at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für Walnuss-Kokos-Fruchtkuchen

Rezept für Walnuss-Kokos-Fruchtkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Klassischer Obstkuchen mit dem gewissen Etwas - Walnüsse & Kokos!! Freunde und Familie lieben es.


Gloucestershire, England, Großbritannien

5 Leute haben das gemacht

Zutaten

  • 225g Selbstaufziehendes Mehl
  • 110g ungesalzene Butter
  • 110g Puderzucker
  • 225g gemischtes Obst
  • 1 großes Freilandei
  • 12 Esslöffel Milch (halbentrahmt ist gut, Vollmilch ist besser)
  • 1 Teelöffel Gewürzmischung
  • Ein paar gehackte Walnüsse (nach eigenem Geschmack)
  • Getrocknete Kokosnuss (2-3 Esslöffel)
  • 1 Esslöffel Demerara-Zucker

Methode

  1. Backofen auf 180 Grad C . vorheizen
  2. Eine Kastenform oder eine 20-cm-Kuchenform einfetten und auskleiden
  3. Die Butter in das gesiebte Mehl einreiben, bis es wie feine Semmelbrösel aussieht. Verwenden Sie nur die Fingerspitzen.
  4. Zucker, Trockenfrüchte und Gewürzmischung hinzufügen.
  5. Fügen Sie das Ei und die Milch hinzu und mischen Sie alles, bis es sich gut vermischt hat und eine weiche „tropfende“ Konsistenz hat.
  6. Walnüsse und Kokosnuss unterrühren.
  7. Geben Sie die Mischung in eine Kastenform (oder eine runde Form, falls gewünscht) und streuen Sie etwas Demerara-Zucker darüber, um beim Backen ein „Knirschen“ zu hinterlassen (leicht auf die Oberseite der Mischung tupfen).
  8. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad eine Stunde backen oder bis ein Spieß sauber herauskommt, wenn man in die Mitte sticht.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Apfelmus (wie Mott's® Natural Applemus)
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 1 Tasse verpackter brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1 Tasse Kokosflocken
  • 1 Tasse gehackte Walnüsse
  • 1 Esslöffel Puderzucker oder nach Geschmack (optional)

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 9x13-Zoll-Auflaufform einfetten.

Kombinieren Sie Apfelmus, weißen Zucker, braunen Zucker, Eier und Vanilleextrakt in einer Schüssel. Mehl, Natron, Salz und Zimt in einer separaten Schüssel verquirlen. Mehlmischung abwechselnd mit Buttermilch zu der Eimischung geben, bis der Teig feucht ist. Kokosnuss und Walnüsse unter den Teig heben und in die vorbereitete Auflaufform geben.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein in der Nähe der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt, 45 bis 55 Minuten. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Kaffeekuchen mit Puderzucker bestäuben.


Rezept für Bananen-Walnuss-Kuchen

Zutaten

  • Allzweckmehl / Maida - 1 Tasse 120 Gramm
  • Backpulver - 1 TL
  • Backpulver - 1/2 TL
  • Kardamompulver - 1/4 TL
  • Zimtpulver - 1/2 TL
  • Butter - 50 Gramm
  • Brauner Zucker - 3/4 Tasse 150 Gramm
  • Reife Banane - 1
  • Milch - 1/2 Tasse 120 ml
  • Ei - 1
  • Walnüsse - 1/2 Tasse

(MEINE 1 TASSE MASST 240 ML)

Anweisungen

Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen, wie es war!

1) Nimm alle deine Zutaten

2) Nehmen Sie Butter in eine Rührschüssel.

16) Mit Walnüssen belegen und backen

Über Aarthi

In den letzten Jahren war ich auf der Mission, Rezepte zu finden und zu kreieren, die ich von Grund auf neu machen kann. Ich hoffe, Ihnen gefallen die Rezepte auf diesem Blog, da sie von meiner Küche bis zu Ihrer bewährt sind!


Griechischer Walnusskuchen

Als Gründer der Global Gardens-Linie von Olivenölen und Spezialitätenprodukten stellt Stephan etwa 2.000 Gallonen Olivenöl pro Jahr her. Unnötig zu erwähnen, dass es überall in ihrem Haus Flaschen davon gibt. Sie hat keinen Mangel an Rezepten, die die Aromen des Olivenöls durchscheinen lassen - Rührei, ein Pinseln Olivenöl zum Bräunen eines gegrillten Käsesandwiches oder das Anbraten von Gemüse für eine Lasagne.

Aber das Olivenöl aus dem Reich des Bohnenkrauts ins Süße zu bringen, ist vielleicht die unerwartetste Art und Weise, wie Stephan die buchstäblichen Früchte ihrer Arbeit zu präsentieren weiß.

Und sie sind genau das, was Sie von einer Frau erwarten würden, die ein Leben lang Konventionen ausgewichen ist – und endlich ihren Sweet Spot gefunden hat.

„Es hält die Leute immer aus der Bahn“, sagte Stephan. „Sie sagen: ‚Olivenöl? Zum Dessert? Wirklich?‘ Und ich sage: ‚Versuch es einfach.‘“

Stephan, 50, war Partnerin einer in Dayton, Ohio, ansässigen Grafikdesignfirma, die von südkalifornischen Film- und Tourismuskonten unterstützt wurde, als sie 1996 nach L.A. kam, um ein Büro an der Westküste zu eröffnen. Sie mietete ein Cabrio und machte eine schlängelnde Fahrt die Küste hinauf, um zu erkunden und zu feiern. Von ihrem ersten Blick auf den Pazifischen Ozean vor Santa Barbara fixiert, verlor sie ihren Benzintank aus den Augen, als sie sich weiter in die Weinregion wagte. Als sie in Los Olivos an einer Tankstelle anfuhr, ging ihr der Treibstoff aus, und sie sagt, das Cabrio musste zur Zapfsäule geschoben werden.

„Die ganze Zeit, als ich gefahren bin, dachte ich: ‚Oh mein Gott, sieh dir diesen Ort an.‘ Ich kribbelte einfach“, sagte Stephan. Aufgetankt und wieder auf der Straße, bemerkte sie einen Zierolivenbaum. „Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll. Ich hatte gerade diesen Schimmer und es war, als wüsste ich, dass ich hier Olivenbäume in den Boden pflanzen würde.“

Das war vor 2.047 Olivenbäumen.

"Es hat ewig gedauert. Mann, hat es ewig gedauert. Aber es ist der Höhepunkt des Lebensstils, den ich immer wollte. Ich kann ehrlich sagen, dass ich noch nie glücklicher war. Ich habe das Gefühl, dass ich das tun sollte."

Stephan glaubt, dass die Ernte 2010/11 die beste sein könnte, und plant die Abfüllung von Rebsorten zum 10-jährigen Jubiläum, um ein Jahrzehnt im Geschäft zu feiern. Sie hat auch einen prestigeträchtigeren Preis im Auge: Sie hat im Laufe der Jahre neun Medaillen beim internationalen Wettbewerb für natives Olivenöl extra in Los Angeles County gesammelt. Mit dieser Ernte hofft sie auf eine gerade 10.

Olivenöl ist bei Stephan zu fast jeder Mahlzeit zu Hause und oft auch ein wichtiger Bestandteil des Desserts. Eines von Stephans Lieblings-Olivenöl-Desserts, ein Walnusskuchen, ist seit Jahren im Familienbesitz, eine Anspielung auf ihre griechischen Vorfahren und ein kulinarisches Erbe, in dem mit Olivenöl angereicherte Süßigkeiten keineswegs ungewöhnlich sind. Es scheint, als würde Stephan ihre beiden Töchter Anita und Sunita auf die gleiche Weise unterrichten. Kürzlich kam Stephan eines Abends nach der Arbeit nach Hause und stellte fest, dass die beiden eine Menge Brownies gebacken hatten, die reichhaltig und saftig waren. und anders. Ziemlich schokoladig. Stephan befragte sie, während sie ein Quadrat polierte und auf ein anderes zusteuerte. Es stellte sich heraus, dass die Mädchen keine Butter finden konnten, also verwendeten sie stattdessen Olivenöl.

„Ich muss sagen, daran hatte ich vorher nicht gedacht“, sagt Stephan lachend.

Der Ersatz von Butter durch Olivenöl geht weit darüber hinaus, ein herzgesünderes Fett anzupreisen. Während Butter mit dem Hintergrund vieler Desserts verschmelzen kann, was genau das ist, was Sie wollen, fügt Olivenöl eine herausragende fruchtige Fülle hinzu. Butter hilft, die Süße hervorzuheben, während Olivenöl diese Kanten abrundet. Der Rest der Zutaten, wie die Schokolade in diesen Brownies, sind erhöht.

„Es gibt ein anderes Gewicht, eine andere Krume mit Olivenöl. Du denkst, es wird schwerer, aber es ist leichter “, sagte sie. „Es fügt einen Funken hinzu, eine Frische. aber gleichzeitig ist es extrem subtil.“

Das Ergebnis, sagt sie, ist eine elegante, erwachsenere Variante des Desserts.

Derzeit verfeinert sie ihre Dessertrezepte sowie andere Rezepte für ein gesundheitsbewusstes Kochbuch „Olive Oil & Vinegar for Life“, das im Herbst von Skyhorse Publishing erscheinen wird. Sie sagt, ihre Nr. 1-Regel sei: Hab keine Angst vor Experimenten.

Ihre Olivenöl-Schokoladensauce war das Ergebnis eines verzweifelten Verlangens nach einem Dessert als Gesellschaft. Was wäre wenn, dachte Stephan. Jetzt verwendet sie die Schokoladensauce über frisch gerösteten oder sautierten Früchten – was immer gerade Saison hat. Es könnte auch nicht einfacher zu machen sein. Etwa 1/3 einer Tasse Olivenöl plus 3 Esslöffel bei schwacher Hitze in eine Pfanne geben, 1 1/4 Tassen Schokoladenstückchen hineingeben und rühren, bis alles zu einer samtigen Sauce verschmilzt.

In der letzten Ferienzeit begann sie, über den Thanksgiving-Pekannusskuchen nachzudenken. Wie verrückt wäre es, eine Olivenöl-Pekannuss-Torte mit einer Olivenölkruste zu machen? Gar nicht verrückt, wie sich herausstellt. Manche mögen sagen, dass ein ohne Butter zubereiteter Kuchenboden ein kulinarisches Sakrileg ist. Aber Stephan sagt, sie plane, die Grenzen weiter zu verschieben, um zu sehen, wie weit sie mit Olivenöl gehen kann.

„Ich frage mich immer, wann ich pleite werde, aber wenn du keine Angst hast, wirst du nicht gedrängt, dein Bestes zu geben“, sagte sie und vertrat eine Philosophie, die für sie genauso gut funktioniert hat Berufsleben wie für den süßen Abschluss einer Mahlzeit.

„Ich habe neulich über Tarte Tartin nachgedacht“, ein berühmt-perliges Dessert, das mit einer reichhaltigen, buttrigen Karamellsauce überzogen ist. "Dafür komme ich als nächstes."


Rezepte für Walnuss-Rosinen-Kuchen

"Dies ist ein feuchter Gewürzkuchen mit einer "geheimen" Zutat. Sie werden es nie erraten!" (mehr)

Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz verrühren. In einer Rührschüssel, Kombi. ( mehr )

Zubereitung: 20m Kochzeit: 30m Portionen: 18

„Müde von dem gleichen alten, langweiligen Karottenkuchen? DAS ist der Karottenkuchen, den Sie für immer lieben werden! A. (mehr)

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Beschichten Sie eine 10x15x2 Zoll Auflaufform oder 10 Zoll. (mehr)

Zubereitung: 20m Kochzeit: 60m Portionen: 24

"Leute werden in deiner Küche Schlange stehen, während dieser Kaffeekuchen backt - dann kommen sie. ( mehr )

In einer Schüssel die ersten fünf Zutaten mischen, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt. ( mehr )

Zubereitung: 15m Kochzeit: 35m Portionen: 12

"Dies ist ein sehr vielseitiges und schnelles Kuchenrezept. Es ist nicht nur feucht und lecker, das gleiche. ( mehr )

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. 2 - 8 Zoll runde Pfannen einfetten und bemehlen. In einem . ( mehr )

Zubereitung: 30m Kochzeit: 30m Portionen: 12

Diese sind einfach und wunderbar. Das Rezept habe ich aus einer Broschüre von Diamond Walnuts a. ( mehr )

Backofen auf 350 vorheizen. Ein großes Backblech einfetten. In einer großen Schüssel Butter, Zucker, z. ( mehr )


Wie man Nüsse röstet

Nüsse in einer einzigen Schicht auf einem Backblech verteilen.

Backen, gelegentlich umrühren. Die Dauer hängt von der gerösteten Nuss ab. Walnüsse und Pekannüsse brauchen zum Beispiel normalerweise 10 bis 15 Minuten, während Haselnüsse und Macadamianüsse 12 bis 15 Minuten brauchen. Geschnittene Mandeln brauchen 7 Minuten und ganze Mandeln müssen 10 Minuten lang geröstet werden. Pinienkerne rösten in 5 Minuten und beobachten Sie genau, denn sie können in Sekunden von golden zu schwarz werden.

Alternativ Nüsse in einer ungefetteten Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren rösten, bis sie goldbraun und aromatisch sind.

Wenn Ihr Rezept gehackte geröstete Nüsse verlangt, stellen Sie sicher, dass diese vor dem Hacken vollständig abgekühlt sind.

Warnung vor rohem Ei

Der Verzehr von rohen und leicht gekochten Eiern birgt ein Risiko für lebensmittelbedingte Krankheiten.


Rezept: Pflaumen-Karamell-Walnuss-Kuchen (vegan)

Die karamellisierten Walnüsse in diesem Rezept verleihen dem Kissenkuchen den unglaublichsten Crunch und kontrastieren die herben Pflaumen auf schöne Weise. Stellen Sie sicher, dass Sie eine wirklich dicke Kokosjoghurt-Sorte erhalten, damit sie als Topping für den Kuchen verwendet werden kann.

PFLAUEN-KARAMELLISIERTER WALNUSSKUCHEN (VEGAN)

Zutaten
Karamellisierte Walnüsse

180g rohe Walnüsse, grob gehackt
2 EL Olivenöl
2 EL Kokosblütenzucker
1 TL gemahlener Zimt
Prise Meersalz

Kuchen
250g weißes Allzweckmehl
180g Kokoszucker
125g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
Prise Meersalz
160ml / ⅔ Tasse Mandel- oder Hafermilch
150g / ⅔ Tasse Olivenöl
140g / ½ Tasse ungesüßter Kokosjoghurt nach griechischer Art
1 TL Vanilleextrakt
6 reife Pflaumen, jede in 8 Scheiben geschnitten

Belag
360g / 1½ Tassen ungesüßter Kokosjoghurt nach griechischer Art
4 EL hochwertige Pflaumenmarmelade
Frische Blumen (optional)

Methode
Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. 2 Förmchen à 22 cm mit Backpapier auslegen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Zuerst die karamellisierten Walnüsse herstellen. Die Walnüsse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und mit Öl, Kokoszucker, Zimt und Salz bestreuen. Alles schwenken, bis es gleichmäßig beschichtet ist. 12-15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind und duften. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.

Als nächstes backen Sie den Kuchen. In der Schüssel einer elektrischen Küchenmaschine Mehl, Kokoszucker, gemahlene Mandeln, Backpulver und Salz vermischen. Nach und nach Mandel-/Kokosmilch, Vanille und Öl dazugeben. Zum Schluss den Kokosjoghurt unterheben und darauf achten, nicht zu viel zu vermischen.

Den Teig gleichmäßig auf die 2 Förmchen verteilen und die Pflaumenscheiben einklopfen und die Hälfte der gehackten karamellisierten Walnüsse darüberstreuen und mit einem Löffel gut andrücken.

Etwa 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind, sich federnd anfühlen und ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt. Lassen Sie die Kuchen 10 Minuten abkühlen, bevor Sie sie auf ein Kühlregal stürzen.

In der Zwischenzeit das Kokos-Joghurt-Topping zubereiten, indem der Kokos-Joghurt mit der Marmelade vermischt wird und eine sichtbare Kräuselung hinterlassen wird.

Sobald die Kuchen abgekühlt sind, etwas von der Joghurtmasse auf einer Schicht verteilen und die andere Schicht darauf legen. Den Rest der Joghurtmasse auf dem Kuchen verteilen und mit den restlichen gehackten kandierten Walnüssen dekorieren. Mit frischen Blumen abschließen, falls verwendet.

Bei Zimmertemperatur servieren. An einem kühlen, trockenen Ort in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage lagern.


Agen Pflaumen-, Walnuss- und Kokosriegel

Monica teilt eine großartige grundlegende Vorlage für die Herstellung aller Arten von hausgemachten Rohkostriegeln. Entdecken Sie, wie Agen Trockenpflaumen die Zutaten perfekt miteinander verbinden und weniger zuckerhaltig sind als Datteln.

Verwandte Rezepte

Verwandte Rezepte

Geschichte verbergen Geschichte anzeigen

Ich habe Agen zum ersten Mal kennengelernt, als ich 2012 in die Gascogne ging. Wie meine Freundin Mardi (eat live travel write) es ausdrückt: „Wenn jemand denkt, dass er keine Trockenpflaumen mag, gib ihm eine davon und er ändert seine Geist." Es ist völlig wahr.

Agen Trockenpflaumen (pruneaux d’Agen) wurden entwickelt, um das perfekte Gleichgewicht von Zucker und Säure zu haben. Sie sind feucht, lecker und sehr süchtig. Auf meinen französischen Roadtrips bringe ich immer welche mit.

Apropos Roadtrips, während ich letzten Dezember auf der Autobahn von der Gascogne zum Fährhafen in St. Malo fuhr, Pflaumen naschen und von Auto-Snacks (und Armagnac, auch gut mit Agen-Pflaumen) träumen, kam mir der Gedanke, dass diese Pflaumen wäre eine großartige Alternative zu Datteln in einem hausgemachten rohen Snackbar-Rezept. Ich spreche von Snackriegeln der Sorte Larabar / Nakd im Grunde ein Nuss- und Trockenfruchtbrei, teuer in der Anschaffung, lecker zu essen und eigentlich ganz einfach zu Hause zuzubereiten.

Datteln sind das Standard-Fruchtbindemittel in hausgemachten Rohkostriegeln, aber sie sind so zuckerhaltig, dass ich mich frage, ob diese Rohkostriegel für Sie besser sind als ein Snickers-Riegel (als Ihre Referenz hat ein "Cashew Cookie" Larabar 230 Kalorien und 18 g). Zucker, während ein Snickers-Riegel 250 Kalorien und 27 g Zucker enthält - Denkanstoß!).

Nicht lange nachdem ich zu Hause war, testete ich meine Agen-Pflaumentheorie. Es stellt sich heraus, dass die Trockenpflaumen noch besser als Datteln sind, um die Zutaten miteinander zu verbinden, und sie enthalten fast die Hälfte des Zuckers als Datteln. Ich liebe ihren Geschmack, weniger süß als Datteln und mit einem ganz eigenen Charakter.

In diesem Rezept habe ich die Trockenpflaumen mit Walnüssen kombiniert, einer Nuss, die ich immer als schöne Ergänzung zu Trockenpflaumen empfunden habe und die wegen ihres hohen Gehalts an Antioxidantien auch als „die gesündeste Nuss“ bezeichnet wird. Ich habe auch Zimt (ich liebe Zimt) und Kokosflocken (ich liebe die Textur) hinzugefügt, obwohl Sie es pur und einfach halten und diese Zutaten weglassen können oder kreativ werden und Ihre eigenen Gewürze und Add-Ins hinzufügen können.

Und so ist aus meinem Gascogne-Roadtrip ein Roadtrip-Snack geboren! Und das nicht nur für Roadtrips – ich bringe sie auch auf Wanderungen und Radtouren mit.

Zu guter Letzt, wenn Sie denken, dass Sie den ganzen Weg in die Gascogne fahren müssen, um ihre köstlichen Pflaumen zu bekommen, haben Sie keine Angst - Waitrose führt sie jetzt, und zweifellos wird eine Google-Suche mehr Online-Händler aufdecken. (Trotzdem solltest du in die Gascogne gehen, denn es ist unglaublich!)

Dies ist eine gute Grundvorlage für die Herstellung aller Arten von hausgemachten Rohkostriegeln. Sub alle oder einen Teil der Trockenpflaumen für andere Trockenfrüchte die Walnüsse für Cashewnüsse, Mandeln oder eine Mischung mit anderen Gewürzen wie Muskat, Ingwer oder Kakao experimentieren und Spaß haben!


Zutaten

Weichen Sie Ihre Früchte über Nacht in Tee ein, damit die Früchte weich und weich werden. Backofen auf 125 °C (257F) vorheizen. Mehl in die eingeweichten Früchte einrühren und gut vermischen. Fügen Sie mehr Tee hinzu, wenn die Mischung zu trocken ist.

Es ist eine ziemlich dicke Mischung, aber manchmal saugt die Frucht die Flüssigkeit wirklich auf und es ist schwer, das Mehl zu befeuchten.

Die Masse in eine 22 cm (9″)-gefütterte Kuchenform füllen. 2 ½ Stunden backen oder bis sie gar sind. Herausnehmen und abkühlen lassen. In Alufolie einwickeln oder in einen luftdichten Behälter geben.

Dieser Fruchtkuchen ist bei richtiger Lagerung einen Monat haltbar.


Omas handgeschriebenes Kochbuch

Das vielleicht wunderbarste und unerwartetste, was ich fand, war die handgeschriebene Sammlung von Rezepten in einem Notizbuch meiner Großmutter. Im Inneren des Notizbuchs sowie der sorgfältig kopierten Kochanleitung - (hatten die Leute vor 60 Jahren keine gute Handschrift?) befanden sich Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte und sogar einige Auszeichnungen von WI-Wettbewerben.

Es ist ein wahrer Schatz der Familiengeschichte und ein Zeitdokument. Es gibt Sparrezepte nach dem Krieg (Mock Cream, Mandelpaste ohne Mandeln – mit Mandelessenz aromatisiert) und traditionelle Rezepte wie Malzbrot, Lebkuchen, Brandy Snaps – und Walnuss-Dattel-Kuchen. Kokos ist in vielen Rezepten enthalten. Ich weiß nicht, ob es viel zum Backen verwendet wurde – oder vielleicht hat meine Großmutter nur Kokos gemocht! Es gibt auch viele Rezepte mit Trockenfrüchten.

Was mir an dem Buch auffällt, ist, dass die Rezepte geradlinig und kein Unsinn sind. Das ist echtes, normales tägliches Kochen, wie es unsere Großmütter getan haben. Es ist erstaunlich, dass immer wieder so viele Backrezeptbücher veröffentlicht werden, als ob es etwas Neues wäre! Natürlich gibt es immer unzählige Variationen von Rezepten, die die Leute teilen möchten, und es gibt Moden beim Kochen wie die heutige Liebe zu Cupcakes.


  1. 80g Walnüsse
  2. 1 kleine Karotte, gerieben
  3. 7 Datteln, entsteint
  4. Schale von 1 Zitrone (ungewachst)
  5. Prise gemahlener Zimt
  6. Prise gemahlene Muskatnuss
  7. 1 TL Ahornsirup
  8. 15g Trockenfrüchte (Gojibeeren, Sauerkirschen oder Sultaninen)
  9. 25g Kokosraspeln

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen beim Erstellen von Rezepten, die sowohl pflanzlich als auch ganz (ganz zu schweigen von oft roh) sind, ist herauszufinden, wie man etwas macht, das genauso gut – oder besser – schmeckt wie die Originalversion. Und damit zurück zu dieser Essenz. Nach einiger Überlegung habe ich die Geschmacksrichtungen von Karottenkuchen auf Folgendes eingegrenzt:

  • Karotte (in der Tat)
  • Zitrone
  • Nussbaum
  • Kokosnuss
  • Zimt
  • saftige Trockenfrüchte
  • süß und scharf.

Und genau diese Aromen werden in diese köstlichen Häppchen gerollt! Wenn Sie eines direkt aus dem Gefrierschrank essen, schließen Sie die Augen: Ich garantiere Ihnen, dass Sie denken könnten, Sie essen Karottenkuchen-Eis. Mhm.

  • Beginnen Sie damit, die Walnüsse in einer Küchenmaschine zu zerkleinern, bis sie ein Pulver bilden (wie stückig Sie dies haben möchten, liegt bei Ihnen).
  • Gib die restlichen Zutaten, außer der Kokosnuss, in die Küchenmaschine und pulsiere bei langsamer Geschwindigkeit, bis alle zusammenkommen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit, um eine glattere Paste zu erhalten.
  • Nehmen Sie jeweils einen Teelöffel der Karottenkuchenmischung, rollen Sie sie mit den Händen zu Kugeln und bestreichen Sie sie mit der Kokosnuss.
  • In den Gefrierschrank stellen, bis es gebraucht wird.

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Melden Sie sich an, um Veganuary noch heute auszuprobieren und erhalten Sie Rezepte wie dieses direkt in Ihren Posteingang.



Bemerkungen:

  1. Davi

    bemerkenswerterweise die sehr wertvolle Antwort

  2. Eward

    Woher bekomme ich meinen Adel?

  3. Tano

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Lassen Sie uns dies diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  4. Fanous

    Sehr nützliche Informationen

  5. Wealaworth

    Ich meine, du hast nicht Recht. Treten Sie ein, wir besprechen es.



Eine Nachricht schreiben