at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Weinflaschen zum halben Preis in Manhattans Upper West Side Restaurant Domain

Weinflaschen zum halben Preis in Manhattans Upper West Side Restaurant Domain


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es kann schwer zu rechtfertigen sein, 100 US-Dollar oder mehr für eine Flasche Wein zum Abendessen auszugeben, aber was wäre, wenn diese Flaschen zur Hälfte weg wären?

Die Domain NYC bietet am Montag und Dienstag Flaschen Wein zum halben Preis an.

Es kann schwierig sein, in New York City ein gutes Weinangebot zu finden. Wir werden daran erinnert, dass nicht jeder Wein gleich hergestellt wird, wenn wir durch die Gänge eines Spirituosengeschäfts schlendern, aber wie ist es möglich, ein Gefühl für das Gute gegenüber dem Schlechten zu bekommen? Und wenn Sie sich für eine Flasche aus der Weinkarte eines Restaurants entscheiden, woher wissen Sie, ob sich der hohe Preis lohnt? Wir haben ein Restaurant in Manhattans Upper West Side gefunden, das die Preisfrage aus der Gleichung herausnimmt.

Jeden Montag und Dienstag bietet Domain NYC, ein modernes amerikanisches Restaurant, jede Flasche Wein auf seiner Speisekarte zum halben Preis an, um den Gästen die umfangreiche Weinauswahl vorzustellen, die von Sommelier Richard Bill kuratiert wurde, der in einigen von Die besten Restaurants von New York City.

Die Bestellung von Flaschen zum halben Preis mag nicht besonders erscheinen, aber es hat unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als wir sahen, was auf der Liste stand. Eine 98-Dollar-Flasche Châteauneuf-du-Pape, Château de Beaucastel, Rhone '10 kann für nur 49 Dollar genossen werden – so ein Angebot gibt es nicht oft genug. Die Weinkarte ist umfangreich und kreativ, und es gibt viele Flaschen im Angebot, die gut zu Artikeln wie dem New Yorker Strip Steak und Short Rib Duo serviert mit Karotten-Zitrus-Püree, braunen Butterkartoffeln und gerösteter Knoblauchjus. Wenn eine Flasche zu viel erscheint, gibt es immer die Option des 10-Dollar-Fluges von Domain NYC.

Die gesamte Weinkarte ist beeindruckend, was das Angebot noch attraktiver macht. Wein-Neulinge werden von der Einfachheit der Liste begeistert sein, während Veteranen das Vergnügen haben, einige ihrer traditionellen Favoriten zu einem reduzierten Preis zu genießen. Es ist eine großartige Gelegenheit, New York zu erkunden und all die großartigen Weine zu erleben, die die Stadt zu bieten hat. Es ist nicht abzusehen, was Ihre Geschmacksknospen zu ihrem neuen Favoriten erklären könnten.


Die Weißweine Griechenlands

Es ist so einfach, in eine weintrinkende Brunft zu geraten. Wir alle haben Weine, die wir genießen und auf die wir uns für fast jeden Anlass oder jede Art von Essen freuen. Warum also überhaupt darüber nachdenken, eine andere Flasche zu wählen?

Ich verstehe es vollständig. Manche Leute werden nie müde, Frankreich zu erkunden, also träumen Sie nie von einem Urlaub in Spanien. Meine eigenen beiden Söhne, mein eigenes Fleisch und Blut, könnten in Erwägung ziehen, ihre Bestellungen in einem chinesischen Restaurant zu ändern - aber sie tun es nie. Nicht, dass daran etwas falsch wäre. Es ist nur so, dass wir in einem goldenen Zeitalter des Weintrinkens leben, in dem so viel Genuss aus so vielen verschiedenen Teilen der Welt zu genießen ist, dass ich es schade finde, nicht gelegentlich zu verzweigen.

In diesem Entdeckergeist stelle ich Ihnen die Weißweine Griechenlands vor, die zumindest Ihren Blick auf das beliebte Genre der kühlen, knackigen, erfrischenden Weine erweitern, die jedes mediterrane Essen sofort aufwerten. Sie kennen die Sorte: Weine, die lebendig und unprätentiös sind, die nach Sonnenschein, weiß getünchten Wänden und Meeresfrüchten riechen. Sie werden jung getrunken und kommen meistens, aber nicht ausschließlich, aus Italien, Frankreich, Spanien und Portugal.

Griechenland bietet einfach eine subtile andere Interpretation dieser bekannten Weine. Aber es ist eine ganz andere Einstellung, mit unbekannten, einheimischen Trauben, die nirgendwo anders angebaut werden. Von der windgepeitschten Vulkaninsel Santorini in der Ägäis kommt die Assyrtiko-Traube, die trockene, köstlich mineralische Weine hervorbringt. Die Assyrtiko-Reben werden übrigens in kleinen buschartigen Kreisen gezogen, die sich am Boden schmiegen, um sie sowohl vor dem Wind zu schützen als auch den Morgentau auf dieser weitgehend trockenen Insel aufzunehmen.

Aus dem Peloponnes stammt die rosaschalige Moschofilero-Traube, die sehr blumige Weine hervorbringt, die oft einen rosigen Farbton haben können. Und es gibt so viele andere, wie den alten Athiri, die leichte, von Zitrusfrüchten durchdrungene Roditis und den strukturierten Savatiano. Natürlich ist dies die moderne Welt, daher hat Griechenland einen wachsenden Anteil nicht-einheimischer Rebsorten, wie Sauvignon Blanc und Chardonnay, aber bisher spielen sie eine tragende Rolle.

Die Weinjury verkostete zuletzt griechische Weine vor vier Jahren, zur Zeit der Olympischen Spiele in Athen, und da weitere Olympische Sommerspiele beginnen, ist es an der Zeit, sie erneut zu besuchen. Es hat sich so viel verändert und verbessert.

Im Jahr 2004 mussten wir sowohl Weiß- als auch Rotweine probieren, um eine vollständige Auswahl an Weinen zu erhalten. Diesmal fanden wir problemlos 25 Flaschen Weißwein. Beim letzten Mal fanden wir zu viele Flaschen, die müde schmeckten, weil sie in den Regalen schmachteten (bei unbekannten Weinen immer ein Problem) oder die vom Streichholzgeruch von Schwefeldioxid überwältigt waren, das als Konservierungsmittel verwendet wurde, aber am besten in Mengen, die zu winzig sind, um es zu bemerken.

Diesmal wurden weniger Flaschen von Schwefel mitgerissen und Frische war kein Thema. Bei der Verkostung wurden Florence Fabricant und ich vom Ehepaar Scott Mayger, dem General Manager von Telepan auf der Upper West Side von Manhattan, und Beth von Benz, einer leitenden Weineinkäuferin bei Zachys in Scarsdale, New, begleitet York. Wir waren alle von der Vielfalt der Geschmacksrichtungen beeindruckt.

„Bei ihnen dreht sich alles um Sommer, Frische, gemeinsames Essen und alles, was man sich vorstellt“, sagte Scott. Beth wurde noch konkreter. »Zitrone, Kapern, Fisch, Tomaten«, sagte sie, bevor sie verstummte und vielleicht auch über alles nachdachte, was zum gemeinsamen Essen gehört. Ich glaube, vielleicht habe ich nicht genug Zeit im Mittelmeer verbracht.

Unser Wein Nr. 1 war der 2007er Tselepos moschofilero aus der Region Mantinia auf dem Peloponnes, ein ungewöhnlicher, aber köstlicher Wein, der nach Rosen duftete und nach Grapefruit schmeckte. Der 2003 war vor vier Jahren einer unserer Favoriten. Ich sagte damals, es erinnerte mich an Gewürztraminer, und das kann ich heute noch sehen. Unser Wein Nr. 2, der 2007er Ktima Pavlidis Thema, kommt aus Mazedonien in Ostgriechenland, nahe der Stadt Drama, und ist eine Kombination aus Assyrtiko und Sauvignon Blanc. Zusammen ergeben sie einen blumigen, erdigen Wein mit Aromen von Mineralien und Limette.

Wir waren alle große Fans der Moschofilero-Weine aus dem Peloponnes, einschließlich des 2006er Antonopoulos, des 2007er Boutari, der mit 12 USD auch unser bester Wert war, und des 2007er von Domaine Skouras. Übrigens verwendet Griechenland ein französisches System für Appellationen, einschließlich französischsprachiger Bezeichnungen. Der außerhalb der Grenzen der Appellation Mantinia produzierte Skouras erhält daher die Appellation Peloponnes.

Unser Wein Nr. 6, der 2007er Sigalas assyrtiko Barrel aus Santorini, so genannt, weil er nach Art des Chardonnay im Fass vergoren ist, war mit 33 Dollar der teuerste Wein der Gruppe. Es mag leicht fallen, einen solchen Wein als anmaßend zu verspotten, aber er war gut gemacht und nahm eine üppige, rauchige Fülle an. Im Gegensatz dazu war ein weiterer Wein von Sigalas aus dem Jahr 2007, der aus 70 Prozent Assyrtiko und 30 Prozent Athiri und ohne Eichenholzbehandlung hergestellt wurde, einfach sauber und erfrischend.

Einige dieser Weine haben einen überraschend niedrigen Alkoholgehalt von 12 Prozent und weniger, was heutzutage für einen trockenen Wein selten ist. Die Antonopoulos waren 11,5 Prozent und die Boutari und die Skouras waren 11 Prozent. Ehrlich gesagt, denkt man nicht daran, wenn man diese Weine trinkt, aber es macht sie in der Sonne umso attraktiver.

Ich erwähnte, dass weniger Weine Schwefelprobleme hatten, aber einer war ein Wein, den ich lieb gewonnen habe, der Gaia Thalassitis, ein Assyrtiko-Wein aus Santorin. Ich hatte den 2006er zu einem festen Bestandteil meines Kühlschranks gemacht und fand die Zitrus-, Honig- und Mineralaromen zu jeder Jahreszeit attraktiv. Aber bei unserer Blindverkostung habe ich den 2007er wegen zu viel Schwefel abgestempelt.

Ich hatte zufällig eine Flasche 2007 zu Hause und öffnete sie, um sie noch einmal zu überprüfen. Auch sie war von einem Schwefelaroma belastet. Auch nach dem Umfüllen und 10 Minuten warten blieb es. Ich kann auf die 2008er warten.


2010 In Wine: Cru Dies, Pineau d'Aunis Trumps Pabst

2010 könnte das sein bedeutendstes Jahr für den Weinkonsum in New York in mindestens einem halben Jahrzehnt.

Der emeritierte NYC-Wein-zentrierte Feinschmecker, Cru, wurde dieses Jahr endlich beigesetzt. Es wurde wiedereröffnet als Lotus von Siam, ein thailändisches Restaurant mit einer ambitionierten Weinkarte, die aber im Vergleich zu Crus kanonischer Ode an die reinrassigen Weine Europas verblasst. Und Veritas, Crus treuer Partner im Überfluss, befindet sich mitten in einer verdächtigen Auferstehung. Man kann mit Sicherheit sagen, dass 2010 das Jahr ist, in dem dieses Genre der gehobenen Küche endgültig ins Koma gerutscht ist.

Aber mit diesem Ende kommt der Aufstieg einer Restaurant-Weinkultur, die viel vielfältiger und zugänglicher ist. Einige der seit langem etablierten Standardziele der Stadt werden immer besser, da die Neuankömmlinge die Messlatte immer höher legen. Kein Stadtteil ist heilig, weder Brooklyn, der seinen Pabst zugunsten von Pineau d'Aunis ablehnt, noch nie hatte das vorsintflutliche Publikum der Upper West Side einen besseren Grund, nach 18 Uhr draußen zu bleiben, und Soho - ein Viertel, das sich seit langem auf Balthazar als seinen einzige Weindestination – erhielt 2010 einen weinigen Schuss in den Arm. Mit anderen Worten, die Verbraucherbasis von Wein wächst in alle Richtungen und Restaurants scheinen darauf zu reagieren.

Lassen Sie uns also im Geiste des neuen Jahres im Zickzack in die Vergangenheit zurückkehren, während wir einige unserer beliebtesten Weindestinationen 2010 hervorheben, sowohl neue als auch alte. Bitte fügen Sie Ihre eigenen Favoriten im Kommentarbereich hinzu.


DIE NEWCOMER

Bar Henry 90 West Houston St # B, West Village
Ciano45 East 22nd Street, Flatiron
John Slovers Idee, mehr als die Hälfte seiner Weinkarte in halber Flasche anzubieten und den Rest glasweise zu verkaufen, machte die Bar Henry nicht nur zu einem der günstigsten Orte, um Wein zu trinken (und noch dazu großartigen Jahrgangswein), sondern sie inspirierte ein Trend. In diesem Jahr eröffnete er Ciano mit Chefkoch Shea Gallante (ehemals Cru) und brachte das Konzept mit, das Italien mehr Immobilien verlieh, aber es zu einem ebenso provokanten Ort machte, um großartigen Wein zu mehr als fairen Preisen zu trinken.

Burger & Fass 25 West Houston St., SoHo
B&B schmückt das Pub-Konzept mit einer durchdachten Weinkarte, die Slover spielt, indem es alle Weine in Flaschen, zur Hälfte zum halben Preis anbietet. Weine vom Fass sind im Überfluss vorhanden, ebenso wie große Flaschen à la Bar Boulud. Die Auswahl findet einen angemessenen Mittelweg zwischen Esoterik und Hausgemachtem. [Weiterlesen: Dekantiert, 7. Dezember 7]

Anfora 34 8th Avenue, West Village
Eine der originellsten Weinkarten in diesem Jahr. Eine Ode an die abgelegenen Pfade, bei denen jeder der Produzenten von Getränkedirektor Joe Campanale seine eigene Art von Facebook erhält. Trotz Campanales Hang zum Esoterischen hat er einen Weg gefunden, seine Vorlieben zugänglich zu machen. Es ist ein Gewinn für Industrie und Nachbarschaft gleichermaßen. [Weiterlesen: Dekantiert, 1. Dezember 1]

Osteria Morini 218 Lafayette Street, SoHo
Chris Cannons Ode an die Emilia Romagna und die umliegenden Regionen machte Morinis Liste in einer Stadt voller italienischer Weinkarten zu einem herausragenden. Lambrusco hat seinen Tag in der Sonne und die Emilia Romagna hat endlich eine Bühne, um zu zeigen, wie viel Fortschritte ihre Weine in den letzten 5 Jahren gemacht haben. [Weiterlesen: Dekantiert, 27. Oktober]

Die verworrene Rebe 434 Amsterdam Avenue, Upper West Side
Die Upper West Side beansprucht eine der fortschrittlichsten Weinbars der Stadt für sich. Ideal für Riesling- und Burgunderliebhaber und für Esoteriker. [Weiterlesen: Dekantiert, 1. Dezember 1]

Terroir Tribeca 24 Harrison Street, Tribeca
Paul Grieco, einer der Männer, die das Weinbar-Genre umgekrempelt haben, pflanzt dieses Jahr einen neuen Samen in Tribeca und sieht zu, wie er noch schneller wächst als sein erster. Mehr Platz zum Wackeln, gleiche verrückte Weine.

ALTE & NEUE STANDARDS

Bar Boulud 1900 Broadway, Upper West Side
Sommelier-Superstar Michael Madrigale hat Bouluds Außenposten in der Upper West Side in eine Kneipe für die Weinwelt von NYC verwandelt. Er schenkt jeden Abend Primo-Weine zu Großhandelspreisen ein und peppt seine Liste mit alten Schätzen auf, für die es sich lohnt, zu reisen. [Weiterlesen, Dekantiert, 1. September 1]

Balthasar 80 Spring Street, SoHo
Obwohl in diesem Jahr der langjährige McNally-Weindirektor Chris Goodhart abgereist ist, bleibt Balthazar eines der besten Weinziele der Stadt. Die rein französische Weinkarte beherbergt immer noch eine große Auswahl an Angeboten unter 100 US-Dollar, alte Vintage-Funde und eine vertrauenswürdige Liste exzellenter Weine im Glas. [Weiterlesen: Dekantiert, 27. Juli]

‘inoteca cucina’ 98 Rivington Street, Lower East Side
’inoteca likör 323 3rd Avenue, Murray Hill
Beide 'inoteca-Außenposten bleiben zwei der großartigen Reiseziele der Stadt für italienische Weinliebhaber. Die Listen enthalten immer eine Fülle von Edelsteinen auf Räumung und die Nachtschicht wird mit einer speziellen Post-23-Uhr-Liste (jetzt an beiden Standorten) belohnt, die eine Auswahl an alten Jahrgangsweinen zum halben Preis bietet. [Weiterlesen: Dekantiert, 13. April]

Frannys 295 Flatbush Avenue, Park Slope
Die Stauden gehen zu Brooklynites mit einem Durst nach etwas Seltsamem, Italienischem und Billigem. Die Besitzerin Francine Stevens ist Verwalterin einer der liebenswertesten und fortschrittlichsten italienischen Weinkarten der Stadt und schafft es, mehr zu machen als die meisten italienischen Listen, die doppelt so groß sind. [Weiterlesen: Dekantiert, 22. Juni]

Gramercy Taverne 42 East 20th Street, Gramercy
Es ist seit langem ein Nährboden für einige der besten Sommelier-Talente der Stadt (darunter Robert Bohr und Paul Grieco), und dank Juliette Pope, der aktuellen Weindirektorin und selbst eine NYC-Legende, bleibt es eine der besten Rundum-Listen in der Stadt.

Essig Hill House 72 Hudson Avenue, Vinegar Hill
Eine der charmantesten und einzigartigsten kurzen Weinkarten der Stadt mit freundlicher Genehmigung des Branchenveteranen Bill Fitch. Meist abseits der ausgetretenen Pfade Weine der Alten Welt mit magersüchtigen Aufschlägen. Ein paar High-End-Flaschen säumen die Liste und unterliegen demselben wohltätigen Algorithmus. [Weiterlesen: Dekantiert, 11. Mai]

Die zehn Glocken 247 Broome Street, Lower East Side
Eines der großartigen Reiseziele der Stadt und ein toter Wecker für eine Vielzahl von Pariser Weinbars, hat sich als neuer Standard für Weinindustrieleute und tausendjährige Weintrinker gleichermaßen etabliert. Die Auswahl an Magnums darf nicht fehlen.

Casa Mono 125 East 17th St # 1, Gramercy
Da Spaniens Weinproduktion vielfältiger und provokanter wird, wird auch Casa Monos umfangreiche Sammlung iberischer Weine. Der ständig wachsende Sherryschrank von Wine Director Ashley Santoro und die überarbeitete, einfacher zu navigierende Weinkarte dienen als dringend benötigter Crashkurs in den Tugenden des spanischen Weins. [Weiterlesen: Dekantiert, 13. Juli]

ABSEITS DER TOURISTENPFADE
Alta 64 West 10th Street, Greenwich Village
Eine Liste von Vintage-Schmuckstücken, die in einem verschlafenen West Village versteckt sind und nur danach verlangen, geplündert zu werden. Es bleibt eines der bestgehüteten Geheimnisse der Stadt. [Weiterlesen: Dekantiert, 1. Juni 1]

Becco 355 West 46th Street, Theaterviertel
Becco ist ein oft vergessenes Relikt aus Lidias frühen Tagen und beherbergt immer noch eine Liste italienischer Weine zu Sonderpreisen. Sie führen immer noch eine vollständige Liste mit Weinen unter 25 US-Dollar und eine Reserveliste, die der Schar der Fußballmütter außerhalb der Stadt trotzt Katzen Matinee für.

Tribeca Grill 375 Greenwich Street, Tribeca
Die Weinkarte des Tribeca Grill, ein weiteres Relikt vergangener Tage, wird immer noch von Branchenveteran Dave Gordon geleitet. Die Preise auf den vielen Edelsteinen der Liste sind seit einem Jahrzehnt unverändert. Mit anderen Worten, es ist eine Schatzkiste voller ausgefallener Weine zu Preisen der frühen 90er.


Top 10 der New Yorker Weinbars

Laut menupages.com gibt es in New York City viele, viele Bars, die sich Weinbars nennen, aber welche sind das einzig Wahre?

Um sich als echte Weinbar zu qualifizieren, muss der Hauptfokus auf der Traube liegen. Wenn die sichtbarsten Flaschen in der Einrichtung auf Spirituosen basieren, handelt es sich nicht um eine Weinbar.

Hier sind zehn der besten Weinbars in New York City, die großartigen – und interessanten – Wein mit Fachwissen servieren.

Wenn Sie wirklich gute Weinbars in New York City kennen, die wir verpasst haben, schreiben Sie uns und lassen Sie es uns wissen – [email protected]

10. Enoteca I Trulli

Dank einer preisgekrönten rein italienischen Weinkarte hat das Restaurant I Trulli eine eigene Bar hervorgebracht. Es lässt sich am besten als gemütlicher Raum mit einer hübschen Bar und Tischen mit Marmorplatte beschreiben, direkt neben dem italienischen Restaurant I Trulli.

Die 100 vorrätigen Auswahlen decken das gesamte Spektrum der italienischen Hersteller ab und das Sortiment ermöglicht die Verkostung nach Region oder Sorte. Die Bar-Snacks werden im angrenzenden Restaurant zubereitet und hebt sich damit von anderen Konkurrenten ab, während Käse, Salumi und Oliven einzeln oder kombiniert erhältlich sind.

Adresse: 122 E. 27th St. in der Nähe der Lexington Ave www.itrulli.com.

9.Das Bürgerschwein

Eine riesige Weinauswahl, gepaart mit süßem und herzhaftem Fondue und funky Shabby-Chic-Dekor, machen diesen Ort in East Village zu einer herausragenden Weinbar.

Genießen Sie montags bis mittwochs von 17:00 bis 2:00 Uhr Flaschenwein zum halben Preis.

Ravi DeRossi, Küchenchef Luis Gonzalez und Barkeeper Frank Cisneros haben auch ein zweites Bourgeois Pig in Carroll Gardens eröffnet.

Die Lage in Brooklyn ähnelt dem Original von East Village, mit Saloon-Atmosphäre aus dem 19. Jahrhundert, komplett mit beflockter Tapete, glänzenden goldenen Decken und Kronleuchtern.

Die Verwendung von Schweinen in ihrem Branding ist sehr beeindruckend und dieses Bild eines tätowierten Schweins, das sie auf ihrer Facebook-Seite verwenden, hätte leicht unsere Top 10 der Wein- und Spirituosen-Tattoos erreichen können.

Adresse: 111 E 7th Street, New York, NY www.bourgeoispigny.com

8. Taktgeschwindigkeit

Eine kürzliche Erweiterung hat die Bar Veloce in einen großen und hochmodernen Raum verwandelt. Berühmt für seinen Teller mit Tramezzini, dreischichtigen Fingersandwiches mit sizilianischem Thunfisch oder Auberginen mit Olivenpaste, ist die italienische Verbindung mit drei ausgestellten Vintage-Vespas nicht zu übersehen.

Sollte der Trinker des italienischen Weins müde werden, gibt es jetzt eine Auswahl an Grappas, Amaros und sogar Sake.

Adresse: 175 2nd Avenue, zwischen 11th und 12th Street www.barveloce.com.

Bin 71 beschreibt sich selbst als “ein gemütliches Restaurant und eine Weinbar mit köstlicher italienischer Küche und einer erlesenen Auswahl an erlesenen Weinen.”

An Wochenenden ist der Ort voll mit Weinliebhabern, die Schulter an Schulter stehen. An einem Wochentag schnappt sich das örtliche After-Work-Publikum entweder einen Platz an der Bar oder an einem Gemeinschaftstisch aus dunklem Holz. Mediterrane kleine Teller sind ebenfalls erhältlich.

Einige mögen sich vom Fernsehen abschrecken lassen, aber diese Weinbar wird von dem 20-30-jährigen New Yorker Profi, der die gut durchdachte, internationale Weinkarte schätzt, gut bedient.

Adresse: 237 Columbus Ave.und 71. Str. www.bin71.com.

Es fühlt sich an wie eine hippe Cocktaillounge und obwohl die gesamte Getränkekarte beeindruckend ist, ist das Hauptgeschäft hier Wein.

Anfora wurde im Mai 2010 eröffnet und der Name bezieht sich auf die Tongefäße (Amphoren), die im antiken Griechenland und Rom zum Lagern und Transportieren von Wein verwendet wurden.

Bei einigen Winzern gibt es ein Wiederaufleben der Amphorenalterung, und die Liste enthält großartige Beispiele für diese Weine.

Adresse: 34 8th Avenue und Jane St. www.anforanyc.com.

5. Morrells Weinbar & Café

Die Wine Bar & Café befindet sich direkt am Rockefeller Plaza, neben Morrell's Wine Store, einem führenden Weinhändler in New York seit über 60 Jahren, der im Besitz der Familie Morrell – Peter und Roberta Morrell und Nikos Antonakeas – ist und von ihr geführt wird.

Tom Stanley, Wine Director der Morrell Wine Bar & Café, hat eine umfangreiche Weinkarte zusammengestellt, um das Essen zu begleiten – oder allein zu genießen. Die Kunden können 100 Weine im Glas probieren, von Benchmark-Bordeaux bis hin zu aufstrebenden Weinen der Neuen Welt. Die Flaschenliste bietet über 800 Weine aus der ganzen Welt.

Diese Weinbar ist auch für ihr freundliches, gut informiertes Personal bekannt, das den Kunden durch die Speisekarte führt.

Allein die Speisekarte ist einen Besuch wert, da es in der Nachbarschaft kaum besser geht.

Adresse: 1 Rockefeller Center, 49th Street zwischen 5th und 6th Avenue. www.morrellwinebar.com.

4. Zehn Glocken

Das Ten Bells, benannt nach der Bar in London, in der Jack The Ripper angeblich seine Opfer ausgesucht hat, bietet eine reichhaltige, gut kuratierte Auswahl an internationalen Weinen.

Die Speisekarte ist groß und hauptsächlich europäisch inspirierte Käsemenüs (einschließlich eines Kuhmilchkäses namens “Barick Obama”, Wurstwaren und verschiedene Salate und Vorspeisen).

Ein sicherer Gewinner ist das Austern-Happy-Hour-Special von 17 bis 19 Uhr – Sie können sich für nur 1 US-Dollar pro Person satt essen.

Adresse: 247 Broome Street, 212-228-4450 www.tenbells.com

3. Kaschkaval

Allein die Beschreibung von „eine Weinbar der Alten Welt, versteckt hinter einem angeblichen Käseladen" regt die Fantasie an, bevor Sie diese Weinbar probieren.

Das dunkle Hinterzimmer mit seinen gusseisernen Wandlampen, die aus den Backsteinwänden hervorragen, und schweren Holzbänken, die dicht an kerzenbeleuchteten Tischen gerückt sind, ist eines dieser versteckten Juwelen. Die kurze Weinkarte bevorzugt preiswerte Jahrgänge – hauptsächlich aus Kalifornien und Südamerika – die alle im Stil der Alten Welt serviert werden.

Verschiedene Käsesorten aus 14 verschiedenen Ländern und der Hummus lassen den Wein noch besser schmecken.

2. Kaia Weinbar

Kaia ist eine der wenigen Bars der Stadt, die Wein vom Fass serviert. Die beiden „Draft“-Jahrgänge stammen vom Gotham Project auf der North Fork von Long Island – ein Riesling und The Fork, eine Merlot-basierte Mischung.

Generell ist diese südafrikanische Weinbar auf weniger bekannte Weine aus Südafrika sowie Neuseeland und Australien spezialisiert. Fast alle sind glasweise erhältlich.

Adresse: 1614 3rd Avenue zwischen der 90. und 91. Straße. www.kaiawinebar.com.

1. Die verworrene Rebe

Die Tangled Vine Wine Bar & Kitchen bringt eine einzigartige Sensibilität in die geschäftige Bar- und Restaurantszene von Manhattans Upper West Side und integriert ein ungezwungenes und freundliches Weinbar-Erlebnis mit einer mediterran inspirierten Speisekarte und einer Weinkarte der Alten Welt.

Die New York Times schrieb, dass die Tangled Vine „eine detaillierte, weitreichende und klug ausgewählte Liste zusammengestellt hat, die meilenweit über das Generische hinausgeht, ohne sich in der Esoterik zu verlieren“.


Meine 5: Die besten ethnischen Restaurants in Manhattan

Oh je, gibt es auf der ganzen Welt jemals großartige ethnische Restaurants. Es gibt sogar großartige ethnische Restaurants direkt hinter allen Brücken und Tunneln, die von Manhattan aus führen! (Kannst du …Queens sagen.)

Aber Manhattan ist mein Beat. Manhattan ist der Ort, an dem ich morgens aufwache und darüber nachdenke, welche ethnische Esserfahrung ich an diesem Tag machen werde. Manhattan ist der Ort, an dem ich mich den späten Nachtstunden nähere und denke: “Gee, nur ein bisschen Pho oder Chilaquiles würden den Tag genau richtig beenden!”

Und ehrlich gesagt, obwohl Manhattan als großartiger Ort für Restaurants viel gelobt wird, denke ich, dass die durchschnittliche Qualität von gehobenen Restaurants in Manhattan dies nicht tut vergleichen auf die durchschnittliche Qualität von gehobenen Restaurants in Paris oder Tokio.

Vergleichen Sie die Städte jedoch in Bezug auf die Restaurantvielfalt & #8230 und Manhattan tritt in den Hintern! Nur London, meiner Erfahrung nach, und möglicherweise Sydney, haben aufregendere, vielfältigere und aufregendere ethnische Restaurants.

Prämisse etabliert…let’s gehen zu den ersten fünf Orten, die mich jeden Tag verfolgen:

1) Yakitori-Totto

Die Yakitori-Bar im Yakitori Totto

Mein Hauptkriterium für ein großartiges ethnisches Restaurant ist die Köstlichkeit. Aber Authentizität schadet nicht! Und es gibt wahrscheinlich kein Restaurant in Manhattan, das mich so sehr an seine Heimat erinnert wie Yakitori Totto, das ist genau wie ein Essen in einem Yakitori-Restaurant in Tokio! Das überwiegend japanische Publikum scheint zuzustimmen. Der einzige Unterschied ist folgender: Da Restaurants in Japan stark balkanisiert sind (Sie gehen zu einem Yakitori- oder Sushi-Restaurant, einem Teppanyaki- oder einem Tempura-Restaurant usw.) über das Hauptthema und seine Hauptbegleitungen hinaus. Im Yakitori Totto in Manhattan ist die Speisekarte etwas breiter. Egal! Konzentrieren Sie sich auf das Huhn, und es ist Ginza-Zeit! Und was für ein Huhn! Es gibt mindestens ein Dutzend Teile an fabelhaften Spießen, mit dem genau richtigen Geschmack eines großartigen Grills, von strickendem Hals über weiche Knie bis hin zu Herz. Kommen Sie vor 6:30 Uhr, wenn Sie die allerbesten Teile wollen, die Auster, den Schwanz, die Haut, weil diese schnell ausverkauft sind. Bestellen Sie jederzeit den verrückten grünen Salat mit gebratenem Fischchen, Frischkäse und einem verkochten Ei – er ist eine perfekte Begleitung. Das Sochu mit Grapefruit-Cocktail ist auch ’ nicht schlecht…

2) El Malecon

El Malecon in der Amsterdam Avenue, ein Schrein in der Nachbarschaft

Manhattans Upper West Side ist übersät mit Orten, die das heimelige Soulfood der großen Karibikinseln (Puerto Rico, Dominikanische Republik usw.) anbieten alle. Ich wünschte, dieser Ort wäre später geöffnet, denn genau hierher komme ich um 2 Uhr morgens für eine große Nachtreparatur. Aber die Stunden werden von den Brathähnchen diktiert. Wenn sie fertig sind, ist El Malecon fertig. Sie möchten nicht später als 10:30 Uhr hierher kommen. Aber …man!… als normales Abendessen um 20:00 Uhr oder so…dieser Ort ist verrückt gut! Es gibt einfach zu viele unwiderstehliche Dinge auf der Speisekarte…von Suppenreis, Asapao (ich’m süchtig nach dem Garnelen-Asapao)…bis Mofongo (gebratene Kochbananen, die im Mörser mit Brühe, Knoblauch, Crackern usw wunderbarer Reis und Bohnen. Aber keine Sorge, alles zu bestellen: die wahnsinnigen Preise ermutigen dazu! Drei von uns haben vor kurzem Unmengen an Essen mit ein paar Flaschen Wein und ein paar Krügen Sangria gegessen. Gesamtpreis: 98 US-Dollar.

Die Ausstellung von Meeresfrüchten auf Eis in Milos

Und jetzt gehen wir zu einer anderen Art von Preiswahnsinn über: hoch! Tatsächlich überlegte ich, dieses sehr gehobene griechische Fischrestaurant von meiner Liste zu streichen – denn wenn Sie mehr als 100 US-Dollar pro Person ausgeben, kann man es dann ein “ethnisches Restaurant nennen?” Ich sage ja, weil 1 ) Griechisch ist nicht Mainstream…und weil 2) Milos ist vielleicht mein Lieblingsrestaurant von irgendein Art in Manhattan! Alles dreht sich um die Qualitätsbesessenheit des Besitzers Costas Spiliadis alles, was auf Ihren Tisch im Milos kommt, ist durch den hochwertigen Filter gegangen… von Olivenöl über Joghurt, über Oliven bis hin zu Brot usw. Und mehr. Die beliebteste App von Milos, die Milos Special, besteht nur aus dünn geschnittenen Zucchini und Auberginen, die leicht im Teig gebacken und gebraten werden, aber Costas hat zwei Köche, die arbeiten ausschließlich nur auf diesem Gericht, um sicherzustellen, dass die Bratqualität erhalten bleibt! Und es ist das beste frittierte Essen der Welt. Er verabredet sich mit griechischen Fischern in der Ägäis, die die ganze Nacht fischen, mittags ihre Ernte nach Athen bringen, die dann um drei nach Manhattan kommen und stolz auf dem Eis im hinteren Teil des Restaurants sitzen. Der Fisch kommt einfach auf den Grill… aber wenn Fisch so gut ist, was braucht man mehr? Der Service ist absurd aufmerksam, und der mit Honig beträufelte kanadische Ziegenmilchjoghurt von Kythera, Costas Heimatinsel in Griechenland, ist vielleicht das beste Dessert in Manhattan.

Yee Li an der Ecke Elizabeth und Bayard in Manhattans Chinatown

Mein ursprüngliches ethnisches Verlangen in Manhattan war natürlich chinesisches Essen, denn als ich zehn Jahre alt war, gab es nicht viel mehr. Wie viele Nächte habe ich mit meinem neuen Führerschein von Rockaway Beach nach Manhattan gefahren, um Mitternachts- und später Chow-Spaß-Sessions zu machen? Leider folgte Manhattans Chinatown schließlich der Qualitätskurve des benachbarten Little Italy und wurde zu einem ziemlich schlechten Ort zum Essen! Ich suche immer noch unermüdlich nach einem großartigen Ort, der das Essen serviert, das ich in den 1970er Jahren geliebt habe. Chinesisches Brathähnchen. Krabbe soong. Ganzer gebratener Fisch mit einer leichten Sauce. Tolle breite Reisnudeln mit Ente. Die General Tsos der Welt haben vieles davon weggewischt. Vor ein paar Monaten habe ich jedoch einen Ort gefunden, der wie eine Zeitschleife aussieht: Yee Li. Ich bin noch nicht fertig damit, es zu erkunden…, aber die gebratene Flunder allein…

Gebratene Flunder bei Yee Li in Manhattans Chinatown

…mit seinen Flossen wie Kartoffelchips, seinen seezungenartigen Filets, seiner luftig-leichten schwarzen Bohnensauce… macht mich zuversichtlich, dass die 70er wieder leben!

Haandi, im Herzen von Curry Hill, Manhattan

Es gibt eine Fülle von indischen Mittagsbuffets in Manhattan – von billigen in der Innenstadt bis zu teuren (wie 24 $) in der Innenstadt. Ich habe wahrscheinlich die meisten davon probiert, weil ich ein Fan des indischen Essens bin. Vor ein paar Jahren schlug mir ein gourmandisierender pakistanischer Freund vor, das pakistanische Buffet im Haandi zu probieren, mitten im Herzen von Manhattans subkontinentalem Viertel (um die 28. und Lex). Oh …mein…Gott (Vishnu, Allah, wer auch immer). Dies ist ohne Zweifel das beste indisch-ähnliche Buffet in Manhattan und kostet 9,99 $ pro Kopf.

Teil des Buffets im Haandi

Wie unterscheidet sich Pakistani von Inder? Wenig. Mein Freund sagt, es ist ein bisschen reicher und fleischiger – was mir genau richtig erscheint. Der große Unterschied liegt hier natürlich in der Qualität: Auf den meisten Buffets wirken alle Gerichte gleich, als kämen sie direkt aus der Central Curry Factory. Hier haben die täglich über Dutzend ausgestellten Gerichte eine individuelle Besonderheit! Abgesonderte Würze! Verschiedene Texturen! Und wenn Sie all das wegnehmen würden, würde ich immer noch hierher kommen, um den Topf mit Lamm- und Hühnchen-Biryiani zu essen. Sie bieten jeden Tag das wahrscheinlich beste indische oder pakistanische Reisgericht in New York an. Ich fange immer damit an und komme irgendwie immer wieder darauf zurück, trotz der riesigen Menge von allem, was sich auf meinem Teller stapelt. Haandi. Jetzt, da Sie wissen, dass es ein Verbrechen ist, nicht zu gehen.


Die besten Orte, um Wein in Manhattan zu trinken

Eine Insel mit mehr als 1,5 Millionen Einwohnern und fast ebenso vielen Restaurants und Bars, die wohl der beste Ort der Welt zum Trinken und Essen ist. Was speziell den Wein betrifft, ist die oft überstrapazierte Behauptung, “für jeden etwas zu haben”, keine Übertreibung. Von Listen mit den besten Weinen des 20. Jahrhunderts über natürliche Weinbars bis hin zu Restaurants, die die moderne Renaissance des italienischen Weins angestoßen haben und weiterhin anheizen, bietet Manhattans ehrgeizige Weinszene wirklich alles.

Dies ist auch eine Stadt, die keinen Trends folgt, sondern sie setzt. “avantgarde” und “obscure” bedeuten hier etwas anderes als in einer Stadt, die weniger anfällig dafür ist, all die kulturellen Schätze, die in ihre Häfen fließen, zu übernehmen und umzugestalten. Dies ist ein Ort, der den abenteuerlustigen Weintrinker belohnt, dessen einzige Schwierigkeit darin besteht, sich zu entscheiden wo gut trinken, nicht wie. Daher ist diese Liste kein Album, sondern eine sich ständig ändernde und vielfältige Momentaufnahme einiger unserer derzeit beliebtesten Orte, um Wein zu trinken, die alle einige wichtige Gemeinsamkeiten haben. Erstens sind sie alle auch außergewöhnliche Orte zum Essen. Und zweitens repräsentieren sie alle nicht nur eine Sichtweise bei der Weinauswahl, sondern auf ganzer Linie ein hohes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bar Boulud

Tiefgründig und mit einer konsequenten, selbstbewussten Sichtweise kuratiert, war Michael Madrigals New Yorker Version einer französischen Brasserie-Liste ein moderner Klassiker in New York, lange bevor Amanda Smeltz, ehemals von Roberta, das Programm im Jahr 2016 übernahm. Kein Dogma hier, nur eine starke Liste von Weinen, die stark von Rhône und Burgund geprägt ist, aber auch Weine aus der ganzen Welt umfasst, die ein ähnliches Engagement für Terroir und Klassizismus teilen.

BEKANNT FÜR

Charlie Vogel

Ein kleiner Raum mit großzügigen Fenstern an der Grenze von SoHo, von der Straße aus sieht Charlie Bird wie ein perfekt zahmes, gut aussehendes Volk aus, das in aller Ruhe die polierten italienischen Gerichte von Chefkoch Ryan Hardy genießt. Aber wenn Sie eintreten, werden Sie mit einer scheinbar unpassenden Kombination aus warmem, aufmerksamem Service und einem lauten Soundtrack begrüßt, der die Hip-Hop-Skala von NWA über Nas bis Thelonius London abdeckt. Noch unerwarteter: In diesem herrlichen Paradox eines Restaurants lauert eine der besten Weinkarten der Stadt – eine streng kuratierte Liste hauptsächlich französischer und italienischer Weine, gedruckt auf psychedelischem Papier, das an die Spin-Kunst der 90er Jahre erinnert. Diese kurze.

BEKANNT FÜR

  • Alter Wein
  • Sekt
  • Italienischer Wein
  • französischer Wein
  • volles Menü
  • Außenbereich / Terrasse

Daniel

Daniels Salon-Lounge ist wirklich eine der strahlendsten Bars New Yorks und fungiert als nahtloser Übergang in die nächsten verschwenderischen Stunden. Das höfliche und charmante Barpersonal kann alle klassischen Tricks ausführen – Martinis, Old-Fashioneds, French 75s – aber es gibt etwas Leichtes und Fruchtiges für den Neuling (den unironischen White Cosmo) und etwas Seltsames und Herzhaftes für die Abenteuerlustigen (die Tomaten-, Miso-, Shochu-betriebene Mizu Mary 21). An der Weinfront bietet Vaidyas umfangreiche Liste eine der besten Gelegenheiten der Stadt, Jahrgangsweine zu trinken, und dies mit Hilfe eines herzlichen, aufmerksamen Service. Und während Klassiker den Namen von .

BEKANNT FÜR

  • Craft-Cocktails
  • französischer Wein
  • Alter Wein
  • Baressen
  • volles Menü
  • Sekt

Donostia

Diese kleine Tapas-Bar im East Village ist ein Schrein für Sherry und die baskische Tradition der Pinxtos Taverne—die allgegenwärtige Inkarnation einer Bar oder Taverne, in der sich die Einheimischen treffen, um kleine Teller (genannt pintxos), Klatschen, Geschichten erzählen und vor allem – trinken. Durch die nahtlose Integration von Sherry in seine Taverne Konzept hat Donostia etwas sehr Bedeutsames erreicht. Tatsächlich ist es ihm gelungen, die Kategorie aus dem Reich der Hipster-Esoterik zu retten und sie als einen der vielseitigsten Speiseweine der Welt in ihren ursprünglichen Kontext zurückzubringen. Anstatt die Weine als neue Modeerscheinung oder Kuriosität zu behandeln, erleichtert die Liste .

BEKANNT FÜR

Elf Madison Park

Es gibt, wenn überhaupt, nur wenige Vier-Sterne-Restaurants, die mit Eleven Madison Park mithalten können, wenn es um das Dreifache an Wert, Tiefe und Service geht. Dies ist eine Weinkarte, die den Stil einer Vier-Sterne-Liste hat – d.h. die ganze nördliche Rhône, Burgund und Champagner, die Sie jemals trinken möchten – aber wenn es um die Weinaufschläge geht, die für ein Restaurant dieses Kalibers bemerkenswert niedrig sind. Eine weitere Überraschung ist die Sammlung deutscher und österreichischer Weine, die unter dem ehemaligen Weindirektor Dustin Wilson (heute von Cedric Nicaise) stark erweitert wurde. Also, während .

BEKANNT FÜR

  • Alter Wein
  • Sekt
  • Deutscher / österreichischer Wein
  • niedrige Weinaufschläge
  • Handgemachtes Bier
  • Craft-Cocktails
  • vornehmes Speisen
  • volles Menü

Fun Tu

Im Fung Tu, einem Restaurant, das Chinesisch mit New American mit New Yorker Einfallsreichtum verbindet, hat Sommelier Jason Wagner eine Liste mit Cocktails wie dem Sherry Shao Xing zusammengestellt, die sowohl die moderne chinesische Philosophie des Restaurants widerspiegeln als auch mit dem Essen auf die gleiche nachdenkliche Weise interagieren wie seine Weine tun. In den Tiefen von Chinatown gelegen, ist Wagners kurze erfrischende Liste mit seltsamen Weinen aus Italien, Frankreich und Spanien allein die Reise wert. Aber es ist Wagner selbst, ganz jungenhafter Charme und Überschwang, der das Weinerlebnis hier so einzigartig macht. Ganz einfach, hier sollten Sie trinken, wenn Sie daran erinnert werden müssen.

BEKANNT FÜR

Gramercy Taverne

Juliette Pope, die langjährige Weindirektorin von Danny Meyers geliebter Gramercy Tavern, ist seit mehr als einem Jahrzehnt eine der stillen Influencerinnen der Stadt. Als eines von Meyers meistgelobten und beständigen Restaurants hat GT es geschafft zu beweisen, dass es nicht unmöglich ist, jedem alles zu bieten. Lässig und formell zugleich – je nachdem, welche Art von Erfahrung Sie haben möchten – die Erfahrung bei GT ist so abgerundet wie die Weinkarte. Popes Talent besteht darin, eine relativ breite Liste umfassend erscheinen zu lassen. Ein Teil davon hat mit den Mitarbeitern von GT zu tun, die (dank Pope) zu den am besten ausgebildeten der Stadt in Sachen Wein gehören.

BEKANNT FÜR

  • Italienischer Wein
  • französischer Wein
  • Deutscher / österreichischer Wein
  • Alter Wein
  • Handgemachtes Bier
  • Craft-Cocktails
  • volles Menü

Lupa Osteria

In New York City gibt es weniger wohltuende Mahlzeiten als in Mario Batalis Lupa, wo eine Schüssel Bucatini all'amatriciana und eine Flasche Barolo seit über einem Jahrzehnt hungrige New Yorker zufriedenstellen. Unter der Leitung von Jeff Porter, jetzt Wine Director für alle B&B Hospitality-Restaurants, ist die Liste so gut wie seit Jahren nicht mehr, mit erweiterter Tiefe im Piemont und der Toskana und einem erneuten Fokus auf regionale Spitzenweine. Während der gemütliche vordere Raum einer der besten kleinen Speisesäle der Stadt ist – besonders im Winter – geht nichts über ein Essen in der winzigen Bar mit etwa sieben Sitzplätzen.

BEKANNT FÜR

  • volles Menü
  • Craft-Cocktails
  • Italienischer Wein
  • Alter Wein
  • niedrige Weinaufschläge
  • viel amari

Má Pêche

Im Chambers Hotel, das über dem Speisesaal des stattlichsten Momofuku-Restaurants von David Chang thront, ist die Bar im Ma Pêche ein skurriles, komfortables Adlernest mit Zugang zur gesamten Speisekarte des Restaurants. Die Bier- und Sake-Listen sind tadellos komponiert, während die Cocktails eigenwillige, meist erfrischende Interpretationen von Klassikern sind. Die Weinkarte, die kürzlich von Momofuku-Getränkedirektor Jordan Salcito neu gestaltet wurde, hat sie ebenfalls zu einem echten Weinziel gemacht. Während die Liste vor allem in Burgund reichlich Versuchung für das High-End bietet, ist die Liste auch wertbewusst und bietet eine .

BEKANNT FÜR

Maialino

Danny Meyers italienisches Kronjuwel Maialino befindet sich neben der Lobby des Gramercy Park Hotels und fungiert als ganztägiger römischer Urlaub mit Frühstücksservice, der in das Mittagessen eindringt und durch die Aperitivo-Stunde zum Abendessen. Die zentrale Bar blickt auf den Gramercy Park und bietet eine mächtige Sammlung von Amari und eine kilometerlange Auswahl an italienischen Weinen. Wie bei allen Meyer's Restaurants bietet die Liste hier ein ungewöhnlich hohes Preis-Leistungs-Verhältnis, insbesondere im gehobenen Bereich. Wenn Sie also speziell auf der Suche nach dem alten Barolo sind, gibt es nur wenige Weinkarten, die das Verlangen zu so niedrigen Preisen richtig befriedigen. Derzeit unter der .

BEKANNT FÜR

  • volles Menü
  • Craft-Cocktails
  • Italienischer Wein
  • Sekt
  • Alter Wein
  • niedrige Weinaufschläge
  • viel amari

Marta

Die neue Flatiron-Pizzeria von Chefkoch Nick Anderer (von Maialino), Marta, kam sofort mit einer der besten neuen italienischen Weinkarten seit All'Onda aus dem Tor. Unter der Leitung von Jack Mason ist Martas gut bearbeitete Liste regionaler italienischer Weine besonders attraktiv für diejenigen, die einen Wert unter 75 US-Dollar suchen. Die Liste bietet auch eine beträchtliche Liste von Champagner mit einer überraschenden Anzahl von Flaschen unter 100 US-Dollar (von denen einige anderswo mindestens 150 US-Dollar oder mehr kosten würden).

BEKANNT FÜR

Narzisse

Als relativer Neuling hat sich Narcissa schnell zu einem dringend benötigten Weinziel im Niemandsland am nördlichen Rand der Bowery entwickelt. Die Liste, das Werk von Wine Director Ashley Santoro, teilt ihren Fokus zwischen Europa (vor allem Frankreich, Italien und Spanien) und Amerikas neuer Avantgarde. Auf der ganzen Linie bietet die Liste einen beträchtlichen Wert und eine bemerkenswerte Tiefe, insbesondere wenn es um kalifornischen Cabernet der alten Schule geht, glänzt jedoch am meisten in ihrer Nachdenklichkeit und Kompatibilität mit der nuancierten, gemüselastigen Speisekarte von Chefkoch John Fraser. Die kurze Liste der Cocktails ist ebenfalls gut gemacht und die Barkeeper kennen sie alle.

BEKANNT FÜR

  • Wein aus Neukalifornien
  • französischer Wein
  • volles Menü
  • Craft-Cocktails
  • Außenbereich / Terrasse

Schöne Matine

Die Upper West Side ist nicht gerade ein Paradies für Weinliebhaber. Das Nice Matin – ein französisches Bistro mit einer umfangreichen, in Leder gebundenen Liste französischer Weine – ist mit Block um Block von generischen Restaurants gespickt, die mit dem schleudernden Cavit Pinot Grigio gefüllt sind, und wäre überall bemerkenswert, aber im Kontext besonders unerwartet. Vor allem bei Preisen, die so tief fallen wie hier. Wenn Sie sich in der Nähe des Naturkundemuseums befinden, lohnt sich ein Abstecher, besonders im Sommer, wenn Sie draußen einen Tisch, eine Flasche weißen Burgunder und den Nachmittag vertreiben können. Seien Sie gewarnt, dass das Geheimnis auf Nice Matin seit gelüftet ist.

BEKANNT FÜR

  • französischer Wein
  • Alter Wein
  • niedrige Weinaufschläge
  • volles Menü
  • Außenbereich / Terrasse

Perle & Asche

Patrick Cappiellos Liste bei Pearl & Ash hat all die Tiefe und den Klassizismus übernommen, die Sie von einer gehobenen Weinkarte erwarten, und sie dann mit einer aufregenden und unerwarteten Mischung aus weiter entfernten Helden der neuen Avantgarde Frankreichs übersät – von Ganevat und Selosse bis hin zu aufstrebenden Loire-Stars wie Domaine de Bellivière. Seit seiner Eröffnung hat sich Pearl & Ash zum De-facto-Treffpunkt für das Weinpublikum in der Innenstadt entwickelt. Sie werden bestimmt eine Reihe der besten Sommeliers der Stadt an der Bar finden. Außerdem: Wenn Sie eine Flasche Champagner bestellen, seien Sie nicht beunruhigt, wenn Cappiello die Stange und den Säbel besteigt.

BEKANNT FÜR

  • Sekt
  • natürlicher Wein
  • Alter Wein
  • niedrige Weinaufschläge
  • volles Menü

Die zehn Glocken

Das The Ten Bells ist New Yorks engste Annäherung an eine Pariser Naturweinbar und ist seit Jahren ein Magnet für die Weinszene in der Innenstadt. Benannt nach dem Londoner Pub, in dem Jack the Ripper seine Opfer abholen soll, ist die 2008 eröffnete Bar nach wie vor einer der besten Orte, um eine Flasche Wein von der Loire, ein paar Austern oder sogar eine Mahlzeit zu sich zu nehmen die Speisekarte mit einfachen, französisch- und spanisch inspirierten kleinen Tellern.

BEKANNT FÜR

Wildair

Wildair landet im LES als kleine Schwester des exzellenten Contra, das nur ein Degustationsmenü bietet, ein paar Häuser weiter in der Orchard St. Im Gegensatz zu Contra wird hier à la carte gegessen, alles gut gepaart mit der gut bearbeiteten Weinkarte von Weindirektor Jorge Riera. Wie Contra konzentriert sich Wildair auf Naturwein und zeigt eine besondere Affinität zum Loire-Tal.


Der verschlafene Vorort der Upper West Side

Zwischen Freunden in einem Stand in Lot 61 in der West 21st Street, in Lederhosen und Manolo Blahnik-Heels gekleidet, nahm sich Tait Chatmon einen Moment Zeit, um die Aussicht zu genießen. 'ɺuf einen Blick hast du Dreads, dann hast du Anwaltstypen, dann hast du Stadtkinder, dann hast du Bridge und Tunnel,'', sagte sie und strich mit dem Finger über den Raum, als würde sie das Zuckerglas abwischen Kuchen. ''Ich liebe es!''

Das ist es, was man an einem Montagabend in der Innenstadt bekommt, und deshalb machen sich Ms. Chatmon und ein halbes Dutzend ihrer Freunde auf den Weg hierher – hinunter in die 'ɽie Stadt'' – drei oder vier mal pro Woche. Sie kommen mit dem Auto.

Aber sie sind keine Brücke und kein Tunnel. Sie stammen aus einem Teil von Manhattan, wo Kinderwagen gefährlicher sind als Taxifahrer, wo das Gap nur einen kurzen Spaziergang von der Haustür entfernt ist und ein aufregender kultureller Moment die Eröffnung einer neuen Filiale von Gracious Home ist. Dieses verschlafene, komfortable Westchester of Manhattan ist die Upper West Side.

Frau Chatmon und ihre Freunde – wie viele, viele Upper West Siders, die eine Stilkorrektur brauchen – kaufen überall außer in ihrer Nachbarschaft ein und machen fast alle ihre Geselligkeit in der Innenstadt. Die Upper West Side ist ihre Schlafzimmer-Gemeinde, die durch die U-Bahn-Linien Nr. 1 und 9 mit der Stadt verbunden ist.

Die Upper West Side hat Phasen durchlaufen. Einst ein literarischer und künstlerischer Zufluchtsort kreativer Exzentriker und Liberaler, wurde es in den 1980er Jahren zu einer swingenden Singleszene. Doch nun ist seine richtungsweisende Anziehungskraft erodiert. Es hat sich von marmoriertem Roggen zu Weißbrot gewandelt, so strukturiert wie eine kleine Stadt in Mittelamerika. Den Ton angibt die 66th Street mit Tower Records, einem dreistöckigen Barnes & Noble, einem Disney Store, einem Sony Multiplex, einem Eddie Bauer, einem Nine West und The Gap. Weiter nördlich beginnt die Strecke von fünf Blocks zwischen 82d und 86th Street mit Barnes & Noble, Gap, Banana Republic, Coach, Origins, Nine West und einem Sony Theater. Wenn Sie das Ganze überdacht haben, könnten Sie in einem Einkaufszentrum in Iowa sein.

Megastores und Starbucks sind nicht die einzigen Schurken. Fast alles, was der Upper West Side einst ihren skurrilen Charme verlieh – von Büchern von Shakespeare & Company bis hin zu Charivari, dem Bekleidungsgeschäft – wurde ausgelöscht.

Das Immobiliendreieck, das grob von Zabar's, Lincoln Center und dem Museum of Natural History definiert wird, ist eine stilfreie Zone. Zwischen den Nine Wests und den Eddie Bauers liegen unzählige Restaurants, Clubs und Geschäfte. Und doch bestehen viele, die dort leben, darauf, dass es nirgendwo zum Essen oder Ausgehen gibt. Die Evelyn, eine der besseren Bars, hat das blecherne Boston-Feeling eines Cheers mit schlechter Beleuchtung. Im Rain, einem vietnamesischen Restaurant, scheinen die herabhängenden Farnpflanzen ein Überbleibsel aus den 80er Jahren zu sein.

'ɾs ist lahm,'', sagte Saul Adams, ein Journalist, der in der Nachbarschaft aufgewachsen ist. 'ɾs wird langsam immer schlimmer. Ich meine, es war nie eine Party-Zentrale, aber früher hatte es ein bisschen mehr Charakter.''

Die Leute, die auf der Upper West Side leben, machen sich bei jeder neuen Öffnung neue Hoffnungen, oft nur um enttäuscht zu werden. Und mystifiziert. Vor kurzem wurden etwa ein Dutzend Boutiquen und Restaurants eröffnet, die die Gegend zu einem stilvolleren Reiseziel machen sollen. Aber schon jetzt sind die Aussichten düster. Der anspruchsvollste Newcomer, Calle Ocho, serviert lateinamerikanische Küche, die Küche des Augenblicks, aber in einem übergroßen Raum, in dem es von Banana Republic-Emigranten nur so wimmelt. Balthasar ist es nicht.

Deshalb schämen sich viele Anwohner, wenn sie jemandem gegenüberstehen, der südlich der Grenze im Central Park South lebt. Als kürzlich eine junge Frau mit Adam Rapoport, einem Redakteur beim Time Out New York Magazine, der im West Village lebt, beim Abendessen war und erwähnte, dass sie in der Upper West Side wohne, war seine Reaktion typisch. ''Ich habe davon gehört,'', sagte er.

Viele 20-Jährige wie Ms. Chatmon, die in der Nachbarschaft leben, fühlen sich von seinen Vorstadttugenden angezogen. Für Lebensmitteleinkäufe ist es beispiellos: Fairway, Citarella, Zabar's. Und es gibt großartige Fitnessstudios. Der Nassbereich von Reebok ist der beste der Stadt. Frau Chatmon mag das Gemeinschaftsgefühl und die Tatsache, dass es weit weg von den hektischen U-Bahnen und dem Trubel der Innenstadt ist. 'ɾs ist leiser,'', sagte sie.

Still wie im Koma. Aber es war nicht immer so. In den 70er Jahren, als angesagte Spots auftauchten, war die Szene eine ethnische, intellektuelle und swingende Mischung. Es gab Milchrestaurants wie Famous, Dattelpaläste aus den 50er Jahren wie das Tip Toe Inn, Kunsttheater wie das Thalia, Schachclubs und Plato's Retreat. Der Zauberer Doug Henning spielte in dem Musical ''The Magic Show,'', einem Broadway-Hit, dessen Lieder die Nachbarschaft mit Texten wie ''West End Avenue!'' und '& feierten. #x27Direkt gegenüber von Zabar's!''

In den 80er Jahren wurde die Upper West Side heißer, insbesondere die Columbus Avenue. Geschäfte wie Charivari zogen Käufer aus der ganzen Stadt an. Es war eines der ersten Geschäfte in Manhattan, das Kleidung von Designern wie Anna Sui und Yohji Yamamoto verkaufte. Es gab eine blühende Singleszene und Orte wie der China Club zogen Prominente an. Es war nie so avantgardistisch wie das East Village, aber dann waren es die 80er und Preppies und Yuppies waren cool.

Schließlich wurde die Columbus Avenue so beliebt, dass die Mieten zu steigen begannen. Innerhalb weniger Jahre hatten sie sich verdoppelt und verdreifacht. Die einzelnen Geschäfte, die der Avenue ihr Flair verliehen, konnten es sich nicht mehr leisten, dort zu sein. Damals zogen The Gap, Banana Republic, Barnes & Noble und Sony Theatres ein.

'ɾs hat seine Besonderheit verloren,'', sagte Barbara Weiser, deren Familie Charivari besaß. Die fünf Standorte des Stores auf der Upper West Side wurden in den letzten Jahren alle geschlossen. 'ɽie meisten Leute bekommen Höhenkrankheit ab der 50. Straße,'', fügte sie hinzu.

In den 90er Jahren hat die Kultur in der Innenstadt die Yuppie-Kultur aus dem Mainstream verdrängt. Vier-Sterne-Restaurants und Louis Vuitton haben Ansprüche in SoHo und TriBeCa abgesteckt, die Upper East Side ging in die Innenstadt und brachte etwas von der Innenstadt zurück. Die Upper West Side hat keine dieser Synergien. Es ist weder schick noch hip.

''Momentan scheint die Vervielfältigung Manhattans schnell voranzukommen,'', sagte David Hershkovits, der Herausgeber und Mitherausgeber des Paper Magazine, der sich nicht erinnern konnte, wann er das letzte Mal im Upper war Westseite. Selbst SoHo fühlt sich heutzutage eher wie ein High-End-Einkaufszentrum an.

Aber auf der Upper West Side scheint es noch schlimmer zu sein, die Fade ist fester. Schuld an den Bewohnern. Unternehmer beschweren sich insgeheim darüber, dass die Einheimischen der Upper West Side einfach nicht bereit sind, Geld für Stil auszugeben. So unmodern es auch sein mag, sie ziehen Wert der Mode vor.

Ein Gastronom, der neu in der Gegend ist und einem Interview nur zustimmte, wenn er nicht genannt wurde, strahlte bei der Gelegenheit, dem Problem Luft zu machen. 'ɾs ist fast schwer zu glauben, was die Leute sagen,'', sagte er. ''Mir wurde gesagt: 'Ich esse meine Suppe bis zum Rand auf,' oder 'Ich habe meinen Salat aufgeteilt, aber wir wollen mehr.' '' Eine Kundschaft, die verlangt Carnegie Deli Portionen werden eine Trüffelrasur wahrscheinlich nicht zu schätzen wissen. Und so, sagen die Gastronomen, verdummen sie ihre Gerichte.

Stephen Kalt, Inhaber von Spazzia, dem Pendant zur Upper West Side von Spartina, einer schicken Trattoria in Tribeca, hat die Speisekarte an preisbewusste Gäste angepasst. Bei Spartina bietet er eine gebratene Entenbrust mit Feigen und 100 Jahre altem Balsamico an, bei Spazzia tauscht er sie gegen eine gebratene Entenbrust mit Mangoldgratin und Kastanienhonigsauce ein.

''Wir geben ihnen die Möglichkeit, weniger Geld auszugeben,'' Herr Kalt. Wenn Upper West Siders ihre heimelige Nachbarschaft als Ort zum Nisten, aber nicht zum Protzen sehen, könnte dies erklären, warum Ansonia, ein Drei-Sterne-Restaurant, das vor drei Jahren als frischer Wind an der Columbus Avenue angekündigt wurde, es nicht schaffen konnte . Das Viertel lehnte seine High-End-Ambitionen und seine umfassende Weinkarte ab, und das Restaurant verwelkte 1997.

Viele Gastronomen versuchen jetzt eine neue Strategie und eröffnen größere, preisgünstigere Restaurants wie Calle Ocho und Ruby Foo, ein beliebtes asiatisches Restaurant am Broadway, das riesiges Sushi serviert, um die Massen zu erfreuen.

Ähnlich sehen die Einzelhändler die Nachbarschaft. Stefani Greenfield, Inhaberin von Scoop, einem trendigen Bekleidungsgeschäft mit Standorten in SoHo und auf der Upper East Side, sagte, sie würde eine Eröffnung in der Upper West Side in Betracht ziehen, aber wenn sie es täte, würde sie eine Scoop Street eröffnen, ihre günstigere Version . Auch David Shearer, Besitzer von Totem, einem Designgeschäft in TriBeCa, hält die Upper West Side für einen tragfähigen Markt. Wenn er dort oben einen Laden eröffnen würde, würde er die Ware für kleinere Räume und für Familien ausrichten.

Auch Vereine haben es versucht. Die Besitzer von Life, einem beliebten Club in der Innenstadt, halfen letztes Jahr bei der Eröffnung von Cream, einem Club in der Columbus Avenue.

Steve Lewis, Executive Director bei Life, beschreibt die Clubs in Uptown als sauberere Versionen der Clubs in der Innenstadt. Sie öffnen früher und ziehen eine sauberere Menge an.

Cream zum Beispiel sah an einem letzten Abend aus, als wäre es von einem Abschlussballkomitee dekoriert worden, hatte ein Soundsystem, das wie eine Heimstereoanlage gedämpft war, und spielte in einer Stunde drei Michael-Jackson-Songs.

Es gab Leute von Staten Island, einen Junggesellenabschied aus New Jersey und kaum Anzeichen für das Modeleben. Karierte Hemden mit Knöpfen. Satin-Stretch-T-Shirts von vor zwei Jahren. Eine Frau trug einen Business-Anzug. Türsteher haben Leute in Turnschuhen abgewiesen, ein ziemlich normales Accessoire in einem Club in der Innenstadt.

'ɾs war kein Zielclub,'', sagte Mr. Lewis. 'ɽieser Club wird sich gut schlagen, wenn es regnet.'' Er hatte Recht. Cream hat sich gut geschlagen, obwohl Life nach einem Jahr zurückgetreten ist. Erfolgreich oder nicht, viele der Boites der Upper West Side wirken sehr vorstädtisch.

Letzten Samstagabend – die große Nacht der Upper West Side Clubs, aber im Volksmund als 'ɺmateurenight'' in der Stadt bezeichnet – waren die Clubs im Vergleich zu einem Ort wie dem Key Club auf Oststraße 13.

Es gab mehr Energie an einem Donnerstagabend im Key Club letzte Woche, als Frau Chatmon mit ihrem Gefolge dort war. An diesem Abend war sie die Promoterin der Party. Während es in vollem Gange war, der Ort in roten Samt gehüllt und Rauch zwischen den Menschen auf der überfüllten Tanzfläche sickerte, sagte Frau Chatmon, dass sie aufhören werde, Partys auf der Upper West Side zu promoten. 'ɾs bringt einfach nicht die Menge, die ich will. Es ist einfach nicht in der Innenstadt.''


Weinflaschen zum halben Preis in Manhattans Upper West Side Restaurant Domain - Rezepte

Über Jennifer und ihre Locations :

Seit über 25 Jahren in der Lebensmittelindustrie
Jennifer gründete die berühmte Wine & Roses Bar (2005-2015) und war damit die erste Pionierin der neuen Welle gehobener Weinbars, die jetzt in ganz NYC und im ganzen Land florieren.
2010 kreierte Jennifer die Cocktailversion des Konzepts mit dem Namen „Dakota Bar“ und eröffnete mit Liebe am Valentinstag 2013 in NYC. Jennifer arbeitet an ihrem nächsten großartigen Veranstaltungsort. Um mehr zu erfahren, klicken Sie bitte hier

"Dakota-Bar: Obwohl Jennifer Kleins Dakota Bar nach dem nahegelegenen Apartmentgebäude benannt ist, das als letztes Revier von John Lennon berühmt wurde, ist es mehr fit für einen modernen Socialite als ein Rock and Roller. Von maßgeschneiderten Frauen in den Dreißigern frequentiert . sein skurriles Dekor -- mit Kronleuchtern aus Blechblasinstrumenten , warmen Cremefarben und fröhlicher Musik . Einladend in seinem Inneren. Mit über 150 Weinen sowie einfallsreichen Cocktails auf Weinbasis und altmodischen zuckerhaltigen Zubereitungen wie dem Pink Squirrel (Creme de Noyaux, weiße Creme de Cacao und Light Cream) ist die Getränkekarte der Dakota Bar kunstvoll ausgewählt. Probieren Sie die gut verarbeiteten Kreationen der Dakota Bar."

"Die Leute feiern immer. "

"Kein Unbekannter in der Upper West Side, Jennifer Klein lebt seit 32 Jahren im selben Block und beschreibt die Gegend als sehr gemeinschaftsorientiert, interessant und lehrreich. Sie hat miterlebt, wie sich dies im Laufe der Jahre verändert hat und stellt fest, dass es in der Nachbarschaft an Orten für die Einheimischen fehlt, um Kontakte zu knüpfen, zu entspannen und zu feiern. Die Leute feiern immer, sagte Jennifer, und das ist die Nische, die The Dakota Bar füllen möchte auf der West 72nd Street und Columbus Avenue.

Obwohl es eine umfangreiche Weinkarte bietet, ist es nicht nur eine Weinbar (obwohl es viele sogenannte Etablissements beschämen würde). Die Dakota Bar bietet auch klassische Cocktails mit einem Twist und frischen Zutaten, und die Speisekarte wird bald auch um Cocktails auf Weinbasis erweitert. Die Dakota Bar bietet auch ein komplettes Menü, das Ihre Getränkeauswahl begleitet, einschließlich handwerklicher Käsesorten aus der ganzen Welt.

Die Weinwelt verändert sich ständig: Es gibt immer wieder neue Rebsorten aus aufstrebenden Regionen und Klimazonen. Auch der Geschmack anderer Spirituosen ist im Fluss. Wer hätte gedacht, dass es einen mit Schokolade angereicherten Wodka gegeben hätte, bemerkte Jennifer. Tatsächlich ist auch die Upper West Side nicht immun gegen Veränderungen.

"Jennifer hat das Gefühl, dass sich die Leute hier auf der Upper West Side nach mehr fabelhaften Orten sehnen, und sie hat dies sicherlich in ihrer Dakota Bar geboten."

Tolles Take 0out!
von Fresh Origins

Die seit dem Valentinstag 2013 geöffnete Dakota Bar floriert seitdem in der Upper West Side und die Gesamterfahrung war für uns eine der besten zum Mitnehmen in der letzten Zeit.

Besitzerin Jennifer Klein und ihr Mann Todd sind beide total pfirsich und wir haben es geliebt, das hervorragende Ehepaar-Team zu treffen, und es ist klar, dass sie stolz auf ihre Liebesarbeit sind, die natürlich Ihr Abendessen ist. Die Dakota Bar ist nach dem Dakota-Gebäude benannt und Sie kennen sie vielleicht von Wine and Roses.

Wir begannen mit dem Salat aus Rucola und gemischtem Grün. Der unsichtbare Ernährungswinkel namens Bloomberg, der auf Peachys Schulter sitzt, applaudierte auf der Party mit Avocado, Birnen, gewürzten Walnüssen, getrockneten Preiselbeeren, roten Zwiebeln und zerbröckeltem Blaukäse in Balsamico-Vinaigrette. Sie sind hier detailorientiert und haben daran gedacht, die Kleidung auf die Seite zu legen, wie wir gebeten haben. Völlig frisch, dieser Salat war großartig und ein lobenswerter Anfang.



Als Hauptgang probierten wir die Fettuccini, die mit Pancetta, Spargel und Erbsen in einer cremigen weißen Basilikumsauce akzentuiert wurden und perfekt Al dente serviert wurden. Lecker! Und es ist pink und grün – eine tolle Farbkombination. Alles, was wir gegessen haben, war optisch genauso ansprechend wie lecker.

Zweifellos unser Favorit von dem, was wir probiert haben, war die Shrimp Bruchetta. Gehackte Garnelen, Avocado, Tomate und frischer Mozzarella erstrahlten auf einem gerösteten Baguette einfach in Glanz. Wir glauben, dass Sie auch begeistert sein werden.

Die Dakota Bar ist absolut großartig zum Mitnehmen!
Wir haben es geliebt und können es kaum erwarten, wiederzukommen. Gemessen daran, wie beliebt es war, als wir vorbeikamen, raten wir den Weisen, eine Reservierung vorzunehmen. Und oh meine Güte, warte, bis du den Kronleuchter siehst!

* * * * * *

"Dakota Bar öffnet &
Zieht Massen an. "

" Schauen Sie sich das Menü an!"

"Die Dakota Bar hat an der Ecke 72nd Street und Columbus Avenue eröffnet und die Cocktaillounge und das Restaurant scheinen bereits einige nette Leute anzuziehen. Es ist im Besitz und unter der Leitung von Jennifer Klein, Inhaberin der Wine & Roses Bar. Klein ist eine beliebte Gastgeberin und eine Einheimische, die gleich um die Ecke von der Bar wohnt. Wine & Roses zog manchmal Prominente an, wenn sie den Laden leitete.

Klein sagt uns, dass sich die aktuelle Speisekarte in den kommenden Wochen wahrscheinlich ändern wird. Der Ort hat eine lange Weinkarte und eine komplette Speisekarte mit Pasta-Bowls, Salaten, Hors D'oeuvres und speziellen Sandwiches mit Zutaten wie knusprigen Shrimps.

SCHWARZES BUCH
Redaktionelle Rezension

"Das Essen ist einige Schritte über den typischen Bargerichten:"


"1. März 2013: Jennifer Klein, Besitzer von Wine & Rosese & Roses, lässt eine Cocktail-Lounge in der Nachbarschaft auf Columbus fallen. Knallgrüne Barhocker und ein langer Kronleuchter sorgen für Punch. Saisonale Cocktails, Craft-Bier und eine brauchbare Weinkarte. "



* * * * * *
28. März 2013

"Vielleicht hält Yoko an"
Von V. L. Hendrickson

" Im Schatten eines der berühmtesten Apartmentgebäude Manhattans ist die Dakota Bar ein komfortabler und lebendiger Neuzugang in der West 72nd Street.

Mehrere Bars in der Umgebung haben im Laufe der Jahre geschlossen, sagte der Besitzer Jennifer Klein , mit neuen gehobenen Einzelhändlern und Restaurants. Frau Klein, die seit 32 Jahren gegenüber der Bar auf der anderen Straßenseite lebt, sagte: „Die Nachbarschaft brauchte einen Ort, an dem die Einheimischen ein paar leckere Drinks, etwas Essen und gute Gespräche genießen konnten. "

Das Dakota verfügt über eine umfangreiche Weinkarte (Frau Klein besaß früher eine Weinbar). Klassische Cocktails dominieren die Getränkekarte mit Optionen wie dem Portly Manhattan mit Bourbon, Muscatel und Bitter und dem Pimms Cup mit gemischter Gurke, Zitrone und Ginger Ale.

Die Speisenauswahl reicht von Snacks wie Oliven- und Parmesan-Käse-Strohhalmen bis hin zu gewürzten Auberginen-Pommes
zu Salaten und Nudelgerichten. Das Restaurant bietet auch eine große Auswahl an Käsesorten "Wenn Sie an der Bar etwas schlemmen möchten, gibt es nichts Besseres als eine schöne Käsepräsentation", sagte Frau Klein."


DAS BARHOPPERS PLAYBOOK
NAMEN
Die Dakota-Bar
Die Upper West Side
"HAUPTATTRAKTION!"


"Mehr als nur Weinbars"

13. Mai 2013 ". Die neue Restobar des Lebensmittelunternehmers Jennifer's Klein bietet eine umfangreiche Weinkarte, Craft Beer und innovative saisonale Cocktails mit einer vielseitigen Speisekarte mit Gerichten von Spanien bis in die Schweiz und von Frankreich bis Italien. „Stellen Sie in diesem stimmungsvollen Refugium des ehemaligen Jordache-Models Jennifer Klein einen steifen Cocktail unter einem Kronleuchter aus Blechblasinstrumenten ab. "

27.11.2013 ". Das Highlight dieses Ortes in der Upper West Side ist, dass er seinen Vino kennt und eine umfangreiche Auswahl auf Lager hat. .."




10. Oktober 2011: "Ehemaliges Model und Drama-Magnet von Wine & Roses versucht es erneut. Sie war ein Jordache Jeans-Model und Mitinhaberin von Wine & Roses. DNA Info berichtet, dass Jennifer Klein eröffnet eine neue Bar und ein Restaurant auf der Upper West Side namens Dakota-Bar, benannt nach einem kleinen alten Wanderer namens Dakota. (Die Bar ist die Straße runter.) -- von Alyssa Shelasky"

5. April 2013: " Wirklich, ich bin ein Nachbarschaftsmensch. Ich habe in der Dakota Bar zu Mittag gegessen. Es war ein Cobb-Salat mit Hühnchen, Avocado, Speck, gerösteten Paprika, hartgekochten Eiern und Blauschimmelkäse."
"Es war fantastisch"
-- Richard Belzer

"7 fantastische Outtakes aus Richard Belzers
Grub Street Diät-Shooting bei

NS e Dakota-Bar "
Fotos: Melissa Hom für Grub Street.

"Law & Order: SVU star Richard Belzer ist eine New Yorker Ikone und Upper West Sider, die auch halb eingefleischte Frankophile ist. „Ich lebe einen Teil des Jahres in Frankreich, also weißt du, Ich bin ein Food-Snob. Ein Franzose kann gerne eine Stunde lang über Pilze reden, anstatt zu fragen, was machst du und wie viel Geld verdienst du?' "Er gibt zu, dass seine Essgewohnheiten "klektisch und exzentrisch" sind. Wir machen es uns nicht zur Gewohnheit, Outtakes von Fotoshootings zu machen, aber Richard Belzers heutiges Thema Grub Street Diet war so ein guter Sport bei ihm Dakota-Bar schießen, dass es sich kriminell anfühlte, die Bilder privat zu halten: eine Pose, die ihn zu einem toten Ringer für Disneys berühmtesten Cartoon-Restaurantkritiker macht, albern wissende Blicke, und eine Erdbeere, die er vielleicht zu sehr genoss. "
-- von Alyssa Shelasky



". Das Ambiente wert"

". Eines der unglaublichsten Restaurant-Interieurs, die ich je erleben durfte"

Columbia Daily Spectator
von Yvonne Hsiao

"Die beste Entscheidung, die ich in letzter Zeit getroffen habe, war, meine karierten Converse-Sneakers gegen nackte Stilettos einzutauschen. Sie passten sicherlich besser zum absoluten Chic von Jennifer Kleins Dakota Bar, einem recht vielseitigen Unternehmen, das gleichzeitig eine gehobene Lounge, ein Restaurant und eine beeindruckende Weinbar ist. . Dakota hat sich seinen Platz auf der Upper West Side mit seinem wunderschönen Kronleuchter aus Messinginstrumenten, dem raffinierten Farbschema von dunkel und kühn und der Tendenz, die Brieftasche eines Kunden zum Bluten zu bringen, verdient. "

"Dakota bietet Gourmet-Bar-Essen. "

"Als Käseliebhaber habe ich mich über die artesische Käseplatte gefreut. Zuerst kam ein Stück Romano, ein Hartkäse aus den nördlichen Niederlanden mit komplexen Toffee-artigen Noten. Dann kam der spanische Zamorano mit seinem nussigen und scharfen Geschmack, der seiner zarten, schmelzenden Textur gegenübergestellt wurde. Mein Favorit wäre jedoch der französische Tomme Fermier, ein schmiergereifter Käse mit seltsamen, aber köstlichen Anklängen von Chlorophyll und Pilzen.

Die Vorspeisen waren kulinarisch anständig und großartig in dem Kontext, in dem sie serviert wurden. Der saubere Duft von Rucola zeugte von seiner Frische, und seine Bitterkeit wirkte sich zugunsten des knackigen Römers aus. Durchdrungen von frischen Kartoffeln und wassergezähmten roten Zwiebeln hatte der Salat eine etwas ungeschickte, warme Gegenüberstellung mit den Waldpilzen und der zarten, aber natriumhaltigen Entenbrust. Mit dem würzigen und seltsam zitrusartigen Ziegenkäse war dieses experimentelle Gericht jedoch komplex und zufriedenstellend.

Die Walnuss- und Gorgonzola-Ravioli hingegen schwebten kurz davor, zu nachsichtig zu sein. Walnüsse verströmen bereits beim Kauen spürbares Öl und in Kombination mit einem so reichhaltigen italienischen Käse konnte der Salbei selbst mit seinen hellen Noten den Reichtum des Ganzen nicht unterbieten. Allgemeiner Konsens am Tisch für die Trinker, die mich begleiteten, war jedoch, dass das Gericht gut zu dem Wein passte, den ich nicht hatte.

Obwohl ich selbst kein Trinker bin, Es ist leicht zu erkennen, welche Auswirkungen es hat, einen Weinkenner als Besitzer von Dakota zu haben. Dieser Ort bietet über 150 Weinsorten, mit Rufmarken für Weiß- und Rotwein neben weniger bekannten Kreationen und Craft Beer.

- Auf der Upper West Side -

"Die Dakota-Bar ist mit seiner schwachen Beleuchtung, der schönen Weinwand und den großartigen Menüoptionen, die gemeinsam genutzt werden können, ein großartiger Nachtclub. Beginnen Sie mit einem ihrer Fingerteller wie den Mini Empanadas, Portabella Mushroom Caps oder Shrimp Bruschetta, bevor Sie zu etwas Herzhafterem wie einem ihrer schönen Salate, knusprigen Pizzen mit dünner Kruste oder dekadenten Pasta-Bowls übergehen. Natürlich können Sie sich jederzeit ein Käsebrett teilen und es mit der perfekten Flasche Weiß- oder Rotwein kombinieren. Probieren Sie eines ihrer saisonalen Biere oder beenden Sie Ihren Abend mit Chesters Anvil Mendocino Gewürztraminer, einem süßen Wein, der eines ihrer Dakota-Specials ist."

„Immer noch die Messlatte höher legen – nach all den Jahren!“


"In der Lebensmittelindustrie war Jennifer seit über 25 Jahren eine der allerersten Pioniere kleiner Weinbars, die jetzt in ganz NYC florieren.

Für die Wine and Roses Bar wurde Jennifer 2007, 2008 und 2009 vom Wine Enthusiast Magazine vom West Side Spirit als "Restaurateur des Jahres" für den Betrieb von "eines der weinfreundlichsten Restaurants der Nation" ausgezeichnet und erhielt von 2006 bis 2010 "Wine Spectator Magazine Awards. "

Um Jennifer zu besonderen Partys, Planungen, zukünftigen Veranstaltungsorten und Geschäftsmöglichkeiten direkt zu kontaktieren
Bitte klicken Sie hier, um Jennifer eine E-Mail zu senden.

"Durstig liebt: Dakota Bar"

„Seien wir ehrlich: Wenn wir an die Upper West Side denken, denken wir nicht immer an die erste Adresse für aufregende Abende. Sicher, es gab immer einige Orte, an denen man gut essen und Cocktails trinken kann, aber es war immer eher ein Familienland mit begrenzten Möglichkeiten, zumindest für uns.

Das ändert sich jetzt alles. Downtown-Lieblinge RedFarm und The Smith haben ihren Laden Uptown eröffnet und es gibt immer mehr coole Spots rund um die Motorhaube. Aber wir haben einen neuen Favoriten: Dakota Bar.

Die Dakota Bar wurde Anfang dieses Jahres von Jennifer Klein eröffnet und ist ein unterhaltsames und energiegeladenes Bar-Slash-Restaurant, das leckere Cocktails und fantastisches Essen an der besten Ecke von Columbus und 72nd Street serviert. Die Dakota Bar erinnert an die Atmosphäre einer trendigen Cocktaillounge in der Innenstadt und bietet die erforderliche dunkle Beleuchtung und flackernde Kerzen, gut aussehendes und freundliches Personal und bequeme Sitzgelegenheiten an der umlaufenden Bar und den hohen Tischen.

Abgesehen von einer großartigen Energie bietet die Dakota Bar eine umfangreiche Weinkarte und wirklich solide Cocktails, darunter das UWS Negroni und das Bourbon-basierte Portly Manhattan, zwei der Getränke, die wir probiert und geliebt haben.

Was das Essen angeht, gibt es eine solide Auswahl an Vorspeisen, Salaten, Pizzen und Pasta zum Probieren. Die mundgerechten Mini Empanadas mit schwarzen Bohnen, Sante Fe Chili und Käse und Auberginen Pommes waren köstlich, während Rucola und gemischtes Gemüse mit Birne, Avocado, getrockneten Preiselbeeren und zerbröckeltem Blaukäse die perfekte Geschmacksmischung für eine leichtere Mahlzeit ist.

Die Auswahl an Pizza umfasst eine klassische Marguerite, eine Garnele und Spargel und eine Wurst und Fenchel mit Jalapeno, die vom liebenswürdigen und hilfsbereiten Kellner sehr empfohlen wurde. Suchen Sie etwas Herzhafteres? Die Dakota Bar hat eine Handvoll Nudelschalen wie die mit Pilzen gefüllten Rigatoni, Fusilli mit Cannellonibohnen und Brokkolipesto und Walnuss und Gorgonzola.

Jetzt, mit der Eröffnung der Dakota Bar, müssen die Upper West Siders nicht mehr für einen aufregenden Abend in die Innenstadt wandern."

-
CHLOE BURNS / Bars in NYC


27. März 2013

"Atmosphäre ausgezeichnet - Einrichtung ausgezeichnet - Service ausgezeichnet"

"Derzeit die neue Bar in der Gegend. Ein berühmter Name, der ein berühmtes Wahrzeichen widerspiegelt. Total mondäne Atmosphäre, sogar glamourös und eine willkommene Präsenz auf der Upper West Side. Liebe es!'
-- Frances Apgar



"Dakota Bar-Angebot
SCHUSS von NOSTALGIE
zur UWS Barszene"

von Emily Frost

30. Januar 2013

OBERE WESTSEITE "Mit massiver Marmorbar, Drehstühlen, mit Musikinstrumenten geschmückten Kronleuchtern und Retro-Cocktails, will die Dakota Bar dazu beitragen, die Barszene auf der Upper West Side wiederzubeleben.
Die Dakota Bar in der 72nd Street und Columbus Avenue im Besitz des ehemaligen Models und Wine & Roses-Gründers Jennifer Klein wird am Valentinstag nach einem Jahr der Renovierungsarbeiten feierlich eröffnet.
"Wir hatten das Gefühl, dass diese Ecke etwas Skurriles braucht", sagte Jennifer Klein. "Es gibt so wenige Orte, an denen man sich treffen, lächeln und seine Nachbarn treffen kann."

Die Dakota Bar wird täglich mit einer umfangreichen Wein- und Bierkarte und einer Auswahl an Signature-Cocktails geöffnet sein.
Die Getränke werden "ein nostalgisches Gefühl haben, indem sie Gummibonbons, Liköre und Sugar Daddy-Cocktails und Karamellliköre verwenden", sagte Jennifer Klein. Sie ließ sich von Getränken inspirieren, von denen sie sich erinnert, dass ihre Mutter getrunken hat, wie das Pink Squirrel, das normalerweise aus Crème de Noyaux, weißer Crème de Cacao und heller Sahne hergestellt wird.
Klein wird auch verschiedene Cocktails auf Weinbasis servieren: "Du könntest mit Cabernet mit Früchten und einfachem Zucker beginnen und jede Art von Likör auswählen."
Oder sie sagte, sie würde Weißwein mit Wodka und Kräutern mischen. "Wir sind hier mit [älteren] Leuten, die mit Nostalgie etwas anfangen können. und viele jüngere Leute werden [auch] davon berichten“, sagte sie.
Im April wird Klein einen "Punch-Brunch" mit mehreren verschiedenen Punschsorten neben einem kompletten Brunch-Menü vorstellen.
Klein sagte, dass sie und ihr Mann Todd, der einen Block weiter wohnt, schon immer eine Faszination für das Dakota hatten und beschlossen, die Bar nach dem legendären Gebäude zu benennen.
Das 1.200 Quadratmeter große Restaurant bietet Platz für 100 Personen und Klein sagte: "Überall, wo Sie sitzen, können Sie aus den Fenstern sehen." Die Bar hat eine Wand aus Süd- und Westfenstern, die den Sonnenuntergang zeigen und im Sommer geöffnet werden können. Sie sagte.
Eine glamouröse Aufnahme von Klein aus ihrer Modelzeit und dunkle Tische tragen zum erwachsenen Flair der Bar im familienfreundlichen Viertel bei.
Um die Atmosphäre mit großen grünen Barstühlen und kastanienbraunen Drehstühlen zu unterstreichen, wird die Bar "spielt großartige funky Musik aus allen Epochen," sagte sie.
Obwohl die Dakota Bar von beliebten Restaurants umgeben ist, liegt der Schwerpunkt der Bar laut Klein auf der Getränkekarte. »Wir sind kein Restaurant«, sagte sie. "Wir sind zuerst eine Bar."
Das Essen wird jedoch in großen Portionen angeboten. Auf der Speisekarte stehen: 10 Salate, 10 Pasta, 10 "wirklich große Sandwiches", Charcuterie, Pasteten und Käsebretter mit drei bis 12 Käsesorten."

"Wir wollen alle satt machen" sagte sie."



Die Upper West Side
Nachtleben-Szene heizt sich auf
von Emily Frost

10. März 2013

OBERE WESTSEITE "Upper West Siders wissen das schon lange, wenn sie wollen ein gutes Getränk und ein pulsierendes Nachtleben ohne College-Studenten und Sportbars, sie müssten unter die 59. Straße gehen.
Das ändert sich jetzt alles, als Gastronomen heizen Sie die After-Hour-Szene in der Innenstadt auf und bieten Sie Nachtleben, die so hochwertig sind, dass sie ihre Speisekarten ergänzen.
Die Besitzer erkennen, dass die Nachfrage nach Räumen besteht, in denen Gäste einen Drink vor dem Theater genießen, sich zu einem formellen Abendessen hinsetzen, ein paar Cocktails genießen oder einen Samstagabend stilvoll feiern können.
. Jennifer Klein, die die Dakota Bar eröffnet hatSie sagte, auch sie habe die Veränderungen mitbekommen und wolle beim Comeback dabei sein.
"[Columbus] Avenue braucht dringend Nachtlokale", sagte sie.
Klein sagte, sie sei froh, dass ihre Bar zu den neuen Nachtlebensangeboten gehört und glaubt, dass die Konkurrenz Interesse wecken wird.
»Es ist im Meatpacking District passiert«, sagte sie. "Je mehr Dinge hier hochkommen, desto mehr werden die Leute hierher kommen.

. Inhaberin Jennifer Klein sah die Notwendigkeit einer anspruchsvollen Bar entlang der Columbus Avenue, die Nostalgie mit kräftigen, modernen Farben und Dekor mischte, um einen neuen Ort für die Nacht zu schaffen, den die Leute suchen würden. Die Dakota Bar hat eine beträchtliche Weinauswahl, aber mit "hüpfender" Musik und nostalgischen Cocktails wollte Klein eine lustige, lebendige Bar schaffen.

Die Dakota Bar bietet Platz für etwa 100 Personen und wird Essen in großen Portionen servieren, sagte Klein.

Eröffnung diese Woche
von Florence Fabricant
23. August 2006

" WEIN & ROSEN: Todd Klein sagt gerne, dass diese Weinbar und dieses Café sein 25-jähriges Jubiläumsgeschenk an seine Frau ist, Jennifer, wer wird es leiten. Die Bar mit Sitzgelegenheiten an weißen Marmortresen soll morgen eröffnen. Frau Klein hat vorrätig. mehr "


Inhalt

Ich schlage vor, mit autobiografischen Skizzen von jedem von uns zu beginnen, und hier ist meine. Ich bin in Montenegro geboren und habe dort meine frühe Kindheit verbracht. Im Alter von sechzehn Jahren beschloss ich, umzuziehen, und in vierzehn Jahren lernte ich den größten Teil Europas, ein wenig Afrika und einen Großteil Asiens in verschiedenen Rollen und Aktivitäten kennen. Als ich neunzehn Uhr dreißig in dieses Land kam, nicht mittellos, kaufte ich dieses Haus und begann als Privatdetektiv zu arbeiten. Ich bin ein eingebürgerter amerikanischer Staatsbürger.

Obwohl die Geschichten von Nero Wolfe zeitgleich mit ihrem Schreiben stattfinden und eine sich verändernde Landschaft und Gesellschaft darstellen, altern die Hauptfiguren des Korpus nicht. Laut einem Memo von Rex Stout aus dem Jahr 1949 ist Nero Wolfe 56 Jahre alt, obwohl dies in den Geschichten nicht direkt angegeben wird. [a] [1] : 383

"Diese Geschichten haben die Zeit neununddreißig Jahre lang ignoriert", sagte Stout seinem autorisierten Biographen John McAleer. „Jeder Leser, der das nicht kann oder will, sollte sie überspringen. Ich habe die Charaktere nicht gealtert, weil ich es nicht wollte als die Geschichten." [2] : 49

Laut demselben Memo ist Wolfe 1,80 m groß und wiegt 123 kg. Archie Goodwin, der Erzähler der Geschichten, beschreibt Wolfe häufig als "eine siebtel Tonne". Dies sollte zur Zeit des ersten Buches (1934) auf ungewöhnliche Fettleibigkeit hinweisen, insbesondere durch die Verwendung des Wortes "Tonne" als Maßeinheit. In einer einzigen Kurzgeschichte aus dem Jahr 1947 schreibt Archie: "Er wiegt zwischen 310 und 390, und er beschränkt seine körperlichen Bewegungen auf das, was er für das nicht reduzierbare Wesentliche hält." [3] [b]

"Wolfes extravaganteste Auszeichnung ist seine extreme Abneigung gegen buchstäbliche Extravaganz. Er wird sich nicht bewegen", schrieb J. Kenneth Van Dover in At Wolfe's Door: Die Nero Wolfe-Romane von Rex Stout:

Er besteht darauf: Er wird unter keinen Umständen sein Zuhause verlassen oder seine Routinen verletzen, um eine Untersuchung zu erleichtern. Die Ausnahmen sind wenige und bemerkenswert.Anstatt die Prinzipien von Ordnung und Gerechtigkeit in seiner gesamten Gesellschaft zu verbreiten, setzt Wolfe sie dogmatisch und absolut innerhalb der Mauern seines Hauses – dem Brownstone in der West Thirty-Fifth Street – durch und lädt diejenigen ein, die von einer unverständlichen und bedrohlichen Umgebung geplagt werden, einzutreten die kontrollierte Ökonomie des Hauses und dort die Quelle der Unordnung im eigenen Leben zu entdecken. Die Einladung richtet sich sowohl an Leser als auch an Kunden. [4] : 2

Wolfes bemerkenswerteste Abkehr vom Brownstone ist aus persönlichen Gründen, nicht aus geschäftlichen Gründen, und verstößt daher nicht gegen die Regel bezüglich der Führung von Geschäften außerhalb des Büros. Dieses Ereignis tritt in Der Schwarze Berg, als er nicht nur das Brownstone, sondern auch die Vereinigten Staaten verlässt, um den Mord an seinem ältesten Freund zu rächen. Er gibt für eine Weile seine liebgewonnenen Alltagsgewohnheiten auf und unternimmt trotz seiner körperlichen Masse anstrengende Outdoor-Aktivitäten im Berggelände.

Ursprünge Bearbeiten

Sie, meine Herren, sind Amerikaner, viel vollständiger als ich, denn ich bin nicht hier geboren. Dies ist Ihr Heimatland. Sie und Ihre Brüder, schwarz und weiß, haben mich hierher kommen und leben lassen, und ich hoffe, Sie lassen mich sagen, ohne rührselig zu werden, dass ich Ihnen dafür dankbar bin.

Das Korpus impliziert oder besagt, dass Nero Wolfe mit einer Ausnahme in Montenegro geboren wurde. Im ersten Kapitel von Nur über meine Leiche (1939) erzählt Wolfe einem FBI-Agenten, dass er in den Vereinigten Staaten geboren wurde – eine Erklärung, die allen anderen Referenzen widerspricht. Stout enthüllte den Grund für die Diskrepanz in einem Brief von 1940, der von seinem autorisierten Biographen John McAleer zitiert wurde: „Im Originalentwurf von Nur über meine Leiche Nero war ein gebürtiger Montenegriner, und alles passte zu früheren Hinweisen auf seinen Hintergrund, aber zu heftigen Protesten von Das amerikanische Magazin, unterstützt von Farrar & Rinehart, veranlasste, dass seine Wiege fünftausend Meilen transportiert wurde." [1] : 403 [c]

"Ich habe die Idee, Wolfe zu einem Montenegriner zu machen, von Louis Adamic", sagte Stout und bemerkte, dass er alles, was er über Montenegriner wusste, aus Adamics Buch lernte, Die Rückkehr der Eingeborenen (1934) oder von Adamic selbst. [1] : 278

"Adamic beschreibt den montenegrinischen Mann als groß, kommandierend, würdevoll, höflich, gastfreundlich", schrieb McAleer. "Er arbeitet ungern, ist an die Isolation von Frauen gewöhnt. Er stellt Frauen in eine untergeordnete Rolle. Er ist ein romantischer Idealist, der gerne auf schneidige Effekte setzt, um seine temperamentvolle Natur auszudrücken. Er ist stark in der Familientreue, hat großen Stolz." , ist ungeduldig gegen Zurückhaltung. Freiheitsliebe ist seine herausragende Eigenschaft. Er ist stur, furchtlos, unbezähmbar, fähig zu großer Selbstverleugnung, um seine Ideale aufrechtzuerhalten. Er ist fatalistisch gegenüber dem Tod. Kurz gesagt, Rex hatte für Wolfe eine Nationalität gefunden, die passte ihn perfekt an." [1] : 403

Wolfe ist in Bezug auf seine Jugend zurückhaltend, aber anscheinend war er sportlich, fit und abenteuerlustig. Vor dem Ersten Weltkrieg spionierte er für das Evidenzbüro der österreichischen Regierung, änderte jedoch seine Meinung, als der Krieg begann. Anschließend trat er der serbisch-montenegrinischen Armee bei und kämpfte gegen die Österreicher und Deutschen. Das bedeutet, dass er wahrscheinlich an dem erschütternden Abzug der besiegten serbischen Armee im Jahr 1915 beteiligt war, als Tausende von Soldaten an Krankheiten, Hunger und Erschöpfung starben [d] – was vielleicht helfen könnte, die komfortliebenden Gewohnheiten zu erklären, die sind ein so auffälliger Teil von Wolfes Charakter. Er trat den American Expeditionary Forces bei und kam nach einer Zeit in Europa und Nordafrika in die Vereinigten Staaten.

Vermutungen Bearbeiten

1956 theoretisierte John D. Clark in einem Artikel in Das Baker Street Journal dass Wolfe der Sprössling einer Affäre zwischen Sherlock Holmes und Irene Adler (ein Charakter aus "A Scandal in Bohemia") war. Clark schlug vor, dass die beiden 1892 eine Affäre in Montenegro hatten und dass Nero Wolfe das Ergebnis war. Die Idee wurde später von William S. Baring-Gould übernommen und in den Romanen von Nicholas Meyer und John Lescroart impliziert, aber es gibt keinen Beweis dafür, dass Rex Stout eine solche Verbindung im Sinn hatte. Sicherlich wird es in keiner der Geschichten erwähnt, obwohl ein Gemälde von Sherlock Holmes über Archie Goodwins Schreibtisch in Nero Wolfes Büro hängt. Einige Kommentatoren stellen sowohl physische als auch psychische Ähnlichkeiten fest und schlagen Sherlocks Bruder Mycroft Holmes als wahrscheinlicheren Vater für Wolfe vor. Kommentatoren haben einen Zufall bei den Namen "Sherlock Holmes" und "Nero Wolfe" festgestellt: Die gleichen Vokale erscheinen in der gleichen Reihenfolge. 1957 nannte Ellery Queen dies "The Great O-E Theory" und schlug vor, dass es vom Vater der Mysterien, Edgar Allan Poe, abgeleitet wurde. [5]

Einige Wold-Newton-Theoretiker haben den französischen Dieb Arsène Lupin als Vater von Nero Wolfe vorgeschlagen. Sie stellen fest, dass Lupin in einer Geschichte eine Affäre mit der Königin eines Balkanfürstentums hat, die unter anderem Montenegro heißen könnte. Außerdem stellen sie fest, dass der Name Lupin dem französischen Wort für Wolf ähnelt. loup. [6]

Brownstone Bearbeiten

Ich verlasse selten mein Haus. Mir gefällt es hier. Ich wäre ein Idiot, diesen Stuhl zu verlassen, der zu mir passt –

Wolfe hat einen teuren Geschmack und lebt in einem komfortablen und luxuriösen New Yorker Brownstone an der Südseite der West 35th Street. Das Brownstone hat drei Stockwerke plus einen großen Keller mit Wohnräumen, ein Dachgewächshaus auch mit Wohnräumen und einen kleinen Aufzug, der fast ausschließlich von Wolfe genutzt wird. Zu den weiteren einzigartigen Merkmalen gehören eine zeitgesteuerte Fensteröffnungsvorrichtung, die die Temperatur in Wolfes Schlafzimmer reguliert, ein Alarmsystem, das in Archies Zimmer einen Gong ertönt, wenn sich jemand Wolfes Schlafzimmertür oder Fenstern nähert, und klimatisierte Technikräume im Obergeschoss. Wolfe ist ein bekannter Hobby-Orchideenzüchter und hat 10.000 Pflanzen im Gewächshaus des Brownstone. Für seine Belange beschäftigt er drei Mitarbeiter: Archie Goodwin (Assistent), Fritz Brenner (Koch) und Theodore Horstmann (Orchidee).

Die Haustür ist mit einem Kettenriegel, einer bei Bedarf abschaltbaren Klingel und einer Einwegglasscheibe ausgestattet, die es Archie ermöglicht, zu sehen, wer sich auf der Treppe befindet, bevor er entscheidet, ob er die Tür öffnen möchte. [e] Der vordere Raum wird als Wartebereich für Besucher verwendet, während Archie Wolfe über ihre Ankunft informiert, und auch als Ort, an dem Archie einen Besucher vor einem anderen verstecken kann.

Wolfes Schlafzimmer befindet sich im zweiten Stock des Brownstones und Archies Schlafzimmer im dritten. Jede dieser Etagen umfasst auch ein Gästezimmer, das gelegentlich verwendet wird, um eine Vielzahl von Kunden, Zeugen und manchmal sogar Tätern unterzubringen. Wolfe ist stolz darauf, eine solche Unterstützung anbieten zu können und sagte einmal: "Der Gast ist ein Juwel, das auf dem Kissen der Gastfreundschaft ruht". [7]

Wolfes Büro wird fast schalldicht, wenn die Türen zum Wohnzimmer und zum Flur geschlossen werden. Es gibt ein kleines Loch in der Bürowand, das von dem bedeckt ist, was Archie ein "Trickbild eines Wasserfalls" nennt. [8] Eine Person in einer Nische am Ende des Flurs kann ein Schiebepaneel öffnen, das das Loch abdeckt, um Gespräche und andere Ereignisse im Büro unbemerkt zu sehen und zu hören. Der Stuhl hinter Wolfes Schreibtisch ist maßgefertigt, mit speziellen Federn, um sein Gewicht zu halten, laut Archie, es ist der einzige Stuhl, auf dem Wolfe wirklich gerne sitzt normalerweise für Inspektor Cramer, einen aktuellen oder zukünftigen Kunden oder die Person, die Wolfe und Archie befragen wollen, reserviert. In der Kurzgeschichte "The Squirt and the Monkey" haben Wolfe und Archie ein verstecktes Tonbandgerät und Mikrofon im Büro installiert, mit Bedienelementen in der Küche. In der Geschichte "Eeny Meeny Murder Mo" wird das System modifiziert, um den Ton an einen Lautsprecher im vorderen Raum zu übertragen.

Das Brownstone hat einen Hintereingang, der zu einem privaten Garten führt, wie in erwähnt Champagner für einen (Kapitel 10) und anderswo, von dem aus eine Passage zur 34. Straße führt – wird verwendet, um Wolfes Haus zu betreten oder zu verlassen, wenn es notwendig ist, einer Überwachung zu entgehen. Archie sagt, dass Fritz versucht, im Garten Kräuter wie Schnittlauch anzubauen.

"Dass die Leser von der Topographie von Wolfes Sandsteintempel endlos fasziniert sind, sollte nicht überraschen", schrieb J. Kenneth Van Dover in An Wolfes Tür:

Es ist das Zentrum, von dem die moralische Ordnung ausgeht, und die Details seines Aufbaus und seiner Funktionsweise sind Zeichen seiner Stabilität. Vierzig Jahre lang bereitet Wolfe mit Fritz Menüs und mit Theodore Topforchideen zu. Vierzig Jahre lang macht sich Archie Notizen an seinem Schreibtisch, der Kunde sitzt auf dem roten Stuhl und die anderen Direktoren verteilen sich auf den gelben Stühlen, und Wolfe sitzt auf seinem maßgeschneiderten Thron. Vierzig Jahre lang klingeln Inspector Cramer und Sergeant Purley Stebbins an der Tür, betreten das Büro und explodieren vor Empörung über Wolfes Hartnäckigkeit. Der vordere Raum, der Aufzug, die ein Meter hohe Weltkugel – all das bleibt in vierzig Jahren amerikanischer Geschichte bestehen. . Wie Holmes' Baker Street 221B bleibt Wolfes West Thirty-Fifth Street ein Fixpunkt in einer sich wandelnden Welt. [4] : 3

Im Laufe der Bücher werden zehn verschiedene Straßenadressen in der West 35th Street angegeben:

    In Nur über meine Leiche, Kapitel 12 in Zu viele Kunden, Kapitel 4
  • 902 Zoll Mord nach dem Buch, Kapitel 7
  • 909 in "Bevor ich sterbe", Kapitel 10
  • 914 Zoll Zu viele Frauen, Kapitel 24
  • 918 Zoll Die rote Kiste, Kapitel 3
  • 919 Zoll Der stille Sprecher, Kapitel 12
  • 922 Zoll Der stille Sprecher, Kapitel 2
  • 924 in "Man Alive", Kapitel 9
  • 938 Zoll Tod eines Doxy, Kapitel 4 [g]

„Seltsamerweise würde sich der 900er Block der West 35th Street im Hudson River befinden“, schrieb der amerikanische Schriftsteller Randy Cohen, der eine Karte der Häuser der literarischen Stars für Die New York Times im Jahr 2005. "Es ist eine Nicht-Adresse, das Immobilien-Äquivalent zu den 555 Telefonnummern, die in Filmen verwendet werden." Cohen ließ sich in 922 West 35th Street nieder – die Adresse auf Archies Visitenkarte in Der stille Sprecher– als Adresse von Nero Wolfe. [10] [11] Auf der "Literary Map of Manhattan" ist der Brownstone mit 58 nummeriert und befindet sich in der Mitte des Hudson River. [12]

Es wird im Eröffnungskapitel von . beschrieben Das zweite Geständnis als an der West Thirty-Fifth Street "in der Nähe der 11th Avenue", was es in den 500er Block bringen würde.

Als Archie Goodwin schreibt Ken Darby, dass "der tatsächliche Standort in der East 22nd Street im Gramercy Park District war. . Wolfe hat uns nur fiktiv von einem Ort zum anderen gebracht, um seine besondere Art von Privatsphäre zu wahren wie ich entdecken kann, gibt es nie war Brownstone-Häuser in der West 35th Street." [9] : 8 [h]

Das Fehlen von Brownstones in Wolfes Nachbarschaft schickte Fernsehproduzenten in die Upper West Side von Manhattan, um ein geeignetes Zuhause und einen geeigneten Rahmen für ausgewählte Außenaufnahmen zu finden, die in der A&E-TV-Serie verwendet wurden Ein Mysterium von Nero Wolfe. Diesem Brownstone in Manhattan fehlten einige Besonderheiten von Wolfes Haus, im Gegensatz zu dem Modell, das speziell für das Toronto-Set gebaut wurde, wo der größte Teil der Serie gedreht wurde [i] - zum Beispiel die richtige Anzahl von Stufen, die zur Veranda führen. Es wurde daher aus Winkeln gezeigt, die geringfügige Abweichungen verschleiern würden. [j] Die Serie entschied sich für "914" für die Adresse des Brownstone. Diese Nummer ist auf dem Studio-Set zu sehen, das in mehreren Episoden das Äußere der Haustür darstellt, und auf einer Nahaufnahme von Archies Gehaltsscheck in "Prisoner's Base".

Essen Bearbeiten

Einmal hat er ein Kochbuch verbrannt, weil es hieß, man solle die Haut von einem Schinkenende entfernen, bevor man es in den Topf mit Limabohnen legt. Was er am meisten liebt, Essen oder Worte, ist ein Tossup.

Gutes Essen ist (zusammen mit der Lektüre) ein Grundpfeiler von Wolfes meist gemächlichem Dasein. Er ist sowohl Feinschmecker als auch Gourmet und genießt dreimal täglich großzügige Portionen von Fritz's Küche. Besonders beliebt ist der Maifischrogen, der auf verschiedene Arten zubereitet wird. Archie genießt sein Essen, aber ihm fehlt Wolfes anspruchsvoller Gaumen, er jammert in Der letzte Abzug (Kapitel 9) "Jedes Frühjahr habe ich so die Nase voll von Maifischrogen, dass ich mir zum Himmel wünsche, dass Fische einen anderen Weg finden würden. Wale haben es." Shad Roe ist häufig der erste Gang, gefolgt von gebratener oder geschmorter Ente, einem weiteren Lieblingsgericht von Wolfe.

Archie beschwert sich auch darüber, dass auf Wolfes Tisch nie Corned Beef oder Roggenbrot steht, und manchmal duckt er sich hinaus, um ein Corned Beef-Sandwich in einem nahe gelegenen Diner zu essen. Doch eine junge Frau erteilt Wolfe in "Herzlich eingeladen, den Tod zu treffen" eine Lektion in der Zubereitung von Corned-Beef-Hash. Ein weiterer Widerspruch findet sich in Plotten Sie es selbst wenn Archie in ein Diner geht, um "gebratenes Hühnchen zu essen, wie es meine Tante Margie früher in Ohio gemacht hat", da Fritz kein Hühnchen brät. Aber in Die goldenen Spinnen, Fritz bereitet Brathähnchen für Wolfe, Archie, Saul, Orrie und Fred zu.

Wolfe zeigt das Wissen eines Önophilen über Wein und Brandy, aber es wird nur angedeutet, dass er auch trinkt. In Und sei ein Bösewicht (Kapitel 17), lädt er zum Abendessen ein und bereut es kurzfristig: "Es wird keine Zeit sein, einen Bordeauxrot richtig zu kammern, aber wir können uns die Kälte ablassen." Wolfe setzt die Einladung fort und sagt über einen bestimmten Brandy: "Ich hoffe, das wird Sie nicht schockieren, aber der Weg, es zu tun, ist, ihn mit Bissen von Fritz's Apfelkuchen zu schlürfen."

An Wochentagen serviert Fritz Wolfe sein Frühstück in seinem Schlafzimmer. Archie isst seine separat in der Küche, obwohl Wolfe Fritz bitten könnte, Archie nach oben zu schicken, wenn er morgendliche Anweisungen für ihn hat. Regelmäßige Essenszeiten zum Mittag- und Abendessen gehören bei Wolfe zum Tagesablauf. In einer frühen Geschichte erzählt Wolfe einem Gast, dass das Mittagessen täglich um 13 Uhr serviert wird. und Abendessen um 20 Uhr, obwohl spätere Geschichten darauf hindeuten, dass die Mittagszeit zumindest freitags möglicherweise auf 13:15 oder 13:30 Uhr geändert wurde. Mittag- und Abendessen werden im Speisesaal serviert, auf der gegenüberliegenden Seite des Flurs im ersten Stock vom Wohnzimmer und dem Büro. Archie wird jedoch separat in der Küche essen, wenn er aufgrund dringender Geschäfte oder eines sozialen Engagements in Eile ist, da Wolfe es nicht ertragen kann, eine Mahlzeit überstürzt zu sehen. Wolfe hat auch eine Regel dagegen, am Tisch über Geschäfte zu diskutieren, manchmal verbogen, aber sehr selten offen gebrochen.

In den frühesten Büchern berichtet Archie, dass Wolfe einem, wie er es nennt, „Rückfall“ ausgesetzt ist – einem Zeitraum von mehreren Tagen, in dem Wolfe sich weigert zu arbeiten oder sogar zu hören, wie Archie ihn wegen der Arbeit belästigt. Die Ursache ist unbekannt. Wolfe geht entweder ins Bett und isst nichts als Brot- und Zwiebelsuppe, oder er berät sich mit Fritz über Menüs und die Zubereitung von Nonstop-Mahlzeiten. In Fer-de-Lance (Kapitel 6), berichtet Archie, dass Wolfe während eines Rückfalls einmal in zwei Tagen ein halbes Schaf gegessen hat, wobei verschiedene Teile auf 20 verschiedene Arten gekocht wurden. Der Rückfall erscheint auch kurz in Die Liga der verängstigten Männer (Kapitel 11), Die rote Kiste (Kapitel 6) und Wo ein Wille ist (Kapitel 12), verschwindet aber anschließend als Handlungsinstrument aus dem Korpus – möglicherweise, weil Archie schließlich entdeckte, wie man einen Rückfall in seinen frühesten Stadien ausschaltet, wie in beschrieben Die rote Kiste.

Wolfe betrachtet viel des Lebens durch das Prisma von Essen und Essen und geht sogar so weit zu sagen, dass Voltaire "überhaupt kein Mann war, da er keinen Gaumen und einen ausgetrockneten Magen hatte." [14] Er weiß genug über die gehobene Küche, um Les Quinze Maîtres (einer Gruppe der 15 besten Köche der Welt) in . über amerikanische Küche zu unterrichten Zu viele Köche und mit den Ten for Aristology (einer Gruppe von Genießern) im "Poison à la Carte" zu speisen. Wolfe besucht jedoch nicht gerne Restaurants (mit gelegentlicher Ausnahme von Rusterman's, das eine Zeitlang Wolfes bestem Freund Marco Vukcic gehörte und später Wolfes Treuhänderschaft unterstand). In Die rote Kiste (Kapitel 11), sagt Wolfe: "Ich kenne nichts von Restaurants außer Zwang, ich würde nicht in einem essen, wenn Vatel selbst der Koch wäre."

Wolfe scheint sich in der Küche auszukennen Zu viele Köche (Kapitel 17), sagt er zu Jerome Berin: "Ich verbringe selbst ziemlich viel Zeit in der Küche." In Die Türklingel läutete, bietet er an, Yorkshire Buck zu kochen, und in "Immune to Murder" bittet ihn das Außenministerium, die Forelle Montbarry für einen Besuchswürdenträger zuzubereiten. In Der Schwarze Berg, Wolfe und Goodwin bleiben auf dem Weg nach Montenegro kurz in einem unbewohnten Haus in Italien Wolfe bereitet ein Nudelgericht aus Romano-Käse zu, den er "aus seiner Erinnerung an lokale Sitten" in einem Erdloch findet. In der Kurzgeschichte "Murder Is Corny" belehrt er Inspektor Cramer über die richtige und falsche Zubereitung von Maiskolben und besteht darauf, dass er geröstet und nicht gekocht werden muss, um den besten Geschmack zu erzielen. (Die Geschichte "Bitter End" von 1940 legt die gegenteilige Ansicht nahe, dass Wolfe nicht in der Lage war, seine eigenen Mahlzeiten zuzubereiten. Fritzs Krankheit mit der Grippe verursacht eine Haushaltskrise und zwingt Wolfe, für sein Mittagessen auf Leberpastete aus der Dose zurückzugreifen.)

Wolfes Mahlzeiten umfassen im Allgemeinen eine Vorspeise, ein Hauptgericht, einen Salat, der nach dem Hauptgang serviert wird (mit dem Salatdressing am Tisch gemischt und sofort verwendet) und ein Dessertgang mit Kaffee. (Der Kaffee nach dem Abendessen wird von Wolfe und Archie jedoch oft im Büro und nicht im Esszimmer eingenommen.)

Viele der Gerichte, auf die in den verschiedenen Nero-Wolfe-Geschichten und -Romanen Bezug genommen wird, wurden gesammelt und zusammen mit Rezepten veröffentlicht Das Nero Wolfe Kochbuch von Rex Stout und den Herausgebern der Viking Press, veröffentlicht 1973. Alle Rezepte werden mit einem kurzen Auszug aus dem Buch oder der Geschichte vorangestellt, die sich auf dieses spezielle Gericht beziehen.

Bier Bearbeiten

[Fritz] servierte Wolfes Bier zuerst, die Flasche ungeöffnet, weil das eine Regel ist, und Wolfe holte seinen Öffner aus der Schublade, einen goldenen, den Marko Vukcic ihm gegeben hatte und der nicht gut funktionierte.

Nero Wolfes erste aufgezeichnete Worte sind: "Wo ist das Bier?"

Der erste Roman, Fer-de-Lance, stellt Wolfe vor, während er sich darauf vorbereitet, seine Gewohnheiten zu ändern. Mit dem Ende der Prohibition kann er den Kauf von Fässern mit Bootleg-Bier einstellen und es legal in Flaschen kaufen. Fritz bringt Muster von 49 verschiedenen Marken zur Bewertung ein, aus denen er schließlich Remmers als seinen Favoriten auswählt. Während der Geschichte kündigt Wolfe mehrmals seine Absicht an, seinen Bierkonsum von sechs auf fünf Liter pro Tag zu reduzieren. "Ich habe darüber gegrinst, denn ich habe es nicht geglaubt", schreibt Archie Goodwin. [fünfzehn]

Wie die meisten Dinge in Wolfes Leben ist sein Biertrinken an Rituale gebunden. Wolfe sitzt an seinem Schreibtisch und drückt zweimal auf den Knopf, um nach Bier zu klingeln, und Fritz liefert die Flaschen ungeöffnet Wolfe öffnet die Flaschen selbst mit einem 18-Karat-Goldflaschenöffner, den ihm ein zufriedener Kunde geschenkt hat. [16] Er trinkt nie direkt aus der Flasche, sondern gießt das Bier in ein Glas und lässt den Schaum vor dem Trinken auf ein angemessenes Niveau sinken.Er bewahrt den Goldöffner in der mittleren Schublade seines Schreibtisches auf, wo er auch die Kronkorken aufbewahrt, um seinen täglichen/wöchentlichen Verbrauch zu verfolgen.

In Plotten Sie es selbst (Kapitel 13) legt Wolfe ein beispielloses Gelübde ab, nachdem Archie ihm sagt, dass der Mörder, den sie suchen, wieder getötet hat. Wolfe schlägt mit der Faust auf den Schreibtisch, brüllt in einer Sprache, die Archie nicht versteht, und weist Fritz kalt ab, als er mit dem Bier hereinkommt: „Nimm es zurück. Ich werde kein Bier trinken, bis ich die Finger um die Kehle dieser Kreatur habe Ich werde kein Fleisch essen."

Lesen Bearbeiten

Wolfe trank Bier und sah sich Bilder von Schneeflocken in einem Buch an, das ihm jemand aus der Tschechoslowakei geschickt hatte. . Als ich ihn ansah, sagte ich mir: "Er kämpft mit den Elementen. Er kämpft sich durch einen wütenden Schneesturm, sitzt einfach nur da und betrachtet Bilder von Schneeflocken. Das ist der Vorteil, ein Künstler zu sein, Fantasie zu haben." Ich sagte laut: "Sie dürfen nicht einschlafen, Sir, es ist tödlich. Sie erfrieren."

Das Lesen ist von zentraler Bedeutung für Nero Wolfes Leben, und Bücher sind von zentraler Bedeutung für die Handlung vieler Geschichten. Die raumhohen Bücherregale, die Wolfes Büro säumen, enthalten rund 1.200 Bücher (Gambit, Kapitel 6) – die Größe von Stouts eigener Bibliothek. [1] : 252

Im ersten Absatz von Plotten Sie es selbst, erzählt Archie von seiner eigenen Methode, das, was Wolfe liest, auf einer Skala von A bis D zu bewerten ein dankbarer Kunde, das Buch ist eine A. "Ich habe keine Punktzahl geführt, aber ich würde sagen, dass von den etwa 200 Büchern, die er in einem Jahr liest, nicht mehr als fünf oder sechs eine A bekommen", schreibt Archie. In Die rote Kiste (Kapitel 12) verwendet Wolfe einen dünnen Ebenholzstreifen, um seinen Platz zu markieren, während er erneut liest Sieben Säulen der Weisheit. Archie weist in verschiedenen Geschichten darauf hin, dass Wolfe es vorzieht, einen Absatz zu beenden, bevor er eine Unterbrechung beim Lesen einräumt. Er hat oft Eselsohren, um seinen Platz zu markieren.

Leseliste auswählen Bearbeiten

William S. Baring-Goulds Zusammenfassung von Wolfes Bibliothek [17] wurde mit Beiträgen anderer in eine von Winnifred Louis erstellte kommentierte Leseliste aufgenommen. [18] [19]


Das koschere Essen und Weinerlebnis!

1) AviGlatt (Lower Manhattan/Brooklyn) – Captcha Fischsalat
Ein Weißfisch-Ceviche mit Limette und Kokosnuss. Leicht, erfrischend und lecker!

2) USW. Steakhouse (Teaneck, NJ) – Barbecue Ochsenschwanz
Geschmorter Ochsenschwanz mit hausgemachter BBQ-Sauce und zerdrückten roten Kartoffelpüree.

3) Edelstein-Catering (Tri-State) – Herzog Oak Barrel und Mesquite Smoked Turkey
Jack Daniels infundiert Vollkorn-Senf und Preiselbeer-Chutney, süßen Yamsbrei und Cowboy-Gibenez. Es ’s
wie das beste Thanksgiving, das Sie je hatten (in einer mundgerechten Portion)!

4) Erhielt Cholent? Inc. (Tri-State) – Französisches “Chaud-lent” Cassolet with Duck Confit
Ich bin normalerweise kein großer Fan von Cholent, aber Entenconfit in Cholent…Ich denke JA! Sie hatten dort einen Kiddush-Club mit kalten Heringen und eine Kaviar-Bar.

5) Guilty Pleasures (Tri-State) – Bana-Bana Chocolate
Klingt etwas eigenartig, ist aber tatsächlich fabelhaft! Die Betonung lag mehr auf der Schokolade und hatte keinen überwältigenden Bananengeschmack.

6) Mein Favorit (Upper West Side, Manhattan) – Raspberry Linzer Cookies
Leicht, süß und lecker! Ich versuche gerade, diesen Keks zu perfektionieren… wenn ich nur dieses Rezept hätte!

7) Pardes (Downtown Brooklyn) – Geräucherte “Grow and Behold” Ribeye Tartar, Soy, Enoki and Rice Krispies
Ich habe noch nie Rindertatar probiert und dies war eine großartige Erfahrung. Wunderbare, würzige und leckere Kombination. Dieser war definitiv eine Party in meinem Mund.

8) Pardes (Downtown Brooklyn) – Meyer Lemon Meringue Tart
Zuallererst sind Zitronen-Baiser-Torte eines meiner drei beliebtesten Desserts. Von der flockigen Kruste bis zum würzigen Lemon Curd war dies ein köstlicher Leckerbissen, auf den ich mich freue, wieder im Restaurant zu essen.

9) Granatapfel (Flatbush, NY) – Signature Dip Bar
Es war ein Dips-Buffet! Zu meinen Favoriten gehörten: Der Purple Eggplant Dip (die Farbe war ein wunderschönes Lila), Kalamata Olive Tapenade, Dill Dip und Jalapeno Pepper Dip.

10) Sushein (Lower Manhattan) – Sushi, knuspriger Kani-Salat und frischer Thunfischkuchen, knusprige Fleischwontons
Der Fisch war von toller Qualität und das Sushi und die Wontons waren fantastisch!

11) Tevere (East Midtown, NYC) – Carciofi all Giudia
Artischocken, römische Art. Einer meiner Favoriten des Abends! Ich ging für Sekunden zurück, aber leider und verständlicherweise waren sie fertig.


Schau das Video: Jak vyrobit svícen z láhve od vína


Bemerkungen:

  1. Nikor

    Ich denke, das ist ein schwerwiegender Fehler.

  2. Gocage

    Klasse

  3. Fulop

    Ich kann viele Informationen zu diesem Thema anbieten, brauchen Sie?

  4. Motaur

    die nützlichen Informationen

  5. Abdi

    Vielen Dank für die Informationen, jetzt werde ich keinen solchen Fehler machen.



Eine Nachricht schreiben