at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

11 Länder, die Sie besuchen sollten, wenn Sie scharfes Essen lieben

11 Länder, die Sie besuchen sollten, wenn Sie scharfes Essen lieben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Für einige von Ihnen ist es keine Frage, ob Sie mit der Hitze umgehen können. Sie Liebe die Hitze. Sie suchen auf jeder Speisekarte danach – und lieben es vielleicht so sehr, dass Sie bereit sind, Tausende von Kilometern für Ihre nächste Reparatur zu reisen. Hier sind 11 Länder, die Sie besuchen sollten, wenn Sie scharfes Essen lieben – und was Sie bestellen sollten, wenn Sie dort ankommen.

11 Länder, die Sie besuchen sollten, wenn Sie scharfes Essen lieben (Diashow)

Sie werden feststellen, dass viele Länder, die scharfes Essen lieben, ein wärmeres Klima haben. Laut einer Studie der Cornell University ist ein Grund dafür, dass scharfes Essen dazu beiträgt, Lebensmittelverderbnis-Mikroorganismen und durch Lebensmittel übertragene Bakterien abzuwehren. In wärmeren Klimazonen, insbesondere vor der Kühlung, gedeihen lebensmittelbedingte Bakterien viel eher als in kühleren Klimazonen. Ein weiterer Grund: Kontraintuitiv kühlt der Verzehr von scharfen Speisen Ihren Körper ab oder lässt ihn zumindest kühler erscheinen; Gewürz führt zum Schwitzen und während der Schweiß verdunstet, kühlt Ihre Haut ab. Es schadet auch nicht, dass Chilis ein Endorphin-steigerndes Aphrodisiakum sind.

Um die Länder auf dieser Liste zu finden, haben wir unsere vorherige Liste der die schärfsten Gerichte der Welt, die Sodbrennen wert sind, und fand andere internationale Gerichte, in denen Chilis im Vordergrund stehen. Wir haben uns auch auf unsere Zunge verlassen, da viele von uns im Büro von The Daily Meal wie unsere Gewürze gewählt haben – wir haben es sogar herausgefunden welche scharfen Saucen passen zu unseren Sternzeichen. Wir dachten an einige der schärfsten Speisen, die wir je gegessen haben, aus welchen Küchen sie stammen und folgten den Spuren zu den anderen scharfen Spezialitäten dieser Küchen.

Ein würziges Ehrengericht, das wir in Betracht gezogen haben, auf diese Liste zu setzen, ist ein Curry namens Phall, das schärfer ist als Vindaloo – es enthält Gewürze aus Habanero und Scotch Bonnet-Paprika sowie Standard-Rot-Chilis. Phall hat einen interessanten Ursprung: Er wurde in Birmingham, England, erfunden, um zu testen, welche Gäste in indischen Restaurants mit einer extremen Gewürzintensität zurechtkommen. Während es im Vereinigten Königreich viele Curry-Häuser gibt, gibt es auf der Welt weitaus würzigere Länder, die man besuchen kann.

Bereiten Sie Ihre Zunge auf die Gerichte vor, die Ihnen in diesen fantastischen Reisezielen begegnen.

Bhutan

Das Essen in Bhutan, einem kleinen Königreich an der Grenze zu Indien und Tibet, ist so scharf, dass das Nationalgericht Ema Datshi nur aus Chili und Käse besteht; es wird normalerweise mit Reis serviert. Laut BBC, Chilis gelten in Bhutan als Gemüse und nicht als Geschmacksverstärker. Ein guter Ort, um das heiße, würzige und käsige Ema Datshi zu probieren, ist? Pflaumen Café in Thimphu.

China

Scharfes Essen ist in den weiten Regionen Chinas nicht allgegenwärtig, aber in den Provinzen Hunan, Sichuan, Yunnan und Guizhou sollten Sie besser auf einige der feurigsten Lebensmittel der Welt vorbereitet sein. Stählen Sie sich für gedünstete Fischköpfe, die mit einer Decke aus gewürfelten Chilischoten, Frühlingszwiebeln und Knoblauch bedeckt sind, oder Sichuan huo guo, eine zungenbetäubende Variante von Hot Pot, in der Sichuan-Chilis, auch als "Blumenpaprika" oder "stachelige Asche" bekannt, “ deutlich hervortreten. Wenn Sie eine Vorschau in den USA wünschen, gehen Sie zu Han-Dynastie in New York City und bestellen Sie ihre Dandan Nudeln.


15 würzige Essensrezepte, die deinen Mund das Brennen spüren lassen

Indem Sie Ihre E-Mail-Adresse hinzufügen, stimmen Sie zu, Updates über Spoon University Healthier zu erhalten

Wenn Sie bereits ein Fan von scharfen Speisen sind, muss ich Sie von diesen scharfen Rezepten nicht überzeugen. Wenn Sie nicht mit scharfen Speisen umgehen können, müssen Sie regelmäßig scharfe Speisen essen, um Ihre Gewürztoleranz zu erhöhen. Grundsätzlich müssen Gewürzliebhaber und -hasser diese Rezepte ausprobieren. Informieren Sie sich also über die Gebote und Verbote, scharfes Essen zu essen und dann zu kochen.

1. Honig-Sriracha Gerösteter Rosenkohl

Wenn Sie Rosenkohl nicht mögen, garantiere ich Ihnen, dass Sie ihn einfach nicht richtig gekocht haben. Nun, damit ist jetzt Schluss. Das Marinieren des Rosenkohls in Honig hilft, seinen bitteren Geschmack auszugleichen, während der würzige Kick des Sriracha ihm einen mehrdimensionalen Geschmack verleiht. Auch wenn Sie Rosenkohl hassen, werden Sie diese Babys im Handumdrehen verschlingen.

2. Mit Speck umwickelte gefüllte Paprikaschoten

Rohe Jalapeños reichen aus, um deinen Mund zum Brennen zu bringen, aber dieses Rezept fügt eine zusätzliche Würze mit Cayennepfeffer hinzu. Mach dir keine Sorge. Die Cheddar-Frischkäse-Füllung hilft, Ihren Mund wieder abzukühlen. Oh, und dann ist alles in Speck gewickelt. Was will man mehr?

3. Würzige im Ofen knusprige Kichererbsen

Wenn Sie nach einer Alternative zu verarbeiteten Kartoffelchips suchen, sind diese im Ofen knusprigen Kichererbsen der gesunde Snack für zwischendurch. Sie sind salzig, knusprig und natürlich schön scharf. Fügen Sie so viel oder so wenig Pfeffer und Chilipulver hinzu, wie Sie die Gewürzstufe anpassen möchten. Oder verwenden Sie ganz andere Gewürze, um ihnen den gewünschten Geschmack zu verleihen.

4. Südwestburger

Beenden Sie Ihren Sommer mit einem Knall, indem Sie diese super würzigen Burger zubereiten. Frische Paprika und Kreuzkümmel geben dem Patty selbst einen guten Kick. Aber es hört hier nicht auf. Für noch mehr würzige Güte mit etwas scharfer Sauce abrunden. Zum Glück halten Sie Salat, Mayo und Käse davon ab, Kugeln zu schwitzen.

5. Scharfe Kichererbsen-Burger

Wir können nicht alle Vegetarier da draußen vergessen. Wir haben ein würziges Kichererbsen-Rezept für dich, das selbst Fleischessern garantiert schmeckt. Sriracha gibt es nicht nur im Patty selbst, sondern der Burger wird auch mit Sriracha Mayo belegt. Sie erhalten auch zusätzlichen Geschmack von Zwiebeln, frischem Koriander, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und Erdnussbutter.

6. Süßes und würziges Kichererbsen-Curry

Ich weiß, dass dies das dritte Kichererbsenrezept auf dieser Liste ist, aber sie sind die perfekte einfache Basis, um alle Arten von würzigen Aromen aufzunehmen. In diesem Curry saugen sie Tonnen von scharfem schwarzem Pfeffer, Sriracha und (offensichtlich) Currypulver auf. Gleichen Sie die Schärfe mit etwas Stevia aus und Sie haben ein einfaches, gesundes und leckeres Abendessen.

7. Süßer und würziger Eichelkürbis

Der Herbst naht auch die Kürbissaison. Dieses süße Gemüse dient als perfekte Basis für alle möglichen würzigen Aromen. Etwas Eichelkürbis im Ofen mit ein paar Paprikaflocken zu rösten, sorgt für eine schnelle und einfache Abendessenbeilage, die ziemlich durchschlagend ist.

8. Scharfe Kürbissuppe

Du kannst deinen scharfen Kürbis auch in Form einer Suppe genießen. Obwohl cremig und beruhigend, können Kürbissuppen eine Art Note in der Geschmacksabteilung sein. Nicht so bei diesem Rezept. Es erfordert im Grunde jedes Gewürz, das mit einem c beginnt: zerkleinerter roter Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel und Cayenne. Eine heiße Kürbissuppe mit all diesen Gewürzen wärmt Sie im Handumdrehen auf.

9. Buffalo Chicken Frikadellen

Büffelhuhn ist eines der kultigsten scharfen Gerichte Amerikas. Mit diesem Rezept für Buffalo Chicken Frikadellen können Sie in weniger als dreißig Minuten das Lieblingsessen für jeden Spieltag zubereiten. Sie können sie für eine Party zubereiten oder einfach nur zum Abendessen genießen. Bringen Sie in jedem Fall den Blauschimmelkäse mit, da Ihr Mund brennen wird, nachdem Sie einen dieser Fleischbällchen gegessen haben.

10. Büffel-Hühnchen-Sandwich

Alternativ können Sie Ihr Büffelhuhn auch in Sandwichform genießen. Da der gesamte Käse bereits oben geschmolzen ist, sparen Sie sich den zusätzlichen Aufwand, Ihr Büffelhuhn einzutauchen. Noch besser, dieses Rezept bietet auch einfache glutenfreie, milchfreie und vegane Optionen, sodass jeder dieses köstlich scharfe Sandwich genießen kann.

11. Würziger Mac 'N Käse

Ich liebe einfachen alten Mac’n Cheese genauso wie jeder andere, aber manchmal braucht man mehr. Manchmal braucht man Gewürze. Also, was machst du? Sie fügen Senf, scharfe Soße und eine gute Portion schwarzen Pfeffer hinzu. All diese Würze verleihen dem reichhaltigen, cremigen Käse eine gewisse Dimension. Sie werden nie wieder zu einfachem Mac 'n Cheese zurückkehren.

12. Würzige Zitronen-Meeresfrüchte-Pasta

Wenn Sie eine würzige Pasta wünschen, die etwas leichter ist, probieren Sie diese Zitronen-Meeresfrüchte-Sauce. Die Sauce auf Tomatenbasis erhält ihre ganze Würze durch roten und schwarzen Pfeffer. Aber lassen Sie sich nicht von der Leichtigkeit und Einfachheit der Sauce täuschen. Es hat eine echte Hitze, die Ihren Mund definitiv in Brand stecken wird.

13. Sriracha und Eierfrühstück Burrito

Kein Backofen? Kein Herd? Kein Problem. Sie brauchen nur eine Tasse und eine Mikrowelle, um Eier zu kochen. Eier aus der Mikrowelle klingen vielleicht nicht nach der ansprechendsten Frühstücksoption, aber sie sind sicher köstlich, mit geschmolzenem Käse überzogen, mit würzigem Sriracha und Salsa beträufelt und in eine Tortilla gewickelt.

14. Käsiges Jalapeño-Brot

Ein weiteres praktisches Werkzeug, mit dem Sie den Ofen überspringen können, ist Ihre Reismaschine. Sogar selbstgebackenes Brot kann darin gebacken werden. Es ist vielleicht nicht ganz so gut wie frisches Brot aus einer Bäckerei, aber bei all dem Geschmack von Cheddar-Käse und Jalapeños werden Sie den Unterschied nicht einmal bemerken.

15. Waffeleisen Quesadilla

Die Verwendung eines Waffeleisens zum Garen Ihrer Quesadilla garantiert ein knuspriges Äußeres, aber der aufregendste Teil dieses Gerichts liegt in der Tortilla. Pfeffer-Jack-Käse, zwei Sorten frischer Paprika, Kreuzkümmel und Paprika fügen Schicht um Schicht würzige Güte hinzu. Garnieren Sie es mit scharfer Sauce für einen zusätzlichen Kick und dann etwas saurer Sahne, um Ihren Mund abzukühlen.


2. Chilipulver

Salina-Mauer

Chilipulver ist wie die erwachsene Version von zerstoßenem rotem Pfeffer. Es hat einen schärferen Kick, was es perfekt zum Kochen macht. Verwenden Sie es in Marinaden, hausgemachten Saucen und Salatdressings. Ich mag es, einen Teelöffel Chilipulver mit etwas Zitronensaft zu vermischen und es meiner Guac hinzuzufügen, um es besonders scharf zu machen! Du findest Chilipulver in den Gewürzregalen der meisten Lebensmittelgeschäfte.


11 Länder, die Sie besuchen sollten, wenn Sie scharfes Essen lieben - Rezepte

Ich bin ein bestätigter "chilehead". Ich liebe es, mit verschiedenen Chilischoten zu kochen und mit verschiedenen scharfen Saucen zu experimentieren. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich süchtig nach dem Endorphinrausch geworden bin, der durch den Konsum von Capsaicin in all seinen vielen Formen entsteht. Ich bin *niemals* ohne mindestens eine Flasche scharfe Soße im Schrank, weil ich in eine kleine Panik gerate, wenn mein Vorrat knapp wird.

Aber das bin nur ich. Ich habe gehört, dass die meisten Europäer nichts Stärkeres mögen als Paprika, schwarzer Pfeffer oder Meerrettich. Stimmt das, oder hat sich Ihr Geschmack verändert, da weltweites Reisen und "ethnische" Restaurants und Geschäfte alltäglich geworden sind?

PS: Ich liebe auch Paprika, schwarzen Pfeffer und Meerrettich. Wirklich alles, was das Esserlebnis ein bisschen mehr macht. interessant. ist gut für mich!

Algerische Gewürze wie Harissa werden in Frankreich schon so lange verwendet, dass sie als lokal gelten, ebenso wie die würzigen Merguez-Würste. Abgesehen von den Dingen, die jeder isst, sind ländliche Franzosen in der Tat zurückhaltend bei Gewürzen, mit Ausnahme von starkem Senf, der so viel Biss haben kann wie Wasabi.

In den Städten kein Problem mit all den thailändischen, indischen und anderen scharfen ethnischen Küchen. Ich habe nie einen Fuß in ein Tex-Mex-Restaurant gesetzt, weil sie aus irgendeinem Grund ins Nichts verdorben sind, aber in äthiopischen oder srilankischen Restaurants kann man sich den Mund abbrennen lassen.

Nun, zunächst hoffe ich, dass Sie wissen, dass „Europa“ kein einzelnes Land ist, sondern ein Kontinent mit etwa 50 verschiedenen Ländern, jedes mit seinen eigenen kulturellen und kulinarischen Traditionen, die Jahrtausende alt sind. Daher ist es schwierig, den Geschmack der „meisten“ Europäer für scharfes Essen zusammenzufassen. Da Peperoni (außer Paprika) nicht in Europa beheimatet sind, gehören sie in der Regel nicht zur kulinarischen Tradition dieser Länder.

Es stimmt jedoch, dass in den letzten 30 Jahren mit der Einwanderung aus ehemaligen Kolonien und anderswo viele europäische Länder einen großen Zustrom an Küchen aus Gebieten mit scharfen Speisen hatten.

Statistiken zeigen beispielsweise, dass indisches Essen in Großbritannien das beliebteste Essen zum Mitnehmen ist.

In Frankreich gibt es aufgrund der großen Maghreb-Bevölkerung in den größeren Städten viele marokkanische und algerische Restaurants, in denen scharfes Essen serviert wird.

In Dänemark und Deutschland ist thailändisches Essen (mit grünen und roten Currys) fast beliebter als die lokale Küche.

In Portugal gibt es viele Restaurants aus Goa, Mosambik, Kap Verde, in denen scharfe Sauce auf Chilibasis beliebt ist. Tatsächlich ist gegrilltes Hähnchen in Portugal sehr beliebt und Sie können es immer „normal“ oder „scharf“ bekommen.


Ehrlich gesagt kann man auch nicht sagen, dass die meisten Amerikaner scharfe Gerichte mögen. Sie kommen aus Texas, das ursprünglich spanisch und dann mexikanisch war, also hat es eine Tradition des scharfen Essens, aber bis in die letzten 20 Jahre gab es viele Amerikaner aus dem Mittleren Westen und Nordosten, die nie scharfes Essen aßen.


33 Rezepte, die für jeden Liebhaber von scharfem Essen perfekt sind

Ich spreche oft über meine Liebe zu scharfen Speisen und lass mich dir etwas sagen: Es wird nie enden. Aber egal, ob scharfes Essen erwachsene Spieler zum Weinen bringt oder in Sriracha überhäuft wird, die unbestreitbare Tatsache ist, dass scharf das Beste ist.

Scharfes und warmes Essen schmeckt nicht nur fantastisch, sondern ist auch super gut für dich. Knoblauch und Ingwer können Ihre Erkältung bekämpfen oder Halsschmerzen heilen, scharfe Paprikaschoten können Ihre Nebenhöhlen reinigen und Verstopfungen beseitigen, und scharfe und scharfe Speisen bekämpfen im Allgemeinen nur Krankheiten. Steigern Sie Ihre Toleranz gegenüber scharfen Speisen und probieren Sie diese Rezepte aus, wenn sich Ihr Mund das nächste Mal trocken und einfallslos anfühlt.

1. Avocado-Pfeffer-Salsa

Sie werden nie wieder mit reinem Guac zufrieden sein. Machen Sie Ihre hier.

2. Sriracha & Ei Avocado Burrito

Frühstück auf fleek. Mach deine so.

3. Klassische Tomatensalsa

Für alle, die auf Klassiker stehen. Mach deine so.

4. Chili Mac und Käse

Peppen Sie Ihr Leben auf. Rezept hier.

5. Würzige im Ofen knusprige Kichererbsen

Ein bisschen knusprig, ein bisschen zäh, ein bisschen scharf und sehr lecker. Rezept hier.

6. Glutenfreie Burrata Jalapeño Poppers

Weil es gebratener Käse ist. Rezept hier.

7. Scharfe Kürbissuppe

Dies bringt Kürbisgewürz auf ein ganz neues Niveau. Machen Sie Ihre hier.

8. Guacamole Hummus

Lassen Sie die Chilisamen für einen zusätzlichen Kick drin. Mach deine so.

9. Honig-Sriracha Gerösteter Rosenkohl

Wer sagt, dass Rosenkohl nicht schmecken kann? Probieren Sie dieses süß-scharfe Rezept und sehen Sie, wie dieses verunglimpfte Gemüse köstlich schmecken kann. Das Rezept finden Sie hier.

10. Spanische heiße Schokolade

Peppen Sie Ihr süßes Getränk auf (nur ein kleines). Rote Pfefferflocken und Cayennepfeffer verleihen diesem Drink einen schönen, überraschenden kleinen Kick. Erfahren Sie hier, wie Sie es machen.

11. Süßkartoffel-Chipotle-Hummus

Foto von Kimberly Buesser

Wenn die Kichererbsen in #3 es nicht ganz für Sie tun, probieren Sie dieses Rezept für die Größe aus. Nichts geht über einen Spin auf einem klassischen Dip, um die Dinge, nun ja, würzig zu halten. Hier ist das Rezept.

12. Cheddar- und Jalapeño-Muffins

Die einzige technische Fähigkeit, die für dieses schöne Rezept benötigt wird, ist die Fähigkeit, einen Löffel zu verwenden. Machen Sie Ihre hier.

13. Mango-Salsa

Nicht Ihre durchschnittliche Salsa. Rezept hier.

14. Honig Jalapeno Margaritas

Es ist irgendwo 5 Uhr. Mach deine so.

15. Frische und würzige Tomatennudeln

Es gibt keinen Grund, das gleiche langweilige Glas Tomatensauce zu verwenden. Machen Sie Ihre eigenen so.

16. Geröstete Tomatillo & Serrano Salsa

Geben Sie dem traditionellen Zeug eine kleine Wendung. Rezept hier.

17. Gebackene Sriracha Kartoffelchips

Diese beschämen jeden im Laden gekauften Chip. Machen Sie Ihre eigenen so.

18. Cajun-Bierbrot

Brot ist eine meiner Leidenschaften. Gib etwas Gewürz hinzu und ich bin verkauft. Fügen Sie einfach das Cajun-Gewürz hinzu, wie Sie es mögen (sprich: drei Eimer) und braten Sie vielleicht ein paar Flügel an. Überprüfen Sie das Rezept hier.

19. Red Bull Chicken Wings

Nur wenige Dinge im Leben sind besser als scharfe Chicken Wings. Rezept hier.

20. Eichelkürbis

Das hört sich nach Eichhörnchenfutter an, aber ich verspreche, dass es das nicht ist. Es ist süß, würzig und schmackhafter als Eichhörnchenfutter. Schau dir das Rezept hier an.

21. Kreuzkümmelreis und Bohnen

Foto von Antonia Drummond

Stellen Sie mit diesem Rezept sicher, dass Ihre Beilagen genauso scharf sind wie Ihre Hauptgerichte. Oder machen Sie einfach genug, dass es ein Hauptgericht ist. Hier erfahren Sie, wie Sie es schaffen.

22. Jalapeño und Lime Frozen Margarita

Foto von Sarah Haselhorst

Ich wette, Sie dachten, es gäbe hier keinen Drink. Aber seien wir ehrlich, das "Eingefrorene" in dieser Marg wird die Hitze überhaupt nicht abkühlen. Trinken Sie hier verantwortungsvoll.

23. Thai-Curry

Foto mit freundlicher Genehmigung von Thailand Restaurant

Dies wird mit Panang, auch bekannt als "Stepped Up Classic Red Curry", hergestellt, das süß, sauer und scharf ist. Es ist einfacher, als Sie denken.

24. Sriracha-Burger

Es macht einfach Sinn. Mach sie und iss sie, weil du weißt, dass du sie willst (und dann lade mich ein und teile sie). Das Rezept ist hier.

25. Sriracha-Popcorn

Brauchen Sie etwas zum Naschen? Nachdem Sie dieses Popcorn gemacht haben, wird der Filmabend nie mehr derselbe sein (nicht dass Sie auf den Film achten werden, wenn Sie dieses Popcorn haben). Das Rezept ist hier.

26. Ei & Sriracha Poched Egg Open Sandwich

Alles was Sie brauchen sind 5 Zutaten. Rezept hier.

27. Speck Jalapeño Frischkäse Poppers

Alles, was in eine Sichelrolle gefüllt ist, wird sofort noch köstlicher. Rezept hier.

28. Speck Mac und Käse Jalapeño Poppers

Haben Sie jemals das Gefühl, dass Ihre Vorspeisen nicht verrückt genug sind? Ja, nun, wenn Sie einmal Speck, Mac und Käse und Jalapeños an einem Ort haben, werden Sie sich nicht mehr so ​​fühlen. Hier erfahren Sie wie.

29. Würziges und käsiges Open Face Buffalo Chicken Sandwich

Mmm, Büffelhuhn mit einem Gewürz. Machen Sie es mit diesem Rezept.

30. Tilapia-Tacos

Das Chilipulver verleiht diesen Tacos den besonderen Extra-Kick. Schau dir das Rezept hier an.

31. Chili Lime Chicken Burger

Diese Nachahmungen von Trader Joe sind genauso einfach und genauso lecker. Niemand wird den Unterschied feststellen können. Das Rezept finden Sie hier.

32. Hausgemachtes Sriracha

Foto von Margaret Weinberg

Wenn Sie sich der Herausforderung gewachsen fühlen, versuchen Sie, Sriracha selbst zuzubereiten. Wer weiß? Vielleicht machst du sie tatsächlich aus dem Geschäft. Das Rezept ist hier.


Wird oft zusammen gekauft

Überprüfung

„Dies ist der neueste Stand der scharfen und würzigen Kochkunst mit innovativen Rezepten inmitten von exzellentem Food-Styling und Fotografie. Es ist ein visueller und köstlicher Genuss.“
―Dave DeWitt, auch bekannt als „Der Papst der Paprika“

"Betrachten Sie Michael Hultquist als Ihren neuen Anlaufpunkt für kreative und dennoch vollständig zugängliche Rezepte, die das Universum der scharfen Speisen durchqueren."
―Amanda Altman, Chefredakteurin von Chile-Pfeffer Zeitschrift

Das Kochbuch für Scharfschmecker ist phänomenal! Wenn Sie etwas Wärme zu Ihrem Essen mögen, ist dies DAS Buch, das Sie in Ihrem Regal haben sollten.“
―Amanda Batcher, Gründerin von The Chunky Chef

„An alle Chiliheads da draußen― Mike liefert mit seinem neuen Buch!“
―Kevin OLeary, Gründer von Kevin Is Cooking

„Michael ist ein Meister darin, feurige Aromen in alltägliche und nicht alltägliche Gerichte zu integrieren. Seine Küche ist nicht diese Art der Präsentation, sondern eine köstlich würzige Mischung, die ein echter Chilehead zu schätzen weiß.“
―John Hard, Gründer von CaJohn's Fiery Foods and Hot Sauce Hall of Famer

Das Kochbuch für Liebhaber scharfer Speisen ist das ultimative kulinarische Erlebnis, das neugierigen Köchen beibringt, wie man alltäglichen Mahlzeiten eine Dimension des Geschmacks verleiht. Michael Hultquist ist ein Gewürzexperte, der die Geschmacksknospen mit jedem kühnen und feurigen Rezept begeistert.“
―Jessica Gavin, zertifizierte Kochwissenschaftlerin und Autorin von Einfache kulinarische Wissenschaft für besseres Kochen

"Scharfe Food-Enthusiasten, freut euch! Dir ist jetzt ein feuriges Food-Playbook gewidmet. Egal, ob du ein Anfänger oder ein Endorphin-Süchtiger auf der Suche nach dem nächsten heißesten Gericht bist, Michael hat ein Rezept für dich."
―Al "Buddah" Goldenberg, Gründer von I Love it Spicy

„Mikes Leidenschaft für alles, was scharf ist, taucht in seinem neuesten Buch auf, und es ist vollgepackt mit köstlichen Rezepten! Egal, ob Sie die Hitze mit voller Kraft mögen oder etwas zurückgenommen haben, Mike zeigt Ihnen, wie Sie die Hitze in Ihre Küche bringen.“
―April Anderson, Schöpfer von Girl Gone Gourmet, Autor von Gourmet-Kochen für einen oder zwei

„Michael hat eine erstaunliche Fähigkeit, wunderbar köstliche, würzige Gerichte zu kreieren und sie gleichzeitig inspirierend und für den Alltagskoch oder den wildäugigen Chilehead absolut zugänglich zu machen!“
―Jeremy Walsh, Gründer von Bigfat’s Hot Sauce, Inc.

Das Kochbuch für Liebhaber scharfer Speisen ist eine schöne Verbindung von Geschmack und Schärfe.“
―Isabel Orozco-Moore, Foodbloggerin und Fotografin, Isabel Eat

"Das Kochbuch für Liebhaber scharfer Speisen hebt den Geschmack sowohl bekannter als auch weniger bekannter Gerichte mit den vielen Sorten dieses Gemüses mit extremer Schärfe – der Chilischote.
―Kirsten K. Shockey, Autorin von Feurige Fermente und Fermentiertes Gemüse


Warum essen manche Kulturen scharfe Lebensmittel?

Warum essen manche Kulturen scharfe Speisen, während andere zu einer milderen Kost neigen? Sie haben vielleicht bemerkt, dass sogar Lebensmittel, die aus nahe beieinander liegenden Regionen stammen, in der Würze ihrer Lebensmittel stark variieren können. In einem typischen chinesischen Restaurant (hier in Amerika) finden Sie beispielsweise Beispiele für dieses Phänomen. Die meisten chinesischen Speisen sind ziemlich mild, aber die Region Sichuan (auch bekannt als Szechuan) verleiht unseren chinesischen Menüs oft einige würzigere Gerichte.

Warum passiert das auf der ganzen Welt, fragen Sie sich vielleicht? In diesem Artikel werden einige Beispiele betrachtet und die Gründe für solche Vorkommnisse untersucht.

Woher kommen Chilischoten?

Obwohl es mehrere Kulturen und Küchen auf der ganzen Welt gibt, die wir heute mit scharfem Essen verbinden, ist es wichtig zu verstehen, dass alle Paprikaschoten ursprünglich aus dem südlichen Teil Nordamerikas, Mittelamerikas und den nördlichen Teilen Südamerikas stammen. Die meisten sagen, dass sie wahrscheinlich aus dem Gebiet stammen, das wir heute als Mexiko kennen. Paprika waren eines der Dinge, die nach Kolumbus' Reise über den Atlantik von Amerika zurück nach Europa gelangten.

Nachdem Paprika nach Europa zurückgebracht wurde, konnten sie von Händlern und Missionaren quer durch Europa und nach Asien gelangen. Ich finde es wirklich unglaublich, dass etwas, das in einigen Ländern und Regionen heute als Grundnahrungsmittel gilt, tatsächlich erst vor vier- oder fünfhundert Jahren eingeführt wurde.

Warum haben einige Länder

Chilischoten so von ganzem Herzen adoptieren?

Ohne viel Nachforschungen ist es ziemlich offensichtlich, dass die meisten Gebiete, in denen viel Peperoni verwendet wird, in wärmeren Klimazonen liegen. Wenn Sie so viel Zeit damit verbracht haben, scharfe Paprikaschoten zu lesen und zu lernen wie ich, scheint dies an der natürlichen Fähigkeit der scharfen Chilis zu liegen, bestimmte Bakterien und Mikroorganismen abzutöten.

Wie in einem Artikel von thedailymeal.com aus dem Jahr 2015 erwähnt, sagt eine Studie der Cornell University, dass dieser Vorteil von scharfer Paprika, das Vorkommen von durch Lebensmittel übertragenen Bakterien zu senken, insbesondere in Zeiten vor der Kühlung, äußerst nützlich gewesen wäre. Insbesondere in wärmeren Klimazonen, in denen Bakterien viel leichter gedeihen können als in kühleren Klimazonen.

Dieser Artikel schlägt auch vor, dass die Reaktion Ihres Körpers auf Schwitzen beim Essen von scharfem Essen für Menschen in heißen Regionen einen kühlenden Effekt hat. (Um zu verstehen, warum dies passiert, können Sie meinen Artikel darüber lesen, wie und warum Chilischoten mit Ihrem Körper reagieren.)

Eine andere Theorie, die ich habe, um die Attraktivität von Paprika zu erhöhen, ist, dass sie einfach anzubauen sind. Ich habe leider keinen grünen Daumen, aber ich habe ziemlich guten Erfolg beim Anbau von Peperoni. Außerdem kann man aus einem kleinen Busch viele Paprikaschoten bekommen, und ein bisschen reicht oft mit diesen würzigen kleinen Früchten.

Aus Google Maps ausgeschnitten

Hinzu kommt, dass die meisten Chilipflanzen auch ein wärmeres Klima brauchen, um zu wachsen und zu gedeihen. Dies ist eine offensichtliche Erklärung dafür, warum sie in wärmeren Regionen beliebter sind. Egal von welchem ​​Teil der Welt Sie sprechen, die Menschen hätten offensichtlich Pflanzen gegessen, die dort wachsen können - ob sie heimisch sind oder dorthin gebracht wurden, sie müssen gut wachsen, um es in die Küche der Region zu schaffen.

Dies ist die wahrscheinlichste Erklärung für das bereits erwähnte Phänomen, dass Gebiete wie die Region Sichuan in China würzigere Gerichte haben als andere Teile des gleichen Landes. Die Region Sichuan liegt im Südwesten des sehr großen Landes China, und diese Gegend ist viel feuchter und warmer als andere nördlichere Gebiete, was sie zu einem perfekten Ort für den Anbau von Paprika macht.

Scharfe Länder

Mittel- und nordamerikanische Länder südlich der Vereinigten Staaten, wie Mexiko, die von Anfang an Chilischoten zur Verfügung hatten, haben Paprika in fast alles eingearbeitet. Obwohl sie oft Wege gefunden haben, die Schärfe des Pfeffers in vielen Gerichten zu bändigen, sind der Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile ausnahmslos in jeder Mahlzeit enthalten.

Viele der schärfsten Paprikaschoten der Welt kommen von karibischen Inseln wie Trindad und Jamiaca. Unnötig zu erwähnen, dass diese Inselnationen einige köstlich scharfe Rezepte haben. Aufgrund der kulturellen Übergänge von Europäern, die Menschen aus Afrika und Indien auf die Inseln bringen, können Sie ziemlich kreative Gerichte finden – wirklich das ursprüngliche Fusionsessen. Scheinbar fehl am Platz, werden Sie feststellen, dass viele der beliebtesten lokalen Gerichte Jamaikas tatsächlich Curry enthalten.

Thailand fällt vielen von uns wahrscheinlich als eine der schärfsten Küchen auf. Ich habe mit mehreren Leuten aus Thailand gesprochen oder die dort gelebt haben, und es scheint ein ziemlich üblicher Ort zu sein, an dem Leute Peperoni in ihren Gärten anbauen. Hier in den USA nennen wir die kleinen, kräftigen Chilis, die in vielen asiatischen Gerichten zu finden sind, oft sogar “thailändische” Paprika oder Chilis. Zu Ihrer Information, sie werden tatsächlich Vogelaugen-Chilis genannt.

Die meisten China’er Die Küche lässt uns nicht an etwas Scharfes denken, aber wie ich bereits in diesem Artikel sagte, sind Teile Chinas für ihre würzigeren Gerichte berühmt. Besonders die Gebiete in Sichuan (wo mein Favorit, Kung Pao Chicken herkommt!) und Hunan sind am bekanntesten dafür, dass sie es aufpeppen. Natürlich liegen diese etwas südwestlichsten Gebiete näher an anderen asiatischen Ländern, die auch würzige Gerichte anbieten, d.h. Thailand, Tibet, Bhutan und Nepal.

Ein weiteres Land, das für seine warmen Gerichte bekannt ist, ist Indien (Hier kommt der berüchtigte Ghost Pepper her). Wie in Jamaika enthalten einige indische Gerichte nicht nur scharfe Paprika, sondern auch scharfe Currys. Jamaikanische Hitze wird oft durch die Zugabe von etwas Süßem gezähmt, aber das ist beim indischen Essen nicht wirklich der Fall.

Viele afrikanische Länder haben auch tolle scharfe Gerichte, wie zum Beispiel Äthiopien, Liberia, Nigeria, Ghana und Marokko. Wenn Sie jemals den Film von Ben Stiller gesehen haben, “Along Came Polly”, wissen Sie vielleicht, dass marokkanisches Essen nichts für Leute mit einem schwachen Magen ist.

Eine Toleranz aufbauen

Die oben aufgeführten Länder essen seit Jahrhunderten Peperoni. Es ist ein Teil von ihnen. Sie haben definitiv eine Toleranz gegenüber scharfen Speisen aufgebaut. Viele ihrer normalen Alltagsgerichte wären vielen Amerikanern wahrscheinlich viel zu scharf. Vor allem ältere Amerikaner, deren Familien seit einigen Generationen hier sind oder die aus milden nordeuropäischen oder nordasiatischen Ländern kommen.

Obwohl die Vereinigten Staaten an Mexiko grenzen, dem Geburtsort der Peperoni, ist der Großteil der Küche unseres Landes seltsam mild. Glücklicherweise wurden in den letzten Jahrzehnten Speisen aus anderen Ländern immer beliebter, sodass etwas Hitze in unsere Speisekarten eindringen konnte.

Einige der südlichen US-Bundesstaaten haben eine schärfere Auswahl an regulären Mahlzeiten als der Rest der USA. Die Cajun-Küche Louisianas zeigt ihre würzigen Einflüsse aus kontinentalen Ländern südlich der Grenze und der Karibik.

In jüngerer Zeit trug die Aufnahme von Buffalo Wings in die amerikanische Kultur dazu bei, die wachsende Popularität von scharfen Speisen zumindest bei jungen Männern anzukurbeln. Natürlich gibt es viele von uns Frauen da draußen, die diese frechen, würzigen kleinen Flügel auch lieben, aber seltsamerweise scheint es wirklich mehr Männer zu verführen. Vielleicht liegt es daran, dass sie für einige zimperliche Küken ein wenig zu unordentlich werden können. Nicht diese Dame, ich liebe mich ein paar heiße Flügel!

Für Chili liebende Amerikaner wie mich ist es wirklich aufregend, dass scharfes Essen endlich überall in Amerika Wellen schlägt. Eine der großen Starthilfen für den scharfen Essenswahn, der uns hilft, landesweit eine Toleranz aufzubauen, war die Einführung des indischen Ghost Pepper als schärfste Paprika der Welt. Er belegte 2007 den ersten Platz im Guinness-Buch der Rekorde als erster Chili, der mit einem Scoville-Rating von über 1.000.000 Scoville-Einheiten getestet wurde.

Der kluge und eindringliche Name schien bei vielen Menschen viel Aufregung auszulösen. Die meisten Leute, sogar Leute, die scharfes Essen nicht mögen, kennen diese berühmte kleine Paprika. Sein richtiger Name ist Bhut Jolokia, aber das ist jetzt einfach nicht so eingängig wie Ghost Pepper, oder? Die Popularität dieser Paprika hat eine Explosion aller Arten von scharfen Saucen hervorgebracht und ermutigte die Züchter, die schärfsten Paprika der Welt zu finden und zu kreieren. (In meinem Artikel zu den Top 10 der schärfsten Paprikaschoten der Welt finden Sie Informationen und Geschichte zu diesem Thema sowie meine Empfehlungen für die besten und schärfsten scharfen Saucen.)

Fazit…Warum essen manche Kulturen scharfe Lebensmittel?

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen einen Einblick in die Verbreitung und Verwendung von Peperoni auf der ganzen Welt gegeben und die Frage beantwortet, warum einige Küchen würziger sind als andere. Chilischoten sind aus so vielen Gründen ein wirklich interessantes Thema. Die Geschichte und die gesundheitlichen Vorteile scheinen nie zu enden.

Bitte zögern Sie nicht, diese Website zu erkunden und mehr über die Großartigkeit von Chilischoten zu lesen. Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anregungen haben, würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören. Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder Sie erreichen mich über das Kontaktformular im Hauptmenü oben. Ich melde mich so schnell wie möglich zurück! Danke fürs Lesen, bis zum nächsten Mal.


Probiere den neuen Lieblingssnack von TikTok mit der Jalapeño-Challenge.

Die Videos, in denen dieses Rezept geteilt wird, bezeichnen es als Jalapeño-Herausforderung, aber es ist wirklich nur ein neuer Food-Hack für einen leckeren Snack. Ein Snack-Hack, wenn Sie so wollen. Und es braucht nur drei Zutaten: Frische Jalapeños, Frischkäse und Takis. (Wenn Sie mit Takis nicht vertraut sind, sind sie ein gerollter Mais-Tortilla-Chip, der mit würzigem Geschmacksstaub bedeckt ist. Sie sind köstlich und Sie können sie in Convenience-Stores finden. Andernfalls können Sie Doritos Dinamitas ersetzen, die im Wesentlichen gleich sind Ding.)

Um den Snack (der noch keinen offiziellen Namen zu haben scheint) zuzubereiten, schneiden Sie die Oberseite der Jalapeño ab und kratzen Sie die Samen heraus. Dann mit etwas Frischkäse füllen und einige Takis hineingeben (manche Leute pressen auch etwas Limettensaft darüber). Es ist nicht gerade ein elegant Snack — man muss es einfach in den Mund stopfen und einen Bissen nehmen —, aber die Leute scheinen es zu genießen, und wir werden nicht leugnen, dass es sehr befriedigend aussieht.

Wenn Sie sich Sorgen um das Gewürzniveau machen, sollten Sie wissen, dass es wahrscheinlich nicht so schlimm ist, wie Sie denken. Das Entfernen der Kerne aus der Jalapeño macht sie definitiv milder und das Hinzufügen des Frischkäses kühlt sie auch deutlich ab. Wenn Sie mit einem Jalapeño Popper umgehen können, können Sie diesen Snack wahrscheinlich genauso leicht handhaben. Außerdem können Sie ein TikTok darüber erstellen und vielleicht viral gehen. Es ist wirklich eine Win-Win-Situation.


11. Karamellisierte Knoblauch-Chili-Lotusstängel mit Mungobohnennudeln

Lotusblüten sind die Nationalblume Indiens und die gesamte Pflanze ist in der indischen Küche wegen ihres einzigartigen Geschmacks und ihrer unverfälschten Schönheit beliebt. Dieses spezielle Rezept für karamellisierte Knoblauch-Chili-Lotus-Stängel mit Mungbohnen-Nudeln von Anuja Kohli Mariwala karamellisiert die faserigen Stängel der Lotuspflanze in einer pikanten Knoblauch-Chili-Sauce und serviert sie über einem Bett aus Mungbohnen-Nudeln. So können Sie Ihre Freunde ganz einfach beeindrucken und diese Nudeln können als leichte Mahlzeit oder als spannende Beilage serviert werden.


Diese karibische Black Bean Chili erhält eine würzige Note durch die Habanero-Paprikaschoten, die häufig in karibischen Gerichten verwendet werden. The butternut squash and black beans chili is seasoned with allspice, smoked paprika, garlic, and cayenne. Orange zest and juices adds a touch of citrus for color and brightness.

Is it hot in here or is just us? It must be all these hot and spicy recipes and bring the heat with so much amazing flavor.



Bemerkungen:

  1. JoJohn

    HIER NICHT REFERENZ

  2. Milan

    Es stimmt zu, es ist ein bemerkenswerter Satz

  3. Baird

    Sie haben sich speziell für das Forum angemeldet, um sich für Ihre Hilfe in dieser Frage zu bedanken.



Eine Nachricht schreiben