at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

11 schlechteste Flughäfen für Lebensmittel (Diashow)

11 schlechteste Flughäfen für Lebensmittel (Diashow)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


The Daily Meal hatte das Pech, die enttäuschendsten Reiseziele der Welt für Essen zu entdecken

#11 Internationaler Flughafen Fort Lauderdale-Hollywood (Florida)

Wir hoffen, dass die Leute, die den geschäftigeren Miami International Airport meiden, zugunsten der weniger überlasteten Internationaler Flughafen Fort Lauderdale-Hollywood haben keinen Hunger. Es gibt zwar jede Menge Fastfood (Dunkin Donuts, Miami Subs und Red Mango), aber wir müssen uns fragen, warum sie ihr Spiel nicht erhöht haben, um mit dem nahegelegenen MIA zu konkurrieren. Der lokale Küchenchef Allen Susser (von Miamis berühmtem Chef Allen Restaurant) eröffnete 2011 die Burger Bar von Chef Allen, aber wir sind enttäuscht, dass es nicht zu weiteren lokalen Restaurants inspiriert hat.

#10 Adolfo Suárez Madrid-Barajas Flughafen (Spanien)

In einer Stadt mit neun Michelin-Sterne-Restaurants und drei Bib Gourmand-Restaurants haben wir uns viel mehr erwartet Adolfo Suárez Madrid–Barajas Flughafen in der spanischen Hauptstadt. Ja, Sie können hier Iberico-Schinken bekommen, aber es gibt nichts anderes, das unter den verschiedenen Restaurants und Fast-Food-Angeboten wie McDonald's hervorsticht. Stattdessen ertränkten wir unsere Sorgen mit ein paar cervezas und jamón Iberico von MasQMenos im Terminal T4S.

#9 Flughafen Gatwick (Großbritannien)

Egal ob Sie auf der Durchreise sind Terminals Gatwick North oder Gatwick South, Sie werden kein traditionelles Fast Food finden. Das Essen ist zum Mitnehmen und die Auswahl beläuft sich so ziemlich auf M & S Simply Food (von den Leuten hinter den berühmten Marks & Spencer-Kaufhäusern) und Boots (eine Apotheke, ein Lebensmittelladen und eine Einzelhandelskette für Schönheitsartikel). Während das Essen bei M&S Simply Food frisches Obst, Salate, Sandwiches und Snacks umfasst, wetten wir, dass Reisende, die sich mehr wünschen, stattdessen über Heathrow geflogen wären.

#8 Internationaler Flughafen Orlando (Florida)

Dies ist offensichtlich nicht das "Haus, das die Maus gebaut hat". Die Food Courts am Flughafen von O-Town sind eher „oh my“ als magisch. Millionen Reisende, die in Freizeitparks unterwegs sind, finden hier zahlreiche Geschäfte, Restaurants und sogar ein Spa Internationaler Flughafen Orlando, aber die Fast-Food-Angebote von Carvel bis Starbucks sind überwältigend und die Restaurants des Flughafenhotels sind überwältigend. Wenn wir uns einen Stern wünschen, hoffen wir, dass wir hier nie hungrig werden.

#7 Internationaler Flughafen Cancún (Mexiko)

Während die Leute bei Cancún Internationaler Flughafen sich bemühen, für Abwechslung zu sorgen, das Ergebnis ist da, fertig: TGI Fridays, Bubba Gump Shrimp Co., California Pizza Kitchen und Häagen-Dazs. Es gibt auch einen Ort, um Snacks für unterwegs zu sich zu nehmen, einen Taco-Shop und das Mera Restaurant, ein unscheinbares Restaurant mit Sitzgelegenheiten, das erfrischende Gläser Clericot (Weißwein, frisches Obst, Zucker, Zitronensaft und kohlensäurehaltiges Wasser) anbietet.

#6 Internationaler Flughafen Palm Beach (Florida)

Sektwünsche und Kaviar-Träume gibt es bei Internationaler Flughafen Palm Beach. Die hungrigen, gut betuchten Reisenden, die diesen Flughafen in der Nähe des noblen Palm Beach passieren, können aus mittelmäßigen Mahlzeiten in Schnellrestaurants wie Chili's Too und California Pizza Kitchen ASAP wählen. Das vom Golf inspirierte Restaurant Sam Snead ist ein schwacher Versuch, das Terminal zu beleben.

#5 Flughafen Soekarno-Hatta (Jakarta, Indonesien)

Reisende mit Jetlag und Heißhunger finden nur Fastfood (McDonald’s, Dunkin Donuts und Hoka Hoka Bento, eine indonesische Fastfood-Kette, die japanische Gerichte verkauft) und ein rustikales Hotelrestaurant im 10. verkehrsreichster Flughafen der Welt. Der einzige Trost ist, dass die Goldenen Bögen rund um die Uhr geöffnet sind.

#4 Internationaler Flughafen Luis Muñoz Marin (San Juan, Puerto Rico)

Beschäftigt bedeutet nicht unbedingt besser, wenn es um Flughafen-Food-Courts geht und Internationaler Flughafen Luis Muñoz Marin ist keine Ausnahme. Der verkehrsreichste Flughafen der Karibik bietet Optionen von Tante Anne’s Pretzels über Carl’s Jr. bis hin zur Subway. Wir schreiben dem Flughafen zu, dass er zumindest ein wenig lokales Flair hinzugefügt hat, wie das Sit-Down-Restaurant Mango's Village, das mittelmäßige karibische Küche und kitschige Touristen serviert, aber in einem Terminal mit schrecklicher Auswahl, erträglichem Margaritaville (ja, das Margaritaville, das dem Sänger Jimmy Buffett gehört, wo Sie einen angeblichen Cheeseburger im Paradies essen können, aber es kostet Sie).

#3 Internationaler Flughafen Guangzhou Baiyun (China)

Bei der 15. verkehrsreichste der Welt, Reisende würden erwarten, mehr als eine Handvoll Optionen zu finden. Hier überwiegen die Einzelhandelsgeschäfte die Restaurants, die in der „Jinlong Food Street“ stationiert sind, die eigentlich nur eine Ansammlung kantonesischer Restaurants ist, die Passagiere und Flughafenpersonal bedienen. Abgesehen von der Sicherheit gibt es noch mehr davon. Dies könnte das einzige Mal sein, dass Reisende dankbar sind, einen McDonald's zu sehen.

#2 Internationaler Flughafen Noi Bai (Vietnam)

Jahrelang hat die vietnamesische Regierung hart daran gearbeitet, viele westliche Fast-Food-Ketten draußen zu halten. Mit der Ankunft des ersten McDonald's in Vietnam erst in diesem Jahr überrascht es nicht, dass der Flughafen der Hauptstadt nicht aufgeholt hat. Was enttäuschend ist, ist der Mangel an Essensmöglichkeiten, sogar lokal. Während einige sich damit begnügen würden, riesige Tüten mit Duty-Free-Schokolade und Süßigkeiten zu essen, haben Reisende nicht einmal diese Möglichkeit. Hier in Hanoi ist es nur das Wesentliche – phở (die charakteristische Nudelsuppe Vietnams) und Kaffee – und sonst wenig.

#1 Internationaler Flughafen Peking (China)

Der zweitgrößte Flughafen der Welt führt unsere Liste der schlechtesten Flughäfen für Lebensmittel an, denn selbst sechs Jahre nach der Ausrichtung der Olympischen Spiele ist das architektonische Wunder eines Flughafens eine virtuelle Lebensmittelwüste. Internationaler Flughafen PekingDie höhlenartigen Terminals sind mit spartanischen Fast-Food-Außenposten wie Starbucks und KFC, einer Handvoll unscheinbarer "chinesischer" Cafés und Lebensmittelkiosken, die Tee und Instantnudeln verkaufen, durchsetzt. Genau wie die Zugeständnisse an olympischen Veranstaltungsorten wie dem Vogelnest können Reisende nicht umhin, den Eindruck zu gewinnen, dass Essen eine Nebensache ist. Es ist eine äußerste Enttäuschung, da dies die zweitgrößter Flughafen der Welt und Peking ist die Heimat von 21 der Restaurants der 101 besten Restaurants in Asien von The Daily Meal.


10 Flughafenlebensmittel, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten (und was Sie stattdessen essen sollten!)

Entspannen. Ziehe deinen Mantel aus. Zieh deine Schuhe aus. Legen Sie nun Ihren Mantel, Ihre Schuhe und alle Metallgegenstände in den Mülleimer vor Ihnen, warten Sie, bis der Wachmann Sie nach vorne winkt, und hoffen Sie zum Himmel, dass Ihr Handgepäck tatsächlich in den "So klein sein muss"-Korb passt.

Früher war Flugreisen glamourös, heute ist selbst die First Class eine Übung der Demütigung. Und das einzige, was noch schlimmer ist als die Flughafensicherheit: Flughafenessen. Tatsächlich ist Ihre Diät einem so hohen Risiko ausgesetzt, am Terminal abgebrochen zu werden, dass eine Organisation namens Physicians Committee for Responsible Medicine es für notwendig hielt, die Menschen vor den Gefahren von Flughafenessen zu warnen: Ihr Airport Food Review-Bericht namens Minneapolis- NS. Paul International zum ungesündesten Flughafen Amerikas. (Los Angeles, Newark, San Francisco, Philadelphia und Denver gehörten zu den Top-Adressen für gesündere Kost.)

Aber was sollten Sie bei Ihrem nächsten Zwischenstopp eigentlich essen, damit Sie durch Ihre Ausfallzeiten an einem Airline-Hub nicht zum Opfer eines Airline-Döbels werden? Die Redakteure von Eat This, Not That! fragte Top-Ernährungswissenschaftler, was sie empfehlen, wenn Sie kurz davor sind, den Asphalt zu betreten. Und verpassen Sie keine weiteren aufschlussreichen Ratschläge zum Abnehmen mit Can't Lose Weight? Ernährungs- und Fitnessexperten erklären warum.


Am besten: Pilz

Wenn Sie an Pilzpizza denken, denken Sie wahrscheinlich an eine Ergänzung zu Peperoni oder Zwiebeln, aber Sie müssen Ihre Pizzastrategie überdenken. Das ist nicht mehr die Pilzpizza deines Vaters. Pilzsorten – Portobello, Steinpilze und Wild – sind jetzt Top-Pizzen, und sie bringen einen starken, frischen Geschmack mit, der keine Begleitung von den üblichen Tanzpartnern braucht. Halten Sie Ausschau nach einer Pilzpizza, sie wird Ihr Leben verändern.


Doppel-Cheeseburger mit Speck

Die Zählung: 858 Kalorien, 50 Gramm Fett, 1.764 Milligramm Natrium

Planen Sie fast 4 Stunden zu Fuß ein, wenn Sie die Kalorien abarbeiten möchten, die Sie mit diesem schuldigen Vergnügen gewinnen. Darüber hinaus erreicht diese Mahlzeit leicht Ihre tägliche 20-Gramm-Grenze an gesättigtem Fett. Um die Kalorien zu reduzieren, ziehen Sie Gemüse-Pastetchen, Putenburger oder gegrilltes Hühnchen anstelle von Rindfleisch in Betracht oder fragen Sie, ob es auf einem Salatwickel anstelle eines Brötchens serviert werden kann.


Hier sind die besten (und schlechtesten) Flughäfen für Essen

Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie ein gutes Essen genießen können, stehen die Flughäfen wahrscheinlich nicht ganz oben auf der Liste. Der Kauf von Essen am Terminal ist normalerweise der letzte Ausweg, damit Sie nicht im Flugzeug verhungern müssen, und das Ambiente eines Essens im Sitzen wird durch Lautsprecherdurchsagen und das Auffinden von Platz für Ihr Gepäck ruiniert.

Einige Flughäfen haben jedoch authentische kulinarische Erlebnisse mit erstklassigen Mahlzeiten geschaffen. Wo sind diese kulinarischen Hotspots? RewardExpert, ein kostenloser Service, der Reisenden hilft, günstig zu fliegen, indem er Meilen und Punkte maximiert, hat gerade seine 2017 Airport Dining Scorecard veröffentlicht, die aufzeigt, welche Verkehrsknotenpunkte das beste Essen bieten.

RewardExpert hat fast 75.000 Restaurantbewertungen von den 20 verkehrsreichsten Flughäfen des Landes zusammengestellt und dabei Daten aus Quellen wie Yelp, Zagat, J.D. Power und dem Physicians Committee for Responsible Medicine verwendet. Jeder Flughafen wurde dann in drei Kategorien bewertet: Zufriedenheit, Preis und Qualität. Die Kombination dieser Kategorien ermittelte den besten Flughafen insgesamt sowie die Top-Flughäfen für verschiedene Speisekategorien wie vegetarische und glutenfreie Küche.

„Die Flughafeninfrastruktur wurde im letzten Jahr viel diskutiert, und gastronomische Einrichtungen können einen großen Faktor für das Erlebnis eines Reisenden auf einem Flughafen darstellen“, sagte Roman Shteyn, CEO von RewardExpert, in einer Erklärung. „Wir haben uns auf den Weg gemacht, um herauszufinden, welche großen US-Flughäfen darüber hinaus außergewöhnliche kulinarische Optionen für Reisende auf der Durchreise bieten.“

Wo bekommt man das beste Essen unterwegs? Denver International Airport belegte Platz 1 in Bezug auf die Gesamtqualität und den zweiten Platz in Bezug auf Preis und Vielfalt. Restaurants wie das von Feld zu Gabel Root Down haben eine 4 1/2-Sterne-Bewertung mit mehr als 1.000 Bewertungen, zusammen mit anderen hoch bewerteten Restaurants wie der Tapas Sky Bar und der Crú Food & Wine Bar.

Der Phoenix Sky Harbor International Airport und der Hartfield-Jackson Atlanta International Airport belegten die Plätze 2 und 3 auf der Liste, während Philadelphia mit dem vierten Gesamtrang und dem besten Flughafen für günstiges Essen doppelte Auszeichnungen erhielt. Eine Mahlzeit bei Philadelphia International ist im Durchschnitt fast 20 Prozent günstiger als der teuerste Flughafen unter den Top 20 – und viele Restaurants bieten lokale Köstlichkeiten mit Schnellbedienung an.

Der Houston Bush Airport rundete die Top 5 ab, belegte aber tatsächlich den ersten Platz als bester Flughafen für vegetarische und vegane Optionen. Obwohl Texas für sein Barbecue bekannt ist, bieten fast alle der 90 Restaurants am Flughafen mehrere vegetarische Vorspeisen an.


Wie man sich am Flughafen gesund ernährt

Wir haben Ernährungswissenschaftler gefragt, wie sie auf Reisen gesunde Entscheidungen treffen.

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Fotograf ist mein Leben.

Gesundes Essen gibt es am Flughafen

Wenn Sie denken, dass es unmöglich ist, sich beim Fliegen gesund zu ernähren, denken Sie noch einmal darüber nach! Während die Hektik des Flugverkehrs (wie das Durchqueren der Sicherheitskontrolle) dazu führen kann, dass gesunde Essgewohnheiten auf der Strecke bleiben, gibt es immer noch Möglichkeiten, beim Fliegen gesündere Entscheidungen zu treffen. Hier sind 10 einfache Möglichkeiten, um das Beste aus Ihrem Flughafenerlebnis zu machen, egal wie begrenzt Ihre Möglichkeiten sind.

Beginnen Sie, bevor Sie das Haus verlassen

Denken Sie an Ihre letzte Fahrt zum Flughafen zurück. Mit dem Wahnsinn des Packens und der Erinnerung daran, wo Sie Ihre Ausweisdokumente abgelegt haben, ist das Essen oft das Letzte, woran Sie denken. Genau deshalb ist es wichtig, sich vor dem Verlassen des Hauses Zeit für einen gesunden Snack oder eine gesunde Mahlzeit zu nehmen. &bdquoAm Flughafen kann vieles schief gehen, also esse ich vor dem Abflug etwas Gesundes und Sättigendes, wie einen Smoothie, ein Eiersandwich oder eine Bar&rdquo, sagt Jenna Braddock, RD, CPT-Ernährungsberaterin, Personal Trainerin und Inhaberin von MakeHealthyEasy.com und OffSeasonAthlete.com .

Vorausplanen

Auch wenn es Ihnen vielleicht schwerfällt, Joghurt, Gläser mit Erdnussbutter und Getränke durch die Sicherheitskontrolle zu bringen, können Sie ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich auf Vollkornbrot packen, das durch die Sicherheitskontrolle und lange Flüge reicht. Packen Sie für einen Snack ganze Früchte wie Äpfel, Birnen und Clementinen oder eine hausgemachte Studentenmischung ein, die keine Kühlung benötigt. Andere sicherheitsfreundliche Snacks sind hartgekochte Eier, Trockenfleisch, hausgemachte Muffins, luftgepopptes Popcorn und Vollkorn-Nudelsalat.

Überprüfen Sie die Menüs im Voraus

Sie können auch im Voraus planen, indem Sie die verfügbaren Speisen am Flughafen und auf Ihrem Flug überprüfen. Größere Flughäfen haben in der Regel mehr Auswahl als kleine, aber Sie finden an beiden immer noch eine gesunde Auswahl. Kleinere Flughäfen (für Inlandsreisende) haben in der Regel frische oder getrocknete Früchte, Joghurt und einige Vollkornprodukte (wie Popcorn) an vielen Mitnahme-Kiosken. Auch Fluggesellschaften listen ihre Menüpunkte für Flüge online auf. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um zu bestimmen, welche Entscheidungen Sie treffen werden, damit Sie diese planen können.

Packen Sie Essen für Ihren Flug ein

Die integrative und kulinarische Ernährungsberaterin Marisa Moore, MBA, RDN, LD, nimmt ständig Essen mit. &bdquoIch habe gerne Obst und Nüsse zum Naschen in meiner Tasche. Für längere Flüge ist mein Favorit Nussbutter auf gekeimtem Getreidebrot, gepaart mit Früchten.&rdquo Dieses perfekt tragbare Flugzeugfutter ist nicht nur gut zu reisen, sondern liefert auch viele gesunde Fette und Ballaststoffe sowie etwas Protein, das Sie länger satt hält Flüge. &bdquoDas gibt mir Zeit, mich an meinem Ziel niederzulassen und nach der Landung etwas zu essen&ldquo, erklärt Moore.

Entscheiden Sie sich für haltbare Lebensmittel

&bdquoWenn Sie ins Ausland reisen, suchen Sie nach haltbaren, gesunden Snacks, die ohne Kühlung auskommen“, sagt Dr. Joan Salge Blake, EdD, RDN, LDN, FAND, Ernährungsprofessorin an der Boston University und Gastgeberin des Hits Health und Wellness-Podcast, SpotOn!. &ldquoDas Letzte, was man auf einer langen internationalen Reise einpacken möchte, ist eine Lebensmittelvergiftung.&rdquo Blake empfiehlt, proteinreiche Lebensmittel wie Nüsse und geröstete Kichererbsen-Snacks, ganze Früchte (Äpfel, Bananen, Zitrusfrüchte), Trockenfrüchte (getrocknete Aprikosen) einzupacken , Rosinen), eine Dose Gemüsesaft (denken Sie an Bloody Mary ohne Alkohol) und eine große Flasche Wasser, die Sie kaufen können, nachdem Sie durch die Sicherheitskontrolle gegangen sind. Dieses vegetarische Snack-Fest wird Sie satt machen, bis Sie an Ihrem Ziel landen. Denken Sie daran: Auf internationalen Reisen können Sie Ihr frisches Obst mitnehmen, also essen Sie es, bevor Sie landen!

Suche nach einem Starbucks

Wenn Sie am Flughafen etwas besorgen müssen und nichts anderes in der Nähe ist, sehen Sie nach, ob der Flughafen einen Starbucks hat (viele tun es!). Ein paar Go-to-Produkte, die Sie je nach Verfügbarkeit abholen können, sind Haferflocken, ein Spinat-, Feta- und Eiweiß-Frühstückswickel, die Proteinschüssel mit Hühnchen und Quinoa mit schwarzen Bohnen und Gemüse, ein Tomaten-Mozzarella-Sandwich oder ein Ei-Käse-Protein Kasten. Einige tragen auch frisches Obst, das Sie für später immer leicht im Handgepäck verstauen können. Alle Nährwertinformationen finden Sie online oder über die Starbucks-App, sodass Sie leicht vorausplanen können, um eine kluge Wahl zu treffen.

Trinke genug

&bdquoWenn ich ins Ausland reise, konzentriere ich mich hauptsächlich darauf, gut hydriert zu bleiben, da Dehydrierung den Jetlag verschlimmern und die Müdigkeit verstärken kann&rdquo, sagt Malina Malkani, MS, RDN, CDN, Mediensprecherin der Academy of Nutrition and Dietetics und Schöpferin des Wholitarian Lifestyle. Malkani erklärt, dass Flugreisen aufgrund von Flüssigkeitsverlust durch die Haut, geringer Luftfeuchtigkeit und Umluft in einer Druckkabine besonders dehydrierend sind. Daher ist es wichtig, auch ohne Durst zu trinken. Tragen Sie eine leere wiederverwendbare Wasserflasche in Ihrem Handgepäck und füllen Sie sie, sobald Sie die Sicherheitskontrolle passiert haben. &bdquoEine gute Richtlinie ist, vor dem Flug etwa eine Tasse Wasser zu trinken, eine für jede Stunde in der Luft und eine weitere nach dem Flug&rdquo, sagt Malkani. Wenn Ihnen während des Fluges ein Getränk angeboten wird, bleiben Sie bei Wasser, Soda oder Tomatensaft und beschränken Sie den Alkohol, der die Dehydration fördert.

Suchen Sie nach Mahlzeiten mit Obst und Gemüse

Manchmal ist es schwierig, Obst und Gemüse in die Finger zu bekommen, wenn man durch Flughäfen läuft und viele Stunden in Flugzeugen unterwegs ist, insbesondere wenn man international reist. Jonathan Valdez, Inhaber von Genki Nutrition und Mediensprecher von New York City und Long Island der New York State Academy of Nutrition and Dietetics, sucht immer nach Mahlzeiten, bei denen mindestens die Hälfte des Tellers aus Obst und/oder Gemüse besteht. Sie können auch frische Artikel zum Mitnehmen finden, die sich normalerweise in Körben befinden (an den Grab-and-Go-Kiosken, die auf den Flughäfen zu finden sind). Je nachdem, wohin Sie gehen, können Sie die fettreichen / stärkehaltigen Lebensmittel durch gesündere Optionen ersetzen. &bdquoWenn Sie wie ich ein paar Pfennige kneifen, warte ich auf den Flug, um meine Snacks oder Mahlzeiten zu essen und den kostenlosen und unerwünschten Wein abzubestellen&ldquo, sagt Valdez.

Verwenden Sie eine "Just Add Water"-Strategie

Heißes Wasser ist auf Flughäfen und in Flugzeugen verfügbar. Wenn Sie von zu Hause aus gesunde Kost einpacken möchten, denken Sie an Haferflockenpackungen, Teebeutel und andere Tassen wie Keen One Quinoa Cups oder Lotus Foods Reis-Ramen-Suppenbecher.

Machen Sie Energiebissen

Dana Angelo White, MS RD ATC, Food Network-Mitarbeiterin und Kochbuchautorin greift nach ein paar Handvoll langlebigen Treibstoffen aus Hafer, Trockenfrüchten, Nüssen, Honig, Chiasamen und Nussbutter. &bdquoIch mache eine hausgemachte Portion Energiehäppchen oder Müsli, um es für einen anstrengenden Reisetag in meiner Tasche zu verstauen. Beide müssen nicht gekühlt werden, sie können süß oder herzhaft zubereitet werden und sorgen dafür, dass ich mich stundenlang satt und energiegeladen fühle.&rdquo


11 Essensfehler, die Sie am Flughafen vermeiden sollten

Der Flughafen ist in den besten Zeiten ein verwirrender, stressiger und erschütternder Ort, aber nie mehr als wenn es um eine Mahlzeit geht. Zu spät zu kommen oder während eines Zwischenstopps Stunden auf einem harten Sitz zu verbringen, kann zu schlechten Entscheidungen führen, wenn man sich entscheidet, wie man speisen möchte. Hier sind die 11 Fallstricke, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie das nächste Mal am Flughafen festsitzen:

1. Verlassen des Flughafens für einen „schnellen“ Happen

„Ich gehe nur für eine Stunde in die Stadt, um in einem richtigen Restaurant einen Happen zu essen – ich habe einen langen Aufenthalt!“ Berühmte letzte Worte. Auch wenn es nur wenige Kilometer bis in die Stadt sind, kann alles passieren: Die U-Bahn könnte Verspätungen haben, Ihr Auto könnte eine Panne haben und was machen Sie überhaupt mit Ihrem Gepäck? Bei Zwischenstopps unter 12 Stunden bleiben Sie im Terminal.
Foto von Houston Press

2. Ein vorgefertigtes Sandwich kaufen

Heutzutage gibt es auf Flughäfen so viele Möglichkeiten, dass es keinen Grund gibt, sich auf diese schlaffen, geschmacklosen, in Zellophan verpackten Sandwiches zu verlassen. 24 Stunden oder länger unter Leuchtstoffröhren schmachten, plastikartiger Käse in die Hülle schwitzen… ein Sandwich wie dieses ist bestenfalls überteuert und im schlimmsten Fall ein Rezept für eine Lebensmittelvergiftung.
Foto von Club Sandwich Bewertungen

3. Verzicht auf zollfreien Alkohol

Es mag widersinnig erscheinen, eine schwere, teure Flasche Alkohol zu kaufen, wenn Sie auf dem Weg zu einem Inselparadies sind, aber Sie werden nie so gute Preise für High-End-Spirituosen erzielen wie an einem Flughafen. Jetzt haben Sie im Flugzeug und im Hotelzimmer etwas zu trinken, ohne für ein niedrigeres Produkt höhere Preise zu zahlen.
Foto vom Flughafengeschäft

4. Eine weltweite Kette einer regionalen vorziehen

Wagen Sie es nicht, Jollibee oder La Maison Paul für Starbucks zu verpassen. Dies ist Ihre Chance, Spaghetti mit Brathähnchen, Ofenkartoffeln mit Zuckermais und einer Reihe anderer lokaler Kuriositäten zu probieren. Holen Sie sich den Frappuccino nach Hause und lassen Sie sich hier regionale Köstlichkeiten schmecken.
Foto von Serious Eats

5. Ignorieren der Lounges

Auch wenn Sie in den internationalen First-Class-Deluxe-Lounges mit Kaviar und Champagner keinen Zutritt haben, können Sie in Lounges wie der American Express Centurion Lounge oft kostenpflichtig bezahlen. Genießen Sie hier eine Dusche, Craft-Cocktails vom Mixologen Jim Meehan und frisch zubereitete Speisen, die von Scott Conant und anderen Starköchen kreiert wurden, alles kostenlos, sobald Sie den Eintrittspreis bezahlen.
Foto von PhotoBucket

6. Gebackene Bohnen genießen

Oder irgendwelche Bohnen, für diese Angelegenheit. Höhenunterschiede, das Überqueren von Zeitzonen, die natürliche Veranlagung von Bohnen, Blähungen zu verursachen … sagen Sie einfach nein zu Bohnen, wenn Sie Huevos Rancheros oder ein komplettes englisches Frühstück essen. Ihre Sitznachbarn werden es Ihnen danken.
Foto von Celebrity Radio

7. Lässig Eiswasser trinken

Trinken Sie nicht überall Eiswasser. Wenn wir an Orte reisen, an denen unser nordamerikanischer Körper nicht an die Bakterien im Wasser gewöhnt ist – wie Mexiko, Indien, Ägypten und sogar Teile Griechenlands – können die Ergebnisse auf einem langen Flug mit einem kleinen Badezimmer für 200 . nicht optimal sein Passagiere. Bleiben Sie bei Wasser in Flaschen, wenn Sie sich nicht sicher sind.
Foto von Discovery News

8. Denken, dass Sie am Flughafen den echten Deal machen werden

Ein echter Chicago Hot Dog, ein authentisches pankatalanisches Sushi, Sushi wie es Jiro macht… egal in welcher Verkaufsstelle, wenn es im Flughafen ist, besteht die Möglichkeit, dass der authentische Geschmack des ikonischen Essens der Stadt nicht vorhanden ist. Suchen Sie im Terminal nach Low-End-Restaurants, Fast-Food-Ketten oder kleinen regionalen Bäckereien, und Sie werden viel eher beeindruckt sein.
Foto von The Paupered Chef

9. Auspreisen

Das High-End-Angebot an Flughäfen ist nicht nur zur Schau gestellt – heutzutage können Sie an vielen Flughäfen ein gehobenes kulinarisches Erlebnis genießen. Kaviar, Champagner, Steaks: Sie alle sind zum Mitnehmen da. Und wenn man bedenkt, wie lange Sie die nächsten acht Stunden sitzen werden, ist es keine schlechte Idee, sich einen Martini zu gönnen, um den Schlag zu mildern.
Foto von Foodspotting

10. Schlechtes Fast Food genießen

Ein Cinnabon mag damals nach einer guten Idee klingen, aber eine Flasche Wasser später und es breitet sich im Magen aus wie eines dieser winzigen Stofftiere, die sich zu einem Strandtuch entfaltet. Holen Sie sich Pommes, aber übertreiben Sie sie nicht, und der Himmel hilft Ihnen, wenn Sie sich für super scharfes mexikanisches Essen entscheiden.
Foto aus Wikipedia

11. Vergessen, lokale Snacks als Souvenirs zu kaufen

Niemand braucht ein extra Schnapsglas oder einen teuren Chapeau – was die Leute wollen, findet man am Zeitschriftenstand des Flughafens. Süßigkeiten, Kartoffelchips, scharfe Snackmischungen und entzückende Gummibonbons, die wir hier nicht bekommen können. Als Bonus können Sie diese Artikel nach der Sicherheitskontrolle kaufen, also machen Sie sich keine Sorgen, sie in Ihren bereits gepackten Koffer zu stecken.
Foto von Holleys Fine Foods Header-Bild aus dem Hafen von Seattle


Rohe Zwiebeln

Shutterstock

Während Salate und Sandwiches als flugfreundliche Lebensmittel grünes Licht bekommen, möchten Sie vielleicht die Zwiebeln behalten. Wenn Sie mit Zwiebelatem nicht mehr weiterkommen, empfiehlt die National Onion Association, einen Zweig Petersilie zu essen, Ihren Mund zu gleichen Teilen mit Zitronensaft und Wasser zu spülen oder auf einer Zitrusschale zu kauen, um den Gestank loszuwerden. Gerne vorab.


Schau das Video: Das Miniaturwunderland kriegt einen Flughafen Teil2. Experience - Die Reportage. kabel eins Doku