at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Apple Gesichter Rezept

Apple Gesichter Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Obst
  • Apfel

Probieren Sie diese köstlichen Apfelgesichter, sie werden Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Sie können eine Vielzahl von Früchten verwenden, um die Gesichtszüge wie frische Weintrauben, Rosinen oder Blaubeeren zu machen.

Emily64
Australisches Hauptstadtterritorium, Australien

1 Person hat das gemacht

ZutatenErgibt: 4 Apfelgesichter

  • 2 Äpfel, entkernt
  • 10 bis 12 kleine Trauben

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Den Apfel halbieren. Legen Sie eine Hälfte des Apfels auf die Rückseite. Verwenden Sie einen Apfelentkerner und bohren Sie zwei Löcher in die linke obere und rechte obere Hälfte des Apfels. Eine Traube halbieren und in die Kreise legen. Schneiden Sie einen Streifen einer anderen Traube ab und legen Sie ihn dort hin, wo eine Nase hingehen würde. Holen Sie sich nun eine weitere Traube und verwenden Sie den Apfelentkerner, um einen Mund zu machen und ihn mit der Traubenhälfte zu füllen. Löcher in die Wangen bohren und dann servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Fruchtgesichtsmaske - Einfach, effektiv und günstig

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich bin ein großer Fan von Rezepten für Fruchtgesichtsmasken.

Rezepte für Fruchtgesichtsmasken sind sehr einfach zuzubereiten und enthalten großartige Zutaten, die schnell und gründlich wirken.

Sie reinigen die Haut, machen sie weicher und elastischer.

Sie können als entzündungshemmende Mittel wirken und Infektionen vorbeugen und reduzieren.

Sie erhöhen die Kollagenproduktion und beschleunigen den Stoffwechsel der darunter liegenden Hautschichten. Hier sind ein paar einfach zuzubereitende Fruchtgesichtsmasken-Rezepte:

2 Äpfel, geschält und püriert
1 Teelöffel ätherisches Jojobaöl
Kamillentee (Menge ausreichend, um die Masse cremig zu machen

Die zerdrückten Äpfel mit Jojobaöl mischen und nach und nach Kamillentee hinzufügen.
Auf das Gesicht auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen.

Äpfel sind reich an Vitamin C, das die Produktion von Kollagen erhöht, das die Haut elastisch macht. Es enthält auch Antioxidantien, die die Haut vor dem schädigenden Einfluss freier Radikale schützen. Diese Maske ist ein ausgezeichnetes Adstringens, das die Gesichtshaut tonisiert und gleichzeitig Feuchtigkeit aus Jojobaöl spendet.

Einen Apfel schälen und reiben. Fügen Sie ein Eigelb hinzu. Gut mischen, auf das Gesicht auftragen, 10 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen.

1 Pfirsich (geschält und püriert)
1 Teelöffel Olivenöl.

Die Zutaten mischen, auftragen und 10 min auf dem Gesicht einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen.

Anti-Aging-Pfirsich-Gesichtsmaske

2 mittelgroße Pfirsiche
2 Esslöffel Schlagsahne

Pfirsiche schälen und zerdrücken und Schlagsahne dazugeben. Auf das Gesicht auftragen und etwa 20 Minuten ruhen lassen. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

Pfirsich ist eine dieser Früchte, die, wenn sie in irgendeiner Form im Gesicht verwendet wird, dazu beiträgt, die Haut weich und elastisch zu machen. Pfirsichsaft kann als Lotion verwendet werden und sein Fleisch für Gesichtsmasken. Die Säure des Pfirsichs hilft beim Schließen der erweiterten Poren. Es ist am besten für normale Hauttypen geeignet, kann aber auch für andere Hauttypen verwendet werden. Bei fettiger Haut ist es am besten, wenn es mit Zitronensaft vermischt wird. Bei trockener Haut ist es gut, Olivenöl in den pürierten Pfirsich zu geben.

Ein paar Erdbeeren (gestampft)
1 Teelöffel Butter oder Schlagsahne.

Kombinieren Sie die beiden. 10 Minuten einwirken lassen und abspülen. Diese Maske eignet sich hervorragend für trockene Haut.

Erdbeeren enthalten Folsäure und Vitamin C. Es regt den Stoffwechsel der Haut an, reinigt sie und schließt die erweiterten Poren.

Traubenmaske für empfindliche Haut

Sehr einfach. Einige Trauben schälen und zerdrücken. Verwenden Sie eine Gaze, um die Mischung abzuseihen und tragen Sie die Reste der Gaze auf das Gesicht auf. Massieren Sie das Gesicht sanft ein, damit die Peeling-Eigenschaften wirken können. Mit kaltem Wasser abspülen, um die Poren zu schließen.

Trauben sind reich an Alpha-Hydroxysäure und sind eine großartige Möglichkeit, abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

2 Scheiben Wassermelone (die Kerne entfernen)

Die Scheiben zerdrücken und auf das Gesicht auftragen. 15 Minuten auf dem Gesicht einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen.

Wassermelone ist ein starkes Antioxidans, das das Gesicht gründlich reinigt.

2 Teelöffel gehackte Ananas (du kannst auch die aus Rohr nehmen, solange sie zuckerfrei ist
3 Teelöffel natives Olivenöl extra.

Mischen Sie die Zutaten mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer und tragen Sie sie auf das Gesicht auf. 15 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen.

Ananas enthält Enzyme, die der Haut helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und sie von Unreinheiten zu reinigen. Auf diese Weise wirkt es als entzündungshemmende Maske. Auf der anderen Seite fügt Olivenöl der Haut Heilkräfte und Vitamin E hinzu.

Suchen Sie ein bestimmtes Rezept, Hausmittel oder eine Zutat? Geben Sie das Wort ein und blättern Sie durch die Ergebnisse.


Vorbereitung

  • Positionieren Sie ein Gestell 6 Zoll vom Grill entfernt und erhitzen Sie den Grill auf hohe Temperatur.
  • Die Brotscheiben auf ein umrandetes Backblech legen und unter den Grill legen. 1 bis 2 Minuten grillen, bis sie schön geröstet sind.
  • Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen, drehen Sie das Brot um und verteilen Sie 1 TL. des Senfs gleichmäßig auf jeder ungerösteten Seite verteilen. Mit dem Rucola belegen und dann mit den Apfelscheiben belegen. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen und dann die Brie-Scheiben in einer Schicht über den Äpfeln anrichten.
  • 1 bis 2 Minuten grillen, bis der Brie zu schmelzen beginnt (nicht zu stark schmelzen lassen, sonst wird der Apfel warm und der Rucola wird welken). Mit etwas schwarzem Pfeffer bestreuen.

Rezeptnotizen

Zur Liste hinzufügen

Zutaten-Spotlight


Der Herbst bedeutet, dass die Apfelsaison da ist. Egal, ob Sie Ihre Äpfel von einer jährlichen Familienernte-Expedition, einem Ausflug zum Bauernmarkt oder einem Besuch im Lebensmittelgeschäft holen, entdecken Sie auf jeden Fall alle verschiedenen saftigen Äpfel und auch die ungewöhnlichen Sorten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Während Sie mit einer Tüte altehrwürdiger Favoriten nichts falsch machen können, führt das Backen mit ein paar neuen Sorten oft zu unerwartet leckeren Ergebnissen.

Es gibt Tausende von Apfelsorten mit einer Reihe von Farben, darunter Rot, Rotbraun, Gelb und Grün. Texturen und Aromen variieren von herb und knackig bis weich und süß. Die Apfelerntesaison beginnt Ende August oder Anfang September und dauert bis November. Da sich Äpfel jedoch gut im Kühlhaus halten, sind die beliebtesten Äpfel das ganze Jahr über erhältlich. Einige Sorten eignen sich am besten zum Verzehr aus der Hand, während andere gut geeignet sind, um einfache Bratäpfel zu werden. Einige machen das köstlichste Apfelmus, während andere immer noch dazu bestimmt sind, Desserts zu werden. Eines unserer Lieblingsrezepte, wenn Sie Ihre Apfelbeute zu einem süßen Leckerbissen machen möchten? Die hier abgebildeten Apple-Bourbon Potpies. Wählen Sie beim Einkaufen (oder beim Pflücken) Äpfel aus, die für ihre Größe schwer sind und sich beim leichten Drücken fest anfühlen. Versuchen Sie immer, Quetschungen der Früchte zu vermeiden. Lagern Sie Ihre Äpfel für die längste Haltbarkeit in der Crisper-Schublade des Kühlschranks und verwenden Sie sie innerhalb von drei Wochen (obwohl wir bei all den vor uns liegenden Rezepten bezweifeln, dass dies ein Problem sein wird).

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem neuen Apfelkuchen-Rezept sind, bereit sind, eine Apfeltorte zuzubereiten oder Lust auf Krapfen haben, wir haben die Rezepte, die Sie brauchen. Sie werden nicht nur süße Optionen finden, sondern auch viele herzhafte Apfelrezepte wie knackige Salate und Apfelgetränke. Um sicherzustellen, dass für jeden etwas dabei ist, teilen wir eine Mischung aus Klassikern und einigen neuen Wendungen, darunter eine süße Apfelversion des klassischen Topfkuchens und Rezepte für hausgemachtes Apfelmus und Gelee.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben
  • Pastete Brisee (Kuchenteig)
  • 12 Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 3/4 Tasse Zucker, plus zusätzlicher für die Tortenoberseite
  • Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • Prise gemahlene Nelken
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 großes Ei, geschlagen

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche Pastete Brisee in zwei 1/8 Zoll dicke Kreise mit einem Durchmesser ausrollen, der etwas größer ist als der eines 11-Zoll-Tellers. Drücken Sie einen Teigkreis in die Tortenplatte. Den anderen Kreis auf Wachspapier legen und mit Plastikfolie abdecken. Kühlen Sie den gesamten Teig, bis er fest ist, etwa 30 Minuten.

In einer großen Schüssel Äpfel, Zucker, Zitronenschale und -saft, Gewürze und Mehl vermischen. Gut werfen. Äpfel in eine Kuchenform geben. Mit Butter bestreichen und mit dem restlichen Teigkreis bedecken. Schneiden Sie mehrere Dampföffnungen über die Oberseite. Durch Crimpen der Kanten nach Wunsch versiegeln. Mit geschlagenem Ei bestreichen und mit zusätzlichem Zucker bestreuen.

Backen, bis die Kruste braun ist und der Saft sprudelt, etwa 1 Stunde. Vor dem Servieren auf einem Gitter auskühlen lassen.


Nachmittagstee Apfel Rezepte

Herbst ist Apfelzeit. Als starker Befürworter der natürlichen Fülle der Natur eignet sich die Vielseitigkeit des Apfels für die Freuden der Teezeit. Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern oder ein Apfel für den Lehrer macht Spaß, wenn er mit diesen wunderbaren Apfelrezepten in Ihr Nachmittagstee-Menü integriert wird.

Tea Travels!™… An Apple A Day – Apfelrezepte, von Ellen Easton und Reva Paul 2005-06 – Alle Rechte vorbehalten

Sehen Sie sich weitere Artikel und Rezepte von Ellen Easton's Tea Travels™ an.

Rezept für Apfelbutter:

1 3/4 Pfund Golden Delicious Äpfel
1/2 Pfund Granny Smith Äpfel
2 1/2 Tassen trockener Apfelwein
Zucker (1 1/2 Tassen pro 2 1/2 Tassen Apfelmark), gerieben
Schale und Saft von 1/3 Orange
Abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Zitrone (Mylar, falls vorhanden)
1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel gemahlene Nelken

Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.

Apfelwein in einen großen Topf geben und schnell aufkochen. Weiterkochen, bis der Apfelsaft um 1/3 reduziert ist. Wenn der Apfelsaft reduziert ist, fügen Sie geschnittene Äpfel in die Pfanne. Bei Bedarf so viel Wasser hinzufügen, dass die Äpfel gerade bedeckt sind. Die Oberseite des Topfes halb bedecken und köcheln lassen, dabei das Apfelmark vorsichtig umrühren und zerdrücken, bis die Äpfel breiig und weich in der reduzierten Flüssigkeit sind. HINWEIS: Wenn das Fruchtfleisch klumpig bleibt, entfernen und in einer Küchenmaschine oder einem Mixer zu einem groben Püree verarbeiten. Vom Herd nehmen und das Rohpüree abmessen und dann in den Topf zurückgeben.

Fügen Sie 1-1/2 Tassen Zucker pro 2-1 / 2 Tassen abgemessenem Apfelpüree hinzu. Orangenschale und -saft, Zitronenschale und -saft, Zimt und Nelken untermischen.

Bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Nachdem sich der Zucker aufgelöst hat, weiter köcheln lassen, dabei häufig umrühren, bis der Großteil der Flüssigkeit verschwunden ist. Wenn ein gleitender Löffel über die Oberseite eine Vertiefung hinterlässt, ist die Mischung fertig. Vom Herd nehmen.

Geben Sie die Apfelmischung in ein sauberes Glas mit Raumtemperatur. Kalt stellen. Nach dem Wiederöffnen beträgt die Haltbarkeit 3 ​​bis 4 Tage.

Ausbeute: 2 bis 3 kleine Gläser. Mit Scones oder Toastpunkten servieren.

Rezept für Apfelkeks-Scones:

2 Tassen Allzweckmehl
2 Teelöffel Backpulver
1/2 Tasse salzfreie Butter, gekühlt
2 Äpfel, geschält, entkernt, in Scheiben geschnitten und gewürfelt
1/2 Tasse Kristallzucker
1/3 Tasse goldene Rosinen
1 Ei, geschlagen
1 Esslöffel granulierter brauner Zucker.

Backofen auf 350 Grad F vorheizen. Ein Backblech einfetten.

In einer großen Schüssel Mehl und Backpulver zusammen sieben. Mit einem Konditor oder zwei Messern Butter zu Mehl schneiden, bis die Partikel groben Krümeln ähneln.

Apfelwürfel, Zucker und goldene Rosinen unterrühren. Rühren Sie das geschlagene Ei ein, bis der Teig weich ist. HINWEIS: Wenn der Teig zu weich erscheint, fügen Sie langsam weitere 1/4 Tasse Mehl hinzu, bis der Teig die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Legen Sie die Teigmenge auf das Backblech, um die gewünschte Scone-Größe zu erreichen. Auf jeden Scone braunen Zucker streuen.

Backen, bis sie aufgegangen und goldbraun sind, je nach Größe etwa 8 bis 15 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Apfel-Boursin-Käse-Open-Face-Finger-Rezept:

1 Essapfel, geschält, entkernt und in 12 dünne Scheiben geschnitten
Saft einer Zitrone
4 Scheiben Walnuss-Rosinenbrot
1/4 Tasse Boursin-Käse

Jede Apfelscheibe in den Saft der Zitrone tauchen. 1 Minute einweichen. Äpfel herausnehmen und beiseite stellen.

Die Krusten vom Walnuss-Rosinen-Brot entfernen. Jede Brotscheibe in drei Streifen schneiden. Den Boursin-Käse oben auf den Brotstreifen verteilen. Die Apfelscheiben auf den Käse legen.

Apfeltee Toddy Rezept:

8 Esslöffel Apfelmus (siehe Apfelbutterrezept oben oder im Laden gekauft)
1 Pint dekantierter, vorgebrühter Schwarztee nach Wahl
2 Esslöffel Kristallzucker oder Honig
1 bis 2 Teelöffel Cognac (optional)

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze das Apfelmus und den dekantierten Tee zum Kochen bringen. Fügen Sie Zucker oder Honig hinzu und rühren Sie, bis er sich aufgelöst hat. Vom Herd nehmen. Fügen Sie nach Belieben Likör hinzu.


Rezeptzusammenfassung

  • Kochspray
  • 6 ¾ Unzen Allzweckmehl (ca. 1 1/2 Tassen)
  • ⅓ Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • ⅛ Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • ⅓ Tasse fettarme Buttermilch
  • ¼ Tasse Butter, geschmolzen
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 1 Tasse getrocknete Apfelscheiben, grob gehackt
  • 1 Teelöffel Puderzucker (optional)

Beschichten Sie einen 5-Quart-runden elektrischen Slow Cooker mit Kochspray. Den Boden des Slow Cookers mit Pergamentpapier auslegen. Legen Sie 2 (30 Zoll lange) Streifen Pergamentpapier in einem X-Muster unter das Pergamentpapier im Slow Cooker. Pergament mit Kochspray bestreichen.

Wiegen oder löffeln Sie Mehl in trockene Messbecher mit einem Messer. Mehl, braunen Zucker und die nächsten 6 Zutaten (durch Nelken) in einer mittelgroßen Schüssel vermischen und mit einem Schneebesen umrühren. Kombinieren Sie Apfelmus und die nächsten 4 Zutaten (durch das Ei) in einer kleinen Schüssel. Apfelmusmischung zur Mehlmischung geben und glatt rühren. Getrockneten Apfel einrühren.

Den Teig in den vorbereiteten Slow Cooker geben und zu einer gleichmäßigen Schicht verteilen. Bedecken Sie und kochen Sie auf HIGH für 1 bis 1 1/2 Stunden oder bis sie aufgebläht sind und ein in die Mitte eingeführter Holzstocher sauber herauskommt. In Keile schneiden. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ¼ Tassen Allzweckmehl
  • ¼ Tasse Zucker
  • Prise Salz
  • 4 große Eier, leicht geschlagen
  • 1 ¼ Tassen fettarme Milch
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 3 säuerliche Äpfel, wie Granny Smith, geschält und in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • ¼ Tasse Apfelsaft oder Cidre
  • Naturjoghurt oder Vanillejoghurt, optional

Crpe-Teig herstellen: In einem Mixer Pulsmehl, 1 EL. Zucker und Salz. Fügen Sie Eier und Milch hinzu, bis die Mischung dick ist und keine Klumpen mehr zurückbleiben. In eine Schüssel umfüllen und 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Füllung herstellen: Butter in einer Pfanne schmelzen, Äpfel hinzufügen. Sauté unter gelegentlichem Rühren, bis die Äpfel weich werden, etwa 3 Minuten. Mit den restlichen 3 EL bestreuen. Zucker und Zimt und sauté bis die Äpfel anfangen zu bräunen, ca. 5 Minuten länger. Gießen Sie den Saft hinzu und kochen Sie ihn 2 Minuten länger unter Rühren. Vom Herd nehmen.

Teig verquirlen. Bei Bedarf mit einem zusätzlichen Esslöffel Milch verdünnen (Teig sollte die Konsistenz von dünner Sahne haben). Besprühen Sie eine 10-Zoll-Antihaftpfanne mit Kochspray und erwärmen Sie sie bei mittlerer Hitze. Wenn die Pfanne heiß ist, schöpfen Sie 1/4 Tasse Teig hinein. Kippen Sie die Pfanne schnell, sodass der Teig die Oberfläche in einer dünnen Schicht bedeckt. Kochen Sie, bis die Ränder beginnen, braun zu werden, ungefähr 2 Minuten. Den Rand des Crpes anheben und mit den Fingern vorsichtig umdrehen. 30 Sekunden kochen lassen, auf einen Teller geben. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig und besprühen Sie die Pfanne nach Bedarf mit Kochspray zwischen den Crpes.

Bei schwacher Hitze die Apfelmischung wieder erwärmen. Jeden Crpe in Viertel falten. Jeweils 2 auf jedem Teller anrichten und mit einer Portion Apfelmischung und einem Klecks Joghurt, falls gewünscht, belegen.


Die 80 leckersten Apfelrezepte für den Herbst

Wer hätte gedacht, dass es so viele Möglichkeiten gibt, die Lieblingsfrucht des Herbstes zu genießen.

Es gibt so viel, worauf man sich im Herbst freuen kann: kuschelige Pullover, Herbstbasteln, Slow-Cooker-Dinner und natürlich alles rund um den Apfel. Diese erstaunlichen Apfelrezepte zelebrieren die beliebtesten Früchte der Saison mit süßen und herzhaften Gerichten, die Sie dazu bringen, auf Ihre Terrasse (dekoriert mit Herbstveranda-Dekor, Vorderseite), die frische Luft zu genießen und alle Dinge des Herbstes zu umarmen. Wir wissen, dass Sie in dieser Saison mit dem Apfelpflücken warten können, deshalb haben wir Tonnen von kreativen Apfelrezepten gesammelt, um Ihnen all die verschiedenen Möglichkeiten zu zeigen, Äpfel zu essen. Machen Sie sich bereit, Ihre saisonale Beute in etwas absolut Leckeres zu verwandeln.

Während wir einen rein amerikanischen Apfelkuchen lieben, sind diese Rezepte alle so süß. Wir haben jede Menge herzhafte Apfelrezepte gesammelt, die das ideale Herbstessen ergeben (saftige Schweinekoteletts mit geschmolzenen geschmorten Äpfeln, irgendjemand?), gesunde Apfelrezepte (Lachsburger! Pfannengerichte!) und sogar einfache Apfelrezepte für Kinder, die das Ganze bekommen Familie beteiligt. Wir versprechen Ihnen, Sie werden viel Spaß haben, die süßen Schnecken-Snacks in #54 mit Sellerie- und Apfelscheiben zuzubereiten.

Aber keine Sorge, wir würden noch nie vergiss den Nachtisch. Sie finden viele schnelle und einfache Apfeldessert-Rezepte, wie warme und beruhigende Bratapfelrezepte, cremige und verträumte Apfelbutter, alles mit Apfelwein, beeindruckende Apfelkuchen und Kuchen, Schuster, Chips und Streusel in allen Formen. Bei so vielen verschiedenen leckeren Möglichkeiten, Äpfel zu essen, war es nie einfacher, einen (oder zwei oder drei) pro Tag zu sich zu nehmen.


Bewertungen ( 78 )

Die Montage des Kuchenteigs war sehr einfach, kein Kuchenmixer erforderlich.

Erhalten Sie gebrauchtes Öl anstelle von Butter.

Die Backzeit war genau wie im Rezept angegeben.

Das Ergebnis war ein perfekter, gut aussehender Kuchen

Es war feucht und sehr lecker.

Werde es auf jeden Fall nochmal versuchen.

Ich habe das ein paar Mal im Jahr gemacht, seit es das Cover von SL zierte. Es wird immer lecker. Mein Sohn mag keine Brocken, also hacke ich alles grob/fein. Ich habe auch gemahlenen Leinsamen für die Nüsse im Kuchen unterlegt, wenn ich mir Sorgen um Gäste mit Nussallergien mache. Ansonsten mache ich das genau wie geschrieben und es enttäuscht nie. Mein Schwiegervater liebt es, alle meine Bunco-Freunde (und haben Stücke zu ihren Ehemännern mit nach Hause genommen). Es reist leicht. Ich kann nicht genug darüber sagen. Es lohnt sich all das schmutzige Geschirr und Schritte. Ich bin nicht so gut darin, einen klumpenfreien Zuckerguss zu bekommen, aber es ist mir egal - es spielt keine Rolle, es ist immer noch lecker.

Ich habe dies für ein Thanksgiving-Potluck bei der Arbeit gemacht und ich weiß bereits, dass es ein Hit werden wird. so sehr, dass es auch nächste Woche zum Main Event mit der Familie kommt! Es gibt ziemlich viel Frischkäsefüllung für den Teig, und ich bin mir nicht sicher, wie Sie ihn davon abhalten können, bis zum Rand der Pfanne zu gelangen. Beim Lesen einer früheren Rezension habe ich das Backpulver um 1/2 Teelöffel (insgesamt 1-1/2 Teelöffel) erhöht - was unnötig war, weil ich am Ende eine gute Menge von der Basis abgeschnitten habe, da sie so stark aufgeblasen ist (ich bin bei normale Höhe). Achten Sie darauf, Ihre Pfanne richtig einzufetten und zu bemehlen - ich habe es nicht und fast nicht ohne eine gute Portion Finesse geschafft. Das einzige, was ich versuchen kann, ist, beim nächsten Mal etwas Zitronenschale in die Frischkäsefüllung zu geben. Die Frischkäsefüllung spielt hervorragend gegen den Geschmack der Äpfel und wärmenden Gewürze - und ich denke, der Hauch von Zitrone wird es "nächste Stufe" bringen. Ich möchte es wirklich auch als Minibundts für Geschenke ausprobieren.

Ich mache dafür einen braunen Butter-Frischkäse-Zuckerguss (ich verwende etwa 3 Unzen Frischkäse und ein wenig Sauerrahm im Zuckerguss. Ja, ich weiß, es trägt zum Reichtum bei, aber jeder wird verrückt danach!) Ausgezeichnetes Kuchenrezept. Die einzigen Dinge, die ich anders mache, sind die Pekannüsse für den Teig zu rösten und weniger Zucker zu verwenden: 1,5 Tassen brauner Zucker im Teig, vs. 1 Tasse weißer Zucker und 1 Tasse brauner Zucker. Sie müssen keine 2 Tassen Zucker verwenden - es ist viel süß. Die Backzeiten variieren definitiv je nach Ofen und Pfannentyp.

Am vergangenen Wochenende gemacht. Ich hatte kein Piment, also habe ich stattdessen ein paar Nelken und Kürbiskuchengewürz verwendet. Ebenso gebraucht Granny Smith vs. Gala. War sehr lecker und sehr schön. Wird ein schönes Weihnachtsgeschenk für diese besonderen selbstgemachten Geschenke machen. War nicht so schwer oder zu zeitaufwendig. Ich hatte extra Teig für meine Pfanne und machte auch eine Mini-Laibpfanne.

Für meinen Freund gemacht und er hat es geliebt. Es ist viel Arbeit und sehr reich, aber es lohnt sich. Ich werde es auf jeden Fall wieder schaffen.

Lecker!! Dieses Rezept ist super einfach!! Ich bekomme immer noch Anfrage, es für die Feiertage zu machen! Ich fügte einen 1/2 Teelöffel mehr Backpulver hinzu und es ließ etwas mehr aufgehen. Einer meiner Farvorites!!

Ich habe dieses Rezept jetzt schon ein paar Mal gemacht. Ich habe es zuerst für Weihnachtsgeschenke für Lehrer / Busfahrer gemacht. Der Busfahrer sagt meiner Tochter (3 Jahre später) immer noch, dass sie mehr will! Ich lasse das Sahnehäubchen weg und es ist perfekt ohne. So lecker!

Ich habe diesen Kuchen zum ersten Mal vor über 2 Jahren gebacken und wir fanden, dass sich die Mühe gelohnt hat! Ich kann nicht glauben, dass dieser Kuchen schlechte Bewertungen bekommen hat. Es ist großartig! Jeder, dem ich es serviert habe, hat es geliebt. Ich habe es auch für Geschenke gemacht. Es ist etwas arbeitsintensiv, aber für besondere Anlässe großartig. Ich befolge das Rezept genau, habe aber festgestellt, dass die Menge des Zuckergusses für meinen Geschmack zu viel ist, also mache ich jetzt nur die Hälfte des Zuckergussrezepts und es scheint viel zu sein. Macht auch eine schöne Präsentation!

Ich habe diesen Kuchen für eine Party gemacht und er hat alle wirklich begeistert. Es ist viel Arbeit, aber jede Minute wert. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und es war perfekt!

Dieser Kuchen sah so ansprechend aus und ich habe das Rezept seit 2011. Gestern habe ich endlich einen gebacken. Ich war ein wenig enttäuscht. Obwohl es sehr feucht ist (fast zu feucht und schwer) und es gut schmeckt, ist es einfach nicht so gut, wie ich dachte. Es hat lange gedauert, weil ich zuerst Äpfel kochen musste, um das Apfelmus zu machen. Die Frischkäsefüllung ist etwas fad. Ich denke, es könnte besser sein, wenn in der Füllung brauner Zucker verwendet wird oder vielleicht nur etwas mehr Weißzucker. Wie gesagt, es ist gut, aber es ist nicht großartig. Wenn ich es noch einmal schaffe, werde ich das Rezept sicher an meine Geschmacksnerven anpassen.

Super Kuchen, auch hübsch. Habe das Rezept befolgt, außer dass die Frischkäsefüllung weggelassen wurde. Alle haben es geliebt. Werde es wieder machen, vielleicht mit vielleicht ohne Frischkäse.

Ich habe dieses Rezept gestern Abend ausprobiert und es war ein Hit. Sehr einfach zu machen und ich werde es wieder machen.

Dieser Kuchen war sehr lecker und sehr hübsch. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen.

Was für ein toller Apfelkuchen! Ich liebe den Käsekuchenteil im Inneren besonders. Meins sah fast genauso aus wie auf dem Bild und es schmeckte köstlich. Am überraschendsten ist, dass es selbst mit Pralinenglasur keineswegs zu süß ist. Das war das einzige, worüber ich mir Sorgen machte. Ich mag auch die Tatsache, dass es eine Kombination aus Öl und Apfelmus anstelle von Öl verwendet. Ich habe Gala- und Granny-Smith-Äpfel verwendet und Walnüsse anstelle von Pekannüssen verwendet. Ansonsten dem Rezept sehr treu geblieben. Werde das auf jeden Fall wieder machen. Es schmeckt so gut wie es aussieht.

Dieser Kuchen ist sehr gut. Es ist schwer und verdammt süß, aber es ist sehr gut. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten. Alle haben es geliebt.

Ich füge Kuchen kein Zuckerguss mehr hinzu. Das ist an sich schon toll. Es ist feucht und lecker ohne Zuckerguss. Das einzige Mal, dass ich Zuckerguss verwende, ist für einen Kinderkuchen, sie erwarten es. Ich glaube nicht, dass Erwachsene das tun. Das geht super mit Kaffee.

Sehr enttäuscht. Der Kuchen war sehr saftig, hatte aber nicht viel Geschmack. Überraschend, wenn man bedenkt, was alles drin ist. Ich habe eine Kombination aus Granny Smith und Fuji-Äpfeln verwendet, konnte aber keinen Apfelgeschmack feststellen. Es ist viel Arbeit für schlechte Ergebnisse. Ich würde das nicht noch einmal machen.

Das war ein wirklich toller Kuchen!! nicht zu süß! Verwenden Sie für die Glasur nicht zu viel Puderzucker, ich habe nur 1/2 Tasse verwendet und es war immer noch süß! . Insgesamt sehr gut, würde es wieder machen.

Liebte diesen Kuchen. Es war perfekt für die Tonnen übrig gebliebenen Äpfel, die ich von Thanksgiving hatte. Der Belag war etwas zu süß, werde beim nächsten Mal auf den Puderzucker verzichten oder vielleicht sogar alles weglassen. Der Kuchen passt perfekt zum Dessert nach dem Abendessen mit einer schönen heißen Tasse Kaffee. Danke, dass du dieses tolle Rezept geteilt hast!

Ich habe diesen Kuchen schon oft gemacht und er hat immer geschmeckt. Der Aufwand lohnt sich und es sieht so aus wie auf den Fotos. Ich empfehle sehr

Ich wusste, dass ich unter Zeitdruck stehen würde, also röstete ich die Nüsse und mischte am Abend zuvor alle trockenen Zutaten zusammen. Es ist ein wenig zeitaufwendig, aber es ist sehr gut. Das Sahnehäubchen allein ist wunderbar, ich würde es ohne zu zögern auf alles geben, was mit Gewürzen oder Kürbis zubereitet wird. Es reichte für einen ordentlichen Nieselregen auf einem Bundt Cake, wenn Sie ihn vollständig bedecken möchten, benötigen Sie eine doppelte Charge. Seien Sie sich bewusst, dass Sie es gießen MÜSSEN, während es warm ist, es wird schnell fest. Werde es auf jeden Fall wieder machen.

Ich habe diesen Kuchen letzten Herbst gebacken, als er in der Zeitschrift erschien, und er war an diesem Wochenende ein Riesenerfolg an der Fußball-Heckklappe. Ich mache es für dieses Wochenende wieder. Eine Person meinte, dass sie es mochte, dass es nicht zu süß war (außer natürlich der Glasur, die geändert werden könnte). Dieser Herr ging für Sekunden (und Drittel) immer wieder zurück. Es könnte als Kaffeekuchen beim Brunch serviert werden.

Entschuldigung, ich wollte keine so niedrige Bewertung abgeben, aber als ich gelesen habe, was die einzelnen Sterne bedeuten, hat es für mich ein Stern auf den Punkt gebracht. WÜRDE NICHT WIEDER MACHEN. Dieses Rezept schien von jemandem geschrieben worden zu sein, der beschlossen hat, alles außer der Küchenspüle in eine Mischung zu werfen. Der Begriff "Overkill" scheint hier auf ekelerregende Weise gut zu passen. Der Geschmack des TATSÄCHLICHEN Kuchens war sehr gut - genau die richtige Schärfe und Dichte und die Glasur, obwohl etwas zuckerhaltig, passte gut dazu. Danach hat es mich wirklich abgeschreckt. Nix den Frischkäse machen einen Käsekuchen, nix die Äpfel und machen einen Kuchen. Sie könnten sogar die gemahlenen Pekannüsse vernichten und den Kuchen einfach mit Hälften belegen [wie abgebildet] und es wäre ein weitaus besseres Ergebnis. Tatsächlich habe ich darüber nachgedacht, genau das zu tun, möglicherweise Cupcakes zuzubereiten, stattdessen mit Pekannüssen zu glasieren und zu belegen.


Schau das Video: schnelles und einfaches Apfelkuchen Rezept, 5 Minuten Arbeit und 25 Minuten Backen #139