at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Pommes Frites mit Käse und Ei

Pommes Frites mit Käse und Ei


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein herzhaftes Mittagessen, lecker und einfach zuzubereiten.

  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 oder
  • 100 g Hüttenkäse
  • 100 g griechischer Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frittieröl

Portionen: 1

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pommes frites mit Käse und Ei:

Ich habe die Kartoffeln geputzt, gut gewaschen und dünn geschnitten, in heißem Öl angebraten, bis sie gebräunt sind.


Das Ei habe ich auch gebraten, den Käse mit dem Joghurt vermischt und mit großem Appetit serviert! :D


GEHEIMNISSE DER NUTRITIONISTEN! Was Sie brauchen, um Pommes Frites zu essen, damit Sie nicht zunehmen

Bei Rumänen, wie bei vielen Völkern, gilt die Kartoffel als Grundgemüse. Die Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic erzählt uns, welche Lebensmittelkombinationen wir essen können, ohne sich um zusätzliche Pfunde sorgen zu müssen.

Kartoffeln + Fleisch + Käse + Ei = eine gesunde Kombination?

„Wir essen Kartoffeln zu allem, gerade weil sie die perfekte Beilage für alles sein können: Fleisch, Fisch, Käse, Ei, alles passt zu Kartoffeln (gebraten, püriert, gebacken, gekocht) – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Die Assoziation von Kartoffeln mit Fleisch oder Käse oder Ei respektiert die gesunden Ernährungsprinzipien, da sie die Kohlenhydrate (Stärke) aus Kartoffeln und Proteine ​​​​auf einen Teller bringt, Fette aus Fleisch / Käse / Ei “, erklärt Dr. Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic.

Die andere Option, bei der alle oben genannten Lebensmittel auf einem Teller enthalten sind, sollte vermieden werden, sagt die Ernährungswissenschaftlerin. Lebensmittelgeschichte.

Essen Sie dagegen keinen Käse, Fleisch oder rohe Eier ohne Beilage, Ernährungsberater rät Ihnen:

„Wenn wir keine Kartoffeln hätten, müssten wir Brot, Reis, Nudeln, Polenta oder Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen) als Quelle für langsame Kohlenhydrate essen. Leeres Fleisch/Käse/Ei zu essen, ohne Brot, Kartoffeln oder andere Beilagen, ist in Bezug auf die Nährstoffbilanz falsch, die Anwesenheit von Kohlenhydraten hält uns einige Stunden hungrig und versorgt den Körper mit der Energie, die er braucht, unsere Zellen arbeiten nur mit Glukose !”

Achte aber genau darauf, wie du die Garnitur kochst und in welchen Mengen du sie mit den anderen Lebensmitteln assoziierst:

„Obwohl die Garnitur zu jeder Mahlzeit empfohlen wird, machen die Menge und die Art der Zubereitung einen Unterschied. Bei einem idealen Teller sollte die Kartoffelbeilage (Brot / Reis / Polenta) 25 % der Telleroberfläche nicht überschreiten. Das andere Viertel sollte mit Eiweiß (Fleisch, Käse, Ei) und die restliche Hälfte mit Gemüse/Salat bedeckt sein. Es ist also in Ordnung, Kartoffeln zu essen, aber die Menge sollte moderat sein (2-3 Esslöffel).

Die empfohlene Portion Pommes Frites beträgt 10-15 Stück. Achtung: sie müssen richtig frittiert werden. Was bedeutet das?

"Das richtige Braten erfolgt in frischem Öl, lange und gut erhitzt, um die Kartoffeln vollständig zu bedecken. Richtig gebratene Kartoffeln sollten außen knusprig sein, diese Kruste verhindert, dass sie in Öl einweichen und haben daher weniger Kalorien. “

Alternativ empfiehlt die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Mihaela Bilic, andere Methoden der Kartoffelzubereitung auszuprobieren:

„Wir können Pommes essen, aber von Zeit zu Zeit können wir sie richtig braten. Die Germanen haben ganze Bücher nur mit Kartoffelrezepten, vielleicht wäre es nicht schlecht, neben dem Frittieren auch neue Zubereitungsmethoden zu entdecken. Und versuche nicht, die Kartoffeln für gesundheitliche oder Figurprobleme verantwortlich zu machen, nicht die Bratkartoffeln mit Fleisch-/Käse-/Eierfett und Krankwerden, sondern von allem zu viel.“


GEHEIMNISSE DER NUTRITIONISTEN! Was Sie brauchen, um Pommes Frites zu essen, damit Sie nicht zunehmen

Bei den Rumänen gilt die Kartoffel wie bei vielen Völkern als Grundgemüse. Die Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic erzählt uns, welche Lebensmittelkombinationen wir essen können, ohne sich um zusätzliche Pfunde sorgen zu müssen.

Kartoffeln + Fleisch + Käse + Ei = eine gesunde Kombination?

„Wir essen Kartoffeln zu allem, gerade weil sie die perfekte Beilage für alles sein können: Fleisch, Fisch, Käse, Ei, alles passt zu Kartoffeln (gebraten, püriert, gebacken, gekocht) – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Die Kombination von Kartoffeln mit Fleisch oder Käse oder Ei respektiert die gesunden Ernährungsprinzipien, da sie die Kohlenhydrate (Stärke) aus Kartoffeln und Proteine ​​​​auf einen Teller bringt, Fette aus Fleisch / Käse / Ei “, erklärt Dr. Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic.

Die andere Option, bei der alle oben genannten Lebensmittel auf einem Teller enthalten sind, sollte vermieden werden, sagt die Ernährungswissenschaftlerin. Lebensmittelgeschichte.

Essen Sie dagegen keinen Käse, Fleisch oder rohe Eier ohne Beilage, Ernährungsberater rät Ihnen:

„Wenn wir keine Kartoffeln hätten, müssten wir Brot, Reis, Nudeln, Polenta oder Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen) als Quelle für langsame Kohlenhydrate essen. Leeres Fleisch/Käse/Ei zu essen, ohne Brot, Kartoffeln oder andere Beilagen, ist in Bezug auf die Nährstoffbilanz falsch, die Anwesenheit von Kohlenhydraten hält uns einige Stunden hungrig und versorgt den Körper mit der Energie, die er braucht, unsere Zellen arbeiten nur mit Glukose !”

Achte aber genau darauf, wie du die Garnitur kochst und in welchen Mengen du sie mit den anderen Lebensmitteln assoziierst:

„Obwohl die Garnitur zu jeder Mahlzeit empfohlen wird, machen die Menge und die Art der Zubereitung einen Unterschied. Bei einem idealen Teller sollte die Kartoffelbeilage (Brot / Reis / Polenta) 25 % der Telleroberfläche nicht überschreiten. Das andere Viertel sollte mit Eiweiß (Fleisch, Käse, Ei) und die restliche Hälfte mit Gemüse/Salat bedeckt sein. Es ist also in Ordnung, Kartoffeln zu essen, aber die Menge sollte moderat sein (2-3 Esslöffel).

Die empfohlene Portion Pommes Frites beträgt 10-15 Stück. Achtung: sie müssen richtig frittiert werden. Was bedeutet das?

"Das richtige Braten erfolgt in frischem Öl, lange und gut erhitzt, um die Kartoffeln vollständig zu bedecken. Richtig gebratene Kartoffeln sollten außen knusprig sein, diese Kruste verhindert, dass sie in Öl einweichen und haben daher weniger Kalorien. “

Alternativ empfiehlt die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Mihaela Bilic, andere Methoden der Kartoffelzubereitung auszuprobieren:

„Wir können Pommes essen, aber von Zeit zu Zeit können wir sie richtig braten. Die Germanen haben ganze Bücher nur mit Kartoffelrezepten, vielleicht wäre es nicht schlecht, neben dem Frittieren auch neue Zubereitungsmethoden zu entdecken. Und versuche nicht, die Kartoffeln für gesundheitliche oder Figurprobleme verantwortlich zu machen, nicht die Bratkartoffeln mit Fleisch-/Käse-/Eierfett und Krankwerden, sondern von allem zu viel.“


Zutaten für das Pommes-Rezept mit knusprigen Beinen und Krautsalat-Salat

  • ZUTAT knuspriges Fruchtfleisch
  • 10 Pulpen
  • 2 Eier
  • 200 g Cornflakes
  • 200 g Mehl
  • Süßer Boya
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • ZUTATEN DES COLESLA-SALATS
  • 1 großer Kohl
  • 1 große Karotte
  • 1 griechischer Joghurt
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Getrockneter Dill
  • 1 Teelöffel Salz
  • ZUTATEN Pommes frites
  • 10 große Kartoffeln
  • Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapaste
  • Olivenöl

Wie bereiten wir das Rezept für Pommes Frites mit knusprigen Beinen und Salat zu?

Wie man knusprige Schalen macht

Die Schenkel habe ich in Salzwasser gekocht. Ich habe sie abgetropft und abkühlen lassen.

Ich habe 3 Schüsseln vorbereitet, in die erste habe ich Mehl mit Pfeffer, Paprika und Salz gemischt, in die zweite habe ich zerkleinerte Cornflakes gegeben, ich habe es auch mit Paprika und Salz vermischt. In der dritten Schüssel schlage ich die 2 Eier.

Ich habe sie zuerst durch das Mehl gegeben, dann durch das Ei, zuletzt durch die zerkleinerten Flocken.

Ich habe meine Oberschenkel mit Olivenöl gebürstet. Ich habe es bei 200 Grad mit Umluft für 20 Minuten in den Ofen geschoben und neben den Oberschenkeln auch ein paar Brokkolistücke gelegt.

Wir machen Pommes

Die geschälten Kartoffeln habe ich dünn geschnitten, mit etwas Olivenöl übergossen, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauchpulver gewürzt und gut verrührt. Ich habe das Blech mit Backpapier ausgelegt, die Kartoffeln in das Blech gelegt und in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für ca. 30-40 Minuten gestellt oder bis die Kartoffeln schön gebräunt sind.

Für den Salat lege ich den Kohl auf die große Reibe, die Fidelita kann man auch schneiden, die Karotten lege ich auch auf die große Reibe. In eine Schüssel gebe ich Joghurt, Salz, Zucker, getrockneten Dill, Apfelessig und ca. 100 ml Wasser.

Ich mischte und goss die Mischung über den Kohl und die Karotte.

Ich habe es mit Frischhaltefolie abgedeckt und bis zum Servieren im Kühlschrank gelassen.

Die Durchschnittsnote der Jury für dieses Rezept beträgt 9,25

Re & # 539 Rezepte mit Gina Bradea & Raquo Rezepte & Raquo Pommes frites mit knusprigen Beinen und Krautsalat, Schritt für Schritt Rezept


Zutaten neue Bratkartoffeln in Schmalz

  • 1 Kilogramm neue Kartoffeln, so ähnlich wie möglich
  • 800 Gramm Schmalz oder Entenschmalz
  • Salz und Pfeffer
  • optional etwas Thymian oder anderes Grün

Wie man neue Pommes Frites in Schmalz zubereitet

Neue Kartoffeln schälen

1. Waschen Sie die neuen Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser. Wie Sie unschwer erkennen können, habe ich ein paar neue rosa Kartoffeln, etwa so groß wie ein Ei, verwendet, nur ein paar größere.

2. Um neue Kartoffeln zu reinigen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Haut mit einem Löffel abkratzen oder mit grobem Salz gut einreiben. Die Haut lässt sich leicht abziehen und hinterlässt eine saubere rosa Schicht. Ich reibe sie lieber gut mit einem neuen, perfekt sauberen Spülschwamm ab. Ich arbeite neben dem kalten Wasserstrahl, spüle die Kartoffeln reichlich aus und verfärbe mir dabei die Hände nicht.

3. Nachdem die neuen Kartoffeln alle gereinigt und gut gespült sind, geben Sie sie in ein Sieb und lassen Sie sie abtropfen.

Portionieren und braten

4. Obwohl ich Kartoffeln ähnlicher Größe gewählt habe, sind sie nicht genau identisch. Deshalb schneide ich die älteren in Viertel oder Hälften und lasse die kleineren ganz. Die erhaltenen Stücke müssen ein möglichst enges Volumen haben, deshalb stellen wir sicher, dass unsere Bratkartoffeln in Schmalz gleichzeitig gegart werden.

5. Um diese neuen Pommes in Schmalz zu kochen, empfehle ich eine breite und tiefe Pfanne von etwa der Breite der Handfläche mit einem dicken Boden. Ich verwende eine breite Pfanne mit etwa 30 cm Durchmesser. Ich bekomme 1 kg neue Kartoffeln auf einmal. Die Pfanne bei mittlerer Hitze & # 8211 heiß erhitzen und das Schmalz hinzufügen. Ich lege das Schmalz 4 Finger tief in die Pfanne, ca. 7 cm. Ich erhitze es gut. Ob wir in Schmalz oder in heißem Öl braten, die Temperaturregel ändert sich nicht. Wir brauchen 170-180 ° C im heißen Fettbad. So bilden zum Braten hinzugefügte Lebensmittel schnell eine Kruste auf der Oberfläche und nehmen kein überschüssiges Fett auf.

Tipp: Bevor Sie ein Thermometer hatten, nähern Sie sich der Temperatur an, indem Sie den Schwanz des Holzlöffels in die Mitte stecken. Wenn das Schmalz heiß genug ist, brutzelt es rundherum und bläst sofort Luft.

6. Die Kartoffeln müssen vor dem Einlegen in das heiße Schmalz sehr gut geschlagen sein. Andernfalls kann es spritzen und viel Schaum auf der Oberfläche bilden. Ich wische sie gut mit Papiertüchern ab und lege sie dann in die Pfanne mit heißem Schmalz.

7. Es dauert ungefähr 15 Minuten, bis diese neuen Pommes in Schmalz fertig sind. Es hängt sehr davon ab, wie groß die Kartoffeln sind, deshalb betone ich die Bedeutung von Punkt 4 oben. Wenn die neuen Kartoffeln fertig sind, sollten sie an der Oberfläche braun und innen weich sein. Um sie zu testen, versuchen Sie, sie nach dem Färben mit einem Zahnstocher zu durchbohren. Wenn sie leicht einziehen, können Sie sie sofort mit einem Schneebesen aus dem Schmalz lösen.

DIENEN

Wir nehmen unsere Bratkartoffeln in Schmalz auf saugfähigen Papiertüchern heraus, damit sie das restliche Fett an der Oberfläche abtropfen lassen. Während sie heiß sind, bestreuen Sie sie nach Belieben mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Gemüse. Normalerweise würde ich sie als Beilage neben einem Fleischgericht empfehlen. Sie sind jedoch so lecker, dass wir sie normalerweise pur essen, mit ein Salat oder eine von gurken.

Nutze noch mehr garnieren rezepte finden Sie, indem Sie auf das Bild unten klicken.


Pudding mit Hüttenkäse und Kartoffeln

Was machen Sie, wenn Sie keine Zeit haben, für Rezepte zu posieren, die Sie ausprobieren, und sich für die Mütter, die Ihnen folgen, nichts Neues einfallen lassen? Nun, an einem ruhigeren Abend schaust du in den Annalen der Geschichte (entschuldigung, ich hoffe, du liest nicht die Babys, die ich hier schreibe), welche anderen unveröffentlichten Rezepte Sie haben. Ich weiß, dass ich dieses Rezept ausprobiert habe, als Termi es bis zu einem Jahr hatte, und ich hatte es fotografiert, als ich die Seite noch nicht hatte Mut, an die Öffentlichkeit zu gehen. Ich erinnere mich, dass sie sehr erfolgreich war, nur dass sie viel rauskam, sie aß weniger als jetzt. Ich habe es zwei Tage raus gegeben, aber es stellte sich trotzdem heraus, dass ich empfehle, die Mengen zu halbieren. Ich habe es seitdem nicht mehr veröffentlicht, weil ich immer noch davon geträumt habe, es mit etwas besseren Bildern neu zu machen. Nein, nein, ich wurde nicht über Nacht talentiert, um so schön wie ein Magazin zu posieren, aber zumindest dachte ich dabei an das Auge meiner Schwiegermutter :-))). Aber das Leben ist passiert und ich hatte keine Zeit, wieder etwas zu tun und ich sage, sagen wir mal so, bei dieser Gelegenheit erinnere ich mich an die Zeit vor fast zwei Jahren. Seitdem hat sich nicht viel geändert, naja, wenn er dann in seinem Stuhl geweint hat, dass er nicht die Geduld zum Kochen hat, zerstört er jetzt einfach das ganze Haus dabei… normale Dinge, wie Öl auf Fliesen verschütten, alles verschütten Wasserflasche auf seinem Gesicht Tisch kaum verändert, öffnete die Flasche mit Flüssigseife und goss Wasser bis zum Maximum hinein, öffnete den Kühlschrank und zog eine Schüssel, die zum Aufhängen an den Fliesen gemacht war, rannte mit der ungeöffneten Tüte Johannisbrot, ja ? zum Wohnzimmer wo es auf wundersame Weise kaputt ging und was zu sehen ist..ein brauner Staub bedeckt mein Parkett und Möbel, wie gesagt, normale Dinge :-). Also, lass uns sentimental werden und vergessen, warum wir hier sind, hier ist das Rezept! Maximal gut am Anfang der Diversifikation, wissen, dass es weich wie ein Püree herauskommt, also innen und oben eine leichte Kruste hat, aber mega leicht.

Zutat:
Etwa 200 g gewürfelte Kartoffeln und dann gekocht
200g hausgemachter Käse
1 oder
2 Esslöffel gekochter Reis
2 Esslöffel Fettjoghurt (oder Sauerrahm)

1. Ich habe die Kartoffeln mit einer Gabel zerdrückt, bis ich ein Püree habe, über das ich den Käse gegeben und gemischt habe. Falls Sie noch keinen hausgemachten Käse gemacht haben, sehen Sie hier, wie einfach es ist.

2. Ich habe dann das Ei zerbrochen und die zwei Esslöffel Joghurt dazu gegeben und gut eingearbeitet. Zum Schluss habe ich den Reis dazugegeben und alles noch einmal schön gemischt.

3. Ich gebe die Komposition dann in Muffinformen oder in eine einzelne Form, je nachdem, was man zur Hand hat (na ja, ich habe 4 Muffins und einen Minikuchen von dieser Komposition bekommen :-))) und lege sie in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für ca. 30 & # 8211 40 Minuten, bis sie oben gebräunt sind.


Ofenkartoffeln mit Eiern, Käse und Sauerrahm

Kochen Sie die gewaschenen Kartoffeln in ihren Schalen, aber achten Sie darauf, sie nicht separat zu zerdrücken, hartgekochte Eier, jedes in Salzwasser.

Kartoffeln und Eier in Scheiben schneiden, geschält und in separate Schüsseln geben.

Im Mixer alle Käsesorten - Art und Menge bleibt frei - mit so viel Milch und Sahne mixen, dass eine gebundene Paste über die Kartoffeln gegossen werden kann.

In eine hitzebeständige, mit Butter gefettete und mit Semmelbrösel ausgelegte Schüssel eine Schicht Kartoffeln legen und die Ränder bedecken.

Würzen Sie jede Kartoffelschicht, die Sie belegen möchten, mit Pfeffer und je nachdem, wie salzig die erhaltene Käsemischung ist, mit Salz.

Gießen Sie die Käsemischung gleichmäßig darüber, bedecken Sie sie mit einer Reihe von Kartoffeln und legen Sie sie in eine einzige Schicht.

Verteilen Sie die Eierscheiben auf der gesamten Oberfläche, ein paar Esslöffel Sahne, um das Gericht cremiger zu machen, eine weitere Reihe von Kartoffelscheiben und den Rest der Käsemischung.
Anschließend die Scheiben des Pressschinkens auflegen, optional und mit einer Reihe Kartoffelscheiben abschließen.
Gießen Sie eine Tasse Milch ein.

Separat 2 Eier mit Sauerrahm schlagen und gleichmäßig über die Masse in die Schüssel geben.
Im heißen Ofen 20-30 Minuten bei 180 Grad backen oder bis es eine schön gebräunte Kruste hat.

Zum Schluss den geriebenen Käse darüberstreuen und wieder in den Ofen gratinieren.


GEHEIMNISSE DER NUTRITIONISTEN! Was Sie brauchen, um Pommes Frites zu essen, damit Sie nicht zunehmen

Bei den Rumänen gilt die Kartoffel wie bei vielen Völkern als Grundgemüse. Die Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic erzählt uns, welche Lebensmittelkombinationen wir essen können, ohne sich um zusätzliche Pfunde sorgen zu müssen.

Kartoffeln + Fleisch + Käse + Ei = eine gesunde Kombination?

„Wir essen Kartoffeln zu allem, gerade weil sie die perfekte Beilage für alles sein können: Fleisch, Fisch, Käse, Ei, alles passt zu Kartoffeln (gebraten, püriert, gebacken, gekocht) – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Die Kombination von Kartoffeln mit Fleisch oder Käse oder Ei respektiert die gesunden Ernährungsprinzipien, da sie die Kohlenhydrate (Stärke) aus Kartoffeln und Proteine ​​​​auf einen Teller bringt, Fette aus Fleisch / Käse / Ei “, erklärt Dr. Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic.

Die andere Option, bei der alle oben genannten Lebensmittel auf einem Teller enthalten sind, sollte vermieden werden, sagt die Ernährungswissenschaftlerin. Lebensmittelgeschichte.

Essen Sie dagegen keinen Käse, Fleisch oder rohe Eier ohne Beilage, Ernährungsberater rät Ihnen:

„Wenn wir keine Kartoffeln hätten, müssten wir Brot, Reis, Nudeln, Polenta oder Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen) als Quelle für langsame Kohlenhydrate essen. Leeres Fleisch/Käse/Ei zu essen, ohne Brot, Kartoffeln oder andere Beilagen, ist in Bezug auf die Nährstoffbilanz falsch, die Anwesenheit von Kohlenhydraten hält uns einige Stunden hungrig und versorgt den Körper mit der Energie, die er braucht, unsere Zellen arbeiten nur mit Glukose !”

Achte aber genau darauf, wie du die Garnitur kochst und in welchen Mengen du sie mit den anderen Lebensmitteln assoziierst:

„Obwohl die Garnitur zu jeder Mahlzeit empfohlen wird, machen die Menge und die Art der Zubereitung einen Unterschied. Bei einem idealen Teller sollte die Kartoffelbeilage (Brot / Reis / Polenta) 25 % der Telleroberfläche nicht überschreiten. Das andere Viertel sollte mit Eiweiß (Fleisch, Käse, Ei) und die restliche Hälfte mit Gemüse/Salat bedeckt sein. Es ist also in Ordnung, Kartoffeln zu essen, aber die Menge sollte moderat sein (2-3 Esslöffel).

Die empfohlene Portion Pommes Frites beträgt 10-15 Stück. Achtung: sie müssen richtig frittiert werden. Was bedeutet das?

"Das richtige Braten erfolgt in frischem Öl, lange und gut erhitzt, um die Kartoffeln vollständig zu bedecken. Richtig gebratene Kartoffeln sollten außen knusprig sein, diese Kruste verhindert, dass sie in Öl einweichen und haben daher weniger Kalorien. “

Alternativ empfiehlt die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Mihaela Bilic, andere Methoden der Kartoffelzubereitung auszuprobieren:

„Wir können Pommes essen, aber von Zeit zu Zeit können wir sie richtig braten. Die Germanen haben ganze Bücher nur mit Kartoffelrezepten, vielleicht wäre es nicht schlecht, neben dem Frittieren auch neue Zubereitungsmethoden zu entdecken. Und versuche nicht, die Kartoffeln für gesundheitliche oder Figurprobleme verantwortlich zu machen, nicht die Bratkartoffeln mit Fleisch-/Käse-/Eierfett und Krankwerden, sondern von allem zu viel.“


Was Rumänen essen, ep. 3: Alles über Pommes Frites. Mit welchen anderen Lebensmitteln kann man sie kombinieren, ohne zuzunehmen

Bei Rumänen, wie bei vielen Völkern, gilt die Kartoffel als Grundgemüse. Die Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic erzählt uns, welche Lebensmittelkombinationen wir essen können, ohne sich um zusätzliche Pfunde sorgen zu müssen.

Kartoffeln + Fleisch + Käse + Ei = eine gesunde Kombination?

& ldquoWir essen Kartoffeln zu allem, nur weil sie die perfekte Beilage für alles sein können: Fleisch, Fisch, Käse, Ei, alles passt zu Kartoffeln (gebraten, püriert, gebacken, gekocht) – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Kartoffeln mit Fleisch kombinieren oder Käse oder Ei respektiert die gesunden Prinzipien der Ernährung, weil es die Kohlenhydrate (Stärke) aus Kartoffeln und Proteine, Fette aus Fleisch / Käse / Ei & rdquo in den gleichen Teller bringt, erklärt Dr. Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic.

Die andere Option, bei der alle oben genannten Lebensmittel auf einem Teller enthalten sind, sollte vermieden werden, sagt die Ernährungswissenschaftlerin.

Auf der anderen Seite, Essen Sie keinen rohen Käse, Fleisch oder Eier ohne Beilage, Ernährungsberaterin berät Sie:

& ldquoWenn wir keine Kartoffeln hätten, sollten wir Brot, Reis, Nudeln, Polenta oder Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen) als Quelle für langsame Kohlenhydrate essen. Leeres Fleisch/Käse/Ei zu essen, ohne Brot, Kartoffeln oder andere Beilagen, ist in Bezug auf die Nährstoffbilanz falsch, die Anwesenheit von Kohlenhydraten hält uns einige Stunden hungrig und versorgt den Körper mit der Energie, die er braucht, unsere Zellen arbeiten nur mit Glukose !"

Aber achte genau darauf, wie du die Garnitur kochst und die Mengen, in denen Sie es mit anderen Lebensmitteln verbinden:

"Obwohl die Beilage zu jeder Mahlzeit empfohlen wird, machen die Menge und die Art der Zubereitung einen Unterschied. Bei einem idealen Teller sollte die Kartoffelbeilage (Brot / Reis / Polenta) 25 % der Telleroberfläche nicht überschreiten ein Viertel sollte mit Eiweiß (Fleisch, Käse, Ei) und die restliche Hälfte des Gemüses/Salats bedeckt sein. Es ist also in Ordnung, Kartoffeln zu essen, aber die Menge sollte moderat sein (2-3 Esslöffel).

Empfohlene Portion Pommes ist 10-15 Stück. Achtung: sie müssen richtig frittiert werden. Was bedeutet das?

& ldquoRichtig gebraten wird in frischem Öl, lange und gut erhitzt, um die Kartoffeln vollständig zu bedecken. Richtig gebratene Kartoffeln sollten außen knusprig sein, diese Kruste verhindert, dass sie in Öl einweichen und haben daher weniger Kalorien. & ldquo

Alternativ empfiehlt die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Mihaela Bilic, dass Sie es versuchen andere Methoden zur Zubereitung von Kartoffeln:

& ldquoBratkartoffeln können wir essen, aber ab und zu richtig gebraten. Die Germanen haben ganze Bücher nur mit Kartoffelrezepten, vielleicht wäre es nicht schlecht, neben dem Frittieren auch neue Zubereitungsmethoden zu entdecken. Und versuchen Sie nicht, die Kartoffeln für Gesundheits- oder Figurprobleme verantwortlich zu machen, nicht die Bratkartoffeln mit Fleisch/Käse/Eier, die mästen und krank werden, sondern von allem zu viel

Dr. Mihaela Bilic ist Hausärztin für Ernährung. Sie finden es im Provita Medical Center, Telefon 0730635357.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Video: Æg Og kartoffel opskrift


Bemerkungen:

  1. Terrell

    Ich denke, Sie werden zur richtigen Entscheidung kommen. Nicht verzweifeln.

  2. Ail

    Ooooo ... super! Danke! ))

  3. Jason

    Super einfach super

  4. Andret

    Natürlich. Bei mir war es auch. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder per PN.

  5. Asliraf

    Mit lauten Schlagzeilen und Hype können Sie noch weniger Fortschritte machen.

  6. Eadward

    Lass uns sein.

  7. Targ

    Wirklich?

  8. Zolojind

    Sollten Sie es sagen - eine Lüge.



Eine Nachricht schreiben