at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Kokossuppe

Kokossuppe



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


....eine Suppe nur gut für Kranke, denn sie steckt voller Vitamine und macht ganz sicher gesund ....

  • Fleisch von einem kleineren Hahn,
  • eine Zwiebel,
  • eine Karotte,
  • eine Petersilie,
  • eine Dillverbindung,
  • Salz ,
  • Pfeffer
  • ein Nest aus Nudeln.

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kokossuppe:

Um eine leckere Suppe zuzubereiten, nehmen wir das Fleisch, waschen es gut und bringen es dann auf dem Feuer zum Kochen. Wir lassen es langsam kochen, weil wir wissen, dass dieses Kokosfleisch etwas härter kocht. Wenn es zu kochen beginnt, gut aufschäumen, damit der Saft möglichst klar bleibt (ich füge dann einen Esslöffel Öl hinzu, um etwas schneller zu kochen). Nachdem Sie gut aufgeschäumt haben, fügen Sie die Zwiebel und die Karotte hinzu, die wir gereinigt und dann gewaschen haben, und schneiden Sie sie anschließend: fein gehackte Zwiebel und gewürfelte Karotte. Nachdem alles gut gekocht war, gab ich Petersilie und Dill hinzu, die ich gewaschen und dann in kleine Stücke geschnitten habe. Darüber habe ich Salz und Pfeffer angepasst und das kleine Nudelnest fertig gestellt. Ich ließ es noch 10 Minuten auf dem Feuer und legte es dann beiseite.

Ich sage dir von ganzem Herzen, dass diese Suppe nie versagen wird. Guten Appetit!


Scharfe Kokossuppe mit Garnelen und Koriander

Zubereitung: Garnelen werden von Eingeweiden gereinigt, aber mit Kopf und Außenschale behalten. Der Stängel des Zitronengrases (indisches Eisenkraut) wird zerdrückt, der Ingwer gereinigt und fein gehackt, ebenso der Knoblauch. Die scharfe Paprika wird in Ringe gehackt und die Limetten werden geschält und für den Saft ausgepresst.

Zubereitung: Einen Esslöffel Sesamöl im Wok erhitzen und die Garnelen unter ständigem Rühren anbraten. Zitronengras, Ingwer und Knoblauch dazugeben und mit Hühnerbrühe ablöschen. Zugedeckt 20 Minuten ruhen lassen, dann durch ein Sieb passieren, das restliche Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Garnelen bei hoher Temperatur anbraten. Currypaste und Chiliringe dazugeben und mit Suppe und Kokosmilch abschrecken. Die Zitronenschale hinzufügen und 2 Minuten köcheln lassen, dann die Hitze ausschalten. Mit Limettensaft und Fischsauce abschmecken, mit Koriander mischen und zur Suppe servieren!

Scharfe Kokossuppe mit Garnelen und Koriander


Foto: Proteinbehandlungen

4. Kürbiskekse zum Frühstück

5. Muffins-Kuchen Morrot

6. Karotten-Protein-Muffins

7. Schokoladen-Protein-Muffins mit Schokolade

8. Zimt Protein Muffin

9. Reinigen Sie das Essen von Protein-Donuts

Wer hätte gedacht, dass Donuts so gut zu Knochenbrühe passen?! Ich liebe es, Honig hinzuzufügen und Kokosnussöl & # 238n diese Version und & # 238n all die verschiedenen Geschmackskombinationen - wer würde nicht Apfel- oder Kokosgewürz lieben?


Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Rotkohl waschen, schälen und die Wirbelsäule entfernen. Kartoffeln und Sellerie schälen und mit dem Rotkohl in Würfel schneiden. Der Lauch wird gereinigt, halbiert, gewaschen und in Scheiben geschnitten.

Zwiebel-, Knoblauch- und Ingwerwürfel werden mit Gemüse und Currypulver in einem Topf in heißem Sesamöl 3-5 Minuten angebraten.

Limette heiß waschen, trocknen, Schale abreiben und Saft auspressen.

Die Suppenmasse wird mit Salz gewürzt, mit der Hälfte des Zitronensaftes abgeschreckt, mit Gemüsesuppe gefüllt und mit Deckel bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten gekocht.

Chorizo ​​wird in dünne Streifen geschnitten, die in einer beschichteten Pfanne 2-3 Minuten gebraten werden, bis sie knusprig sind. Die Kokos-Mango-Mischung hinzufügen, mischen und beiseite stellen.

Die Suppe mit dem Standmixer fein passieren, dann Mango-Nektar und Kokosmilch dazugeben, aufkochen und mit Zitronensaft und -schale, Salz und Cayennepfeffer würzen.

Auf 4 Teller oder Schalen Suppe geben, die knusprige Mischung aus Chorizo, Kokos und Mango darauf verteilen und servieren.


Zutaten Süßkartoffelcremesuppe, Kokos und rotes Curry

1 Esslöffel Kokosöl
1 Zwiebel
1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer oder 1 Teelöffel geriebener Ingwer
1 Esslöffel rote Currypaste
600 ml Gemüsesuppe oder Wasser
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
2 Süßkartoffeln
1 gekochte Kichererbsen aus der Dose
Salz nach Geschmack


Alex Dragan Rezept: Tom Ka Gai / Thai Hühnersuppe mit Kokosmilch

Das Wasser zusammen mit der Karotte, der Zwiebel, der Pastinake (gewaschen, gereinigt und gehackt) und den Hühnerhämmern zum Kochen bringen und etwa 20 Minuten auf dem Feuer kochen lassen. Nachdem die Hühnersuppe in einem anderen Topf aufgekocht ist, die Kokosmilch und den Kokossaft über die Hühnersuppe geben und aufkochen lassen. In der Zwischenzeit das gehackte Zitronengras, Galgant und eventuell etwas Ingwer (falls der Galgant gefroren ist) dazugeben.

1 Minute kochen lassen und dann die gewürfelte gehackte Hähnchenbrust hinzufügen. 15-20 Minuten bei der richtigen Hitze kochen lassen. Während das Huhn kocht, fügen Sie die Fischsauce hinzu. Nachdem das Huhn gekocht ist, fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Champignons, die Limettenblätter und die gehackte Peperoni hinzu (wenn es Thai-Pfeffer ist, wachsen Sie ihn einfach diagonal).

In den letzten 2-3 Minuten die Garnelen, geröstete Paprikapaste oder Chiliöl und Limettensaft hinzufügen. Währenddessen eine Handvoll Reisnudeln einweichen.

Vom Herd nehmen und bei Bedarf abschmecken, etwas Salz hinzufügen. Montieren Sie dann das Präparat in einen Tonkrug. Zuerst die Reisnudeln in den Krug geben, Limettenblätter, Zitronengras und Galgant aus der Suppe entfernen, die eigentliche Suppe über die Reisnudeln geben, mit gehackten Frühlingszwiebeln, gehacktem Koriander und Kokosraspeln garnieren und darüber legen .

In die Schalen zur Präsentation (Ankunft) werden gelegt: in eine gehackte Paprika und Chilischote, in die 2. gehackte Frühlingszwiebel und in die 3. geröstete Paprikapaste.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Kürbissuppe mit Zitronengras und Kokosmilch

Gebackener Kürbis und asiatische Aromen in einer heißen Suppe für ein vegetarisches Menü.

Backofen auf 190C vorheizen. Den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Die Kürbisstücke mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier oder Alufolie ausgelegtes Blech legen und eine Stunde backen.

Nach dem Backen den Kürbis abkühlen lassen und das Fruchtfleisch entfernen.

Die Zwiebel in heißem Öl bei mittlerer Hitze 7 Minuten kochen, köcheln lassen, wenn sie weich ist. Knoblauch und Zitronengras dazugeben und zusammen 1 Minute kochen.

Schalten Sie die Hitze ein und fügen Sie 1 Teelöffel rotes Curry, braunen Zucker, Reisessig und Sojasauce hinzu. 5 Minuten kochen, bis eine dicke Mischung entsteht. Integrieren Sie die Myrrhe.

Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und fügen Sie Kürbismark und konzentrierte Gemüsesuppe hinzu. Gut mischen und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.

Vom Herd nehmen und die Kokosmilch hinzufügen. Nachdem die Suppe abgekühlt ist, mit einem Mixer abseihen.

Kalt oder erwärmt mit Kern aus reifen Kürbiskernen, Basilikum und Peperoniflocken servieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Karottencremesuppe und Kokosmilch

Eine Karottencremesuppe ist bereits ein gutes und gesundes Essen, wenn sie leichter gekocht wird. Aber was ist, wenn wir die gebackene Capia in Olivenöl, Kokosmilch, Tahini und Ingwer in den Topf geben und pfeffern? Höchstwahrscheinlich wird ein Wahnsinn herauskommen. Lass es uns versuchen!


Süßkartoffelcremesuppe mit Kokosmilch und knusprigem Speck

In letzter Zeit habe ich die klassischen Suppen und Eintöpfe irgendwie aufgegeben, indem ich mehr Cremesuppen gekocht habe, sie sind einfach zuzubereiten, erfordern nicht zu viel Aufmerksamkeit beim Kochen, die Zutaten in den Topf geben, aufkochen, mischen und die Suppe ist fertig .
Für eine Person, die täglich kocht, ist es sehr wichtig, die Zeit in der Küche so weit wie möglich zu reduzieren, deshalb suche ich nach Rezepten, die so einfach und leicht zu machen sind, aber gleichzeitig lecker und nahrhaft .

Zutaten für Süßkartoffelcremesuppe mit Kokosmilch und knusprigem Speck:

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 100 g Selleriewurzel
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 400 ml Kokosmilch
  • Ein paar frische Thymianblätter
  • Ein paar Petersilienblätter zur Dekoration
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 8 Scheiben getrockneter roher Speck oder gewürfelt
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • Wahlweise Ingwer- oder Chiliflocken für eine würzige Note

Zubereitung Süßkartoffelcremesuppe mit Kokosmilch und knusprigem Speck:

Kartoffeln und Sellerie schälen und in Würfel schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Die Zwiebel mit dem Knoblauch und etwas Salz in Butter härten.

Dann die Suppe hinzufügen und köcheln lassen, bis das Gemüse gut weich ist.

Während die Suppe kocht, den Speck aufschneiden und in einer Pfanne mit Öl 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze oder knusprig braten.


Kokosmilch dazugeben, auf Salz prüfen, in einen Mixer geben und zu einer feinen Creme mixen. Wenn es zu dick ist, können wir etwas Suppe hinzufügen.


Die Sahne zusammen mit dem knusprigen Speck und den Petersilienblättern servieren.

Wenn Sie es etwas scharf haben möchten Optional können Sie Ingwer und Chiliflocken hinzufügen.

Süßkartoffelcremesuppe mit Kokosmilch und knusprigem Speck


  1. Zwiebel hacken und in einer Pfanne in Olivenöl anbraten.
  2. Die gehackten Karotten, den zerdrückten Knoblauch und die fein gehackten Champignons hinzufügen und bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten ruhen lassen.
  3. In einem Topf 2 EL Wasser mit etwas Salz aufkochen.
  4. Wenn das Gemüse fertig ist, gib es in den Topf.
  5. Kokoscreme, etwas schwarzen Pfeffer und Muskat hinzufügen.
  6. Das Gemüse mit dem vertikalen Mixer passieren, bis die Suppe cremig wird.
  7. Du kannst ein paar Champignons zur Dekoration und etwas Chili behalten, wenn du es scharf magst.
Abonnieren

Meine Lieben, ich möchte, dass ihr mindestens einmal im Monat geht
einen Newsletter versenden, in dem Sie neue Rezepte finden,
aber auch spezielle oder saisonale Empfehlungen.