at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Mit Schokolade überzogene Pommes Frites auf dem Weg zu McDonald's Japan

Mit Schokolade überzogene Pommes Frites auf dem Weg zu McDonald's Japan



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


McDonald's Japan führt eine Valentinstagsversion seiner Pommes Frites ein, die mit zwei Arten von Schokolade überzogen ist

Was Japans Fast-Food-Innovationen angeht, ist dies nicht das Verrückteste, was wir je gesehen haben.

Mit Schokolade überzogene Pommes Frites gehen zu McDonald’s in die Welthauptstadt der Lebensmittelinnovation – Japan natürlich. Entsprechend Raketennachrichten 24, die kommenden „McChocolate Potatoes“, wie sie genannt wurden, werden am 26. Januar für begrenzte Zeit für etwa 3 USD in den Verkauf gehen.

Die ungewöhnliche Version der klassischen McDonald's-Pommes Frites wird sowohl mit weißer als auch mit Milchschokolade beträufelt.

Vermutlich handelt es sich bei der süßen und herzhaften Kombination um eine Art Valentinstagsaktion, da McDonald's den Verkauf ab Mitte Februar einstellen soll. Die Pommes mögen nicht von allen geliebt werden, aber andererseits könnten sie die gleiche seltsame Befriedigung bieten, die man bekommt, wenn man Wendy's Pommes in einen Frosty taucht.

Eine andere Anmerkung – wenn Sie, aus welchen Gründen auch immer, bis zum Valentinstag keinen Ausflug zu einem japanischen McDonald’s machen können, könnte Sie das interessieren White Castle veranstaltet seine 25NS jährliches Valentinstagsessen, mit Tischservice. Wie bei so vielen Restaurants an diesem romantischen Urlaub müssen Sie im Voraus reservieren.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Umsätze in Asien rückläufig.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Geschäften ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes Frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Verkäufe in Asien zurückgegangen.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Läden ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Umsätze in Asien rückläufig.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Läden ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Umsätze in Asien rückläufig.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Geschäften ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes Frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Verkäufe in Asien zurückgegangen.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Geschäften ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes Frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Umsätze in Asien rückläufig.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Geschäften ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes Frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Verkäufe in Asien zurückgegangen.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Geschäften ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes Frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Verkäufe in Asien zurückgegangen.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Läden ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Umsätze in Asien rückläufig.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte 2015 das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Läden ein, und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes Frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


McDonald's Japan serviert Pommes mit Schokoladenüberzug

Vergiss Ketchup. McDonald's Japan serviert Pommes frites in Schokolade.

Die McChoco Potato ist eine Bestellung von Pommes Frites, serviert mit weißer Schokolade und Saucen mit Kakaogeschmack, und japanische Menüs werden die Zubereitung am 26. Januar hinzufügen.

"Die Kombination erzeugt einen wunderbaren salzigen und süßen harmonischen Geschmack", sagte McDonald's in einer Erklärung.

Weltweit gibt es mehr als 36.000 Standorte. Dazu gehören 3.494 Geschäfte, die von ausländischen Tochtergesellschaften betrieben werden, und sie befinden sich hauptsächlich in Japan.

McDonald’s sagte in seinem jüngsten Finanzbericht, dass sein japanischer Markt aufgrund weniger Besucher und schwächerer Verkäufe leidet.

Seit McDonald’s 2014 von einem lebensmittelbedingten Krankheitsskandal in China getroffen wurde, sind die Verkäufe in Asien zurückgegangen.

Die Fast-Food-Kette mag für Big Macs und Chicken Nuggets bekannt sein, aber bizarre Rezepte sind ihr nicht fremd.

Es führte das McLobster-Sandwich in seinen kanadischen Geschäften im Jahr 2015 ein und ein mexikanischer McMuffin legt Bohnen auf Frühstücksbrot.

In Indien steht auf der Speisekarte das McAloo Tikki-Sandwich, das ein Rindfleisch-Patty durch eines aus Kartoffeln und Erbsen ersetzt.

Japan hat auch eine andere Iteration von Pommes Frites namens Shaka Shaka Potato gesehen, die mit Käsesauce oder Speck belegt wurde.


Schau das Video: SCHOKO-POMMES BEI MCDONALDS IN JAPAN. Tolga Sert