at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für Cannellini-Bohnen-Grünkohl-Eintopf

Rezept für Cannellini-Bohnen-Grünkohl-Eintopf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen

Ein herrlich herzhafter Gemüseeintopf. So wie es ist oder mit einem knusprigen Brötchen servieren.

86 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 450g Grünkohl, Stiele entfernt und Blätter grob gehackt
  • 1 (400g) Dose gehackte Tomaten mit Chili
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 350ml Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 2 (410g) Dosen Cannellini-Bohnen, abgetropft und gespült
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Oregano
  • 1 Teelöffel gehacktes frisches Basilikum
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:1h15min ›Fertig in:1h25min

  1. Das Olivenöl in einer großen tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Grünkohl hinzufügen. Kochen und rühren, bis die Zwiebeln transparent werden und der Grünkohl welkt und sein Volumen reduziert, 5 bis 7 Minuten.
  2. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel. Tomaten, Knoblauch, Wasser, Lorbeerblätter, Kreuzkümmel und Zwiebelpulver unter die Grünkohlmischung rühren. Die Gemüsemischung etwa 1 Stunde köcheln lassen, bis der Grünkohl weich ist. Die Cannellini-Bohnen einrühren und weiterköcheln lassen, bis die Bohnen durchgewärmt sind, etwa 10 Minuten. Oregano und Basilikum unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(96)

Bewertungen auf Englisch (80)

Mit dem Sieden von Grünkohl und Zwiebeln in 350 ml Wasser kommt man nicht weit. Ich musste immer wieder Wasser hinzufügen, damit es nicht austrocknet. Der Geschmack war auch nicht brillant.-09.08.2014

von jeanetterob

Yum yum ist alles was ich zu sagen habe!! Ich habe einfach mehr Knoblauch und ein wenig Wein hinzugefügt, wie vorgeschlagen. Ich werde das wieder machen!! Ich habe kein Zwiebelpulver oder Basilikum verwendet und T von trockenem Oregano verwendet. Habe auch Hühnerbrühe anstelle von Wasser verwendet.-13. März 2008

von Jenniferdori

Das war großartig! Ich habe die Bohnen auf eine Dose reduziert und normale Tomatenwürfel hineingeworfen und rote Paprikaflocken hinzugefügt, um sie würziger zu machen (ich kann keine Dosentomaten mit Chili finden). Ich habe auch getrocknete Kräuter verwendet, um Geld zu sparen. Ich habe Hühnerbrühe verwendet, wie ein anderer Rezensent vorgeschlagen hat. Ich habe dies im Slow Cooker gemacht und es stellte sich als sehr, sehr lecker heraus, mit sehr wenig Aufwand! 19. Dezember 2008


Eintopf mit weißen Bohnen

Durch das Kochen von getrockneten Bohnen können Sie genau überwachen, wann sie fertig sind, sodass Sie ein perfekt cremiges, glattes Inneres erhalten, ohne dass sie auseinanderfallen oder ledrige Außenhüllen bekommen. Bei dieser Kochmethode können die Aromen auch in die Bohnen eindringen, da sie während des Kochens Kokosnuss, Ingwer und Kurkuma aufnehmen. Bei diesem Eintopf dreht sich jedoch nicht alles um die Bohnen – es geht auch um die Beläge. Knuspriger, wärmender Ingwer, knusprige, geröstete Kokosflocken und sanfte Alliumsamen für zusätzliche Textur und Geschmack – dieser Eintopf hat alles.

Zutaten

  • Pflanzen- oder Kokosöl 1 EL, plus 2 TL
  • Zwiebel 1 groß, in Scheiben geschnitten
  • Ingwer 60g, geschält, ½ fein gehackt und ½ in Streichhölzer geschnitten
  • rote Chili 1, fein gehackt
  • gemahlene Kurkuma 1 TL
  • Zitronengras 1 Stange, geschlagen
  • Kokosmilch 400ml Dose
  • Gemüsebrühe 750ml
  • getrocknete Cannellinibohnen 300g, 12 Stunden oder über Nacht eingeweicht
  • Süßkartoffel 1 groß oder 2 mittelgroß, geschält und gewürfelt
  • Grünkohl 200g, dicke Stiele entfernt, zerkleinert
  • Limette 1, entsaftet, plus Keile zum Servieren
  • Kokosflocken 10g
  • Nigellasamen 1 TL
  • getrocknete Chiliflocken 1 TL
  • Korianderblätter eine Handvoll zum Servieren

Methode

1 EL Öl in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen und die Zwiebel 15-20 Minuten oder bis sie goldbraun und karamellisiert sind leicht anbraten – füge einen Spritzer Wasser hinzu, wenn sie anfängt zu kleben. Den gehackten Ingwer und Chili in die Pfanne geben und 2-3 Minuten braten, bis sie duften. Kurkuma, Zitronengras, Kokosmilch und Brühe hinzufügen. Zum Kochen bringen.


Cannellini-Bohnen-Grünkohl-Eintopf mit Zitronen-Gremolata

Dieser würzige Cannellini-Bohnen- und Grünkohl-Eintopf ist perfekt für die Übergangszeit im Frühjahr oder Herbst oder für kühlere Sommernächte, die es rechtfertigen, den Herd anzuschalten. Servieren Sie es mit frischem, knusprigem Brot, um das letzte Bisschen der reichhaltigen Brühe des Eintopfs aufzuwischen.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Die vollständige Offenlegung befindet sich am Ende des Artikels.

Gibt es so etwas wie Übergangsnahrung? Wenn ich Comfort Food illustrieren müsste, wäre es eine herzhafte Schüssel mit klebrigen, käsigen Kohlenhydraten, die im Winter am Kamin genossen werden (cacio e pepe kommt mir in den Sinn!) Entschuldigung, sich so köstliche Mahlzeiten zu gönnen. Wenn der Frühling kommt, möchte ich unsere Speisekarte um frischere Aromen erweitern und der Winter macht einen langsamen Etappenausgang in Quebec City und bietet uns oft einen Schneesturm im April als Abschiedsgeschenk. Genau dann kommt der Bedarf an &bdquoübergehender&rdquo-Komfortnahrung: Gerichte, die uns aufwärmen, ohne dass wir das Gefühl haben, den Frühling aufgegeben zu haben.

Dieser Cannellini Bean and Kale Stew passt perfekt in diese Kategorie. Inspiriert von Risotto ist das Gericht vegetarisch, kohlenhydratfrei und dennoch herzhaft, dank der Verwendung von gut für Sie Cannellini-Bohnen. Sie bereiten diesen Eintopf wie ein Risotto zu: indem Sie zuerst Schalotten und Knoblauch in Öl anbraten, dann Weißwein für den Geschmack verdampfen, Grünkohl anstelle von Reis hinzufügen und dann alles mit weißen Bohnen und Gemüsebrühe köcheln lassen&ndashkein ständiges Rühren erforderlich!

Der geniale Schritt kommt am Ende, wenn Sie mit einem Stampfer oder einer Gabel etwa die Hälfte der Cannellini-Bohnen direkt in die Pfanne zerdrücken. Die Bohnen verdicken den Eintopf und verleihen ihm eine reichhaltige Textur. Das Einrühren von Parmigiano Reggiano verleiht ihm eine köstliche Tiefe und die Prise Zitronen-Gremolata macht ihn super frisch und strahlend. Wenn Sie diesen Cannellini Bean and Kale Stew vegan halten möchten, lassen Sie den Parmesankäse weg und bestreuen Sie ihn vor dem Servieren mit Nährhefe.

Dieser Cannellini-Eintopf aus Bohnen und Grünkohl ist perfekt für die Übergangszeit im Frühjahr oder Herbst oder für kühlere Sommernächte, die es rechtfertigen, den Herd anzuschalten. Servieren Sie es mit frischem, knusprigem Brot, um das letzte Bisschen der reichhaltigen Brühe des Eintopfs aufzuwischen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Pfund Grünkohl, Stiele entfernt und Blätter grob gehackt
  • 1 (14 Unzen) Dose gewürfelte Tomaten mit grüner Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 2 (15 Unzen) Dosen Cannellini-Bohnen in Dosen, abgetropft und gespült
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Oregano
  • 1 Teelöffel gehacktes frisches Basilikum
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Das Olivenöl in einer großen tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Grünkohl hinzufügen. Kochen und rühren, bis die Zwiebeln transparent werden und der Grünkohl welkt und sein Volumen reduziert, 5 bis 7 Minuten.

Reduzieren Sie die Hitze auf mittel. Tomaten und grüne Chilis, Knoblauch, Wasser, Lorbeerblätter, Kreuzkümmel und Zwiebelpulver unter die Grünkohlmischung rühren. Die Gemüsemischung etwa 1 Stunde köcheln lassen, bis der Grünkohl weich ist. Die Cannellini-Bohnen einrühren und weiterköcheln lassen, bis die Bohnen durchgewärmt sind, etwa 10 Minuten. Oregano und Basilikum unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Veganer Toskanischer Grünkohl Eintopf mit weißen Bohnen

Dieser vegane toskanische Grünkohl-Eintopf mit weißen Bohnen ist herzhaft, sättigend und beruhigend. Mit weniger als 10 Zutaten (plus s + p), etwas mehr als 15 Minuten aktiver Küchenzubereitung und einem leichten Köcheln kommt diese Suppe im Handumdrehen zusammen. Es ist die perfekte Mahlzeit für geschäftige Winterwochenabende und jede Portion ist VERPACKT mit Protein (13 Gramm) und Ballaststoffen (14 Gramm)!

Dieser einfache, leicht zuzubereitende vegane toskanische Grünkohl-Weiß-Bohnen-Eintopf hat sich bisher als eines meiner Lieblingsrezepte in der kalten Jahreszeit erwiesen.

1. Es enthält eine kurze Liste leicht zu findender Zutaten – nur neun einfache Zutaten plus Salz und Pfeffer.

2. Es erfordert nur 15 Minuten aktive Vorbereitung (z. B. Schneiden, Hacken usw.) plus ein paar Umrühren hier und da.

3. Trotz seiner einfachen Zutatenliste ist dieser Eintopf voller Geschmack. Das Sieden der Brühe mit einem Bündel frischer Kräuter (z. B. Rosmarin und Thymian) verleiht ihr einen reichen, aromatischen und unwiderstehlichen Geschmack.

4. Es ist reich an Proteinen und Ballaststoffen. Eine Portion (etwa ein Sechstel des Rezepts) enthält satte 13 Gramm pflanzliches Protein und 14 Gramm Ballaststoffe.

5. Es strotzt nur so vor Kalium (30% DV), Vitamin A (191% DV), Vitamin C (132% DV), Kalzium (17% DV) und Eisen (36% DV).

6. Es ist unglaublich befriedigend. Dieser Eintopf hat etwas so unerwartet und unbestreitbar Beruhigendes. Es ist perfekt für sich allein und kann mit einer Beilage zu herzhaftem Brot oder knusprigen Crackern auf ein neues Niveau des Komforts gebracht werden.

7. Es kann leicht verdoppelt oder sogar verdreifacht werden (wenn Sie einen Topf haben, der das Volumen aufnimmt) für eine Menge oder zum Einfrieren und Genießen für schnelle Mahlzeiten zum Aufwärmen.

Erlauben Sie mir also ohne weiteres, Ihnen zu zeigen, wie Sie eine Charge dieses einfachen, einfachen und würzigen weißen Bohneneintopfs zusammenschlagen.

Erhitzen Sie zunächst etwas Olivenöl in einem großen Suppentopf oder Schmortopf bei mittlerer bis niedriger Hitze.

Eine weiße Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden und in den Topf geben. Etwa 5 Minuten anbraten, oder bis es weich und durchscheinend wird.

Fügen Sie dann vier Zehen gehackten Knoblauch hinzu und kochen Sie eine weitere Minute oder bis der Knoblauch weich wird.

Jetzt ist es Zeit, ein kleines bisschen chaotisch zu werden.

Für diesen nächsten Schritt schlage ich vor, Ihre Kleidung mit einer Schürze zu bewaffnen, es sei denn, Sie haben nichts gegen einen vereinzelten Spritzer Tomatensaft hier und da.

Zerdrücken Sie eine Dose ganze geschälte Tomaten von Hand in den Topf und fügen Sie auch übrig gebliebene Säfte hinzu.

Fügen Sie dann einen Liter Gemüsebrühe und ein Bündel frischen Thymian und Rosmarin hinzu.

Rühren Sie alles gut um, bringen Sie die Mischung zum Kochen und reduzieren Sie dann die Hitze, bedecken Sie sie und lassen Sie sie etwa 15 Minuten köcheln.

Sobald die Basis der Suppe fertig geköchelt ist, verwenden Sie eine Zange, um das Kräuterbündel vorsichtig zu entnehmen und zu entsorgen.

Dann einen Bund gehackten Lacinato-Grünkohl und drei Dosen abgetropfte und gespülte Cannellini-Bohnen unterrühren.

Rühren Sie alles um und lassen Sie es nur fünf Minuten köcheln, oder bis der Grünkohl anfängt, weich zu werden und zu welken.

Schalten Sie die Hitze aus, schmecken Sie und würzen Sie mit mehr Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.

Zum Schluss die Suppe in Schalen füllen und warm allein oder mit herzhaftem Brot und/oder Crackern servieren.


Veganer Cannellini-Grünkohl-Eintopf

In meinem vorherigen Beitrag, Die Million-Dollar-Frage, habe ich eine der häufigsten Fragen geteilt, die Veganern gestellt werden, wenn jemand Neues in ihr Leben tritt. Für manche ist es schwer zu glauben, dass Proteinquellen keine 4 Beine, Flugfähigkeiten oder einen schlammigen Stall oder Käfig als Adresse erfordern. Mutter Erde und all ihre Gaben bieten viele leckere Alternativen, die sich nicht nur auf Proteine ​​beschränken, sondern auch voller anderer wichtiger Nährstoffe sind, die der Körper braucht.

Wenn Sie den Beitrag „The Million-dollar Question“ verpasst haben, der meine typische vegane / nicht-vegane Konvoi enthüllt und nur einige der vielen pflanzlichen Proteinoptionen auflistet, klicken Sie hier.

Ich teile ein nicht-veganes Rezept aus der Februar-Ausgabe 2016 von Magazin zum Frauentag. Vegan Cannellini-Grünkohl-Eintopf wurde von dir wirklich veganisiert. Das Originalrezept forderte Truthahn-Kielbasa, die ich natürlich beiseite gelassen und durch eine fleischfreie Vegane Wurst ersetzt habe. Natürlich können Sie das künstliche Fleisch weglassen und trotzdem den Proteinvorteil nutzen. Fügen Sie einfach eine zusätzliche Dose Bohnen hinzu und Sie sind abgedeckt. Der Grünkohl und die Bohnen liefern viel Protein.

Wenn Sie möchten, dass ich es ein wenig aufpeppt, liebe ich Field Roast-Sorten von sojafreier Veggie-Wurst. Mein liebster veganer Fleischersatz ist die Apfelwurst. Ein Link enthält ungefähr 25 Gramm Protein und kann in den meisten großen Lebensmittelgeschäften im Kühlschrankbereich entweder im Gang für natürliche Lebensmittel oder in der Lebensmittelabteilung (in der Nähe des Tofus) gefunden werden.

Auf Tomatenbasis Veganer Cannellini-Grünkohl-Eintopf ist die perfekte schnelle Mahlzeit, die sowohl herzhaft als auch voller Textur ist. Es passt gut zu knusprigem, veganem Brot und ist vollständig eingefroren.

Kasse EP4L’s schnelles und einfaches Rezeptvideo! Klicken Sie dann auf den Titellink für Ihren eigenen gusseisernen Dutch Oven Pot mit Deckel – 6 Quart:


Cannellini-Bohnensuppe mit Grünkohl

Grünkohl ist eine dieser Zutaten, von denen die Leute sagen, dass sie sie entweder lieben oder hassen. Wenn Sie im Lager „Liebe“ sind, werden Sie die folgenden Rezepte lieben. Wenn Sie sich im „Hass“-Lager befinden, ist diese Kolumne für “Meine Entscheidung, Pilze zu bekämpfen, aufgrund ihrer relativen Allgegenwart in den meisten Küchen der Welt und auch der Wertschätzung ihrer Schönheit” Grünkohl ist eine davon Zutaten sagen die Leute, dass sie es entweder lieben oder hassen. Wenn Sie im Lager „Liebe“ sind, werden Sie die folgenden Rezepte lieben. Wenn Sie im Lager „Hass“ sind, ist diese Kolumne für

“Meine Entscheidung, Pilze zu bekämpfen, entstand aus ihrer relativen Allgegenwart in den meisten Küchen der Welt und auch aus der Wertschätzung ihrer Schönheit” TEXT_5


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 3 Unzen gekochte Hühnchen-Andouille-Wurstlinks, aufgeschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in dünne Spalten geschnitten (1/2 Tasse)
  • 1 15-16 Unzen Cannellini (weiße Kidneybohnen) Bohnen, gespült und abgetropft
  • 2 Esslöffel frische Thymianblätter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 14,5 Unzen Dose natriumreduzierte Hühnerbrühe
  • 12 Tassen gehackter Grünkohl
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig

In einer sehr großen Pfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Wurst und Zwiebel hinzu, kochen Sie und rühren Sie 6 bis 8 Minuten lang oder bis sie gebräunt sind. Entfernen Sie die Mischung aus der Pfanne und halten Sie sie warm.

Bohnen, Thymian und Knoblauch hinzufügen. Kochen und umrühren, um es zu erhitzen. Brühe hinzufügen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren. Kochen Sie sanft, offen, 3 bis 4 Minuten oder
bis etwa die Hälfte reduziert. Fügen Sie nach und nach Grünkohl hinzu und rühren Sie, bis er zusammenfällt, bevor Sie mehr hinzufügen. 8 bis 10 Minuten kochen und umrühren, bis das gesamte Grün leicht welk und zart ist. Wurstmasse dazugeben und Essig erhitzen. Nach Belieben mit zusätzlichem Thymian garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra, plus mehr zum Servieren
  • 4 Scheiben (je 1 Zoll dick) Ciabatta (von einem 12-Unzen-Laib)
  • 3 Zweige Salbei, plus 1 1/2 Teelöffel gehackte frische Salbeiblätter
  • 3 Knoblauchzehen, geschält, 2 in dünne Scheiben geschnitten
  • Koscheres Salz und rote Pfefferflocken
  • 3 mittelgroße Karotten, geschält und in 1/4-Zoll-Runden (3/4 Tasse) geschnitten
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein, wie Sauvignon Blanc
  • 2 Dosen (je 15 Unzen) Cannellini-Bohnen, gespült und abgetropft
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 4 Tassen verschiedene Babygrüns, wie Grünkohl, Spinat und Mangold
  • Geriebener Parmesan oder Grana Padano zum Servieren

3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne mit geradem Rand auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Fügen Sie Brot hinzu, drehen Sie es einmal um und fügen Sie Salbeizweige nach der Hälfte hinzu, bis sie geröstet sind, 10 Minuten. Auf einen Teller geben und eine Seite mit der ganzen Knoblauchzehe leicht einreiben. Mit Salz.

Entsorgen Sie die Ölrücklaufpfanne auf mittlere bis hohe Hitze. Restlichen 1 EL Öl, in Scheiben geschnittenen Knoblauch, Karotten und gehackten Salbei dazugeben und mit Salz- und Pfefferflocken würzen. Unter Rühren kochen, bis der Knoblauch goldbraun ist. Fügen Sie Wein hinzu, bis er verdampft ist, 2 Minuten. Bohnen und Brühe einrühren. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Karotten weich sind und die Flüssigkeit etwas reduziert ist, 25 Minuten. Übertragen Sie 1 Tasse Bohnen in einen Schüsselbrei und kehren Sie in den Topf zurück. Grüns einrühren, bis es verwelkt ist, mit Salz würzen. Auf Toast mit Käse und einem Schuss Öl servieren.


Variationen

Weißwein

Wenn Sie Weißwein anstelle von Gemüsebrühe oder eine Mischung aus beidem verwenden, erhalten Sie eine schöne zusätzliche Geschmacksnote. Probieren Sie verschiedene Weißweinsorten, um einen Geschmack zu bekommen, den Sie lieben werden! Ein trockener Chardonnay würde perfekt zu diesem Gericht passen.

Machen Sie es zu einem Südwesten Bratpfanne

Wenn Sie lieber eine Reise nach Südwesten als nach Italien unternehmen möchten, wechseln Sie das Gemüse und die Gewürze, die Sie diesen weißen Bohnen und Grünkohl hinzufügen.

Anstatt eine gelbe Zwiebel zu verwenden, tausche sie gegen eine violette Zwiebel aus, um einen schärferen Geschmack zu erzielen. Tausche dann die Artischockenherzen gegen Mais und rote Paprika. Und zum Schluss, statt italienischer Gewürze, etwas frisch gepresste Limette, Chilipulver und frischen Koriander hinzufügen.


Wie macht man veganen Eintopf mit Cannellini-Bohnen?

Dieses Rezept für veganen Eintopf könnte nicht einfacher sein. Beginnen Sie mit dem Anbraten der Zwiebeln in Olivenöl, werfen Sie eine gehackte rote Paprika und eine Karotte und 3 oder 4 Knoblauchzehen hinein, hacken Sie sie und kochen Sie sie weich. Dann 1 Esslöffel Tomatenmark, 300 ml Passata und 4 Dosen Cannellini-Bohnen hinzufügen. Mit Gemüsebrühe aufgießen, bis die Bohnen bedeckt sind, und 20 Minuten kochen lassen, bis der Eintopf eindickt. Etwas frischen Dill und Petersilie dazugeben und heiß mit knusprigem Brot servieren.



Bemerkungen:

  1. Vudonris

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich bin sicher. Schreib mir per PN, diskutiere es.

  2. Fenrijas

    Du hast nicht recht. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Yerodin

    Ich teile Ihre Meinung voll und ganz. Das ist eine großartige Idee. Ich unterstütze dich.

  4. Tor

    stimmt der vorherigen Kommunikation überhaupt nicht überein

  5. Lysander

    Authoritative answer, tempting ...



Eine Nachricht schreiben