at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für chilenischen Kürbis-Bohnen-Eintopf

Rezept für chilenischen Kürbis-Bohnen-Eintopf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Eintopf und Auflauf
  • Bohne

Dieses herzhafte Gericht wird auch Porotos Granados genannt. Es ist der perfekte Eintopf, um Sie durch die kalten und bitteren Wintermonate warm zu halten.

14 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 275g gewürfelter Butternusskürbis
  • 1 (410g) Dose Cannellini-Bohnen, abgespült und abgetropft
  • 180g Butterbohnen
  • 750ml Hühnerbrühe
  • 325g gefrorener Zuckermais
  • 2 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum
  • 1 milde Chilischote, entkernt und gehackt oder nach Geschmack

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h

  1. Das Olivenöl in einem Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen; die Zwiebel dazugeben und zudecken. Kochen Sie die Zwiebeln, bis sie weich und durchscheinend sind, etwa 5 Minuten. Kürbis, Cannellinibohnen und Butterbohnen in den Topf rühren; die Hühnerbrühe über die Mischung gießen. Abdecken und kochen, bis der Kürbis weich ist und beginnt, auseinanderzubrechen, 30 bis 45 Minuten.
  2. Rühren Sie den Mais und das Basilikum in den Eintopf; kochen, bis der Eintopf die Konsistenz von Pfannkuchenteig erreicht hat, etwa 10 Minuten mehr. Zum Servieren die gehackte Chili über die einzelnen Portionen streuen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(15)

Bewertungen auf Englisch (11)

Hätte zuerst den Kürbis und die Pastinaken hineingeben sollen, da sie länger zum Kochen gebraucht haben. Konnte bei so viel Gemüse im Topf den Geschmack der Gewürze nicht wirklich herausbekommen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und bestreuen Sie das Endprodukt mit einer Prise Dukkah, damit es nicht wie ein schwacher Gemüseeintopf schmeckt. Würde es nicht mehr schaffen. Verzeihung. Am Ende steckte der Rest durch den Mixer, da einige der weicheren Zutaten sehr weich und matschig geworden waren. Diese Rezension bezieht sich übrigens auf die marokkanischen Kürbis-Butterbohnen.-01 Okt 2015

von LUMINOUSSOUL

Lecker, ich habe nur ein paar Dinge geändert, ich habe eine Erbstück-Kürbissorte verwendet, die dem Butternut-Kürbis sehr ähnlich ist, die ich auf meinem örtlichen Bauernmarkt abgeholt habe, und ich habe Cannelini-Bohnen und Pinto-Bohnen, Gemüsebrühe anstelle von Hühnerbrühe verwendet und ich habe sie mit Paprika gewürzt und Kreuzkümmel im Verhältnis 2 zu 1. Köstlich mit etwas Pfeffer für den Kick. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen, da es sehr lecker und gesund war. Sogar mein Freund liebte es und bat mich, es noch einmal zu machen, bevor wir überhaupt die erste Portion gegessen hatten! Wunderbarer süß-würziger Geschmack mit dem Zusatz von Paprika und Kreuzkümmel. Danke für dieses Rezept!-20.08.2009

von Mama4

Ein gutes Basisrezept für einen herzhaften Eintopf. Ich habe getrocknete Limabohnen verwendet und die Great Northern Beans aus der Dose weggelassen, und ich schlage vor, 2-4 Tomatenwürfel, 1/4 C trockener Weißwein und 1 Knoblauchzehe für einen authentischeren Geschmack hinzuzufügen


Mais-, Bohnen- und Kürbiseintopf

1 Tasse Pintobohnen, über Nacht eingeweicht und abgetropft
Salz
1 Pfund Tomaten, frisch oder aus der Dose, geschält, entkernt und gechipt, Saft reserviert
3 Ährenmais (ungefähr 1 1/2 Tasse Körner)
1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
1 Teelöffel Oregano
1 Zoll Stück Zimt
3 Nelken
1 große Zwiebel, in mittelgroße Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Esslöffel Paprika
2 Tassen Bohnenbrühe oder Gemüsebrühe
3 Tassen Kürbis oder Winterkürbis, geschält und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
2 Serrano-Chilis, entkernt und fein gehackt [oder um es schärfer zu machen, ohne Chilipulver hinzuzufügen, in den Samen lassen]
Koriander oder Petersilie, gehackt, zum Garnieren

Die Bohnen in Wasser und 1/2 t Salz etwa 1,5 Stunden kochen, bis die Bohnen weich sind. Die Kochflüssigkeit abgießen und aufbewahren.
Erwärmen Sie eine kleine schwere Pfanne und rösten Sie die Kreuzkümmelsamen, bis ihr Duft auftaucht, dann fügen Sie den Oregano hinzu, rühren Sie 5 Sekunden lang und geben Sie die Gewürze schnell auf einen Teller oder eine Schüssel, damit sie nicht anbrennen. Mit Zimt und Nelken mischen und in einer elektrischen Gewürzmühle zu Pulver mahlen.
Erhitzen Sie einen breiten Topf [mit Wasser oder etwas Bratflüssigkeit] und braten Sie die Zwiebel 1 Minute lang bei starker Hitze an, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittlere. Knoblauch, Gewürze, Paprikapulver und 1 t Salz hinzufügen. Gut umrühren, dann 1/2 C reservierte Bohnenbrühe oder Brühe hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Zwiebel weich ist. Als nächstes die Tomaten hinzufügen und 5 Minuten kochen. Fügen Sie dann den Kürbis oder Winterkürbis zusammen mit einem weiteren C Bohnenbrühe oder Brühe hinzu. Nach 20 bis 30 Minuten oder wenn der Kürbis etwa halb gekocht ist – weich, aber noch zu fest zum Essen – fügen Sie den Mais, die Bohnen und die frischen Chilis hinzu. Mit dem reservierten Tomatensaft verdünnen und nach Bedarf mehr Brühe oder Brühe hinzufügen. Kochen, bis der Kürbis weich ist. Überprüfen Sie die Würze und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz hinzu. Mit gehacktem Koriander oder Petersilie garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Pfund Rinderbraten
  • 1 (32 Unzen) Karton Rinderbrühe
  • 2 Tassen Wasser
  • ¼ Tasse Polenta (grob oder fein)
  • 8 rote Kartoffeln, halbiert
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 1 ½ Pfund Kürbisscheibe (Calabaza)
  • 2 Ährenmais, in Drittel geschnitten
  • 1 Karotte, in 1/2-Zoll-Scheiben geschnitten
  • 1 kleine rote Paprika, entkernt und in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, in Stücke geschnitten
  • 1 Lauch, halbiert, dann in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Oregano
  • ¼ Teelöffel milder Paprika
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • ½ Tasse grob gehackte Korianderblätter (leicht verpackt)

Schneiden Sie das Rindfleischstück in 6 große Stücke (eines pro Portion). Legen Sie das Rindfleisch in einen großen Topf und gießen Sie die Rinderbrühe und das Wasser ein. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis sie fast weich ist, 1 bis 1 1/2 Stunden.

Die Polenta zusammen mit den Kartoffeln und Zwiebeln unter den Eintopf rühren. Abdecken und 15 Minuten köcheln lassen. Den Kürbis in 6 Portionsstücke schneiden und zusammen mit Mais, Karotte, Paprika, Sellerie und Lauch in den Eintopf geben und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen, bis es knapp bedeckt ist. Oregano und Paprika die letzten 5 Minuten einrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Servierschüsseln anrichten und mit gehacktem Koriander bestreuen.


Porotos Granados ist ein traditionelles Sommer- bis Herbstgericht in Chile, wenn die Cranberrybohnen frisch erhältlich sind. Es ist lecker und wirklich gesund. Und glutenfrei!

Variationen des Rezepts gab es schon vor der Ankunft der Spanier. Kein Wunder, denn Kürbis, Bohnen, Mais und Tomaten, die Grundzutaten, stammen alle aus Südamerika. Cranberrybohnen sind die traditionell verwendeten Bohnen, aber Sie können andere ersetzen.

In Chile sind Porotos Granados immer mit frischen Bohnen zubereitet (nicht getrocknet). Sie können Vollkornmais verwenden oder rohe Körner durch einen Mixer geben und dann hinzufügen. (Das würde man Porotos Granados con Mazamorra nennen.)

Porotos Granados werden normalerweise mit einer Beilage aus Tomaten, geschnittenen Zwiebeln und Koriander mit einem Dressing aus Olivenöl und Zitronensaft serviert. Und auch mit einer Beilage von frischen, scharfen gelben Paprikaschoten.

Chilenisches Porotos Granados Rezept:4 bis 6 Portionen

2 TL Olivenöl
1 Zwiebel, gehackt
2 bis 3 Zehen Knoblauch, gehackt
1 TL Paprika
1 t Oregano (optional)
1/2 TL Kreuzkümmel (optional)

3 Tassen Brühe oder Wasser
1 bis 1 1/2 Pfund Kürbis, geschält und gewürfelt
*Anmerkung der Redaktion: In Chile ist Kürbis eigentlich das, was wir in den USA als Kürbis bezeichnen.
2 Tassen Cranberrybohnen*
Salz und Pfeffer

1 Tasse Maiskörner, entcobbt
1/2 Tasse frisches Basilikum, gehackt

Zwiebeln anbraten, bis sie glasig sind. Knoblauch und Paprika unterrühren (und nach Belieben Oregano und Kreuzkümmel, aber ich mag nicht, wie sie mit dem frischen Basilikum kollidieren) und weitere 1-2 Minuten anbraten.

Tomaten hinzufügen und weitere 3-4 Minuten kochen. Dann Kürbis und Bohnen, Salz und Pfeffer nach Geschmack dazugeben und noch etwas anbraten.

Brühe aufgießen und aufkochen. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und 45 Minuten köcheln lassen, oder bis der Kürbis weich ist.

Mais und Basilikum unterrühren. Weitere 5 Minuten köcheln lassen, würzen und servieren.

*Cranberrybohnen sind in Chile vom Frühjahr bis zum Herbst günstig und reichlich vorhanden. Sie sollten sie saisonal an anderen Orten finden, aber aus irgendeinem seltsamen Grund sind sie dort, wo ich in Teilzeit in Kalifornien lebe, sehr teuer.

Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie Porotos Granados probiert haben und wie es Ihnen gefallen hat. – Klicken Sie hier, um Kommentare zu lesen oder zu posten.

Wir haben Ihr Porotos Granados-Rezept ausprobiert und waren begeistert. Besonders mit frischem Kürbis, Tomaten und Mais. Wir mussten jedoch getrocknete Bohnen verwenden, und es war immer noch köstlich. Mit frischen Bohnen muss es fantastisch sein.

Wir haben auch Hühnerbrühe verwendet, aber das, weil wir einen dichten Winterkürbis (Butterbecher) verwendet haben - es war wirklich herzhaft. Wir waren uns also einig, dass es immer noch sehr gut mit Gemüsebrühe oder sogar Wasser zubereitet werden würde.


Bohnen abtropfen lassen und in einen 2-Liter-Topf geben, mit Wasser bedecken und 1 Teelöffel Salz hinzufügen. Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und den Topf abdecken. Etwa 30 Minuten kochen lassen und die Hitze ausschalten. Beiseite legen.

Olivenöl in einen weiteren 2-Liter-Topf bei mittlerer Hitze geben. Wenn das Öl schimmert, Zwiebeln und Paprika hinzufügen und 3 Minuten kochen lassen. Limabohnen, Mais und Kürbis hinzufügen. Gemüse mit 1 TL Salz würzen und 5 Minuten kochen lassen.

Bohnen und Kochflüssigkeit in den Gemüsetopf geben. 20 Minuten köcheln lassen oder bis die Bohnen weich sind und der Kürbis weich ist. Eventuell nachwürzen und mit Basilikum und gemahlenem schwarzem Pfeffer garnieren.


Porotos Con Riendas ist der Eintopf, der alle Eintöpfe beendet

Das einzige, was besser ist als ein gutes Rezept? Wenn etwas so einfach zu machen ist, dass Sie es nicht einmal brauchen. Willkommen zu So einfach ist das, eine Kolumne, in der wir Sie durch den Herstellungsprozess der Gerichte und Getränke führen, die wir mit geschlossenen Augen zubereiten können.

In Chile aufzuwachsen, aber keine chilenischen Eltern zu haben, bedeutete ein paar Dinge. Für den Anfang wusste ich nichts von Slang, als ich in die Schule kam, es gab keine größeren Familientreffen, es gab nicht genug chilenische Musik und, vielleicht am wichtigsten für jemanden, der Essen liebt, gab es kein typisch chilenisches Essen in meinem Haus.

Nun, meiner Meinung nach ist chilenisches Essen nicht gerade mutig und hell. Und als Vegetarier in einem Land mit viel Fleisch kann ich viele der beliebtesten Gerichte nicht essen. Aber je älter ich werde, desto mehr schätze ich die Schönheit dieser Küche, die fast ausschließlich aus Hausmannskost besteht: große Schüsseln mit Eintopf, über 300 Kartoffelsorten, einfach auf eine von drei Arten gekocht (gebraten, gekocht oder püriert) ), klebrige, mit Käse gefüllte Empanadas, Dulce de Leche und zerbröckelte Kekse zu Kugeln.

Vielleicht ist mein Favorit von allen Komfortnahrungsmitteln porotos con riendas, der Eintopf, um alle Eintöpfe zu toppen. Mit Bohnen, Kürbis, Chorizo ​​und Spaghetti zubereitet, stammt der Name dieses Gerichts von einem alten campesino (Bauer) Metapher. Ursprünglich wurde diese Mahlzeit aus Schweinehautstreifen (bezeichnet als riendas oder Zügel) statt Spaghetti. Einige Mütter meiner Freunde machen es noch immer auf diese Weise, aber als das Gericht zu einem Grundnahrungsmittel chilenischer Haushalte außerhalb des Landes wurde, ersetzten Nudeln diese traditionelle Zutat oft.

Es kann schwierig sein, ein einfaches Rezept für zu finden porotos con riendas, da es von den Leuten, die es herstellen, verbal weitergegeben wird. Wenn schriftliche Versionen existieren, werden normalerweise nur generische „Bohnen“ und „Kürbis“ genannt, wobei wenig Spezifität erforderlich ist. Ich benutze normalerweise Cannellini oder Butterbohnen, obwohl Pinto oder sogar Navy Beans auch gut sind. Was Kürbis angeht, funktioniert jeder Winterkürbis wie Eichel oder Butternuss perfekt.

Sie könnten versucht sein, Bohnen aus der Dose zu verwenden, aber dafür benötigen Sie getrocknete. Die Zubereitung der Bohnen von Grund auf stellt sicher, dass Sie die beste Flüssigkeit für die Suppe haben. Einweichen 2 Tassen von ihnen über Nacht, und dann mit ein paar in reichlich Wasser zum Kochen bringen Lorbeerblätter und ein zerquetschtes Knoblauchzehe. Kochen Sie sie bei schwacher, sanfter Hitze, bis sie vollständig durchgegart sind, was je nach Bohnensorte und Frische zwischen 45 Minuten und mehreren Stunden dauern kann. In der Zwischenzeit hacken 1 weiße oder gelbe Zwiebel, 1 rote Paprika, ein paar Sellerierippen, und 2–3 Karotten in kleine Würfel. Auch fein hacken 2 Knoblauchzehen. Schäle und hacke deine quetschen-Ziele auf 2 Tassen von großen Würfeln. Hitze ein guter Schluck Olivenöl In einem tiefen Topf Zwiebel und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig sind, bevor Sie das restliche Gemüse hinzufügen und wenn Sie kein Vegetarier sind, wie ich es bin, 2–3 Chorizo, geschnitten. Weiter kochen und umrühren, um ein Ankleben zu verhindern, bis das Gemüse weich wird, etwa 7 Minuten.

Ein Wort zu den Gewürzen: Während grüne und scharfe rote Chilischoten verwendet werden in pebre (eine Tomaten-Zwiebel-Sauce) oder zum Zubereiten merken (geräuchertes Chilipulver), In der chilenischen Küche werden Sie nicht allzu viele Gewürze finden. Obwohl die meisten Leute, die dieses Gericht zubereiten, nichts außer Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel enthalten, finde ich, dass das Hinzufügen eines Esslöffels frischer Thymian und einige geräucherte Paprika ist perfekt. Ein Teelöffel Boden Kreuzkümmel und getrockneter Oregano kann auch eine schöne Ergänzung sein.

Gib die gekochten Bohnen zusammen mit zusätzlichem Kochwasser, Kürbis oder Kürbis in deinen Topf und genug Gemüsebrühe um die Mischung zu beenden (um 1-2 Tassen). Bedecken und kochen, bis der Kürbis oder Kürbis fast weich ist, etwa 10 Minuten. Aufkochen, hinzufügen eine Handvoll Spaghetti, in zwei Hälften gebrochen und kochen, bis die Nudeln durchgegart sind, weitere 10 Minuten. Mit würzen Salz und Pfeffer abschmecken und in großen Schüsseln mit knusprigen Brotscheiben servieren.

Miska Lewis ist eine chilenische Coffeeshop-Besitzerin, die zur New Yorker College-Studentin wurde und viel von ihrer Wohnheimküche nutzt.


Rezeptzusammenfassung

  • 8 Unzen trockene weiße Bohnen (ca. 1 1/3 Tassen)
  • 4 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1 große Zwiebel, gehackt (ca. 2 Tassen)
  • 1 Esslöffel Knoblauch, gehackt
  • 1 Serrano-Chili, in Scheiben geschnitten
  • Koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel scharfer oder süßer Paprika
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Tassen Hühnerbrühe (oder Wasser)
  • 15 Zweige Koriander
  • 1/2 kleiner Zuckerkürbis (geschält, entkernt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten)

Bohnen in einen mittelgroßen Topf geben und mit etwa 5 cm Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 1 Stunde stehen lassen. Abgießen und ausspülen.

In einem Suppentopf bei mittlerer Hitze warmes Olivenöl. Fügen Sie Zwiebel, Knoblauch, Serrano-Chili und 1/4 TL hinzu. koscheres Salz. Anbraten, bis die Zwiebel durchscheinend ist, etwa 5 Minuten. Rühren Sie heißes oder süßes Paprikapulver ein und kochen Sie das Tomatenmark 1 Minute lang. Fügen Sie Bohnen, Hühnerbrühe oder Wasser und Koriander hinzu. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie, teilweise bedeckt, für etwa 35 Minuten.

Schälen, entkernen und halbieren Sie den kleinen Zuckerkürbis. Fügen Sie Kürbis zu Bohnenmischung hinzu, plus zusätzliche Brühe oder Wasser, um zu bedecken, und köcheln Sie, teilweise bedeckt, bis sie weich sind, ungefähr 25 Minuten mehr. Koriander entfernen und wegwerfen. Sofort servieren.


Richtungen

Schneiden Sie das Rindfleischstück in große Stücke, eines pro Portion. Das Rindfleisch in einen großen Topf geben und mit Rinderbrühe und Wasser aufgießen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Abdecken und köcheln lassen, bis sie fast weich sind, 1 bis 1 1/2 Stunden.

Die Polenta zusammen mit den Kartoffeln und Zwiebeln in den Eintopf rühren. Abdecken und 15 Minuten köcheln lassen.

Den Kürbis in portionengroße Stücke schneiden und zusammen mit Mais, Karotte, Paprika, Sellerie und Lauch zum Eintopf geben. Köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen, bis es knapp bedeckt ist.

Oregano und Paprika die letzten 5 Minuten einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Servierschüsseln anrichten und mit gehacktem Koriander bestreuen.


Rezept für Kürbis-Butterbohnen-Eintopf

Als ich versucht habe, dieses Rezept zuzubereiten, hätte ich nie gedacht, dass es so lecker sein würde, wie es herausgekommen ist. Dieses Rezept wäre perfekt für Veganer. Es schmeckt extrem lecker. Mein spitzer 2-jähriger Sohn liebte diesen Eintopf so sehr. Meine ganze Familie liebte dieses Essen.

Ich hätte nichts dagegen, diesen veganen Eintopf hin und wieder zu essen, um das fettige und nicht so gesunde Fleisch zu ersetzen. Dieses Rezept zuzubereiten ist so einfach, es dauert nur 15 Minuten und 5 Minuten Zubereitung. Du brauchst auch keine ausgefallenen Zutaten, nur etwas Kürbis, Butterbohnen und ein paar natürliche Gewürze.

Dieses Rezept steckt voller Nährstoffe, Kürbisse sind reich an Vitamin A, Vitamin C, E und B2. Kürbisse sind auch reich an Eisen, Kalium, Mangan und Kupfer. Butterbohnen sind reich an Eisen, Ballaststoffen, Kalium, Protein, Vitamin B6 und Magnesium. Kürbisse sind auch sehr kalorienarm.


Bohneneintopf in einem Kürbis

Den Eichelkürbis abspülen, die Spitzen abschneiden und die Kerne und Fasern herauskratzen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Eichelkürbis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (ca. 350 °F) ca. 20-30 Minuten backen. Nach 10-15 Minuten mit Alufolie abdecken, damit sie nicht braun werden.

Währenddessen die Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Den gewürfelten Eichelkürbis und die Brühe hinzufügen. Kochen Sie für ungefähr 8-10 Minuten oder bis sie weich sind. Paprika waschen, halbieren, Kerne und Innenhaut entfernen und in Würfel schneiden. Paprika und Kartoffelwürfel zugeben. Bohnen abgießen, abspülen und dazugeben. Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kürbisse aus dem Ofen nehmen, Eintopf dazugießen, mit Salat garniert auf Tellern anrichten, Dressing einfüllen und sofort servieren.


Schau das Video: Bohneneintopf mit Gemüse und Kartoffeln - lecker kochen auf Vorrat


Bemerkungen:

  1. Kennelly

    Really even when I wasn't aware of it before

  2. Tujora

    Ich gratuliere, welch notwendige Worte..., eine bemerkenswerte Idee

  3. Brocly

    Ja, es passiert ...

  4. Guri

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung, wie kann ich Ihnen danken?

  5. Telar

    Unübertroffenes Thema, ich bin neugierig :)

  6. Fegis

    Sehr unterhaltsame Meinung

  7. Bleoberis

    I advise you to visit the website where there are many articles on this matter.



Eine Nachricht schreiben