at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Pfirsichnektar

Pfirsichnektar


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Pfirsiche Stück für Stück in 2-3 kaltem Wasser waschen, in Scheiben schneiden und entkernen. Die Scheiben in einen großen Topf geben, so viel Wasser aufgießen, dass die Früchte bedeckt sind (da sie ihren eigenen Saft hinterlassen) und ca. 20 Minuten (die Garzeit hängt von der Menge der Früchte ab, die wir haben und wie reif sie sind). Fügen Sie zum Kochen eine in 4 geschnittene Zitrone hinzu.

Wenn sich die Schale leicht vom Fruchtfleisch löst, schalten Sie die Hitze aus und entfernen Sie die Zitronenstücke.

Die Pfirsichscheiben in einen Mixer geben, Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und Zucker (ich habe Rohzucker verwendet) so viel, wie der Nektar süß sein soll.

Gießen Sie den heißen Nektar in saubere Flaschen, heften Sie ihn zusammen und sterilisieren Sie ihn 30 Minuten lang in einem Topf mit Wasser bis zu 1 cm. unter dem Deckel. Lassen Sie die Flaschen in dem Wasser, in dem sie gekocht wurden, abkühlen oder mit Handtüchern zudecken.

Wir lagern in luftigen und kühlen Räumen.


Rezept für hausgemachten Pfirsichnektar. Es ist einfach zuzubereiten und sehr gesund

Darüber hinaus können wir diesen hausgemachten Pfirsichnektar auch für den Winter aufbewahren. 100 % natürliche Nektarrezeptur, ohne Konservierungsstoffe.

Hausgemachter Aprikosennektar Zutaten & Icircn:

4 kg gut gereifte Pfirsiche

2 Vanilleschoten (optional)

Wie bereiten wir Pfirsichnektar zu?

Pfirsiche kalt abspülen und abtropfen lassen. Dann werden sie ausgepackt und entfernt.

Gib sie in einen doppelwandigen Topf und gib die Hälfte der Zuckermenge darüber.

Einige Stunden abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit der Saft übrig bleibt. Der Saft wird abgeschmeckt und je nach Geschmack wird Zucker hinzugefügt oder nicht.

Fügen Sie Wasser hinzu und stellen Sie den Topf auf mittlere Hitze, lassen Sie die Pfirsiche kochen, bis sie sehr gut eindringen.

Dann den Mixer einsetzen, gut passieren und durch ein Sieb passieren. Den Kern der Vanilleschote hinzufügen und den Pfirsichnektar aufkochen. Dann vorher heiß in die sterilisierten Flaschen geben.

Schrauben Sie die Deckel auf und wickeln Sie die Flaschen mit Pfirsichnektar in Decken ein und lassen Sie sie dort, bis sie vollständig abgekühlt sind. Wenn sie kalt sind, kommen sie in die Speisekammer oder in den Keller.


Zuckerfreier Pfirsichnektar, Gut für Alles, 300 ml, Dacia Plant

Beschreibung:
Der natürliche Nektar im Pfirsichmark löscht den Durst und lindert das Verlangen nach Süße, wie man sich verabschieden würde. Aus frisch gepressten Pfirsichen, mit Traubensaft gesüßt und ohne Konservierungsstoffe oder Lebensmittelzusätze, sorgt der Nektar für die tägliche Portion Vitamine, damit Sie den Geschmack der Natur und den einzigartigen Geschmack von Pfirsichen genießen können.

Warum gut für alles?
- die Glasverpackung ist recycelbar und hält den Geschmack ab dem Moment der Verpackung frisch, was für den Verzehr viel sicherer und gesünder ist
- keine zusätzlichen Aromen, keine E's
- 100% Pfirsiche, sorgfältig gepflückt und sortiert
- 0% ZUSÄTZLICHER ZUCKER. Traubensaft, der Zucker ersetzt, ist nahrhaft, leicht vom Körper aufzunehmen, reich an Resveratrol (ein starkes Antioxidans)
- Guter Geschmack von allem

Zutaten
Nur 3 Zutaten: Saft mit frisch gepresstem Pfirsichmark - mindestens 50%, Traubensaft mit Fruchtfleisch - mindestens 16% konzentriert durch schonendes Eindampfen im Vakuum bei einer Temperatur von 60 Grad, Wasser.
Das Produkt enthält keine Farb- und Konservierungsstoffe.

Verabreichungsmethode
Vor dem Verzehr schütteln. Die Sedimentbildung ist ein natürliches Merkmal von Saft. Wir empfehlen, es innerhalb von maximal 72 Stunden nach dem Öffnen zu konsumieren.

100 g Pfirsiche enthalten außerdem 0,7 g Protein, 0,09 g Lipide, 11,10 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 5 mg Calcium, 0,11 mg Eisen, 7 mg Magnesium, 12 mg Phosphor (hilft beim Erhalt der Nervenzelle Gesundheit), 197 mg Kalium, 0,14 mg Zink, 0,068 mg Kupfer, 0,047 mg Kalium, 6,6 mg Vitamin C. Pfirsiche werden empfohlen bei Anämie, Verstopfung, Bluthochdruck, Gastritis, Nierenentzündung, Bronchitis, Asthma, Verdauungsprobleme, Nierensteine ​​oder Blase.


Herbstlicher Pfirsichnektar

Herbstlicher Pfirsichnektar

Wir können auch vorbereiten von Pfirsiche des Herbstes a Nektar lecker. Bei der Zubereitung dieses Nektars habe ich die Sorte von Pfirsiche , Herrlicher Herbst die zu dieser Jahreszeit, also in der zweiten Septemberhälfte, im Überfluss vorkommt. Wenn Sie sich auf dem Markt mit dieser Art von Pfirsiche gehe nicht gleichgültig an ihnen vorbei, auch wenn sie kleiner und hübscher sind als Pfirsiche die du kennst, weil sie viel würziger und leckerer sind als Pfirsiche ab August & #8230 Das Rezept könnte dich auch interessieren Aprikosennektar .

Zutaten Herbst-Pfirsich-Nektar :

5 kg Herbstpfirsiche
1,5 kg Zucker
7 l

Zubereitung von Herbst-Pfirsich-Nektar :

Pfirsiche waschen, einige Sekunden in heißem Wasser verbrühen. Sofort in kaltes Wasser legen. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. In einen Topf geben, Zucker und 7 l Wasser hinzufügen.

Aufkochen lassen, bis der sich zunächst bildende Schaum verschwindet. Vom Herd nehmen, 1 Päckchen Konservierungspulver hinzufügen und in Flaschen abfüllen. Flaschen mit Nektar Sie werden bis zum nächsten Tag in Betten getrocknet.

Wenn Sie nach dem Gießen kein Konservierungsmittel verwenden möchten Nektar In den Flaschen muss man sie 30 Minuten lang sterilisieren, wenn das Wasser zu kochen beginnt, und dann herausnehmen und bis zum nächsten Tag trocken tupfen.


Zuckerfreier Pfirsichnektar, Gut für Alles, 300 ml, Dacia Plant

Beschreibung:
Der natürliche Nektar im Pfirsichmark löscht den Durst und lindert das Verlangen nach Süße, wie man sich verabschieden würde. Aus frisch gepressten Pfirsichen, mit Traubensaft gesüßt und ohne Konservierungsstoffe oder Lebensmittelzusätze, sorgt der Nektar für die tägliche Portion Vitamine, damit Sie den Geschmack der Natur und den einzigartigen Geschmack von Pfirsichen genießen können.

Warum gut für alles?
- die Glasverpackung ist recycelbar und hält den Geschmack ab dem Moment der Verpackung frisch, was für den Verzehr viel sicherer und gesünder ist
- keine zusätzlichen Aromen, keine E's
- 100% Pfirsiche, sorgfältig gepflückt und sortiert
- 0% ZUSÄTZLICHER ZUCKER. Traubensaft, der Zucker ersetzt, ist nahrhaft, leicht vom Körper aufzunehmen, reich an Resveratrol (ein starkes Antioxidans)
- Guter Geschmack von allem

Zutaten
Nur 3 Zutaten: Saft mit frisch gepresstem Pfirsichmark - mindestens 50%, Traubensaft mit Fruchtfleisch - mindestens 16% konzentriert durch schonendes Eindampfen im Vakuum bei einer Temperatur von 60 Grad, Wasser.
Das Produkt enthält keine Farb- und Konservierungsstoffe.

Verabreichungsmethode
Vor dem Verzehr schütteln. Die Sedimentbildung ist ein natürliches Merkmal von Saft. Wir empfehlen, es innerhalb von maximal 72 Stunden nach dem Öffnen zu konsumieren.

100 g Pfirsiche enthalten außerdem 0,7 g Protein, 0,09 g Lipide, 11,10 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 5 mg Calcium, 0,11 mg Eisen, 7 mg Magnesium, 12 mg Phosphor (hilft beim Erhalt der Nervenzelle Gesundheit), 197 mg Kalium, 0,14 mg Zink, 0,068 mg Kupfer, 0,047 mg Kalium, 6,6 mg Vitamin C. Pfirsiche werden empfohlen bei Anämie, Verstopfung, Bluthochdruck, Gastritis, Nierenentzündung, Bronchitis, Asthma, Verdauungsprobleme, Nierensteine ​​oder Blase.


PFIRSICH UND KORKORDUS NEKTAR, mit HONIG

Die Nektare sind leckere Getränke die wir in der Sommersaison am meisten genießen, wenn wir die Möglichkeit haben, aus einer großen Auswahl an frischen Früchten zu wählen.

Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Korkodus, Erdbeeren, Bananen, auch Melonen (gelb oder grün) eignen sich am besten für Nektarrezepte dank ihre cremige Konsistenz.

Corcoduse Pfirsichnektar

Ich habe eine Zubereitungsmethode gewählt, die hat keinen Einfluss auf den Nährwert der Früchte, noch der natürliche Geschmack. Der Nektar wird weder gekocht noch mit raffiniertem Zucker gesüßt. Das frische Obst wird einfach gesiebt und dann mit etwas Honig vermischt.

Also alles so gut wie möglich natürlich, gesund und nahrhaft. Der gewonnene Nektar wird sofort serviert, er kann nicht länger gelagert oder aufbewahrt werden.

Pfirsich-Krokodil-Nektar - Rezept

Die Kombination von Früchten in diesem Rezept ist nur andeutungsweise. Sie können je nach Geschmack und Möglichkeit verschiedene Früchte wählen.

• 2-3 Pfirsiche
• 3-4 Krokodile
• ½ Banane
• 1 Esslöffel Honig
• 100 ml Wasser

Die Früchte müssen gut reifen, um dem Nektar Süße und gleichzeitig eine cremige Textur zu verleihen.

Pfirsiche und Korkodus gut waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Schäle eine Banane und reibe sie. Alles passieren, entweder mit einem Handmixer oder in einem Mixer / Küchenmaschine mit S-Klinge mixen.

Der beim Durchgang / Mischen entstehende Nektar wird in ein Glas gegossen und mit Honig versetzt. Gut mischen und dann unter ständigem Rühren etwas Wasser hinzufügen, bis es vollständig eingearbeitet ist.

Passen Sie die Konsistenz des Nektars nach Geschmack an und fügen Sie mehr oder weniger Wasser hinzu.

Der erhaltene Nektar wird sofort serviert oder einige Minuten abkühlen gelassen. Es wird empfohlen, so schnell wie möglich zu trinken, um nicht zu oxidieren.

Quelle: Elena Pridie, Rohrezepte, Pfirsich- und Krokodil-Nektar, Sian Books Publishing, S. 130

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Essen Sie diesen Pfirsichnektar täglich mit HONIG und genießen Sie 5 wichtige gesundheitliche Vorteile

Pfirsichnektar sorgt vor allem im Sommer für eine gleichmäßige Wasserversorgung, für die Nierengesundheit und die Entgiftung des Körpers.

Pfirsiche haben unerwartet starke medizinische Eigenschaften, aber um sie voll zu nutzen, müssen wir wissen, wie man sie konsumiert.

Die besten Pfirsiche in der Therapie

Wählen Sie für eine starke antioxidative Wirkung Pfirsiche mit Schattierungen von Orange bis Dunkelrot.

Ausgewählt werden nur frische, natürlich reife Früchte, die sich durch ihren süßen Geschmack, gleichmäßige Reifung und sehr starkes Aroma auszeichnen.

Pfirsichnektar - Rezept

Zutaten

3 mittelgroße Pfirsiche

Zubereitungsart und Verabreichung

Die Pfirsiche sehr gut waschen, die Kerne werden entfernt, aber nicht die Schale. Die Früchte werden in Scheiben geschnitten, die zusammen mit Wasser und Honig in einen Mixer gegeben werden.

Mischen Sie alle Zutaten ca. 2 Minuten lang und der so gewonnene Saft wird auf nüchternen Magen (bei Verstopfung) oder vor einer Mahlzeit für mindestens 2 Wochen möglichst frisch auf einmal verabreicht.

Nektar enthält neben dem außergewöhnlichen Geschmack alle Mineralien und Antioxidantien in Pfirsichen in einer vom Körper sehr leicht assimilierbaren Form.

Erhalt der Nierengesundheit

Pfirsiche sind aufgrund ihres hohen Wassergehalts, an Kaliumsalzen, mit harntreibender Wirkung und an antiseptischen Substanzen (vor allem in der Schale und in den die Schale umhüllenden Flusen vorhanden) ein hervorragendes Lebensmittel-Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von Nierenerkrankungen .

Früchte bekämpfen infektiöse Mikroorganismen, verursachen eine alkalische Reaktion im Körper und tragen zur Alkalisierung des Urins bei.

Menschen mit einer Veranlagung für Nierensteine ​​(insbesondere Urat) wird empfohlen, täglich 1 Liter frischen Pfirsichnektar zu sich zu nehmen, der nach obigem Rezept zubereitet wird. Dieses schmackhafte Mittel ist ein ausgezeichnetes Diuretikum und löst kleine Steine ​​​​auf.

Schützt das Herz

Zusammen mit anderen Wirkstoffen wie Kalium, Vitamin A und C schützen Pfirsichpigmente das Herz und die Blutgefäße und beugen koronaren Herzkrankheiten und Myokardinfarkten vor.

Diese Antioxidantien verhindern die Oxidation von Cholesterin und dessen Ablagerung in den Herzkranzgefäßen, wodurch das Risiko eines Herzinfarkts deutlich reduziert wird.

Pfirsichnektar verhindert vorzeitiges Altern

Heilt Verstopfung

Der hohe Gehalt an Zellulose und Pektin empfiehlt Pfirsiche als Abführmittel bei Darmpassagen.

Zellulose und Pektin (Ballaststoffe), unverdauliche essbare Stoffe, wirken wie ein Kolben auf den Dickdarm und drücken alle Rückstände aus ihm heraus. Gleichzeitig verleiht Sorbit, ein natürlicher Zucker, der in Pfirsichen enthalten ist, dem Nektar zusätzliche abführende Eigenschaften.

Das Fieber loswerden

Frischer Pfirsichnektar ist ein echtes natürliches Stärkungsmittel gegen hohes Fieber oder bei entzündlichen Erscheinungen – auch auf der Haut.

In Kombination mit etwas Honig und einem frischen Minzstiel eignet sich Pfirsichnektar hervorragend für Menschen mit hohem Fieber oder mit Fieber einhergehenden Infektionskrankheiten. Gleichzeitig ist es sehr hilfreich für das Herz-Kreislauf-System, das bei einer Körpertemperatur von über 38,5 Grad Celsius stark beansprucht wird.

Verhindert vorzeitiges Altern

Pfirsichnektar erhält die Gesundheit des Nervensystems und schützt insbesondere das Gedächtnis. Bei regelmäßiger Einnahme hilft es, die Gesundheit des Verdauungssystems und der Blutgefäße sowie den Muskeltonus zu erhalten.

Pfirsichnektar wird mit Vorsicht, zunächst in kleinen Mengen, bei Fermentationskolitis, akutem oder chronischem Durchfall, hyperazider Gastritis verabreicht.


Pfirsichnektar

Wie wäre es mit diesem zu Hause zubereiteten Pfirsichnektar?!

Um Fruchtsäfte in Geschäften zu vermeiden, die Zusatzstoffe oder Zucker enthalten, hier unser Vorschlag. Bereiten Sie einen köstlichen Pfirsichnektar zu. Nektar ist sehr schnell und einfach hergestellt.

Zutaten

Schritte zur Vorbereitung

  1. Waschen Sie die Früchte gut und entfernen Sie die Kerne, schneiden Sie sie in einige größere Stücke, damit sie in den Mixer passen und mixen Sie, bis sie wie eine Paste oder ein Fruchtpüree werden.
  2. Anschließend dieses Püree durch ein selteneres Teesieb passieren und das Püree mit einem Teelöffel abtropfen lassen. & Icircn Sieb bleibt & umkreisen nur den Teil des Schalen- und Fruchtfleischtrockners.
  3. Abgesiebtes Püree wird mit Honig und Tee in der gewünschten Menge kombiniert. Ich habe eine 400 ml Flasche verwendet und das Püree aus zwei Pfirsichen gegeben, ich habe einen Löffel Weidenhonig hinzugefügt und die Flasche mit Kamillentee gefüllt. Am Ende habe ich die Flasche für ein paar Sekunden geschüttelt.

Anregung: Kamillentee wird verwendet, um dem Kind zu helfen, Verstopfung loszuwerden, und Minztee wird verwendet, um Durchfall oder weichen Stuhlgang loszuwerden, und Honig wird aus dem Rezept entfernt.
Es wird am selben Tag konsumiert.


PFIRSICH UND KORKORDUS NEKTAR, mit HONIG

Die Nektare sind leckere Getränke die wir in der Sommersaison am meisten genießen, wenn wir die Möglichkeit haben, aus einer großen Auswahl an frischen Früchten zu wählen.

Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Korkodus, Erdbeeren, Bananen, auch Melonen (gelb oder grün) eignen sich am besten für Nektarrezepte dank ihre cremige Konsistenz.

Corcoduse Pfirsichnektar

Ich habe eine Zubereitungsmethode gewählt, die hat keinen Einfluss auf den Nährwert der Früchte, noch der natürliche Geschmack. Der Nektar wird weder gekocht noch mit raffiniertem Zucker gesüßt. Das frische Obst wird einfach gesiebt und dann mit etwas Honig vermischt.

Also alles so gut wie möglich natürlich, gesund und nahrhaft. Der gewonnene Nektar wird sofort serviert, er kann nicht länger gelagert oder aufbewahrt werden.

Pfirsich-Krokodil-Nektar - Rezept

Die Kombination von Früchten in diesem Rezept ist nur andeutungsweise. Sie können je nach Geschmack und Möglichkeit verschiedene Früchte wählen.

• 2-3 Pfirsiche
• 3-4 Krokodile
• ½ Banane
• 1 Esslöffel Honig
• 100 ml Wasser

Die Früchte müssen gut reifen, um dem Nektar Süße und gleichzeitig eine cremige Textur zu verleihen.

Pfirsiche und Korkodus gut waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Schäle eine Banane und reibe sie. Alles passieren, entweder mit einem Handmixer oder in einem Mixer / Küchenmaschine mit S-Klinge mixen.

Der beim Durchgang / Mischen entstehende Nektar wird in ein Glas gegossen und mit Honig versetzt. Gut mischen und dann unter ständigem Rühren etwas Wasser hinzufügen, bis es vollständig eingearbeitet ist.

Passen Sie die Konsistenz des Nektars nach Belieben an und fügen Sie mehr oder weniger Wasser hinzu.

Der erhaltene Nektar wird sofort serviert oder einige Minuten abkühlen gelassen. Es wird empfohlen, so schnell wie möglich zu trinken, um nicht zu oxidieren.

Quelle: Elena Pridie, Rohrezepte, Pfirsich- und Krokodil-Nektar, Sian Books Publishing, S. 130

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Pfirsichnektar

Die Margarine mit 1 / 4kg Zucker einreiben und nach und nach 5 Eigelb und ein ganzes Ei hinzufügen.

Chinesischer Kuchen

Oben Die Butter mit 200g Zucker einreiben, die gemahlenen Walnüsse, das Mehl mit dem Backpulver

Aprikosenmarmelade Kuchen

Das Eigelb etwas mit Zucker einreiben und Sahne, Vanille und Backpulver dazugeben,


Pfirsiche, erstaunliche gesundheitliche Vorteile. Warum es gut ist, sie zu konsumieren

Früchte sind reich an Antioxidantien, da sie Chlorogensäure enthalten, ein Antioxidans mit starken gesundheitlichen Vorteilen. Die Zusammensetzung von Pfirsichen enthält auch phenolische Verbindungen wie Lutein, Beta-Cryptoxanthin und Zeaxanthin, die zur antioxidativen Wirkung von Früchten beitragen.

Sie beugen Herzkrankheiten vor

Pfirsiche enthalten Verbindungen, die dazu beitragen können, Risikofaktoren für Herzerkrankungen wie Bluthochdruck sowie Triglycerid- und Cholesterinspiegel zu reduzieren.

Schützt das Sehvermögen

Pfirsiche enthalten eine große Menge Beta-Carotin, ein für die Augengesundheit unerlässliches Antioxidans. Regelmäßiger Verzehr von Obst beugt dem Auftreten von Grauem Star und Makuladegeneration vor, einer Krankheit, die mit zunehmendem Alter zur Erblindung führen kann.

Fettleibigkeit vorbeugen

Pfirsiche enthalten kein Fett, haben nur sehr wenige Kalorien und enthalten bioaktive Verbindungen, die Fettleibigkeit und damit verbundene Krankheiten verhindern. Der Zucker in der Zusammensetzung der Frucht ist natürlich und hat keine negativen Auswirkungen auf den Körper.

Schützt das Nervensystem

Das Magnesium in der Zusammensetzung von Pfirsichen verhindert das Auftreten von Angst, aber auch Stress. Früchte sind reich an Vitamin B, einem Nährstoff, der ähnliche Wirkungen wie Serotonin, das Glückshormon, hat.


Video: Canned zodiacal peaches for blood circulation bottles suitable for 1 year


Bemerkungen:

  1. Mureithi

    Ich meine, du hast nicht Recht. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  2. Gole

    Bravo, it's just a great idea

  3. Hwistlere

    Bravo, welche notwendigen Worte ..., eine großartige Idee



Eine Nachricht schreiben