folgenden Kartoffel getan habe:

Wenn die Kartoffel in heißem Wasser anfängt, beginnt das Äußere schnell zu verkochen, bevor die Mitte überhaupt die Kälte davon bekommen hat. Machen Sie daraus einen Salat und Sie erhalten knusprige Nuggets aus ungekochten Kartoffeln, die in einem Meer aus klebrigem Brei schwimmen. Nein Danke.

Viel besser war die Charge Kartoffeln, die ich in kaltem Wasser anfing. Die Kartoffeln erhitzten sich gleichmässig mit dem Wasser, so dass die Ränder, als sie in der Mitte perfekt gegart waren, gerade erst anfingen, auseinanderzubrechen – keine schlechte Sache. Ich mag ein wenig zerkleinerte Kartoffel, um das Dressing zu verdicken und zu würzen.

Natürlich blieb auch beim Kaltstart ein Problem bestehen: Kartoffeln erfordern ständige Wachsamkeit– sie gehen im Handumdrehen von unterkocht zu überkocht. Lassen Sie sich nur für eine Minute ablenken (z. B. um Ihrem Welpen nachzujagen, der gerade auf Ihren Rucksack gepinkelt und dann Ihr Notizbuch unter der Couch versteckt hat), und Sie haben klebrige Kartoffeln an Ihren Händen.

Es musste einen Weg geben, dieses Problem zu lösen, aber jetzt ging ich zum nächsten Thema über: Würzen.

'Es ist die Jahreszeit

Ich dachte schon seit einiger Zeit, dass es besser ist, die Kartoffeln heiß zu würzen, aber ich habe es nie wirklich herausgefunden warum. Nehmen sie tatsächlich mehr Gewürze auf oder könnte es nur ein psychosomatischer Effekt sein?

Herausfinden, Ich habe drei separate Chargen Kartoffeln mit grüner Lebensmittelfarbe gekocht als Ersatz für Salz und Essig. Die erste Charge habe ich direkt in grün gefärbtem Wasser gekocht. Die zweite Charge habe ich in klarem Wasser gekocht, dann nach dem Abtropfen mit grünem Wasser gewürzt, während sie noch heiß waren. Die letzte Charge ließ ich vollständig abkühlen, bevor ich das grüne Wasser hinzufügte.

Nachdem alle Chargen vollständig abgekühlt waren, Ich schneide jeweils einen Würfel in zwei Hälften um zu sehen, wie weit die Lebensmittelfarbe eingedrungen war.

Sie können an den Ergebnissen sehen, dass es macht eindeutig einen großen Unterschied, wenn es heiß ist. Die in gewürztem Wasser gekochten und noch heiß gewürzten Kartoffeln schienen bis in die Mitte hellgrün, während die nach dem Abkühlen gewürzte Kartoffel in der Mitte größtenteils blass war, mit einem einzigen grünen Streifen, wo ein natürlicher Fehler in der Kartoffel aufgetreten.

Der Grund dafür ist zweifach. Erstens härtet die gekochte Stärke auf der Oberfläche der Kartoffel aus und geliert beim Abkühlen, wodurch es für alles schwieriger wird, einzudringen. Zweitens zieht sich die Kartoffel beim Abkühlen zusammen und zieht sich leicht zusammen, wodurch es für jedes Gewürz schwieriger wird, in die Mitte zu gelangen, selbst wenn es es schafft, die verkleisterte Stärkehülle außen zu passieren.

Schauen Sie sich die Zeitrafferfotos unten genau an, und Sie können sehen, dass die Kartoffel rechts, die volle 30 Minuten nach dem Abtropfen der Kartoffeln aufgenommen wurde, etwas kleiner ist als die Kartoffel auf dem Foto links (siehe die linke Pfeilspitze und beachten Sie, wie sie auf dem Foto rechts über den Rand der Kartoffel hinausragt).

Der Unterschied mag mit bloßem Auge klein erscheinen, aber für ein Essigmolekül, das versucht, seinen Weg in einen Topf zu finden, macht das den Unterschied in der Welt.

Sie haben vielleicht bemerkt, wie ich es getan habe, dass, ob die Kartoffel in gewürztem Wasser gekocht wurde oder nicht, unmittelbar nach dem Herauskommen aus klarem Wasser gewürzt wurde, es in Bezug auf die Geschmacksdurchdringung keinen Unterschied machte. Könntest du den Essig auch einfach nach dem Kochen zu den Kartoffeln geben, oder? Aber es gibt einen sehr guten Grund, dem Kochwasser der Kartoffel etwas Essig hinzuzufügen: Es verhindert das Überkochen, was ich vor einiger Zeit gelernt habe, als ich auf der Suche nach der Perfektion der Pommes war. Pektin wird in sauren Umgebungen viel langsamer abgebaut. Ein Esslöffel Essig pro Liter Wasser reichte aus, um meine Kartoffeln zu kochen, ohne mir Sorgen machen zu müssen, ob sie verkochen oder nicht, während ich vom Hund abgelenkt werde.

Überkochproblem gelöst.

Dieser Spud ist für Sie!

An dieser Stelle habe ich mir eine grundlegende Frage gestellt: sind Berostungen wirklich die richtige Kartoffel für die Arbeit?

Kartoffeln unterscheiden sich stark in ihrer Textur. Russets mit ihrer körnigen, flauschigen Textur sind das eine Extrem, während rote Kartoffeln mit ihrem wachsartigen, cremigen Inneren das andere sind. Yukon Golds, die andere allgemein erhältliche Sorte, bringt das Zentrum.

Ich wusste, dass festkochende Kartoffeln im fertigen Salat eine etwas festere Textur ergeben würden, aber das ist nicht unbedingt gut. Noch wichtiger, wie würden sie das Würzen aufnehmen?

Ich wiederholte meinen Test mit grünen Kartoffeln, diesmal mit roten Kartoffeln im Vergleich zu Standardberostungen.

Eine rotbraune Kartoffel mit ihrer körnigen, offenen Textur nimmt Gewürze viel besser auf als ihr dichtes, wachsartiges, rotes Gegenstück. Russets für den Sieg.

Balanceakt

Jetzt, da die Kartoffeln perfekt gekocht, hell und hell waren, war der Rest einfach: ausgewogene Aromen. Nichts zu Hardcore-Nerdy hier. Reisweinessig ist mein Lieblings-Allzweckessig und funktioniert gut. Zwei Esslöffel im Kochwasser, ein weiterer zum Anrichten der heißen Kartoffeln und zwei letzte in der Mayonnaise-Mischung sorgten für viel mehr Helligkeit. Mayonnaise – ob im Laden gekauft oder selbstgemacht – ist ein Muss. Eineinhalb Tassen sind weniger als der Durchschnitt für 4 Pfund Kartoffeln, aber ich mag es, die Mayo etwas leicht zu halten. Durch kräftiges Rühren des Salats können Sie die Ecken der Kartoffeln abschlagen, die zerdrückt werden und die Menge an cremigem Dressing zu zarten Kartoffelstücken ausdehnen. Zum Erhitzen habe ich ein paar Esslöffel Vollkornsenf hinzugefügt.

Gurken sind ein Streitpunkt im Kartoffelsalat. Ich verwende gerne gehackte Cornichons in meinem, hauptsächlich weil das die Art von Gurke ist, die ich am häufigsten in meinem Kühlschrank habe. Gehackte Dills, Brot und Butter oder sogar ein paar Kugeln Gurkenrelish funktionieren ganz gut. Gehackter Sellerie und rote Zwiebeln verleihen der Mischung den nötigen Crunch.

Ich habe mich einmal mit einem Kochkollegen gestritten (der mit einer reifen Avocado gegen die Wand geschmettert wurde) darüber, ob Zucker in Kartoffelsalat passen sollte oder nicht. Er ist jetzt Chef de Cuisine im ehrwürdigen Manresa in Los Gatos, während ich nur ein bescheidener Blogger bin. Du entscheidest wer Recht hat

Fürs Protokoll, ich mag immer noch den Zucker. Aber um ehrlich zu sein, wenn die Kartoffeln erst einmal richtig gekocht und gewürzt sind, ist das Dressing selbst eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ob es schwarzen Pfeffer braucht oder nicht, ist nicht. Gib den Pfeffer hinein.

Es gibt nur wenige Gerichte, die viel bescheidener sind als Kartoffelsalat, aber wenn Sie es etwas aufpeppen möchten, können Sie Schlimmeres tun, als eine Handvoll frisch gehackte Kräuter hinzuzufügen. Petersilie und Schnittlauch funktionieren super. Ich habe Frühlingszwiebelgrün verwendet, weil ich Tonnen vom Wokfest dieser Woche übrig hatte. Wenn Sie Ihre Sellerieblätter aufbewahrt haben, können Sie sie als Beilage verwenden.

Jetzt weiß ich, dass es Leute gibt, die gerne Gurkensaft verwenden. Diejenigen, die gerne Knoblauch hinzufügen. Diejenigen, die saure Sahne hinzufügen. Wirklich, all diese Dinge könnten großartig sein, und was die Aromen angeht, Es gibt keinen richtigen Weg, einen Kartoffelsalat zu machen. Die Schlüssel sind zu erinnern:

  • Verwenden Sie rostrote Kartoffeln.
  • Schneiden Sie sie gleichmäßig und beginnen Sie sie in kaltem Wasser, gewürzt mit Salz, Zucker und Essig (jeweils 1 Esslöffel pro Liter Wasser).
  • Würze deine Kartoffeln wieder mit Essig, sobald sie aus dem Wasser kommen.
  • Verwenden Sie kräftige Aromen, denn kalte Speisen schmecken ohne sie langweilig.

Mir ist gerade klar geworden, dass ich 2.000 Wörter gebraucht habe, um vier Sätze zu erklären, und die Hälfte davon handelte davon, Kartoffeln grün zu sterben. Was ist aus meinem Leben geworden? Meine aufrichtige und tiefste Entschuldigung. Würden Sie in Zukunft vielleicht einen produktiveren Weg finden, um Freitagmorgen aufzuschieben?

Glücklicher 4.!
Hier geht's zum klassischen Kartoffelsalat »


Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen, denn die Sommerwurst ist wirklich ein ganzjähriger Genuss.

Sicher, die Wurst hat ihren Namen ursprünglich, weil die Leute vor den Tagen der Kühl- und Gefrierschränke ihre Essgewohnheiten planen mussten, damit ihr Essen nicht verdirbt. Sommerwurst ist im Grunde jede Wurst, die ohne Kühlung aufbewahrt wird, sodass die Leute sie in den warmen Sommermonaten im Laufe der Jahrhunderte, in denen sie hergestellt wurde, essen können.

Aber Sie unterliegen nicht den gleichen Einschränkungen wie die frühen Wursthersteller, sodass Sie Ihr Sommerwursterlebnis an jedem Tag des Jahres genießen können, sei es heiß und sonnig oder kalt und stürmisch.

Während die Sommerwurst pur oder auf Crackern mit einem schönen Streichkäse, Blockkäse oder sogar mit Soße schmeckt.

Aber was ist, wenn Sie von dem gleichen alten Lied und Tanz abweichen möchten? Sie haben Glück. Sommerwürstchen sind sehr vielseitig und mit den originellen, leichten (95-prozentig fettfreien!) und Ragin’ Cajun-Sorten gibt es eine Möglichkeit, sie in jeden Lebensstil oder Geschmack zu integrieren.

Was also kannst du mit deiner Sommerwurst machen? Hier sind drei lustige und leckere Rezepte, die Sie ausprobieren sollten:

Sommerwurstschieber:
Slider sind der letzte Schrei in der kulinarischen Welt, und diese gegrillte Version verleiht diesen leckeren kleinen Sandwiches einen ganz anderen Stil. Achten Sie darauf, die Wurst auf die richtige Dicke zu schneiden, damit sie dem Grillen gut standhält. Holen Sie sich das Rezept hier.

Kartoffelsalat mit Sommerwurst:
Es gibt einen Grund, warum Fleisch und Kartoffeln so gut zusammenpassen. Ein Geschmack hilft wirklich dabei, den anderen auszugleichen, und nirgendwo ist dies offensichtlicher als bei diesem Dilly-Kartoffelsalat, der Sommerwurst als Hauptattraktion aufweist. Unter diesem Link finden Sie das Rezept.

Sommerwurst und Käseomelett:
Ehrlich gesagt, das scheint einfach eine natürliche Kombination zu sein, oder? Eier. Käse. Vielleicht ein paar Zwiebeln. Toss in eine Tomate oder einige Pilze. Und diese ach so leckere Sommerwurst? Was für ein Frühstück! Das ist ein großartiger Start in den Tag. Das Rezept ist auf dieser Website verfügbar.

Es spielt keine Rolle, ob Sie sie nachkochen oder alleine essen möchten, die Sommerwurst ist vielseitig, passt gut zu vielen Speisen und ist vor allem zu jeder Jahreszeit ein Leckerbissen. Kontaktieren Sie uns, um die besten handgefertigten Sorten direkt aus dem Mittleren Westen zu bestellen.


Es hängt wirklich von der Art des Kartoffelsalatrezepts ab, das Sie zubereiten, aber in diesem Salat möchten wir eine wachsartige würzige Kartoffel. Wachskartoffeln zeichnen sich durch eine dünne Schale und weniger Stärke aus. Sie behalten beim Kochen ihre Form. Einige großartige Optionen sind:

  • Knabberkartoffeln sind toll
  • rote Kartoffeln
  • Neue Kartoffeln
  • Du könntest Yukon Golds zur Not verwenden

Das perfekte Rezept für irischen Kartoffelsalat

Als wir beschlossen, das Rezept "Traditioneller irischer Kartoffelsalat" online nachzuschlagen, erhielten wir Ergebnisse, darunter verrückte Dinge wie Schalotten, Dijon-Senf, Cayennepfeffer und so weiter.

Weiterlesen

Es tut uns leid, aber die Crew von IrishCentral widersetzt sich jedem, wenn sie ihnen sagt, dass ihre Oma früher ein paar fein geschnittene Schalotten in ihren Kartoffelsalat gab.

Da wir kein Rezept von einem Experten finden konnten, entschieden wir uns dafür, wie unsere eigenen Familien ihres herstellen.

Rezept für irischen Kartoffelsalat

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Für 5 / 6 Personen (als Beilage))

Zutaten

  • 500 g kleine neue Kartoffeln
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • Salz und etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel. gehackter frischer Schnittlauch zum Garnieren

Weiterlesen

Die Kartoffeln 20 bis 25 Minuten kochen lassen. Bis sie beim Stechen vom Messer fallen

Siebe sie ab und schneide sie bei Bedarf in mundgerechte Stücke. In eine Schüssel umfüllen

Butter hinzufügen und rühren, bis sie geschmolzen ist

Mayo dazugeben, salzen und pfeffern und rühren, bis die Kartoffeln überzogen sind

Reinigen Sie den Schüsselrand und fügen Sie einen Löffel zum Servieren hinzu

* Ursprünglich veröffentlicht im Jahr 2017, aktualisiert im April 2020.

Was ist Ihr irisches Lieblingsrezept? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Weiterlesen

Melden Sie sich für den Newsletter von IrishCentral an, um über alles Irische auf dem Laufenden zu bleiben!


NährwertangabenMehr anzeigen

  • Menge pro Portion % Tageswert *
  • Kalorien 775
  • Kalorien aus Fett 421
  • Gesamtfett 47g 72 %
  • Gesättigtes Fett 8,4g 42 %
  • Transfett 0,2g 0 %
  • Eiweiß 12g 24 %
  • Menge pro Portion % Tageswert *
  • Cholesterin 46mg 15 %
  • Natrium 1.523mg 63 % Kalium 0 0 % -->
  • Gesamtkohlenhydrate 76g 25 %
  • Ballaststoffe 8,7g 35 %
  • Zucker 5,5g 0 %

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Bewertungen & Kommentare

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Vergiss nicht zu teilen!

Ich und meine Mutter hatten das probiert und es war absolut lecker! 10/10!

Ein echter Publikumsmagnet! Lecker!

Wir liebten es. Sogar meine wählerischen Kinder haben es gegessen. Wir haben es diesen Sommer mehr als einmal geschafft.

Ich denke, es wäre besser heiß serviert

Liebte diese einfache Variante eines alten Favoriten

Es hat so schlecht geschmeckt, dass ich es weggeworfen habe.

Machte dies dann wieder mit Fajita-Gewürz, beides ist ausgezeichnet. LECKER.

Leckere Idee! Sie müssen jedoch keine normale Mayo verwenden, probieren Sie Smart Balnce und fettarme saure Sahne oder sogar griechischen Joghurt. Ich werde Dinge wie süße Zwiebeln und Kirschtomaten hinzufügen. und einige grüne Chilis und gerösteter roter Pfeffer. auch etwas Mais und schwarze Bohnen (Green Giant Southwestern Corn Mix). Muss zusätzliches Dressing machen. mache jetzt meine Einkaufsliste.

Ich mache diesen Kartoffelsalat seit Jahren und serviere ihn warm.

Um die Gewürzaromen richtig zur Geltung zu bringen, kurz in der Mikrowelle oder in einer Pfanne erhitzen, bevor Sie Mayo oder Sauerrahm hinzufügen. macht wirklich einen Unterschied.

Das hört sich toll an. Meine Enkel mögen nur meinen Kartoffelsalat und lehnen jeden anderen ab. Nun, ich werde das auf jeden Fall machen und ich habe das Gefühl, dass sie es lieben werden.

mehr Gemüse essen. Sie müssen es NICHT machen oder essen, lassen Sie uns entscheiden, was wir essen möchten.

Ich habe diesen Kartoffelsalat vor ein paar Tagen zum ersten Mal gemacht, um ihn zu einem Familientreffen mitzunehmen. Alle haben es geliebt! Ich bin ein Hellman's Real Mayo-Typ, habe aber die Hälfte der Mayo durch eine Tasse saure Sahne ersetzt. Alles andere war unverändert. Aus Angst, dass die zerbröselten Chips durchnässt würden, nahm ich sie in einem separaten Behälter mit und streute die Chips dann zum Servieren einfach darüber. Jetzt frage ich mich, wie es sein könnte, mit Fajita-Gewürz anstelle von Taco-Gewürz zubereitet zu werden!

habe IMMER nur den Tater-Salat meiner Mutter gemacht, dies ist der erste, den ich neben ihrem probiert habe, habe ihn heute gemacht und wir lieben ihn! Ich habe der Mayo etwas Sauerrahm und eine Prise mexikanisches Chilipulver hinzugefügt, großartig.

sieht gut aus, werde es am Freitag schaffen.

Yuck! Taco-Gewürze und Taco-Chips mit Ranch-Geschmack sind so voll von Natrium und Konservierungsstoffen (Mononatriumglutamat, gegen das ich allergisch bin)! Das klingt nicht einmal essbar!

lecker..taco n ranch..wenn du es nicht essen kannst, lass es einfach von deiner Speisekarte

Sie können jederzeit Ihre eigenen Taco-Gewürze und Chips herstellen. Nein, verdammt noch mal MSG!

McCormick hat ein köstliches Perfect Pinch Südwest-Gewürz, das salz- und MSG-frei ist. Ich füge es zu Ranch-Dressing und Eiern hinzu. werde es auch in diesem Rezept ausprobieren.

Nun, zuerst würde ich das Kochen der Kartoffeln weglassen und sie schneller in der Mikrowelle machen. Ich bin kein Mayo-Offizier, also würde ich ein leichtes Salatdressing verwenden. Ich habe es noch nicht geschafft, aber ich weiß, es wird großartig! !

Ich habe nach etwas Neuem gesucht, als ich das gefunden habe. Ich habe dies für unser Kirchenpotluck behoben PLUS wir haben 5 hungrige Söhne in unserem Haushalt. Das war ein Hit! Ich habe Hellmans Mayo anstelle von Sauerrahm verwendet und es war großartig. Unnötig zu erwähnen, dass es keine Reste gibt!!

Sauerrahm war keine Zutat im Rezept.

Ich würde etwas mexikanische oder spanische Wurst (Chorizo) hinzufügen, auch grüne Chilischoten (NICHT DER GLOCKENTYP) schwarze oder Pintobohnen und Sauerrahm (keine Mayo) Taco-Mischkäse und vielleicht ein wenig scharfe Sauce wie Cholula oder die grüne TabascoMmmmmmmmmmmmmmmm

Anders, aber ich und meine ganze Familie haben es geliebt.

Dieses Rezept sagt nicht, zuerst die Kartoffeln zu schälen. sollte man nicht annehmen müssen.

Warum solltest du sie schälen? Es sind weiße Kartoffeln, keine Berostungen.

Mir ist aufgefallen, dass einige Ihrer Kommentare den Ton von "Sarkasmus und Wut" haben. Ich denke, der Mensch kann selbst entscheiden, ob er die Kartoffeln schälen möchte oder nicht. Ich weiß, dass ich sie manchmal schäle und manchmal lasse ich die Schalen an. Der Kommentar, dass Sauerrahm keine Zutat im Rezept ist, ich denke, die Leute können selbst herausfinden, dass diese Person sie hinzugefügt hat. Mehrere andere Kommentare geben auch an, dass sie saure Sahne hinzugefügt haben. Die meisten Menschen sind schlauer, die Sie ihnen zuschreiben. Sie brauchen nicht alles, was im Kleinen buchstabiert wird – aber vielleicht doch. Ich hoffe, du bist glücklicher in deinem Leben, als du klingst. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag! :)

Ich werde das versuchen, aber anstelle von Oliven, die ich hasse, werde ich Pintobohnen hineingeben.

Wir hatten diesen leckeren Kartoffelsalat gestern beim Grillen in der Nachbarschaft! WAS FÜR EIN VERGNÜGEN. EINDRUCKSVOLL.

Die Idee mit Sauerrahm ist fantastisch! So ein natürliches für JEDEN Taco-Salat !! Werde das statt Mayo probieren. Danke, carann00.

Es war sehr gut, ich habe es zu einem Abendessen in der Kirche mitgebracht. Es ging sehr schnell, alle lieben es. danke für all die guten rezepte ROCHELLE GONZALES

Dieser Kartoffelsalat ist so gut! Ich ziehe es dem normalen Kartoffelsalat vor und es wird mein neuer Kartoffelsalat!

Ich werde dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren, aber statt Mayonnaise. Ich werde saure Sahne verwenden. Ich bin kein Mayo, aber ich denke, das wird mit der sauren Sahne OOH ITS SO GOOD schmecken. Was denken Sie?.

Ich bin eine Mayo-Person (Hellmans), aber ich denke, dass eine Mischung aus halber / halber Mayo und saurer Sahne ausgezeichnet wäre! Viele Dip-Rezepte verlangen nach einer solchen Mischung.

Unangemessenen Kommentar melden

Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden? Es wird markiert, damit unsere Moderatoren Maßnahmen ergreifen können.


Eier kochen, abtropfen lassen und 15 Minuten in kaltes Wasser legen. Eier schälen, in eine Schüssel geben und vor Gebrauch etwa 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

In einem großen Topf 3 Liter Wasser zum Kochen bringen. 1 Esslöffel Salz hinzufügen und durchrühren. Kartoffeln schälen und vierteln. Kochen Sie die Kartoffeln 22 bis 25 Minuten lang oder bis sie sich leicht mit einem Messer durchstechen lassen. Nicht zu lange kochen, sonst werden die Kartoffeln zu matschig.

Füllen Sie gegen Ende der Kochzeit eine sehr große Schüssel mit Eis und Wasser. Kartoffeln durch ein großes Sieb abgießen und Sieb mit Kartoffeln in das Eisbad stellen.

Kartoffeln 10 bis 15 Minuten im Eisbad abkühlen lassen. Nochmals abtropfen lassen und Kartoffeln in 3/4-Zoll-Würfel schneiden. Beiseite legen.

In einer großen Plastik- oder Glasschüssel Mayonnaise (verwenden Sie die cremige, milde Art), Senf, Relish, Apfelessig, Salz nach Geschmack, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver und Pfeffer.

Vier der fünf Eier grob hacken. In die Schüssel geben und in Mayonnaise-Mischung pürieren.

Kartoffeln, gehackten Sellerie und gehackten Schnittlauch in die Schüssel geben. Vorsichtig unter die Eiersalatmischung heben, bis sie gut eingearbeitet ist. Abschmecken und bei Bedarf mehr Salz hinzufügen.

Wenn die Mischung nicht cremig genug ist, fügen Sie jeweils eine weitere 1/4 Tasse Mayonnaise hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Den Salat in eine Servierschüssel geben und das restliche Ei in Sechstel schneiden. Stücke um den Salat legen und mit gewaschenen Sellerieblättern oder gehacktem Schnittlauch zum Garnieren belegen.

Mit Plastikfolie abdecken und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.


Genießen Sie diese klassischen Sommerrezepte, bevor der Sommer vorbei ist! Denken Sie an saftige Tomaten, reife Melonen, zarte Zucchini und vieles mehr! Sehen Sie einige unserer Favoriten wie Pflaumencrostata, Wassermelonen-Gurken-Salat, Pfirsich-Tomaten-Salsa, eingelegte Paprika, Tomatensauce, gegrillten mexikanischen Zuckermais, Caprese-Bruschetta, Dilly Beans, Zucchini-Pizza und mehr.

Tomatenrezepte

Frische Tomaten-Tarte


Bildnachweis: Becky Luigart-Stayner

Slow Cooker Tomatensauce


Fotokredit: Handgemachte Bilder/Shutterstock

Tomaten mit Spinatfüllung


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brien

Tomaten-Kräuterbrot


Bildnachweis: Artem Shadrin/Shutterstock

Dreifacher Tomaten-Tortellini-Toss

Tomatenmarmelade


Bildnachweis: Lyudmila Mikhailovskaya/Shutterstock

Klassische Gazpacho


Bildnachweis: Becky Luigart-Stayner

Basilikum Rezepte

Caprese Bruschetta


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Farro-Salat mit Basilikum und Feta


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Grüne Bohnen-Basilikum-Suppe


Bildnachweis: weadana9/shutterstock

Frittata mit frischem Basilikum und Tomaten


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Gerösteter Paprika-Mozzarella und mit Basilikum gefülltes Hühnchen


Bildnachweis: Becky Luigart-Stayner

Basilikumpesto Rezept


Bildnachweis: Dmytro Mykhailov/shutterstock

Zucchini- und Kürbisrezepte

Zitronen-Zucchini-Muffins


Bildnachweis: Stocked House Studio/shutterstock

Zucchini Pfannkuchen


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Zucchini-Wurst-Quadrate


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Frische Tomaten und Zucchini gratiniert


Bildnachweis: Becky Luigart-Stayner

Zucchini-Marmelade


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Zucchini-Gewürz-Kuchen


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Zucchini-Brownies


Bildnachweis: vm2002/shutterstock

Zucchinibrot


Bildnachweis: Joseph E Ligori/Shutterstock

Zucchini-Pizza


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Rezepte für Zuckermais

Sommermaissuppe


Bildnachweis: Travellight/Shutterstock

Pitas aus Mais und schwarzen Bohnen


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Gegrillter Mais nach lateinamerikanischer Art

Sommer-Maissalat


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Zwiebelrezepte

Pfirsich, rote Zwiebel und Tomatensalsa


Bildnachweis: Nataliya Arzamasova/shutterstock

Kartoffelpizza mit süßen Zwiebeln und Rosmarin


Bildnachweis: Backy Luigart-Stayner

Gurkenrezepte

Wassermelonen-Gurken-Salat


Bildnachweis: Brent Hofacker/Shutterstock

Tzatziki


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Pfefferrezepte

Hühnchen mit gerösteter roter Paprika und Rosmarin


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Eingelegte Paprikaschoten


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Rezepte mit grünen Bohnen

Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Hühnchen


Bildnachweis: Becky Luigart-Stayner

Dillierte grüne Bohnen


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Auberginen-Rezepte

Auberginen-Parmesan-Roll-Ups


Bildnachweis: Finaeva/Shutterstock

Auberginen-, Zucchini- und Paprika-Eintopf


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Gegrillte Auberginenhälften mit Kräutern


Bildnachweis: Mironov Vladimir/Shutterstock

Auberginen-Hoagies


Bildnachweis: Becky Luigart-Stayner

Pfirsich Rezepte

Pfirsich Schuster


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Gegrilltes Hähnchen mit Pfirsichglasur


Bildnachweis: klaikungwon/Shutterstock

Pfirsichkuchen aus der Pfanne


Bildnachweis: Becky Luigart-Stayner

Slow Cooker Süßer Tee Pfirsich Schweinerippchen


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Pfirsich-Himbeer-Crunch


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Blaubeerrezepte

Blaubeer-Crumble


Bildnachweis: Happy Hirtzel/Shutterstock

Pflaume Crostata


Bildnachweis: Becky Luigart-Stayner

Wassermelonenpunsch

Brombeer-Frischkäse-Torte


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein

Brombeerfruchtpastete

Brombeermarmelade


Bildnachweis: Sam Jones/Quinn Brein


Nur weil ich ein Yankee bin, heißt das nicht, dass ich nicht eine große Portion guten, altmodischen Southern Potato Salad liebe. Was gibt es besseres bei einem Picknick als ein würziger Eier-Kartoffel-Salat mit Senf. Der Kartoffelsalat passt perfekt zu Barbecue-Sauce, also bereiten Sie eine Portion zu, bevor Sie den Grill anfeuern. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, die übrig gebliebenen hartgekochten Eier zu verwerten.

Was macht Kartoffelsalat zu einem Süden?

Also, was macht einen Kartoffelsalat südlich? … meistens die Zugabe von Eiern, aber auch Senf wird oft als wichtige Zugabe angesehen. Dies ist kein reiner Senfkartoffelsalat, obwohl das Rezept auch Relish und Mayo enthält.

Das Rezept ist einfach zuzubereiten, aber Sie möchten ein gutes Verhältnis von Senf und Geschmack sicherstellen, um die Mayonnaise im Dressing schön zu ergänzen. Wie bereits erwähnt, sind Eier in einem solchen Südstaaten-Kartoffelsalat unerlässlich, aber man möchte es auch nicht übertreiben. Das Rezept, das ich unten teile, ist an sich großartig, aber auch ein großartiger Ausgangspunkt, um Ihr eigenes unverwechselbares Familienrezept zu kreieren, das den Vorlieben Ihres eigenen Stammes entspricht.

… und habe ich erwähnt, dass es mit BBQ super geht … lol!

Möchten Sie mehr Grillbeilagen für Ihre Gäste? Wie wäre es mit meinem traditionellen Makkaroni-Salat-Rezept, Baked Beans mit Hackfleisch oder Buttermilch-Dill-Kartoffel-Salat-Rezept.


Schau das Video: hausgemachtes Wurst Rezept in einer Flasche, es ist ein köstliches und einfaches Rezept #151


Bemerkungen:

  1. Dolrajas

    Ich gratuliere Ihnen, der einfach ausgezeichnete Gedanke hat Sie besucht

  2. Reynolds

    Es ist gut, wenn so!

  3. Telen

    Genau! Ich denke, das ist eine hervorragende Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  4. Yagil

    Ich gratuliere, welche notwendigen Worte ..., eine großartige Idee



Eine Nachricht schreiben