at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

7 waghalsige Lebensmittel aus der ganzen Welt

7 waghalsige Lebensmittel aus der ganzen Welt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Foto mit freundlicher Genehmigung von Trek Nature

Im Gegensatz zur französischen Tradition, Froschschenkel zu essen, die übrigens jeder probieren sollte, wird der Giant Bull Frog in Namibia ganz gegessen. Im Hauptkörper des Frosches befinden sich giftige Toxine, die, wenn der Frosch nicht richtig zubereitet wird, zu Nierenversagen führen können. Normalerweise warten die Einheimischen bis nach dem dritten Regen, um die Frösche zu ernten, nachdem sich die Giftstoffe etwas stabilisiert haben, aber nachdem ich im Mittleren Westen gelebt habe, bin ich niemand, der sich auf genaue Wettervorhersagen verlässt. 2. Maniok – Afrika und Südamerika

Foto mit freundlicher Genehmigung von SRAM Agriculture

Maniok ist eine Knolle, die oft zerdrückt und als Füllung oder zum Herstellen eines sehr dichten Kuchens verwendet wird. Wenn es jedoch in einem Rezept verwendet wird, muss es zuerst perfekt gekocht werden. Roher Maniok setzt beim Kauen das Enzym Linamarase frei, das dann mit anderen Verbindungen und Chemikalien in der Wurzel interagiert, um Cyanid, ein tödliches Gift, zu erzeugen. Der Kuchen aus Maniok kann der einzige Kuchen sein, den Sie höflich ablehnen sollten. 3. Sannakji – Korea

Foto mit freundlicher Genehmigung von My Destinantion

Gegrillter oder gebratener Tintenfisch ist in vielen Küchen ein Grundnahrungsmittel und schmeckt fantastisch, wenn Sie ihn noch nie probiert haben. Aber es ist ein Trost zu wissen, dass der Oktopus, den Sie essen, Sie unmöglich ersticken kann. In Korea essen die Leute die Delikatesse von Sannakji, auch bekannt als roher Baby-Oktopus. Im Oktopus befinden sich Neuronen, die es den abgetrennten Gliedmaßen ermöglichen, sich zu bewegen und zu greifen, auch wenn sie abgeschnitten und mit Öl bedeckt sind. Beim Schlucken können die Saugnäpfe an Mund und Rachen greifen. Vielleicht hat deine Mutter dir deshalb immer gesagt, du sollst dein Essen kauen. 4. Monkey Brains – Asien, Südostasien

Foto mit freundlicher Genehmigung von National Geographic

Versuchen Sie bei Ihrem nächsten Zoobesuch, sich nicht zu sehr an die Affen zu binden. Mancherorts in Asien gelten Affenhirne als unglaublich lecker. Im Schädel einiger Affen kann sich jedoch eine Krankheit befinden, die dem Rinderwahnsinn ähnelt. Wenn Sie ihr Gehirn essen, verwandelt sich Ihr eigenes Gehirn buchstäblich in Brei und verursacht den Tod. Affe sehen, Affen tun es definitiv nicht. 5. Fugu/Pufferfisch – Japan

Foto mit freundlicher Genehmigung von All Women Stalk

Sie können sich Kugelfisch als einen süßen, kleinen Kumpel aus Finding Nemo vorstellen, aber der echte Fisch kann nach einem Bissen den sicheren Tod verursachen. Im Fisch befindet sich ein Tetrodoxin, das Ihre Muskeln lähmt und Sie am Atmen hindert. Allein durch das falsche Schneiden des Fisches gelangt dieses Gift in die Schüssel. Wenn es richtig zubereitet wird, besteht keine Gefahr durch einen Bissen, aber du solltest besser ein wirklich zutraulicher Mensch sein. 6. Blutmuscheln – China

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kitchit

Blutmuscheln sind eine der höher erhabenen Delikatessen in China und werden in den USA verkauft! Aber die Zubereitung des Gerichts trägt nicht viel dazu bei, die Gefahr zu beseitigen. Nach einem schnellen Aufkochen verzehrfertig, können Blutmuscheln Viren und Bakterien wie Typhus, Ruhr und Hepatitis A und E enthalten. 7. Carolina Reaper – Vereinigte Staaten

Foto mit freundlicher Genehmigung von The Hot Pepper

Der schärfste Pfeffer der Welt wird hier in den guten alten USA im Bundesstaat South Carolina angebaut. Paprika werden in Scoville Heat Units gemessen, wobei ein Wert von 0 langweilig ist und ein normaler Jalapeño bei etwa 5.000 registriert ist. Eine Charge Carolina Reapers wiegt auf der Scoville-Skala 1.569.300. Nach dem kleinsten Bissen des Pfeffers wird eine Person in Krämpfe von Schluckauf und Erbrechen geschickt. Aber hey, das ist technisch sicherer, als aus einem Flugzeug zu springen.

Sehen Sie sich den Originalbeitrag 7 Daredevil Foods From Around the World auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die Wissenschaft hinter Heißhungerattacken
  • Wie man sein eigenes Mandelmehl herstellt

Schau das Video: Top 7 Lebensmittel mit viel Eisen! - Eisenmangel bekämpfen


Bemerkungen:

  1. Winton

    Gut, ich und dachte ich.

  2. Yolrajas

    Genau die richtige Menge.

  3. Jerel

    Jetzt kann ich nicht an der Diskussion teilnehmen - es gibt keine Freizeit. Ich werde frei sein - ich werde definitiv meine Meinung zum Ausdruck bringen.

  4. Kazshura

    Ich denke, Sie werden den Fehler zulassen. Ich biete an, darüber zu diskutieren.

  5. Vruyk

    Bravo, du wurdest mit einfach brillanter Idee besucht

  6. Taukinos

    Ich entschuldige mich, aber könnten Sie weitere Informationen geben?



Eine Nachricht schreiben