at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Donuts für Chanukka-Rezept

Donuts für Chanukka-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Frühstück
  • Frühstücksbrot und Gebäck
  • Donuts

Dies sind traditionelle Donuts, besser bekannt als Sufganiot, die während der Chanukka-Saison serviert werden.

16 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 500g selbstaufziehendes Mehl
  • 2 Eier
  • 500g Naturjoghurt
  • 4 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tropfen Vanilleextrakt
  • 3 Liter Pflanzenöl zum Braten

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Extra Zeit:30min gehend › Fertig in:1h

  1. Mehl, Eier, Joghurt, Zucker, Salz und Vanille in einer großen Rührschüssel vermischen. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen, er geht auf.
  2. Den Teig zu Kugeln mit 5cm Durchmesser formen.
  3. Das Öl in einem großen Topf (oder einer Fritteuse) bei starker Hitze auf 190 °C erhitzen. Verwenden Sie zum Frittieren der Sufganiot am besten einen Korb oder einen Schaumlöffel, da das Öl sehr heiß ist. Den Teig im Öl braten, bis er knusprig wird, etwa 5 Minuten. Die Sufganiot abkühlen lassen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Notiz:

Sie können mit Marmelade gefüllt und nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäubt werden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(18)

Bewertungen auf Englisch (13)

von aviv

Tolle! Ich habe bis zu meinem 12. Lebensjahr in Israel gelebt. Zuerst war ich skeptisch, aber der erste Bissen versetzte mich zurück in meine Kindheit. Ich habe diese während Hannukah in unserem örtlichen Geschäft gekauft. Traditionell werden diese mit etwas Erdbeermarmelade in die Mitte gespritzt und in Puderzucker gewälzt. Wenn Sie kein selbstaufgehendes Mehl haben: Für 1 Tasse selbstaufgehendes Mehl verwenden: 1 Tasse Allzweckmehl 1 1/4 Teelöffel Backpulver eine Prise Salz

von JesusIsTheWay

Diese waren sehr lecker und eine ausgezeichnete Möglichkeit, sauren Joghurt (Joghurt weit über das Verfallsdatum hinaus, der noch nicht verschimmelt ist) zu verbrauchen. Ich wollte sie nicht frittieren, also tauchte ich sie in Öl und rollte sie dann in Zimtzucker (1/2 c Weißzucker plus 1 T Zimt) und backte sie 12 - 15 Minuten bei 375F. Sie kamen sehr luftig heraus und waren überhaupt nicht dicht. Außerdem wurden sie nicht frittiert, was sie ziemlich fettarm machte.-21 Apr 2010


Zutaten

  • 3/4 Tasse Vollmilch
  • 1 Esslöffel aktive Trockenhefe
  • 3 Tassen Allzweckmehl (plus 1 Esslöffel)
  • 1/3 Tasse superfeiner Zucker
  • 6 EL ungesalzene Butter (Zimmertemperatur, gewürfelt)
  • 1 Ei (groß)
  • 4 Teelöffel Armagnac oder Apfelschnaps
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 5 Tassen Rapsöl (plus mehr zum Bestreichen)
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 3 Tassen Erdbeermarmelade

Anweisungen

In einer kleinen mikrowellengeeigneten Schüssel die Milch bei hoher Leistung auf 110° erwärmen, 1 Minute. Die Hefe über die Milch streuen und etwa 10 Minuten stehen lassen, bis sie schaumig ist.

In einer Küchenmaschine mit Knethaken das Mehl mit dem superfeinen Zucker mischen. Milchmischung, Butter, Ei, Armagnac, Vanille und Salz hinzufügen. Bei niedriger Geschwindigkeit kneten und dabei den Schüsselrand abkratzen, bis der Teig zusammenkommt, etwa 4 Minuten. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und kneten Sie, bis der Teig weich ist und sich von der Schüssel lösen lässt, etwa 10 Minuten.

Eine große Schüssel leicht mit Öl bestreichen. Den Teig in die Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort etwa 2 Stunden stehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. 2 Backbleche mit Rand leicht mit Öl bestreichen. Den Teig durchkneten und halbieren. Rollen Sie jede Hälfte in einen 12-Zoll-Block. Jedes Holzstück in 12 gleiche Stücke schneiden, zu Kugeln rollen und auf den vorbereiteten Backblechen im Abstand von etwa 3 cm anrichten. Mit Plastikfolie abdecken und etwa 1 1/2 Stunden stehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In einer mittelgroßen Schüssel den Kristallzucker mit dem Zimt vermischen.

In einem großen Topf die 5 Tassen Öl bei mäßiger Hitze auf 325 ° erhitzen. Die Donuts portionsweise braten, dabei einmal wenden, bis sie goldbraun sind, ca. 2 Minuten pro Seite. Übertragen Sie die Donuts mit einem Schaumlöffel, sobald sie fertig sind, in den Zimtzucker und werfen Sie sie zum Überziehen. Auf einem Rost etwa 15 Minuten abkühlen lassen.

Die Marmelade in einen Spritzbeutel oder eine kleine wiederverschließbare Plastiktüte mit 1 Ecke abschneiden. Etwa 2 Esslöffel Marmelade in 2 gegenüberliegende Enden jedes Donuts spritzen und so schnell wie möglich servieren.


Chanukka ist mein liebster jüdischer Feiertag, wenn es ums Essen geht. Es ist eine Zeit, in der wir den Sieg des jüdischen Volkes über die griechische Armee und die Rückeroberung des Heiligen Tempels feiern. Es gab nur genug Öl, um die Menora im Tempel für einen Tag zu entzünden, aber es dauerte acht, ein wundersames Ereignis. Aus diesem Grund basiert die Küche der Feier auf Öl. Es gibt Latkes, oder Kartoffelraspeln, die in Pattyform gebraten werden, und den ach so herrlichen Donut, ein Gebäck, das sogar als Frühstück durchgehen kann.

Heutzutage gibt es Donuts in allen möglichen Formen, fluoreszierenden Farben, Geschmacksrichtungen und Größen, und obwohl Sie es vielleicht gewohnt sind, ein Dutzend in Ihrem Lieblingsladen zu kaufen, sind sie eigentlich einfach (und machen so viel mehr Spaß!) zu Hause. Lesen Sie weiter, um einige der köstlichsten Rezepte aus dem Internet zu testen, bei denen Sie den Speichelfluss bekommen, bevor Sie Ihren Laptop schließen und kochen können.


Chanukka-Donuts

Die ersten 6 Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen. Mehl, Butter, Backpulver und Salz im Prozessor mischen, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Mehlmischung unter die Eimasse rühren, bis ein weicher Teig entsteht.

Schritt 2

Gießen Sie Öl bis zu einer Tiefe von 1 1/2 Zoll in einen großen Topf. Öl auf 340°F erhitzen. In Chargen arbeiten, Teig mit abgerundeten Teelöffeln in heißes Öl fallen lassen. 3 Minuten goldbraun braten, dabei gelegentlich wenden. Donuts mit einem Schaumlöffel auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Backblech geben und abtropfen lassen. Erhitzen Sie das Öl zwischen den Chargen auf 340 ° F. Donuts in Puderzucker rollen.

Wie würden Sie Chanukka-Donuts bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Einfache jüdische Chanukka-Donuts

  • Schneller Blick
  • Schneller Blick
  • 40 M
  • 2 Std., 20 M
  • Ergibt 8 Ring- und 8 runde Mini-Donuts

Zutaten US-Metrik

  • 3/4 Tasse Vollmilch
  • 1 1/2 Umschläge Aktiv-Trockenhefe
  • 3 1/4 Tassen Brotmehl, plus mehr für die Arbeitsfläche
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 2/3 Tassen superfeiner Zucker (oder einfach Kristallzucker in einem Mixer zerkleinern, bis er fein gemahlen, aber jetzt pulverförmig ist)
  • 1 ganzes Ei, geschlagen
  • 1 Eigelb
  • 2/3 Stange ungesalzene Butter (2 1/2 oz), bei Raumtemperatur
  • 1 Liter Sonnenblumenöl zum Frittieren
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt (optional)

Richtungen

Erhitze die Milch, bis sie sich warm anfühlt. Fügen Sie die Hefe hinzu und verquirlen Sie sie, dann stellen Sie sie etwa 5 Minuten lang an einen warmen Ort, um die Hefe zu aktivieren. Sie wissen, dass es fertig ist, wenn auf der Milch ein dicker, hefiger Schaum schwimmt.

Gießen Sie Mehl, Salz und 1/3 Tasse Zucker in die Schüssel eines elektrischen Standmixers mit Knethaken. In die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilchmischung, das Vollei, das Eigelb und die Butter hinzufügen. 5 Minuten gleichmäßig mischen, bis der Teig glatt und elastisch ist. Es wird noch leicht klebrig sein.

Eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, dann den Teig aus der Schüssel auf das Mehl kratzen. Den Teig mit den Händen 1 Minute kneten. Den Teig zu einer glatten Kugel formen und in eine große, saubere Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Die Arbeitsfläche erneut leicht mit Mehl bestäuben und den Teig 1 Minute sehr sanft kneten. Rollen Sie es auf eine Dicke von 1/2 Zoll aus. Stanzen Sie mit einem runden Keks- oder Keksausstecher Scheiben aus dem Teig (ungefähr 2 1/2 bis 3 1/2 Zoll im Durchmesser). Stanzen Sie mit einem kleineren Ausstecher (ca. 1 1/2 Zoll) eine kleinere Scheibe aus der Mitte jedes Donuts.

Die Ring Donuts und Mini Round Donuts (also Donut „Löcher“) auf einem leicht bemehlten Backblech anordnen. Mit geölter Frischhaltefolie locker abdecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Decken Sie ein großes Backblech mit dreifach dicken Papiertüchern ab und gießen Sie den restlichen superfeinen Zucker in eine große Schüssel oder einen flachen Bräter. Gießen Sie das Sonnenblumenöl in eine große, flache Pfanne (es sollte bis zur Hälfte der Seiten kommen) und erhitzen Sie es auf 180 ° C bis 190 ° C.

Die Donuts in kleinen Portionen etwa 1 bis 2 Minuten auf jeder Seite braten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier gründlich abtropfen lassen, bevor der superfeine Zucker hineingeworfen wird. Stellen Sie sicher, dass das Öl wieder seine Temperatur erreicht hat, bevor Sie die nächste Portion Donuts frittieren. Essen Sie warm.

Bewertungen von Rezepttestern

Dies ist ein AUSGEZEICHNETES Teigrezept für Hefedonuts und wird für jetzt, weit über die Feiertage hinaus, mein Standard sein. Die resultierenden Donuts sind zart, aber nicht entleert, als ich einen Bissen nahm. Im Inneren befindet sich eine große offene Krume, die ihre Festigkeit behält. Ich habe sie nach Rezept getestet, wobei die Löcher in der traditionellen Donutform ausgestanzt und mit Zucker bestäubt wurden, aber die zweite Charge (sie waren so gut) habe ich ganz behalten. So gefielen sie mir besser, und nach den Feiertagen konnte ich als lochlosen Donut FÜLLUNGEN hinzufügen – Nutella, Ricotta-Käse mit Honig oder Feigenkonfitüre sind einige erwachsene Füllungen, die ich mit hausgemachten Donuts mag. Yum!

HUNGRIG AUF MEHR?

#LeitesCulinaria. Wir würden uns freuen, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook und Twitter zu sehen.


Traditionelle Chanukka-Donuts werden zum Gourmet

Seit der Eröffnung des Cafe Kadosh in der Innenstadt von Jerusalem im Jahr 1967 hat die Bäckerei im Pariser Stil sufganiyot, die traditionellen Donuts, die während Chanukka serviert werden. Sie sind seit langem ein typischer Urlaubsgenuss, zusammen mit Kartoffellatkes und anderen frittierten Speisen. Und bis vor kurzem waren sie ziemlich vorhersehbar. Sufganiyot bei Kadosh und anderen israelischen Bäckereien hatte drei Möglichkeiten zum Füllen: Erdbeermarmelade, Schokolade und Dulce de Leche. Aber in letzter Zeit hat der traditionelle Chanukka-Donut eine kreative Transformation erfahren. Dieses Jahr bietet Kadosh 50 verschiedene Sufganiyot-Sorten mit Füllungen wie Mangocreme, süßer Sesampaste und Schnapsschokolade an, um sein 50-jähriges Jubiläum zu feiern.

Mit Himbeercreme gefüllte Sufganiyot werden mit hausgemachten Marshmallows belegt, die mit Pistaziencreme gefüllt mit karamellisierten Nüssen. Mit Valrhona-Schokolade gefüllte Sufganiyot werden auf den Seiten geneigt präsentiert, in Papierhüllen gestützt und sehen eher aus wie Cupcakes als Donuts. Der Vielfaltssprung hat in den letzten Jahren an Geschwindigkeit zugenommen, da die israelische Food-Szene im Allgemeinen Gourmet- und Experimentierfreudiger geworden ist. “Jedes Jahr haben wir mehr Arten von Sufganiyot,”, sagte Isack Kadosh, dem das Café gehört, das von seinem 1999 verstorbenen Vater gegründet wurde, als er kürzlich im Dezember an einem der Straßentische des Cafés saß Morgen. “Wir versuchen immer, verschiedene Wege zu finden, sie zu präsentieren, um einzigartig zu sein. Und alle kopieren uns.”

Sufganiyot gehen auf die jüdische Diaspora des 14. Jahrhunderts zurück. Neben dem Anzünden von Menoras jede Nacht, frittierten die Gemeinden verschiedene Arten von Teig, um die Rolle des Öls bei dem Wunder zu feiern. Anfangs waren die Füllungen herzhaft, aber im 16. Jahrhundert, als der Zuckerpreis deutlich fiel, wurde die traditionelle Donutfüllung zu Marmelade. Die moderne Sufganiya entstand in Israel im 20. Jahrhundert, wobei die hefige Leckerei, wie ein Großteil der israelischen Küche, eine Verschmelzung verschiedener Traditionen ist, die von jüdischen Einwanderern aus der ganzen Welt hierher gebracht wurden, die zu dieser Zeit in großer Zahl ankamen. Sogar sein Name, sufganiya, eine Abwandlung des aramäischen Wortes sufganin, das im Talmud auftaucht und sich auf schwammigen Teig bezieht und vom griechischen Wort abgeleitet ist sfog, oder Biskuit, verkörpert die vielseitige Geschichte dieses Donuts.

Unter israelischen Bäckereien haben sich Sufganiyot von einer Tradition zu einer Art Konkurrenz entwickelt. Lokale Zeitungen bewerten die besten Donuts. Reiseleiter bieten Verkostungsfahrten zwischen den Bäckereien von Jerusalem und Tel Aviv an. Cafés verteilen ihre Sufganiyot-Menüs auf schickem Karton, bewerben sie im Fernsehen, an den Seiten von Bussen und in sozialen Medien.

𠇍ie Leute haben das Gefühl, dass sie sich gegenseitig überbieten müssen,”, sagte Amy Spiro, Redakteurin und Food-Autorin bei der englischsprachigen Zeitung Jerusalem Post, die für jeden eine jährliche Zusammenfassung der besten Chanukka-Donuts verfasst hat der letzten fünf Jahre. “IEs wird ein Wahnsinn und die Aromen sind kantiger geworden.”

Im Waldorf Astoria Hotel in Jerusalem schnürt der in Frankreich geborene Konditor Claude BenSimon sowohl den Teig als auch die Vanillecremefüllung seines Sufganiyot mit Laurent Perrier Champagner.

Die nationale Café-Kette Roladin hat kürzlich ihre 𠇌ollection” von 12 Sufganiyot-Geschmacksrichtungen vorgestellt und einen digitalen Katalog von Models veröffentlicht, die mit den Donuts posieren. Die Werbekampagne und die Aromen sind ein Höhepunkt monatelanger Arbeit.

“Unser Ziel ist es, unsere Kunden zu begeistern” Roladins Manager Noa Bachar-Aharoni sagte. “SWir investieren viel Mühe in die Entwicklung und Innovation (von Sufganiyot).” Zu den neuen Geschmacksrichtungen der Kette in diesem Jahr gehört eine Sufganiya mit Bananenganache und einer Mischung aus Karamell, Schokolade und Kaffeebohnen , und begleitet von einem 𠇌haser,”, einer Spritze mit Kaffee- und Toffee-Creme, die Sie während des Essens in den Donut spritzen können.

Während dieser Saison bieten mehrere Cafés auch frittierte Croissants an, die von der Dominique Ansel Bakery in New York als 𠇌ronuts” geschützt wurden, als sie diese hybride Süßigkeit vorstellte, die 2013 weltweite Aufmerksamkeit erregte. Ein weiterer Hinweis darauf, wie kreativ Sufganiyot geworden sind, ist Burger King ’s jüngstes Debüt eines “SufganiKing,” ein Hamburger-Patty zwischen zwei frittierten Donuts, die mit Ketchup gefüllt sind.

Zurück in seinem Café in der Innenstadt sagte Kadosh, ein Jerusalemer der 10. Generation, dass er mindestens fünf Mal im Jahr ins Ausland reist, um sich über verschiedene Backtrends zu informieren, und einige dieser Ideen inspirieren die Aromen für Sufganiyot-Füllungen. Er sagte, seine Mitarbeiter arbeiten rund um die Uhr in der Bäckerei über dem Café, um mit der Nachfrage Schritt zu halten, da sie täglich etwa 3.000 Sufganiyot verkaufen.

“Wir schlafen während Chanukka nicht,” Kadosh. �r das Geheimnis unseres Erfolgs liegt in den Zutaten, die von höchster Qualität sind und Premium-Butter enthalten. Margarine ist hier ein schlechtes Wort.”


Chanukka-Rezept aus Griechenland: Bunuelos (Donuts) mit Honig

Griechisch zu Chanukka zu essen mag wie ein Widerspruch erscheinen. Schließlich gibt es zur Chanukka-Zeit eine starke Dichotomie zwischen Juden (gut) und Griechen (schlecht). Dem historischen Bericht zufolge feiert Chanukka den Sieg der kleinen Makkabäergruppe über die gewaltigen Streitkräfte der syrischen Griechen unter der Führung von Antiochus IV. Epiphanes. Die griechische Kultur mit einem Schwerpunkt auf Götzenanbetung und Schönheit war ein Konflikt mit jüdischen Werten. Die Griechen loszuwerden und den Heiligen Tempel in Jerusalem einem monotheistischen Gott neu zu weihen, war also ein Triumph des Guten über das Böse.

Aber auf der Kehrseite dieser Dichotomie stehen Jahrhunderte, in denen griechisch-jüdisch florierte, während Juden in Griechenland lebten und gedeihen. Und das jüdische Essen Griechenlands kann so viel zu Chanukka-Feiern beitragen.

Griechenland ist nicht weit vom Land Israel entfernt, und schon um 330 u. Z. gab es Reisen und Verbindungen zwischen den beiden Ländern. Das Buch der Makkabäer listet mehrere jüdische Gemeinden auf, darunter die in Sparta, Rhodos und Zypern. Diese frühen jüdischen griechischen Siedler wurden bekannt als Romaniyot oder Römer.

Über Generationen hinweg diente Griechenland als Zufluchtsort für Juden aus vielen anderen Orten. Juden aus Ungarn ließen sich in den Jahren 1300 und 1500 in Griechenland nieder und brachten ihre eigenen Bräuche mit, wurden aber schließlich in das griechisch-jüdische Leben aufgenommen. Eine andere wichtige Gruppe jüdischer Flüchtlinge bewahrte mehr von ihrer eigenen historischen Kultur, obwohl sie einen Großteil des griechischen Lebens dominierte und prägte. 1453 n. Chr. begannen die osmanischen Türken, über Griechenland zu herrschen. Das Osmanische Reich erkannte die Juden als einzigartige Nation mit eigener Religion an. In der Hoffnung, dass sie zur Verbesserung der Wirtschaft beitragen würden, begrüßten die Osmanen Juden in Griechenland genauso wie in anderen Teilen ihres Reiches. Daher wurde Griechenland ab dem späten 15. Jahrhundert zu einem Zufluchtsort für Juden und Anusim (Juden, die während der Inquisition zum Katholizismus übertreten mussten, aber dem Judentum heimlich treu blieben). Diese Einwanderer leiteten eine neue Ära des dynamischen jüdischen Lebens ein. Jüdische Musik, Speisen und Bräuche entwickelten sich mit ihren eigenen einzigartigen griechisch-jüdisch-sephardischen Wendungen.

Der Holocaust dezimierte die griechisch-jüdische Gemeinde und heute gibt es in Griechenland selbst nur noch kleine griechisch-jüdische Gemeinden. Doch in den Vereinigten Staaten und an anderen Orten feiern griechische Juden Chanukka weiterhin mit starken Erinnerungen, die über das Gut/Schlecht-Paradigma hinausgehen.

Auch Sie können am griechisch-jüdischen Spaß teilnehmen, indem Sie dieses wunderbare Rezept für Bunuelos oder Bimuelos, einen frittierten Donut, das Koch Michael Natkin kochen lernte, als er in Seattle in eine griechische sephardische Familie geheiratet hat, ausprobieren.

Natkin erklärt, das sind keine typischen amerikanischen Donuts:

&bdquoDer Teig für Bunuelos sollte ziemlich nass sein. Dies ist kein Donut, den Sie ausrollen. Sie machen Ihre Hände nass, nehmen ein Stück Teig, formen eine grobe Kugel, stechen mit dem Daumen ein Loch und lassen es dann direkt in das Öl fallen. Das Ergebnis ist schnörkellos, leicht und luftig und insgesamt wahnsinnig lecker. Sie sind so einfach zuzubereiten, dass Sie den Teig in wenigen Minuten vor dem Abendessen umrühren und anschließend frittieren können, um die Kinder zu unterhalten und zu begeistern.&rdquo

Hier ist sein Rezept mit seiner Erlaubnis abgedruckt:

Bunuelos (oder Bimuelos) mit Honig &ndash sephardischen Chanukka-Donuts
Vegan, wenn du Puderzucker statt Honig verwendest
Ergibt etwa 14 Donuts

  • 1 Packung Trockenhefe (2 1/4 Teelöffel)
  • 2 Tassen warmes Wasser, geteilt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Öl
  • 3 1/4 Tassen Allzweckmehl (14,6 Unzen)
  • Öl zum Frittieren
  • Honig (oder Puderzucker)
  1. Rühren Sie die Hefe in 1 Tasse warmes Wasser und lassen Sie sie gehen. (Wenn Sie nach ein paar Minuten keine Blasen sehen, kaufen Sie neue Hefe.) Mischen Sie die restliche Tasse Wasser zusammen mit Salz, Zucker und Esslöffel Öl ein. Das Mehl langsam einrühren und weiterrühren, bis ein glatter, feuchter Teig entsteht. Zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen. (Ich habe es vier Stunden gehen lassen, gelegentlich umrühren, und es wird nur noch köstlicher).
  2. Geben Sie 3 Zoll Öl in einen zum Frittieren geeigneten Topf und bringen Sie es auf 370 Grad F. Legen Sie ein Tablett mit Papiertüchern aus. Stellen Sie eine Schüssel mit Wasser bereit.
  3. Befeuchten Sie Ihre Hände in der Schüssel mit Wasser und nehmen Sie etwa 3 Esslöffel des Teigs. Schnell eine grobe Kugel formen und ein Loch durch die Mitte stechen. Diese sollen rustikal sein, verbringen Sie keine Zeit damit, sie perfekt zu machen. Vorsichtig in das Öl fallen lassen. Wiederholen Sie dies für so viele, wie bequem in Ihren Topf passen, ohne zu überfüllen. Auf einer Seite goldbraun braten, dann wenden und die andere Seite bräunen. Verwenden Sie einen Schaumlöffel, um auf Papiertüchern zu entfernen.
  4. Mit Honig beträufeln (oder Honig zum Dippen anbieten oder mit Puderzucker bestäuben) und sofort servieren.

Ausgesprochen: KHAH-nuh-kah, auch ha-new-KAH, ein achttägiges Fest zum Gedenken an den Sieg der Makkabäer über die Griechen und die anschließende Wiedereinweihung des Tempels. Fällt in den hebräischen Monat Kislev, der normalerweise dem Dezember entspricht.

Ausgesprochen: seh-FAR-dik, Herkunft: Hebräisch, beschreibt Juden, die von den Juden Spaniens abstammen.


Rezept: Lecker die trockenen ghanaischen Donuts

Die trockenen ghanaischen Donuts. Lauschen Sie dem Knirschen und genießen Sie die süße Weichheit jedes Bissens. Es ist ein fester Favorit in Ghana und an den meisten Straßenecken im ganzen Land zu finden, insbesondere zum Frühstück und zur Mittagszeit. Genießen Sie die trockene Version der berühmten ghanaischen Donuts, die im Volksmund als Boflot, Bofrot oder Togbei bekannt sind.

Was Sie brauchen, um Donuts zu machen. Lesen Sie unseren Ratgeber zu den herzhaften Speisen aus Ghana, die Sie diesen Winter garantiert warm halten. Obwohl sie aus einem tropischen Land stammen, sind ghanaische Speisen mit ihren reichhaltigen Suppen und Eintöpfen mit Chili und Knoblauch die perfekten Winterwärmer, wenn Sie in nördlicheren Gefilden sind. Sie können The Dry Ghanaian Donuts mit 8 Zutaten und 12 Schritten zubereiten. So kochst du das.

Zutaten von The Dry Ghanaian Donuts

  1. Bereiten Sie 8 Tassen – Mehl vor.
  2. Bereiten Sie 1 Tasse – Zucker vor.
  3. Es ist eine Prise Backpulver.
  4. Sie brauchen eine Prise Salz.
  5. Es sind 2 EL – Hefe.
  6. Bereiten Sie 2 EL – Butter vor.
  7. Es ist 2 von – Eiern.
  8. Es sind 21/2 Tassen lauwarmes Wasser.

Eine dramatisierte Episode aus Robert McCloskeys Buch "Homer Price". Zeigt Homers Einfallsreichtum bei der Bewältigung des Dilemmas, das von einer Donut-Maschine mit einem eigenen Kopf geschaffen wurde. Wie man Ghana Donuts macht Rezept: AKA: Drop in Donuts. Sehr enttäuscht von diesen trockenen, mit Schokolade gefüllten Haselnuss-Donuts.

Anleitung zu den trockenen ghanaischen Donuts

  1. In einer sauberen Schüssel alle trockenen Zutaten mit Ausnahme der Butter sieben.
  2. Alles mit sauberen Händen vermischen..
  3. In einer separaten Schüssel die Eier in das lauwarme Wasser aufschlagen und verquirlen, bis sie vollständig vermischt sind.
  4. Langsam zu den trockenen Zutaten geben und weiter mixen, bis alles gut vermischt ist und mit dem Teig eine Kugel formen.
  5. Fügen Sie die Butter in den Teig ein und kneten Sie weiter, um einen glänzenden, glatten und glänzenden Teig zu erhalten.
  6. Den Teig auf eine saubere, bemehlte Fläche geben und mit dem Handballen (immer den Teig von sich wegdrücken) ca. 5-10 Minuten kneten.
  7. Den Teig aufteilen und in 20 gleichmäßige Kugeln ausrollen.
  8. Und die Kugeln auf einem sauberen, bemehlten Blech verteilen und mit Seidenpapier zerlassene Butter auf jede Kugel auftragen.
  9. Mit einem sauberen Tuch abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  10. Sobald Ihre Teigbällchen auf die doppelte Größe aufgegangen sind, gießen Sie Öl in eine Pfanne und stellen Sie es auf mittlere Hitze.
  11. Geben Sie die Donuts in das Öl und wenden Sie die Donuts ständig, um ein gleichmäßiges Garen zu erzielen.
  12. Verwenden Sie nach dem Bräunen eine geschlitzte Schöpfkelle und entfernen Sie die Donuts in ein Sieb.

Schmeckte nicht frisch und war sehr trocken. Das Personal scheint nicht glücklich zu sein, und es ist nichts Außergewöhnliches, mit all den guten Sachen da draußen (katalanisches Gebäck), ein amerikanischer Donut ist wirklich fehl am Platz. Lernen Sie mit diesem einfachen Rezept, das perfekt für Chanukka ist, eine koschere, milchfreie Version des israelischen Gelee-Donut (Sufganiyot) zuzubereiten. Das Öl, das zum Frittieren der Donuts verwendet wurde, erinnert an das Öl, das – laut der Chanukka-Geschichte – auf wundersame Weise im alten Tempel in Jerusalem brennt. Dieses grundlegende Donut-Rezept ist einfach und leicht zu befolgen.


In einer kleinen Schüssel Hefe, 1 Esslöffel Mehl, 1 Esslöffel Zucker und Wasser vermischen. Gut mischen, abdecken und ruhen lassen, bis die Mischung schaumig wird.

In einer anderen großen Schüssel die restlichen 3 Tassen Mehl mit der geschmolzenen Margarine, dem Salz, dem restlichen Zucker und dem Eigelb mischen.

Die Hefemischung zur Mehlmischung geben. Gießen Sie das Wasser langsam unter Rühren ein.

Wenn der Teig glatt ist, decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch ab und stellen Sie ihn an einem warmen Ort zum Aufgehen, bis sich die Masse etwa 1 1/2 bis 2 Stunden verdoppelt hat.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, schlagen Sie ihn durch und geben Sie ihn auf eine leicht bemehlte Oberfläche.

Rollen Sie den Teig auf eine Dicke von 3/4 Zoll aus. Verwenden Sie einen runden Ausstecher oder ein Glas mit einer 2 1/2- bis 3-Zoll-Öffnung, um Kreise aus dem Teig auszustechen.

In die Mitte jedes Kreises einen Tropfen Gelee oder Marmelade geben.

Mit einem weiteren Teigkreis abdecken. Stellen Sie sicher, dass sich 2 Kreise gut verbinden, um eine geschlossene Kugel mit Gelee in der Mitte zu bilden.

Decken Sie die Donuts mit einem sauberen, leicht feuchten Geschirrtuch ab und lassen Sie sie etwa 45 Minuten bis 1 Stunde aufgehen, bis sie aufgeblasen sind.

Einen großen Teller oder eine Platte mit mehreren Lagen Küchenpapier auslegen und beiseite stellen.

Gießen Sie 2 Zoll Öl in einen tiefen Topf mit schwerem Boden. Bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis ein Frittierthermometer 350 F/180 C anzeigt.

Legen Sie die Donuts in Chargen vorsichtig in das Öl und achten Sie darauf, dass die Pfanne nicht überfüllt wird. Die Donuts auf beiden Seiten braten, bis sie aufgeblasen und goldbraun sind, etwa 2 bis 3 Minuten pro Seite.

Die Donuts vorsichtig mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zum Abtropfen auf die mit Handtüchern ausgelegten Teller geben.


Gebackene, mit Gelee gefüllte Donuts für Chanukka

“Chanukka ist das Lichterfest. Statt 1 Tag voller Geschenke haben wir 8 verrückte Nächte,” beginnt das berühmte Adam Sandler “Chanukka-Lied.” Dieser Feiertag feiert das Wunder des Öls – wie eine kleine Menage heiligen Öls, genug zum Anzünden die Kerzen für eine Nacht hielten wie durch ein Wunder acht Nächte. Infolgedessen wird Chanukka acht Nächte lang gefeiert und Speisen, die traditionell an diesen Feiertagen gegessen werden, werden in Öl gebraten. Lebensmittel wie Donuts!

Wir wissen, dass Öl eine konzentrierte Kalorienquelle ist – Ungefähr 120 Kalorien und 14 Gramm Fett pro Esslöffel – Kalorien, die sich schnell summieren und Sie überfordern können, wenn Sie versuchen, auf Ihr Gewicht zu achten. Bestimmte Öle haben jedoch gesundheitliche Vorteile, wenn sie in Maßen konsumiert werden. Beide Olivenöl und Avocado Öl sind sehr arm an gesättigten Fettsäuren und reich an einfach ungesättigten Fettsäuren (die herzgesunde Art) und wir wissen, dass Fischöl reich an Omega-3-Fettsäuren ist (entzündungshemmende Eigenschaften). Beliebt, aber umstritten ist Kokosnussöl, ein gesättigtes Fett, das zahlreiche gesundheitliche Vorteile zu haben scheint. Dies liegt an der Tatsache, dass 60% des Kokosöls aus mittelkettigen Triglyceriden bestehen, die ganz anders verstoffwechselt werden als die langkettigen Triglyceride in herkömmlichen Ölen. Achten Sie nur darauf, natives und unraffiniertes Kokosöl zu wählen.

Also, wie hältst du deine Taille schön und schlank, während du diese gesünderen Öle hinzufügst und frittierte Leckereien isst? Achte darauf, sie abzumessen und beschränke deine Aufnahme auf ein bis zwei Esslöffel pro Tag.

Ein beliebtes traditionelles Essen, das während Chanukka genossen wird, ist sufganiyot (mit Gelee gefüllte Donuts). Während es normalerweise in reichlich Öl frittiert wird, haben wir unsere Magie gewirkt und es aufgehellt – alles ohne Abstriche beim Geschmack. Probieren Sie dieses süße Chanukka-Rezept aus und genießen Sie es mit der Familie, während Sie den Dreidel drehen und etwas Schokoladengelt probieren.

Normalerweise backen wir nicht mit Maniokmehl, aber für eine Paleo-Version dieses Rezepts ist Maniokmehl der beste Ersatz für Allzweckmehl. Unser Lieblings-Maniokmehl ist von Otto’s Naturals. Sie können auch einige der Paleo-Backmischungen ausprobieren, die es gibt – wenn Sie dies tun, lassen Sie uns wissen, wie sie sich entwickeln.

*Hinweis: Dieses Rezept ist ein bisschen Liebesarbeit. Wenn Sie also nach einer schnelleren und einfacheren Version suchen, sehen Sie sich diese Rezepte an:


Schau das Video: Tess Makes Her Familys Favorite Jelly Donuts For Hanukkah. Slightly Kosher


Bemerkungen:

  1. Hahnee

    Wir werden versuchen, gesund zu sein.

  2. Nardo

    Meiner Meinung nach ist dies eine interessante Frage, ich werde mich an der Diskussion beteiligen. Ich weiß, dass wir gemeinsam zur richtigen Antwort kommen können.

  3. Morenike

    Ich denke, das ist ein sehr interessantes Thema. Ich schlage vor, Sie besprechen es hier oder in PM.

  4. Demogorgon

    Give Wo finde ich weitere Informationen zu diesem Thema?

  5. Xylon

    Es ist unvergleichlich))))))))

  6. Edwyn

    Jetzt ist mir alles klar geworden, ich danke für die Hilfe in dieser Frage.



Eine Nachricht schreiben