at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Gesundheitssalat

Gesundheitssalat



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein Salat voller Gesundheit, Farbe und Raffinesse ...
Es ist ganz einfach, Sie müssen nur das Gemüse reiben ... und dann ein wenig Seele stecken und alles in einen leckeren Salat verwandeln ....

  • du brauchst:
  • ein Viertel des folgenden Gemüses ...
  • Kohlrabi
  • Sellerie
  • Karotte
  • grüne Paprika
  • Rüben
  • Rotkohl
  • hrean ras
  • Salat zum Dekorieren
  • Kirschtomaten (oder normal)
  • Salz nach Geschmack (ein Pulver)
  • Für die Sauce:
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Joghurt
  • eine kleine Tasse Wasser (50 ml)
  • 1 Knoblauchzehe
  • hrean ras
  • Salzstaub

Portionen: 1

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG "Health" Salat:

Wir lachen für eine Portion wie auf dem Bild, ein Viertel von jedem Gemüse und dann mischen wir alles nach Belieben, wir gießen die Sauce ein ... und servieren sie mit Begeisterung!


7. Über dem Ofen

Foto: Essen , Shutterstock

Gebackener Fisch kann leicht Huhn, Schwein oder Rind ersetzen, da er reich an Protein, aber auch an Vitamin D und Selen ist. Der Verzehr von Fisch kann verschiedene Vorteile mit sich bringen, z. B. zur Vorbeugung von Herzerkrankungen. Da nicht jeder Fisch im Backofen gegart werden kann, empfehlen wir Ihnen als Grundzutat frische Forellen zu verwenden. Reinigen Sie den Fisch zuerst von Schuppen, waschen Sie ihn, schneiden Sie ihn und salzen Sie ihn und legen Sie ihn dann in ein Tablett, in dem Sie das in Stücke geschnittene Gemüse anrichten. Lassen Sie das Blech maximal anderthalb Stunden im Ofen.


Gesunde Rezepte aus dem Healthy Bag: Feiertagssalat

Gesunde Tasche lehrt Sie, sich abwechslungsreich und ausgewogen zu ernähren, um gesund zu bleiben!

In die Geldbeutel mit Gesundheit, der violette Streifen steht für Süßigkeiten, Fette und Salz. Es ist der dünnste Streifen, weil wir von diesen Lebensmitteln am wenigsten essen – nur eine Portion pro Tag! (1)

Fette sind wichtig für den Körper, da sie die Membran aller unserer Zellen bilden, bestimmte Vitamine enthalten und den Körper mit Energie versorgen. Sie sind wichtig für die Gesundheit, sollten aber in Maßen konsumiert werden. Eine gesunde Ernährung mit Fett bedeutet 3 Teelöffel pro Tag!

Nahrungsfette bestehen aus Fettsäuren. Es gibt verschiedene Arten: ungesättigt und gesättigt. Ungesättigte Fettsäuren (einfach ungesättigt und mehrfach ungesättigt) kommen in pflanzlichen Lebensmitteln (Ölen) und Fisch vor. Diese Fette sind gut für die Gesundheit des Herzens. Gesättigte Fettsäuren finden sich in Fleisch und anderen tierischen Produkten wie Butter und Käse.

Es ist gut, die Fettaufnahme zu begrenzen, da zu viele Kalorien in der Ernährung zu Fettleibigkeit führen können. Bei Fettleibigkeit kommt es zu einer verstärkten Reaktion des Körpers auf Gewebeschäden, die als Entzündung bezeichnet werden. Eine Erklärung für das Auftreten chronischer Entzündungen bei erhöhtem Verzehr von Fettsäuren ist die Störung der Mikrobiota. So wirkt sich der Überschuss an Fettsäuren sowohl auf die Keime im Darm als auch auf die Darmzellen aus. Störung der Darmbakterien (Reduktion von Bakterien des Typs Firmen und heben diejenigen des Typs Bakteroide) führt zu einer Abnahme der Darmbarriere und zum Übertritt von Endotoxinen (von Bakterien freigesetzten giftigen Substanzen) in das Blut. Überschüssige Fettsäuren und Giftstoffe, die von Bakterien freigesetzt werden, regen den Darm an, entzündungsfördernde Faktoren (Zytokine) zu produzieren. Fettsäuren, Endotoxine und Zytokine, die ins Blut gelangen, fördern die Ansammlung von Entzündungszellen (Makrophagen und Lymphozyten) im Gewebe. Chronische Entzündungen bei Fettleibigkeit betreffen das zentrale Nervensystem und periphere Gewebe wie Fettgewebe, Leber, Darm und Skelettmuskulatur. So kann überschüssiges Fett in der Nahrung Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Darmerkrankungen, Erkrankungen des Nervensystems, Nierenerkrankungen und verschiedene Krebsarten (Brust-, Magen-, Darm-, Leber) verursachen (2).

Die Kombination von Fetten mit Kohlenhydraten hat einen Effekt der Überabhängigkeit! Lebensmittel, die Kombinationen von Fetten und Fetten enthalten, erzeugen mehr Genuss als die gleichen Lebensmittel, die separat gegessen werden! Der Verzehr solcher Lebensmittel stört die normale Funktion der an der Lustproduktion beteiligten Nervenkreise und fördert die Bildung ungesunder Gewohnheiten! So stärkt die Kombination von Fetten und Kohlenhydraten die Mechanismen, die Sucht verursachen, was zu Heißhunger und übermäßigem Essen führt! (3).

Hier sind zwei Tipps von Geldbeutel mit Gesundheit:

Das Rezept für Mäßigung. Feiertagssalat

  • 1 Hähnchenbrust
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Karotte
  • Gurken (nach Geschmack)
  • 150 ml griechischer Joghurt 2%
  • 1 rohes Eigelb
  • 2 Esslöffel Senf
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl

Gemüse und Fleisch kochen und in Würfel schneiden. Mayonnaise wird aus einem Eigelb hergestellt, das mit 2 Esslöffel Senf und 2-3 Esslöffel Olivenöl vermischt wird. Mische alle Zutaten!


Portulak- oder Verdolaga-Salat – eine Portion Gesundheit, die auf dem Tisch nicht fehlen darf

Portulak oder Verdolaga ist äußerst gesund und lecker und gehört wahrscheinlich zu den privilegierten Sorten unter den Salaten. Aus grünen Blättern lassen sich wunderbare Rezepte zaubern. Auch der Salat ist sehr gesund.

Eisbergsalat, Rucola, Radicchio, Salat gehören zu den beliebtesten Salatsorten, die tendenziell häufiger auf den Teller gelangen. Portulak ist etwas in Vergessenheit geraten und das sollte sich so schnell wie möglich ändern, denn grüne Blätter haben einiges zu bieten. Sie stecken voller wertvoller Nährstoffe und können auf unterschiedliche Weise zubereitet werden.
Während in der Antike für seinen Vitaminreichtum und sogar für seine heilenden Eigenschaften geschätzt wurde, ist Portulak heute wenig bekannt. Salat gibt es vom Frühsommer bis teilweise bis Dezember vor allem auf den Wochenmärkten und in gut sortierten Gemüseläden oder Supermärkten. Die sauren, salzigen und hellen Blätter mit nussigem Geschmack bieten eine große Abwechslung in der Küche.

In der Küche ist Portulak mit jungen Spinatblättern vergleichbar. Die Blätter passen hervorragend in jeden Salat. Die Rezepte sind so vielfältig:

Portulaksalat, zum Beispiel mit Feta und Orangen

Purslan schmeckt hervorragend zu Eier- oder Fischgerichten - man kann es wie Spinat zubereiten

Portulak im Smoothie sorgt für die Extraportion Nährstoffe

Portulak ist nicht nur vielseitig in der Zubereitung, sondern auch unglaublich gesund. Salat liefert viel Vitamin C, das das Immunsystem stärkt, sowie die Vitamine A und E, die antioxidativ wirken und so die Zellen schützen. Dazu kommen Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Zink, Natrium und Eisen. Eisen zum Beispiel ist wichtig für die Blutbildung und eigentlich wird Portulak auch in der Natur wegen seiner blutreinigenden Wirkung geschätzt. Außerdem liefert Portulak wichtige Omega-3-Fettsäuren. Sie wirken unter anderem Entzündungen entgegen und unterstützen die Herzgesundheit.

Bei Nierensteinen, Rheuma, Arthritis oder Gicht ist jedoch Vorsicht geboten: Portulak enthält Oxalsäure, die die Symptome verschlimmert.

Portulak bietet nicht nur Abwechslung in der Küche, sondern bietet auch viele Nährstoffe. Daher sollten Sie ihn aus Gründen der Gesundheit öfter auf den Speiseplan setzen – zum Beispiel in Form von Portulaksalat mit Joghurtsauce oder Portulaksalat mit Feta und Kräuterpesto.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Gurkensalat mit Knoblauch und Dill

Außerdem ist alles in 2 Schritten und 3 Bewegungen erledigt, in 5 Minuten ist es fertig.

Gurken werden gewaschen und teilweise oder vollständig geschält. In Scheiben schneiden.

Separat die Sauce aus zerdrücktem Knoblauch, Salz, Öl und Essig herstellen. Alles gut vermischen, dann über die Gurken gießen.

Den Dill hinzufügen, dann mischen.

Den Salat 1 Stunde abkühlen lassen, dann servieren. Es kann sofort serviert werden, aber es ist viel besser, wenn es etwas kalt ist.

Das ist alles. Sehr kompliziert, nicht wahr? & # 128539

Ich hinterlasse dir auch das Videorezept, damit du alles sehen kannst, was ich mache:

Das war's, der Salat ist fertig, Sie können ihn servieren. Ein einfaches Rezept, leicht zuzubereiten, das je nach Geschmack und Vorlieben modifiziert werden kann. Ich empfehle dir, andere Salatrezepte auf meinem Blog auszuprobieren, ich empfehle dir das Auberginensalat-Rezept, ein weiterer Klassiker und genauso einfach zuzubereiten. & # 128578

Ich wünsche Ihnen alles Gute der Welt und viel Gesundheit!

Dieses leckere Salatrezept wurde auch von Bloglesern ausprobiert:


Mihaela Bilic enthüllt "Geheimrezepte" der Immunität: Petersiliensalat, ein Glas Rotwein und ein in Rumänien einzigartiger Apfel

Essen trägt zur Immunität bei, und Essen ist eines der wenigen Elemente & # 8211 in diesen bedrückenden Zeiten, in denen wir leben & # 8211, die uns immer noch einen Zustand des Wohlbefindens und der Freude schenken, da all diese körperliche Distanzierung unnatürlich ist und uns verletzt ... rechtzeitig, sagt Mihaela Bilic. Ohne einen Zustand des Wohlbefindens, aufgrund von Stress, Angst, Angst, nimmt unsere Immunität ab, egal was wir essen, betont die Ernährungswissenschaftlerin.

Tabletten, Petersiliensalat libanesischen Ursprungs & # 8211, bei dem Petersilie in großen Mengen verzehrt wird, ein Bund Petersilie, nicht wie wir es in solche Lebensmittel setzen, nur die Dekoration & # 8211 ist fabelhaft. Geben Sie ein wenig Zitrone, ein wenig Öl, möglicherweise ein wenig Couscous, das ist ein zerkleinerter Weizen, aber in Wirklichkeit kommt die ganze magische und antioxidative Kraft und die ganze Gesundheit von der Petersilie, weil sie eine Pflanze ist, die so viel Eisen enthält , Vitamin C und Ballaststoffe, da sie nicht alle anderen haben, die normalerweise auf das Podest gestellt werden.

Petersiliensalat ist ein ebenso gesunder wie leckerer Salat und gerade im 21. Jahrhundert, wo wir das ganze Jahr über Petersilie haben, können wir diesen Brauch aus der orientalischen Küche übernehmen.

„Lass uns die Petersilie mit der Garbe essen, nicht das Blatt, weil es auch Zitrusfrüchte übertrifft, was Vitamin C angeht, es schlägt jede Ballaststoffquelle, und Eisen, sehen Sie, wie grün es ist, schlägt Spinat. Wenn Sie es roh essen, haben Sie alle unveränderten Vitamine und Mineralstoffe darin“, fordert Mihaela Bilic auf.


5 Karottenrezepte & # 8211 Absolut lecker und einfach zuzubereiten. Muffins, Salat, Kuchen und Smoothie und gebratene Karotten

Viele Eltern versuchen, ihren Kindern zu sagen, dass sie mehr Karotten essen sollen. Sie sagen ihren Eltern, dass sie mich im Dunkeln besser sehen, wenn sie viele Karotten essen. Nun, hier ist definitiv etwas Wahres, denn Karotten sind sehr reich an Vitamin A. Sie sind reich an Beta-Carotin und anderen Carotinen, die Karotten diese wundervolle Farbe verleihen.

1. Karottenmuffins & # 8211 Glutenfrei oder milchfrei

Muffins sind ein toller Leckerbissen für die ganze Familie und eine großartige Möglichkeit, Ihre Kinder dazu zu bringen, mehr Karotten zu essen. Ersetzen Sie Weizenmehl durch Kokosmehl und Midgale, damit es überhaupt kein Gluten enthält.

2. Salat mit Karotten und Rosinen

Wenn Ihnen Salat langweilig wird, probieren Sie diesen Salat. Es enthält viel Beta-Carotin, das als Antioxidans wirkt und Ihren Zellen freie Radikale gibt.

3. Paleo Karottenkuchen ohne Getreide oder Zucker

Ja, dieser Kuchen enthält keinen Zucker! Einer der Hauptsüßstoffe in diesem Kuchen ist Ananas, die Ihrem Körper zusätzliches Vitamin C und lebenswichtige Enzyme gibt, die Ihnen helfen, Protein und andere Lebensmittel zu verdauen.

4. In Kokosöl gebratene Karotten

Einer der Gründe, warum frittierte Lebensmittel ungesund sind, ist, dass das Öl, in dem sie bei hohen Temperaturen gekocht werden, ihre chemische Struktur verändert und es auf zellulärer Ebene für uns giftig macht.

Dieses Rezept verwendet Kokosöl, um Karotten auf köstliche Weise zu braten. Dies ist eines der sichersten Öle, die zum Kochen Ihres Essens verwendet werden können.

Also, wenn deine Freunde das nächste Mal zu dir kommen, beeindrucke sie mit ein paar in Kokosöl gebratenen Karotten, die nicht nur einen außergewöhnlichen Geschmack haben, sondern dir auch dabei helfen, die langweiligen Pommes durch etwas Neues zu ersetzen.

5. Karotten-Smoothie

Die Aufnahme von Smoothies in Ihre Ernährung ist ein sicherer Weg, um gesünder zu werden und die Vitalität zu steigern. Dieses Rezept hat die Kraft, das Verlangen nach etwas Süßem zu stillen und Ihnen ein nahrhaftes, leckeres Getränk zu bieten.

Durch die Zugabe von Karotten zu Ihrem Smoothie können Sie auch den Vitamin K-Spiegel erhöhen, der ein wichtiger Nährstoff für die Aufnahme von Vitamin D ist.


20 Lebensmittel zum Abnehmen (+ Rezepte)

Trainingsprogramme sind sehr effektiv für den Muskelaufbau und die Gewichtsabnahme, aber sie reichen nicht aus. Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, Gewicht zu verlieren, müssen Sie mehr Wert auf die Ernährung legen. Nein, ich habe es schon einmal gesagt und ich wiederhole es, Hungern ist nicht die Lösung, um diese hartnäckigen Pfunde loszuwerden! Alles, was Sie tun müssen, ist, die Gerichte, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen, sorgfältiger auszuwählen! Konsumiere so viel wie möglich Lebensmittel zum Abnehmen und Sie werden eine Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes feststellen und gleichzeitig abnehmen.

Lebensmittel zum Abnehmen, die im Kühlschrank nicht fehlen dürfen

Humus ist ein Gericht, das Sie immer im Kühlschrank aufbewahren sollten. Es ist ein gesunder Snack mit viel Protein und wenigen Kalorien. Und weil es besser ist, sein Essen selbst zuzubereiten, probieren Sie das Hummus-Rezept mit getrockneten Tomaten!

Hausgemachte Salsa-Sauce ist reich an frischen und leckeren Zutaten. Sie können es zu verschiedenen Salaten oder Fleischgerichten wie Hühnchen oder Fisch hinzufügen und auf scharfe Kalorien verzichten.

Kartoffeln enthalten zwar Kohlenhydrate, aber eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass dieses Gemüse ein anhaltendes Sättigungsgefühl vermittelt. Außerdem enthält Kartoffelschale viele Ballaststoffe, was bedeutet, dass Sie sie bedenkenlos in Ihre Ernährung aufnehmen können. Probieren Sie das gesunde Rezept für Ofenkartoffeln mit Parmesan!

Eine Studie aus dem Jahr 2011 ergab, dass Menschen, die täglich Nüsse aßen, einen hohen Serotoninspiegel hatten, ein Hormon, das den Appetit unterdrücken und Stress abbauen kann. Bereiten Sie ein einfaches und leckeres Dessert zu: Apfelsalat mit Nüssen!

Avocado ist sehr reich an einfach ungesättigten Fetten, die die Fettablagerung vor allem im Bauchbereich hemmen. Sie können es zu Salaten hinzufügen oder zum Frühstück auf einer Scheibe Toast mit einem gekochten Ei servieren. Sie können auch Avocadosalat mit Rindfleisch, grünen Salat mit Mango, Avocado und Mandeln oder das Rezept für braunen Reis mit Avocado und Mandeln probieren.

6. Chiasamen

Chiasamen enthalten Ballaststoffe, Proteine ​​und Omega-3 und lassen sich sehr einfach in die Ernährung aufnehmen. Sie können sie über Haferflocken, zum Frühstück, in Salate geben oder das Pizzarezept mit Chiasamen probieren!

Lachs ist aus vielen Gründen eine außergewöhnliche Quelle für Omega-3, sehr nützliche Fettsäuren für den Körper. Es trägt zur Gesunderhaltung des Herz-Kreislauf-Systems bei und senkt den Blutdruck. Omega-3 reduziert auch Entzündungen und regt den Körper an, sich nach einem intensiven Training im Fitnessstudio zu erholen.

8. Haferflocken

Haferflocken eignen sich hervorragend zum Frühstück, wenn Sie abnehmen möchten. Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass Haferflocken den Appetit stillen und ein größeres Sättigungsgefühl vermitteln als Getreide, das sehr ballaststoffreich ist. Weitere Informationen zum Verzehr von Haferflocken finden Sie hier!

Popcorn enthält Antioxidantien und hat sehr wenige Kalorien. Es ist ein idealer Snack, um Ihr Verlangen nach etwas Salzigem zu stillen.

Von allen Früchten enthalten Äpfel die höchste Menge an Pektin, einem löslichen Ballaststoff, der den Appetit verringert. Ein Apfel ist eine gute Wahl für einen Snack zwischendurch. Sie werden feststellen, dass Sie bei einer der Hauptmahlzeiten nicht so viel essen werden.

11. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind auch sehr ballaststoffreich und implizit sehr voll. Der regelmäßige Verzehr von Süßkartoffeln reguliert den Blutzuckerspiegel, was Heißhungerattacken unterdrückt und beim Abnehmen hilft. Probieren Sie das gesunde und leckere Rezept für Süßkartoffeln mit Kürbiskernen!

Birnen fallen in dieselbe Kategorie wie Äpfel. Sie enthalten reichlich Ballaststoffe und Pektin, die nachweislich den Appetit zügeln.

Wenn Sie generell scharfe Speisen bevorzugen, werden Sie sich sicher freuen, dass Peperoni beim Abnehmen helfen! In ihrer Komponente befindet sich ein Stoff, der für ihre Geschwindigkeit verantwortlich ist, Capsaicin, das den Stoffwechsel anregt.

14. Dunkle Schokolade

Wer sehnt sich nicht gleich nach dem Abendessen nach einem Schokoladendessert?! Forscher haben herausgefunden, dass die Lösung für dieses Problem dunkle Schokolade ist. Es hat sich gezeigt, dass Menschen, die täglich ein Quadrat dunkle Schokolade essen, weniger Appetit auf Süßigkeiten haben als diejenigen, die dies nicht tun.

15. Grüner Tee

Grüner Tee regt den Stoffwechsel an, reduziert den Appetit und hält Ihren Körper mit Feuchtigkeit versorgt. Hier sind drei gute Gründe, warum Sie jeden Tag mindestens eine Tasse grünen Tee trinken sollten.

Quinoa hat sich den Titel verdient Superfood. Es ist eine ausgezeichnete Protein- und Ballaststoffquelle.

Vor allem beim Frühstück entscheiden sich viele von uns für das Ei, und es tut uns überhaupt nicht weh! Eier enthalten viele Nährstoffe und ergänzen die Proteinmenge, die der Körper bei jeder Mahlzeit benötigt. Wenn Ihnen das klassische gekochte Ei schon langweilig ist, probieren Sie das Rezept für Eier gefüllt mit Joghurt und Mayonnaise!

Eine weitere Proteinquelle sind Bohnen. Es ist kalorienarm, versorgt den Körper mit dem nötigen Eiweiß und ist einfach zuzubereiten. Probieren Sie das Rezept für weiße Bohnen mit Chili!

In die gleiche Kategorie können wir Linsen aufnehmen, die so proteinreich sind wie Bohnen, aber mit zusätzlichen Ballaststoffen. Es enthält Kohlenhydrate, die dem Körper tatsächlich gut tun und die Fettverbrennung unterstützen. Wenn Sie normalerweise keine Linsen essen, können Sie heute damit beginnen. Probieren Sie das einfache Rezept für Linsensuppe und Rote-Bete-Blätter oder Linsensalat mit Tomaten und Zwiebeln!

20. Zimt

Schon eine winzige Menge Zimt kann den Blutzuckerspiegel regulieren, Heißhungerattacken lindern und den Stoffwechsel anregen. Am einfachsten kannst du Zimt in deine tägliche Ernährung aufnehmen, indem du ihn morgens mit Kaffee beträufelst oder das Kürbis-Rezept mit Zimt im Ofen probierst!


Rindfleischsalat überarbeitet

Es gibt zwei Dinge, die ich an Rindfleischsalat nicht mag: er sollte pastös sein (dh gehacktes Gemüse und Fleisch) und Mayonnaise. Es scheint mir, dass es eine unglücklich gewählte Umkleidekabine ist, zumindest für mich und meine Gesundheit. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als mir die Gelegenheit geboten wurde, das klassische Rezept für www.bucatarulunisol.ro zu rezensieren. Dies ist übrigens das letzte Rezept, das ich vor den Feiertagen verarbeite, aber ich werde höchstwahrscheinlich im Herbst mit anderen traditionellen Rezepten umgewandelt zurückkommen (natürlich schließt niemand die Seite, geschweige denn mein Blog, den ich weiterhin posten werde ). Mal sehen, was ich diesmal nicht machen kann:

Ich habe die Rinderbrühe (kein Huhn, kein Truthahn, kein Schweinefleisch) in Wasser mit etwas Salz zum Kochen gebracht. Für 4 Portionen habe ich 600 Gramm verwendet, mit Knochen und allem. Als es halb gekocht war, haben wir drei große Karotten, eine Petersilienwurzel und drei Kartoffeln hineingelegt. Ich legte den Deckel auf den Topf (Schnellkochtopf) und nach 20 Minuten löschte ich das Feuer. Ich lasse das Gemüse und das Fleisch über Nacht langsam abkühlen.

Mit Erbsen war es einfacher, ich habe es nur drei Minuten gebrüht, es war vorgekocht.

Für das Dressing habe ich zwei Senfsorten verwendet, einen süßen und einen Dijon.

Eingelegte Gurken durften nicht fehlen. Rettichsprossen und Kirschtomaten dienen zur Dekoration.

Nun zur Arbeit: Ich habe das Gemüse in große Würfel geschnitten.

Ich trennte das Fleisch von Knorpel, Haut und Knochen.

Ich habe das Fleisch mit den Fingern zerbröselt.

Ich habe alle Zutaten in eine Schüssel gegeben (ich habe drei Esslöffel Erbsen verwendet).

Den Senf (insgesamt vier Teelöffel) habe ich mit drei Esslöffel Öl vermischt. Ich habe eine Sauce mit der Konsistenz von Mayonnaise, aber kein Ei. Also leichter als Mayonnaise.

Ich habe den Salat mit der Sauce vermischt.

Wir haben einen leichteren, gesünderen Rindfleischsalat bekommen, aber mit dem gleichen tollen Geschmack, den wir alle aus unserer Kindheit kennen.


Avocado: Nährwertangaben

Avocado hat einen Inhalt von 73% Wasser, 15% Fett, 8,5% Kohlenhydrate (Fasern, zum größten Teil) und 2% Eiweiß.

Außerdem enthält Avocado im Vergleich zu vielen anderen Früchten eine sehr geringe Menge an Zucker. Eine halbe Avocado enthält 0,5 g Zucker in Form von Fruktose, Glukose und Galaktose.

In Bezug auf den Kohlenhydratgehalt überwiegen Ballaststoffe mit einem Anteil von 79%, ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung. Eine Avocado versorgt den Körper mit 9g Ballaststoffen.

Avocado enthält erhebliche Mengen an Vitamine und Mineralienwie zum Beispiel:

  • Vitamin B9
  • Vitamin K1
  • Kalium
  • Kupfer
  • Vitamin E
  • Vitamin B6
  • C-Vitamin

Avocado: gesundheitliche Vorteile

Avocados gelten aufgrund ihrer Eigenschaften als Superfood. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile:

  • Ideal in Diäten zur Gewichtsreduktion. Manche Leute glauben, dass Avocados in Bezug auf die Kalorienzufuhr aufgrund des hohen Fettgehalts bei restriktiven Diäten vermieden werden sollten. Die Aufnahme der Früchte in Ihre Ernährung wird jedoch den Gewichtsverlust nicht verlangsamen oder verhindern. Im Gegenteil, es ist ein Lebensmittel, das Ihnen ein langes Sättigungsgefühl verleiht, und dies führt zu verminderter Appetit. Darüber hinaus empfehlen Avocados in Diäten zur Gewichtsreduktion einen hohen Ballaststoff- und einen niedrigen Kohlenhydratgehalt.
  • Avocado enthält mehr Kalium als Bananen. Viele Menschen leiden an Kaliummangel, einem essentiellen Nährstoff für die Körperfunktionen. Nur 100 g Avocado enthalten 14% der empfohlenen Tagesdosis Kalium im Vergleich zu Bananen, die nur 10% enthalten.
  • Es ist reich an einfach ungesättigten Fetten. 77% der Kalorien einer Avocado sind Fett. Aber kein Fett, aber Ölsäure, von denen Studien gezeigt haben, dass sie Entzündungen und das Krebsrisiko reduzieren können.
  • Reduziert Cholesterin. Studien haben gezeigt, dass Avocado das Potenzial hat, den Gesamtcholesterinspiegel signifikant zu senken. Es kann auch die Triglyceride im Blut um bis zu 20 % und den LDL-Cholesterinspiegel um bis zu 22 % senken.

20 Avocado-Rezepte: nahrhaft und lecker

Vom Verzehr her ist sie eine sehr vielseitige Frucht. Es kann roh gegessen werden, sowie in vielen Gerichten.

Ich habe 20 . ausgewählt Avocado-Rezepte, leicht, gesund und lecker. Versuch sie!

Kalte Avocadosuppe

Zutat:

  • 1/2 Gurke
  • 1 Avocado
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Esslöffel Joghurt
  • 2 Esslöffel Minze
  • 4 Teelöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1/4 Esslöffel Pfeffer
  • 1/4 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 Rettich

Zubereitungsart:

Alle Zutaten (außer Rettich) werden zusammen mit einer Tasse Wasser in einen Mixer gegeben und gemischt, bis eine perfekt homogene Mischung entsteht.

Eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Mit rohem Rettich servieren.

Avocado Eiscreme

Avocado mit gebackenen Eiern

Avocado Hummus

Zutat:

  • 1 Dosennaut
  • 2 Avocado
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Esslöffel Tahin
  • 3 Esslöffel Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/8 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsart:

  1. Die Kichererbsen abgießen und waschen, dann in einen Mixer mit Tahini, Olivenöl, Limettensaft und Knoblauch geben. Mischen Sie sie für 2 Minuten.
  2. Kreuzkümmel, Avocado, Salz und Pfeffer hinzufügen und weitere 2 Minuten mischen.

Avocado- und Feldsalat

Avocadosalat mit Gurken und Salatblättern


Video: Spinat Lasagne mit cremiger Blumenkohlsauce. Lasagna with Creamy Cauliflower Sauce. ZDG