at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Bio gebratene Jakobsmuscheln mit Portulak und Succotash

Bio gebratene Jakobsmuscheln mit Portulak und Succotash


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Diese Jakobsmuscheln eignen sich hervorragend als Hauptgericht. Obwohl es etwas Vorbereitung erfordert, ist es den Geschmack absolut wert!

Zutaten

Für die Succotash

  • 3 Ähren Bio-Mais
  • 1/2 Korb Bio-Kirschtomaten
  • 3 Bio-Zigeunerpaprika, entkernt
  • 1 mittelgroße Bio-Zucchini
  • 15 Perlen Bio-Zwiebeln
  • 5 Blätter Bio-Basilikum, Chiffonade
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Für die Buttersauce

  • 1 kleine Schalotte, gehackt
  • 1/4 Pfund ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur
  • Salz nach Geschmack

Für die Jakobsmuscheln

  • 12 große trockene Jakobsmuscheln
  • 1 kleiner Bund Portulak
  • 1/4 Pfund Pfeffer-Speck von der Platte, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 2 Esslöffel Traubenkernöl

Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 großer Lauch (nur weiße und hellgrüne Teile), längs halbiert, in 1/2 Zoll dicke Halbmonde geschnitten und gut abgespült
  • 1 rote Paprika, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 Schachtel (10 Unzen) gefrorene Limabohnen, aufgetaut
  • 6 Unzen Okra, getrimmt und in 1/2-Zoll-dicke Runden geschnitten
  • 3 Tassen frische Maiskörner (ca. 6 Ähren)
  • 2 EL fein gehackter frischer Schnittlauch
  • 2 EL fein gehackter frischer Oregano oder Majoran
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 24 Jakobsmuscheln (ca. 2 Pfund), harte Muskeln entfernt

Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Lauch hinzu, bis er weich ist, 2 bis 3 Minuten. Fügen Sie Paprika, Limabohnen und Okra hinzu, kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich sind, etwa 6 Minuten. Fügen Sie Maiskoch hinzu, bis er gerade zart ist, ungefähr 2 Minuten mehr. Schnittlauch, Oregano, 2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer unterrühren. Zum Warmhalten abdecken.

Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es heiß ist, aber nicht raucht. Fügen Sie Jakobsmuscheln hinzu (falls erforderlich in Chargen, um ein Überfüllen der Pfanne zu vermeiden), wenden Sie sich einmal, bis sie goldbraun und in der Mitte nur durchscheinend sind, etwa 3 Minuten pro Seite. Jakobsmuscheln auf Succotash servieren und mit Salz und Pfeffer würzen.


Methode

Für die Succotash die Butter in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Schalotten, Karotten, Lauch und Sellerie hinzufügen und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen, oder bis sie weich, aber nicht gefärbt sind. Schalten Sie die Hitze aus und rühren Sie den Mais ein, wobei Sie die Flüssigkeit auffangen. Würzen und beiseite stellen.

Um die Meeresfrüchte zuzubereiten, entsorgen Sie alle Muscheln mit zerbrochenen Schalen und alle, die sich nicht schließen lassen, wenn sie gegen die Seite einer Spüle geklopft werden. Den Apfelwein in einem Topf erhitzen, bis er fast kocht, dann die Muscheln hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und 1 Minute kochen. Die Muscheln abtropfen lassen und alle, die geschlossen bleiben, wegwerfen. Die Muscheln aus ihren Schalen nehmen und beiseite stellen.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln auf jeder Seite 1 Minute anbraten, oder bis sie leicht goldbraun sind. Leicht mit Salz würzen.

Sahne und eine Kelle Flüssigkeit aus dem Mais in die Succotash geben und umrühren. Das Krabbenfleisch, die Muscheln und die Gewürze einrühren und 1 Minute kochen lassen, oder bis es eingedickt ist. Legen Sie die Jakobsmuscheln wieder in ihre Schalen und löffeln Sie die Succotash gleichmäßig darüber. Mit Schnittlauch garnieren und servieren.


Was meine Liebe kocht: Jakobsmuscheln m. Zuckermais-Succotash & Bourbon-Creme

Die letzten zwei schönen Wochen waren gefüllt mit Geburtstagen (Koch Aaron ’s und einer meiner besten Freunde’s–Wassermann im Gebäude!), unglaublichem Essen und (meist) schönem Wetter. Heute ist es wieder kühl, aber wir hatten über eine Woche lang frühlingshafte Temperaturen in Atlanta und konnten es wirklich genießen. Bei dem schönen Wetter kam eine weitere Anfrage für eine private Dinnerparty. Wir haben das Glück, den Deal letzte Woche abgeschlossen zu haben und freuen uns sehr, unseren neuen Kunden im April das beste Essen und den besten Service für eine wundervolle Feier zum 50. Geburtstag bieten zu können. In diesem Sinne möchten Chefkoch Aaron und ich, dass 2014 ein Jahr des kontinuierlichen Wachstums wird. Während wir die Hochzeiten genießen, die wir bewirten, ist einer unserer Vorsätze für 2014, die Welt der kleinen Partyveranstaltungen (10-50 Gäste) zu erkunden und tiefer in sie einzutauchen. Unser Übergang zu kleineren gastronomischen Veranstaltungen trägt Früchte, da wir immer mehr Anfragen dafür bekommen. Dies hat viel mit der Werbung für echtes Essen und echte Bilder zu tun, die wir auf Twitter, Instagram, Facebook und einigen anderen veröffentlichen. Über diese Foren erhalten wir geschäftliche Anfragen und großartiges Feedback. Das Rezept für diese Woche stammt aus einer Anfrage eines Feinschmeckers, der das Bild des Jakobsmuschel- und Succotash-Gerichts auf einer unserer Social-Media-Kanäle gesehen hat.

Das saftige Jakobsmuschel-Succotash-Gericht ist ein wunderbarer kleiner Teller oder eine Vorspeise (fügen Sie einfach noch ein paar saftige goldbraune Jakobsmuscheln hinzu). Wir haben dieses Gericht vor einigen Wochen für eine private Party zubereitet. Niemand hat einen Bissen hinterlassen. Die cremige Süße der Succotash passt nicht nur zu Jakobsmuscheln, sondern auch zu den meisten Meeresfrüchten. Garnelen, Hummer, Krabben sind hier alle Gewinner. Wir haben diesem speziellen Rezept keinen Speck hinzugefügt, aber wir lehnen seine Verwendung sicherlich nicht ab. Tatsächlich empfiehlt Ihnen der Küchenchef, es in der Succotash zu verwenden oder die Jakobsmuscheln damit einzuwickeln. Jakobsmuscheln und Speck sind, wie viele von Ihnen wissen, eine perfekte Kombination (fast alles mit Speck). Experimentieren Sie und haben Sie Spaß.

Das Foto unten ist ein Wiederverwendungsfoto von Jakobsmuscheln, wurde aber von mir aufgenommen und Essen natürlich von Aaron zubereitet. Ich gebe zu, dass ich es nur für das Aussehen verwendet habe. Das vorgestellte Foto ist eines der Rezepte, die ich vor einigen Wochen beim privaten Dinnerservice gemacht habe. Ich habe beide Bilder mit meinem iPhone 5 aufgenommen. Ich habe die VSCOcam-App und die Afterlight-App für beide Fotos verwendet, um sie aufzuhellen. Denken Sie daran, der Schlüssel zu diesem Gericht ist einfach: Kochen Sie die Jakobsmuscheln richtig und würzen Sie die Succotash gut, indem Sie sie einfach während der Zubereitung probieren. Sie wissen, was gut schmeckt. Vertraue dir/ deiner Zunge. Das ist was meine Liebe kocht…

Gebratene Jakobsmuscheln m. Zuckermais-Succotash & Bourbon-Creme

Jakobsmuscheln und Succotash von Chefkoch Aaron. Foto von Jin Lee.

12-16 große Jakobsmuscheln (U10-U20 sind im Sams Club Frozen erhältlich!)
2 Pfund Bio gefrorener weißer Mais
1 Pfund Bio gefrorene Baby-Limabohnen
20-30 weiße Perlzwiebeln, geschält
Getrockneter gewürfelter Knoblauch
Italienische Würze
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 Bund frischer Thymian
1 Zitrone für die Schale
1 qt. Fette Schlagsahne
1 Flasche Bourbon
Ungesalzene Butter
Olivenöl
Balsamico-Reduktion

Bourbon-Creme:
Beginnen Sie mit dem Erhitzen eines kleinen 2 qt. Soßenschüssel. Wenn die Pfanne heiß ist, vom Herd nehmen und etwas Bourbon hinzufügen. Während noch keine Hitze brennt, zünden Sie warmen Alkohol mit einem Feuerzeug an. VORSICHTIG SEIN! Es wird aufflammen. Kehren Sie zum Erhitzen zurück und kochen Sie den Alkohol bei mittlerer Hitze, bis die Flamme erlischt. Passen Sie genau auf, es geht schnell. Sobald der Alkohol fast vollständig verdampft ist, die Sahne hinzufügen. Fügen Sie das Thymianbündel hinzu, um alles zusammenzuhalten, verwenden Sie ein robustes Gummiband.

Reduzieren Sie die Hitzemischung um ½ oder bis sie dick genug ist, um einen Löffel zu beschichten. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Zum Plattieren warm halten.

Zuckermais-Succotash:
In einer großen Bratpfanne 2 EL Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Wenn die Butter aufhört zu sprudeln, fügen Sie einen kleinen Schuss Olivenöl hinzu, gefolgt von den Perlzwiebeln. Mit getrocknetem Knoblauch, italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen. 3-4 Minuten anbraten, bis sie leicht zart sind. Als nächstes die Limabohnen hinzufügen und 3-4 Minuten unter Rühren kochen. Zum Schluss den Mais hinzufügen und weitere 3-4 Minuten anbraten. Fügen Sie etwas von der Bourboncreme hinzu, genug, um die Succotash-Mischung zu beschichten. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und prüfen Sie, ob sie mit Salz und frischem schwarzen Pfeffer gewürzt sind.

Gebratene Jakobsmuscheln:
Beginnen Sie damit, Ihre Jakobsmuscheln von beiden Seiten leicht mit Salz und Pfeffer zu würzen. Auf mittlerer Stufe eine große Bratpfanne mit 3-4 EL Olivenöl erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Jakobsmuscheln hinzu und bewegen Sie sie nicht! Halten Sie sie ruhig und sie haben eine schöne Kruste. Sobald der Boden anfängt braun zu werden, 2 Esslöffel Butter in die Pfanne geben. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Jakobsmuscheln vorsichtig wenden. Etwas Butter in der Pfanne langsam auf die Jakobsmuscheln löffeln und weitere 3-4 Minuten kochen lassen.

Jakobsmuscheln in Butter kochen.

Teller mit der Succotash als Bett für die Jakobsmuscheln oder wie auch immer dein Herz begehrt. Die Jakobsmuscheln mit einem letzten Löffel Bourboncreme bestreichen. Mit frischer Zitronenschale und einem Schuss Balsamico-Reduktion garnieren. Guten Appetit!


  • 2 mittelgroße rote Paprika
  • 8 frische oder gefrorene Jakobsmuscheln (ca. 1 Pfund)
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¾ Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Antihaft-Kochspray
  • 1 Tasse gefrorene geschnittene grüne Bohnen, aufgetaut
  • 1 Tasse gefrorene Baby-Limabohnen, aufgetaut
  • ½ Tasse gefrorenes Edamame, aufgetaut
  • ½ Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • ½ Tasse gefrorener Vollkornmais, aufgetaut
  • 2 Esslöffel frisch geschnittenes Basilikum
  • Zitronenscheiben

Grill vorheizen. Paprika der Länge nach halbieren, Stiele, Kerne und Membranen entfernen. Paprika mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. 6 Zoll von der Hitze 10 bis 12 Minuten grillen oder bis es gut verkohlt ist. Bringen Sie Folie um Paprika herum und falten Sie die Ränder zusammen, um sie zu umschließen. Lassen Sie es 15 bis 20 Minuten stehen oder bis es abgekühlt genug ist, um es zu handhaben. Häute abziehen und entsorgen.

In der Zwischenzeit Jakobsmuscheln auftauen, wenn sie gefroren sind. Für Vinaigrette in einem Schraubglas Zitronensaft, 2 EL. des Öls, des Knoblauchs, 1/4 TL. vom Salz und 1/4 TL. des schwarzen Pfeffers. Abdecken und gut schütteln. Für die Sauce in einem Mixer Paprika und 3 EL mischen. der Vinaigrette. Abdecken und glatt rühren.

Für Succotash eine 10-Zoll-Pfanne mit Kochsprayhitze bei mittlerer bis hoher Hitze beschichten. Fügen Sie die nächsten fünf Zutaten hinzu (durch Mais). 5 Minuten kochen, gelegentlich umrühren. Restliche Vinaigrette-Hitze unterrühren. Zum Warmhalten in eine Schüssel geben.

Jakobsmuscheln trocken tupfen. Mit den restlichen 1/2 TL bestreuen. Salz und 1/4 TL. schwarzer Pfeffer. In der Pfanne die restlichen 1 EL erhitzen. Öl über mittel-hoch. Fügen Sie Jakobsmuscheln hinzu, kochen Sie 4 Minuten oder bis sie undurchsichtig und gebräunt sind, drehen Sie sie einmal. Jakobsmuscheln auf Sauce mit Succotash, Basilikum und Zitronenspalten servieren.


Gebratene Jakobsmuscheln mit Sommersuccotash

Jakobsmuscheln werden viel zu oft als Schatz des Meeres übersehen. Ein Geschmack von diesem Gericht und Sie werden es so schnell nicht vergessen. Weiter so, probieren Sie es aus!

Gebratene Jakobsmuscheln mit Sommersuccotash

Gebratene Jakobsmuscheln mit Sommersuccotash

Zutaten

  • 4 Unzen roher gewürfelter Speck
  • 2 Tasse(n) gewürfelte rote Zwiebel
  • 2 Tasse(n) gelber Mais
  • 16 Unzen Limabohnen
  • 1 Tasse(n) Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Knoblauch
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Tasse(n) Okraschoten, in Scheiben geschnitten
  • 4 Esslöffel Sahne
  • 2 Esslöffel Parmesankäse
  • 1/8 Tasse(n) Tomatenwürfel
  • 2 Esslöffel grüne Frühlingszwiebeln
  • 32 Unzen große Jakobsmuscheln

Richtungen

Beginnen Sie mit dem Anbraten des Specks. Fügen Sie Zwiebel, Mais und Limabohnen hinzu und braten Sie, bis der Speck gar ist. Hühnerbrühe hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Korrekte Würze mit Salz und Pfeffer. Flüssigkeit abgießen, gehackten Knoblauch und Butter hinzufügen und anbraten. Okraschoten dazugeben. Sahne hinzufügen und Parmesan auf die gewünschte Konsistenz reduzieren. Mit gewürfelten Tomaten und Frühlingszwiebeln abschließen. Jakobsmuscheln in heißer, gewürzter Pfanne anbraten. Jakobsmuscheln auf Succotash servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Pfund Jakobsmuscheln
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 gelbe Paprika, gehackt
  • 1 fein gehackte Schalotte
  • 1 große Knoblauchzehe, gehackt
  • 4 Tassen frische Maiskörner (ca. 7 Ähren) oder 2 (10-Unzen) Packungen gefrorener Vollkornmais, aufgetaut
  • 1 (8-Unzen) Beutel gefrorenes, geschältes Edamame, aufgetaut
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • ¼ Tasse Buttermilch
  • 2 Esslöffel frisch gehackter Estragon oder Basilikum, plus Zweige zum Garnieren

Jakobsmuscheln abspülen und trocken tupfen. Ziehen Sie den Muskel von der Seite der Jakobsmuscheln und entsorgen Sie ihn. Mit Pfeffer würzen, abschmecken.

2 Teelöffel Olivenöl in einer mittelgroßen antihaftbeschichteten oder gut gewürzten gusseisernen Pfanne bei mäßig hoher Hitze erhitzen. Jakobsmuscheln kochen, einmal wenden, 4 Minuten (je nach Größe der Jakobsmuscheln) oder bis sie goldbraun und durchgegart sind. Auf einen Tellerdeckel geben und warm halten.

Bei niedrigerer Hitze auf mittlere Hitze den restlichen 1 Teelöffel Öl in die Pfanne geben. Paprika, Schalotten und Knoblauch unter gelegentlichem Rühren 4 Minuten kochen oder bis sie leicht weich sind.

Mais und Edamame einrühren und unter gelegentlichem Rühren weitere 4 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.

Den Apfelessig hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa 1 Minute kochen lassen, bis er vollständig verdampft ist. Gießen Sie die Buttermilch unter Rühren hinein, bis sie auf die Hälfte reduziert ist. Gehackten Estragon unterrühren und Gemüse in 4 Schüsseln verteilen. Gleichmäßig mit Jakobsmuscheln belegen und sofort servieren.


WFD: Jakobsmuscheln und Sommersuccotash

Dieser stammt so ziemlich direkt von den Seiten von “The Herbal Kitchen” von Jerry Traunfeld, dem Besitzer des Herbfarm Restaurants. Ich muss sagen, dieses Buch ist wirklich an mir gewachsen. Ich habe ungefähr ein Dutzend Rezepte daraus gekocht, alle waren großartig, kinderleicht zu befolgen, mit genauen Kochinformationen. Eine Sache, die bei Kochbüchern ein bisschen nervt, ist, wenn Timings und Beträge einfach ungenau sind. Während ich die Kochbücher von Jamie Oliver total liebe, fallen einige Rezepte in diesen in Konflikt. Wenn Sie schon eine Weile kochen, ist das natürlich kein Problem – Sie nehmen nur die erforderlichen Anpassungen vor, aber das ist nicht gut, wenn Sie lernen.

Ich hatte dieses Rezept dort gesehen und dachte ein paar Mal darüber nach, es zu kochen. Aus irgendeinem Grund habe ich das nie getan, bis gestern. Es war einer dieser “doh, ich hätte das früher machen sollen” Momente mit Sicherheit. Ein wirklich schmackhaftes Gericht, das eine Menge Gemüse verwendet und schnell zubereitet ist. Kann dem nicht wirklich widersprechen. Und um das Ganze abzurunden, verwendet es Jakobsmuscheln, eines meiner Lieblingstiere aus dem Meer. Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich nicht darüber sprechen, wie das Gericht hergestellt wird, aber ich kann Ihnen einen Überblick darüber geben, was darin enthalten ist.

Traditionell wird Succotash aus Mais und einer Art kleiner Bohnen hergestellt – normalerweise Lima. Ich hatte eine gute Maiskolben für dieses Rezept, aber ich hatte nur grüne Bohnen. Kein Problem, schneide sie einfach in kürzere Längen. Anderes Gemüse? Zwiebeln, Gurken und rote Paprika. Alles sehr gesund. Etwas Wein geht auch in die Mischung. Natürlich muss Jerry ein paar Kräuter hinzufügen – und dieses Rezept ist keine Ausnahme, Basilikum und Koriander kommen in dieses Rezept.

Ich sollte auch erwähnen, dass heute auch etwas Schreckliches passiert ist. Mir ging die Butter aus. Scheiß-Schock-Horror. Das ist nicht gut. Ich bin bei weitem kein Butterfan, aber ich habe gerne welche, wenn es wirklich nötig ist. Normalerweise schneide ich die benötigte Buttermenge um 1/2 bis 1/3. Ich bin sehr fettempfindlich und zu viel in einem Gericht macht es für mich einfach ungenießbar. Es schmeckt zu reichhaltig, zu butterartig. Die Clam Linguine im Rays Cafe ist ein großartiges Beispiel dafür. Es wäre total genial, wenn sie nur 1 Esslöffel Butter verwenden würden, nicht wie es aussieht 20. Ich habe mich auch nie wirklich mit all den verschiedenen Buttermarken da draußen beschäftigt. Normalerweise verwende ich nur eine gute Marke mit Bio-Grasfutter. Lasst uns etwas Omega3 zusammen mit all den Omega 6 ’s reinbringen!

Jedenfalls gibt es nicht viel Tiefgründiges zu diesem zu sagen. Es ging schnell, es war verdammt lecker und ich würde es auf jeden Fall wieder kochen.


Gebratene Jakobsmuscheln mit Knoblauch und weißem Mais & Red Pepper Succotash

Dieser Beitrag zum Discover Cooking with California Olivenöl-Rezeptwettbewerb stammt von Jasmin King von We Olive La Jolla. Ihr Rezept enthält köstliche in der Pfanne angebratene Jakobsmuscheln mit Knoblauchgeschmack und einem Chardonnay-Reduktions-Nieselregen auf einem Bett aus zartem weißem Mais und roter Paprika-Succotash, die perfekt sautiert sind.

  • 2 Esslöffel We Olive Brand natives Olivenöl extra
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Tassen gehackte rote Paprika
  • 2 Tassen weiße Maiskörner
  • 1 Tasse gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel frisch geschnittenes Basilikum
  • koscheres Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel We Olive Collection frisches Knoblauch-Olivenöl
  • 4 große Jakobsmuscheln
  • Salz und Pfeffer zum Bestreuen
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1/2 Tasse Chardonnay
  • 2 Esslöffel dünn geschnittene Schalotten

Succotash aus weißem Mais und rotem Pfeffer

1. We Olive EVOO in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen
2. Zwiebel und Salz hinzufügen und 3 Minuten anbraten
3. Knoblauch hinzufügen und 1 Minute anbraten
4. Fügen Sie Mais, rote Paprika und Tomaten hinzu
5. Bei mittlerer bis niedriger Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen oder bis der Mais weich und zart ist
6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
7. Vor dem Servieren Basilikum hinzufügen

Gebratene Jakobsmuscheln mit Knoblauch

1. Streuen Sie Salz und Pfeffer auf beide Seiten der Jakobsmuscheln
2. We Olive frisches Knoblauch-Olivenöl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen
3. Jakobsmuscheln in die Pfanne geben, wenn das Öl sehr heiß ist, und 2 Minuten darin halten
4. Jakobsmuscheln wenden und 1 Minute kochen
5. Vom Herd nehmen und auf einen Teller legen

6. Während die Pfanne noch heiß ist, Butter in derselben Pfanne schmelzen
7. Chardonnay einfüllen
8. Lassen Sie die Hitze auf mittlerer Stufe und lassen Sie die Sauce etwa 5 Minuten oder bis zur gewünschten Konsistenz kochen
9. Vom Herd nehmen und über die Jakobsmuscheln träufeln

Jasmin’s Notes: Kombinieren Sie mit einem schönen Glas Chardonnay!

One Response to “ Gebratene Jakobsmuscheln mit Knoblauch und weißem Mais & Red Pepper Succotash”

Während die Geschmackskombination gut funktioniert (süß und Jakobsmuscheln waren schon immer meine Favoriten), lässt die Textur zwischen den Jakobsmuscheln und der Succotash zu wünschen übrig. Ich habe es genau so gemacht, wie es das Rezept genannt hat, wohlgemerkt, aber wenn ich es noch einmal machen würde, würde ich die Paprika und die Zwiebel wahrscheinlich nicht so würfeln, wie es auf dem Bild ist. Ich würde versuchen, ein wenig Knusprigkeit in das Texturprofil zu bringen. Das Zurücklassen größerer Stücke würde eine bessere Mischung zwischen den Jakobsmuscheln und der Seite ermöglichen. Entweder das oder die Hälften der roten Paprika rösten, mit der Succotash füllen und wie ein Füllhorn auf die Jakobsmuscheln schütten.


Sperrgrund: Der Zugang aus Ihrem Bereich wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: Do, 27. Mai 2021 12:25:04 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungstools von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Erstellt von Wordfence am Do, 27. Mai 2021 12:25:04 GMT.
Die Zeit Ihres Computers: .


24. Saucen

Wenn Sie wie ich gebratene Jakobsmuscheln ohne Beilagen verschlingen können, ist diese letzte Beilage genau das Richtige für Sie.

Natürlich schmecken Jakobsmuscheln für sich allein schon fantastisch, aber mit Saucen können Sie ihre Aromen noch mehr verstärken!

Was ich an Saucen liebe, ist, dass es für keines das perfekte Rezept gibt. Sie können sie nach Ihren Vorlieben und Ernährungsbedürfnissen anpassen! Mit Saucen können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Und da Jakobsmuscheln einen so subtilen Geschmack haben, gibt es eine Vielzahl von Saucen, die gut dazu passen. Probieren Sie ein süßes Chutney oder eine scharfe Currysauce für eine indische Note.

Oder wie wäre es mit einer Avocado mit Honig und Dijon-Senf-Dip für eine süße und herzhafte Note?

Sie können auch eine zitronige Koriander-Limetten-Sauce oder eine Jalapeno-Bourbon-Sauce mit Stacheln nehmen. Im Ernst, Ihre Möglichkeiten sind endlos!


Schau das Video: alfredissimo Kochen mit Bio und Eva Maria Hagen:Schweinemedallions mit Bananen u0026 Apfelsinengratin


Bemerkungen:

  1. Mattias

    Of course, I apologize, but, in my opinion, this topic is no longer relevant.

  2. Pirithous

    Scheinbar kein Schicksal.

  3. Zeus

    Und gibt es eine andere Option?

  4. Rogan

    Domainnamen ändern



Eine Nachricht schreiben