at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Desserttörtchen mit Schokolade, Zitrone und Johannisbeeren

Desserttörtchen mit Schokolade, Zitrone und Johannisbeeren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Tortenteig:

Mehl und kalte Butter in einer großen Schüssel mischen und mit den Fingern zerdrücken. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie es mit etwas kaltem Wasser, um einen homogenen Teig zu erhalten. Auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsplatte geben und gerade so viel kneten, dass die Form entsteht. Den Teig nicht zu stark verarbeiten, um das Fett im Teiginhalt nicht mit den Händen zu erhitzen. Mindestens eine halbe Stunde oder über Nacht kalt stellen.

Den Teig aus der Kälte nehmen, auf einem dünnen Blech verteilen, 4 Kreise ausschneiden und aus dem restlichen Teig Streifen für die Tortenränder vorbereiten. Legen Sie sie in ein mit Backpapier vorbereitetes Blech (ich passe 2 Formen in ein Blech) und schiebe sie bei mittlerer Hitze in den vorgeheizten Ofen. Die ersten 15 Minuten blind backen (ein Stück Backpapier auf die Tarte legen und mit Nudeln, Keramikkugeln oder beliebigem Gewicht füllen), dann weitere 10 Minuten offen backen. Abkühlen lassen.


Zitronencreme:

Milch mit einer Prise Salz, Süßungsmittel und Weißmehl, abgeriebene Zitronenschale und Orangenblütenwasser in einen Topf geben, bei schwacher Hitze zum Eindicken kochen und mit einem Schneebesen umrühren. vom Herd nehmen, Butter hinzufügen, rühren, bis sie geschmolzen ist, und abkühlen lassen.

Die flüssige Sahne mit dem Mixer weicher schlagen, dann nach und nach in die Zitronencreme einarbeiten.


Schokoladenglasur:

Milch, dunkle Schokoladenglasur und Butter in einen Wasserkocher geben und köcheln lassen, bis die Schokolade schmilzt und die Mischung leicht eindickt. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen.


Installation und Dekoration:

Die Torten mit Zitronencreme füllen und mit einem Spatel nivellieren.

Fügen Sie die abgekühlte Schokoladenglasur genug hinzu, um sie zu gießen (nicht zu kalt, da sie anfängt zu binden). Dekoriert wird er mit roten Johannisbeeren oder beliebigen Früchten der Saison, am liebsten eher sauer, aber auch mit Haselnüssen und restlichen Zitronencremeblüten.

Bis zum Servieren kalt stellen.


Guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept gefällt, findest du es auch auf meinem Blog: https://ancutsa-cuisine.blogspot.com/2020/07/tarte-cu-ciocolata-lamaie-si-coacaze.html


Video: Johannisbeer Baiser Tart


Bemerkungen:

  1. Athmarr

    Du liegst absolut richtig. Darin ist auch etwas, was ich denke, was ist es eine hervorragende Idee.

  2. Joyanna

    War es interesant?

  3. Kamryn

    Ja, Sie sind talentierte Leute

  4. Justis

    Es ist möglich und notwendig, unendlich zu diskutieren :)

  5. Wolfcot

    Ich meine, du erlaubte den Fehler. Geben Sie ein, wir werden diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  6. Pant

    Bravo, I think this is a brilliant idea.



Eine Nachricht schreiben