at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Gebratener Bio-Rübensalat mit Orangen und Rübengrün

Gebratener Bio-Rübensalat mit Orangen und Rübengrün


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 6 Bio-Rüben mit angehängtem Grün
  • 2 Bio-Orangen
  • 1 süße Bio-Zwiebel, in dünne Spalten geschnitten
  • 1/3 Tasse Rotweinessig
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Bio-Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 Teelöffel geriebene Bio-Orangenschale
  • Bio-Feta- oder Ziegenkäse und Walnüsse zum Garnieren

Richtungen

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Grüns von Rüben abschneiden. Stiele abschneiden und entsorgen.

Blätter grob hacken und aufbewahren. Wickeln Sie jede Rote Bete in Folie ein. Rübenpäckchen direkt auf den Backofenrost legen und beim Einstechen mit einer Gabel etwa 1 Stunde braten, bis sie weich sind. Rote Bete abkühlen und schälen.

Rote Bete in Spalten schneiden und in eine mittelgroße Schüssel geben.

Rübengrün in einem mittelgroßen Topf mit kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten weich kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Drücken Sie Grüns aus, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Fügen Sie Grüns zu Schüssel mit Rüben hinzu. Von Orangen Haut und Mark abschneiden und schälen. Arbeiten Sie über einer Schüssel und schneiden Sie zwischen den Membranen, um Segmente freizugeben. Orangensegmente und eventuell angesammelten Saft zusammen mit der Zwiebel in die Rübenmischung geben. Essig, Olivenöl, Knoblauch und Orangenschale in einer kleinen Schüssel verquirlen; zur Rübenmischung geben und zum Beschichten werfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Mit Feta- oder Ziegenkäse und Walnüssen garnieren.

Nährwerte

Portionen4

Kalorien pro Portion221

Folatäquivalent (gesamt)160µg40%


Gemütliche Küche - Hausrezepte von Familie und Freunden

Blutrot und aussehend wie ein schlecht geformter Tennisball mit Schwanz, Rüben stehen nicht ganz oben auf der Lieblingsspeiseliste. Rüben enthalten Phosphor, Magnesium, Kalzium, Eisen, Kalium, Ballaststoffe, Vitamin A und C, Niacin sowie Biotin und Folsäure. All diese Nährstoffe verpackt in einem hässlich aussehenden Ball mit einem Schwanz. Ich denke, man kann ein Buch wirklich nicht am Cover erkennen!

6 mittelgroße Rüben mit angehängtem Grün
2 große Orangen
1 kleine süße Zwiebel, in dünne Spalten geschnitten
1/3 Tasse Rotweinessig
1/4 Tasse natives Olivenöl extra
1 Knoblauchzehe, gehackt
1/2 TL. geriebene Orangenschale
Feta oder Ziegenkäse und Walnüsse zum Garnieren

Rote Bete in Spalten schneiden und in eine mittelgroße Schüssel geben.

Rübengrün in einem mittelgroßen Topf mit kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten weich kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Drücken Sie Grüns aus, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Fügen Sie Grüns zu Schüssel mit Rüben hinzu. Von Orangen Haut und Mark abschneiden und schälen. Arbeiten Sie über einer Schüssel und schneiden Sie zwischen den Membranen, um Segmente freizugeben. Orangensegmente und eventuell angesammelten Saft zusammen mit der Zwiebel in die Rübenmischung geben. Essig, Olivenöl, Knoblauch und Orangenschale in einer kleinen Schüssel verquirlen, zur Rübenmischung geben und zum Bestreichen werfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Mit Feta- oder Ziegenkäse und Walnüssen garnieren.


Quinoa-Salat mit Orangen, gerösteten Rüben und Rucola

Backofen auf 425° vorheizen. Die Rote Bete schälen und vierteln, in eine mittelgroße Schüssel geben und mit dem Traubenkernöl vermischen. Die Rote Bete in Alufolie wickeln und auf ein Backblech legen. Im Ofen 20-25 Minuten backen, oder bis die Rüben weich genug sind, um sie mit einer Gabel durchstechen zu können, aber noch etwas Festigkeit haben. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Quinoa und Wasser in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf niedrig reduzieren. Abdecken und 12 Minuten kochen. Quinoa vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In einer kleinen Schüssel Ahornsirup, Apfelessig, natives Olivenöl extra, Balsamico und Knoblauch verrühren. Abschmecken und nach Bedarf salzen. Beiseite legen.

Die Orange schälen und in 1-Zoll-Segmente schneiden, dabei darauf achten, dass das Mark entfernt wird.

Für den Salat die abgekühlte Quinoa in eine große Schüssel geben und mit dem Dressing vermischen. Rüben, Orangenstücke und Rucola oder Spinat hinzugeben und vorsichtig schwenken.


Rezeptzusammenfassung

  • 12 bunte Babyrüben
  • 4 mittelgroße Blutorangen
  • 1 ½ Esslöffel Balsamico-Essig
  • 4 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ⅛ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Packung (5 Unzen) gemischte Babygrüns
  • 2 Unzen Blauschimmelkäse, zerbröckelt (ca. 1/2 Tasse)
  • ¼ Tasse gehackte Walnüsse, geröstet

Lassen Sie Wurzel und 1-Zoll-Stiel auf Rüben mit einer Bürste schrubben. Schneiden Sie ein 18 x 12-Zoll-Blatt Folie aus. Rüben in die Mitte der Folie legen. Sammeln Sie die Kanten der Folie, um einen Beutel zu bilden und die Kanten fest zu verschließen. Beutel auf ein Backblech legen. 45 Minuten bei 400°C backen oder bis sie weich sind. 20 Minuten abkühlen. Rübenwurzeln abschneiden Haut abreiben. Rote Bete vierteln.

1 Teelöffel Orangenschale abreiben. Orangen schälen und über eine große Schüssel pressen, um den Saft zu extrahieren. Teile beiseite stellen, 3 EL Saft aufbewahren. Membranen entsorgen. Schwarte, Saft, Essig und die nächsten 4 Zutaten (durch Pfeffer) in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.

Grüns gleichmäßig auf 8 Teller verteilen. Rüben und Orangenstücke auf den Grüns anrichten. Jede Portion mit 1 Esslöffel Käse und 1 1/2 Teelöffel Nüssen bestreuen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Dressing beträufeln.


Judys Küche

Am besten kauft man Rüben mit angehängtem Grün. Aber die Grüns sind meistens zu groß und zu hart, um sie in einem Salat zu genießen, und ich war mir nicht sicher, ob ich sie gekocht haben möchte. Bei meinem letzten Kauf auf dem Bauernmarkt habe ich mich entschlossen, den Sprung zu wagen und dieses interessante Rezept gefunden, das sowohl die Wurzeln als auch die grünen Spitzen zusammen verwendet.

Ich war erstaunt, wie sehr mir dieser Salat geschmeckt hat, und gleichzeitig enttäuscht, dass ich all die Jahre verpasst habe. Und während der gesamte Salat köstlich ist, war es das Rote-Bete-Grün, nach dem ich gesucht habe. Mit einer Orangenvinaigrette beträufelt, sind sie mehr als köstlich. Dieses Rezept wird von nun an in regelmäßigen Abständen bei uns zu Hause sein, und selbst ein wählerischer Ehemann stimmt zu, dass es ein Gewinner ist. Warten Sie nicht zu lange, wie ich es getan habe, und genießen Sie diesen Salat jetzt, während die Rote Bete Saison hat.

Ofen auf 400F erhitzen. Grüns von Rüben abschneiden. Stiele abschneiden und entsorgen. Blätter grob hacken und aufbewahren. Wickeln Sie jede Rote Bete in Folie ein. Legen Sie die Rote Bete direkt auf den Ofenrost und braten Sie, bis sie weich sind, wenn Sie sie mit der Gabel einstechen, etwa 1 Stunde 30 Minuten. (Dies hängt von der tatsächlichen Größe der Rübenwurzel ab, also öffnen Sie die größte Rüben und stechen Sie mit einer Gabel ein, um die Garzeit bei 45 Minuten zu testen, um die Garzeit abzuschätzen.) Cool. Rote Bete schälen, dann jeweils in 8 Spalten schneiden. Rote Bete in eine mittelgroße Schüssel geben.


Gebratener Rübensalat mit Orangen und Rübengrün

Backofen auf 400 Grad F vorheizen.
Grüns von Rüben abschneiden.
Stiele abschneiden und entsorgen.
Blätter grob hacken und aufbewahren.
Wickeln Sie jede Rote Bete in Folie ein. Rübenpäckchen direkt auf den Backofenrost legen und beim Einstechen mit einer Gabel etwa 1 Stunde braten, bis sie weich sind. Rote Bete abkühlen und schälen
Rote Bete in Spalten schneiden und in eine mittelgroße Schüssel geben.

Rübengrün in einem mittelgroßen Topf mit kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten weich kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Drücken Sie Grüns aus, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Fügen Sie Grüns zu Schüssel mit Rüben hinzu. Von Orangen Haut und Mark abschneiden und schälen. Arbeiten Sie über einer Schüssel und schneiden Sie zwischen den Membranen, um Segmente freizugeben. Orangensegmente und eventuell angesammelten Saft zusammen mit der Zwiebel in die Rübenmischung geben. Essig, Olivenöl, Knoblauch und Orangenschale in einer kleinen Schüssel verquirlen, zur Rübenmischung geben und zum Bestreichen werfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Mit Feta- oder Ziegenkäse und Walnüssen garnieren.


Blutorange & gerösteter Rübensalat

EssenSimpleFood.com

Dieses Rezept für gerösteten gelben und roten Rübensalat mit Blutorangen und Walnüssen ist so lecker, lebendig und frisch wie es aussieht.

  • Autor: beckie
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 1 Stunde
  • Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
  • Ertrag: 6 1 x
  • Kategorie: Beilage
  • Methode: Ofen
  • Küche: International
  • Diät: Gluten-frei

Zutaten

  • 2 mittel Rüben (abgebildet ist ein gelb und rot)
  • 3 Blut Orangen, geteilt
  • ½ Tasse Walnüsse, gehackt
  • 4 - 6 Thymian Zweige, geteilt
  • 2 EL extra vergine Olivenöl
  • ¼ TL Salz
  • Prise schwarz Pfeffer
  • ½ Tasse zerbröselt Ziegenkäse - optional als Garnitur

Anweisungen

  • Backofen auf 425F vorheizen.
  • Spülen und wickeln Sie die Rote Bete vollständig in Alufolie ein, damit keine Luft eindringt. Die Rote Bete und die Gelbe Bete können NICHT zusammen gegart werden. Die roten Orangen gehen in die gelben über und Ihr Gericht wird nicht schön aussehen. Wickeln Sie die Rüben in ihre eigenen Päckchen Alufolie.
  • Rote Bete auf einem Backblech rösten

Anmerkungen

  • Die Rote Bete und die Gelbe Bete können NICHT zusammen gekocht werden. Die roten Orangen gehen in die gelben über und Ihr Gericht wird nicht schön aussehen. Wickeln Sie die Rüben in ihre eigenen Päckchen Alufolie.
  • Lege dein Backblech mit Alufolie aus, falls die Rüben ihre Packungen durchbrechen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie das Blech nicht schrubben, wenn klebriger roter Zuckerrübensaft darauf gelangt.

Schlüsselwörter: Vinaigrette, Rote Bete, Blutorange, Orange, Low Carb, Vegan, Vegetarisch, Milchfrei, Glutenfrei, Ganze 30, Paleo, Feiertage, Thanksgiving, Weihnachten


Wie man gerösteten Rübensalat macht

Gebratener Rübensalat ist eines meiner Lieblingsgerichte der Saison.

  • Zuerst die Rote Bete mit Olivenöl anrösten. Trennen Sie die Rote Bete von der Gelben Bete, wenn Sie nicht möchten, dass die Farben ausbluten. Wir kochen sie in separaten Folienpaketen.
  • Als nächstes bereiten Sie das Dressing vor, indem Sie einige einfache Zutaten miteinander verquirlen.
  • Nach dem Rösten die Rüben mit der Hälfte des Dressings vermischen. Sie können zwei separate Schüsseln mischen, um ein Ausbluten der Farben zu verhindern. Den Rucola auf einen Teller oder eine Schüssel schichten und dann mit gerösteten Rüben, Orangenspalten, Walnüssen und Ziegenkäse belegen. Mit restlichem Dressing beträufeln und servieren.

Wir möchten, dass die beiden verschiedenen Rübenfarben nicht ausbluten (um einen schönen Salat zu machen, bei dem die Farben kontrastieren), aber wenn Sie sich nicht darum kümmern, können Sie alle Rüben zusammen rösten.


So bereiten Sie diesen Salat aus gerösteter Bete mit Fenchel und Radieschen zu:

Wir haben vor kurzem unser Rezept für geröstete Beete veröffentlicht und daraus diesen köstlichen Salat kreiert. Einen Sprung auf den Röst-Rüben-Salat können Sie machen, indem Sie die Rüben im Voraus rösten. Achten Sie darauf, die rote und die goldene Bete getrennt zu rösten, damit die rote Bete die schönen goldenen Beete nicht verfärbt.


Rote-Bete-Orangen-Salat

Dieser Rübensalat ist eine leichte und köstliche Kombination aus gerösteten Rüben, Orangen, Feta-Käse und frischen Minzblättern. Die Orangen-Vinegrette ist einfach zuzubereiten und ein perfektes Dressing für diesen Salat. Es ist schön, als Vorspeise zu jeder Mahlzeit oder als köstliche Beilage zu dienen.

Was ist ein komponierter Salat?

Es gibt zwei Arten von Salat auf der Welt – gemischte Salate und zusammengesetzte Salate. Ein gemischter Salat ist ziemlich selbsterklärend – alle Zutaten werden zusammen geworfen. Ein komponierter Salat wird mit mehr Absicht hergestellt – jede Zutat wird mit Blick auf das Design auf den Teller gelegt. Dieser Rote-Bete-Orangen-Salat ist ein wirklich hübsch komponierter Salat, der als leichtes Mittagessen mit etwas weichem Buttersalat oder als Salatgang für eine Dinnerparty köstlich ist. (Lesen Sie mehr über Salate in meinem Artikel zu Salaten 101 hier.)

Zutaten-Ersetzungen

Die Zutaten für diesen Rüben-Orangen-Salat sind sehr einfach –, für die Vinaigrette benötigst du neben den Rüben und Orangen auch etwas weißen Balsamico-Essig, Olivenöl und Honig und dann etwas Feta-Käse, frische Minze und wenn du Er fühlt sich nussig an, einige Pistazien. Die Einfachheit des Salats trägt zu seiner Schönheit bei. Abgesehen von den Rüben und Orangen können alle diese Zutaten ersetzt werden, wenn Sie sie nicht mögen oder einfach nicht zur Hand haben. Anstelle von Feta-Käse versuchen Sie es mit etwas Ziegenkäse. Statt frischer Minze kannst du auch frisches Basilikum oder sogar frische Petersilie zerkleinern und darüberstreuen. Die Pistazien sind optional, also kannst du sie ganz weglassen oder stattdessen an Haselnüsse denken.

Wie man Rote Bete kocht

Sie müssen die Rüben für diesen Salat kochen, aber Sie haben Möglichkeiten. Sie können die Rüben im Ofen rösten, in Ihrem Instant Pot® oder einem anderen Schnellkochtopf kochen oder sogar Ihre Rüben in der Mikrowelle kochen. Ich habe in diesem Kochschulartikel hier eine vollständige Anleitung zu jeder dieser Methoden. Es ist auch möglich, die Rüben bis zu zwei Tage im Voraus zu kochen, wenn Sie möchten. Wenn Sie eines Abends Rote Bete zum Abendessen haben, ist es eine perfekte Idee, die Reste am nächsten Tag in diesem Salat zu verwenden. Die Rüben in perfekten Runden zu halten und zu schneiden ist der Schlüssel zur Schönheit dieses zusammengesetzten Salats. Denken Sie also daran, bevor Sie sie am Abend zuvor zerkleinern!

Orangen schälen

Perfekte runde Scheiben geschälter Orangen sind auch der Schlüssel zur Schönheit des Salats. Anstatt die Orangen von Hand zu schälen, schneiden Sie die Schale mit einem scharfen Messer ab und biegen Sie das Messer von oben nach unten um die Orange herum. Lesen Sie hier, wie Sie die Schale aller Zitrusfrüchte abschneiden. Durch das Wegschneiden der Schale und des Marks wird jeder bittere Geschmack in der Orange beseitigt und die Orangenscheiben werden wirklich schöner. In einer perfekten Welt hätten deine Orangen und Rüben ungefähr die gleiche Größe, aber du hast nicht immer die Kontrolle darüber, also wird alles, was du am Ende hast, funktionieren.

So komponieren Sie den Salat

Sobald alle Zutaten des Salats fertig sind – die geschnittenen gekochten Rüben, die geschälten und in Scheiben geschnittenen Orangen, der Feta-Käse, die geriebene Minze, die geschälten Pistazien und die Vinaigrette – müssen Sie nur noch platzieren sie dekorativ auf den Teller. Schindeln Sie die Rüben- und Orangenscheiben in konzentrischen Kreisen um den Teller. Feta und Pistazien darüberstreuen und die Vinaigrette darüberträufeln. Ich streue zu diesem Zeitpunkt auch gerne ein wenig Salz darauf, um sicherzustellen, dass alles gewürzt ist. Dann fügen Sie die Minze hinzu und Sie sind bereit, auf den Tisch zu gehen, hübsch wie ein Bild!

Was Sie dazu servieren können

Dieser Rote-Bete-Orangen-Salat kann als Beilage zu fast allem passen, aber ich würde ihn mit etwas ziemlich Einfachem wie einer einfachen marinierten Hähnchenbrust und Reis oder einem köstlichen Lachsfilet kombinieren. Oder Sie können dies als einen von mehreren Salaten zum Mittagessen servieren. Es wäre schön mit einem Quinoa-Salat, einem grünen Frühlingssalat und einem Kartoffelsalat, aber verstehen Sie, dass die anderen Salate neidisch sein könnten, denn dieser Rote-Bete-Orangen-Salat wird zweifellos mit dem Schönheitspreis davonkommen!


Vorbereitung

    1. 1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F. Die Rüben auf eine Hälfte eines großen Stücks Alufolie legen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Falten Sie die Folie in zwei Hälften, um ein Paket zu bilden, und rollen Sie die Ränder zum Verschließen ein. Auf ein Backblech legen und 45 bis 60 Minuten braten, bis sie weich sind. Abkühlen lassen. Die Rote Bete schälen und in 1/2 cm dicke Spalten schneiden.
    2. 2. Halten Sie den Ofen bei 350 ° F. Toasten Sie die Walnüsse auf einem Backblech für ein paar Minuten, 5 bis 7, bis sie gut riechen. Entfernen Sie die Nüsse und lassen Sie sie abkühlen, während Sie den Salat waschen, trocknen und in eine Salatschüssel reißen.
    3. 3. Eine Orange abreiben—Sie benötigen 1 Teelöffel abgeriebene Schale. Schneiden Sie mit einem sehr scharfen Messer die Enden der Orangen ab und schneiden Sie sie gerade tief genug, um das Fruchtfleisch freizulegen. Restliche Schale und Mark abschneiden. Dann über einer Schüssel die Segmente entfernen und zwischen den Membranen schneiden. Legen Sie die Segmente in ein Sieb, um überschüssigen Saft abzulassen.
    4. 4. Die Zutaten für das Dressing —die Schalotte, Fenchelsamen und Zitronensaft—in einer kleinen Schüssel verquirlen, zuletzt das Öl hinzufügen und beim Eingießen verquirlen, damit das Dressing ein wenig emulgiert. Abschmecken und nachwürzen.
    5. 5. Die Nüsse, Rüben, Orangen und das Dressing mit dem Salat vermengen, würzen und sofort servieren.
    1. Teresa: "Die Orangen und Rüben werden am besten in der letzten Minute hineingeworfen, wenn Sie den Salat zum Servieren anrichten, damit der O-Saft und die beety Farbe nicht Amok laufen."
    1. Teresa Parker ist Expertin für Katalonien und seine Küche und führt kulinarische Touren in Spanien durch. Sie ist eine gute Freundin von Merrill und verbringt ihre Zeit zwischen New York City und Wellfleet, Massachusetts.

    Aus Das Food52 Kochbuch © 2011 von Amanda Hesser und Merrill Stubbs. Nachdruck mit Genehmigung von William Morrow, ein Impressum von HarperCollins Publishers.


    Schau das Video: Skiftekær - et økologisk landbrug på Tåsinge


Bemerkungen:

  1. Cynyr

    Schauen Sie sich einen guten Film an und machen Sie eine Pause. Ich habe gerade einen Artikel darüber geschrieben, wo man Filme bekomme. Schauen Sie sich die Seiten des richtigen Menüs an, und es gibt einen Artikel mit dem Titel Wo man Filme bekommt? Es gibt Links zu FTP -Servern, Tracker.

  2. Nijas

    Bravo, was für passende Worte ..., der grandiose Gedanke

  3. Chadwick

    Ziemlich lustig

  4. Mahon

    Ich kann Sie zu diesem Thema beraten und habe mich speziell zur Teilnahme an der Diskussion angemeldet.



Eine Nachricht schreiben