at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für Schweden-Karotten-Krautsalat

Rezept für Schweden-Karotten-Krautsalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat

Schweden haben einen milderen Geschmack als Rüben und eignen sich daher besser für den rohen Verzehr. In diesem Rezept werden sie mit Karotten und einem leichten Zitronen-Öl-Dressing kombiniert.

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 bis 2 Karotten
  • 1 bis 2 Schweden
  • Zitronensaft, nach Geschmack
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 bis 5 Esslöffel Sonnenblumenöl

MethodeVorbereitung:15min ›Bereit in:15min

  1. Juilenne-Karotten und -Schweden. In einer Schüssel mit Zitronensaft mischen und großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie Öl hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Schwedischer Pizzasalat „Pizzasallad“

In Schweden wird dieser traditionelle Salat in den meisten Pizzerien serviert, aufgrund seiner Popularität hat er den Namen Pizzasalat bekommen. Sie können diesen Salat nur mit Kohl oder mit Schalotten, Paprika und Karotten zubereiten. Jeder enthält entweder einen von ihnen oder keinen, es liegt wirklich an Ihrem Geschmack.

Ich liebe diesen Salat und er ist so einfach zuzubereiten, dass man ihn auch noch am nächsten Tag essen kann.


Zubereitung und Aufbewahrung von frischem Kohlrabi

Schneiden Sie das Gemüse sofort ab, Sie können es einige Tage in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren, aber je früher Sie es verwenden, desto besser. Zarte rohe Salate verleihen Salaten einen großartigen Geschmack oder Sie können sie wie anderes Gemüse sautieren oder dämpfen.

Die Zwiebeln halten locker einige Wochen in der Gemüseschublade Ihres Kühlschranks. Entfernen Sie vor Gebrauch die harte Holzhaut mit einem Sparschäler oder Messer. Sowohl die grüne als auch die violette Sorte ähneln innen einer Rübe, und Kohlrabi bedeutet auf Deutsch eigentlich „Rübenkohl“.


5 leckere Krautsalat-Variationen

Als ich aufwuchs, nahm ich an, dass Krautsalat eine Art Witz sei. Warum sollte ich jemals diesen kleinen Pappbecher mit hartem, langweiligem Kohl haben wollen? Weißt du, die Art, die mit deinem hoch aufragenden Sandwich im lokalen griechischen Diner als dürftige Nebensache kommt. Ich dachte immer, es wäre nur ein stetiger, akribischer Weg, um die Welt von einem Gemüse zu befreien, das niemand wirklich wollte, ein Sandwich nach dem anderen.

Und das war so ziemlich meine Meinung über ein Jahrzehnt lang, bis ich das Gospel of Barbecue fand. Mit der großen Tradition des geräucherten Fleisches wurde mir Krautsalat neben Pulled Pork, Ribs und Brisket serviert, serviert in Portionen, die es so aussehen ließen, als würden Sie es tatsächlich tun? will zu essen - und das Beste war, es war!

Guter Krautsalat bietet einen leichten und frischen Kontrast zu schwerem, gegrilltem Fleisch, mit einem scharfen Geschmack (mindestens .). manche) des köstlich fettigen Fettes. Also habe ich aufgehört, Krautsalat zu scheuen und begann, ihn zu umarmen.

Im Laufe der Jahre habe ich mit der Zubereitung von Krautsalat zu Hause experimentiert, aber ich hätte nie wirklich gedacht, dass ich ihn töten würde, bis Kenji letzten Sommer Krautsalat mit der Food-Lab-Behandlung behandelte. Der Trick besteht darin, Ihr Salatgemüse von jeglicher überschüssiger Feuchtigkeit zu befreien und eine gut gewürzte Mischung zu hinterlassen, die schön zart ist und genau die richtige Menge an Knusprigkeit hat. Der Prozess selbst erfordert einfach das Mischen des zerkleinerten Gemüses mit Zucker und Salz für etwa fünf Minuten, bevor es gut gespült und in der Salatschleuder gefahren wird.

Jetzt, da ich den perfekten traditionellen Krautsalat habe, habe ich meine Bemühungen darauf verlagert, die Dressing-Aromen zu variieren.

Essigsalat

Das war mein Gateway-Slaw, der erste, an den ich mich jemals erinnern kann, ihn wirklich geliebt zu haben. Wir trafen uns 2004 auf der zweiten Big Apple Block Party in New York, und obwohl ich mich nicht mehr genau erinnern kann, wer in diesem Jahr den Essigsalat geschleudert hat, hat sich seitdem eine sehr nahe Annäherung in Mike und Amy Mills Buch Peace gezeigt. Liebe und Grillen.

Das Dressing ist einfach eine Eins-zu-Eins-Mischung aus Apfelessig und Zucker mit etwas Knoblauch, Öl und Selleriesamen, die einen leichten Selleriegeschmack und eine gewisse Textur verleihen. Es mag einfach sein, aber es funktioniert so verdammt gut, dass diese würzigen, süßen Aromen sich harmonisch mit den komplexeren Rubs und Gewürzen kombinieren, die in den meisten Grills zu finden sind. Wegen seines hellen, frischen Charakters liebe ich ihn auch als Sandwich-Komponente.

Roter Krautsalat im Lexington-Stil

Als ich den Begriff "Rotsalat" zum ersten Mal hörte, dachte ich, er bedeute Krautsalat mit Rotkohl, aber in der Gegend von Lexington in North Carolina ist das nicht der Fall. "Rot" bezieht sich auf die Farbe des Dressings, bei dem Ketchup anstelle der Standard-Mayo verwendet wird.

Der rote Krautsalat nach Lexington-Art imitiert die in dieser Region ebenfalls übliche Barbecue-Sauce und basiert stark auf Essig, wobei Ketchup und Zucker verwendet werden, um ein wenig von der Kante zu nehmen, zusammen mit Pfeffer und scharfer Sauce, um ein wenig Hitze zu erzeugen. Es ist eine Kombination, die neben einem Haufen rauchig gehackter Schweine großartig ist, wobei der Krautsalat eine ergänzende Süße, Würze und Würze hinzufügt.

Senfsalat

Von allen Krautsalaten hier ist diese Senfvariation mein absoluter Favorit. Ich habe jahrelang an dem Rezept herumgebastelt, bevor ich die richtige Balance zwischen cremig, süß und würzig mit einem weichen Senfbiss gefunden habe.

Mein Dressing besteht zu gleichen Teilen aus Mayo, gelbem Senf, Essig und Zucker. Ein bisschen scharfe Sauce und etwas Selleriesamen vertiefen den Geschmack, ohne die Dinge zu komplizieren. Ich liebe die Ausgewogenheit und Tiefe des Geschmacks dieses universellen Publikumsmagneten.

Würziger Apfelsalat

Um diesem Krautsalat sowohl Säure als auch Fruchtigkeit zu verleihen, habe ich Granny-Smith-Äpfel in meinen Kohl und meine Karotten zerkleinert. Als ich mich für ein geeignetes Dressing für diese Version entschied, begann ich mit Sauerrahm, die eine reichhaltigere und komplexere Basis ergibt als Mayonnaise allein. Damit es die anderen Komponenten nicht überwältigt, schneide ich es mit einem Hauch Mayo zusammen mit Essig, Zucker, Honig, schwarzem Pfeffer und Senfpulver. Ich liebe die Textur von Selleriesamen, dachte aber nicht, dass sie das Geschmacksprofil verbessern würden, also habe ich mich für neutralere Mohnsamen entschieden. Der abschließende Krautsalat ist spritzig und herb und verleiht dem Klassiker mit der hellen Frucht des Apfels eine neue Dimension.

Jalapeño-Salat

Tex-Mex und Barbecue sind meine beiden Lieblingsküchen. Da ich es geschafft habe, eine ziemlich anständige Auswahl an Krautsalat im Barbecue-Stil abzudecken, dachte ich, ich probiere ein Rezept aus, das etwas mit meiner anderen großen Liebe gemeinsam hat.

Wie beim vorherigen Rezept schien Sauerrahm der Anfang zu sein. Aber dieses Mal habe ich etwas Buttermilch mit der Mayo dazugegeben. Ich habe auch den Essig zugunsten von hellem, herben Limettensaft reduziert und einige unterstützende Tex-Mex-Aromen hinzugefügt - nämlich grasiger Koriander, erdiger Kreuzkümmel und scharfer Jalapeño. Dies ist die Art von Krautsalat, die in einer Fajita zu Hause wäre.


Rote-Bete-Sellerie-Krautsalat (und ein Baba Ganoush-Rezept)

Es ist schon eine Weile her, dass ich hier ein Update gepostet habe. Mit diesem Beitrag bekommst du zwei für eins. Zwei Rezepte in einem Post, aber vielleicht nicht für Gerichte, die zusammen funktionieren. Der Hauptgrund, beide Rezepte in einem Beitrag zu schreiben, ist, dass ich nur das eine Foto mit beiden Gerichten habe!

Die erste ist für einen Rote-Bete-Sellerie-Krautsalat/Salat. Während dieses Gericht Rote Beete und Knollensellerie verwendet, können Sie jedes ähnliche Wurzelgemüse (Schwede, Rübe, Fenchel oder, wenn auch nicht unbedingt eine Wurzel, Kohl Rabi) ersetzen, einfach fein zerkleinern und roh verwenden. Rote Beete eignet sich jedoch sowohl für die Farbe als auch für die erdige Süße, die das cremige Joghurt-Dressing ergänzt

1 mittelgroße Rote Bete
½ Knollensellerie
1 Teelöffel Balsamico-Essig
1 Teelöffel Rotweinessig
2-3 Esslöffel natives Olivenöl extra
2 Esslöffel Naturjoghurt
2 Esslöffel Mayonnaise
Salz und schwarzer Pfeffer

Die Rote Bete und den Sellerie schälen und dann von Hand oder in einer Küchenmaschine reiben. Die restlichen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen, das geriebene Gemüse dazugeben und gut verrühren, bis das gesamte Gemüse mit dem cremigen Dressing überzogen ist.

Das zweite Rezept ist für ein Baba Ganoush, das manchmal als Moutabal bezeichnet wird. I schön cremige, dezent rauchige Auberginensauce oder Dip, die als Teil einer Mezze serviert werden können. Der Geruch von verbrannter Auberginenhaut ist nicht besonders angenehm und kann in Ihrer Küche ein wenig verweilen, aber Sie müssen sicherstellen, dass die Haut geschwärzt ist, um diesen rauchigen Geschmack zu erhalten.

1 große Aubergine
1 Esslöffel Tahin
Saft von ½ Zitrone
1 kleine Knoblauchzehe – zerdrückt
Salz
Olivenöl
Sumach

Stechen Sie die Haut der Aubergine mit einem Spieß oder Messer ein und legen Sie sie dann direkt über einen Gasbrenner auf Ihrem Herd. Wenn Sie kein Gas haben, legen Sie die Aubergine unter den Grill. Stellen Sie sicher, dass Sie es an mehreren Stellen einstechen, sonst explodiert es.

Die Aubergine gelegentlich wenden, bis die Haut gut verkohlt und die Aubergine weich ist und beim Aufnehmen zusammenfällt. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen das Fruchtfleisch herauskratzen und die verbrannte Haut entsorgen. Das Fruchtfleisch fein hacken, dann Zitronensaft, Tahini, Knoblauch und so viel Olivenöl hinzufügen, dass eine glatte Paste entsteht (ca. 2-3 Esslöffel). Mit Salz würzen, gut mischen und in eine Servierschüssel geben. Mit einem Schuss Olivenöl und einer Prise gemahlenem Sumach abschließen.


Welchen Käse für Ihren Rutabaga-Karotten-Auflauf verwenden?

Wie der Name schon sagt, wollen wir das gut und käsig.

Dazu habe ich zwei Vorschläge.

Oben eine schöne Käseschicht, die beim Backen goldbraun werden kann.

Als optionales Extra, für Käseliebhaber, fügen Sie einige kleine Käsewürfel hinzu, die durch das Gemüse gerührt werden, damit Sie beim Einlöffeln käsige Leckereien erhalten.

Sie wollen einen gut schmelzenden Käse wie:

  • Monterey-Jack
  • Colby
  • Cheddar
  • Cheddar-Jack
  • Greyerzer & Mozzarella

Ich schlage hier keinen Mozzarella allein vor, da er für das Gericht etwas langweilig ist, aber Sie können ihn mit Gruyere gemischt verwenden, der für sich allein schon ein ziemlich starker Käse ist.


Tipps & Tipps für Karottensalat

  • Ich kann das nicht genug sagen: Karotte fein reiben oder raspeln denn es macht einen großen Unterschied zum fertigen Gericht. Ein einfaches Rezept glänzt manchmal nur, wenn man auf die Details achtet. Eine scharfe Kastenreibe, Küchenmaschine oder elektrische Mouli sind hier Ihr Freund.
  • Gehen Sie beim Dressing vorsichtig vor. Sie brauchen nicht so viel Dressing wie für einen grünen Salat. Seien Sie natürlich nicht gemein, aber Sie wollen den Geschmack der Karotte nicht unterdrücken.
  • Lasst den Salat stehen vor dem Servieren, da es einen großen Unterschied macht, den Salat eine Stunde lang stehen zu lassen.
  • Der Salat ist am besten bei Zimmertemperatur servieren weil Kühlen die Aromen vermindern kann.
  • Du kannst mach das vorher und in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank bis zu 48 Stunden aufbewahren.
  • Verschwenden Sie nicht, wollen Sie nicht. Wenn Ihre Karotten mit Blättern geliefert werden, machen Sie das Beste daraus mit einem Karotten-Pesto.

Dieses Rezept ausprobiert? Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, markieren Sie bitte #FussFreeFlavours auf Instagram oder Twitter. Es ist unglaublich für mich, wenn du eines meiner Rezepte machst und ich es wirklich liebe, sie zu sehen. Sie können es auch auf meiner Facebook-Seite teilen. Bitte pinne dieses Rezept auch auf Pinterest! Vielen Dank für das Lesen von Fuss Free Flavours!


Welches Gemüse hat im Oktober Saison?

Die folgenden Gemüsesorten haben im Oktober in Großbritannien Saison*.

Ich habe Links zu einigen meiner veganen Rezepte mit diesem saisonalen Gemüse hinzugefügt. Einige davon erscheinen auf meiner anderen Website, Sneaky Veg.

  • Aubergine
    Auberginen-Kichererbsen-Curry
    Aubergine Dhal
    Baba Ganoush (Auberginen-Dip)
  • Rote Beete
    Rote-Bete-Burger
    Süßkartoffel- und Rote-Bete-Curry
    Regenbogen-Ofen geröstetes Wurzelgemüse
    Rote-Bete-Suppe
  • Brokkoli
    Brokkoli-Pesto-Nudeln
    Gnocchi mit Brokkoli und Würstchen
  • Rosenkohl
    Rosenkohlsalat
    Butternut-Kürbis und Rosenkohl Traybake
    Knoblauch geröstete Sprossen
    So bereiten Sie Rosenkohl zu
    Gerösteter Balsamico-Rosenkohl
    Gebratener Rosenkohl und Topinambur
  • Butternusskürbis
    Butternusskürbis und Grünkohlrisotto
    Butternut-Kürbis-Pfannkuchen
    Crinkle geschnittene Butternusschips
    Geröstete Butternuss-Kürbis-Sauce
    Gewürzter Butternusskürbis
    Kürbis- und Maissuppe
    Thailändisches Butternut-Kürbis-Curry
    Veganer Mac und Käse
  • Blumenkohl
    Buchweizen-, Blumenkohl- und Kichererbsensalat
    Cashew-Blumenkohl-Alfredo-Sauce
    Blumenkohl-Bulgur-Pilaw
    Freekeh Salat mit Blumenkohl, Lauch und Butterbohnen
    Harissa ganz gerösteter Blumenkohl
    Pastinaken-, Kichererbsen- und Blumenkohl-Korma
    Kartoffel-Blumenkohl-Curry
    Gerösteter Blumenkohl-Hummus
    Veganer Blumenkohlkäse
  • Sellerie
    Sellerie-Kastanien-Buchweizensalat
    Butterbohnen- und Selleriebrei
    Warmer Selleriesalat
    Sellerie-Remoulade
    Topinambur-Sellerie-Suppe
  • Sellerie
    Ameisen auf einem Baumstamm
  • Knoblauch
  • Grünkohl
    Butternusskürbis und Grünkohlrisotto
    Grünkohl und Süßkartoffelsalat
    Sautierter Grünkohl und Pilze
  • Kohlrabi
    Rotkohl, Karotte und Kohlrabi Krautsalat
  • Lauch
    Lauch und Pastinakensuppe
  • Pilze
    Sautéed Grünkohl und Pilze
    Rotolo mit Spinat und Champignons
    Veganer Gummistiefel
    Pilzfrikadellen
    Pilzsoße
  • Zwiebeln
  • Pak choi
  • Pastinaken
    Pastinaken-, Kichererbsen- und Blumenkohl-Korma
    Lauch und Pastinakensuppe
    Pastinaken braten
  • Kürbis (siehe auch Butternusskürbis)
    Afghanisches Kürbiscurry
    Kürbis-Kastanien-Risotto
    Waffeln
  • Radieschen
  • Rotkohl
    Rotkohl, Karotte und Kohlrabi Krautsalat
    Rosenkohl und Rotkohlsalat
    Krautsalat
  • Spinat
    Saag aloo
    Rotolo mit Spinat und Pilzen
    Veganes Spinat-Kichererbsen-Curry
  • Schwede (ab Mitte Oktober)
    Cajun gewürzte Schwedenchips
    Ahorn gebratener Schwede
    Schwedepüree mit Muskatnuss
    Hirtenkuchen mit Schwedebelag
    Vegane Carbonara mit Schwede
    Wie man Schwede kocht
  • Zuckermais
    Gerösteter Maiskolben
    Maiskrapfen
  • Mangold
    Vegane Frittata mit Mangold
    Topinambur-Püree mit Mangold
  • Tomaten
    Tomatensauce
    Tomatencurry
    Suppe
  • Rüben

*Wenn Sie anderswo auf der Nordhalbkugel leben, haben Sie während der Saison ähnliche Gemüsesorten. Es wird jedoch regionale Unterschiede bei den Gemüsesorten geben, die in Ihrer Region angebaut werden.


Zutaten & Methode

  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 350g Schwede (Zubereitungsgewicht), geschält und in Scheiben geschnitten
  • 350g Karotten (Zubereitungsgewicht), geschält und in Scheiben geschnitten
  • 200ml trockener Weißwein
  • 250ml Hühner- oder Gemüsebrühe
  • fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • ein paar Tropfen frisch gepresster Zitronensaft
  • ein paar frische geriebene Muskatnuss
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel Butter in einem großen Topf schmelzen und sobald sie anfängt zu schäumen, die Steckrüben, Karotten und Salz und Pfeffer hinzufügen, dann bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten dünsten oder bis sie weich sind, dabei darauf achten, dass das Gemüse nicht annimmt auf zu viel Farbe.

Den Wein in die Pfanne geben und sprudeln lassen, dabei umrühren und den Pfannenboden mit einem Holzlöffel abkratzen, um ihn abzulöschen. 5 Minuten bei starker Hitze schnell köcheln lassen, dann die Brühe einrühren und wieder aufkochen. Die Hitze reduzieren, dann die Pfanne zudecken und bei schwacher Hitze 18–20 Minuten köcheln lassen, dabei ein- oder zweimal umrühren, bis die Steckrüben und Karotten weich sind und fast auseinanderfallen und die Flüssigkeit verdampft ist. Sollte noch Flüssigkeit in der Pfanne sein, den Deckel abnehmen, die Hitze erhöhen und kochen, bis sie verdampft ist, ohne dass sich das Gemüse verfängt oder zu stark anbräunt.

Vom Herd nehmen, die restliche Butter hinzufügen und mit einem Kartoffelstampfer glatt rühren. Zitronenschale, Zitronensaft und Muskatnuss hinzufügen und verrühren, dann nach Belieben würzen. Heiß servieren.

Anmerkung des Kochs
Dieser Brei schmeckt am nächsten Tag noch besser, daher empfehle ich, ihn einen Tag im Voraus zuzubereiten – Sie können ihn bis zu 3 Tage im Voraus zubereiten, wenn Sie möchten. Nach Anweisung zubereiten und abkühlen lassen, dann den Brei in einen luftdichten Behälter geben und bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie zum Servieren bereit sind, erhitzen Sie den Brei vorsichtig in einem Topf bei mittlerer Hitze (oder in einer Mikrowelle), bis er kochend heiß ist.


Führer zu Kohlrabi

Elise gründete Simply Recipes 2003 und leitete die Site bis 2019. Sie hat einen MA in Lebensmittelforschung von der Stanford University.

Haben Sie schon einmal Kohlrabi gegessen? Dieses kleine sputnikförmige Gemüse gibt es in Grün oder Lila, kann roh oder gekocht gegessen werden und schmeckt ein bisschen wie Brokkolistängel, aber milder und etwas süßer.

Das Wort Kohlrabi ist deutsch für "Kohlrübe" (kohl wie in Krautsalat, und rübe für Kohlrabi) obwohl Kohlrabi kein Wurzelgemüse ist. Es ist eine Brassica – wie Kohl, Brokkoli und Blumenkohl – und diese niedlichen Knollenformen wachsen über der Erde, nicht unter der Erde.

Kohlrabi ist ein recht vielseitiges Gemüse, wenn es um die Zubereitung geht. Normalerweise essen wir sie roh – geschält, in Scheiben geschnitten und zu einem Salat hinzugefügt oder zum Servieren mit einem Dip verwendet.

Sie können sie auch dämpfen, kochen, backen, grillen oder braten. Einfach zuerst die äußere dicke Haut abziehen. Fügen Sie sie zu Suppen oder Eintöpfen hinzu. Reiben Sie sie und werfen Sie sie mit geriebenen Karotten oder Äpfeln.

Kochen Sie sie und pürieren Sie sie mit Kartoffeln oder anderem Wurzelgemüse. Braten Sie sie mit anderem Gemüse oder Julienne und braten Sie sie wie Kartoffeln. Suchen Sie nach indischen Rezepten mit Kohlrabi, wie sie oft in der indischen Küche verwendet werden.

Die Blätter sind auch perfekt essbar und können wie Grünkohl zubereitet werden.

Wenn Sie an Kohlrabi vorbeikommen und sich fragen, was Sie damit machen sollen, haben wir hier auf Simply Recipes einen Kohlrabi-Schinkenauflauf und im Folgenden einige verlockende Ideen aus anderen Food-Blogs:



Bemerkungen:

  1. Saul

    Die wichtige und gebührende Antwort

  2. Laurent

    Versuchen wir, vernünftig zu sein.

  3. Brys

    Ich schlage vor, Sie besuchen die Website, auf der Sie viele Informationen zu dem Thema finden, das Sie interessiert.

  4. Goshura

    Kleinigkeiten!



Eine Nachricht schreiben