at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Beginnen Sie am Anfang beim Colonial Dinner von Chapter One

Beginnen Sie am Anfang beim Colonial Dinner von Chapter One


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die amerikanische Küche entwickelt sich ständig weiter und jede Generation fügt eine einzigartige Note hinzu, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Kapitel 1, befindet sich in Manhattan’s West Village reflektiert mit der Heritage Dinner Series die Ursprünge der amerikanischen kulinarischen Genüsse. Angeführt von Küchenchef Warren Baird, ist das erste Abendessen eine Hommage an das Colonial Harvest Dinner am Sonntag, den 2. November.

Kapitel 1 konzentriert sich auf das Neuengland der 1620er Jahre, als die ersten Siedler Plymouth, Massachusetts, kolonisierten, und umfasst die Zutaten, die die amerikanischen Ureinwohner während der Erntezeit verwendeten. „Es war ein einzigartiger Moment des kulturellen Austauschs, als sie sich an die amerikanischen Ureinwohner wandten, um Informationen darüber zu erhalten, was angebaut, gefangen und schließlich gekocht werden konnte“, sagte Küchenchef Baird.

Durch umfangreiche Recherchen entdeckte er Möglichkeiten, die vergangenen Gerichte wieder zum Leben zu erwecken. Zu den verlockenden Vorspeisen gehören gebratenes Wild mit Ahorn und Preiselbeere und Wild, das die amerikanischen Ureinwohner wegen der zahlreichen Hirsche in der Gegend häufig schenkten. Eine der interessanten Auswahlmöglichkeiten auf der Speisekarte ist die "Three Sisters", die eine Hommage an eine alte landwirtschaftliche Technik des Anbaus von Mais, Stangenbohnen und Kürbis auf einem einzigen Hügel ist. „Es ist auch der Ursprung des ersten Succotash-Gerichtes namens msickquatash, das von den Narragansett-Indianern den Pilgern vorgestellt wurde“, erklärte der Küchenchef.

Während des Colonial Harvest Dinners wird auch „Ryaninjun“-Brot serviert, ein Brot aus Roggen und Maismehl. Da Weizen in der hügeligen Gegend Neuenglands nicht schnell wuchs, wurde Brot aus England importiert. Um genügend Brot für den täglichen Verzehr zu haben, mussten die Siedler andere Zutaten wie Maismehl und Roggen finden. „Dieses Brot wird auch Roggen- und indisches Brot genannt“, sagte Braid. "Es würde Boston-Schwarzbrot mit der Zugabe von Melasse werden."

Schon zu Zeiten der ersten Pilger durfte der Nachtisch nicht fehlen. Baird serviert "Indian Pudding", der von einer Mischung aus indianischer und englischer Kultur beeinflusst ist. „Die Einführung von Mais durch die amerikanischen Ureinwohner beeinflusste jede Facette des Essens, einschließlich des Desserts. Dies war eine süße Variation der Vielzahl von hastigen Puddingrezepten, die im englischen Leben so verbreitet sind und Ahornsirup und Maismehl enthalten.“

Machen Sie im Chapter One eine Zeitreise und entdecken Sie die Wurzeln der amerikanischen Küche. Das Abendessen wird im Familienstil serviert und kostet 32 ​​USD pro Person. Reservierungen für das Colonial Harvest Dinner und andere Heritage Dinner-Events werden akzeptiert.


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .


Alles in Bewegung im Vaucluse House

Ein Bienenstock der Industrie und fleißig wie eine Biene – die Arbeit der bescheidenen ‘bumble’ und ‘Honey’ ist außergewöhnlich – ihre Bemühungen, Honig und Bienenwachs bereitzustellen, die in unserer Kolonialzeit für Kerzen sehr begehrt sind vorbei an. Aber noch wichtiger ist, dass Bienen ein wesentlicher Bestandteil der Landwirtschaft sind, und es wurde schnell erkannt, dass europäische Bienen für die Bestäubung benötigt werden, damit eingeführte Pflanzen in Australien gedeihen können.

Begleiten Sie uns in diesem Video, das für das Spring Harvest Festival des Sydney Living Museums gemacht wurde, wo Sie mit Doug Purdie von The Urban Beehive, der sich um die Bienenstöcke auf dem Vaucluse House Estate kümmert, im Küchengarten an einer geführten Honigverkostung teilnehmen können .



Bemerkungen:

  1. Gomi

    Sie liegen falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen. Schreib mir per PN.

  2. Luxovious

    Es tut mir leid, nicht ganz, was für mich notwendig ist. Wer kann noch was sagen?

  3. Mejind

    Sie besuchte die einfach ausgezeichnete Idee

  4. Volney

    Bereit, über das Thema zu diskutieren?

  5. Haley

    Ich bestätige. Das war und mit mir. Wir können über dieses Thema kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben