at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Beste vegane Rezepte

Beste vegane Rezepte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Vegane Rezepte mit Top-Bewertung

Es mag vegan sein, aber lass dich nicht täuschen: Dieses Schokoladensorbet wird dein neuer eiskalter Lieblingssnack. Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung von Smitten Kitchen.

Machen Sie Eierlikör für die ganze Familie – Kinder und Veganer eingeschlossen – aus Hafermilch und Ahornsirup. Für eine erwachsenere Version können Sie auch etwas Bourbon hinzufügen. Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung von Planet Oat.

Ein klassisches Gumbo enthält eine Vielzahl von Meeresfrüchten, Fleisch und Gemüse in einer dicken Mehlschwitze, die normalerweise über Reis serviert wird. Dieses Rezept gibt dieser kreolischen Küche einen Dreh, um sie für alle, die diätetische Einschränkungen haben, vegan-freundlich zu machen. Er empfiehlt, nur italienische vegane Würste zu verwenden, da sich andere Würste möglicherweise nicht gut mit den Gewürzen in seinem Gumbo mischen. Dieses Rezept stammt von Küchenchef Kenneth Temple.

Fügen Sie diesem Gericht Seidentofu oder Seitan hinzu, wenn Sie ein herzhafteres Frühstücksgericht wünschen, ansonsten ist dieses vegane Gemüsehasch alles, was Sie für einen gesunden Start in den Tag brauchen, komplett mit einer cremigen Cashew-Sauce.

Dieser vegane Gemüseeintopf war auch beim jüngsten Feeding the 5000-Event in Portland, Maine, ein großer Erfolg. Geschmacklich ist es heiß, dickflüssig, vielseitig und sehr würzig – ohne picante zu sein.

Dieses Rezept wurde von Good Karma Foods zur Verfügung gestellt. Anstatt Ihren French Toast in Öl, Butter und anderen fettigen Lebensmitteln zu braten, machen Sie diese Version im Ofen, um das Frittieren aus dem Prozess zu nehmen. Dieses Rezept mit Eierlikörgeschmack ist perfekt für einen Brunch und serviert eine gesunde Mahlzeit, die jeder lieben wird. Das Rezept ist milchfrei, glutenfrei und vegan, damit jeder es genießen kann!

Diese tugendhafte Schüssel mit Gemüse, Hülsenfrüchten, Gewürzen und Kräutern ist ein gesundes Abendessen. Alle Reste sind perfekt für das Mittagessen am nächsten Tag. Dieses Rezept wurde mit freundlicher Genehmigung von Green Kitchen Stories zur Verfügung gestellt.

Holen Sie das Beste aus den Sommerprodukten heraus, indem Sie Ihren Pilzburger mit gegrillten Pfirsichen und frisch zubereiteter Guacamole füllen. Dieses Rezept stammt von Green Kitchen Stories.

Das Rezept wurde von Daiya Foods zur Verfügung gestellt und von Vegan Richa inspiriert. Diese Tacos sind perfekt für ein veganes Taco-Dinner für die Familie. Verdoppeln Sie das Rezept, um Ihren eigenen #TacoTuesday für eine Menge zu veranstalten!

Manchmal ist das perfekte Heilmittel gegen Winterdüsterkeit ein dampfender Teller mit schmelzender Lasagne. Leider ist für diejenigen, die sich für eine milchfreie Ernährung entscheiden, Käse die Hauptzutat. Es gibt jedoch einen Weg, das zu umgehen. Käseersatzprodukte sind leicht erhältlich und genauso gut wie das Original. Machen Sie dieses Rezept und Sie werden Veganern, Vegetariern und sogar Fleischessern gefallen. Nehmen Sie es von meinen Mitbewohnern, die sagten: "Ich vermisse das Fleisch nicht!" Die leere Schüssel sagt alles.Klicken Sie hier, um die Slow Cooker Challenge zu sehen.

In dem nie endenden Bemühen, gute, herzhafte und vegane Hausmannskost zu kreieren, dachte ich, ich würde zwei der beliebtesten Rezepte des Landesinneren kombinieren: Chili und Maisbrot. Ich weiß, das klingt von Natur aus nicht vegan, aber mit Hilfe eines herausragenden Fleischersatzes (Soja-Chorizo) und indem wir das Maisbrot altmodisch halten (ohne Eier), haben wir einen teuflischen Auflauf mit der Fähigkeit, Sie zu machen eine lokale Berühmtheit.Klicken Sie hier, um das Auflaufrezept Redux zu sehen

'Tis die Saison für Kürbis alles. Dieses Rezept gibt dem normalen Chili eine Wendung mit püriertem Kürbis und etwas dunkler Schokolade.Alle Chili-Rezepte ansehen.Klicken Sie hier, um Schokolade, Schokolade, Schokolade zu sehen!


Die besten veganen Rezeptblogs, die es wert sind, 2021 zu folgen

Die vegane Ernährung und vegane Lebensweise ist eine große Entscheidung, und jeder, der schon einmal über die Umstellung nachgedacht hat, wird Ihnen sagen, dass es nicht einfach ist, auf gesunde und leckere vegane Rezepte zu stoßen.

Zum Glück gibt es ein paar vegane Blogger und Foodblogs, die sich auf die vegane Ernährung konzentrieren. Hier ist unsere Auswahl der besten veganen Rezeptblogs, von denen wir 2021 nicht genug bekommen können.

Lesen Sie weiter, um einige Ihrer neuen Blogs für veganes Essen und Essen zu finden.


14 erstklassige vegane Desserts

Ja, Sie können ein fantastisches Dessert haben, das vollständig auf Pflanzen basiert. Diese Rezepte, die alles von Eis bis Kuchen enthalten, werden jeden Naschkatzen zufriedenstellen – vegan oder nicht!

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Vegane Zuckerkekse

Diese veganen Zuckerkekse haben den bekannten Geschmack und die Textur anderer klassischer Zuckerkekse &ndash knusprige Ränder, eine weiche Mitte und leichtes Kauen &mdash, enthalten jedoch keine tierischen Produkte. Ein Hauch Backpulver sorgt dafür, dass die Kekse leicht aufgehen, ohne sich zu stark zu verteilen. Überziehen Sie sie mit einer einfachen Puderzuckerglasur und dekorieren Sie sie das ganze Jahr über mit Streuseln für jeden Feiertag oder festlichen Anlass.

Vegane Pavlovas

Diese süßen Desserts sind ein perfekter Genuss für Sie und Freunde und Familie, egal ob Sie Veganer sind oder nicht. Die Pavlovas selbst werden mit Aquafaba und der Flüssigkeit aus einer Dose Kichererbsen (anstelle des üblichen Eiweißes) hergestellt. Sie backen außen wunderbar knusprig und haben ein flauschiges Marshmallow-ähnliches Inneres. Wir haben der Basis einen Hauch ungesüßten Kakao hinzugefügt und mit einer geschlagenen Kokoscreme und leicht gesüßten Erdbeeren gekrönt.

Schokoladen-, Kokos- und Mandel-Kichererbsen-Eis

Diese vegane Alternative zu Eiscreme ist reichhaltig und cremig, dank samtiger Kokosmilch, zarter Mandelbutter und der geheimen Zutat. Kichererbsen! Wir versprechen Ihnen, dass Sie die Kichererbsen kein bisschen schmecken werden, sie sind einfach für Textur und Körper enthalten. Es gibt sogar drei Schichten Schokolade für eine willkommene Süße. Servieren Sie es mit einer zusätzlichen Prise gerösteten Kokoschips für einen köstlichen, pflanzlichen Genuss.

Vegane Vanille Cupcakes

Es gibt keine Tricks für diese befriedigenden milch- und eifreien Cupcakes. Achten Sie darauf, gekühlte Soja- oder Mandelmilch anstelle der lagerstabilen Art zu verwenden – es gibt weniger Zusatzstoffe, die die endgültige Textur und den Geschmack eines Rezepts stark beeinflussen können.

Deep-Dish Veganer Apfelkuchen

Natives Kokosöl Extra ist ein großartiger Ersatz für Butter sowohl im Kuchenteig als auch in der Apfelfüllung, um diesen rein amerikanischen Obstkuchen vegan zu machen. Für die Füllung verwenden wir eine Apfelmischung: Die Golden Delicious behalten ihre Form und sind ein schöner Kontrast zu den weichen McIntoshes, und die Granny Smiths geben eine schöne Herbe.

Vegane Schokoladen-Lava-Kuchen

Diese dekadenten Schokoladenkuchen sind voller Überraschungen - von den cremigen Tahini-Zentren bis hin zu der Tatsache, dass sie vegan sind!

Veganer Pfirsich-Schuster

Amy sagt: „Wenn Sie reife, saftige Früchte verwenden, backt dieser Schuster nur 20 bis 25 Minuten. Wenn Ihre Früchte nicht perfekt reif sind, schlage ich vor, den Schuster abzudecken und zu backen, bis die Frucht leicht mit einem Messer durchstochen wird, 10 bis 15 Minuten, dann aufdecken und backen, bis der Belag an den Rändern braun wird."

Veganer klassischer Käsekuchen

Dieser milch- und eifreie Klassiker ist cremig und sättigend, dank der Kombination aus Seidentofu und veganem Frischkäse. Seidentofu ist weicher und zerbrechlicher als normaler Tofu – perfekt für solche Desserts.

Veganer Kürbiskuchen

Wir verwenden ein paar vegan-freundliche Stellvertreter für diesen unglaublich veganen Kuchen. Unraffiniertes Kokosöl verleiht der Kruste eine flockige, buttrige Textur und seidiger Tofu verleiht der Füllung Cremigkeit.

Veganes Vanilleeis

Dieses vegane Eis ist tatsächlich einfacher und schneller zuzubereiten als die Sahne-Ei-Variante: Es gibt kein langes Warten am Herd, bis der Pudding dicker wird, und kein Grund zur Sorge, dass Sie die Eier verrühren. Das Aufgießen der Milch mit Vanilleschote fügt einen tollen Geschmack hinzu, kann aber zur Not übersprungen werden. Probieren Sie es mit Ihren Lieblings-Mix-Ins aus.

Vegane Halwa

Dieses beliebte saisonale nordindische Dessert wird mit Karotten zubereitet, da diese im Winter reichlich verfügbar sind. Das Dessert selbst hat einen zarten Geschmack und ist nicht zu süß. Es wird traditionell mit Milch und Ghee zubereitet, wird aber stattdessen mit Kokosöl und Mandelmilch genauso lecker.

Glutenfreie, vegane Cranberry-Mandel-Törtchen

Diese Törtchen sind der perfekte Weg, um jedem am Tisch eine Freude zu machen. Wie die meisten veganen und glutenfreien Torten werden sie am besten am Tag ihrer Herstellung serviert, aber Sie können die Krusten pressen und vorher einfrieren, um sich einen Vorsprung zu verschaffen. Die geröstete Mandelmilch für die Füllung und das Cranberry-Topping können bis zu 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Backen Sie einfach die Krusten und kochen Sie die Füllung an dem Tag, an dem Sie die Törtchen servieren.

Veganes Bananenbrot

Dieses Bananenbrot ist eifrei und milchfrei, aber Sie werden den Unterschied kaum bemerken. Die Krume ist feucht und zart und der Geschmack wird von Tag zu Tag besser (wenn es anhält!).

Vegane Zitronenriegel

Wie unsere traditionellen Lieblingszitronenriegel sind diese veganen würzig, nicht zu süß und super zitronig. Aber da das Topping &mdasha Kombination aus veganem Zucker, Mehl, Maisstärke und Cashewmilch &mdashis eifrei ist, wird es eher gekocht als auf dem Shortbread-Boden gebacken. Die sonnige Farbe kommt von einer Prise Kurkuma anstelle von Eigelb (keine Sorge, du wirst es schmecken). Die Verwendung von nativem Kokosöl in der Basis verleiht eine schöne Kokosnote.


Unsere besten pflanzlichen Rezepte

Wenn Sie nach köstlichen Möglichkeiten suchen, Ihrer Ernährung mehr Obst, Gemüse, Bohnen, Samen und Nüsse hinzuzufügen, werden Sie diese Rezepte lieben. Von Mahlzeiten unter der Woche bis hin zu vollwertigen Snacks (und alles dazwischen) erfüllen diese Gerichte eine vegane Ernährung – und sind perfekt für Flexitarier, die nach pflanzlichen Optionen suchen.

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Renee Comet ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Min Kwon ©2015, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz & Kopie © 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

©2012, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Matt Armendariz & Kopie © 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Armando Rafael Moutela ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten 2013, Cooking Channel, LLC Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

15-Minuten-Pfanne mit Tofu und Gemüse

Tofu hat manchmal den Ruf, langweilig zu sein, aber das ist bei diesem schnellen Pfannengericht nicht der Fall. Wir werfen fleischigen gebackenen Tofu in eine würzige, asiatisch inspirierte Marinade mit tonnenweise kräftigem Geschmack. Verpackte Pfannengerichte und vorgeschnittene Shiitake-Pilze sind in den meisten Lebensmittelgeschäften in der Lebensmittelabteilung leicht zu finden und machen es möglich, dass diese gesunde Mahlzeit in 15 Minuten oder weniger zubereitet wird.

BBQ Pulled Jackfruit Sandwiches

Dieses Rezept wird jeden zum Narren halten! In Barbecue-Sauce gekocht, sieht Jackfruit aus wie Pulled Pork. Füllen Sie es in ein Kartoffelbrötchen und belegen Sie es mit einem hellen, einfachen Krautsalat und Sie werden nicht einmal das Fleisch vermissen.

Mandel-Kirsch-Pepita-Riegel

Dieser rein pflanzliche Frucht- und Nuss-Snack hat eine leichte und zähe Textur, die aus braunem Reisgetreide und Sirup stammt. Getrocknete Kirschen verleihen ihm einen süß-herben Geschmack, der durch flockiges Meersalz, Mandeln und Pepitas ausgeglichen wird. Wickeln Sie sie einzeln ein, um einen sättigenden Snack zu erhalten, der im Voraus zubereitet und unterwegs mitgenommen werden kann.

Veganer Mac 'n' Cheese

Diese fettarme, milchfreie Version eines amerikanischen Klassikers hat mit ihrer cremigen Orangensauce dank veganem Cheddar und Kurkuma sicherlich den richtigen Look, ist aber vollgepackt mit einer geheimen Zutat: püriertem Blumenkohl.

Vegane Suppe mit schwarzen Bohnen und Süßkartoffeln

Diese herzhafte vegane Suppe zaubert die Aromen Spaniens in eine Schüssel. Der geräucherte Paprika (auch bekannt als Piment) verleiht ihm einen tiefen, herzhaften Geschmack, den jeder (auch Ihr Lieblings-Allesfresser) genießen wird. Wir mögen Wasser als Basis dieser Suppe, weil es die Aromen des Gemüses durchscheinen lässt. Obwohl es optional ist, fügt der Spritzer Sherry-Essig am Ende eine Helligkeit hinzu, die dieses Gericht auf die nächste Stufe hebt.

Vegane Kichererbsen-Krabben-Kuchen

Alle Geschmacksrichtungen sind hier &ndash Old Bay, Zitrone und diese ausgeprägte Salzigkeit &mdash, aber bei diesen Kuchen ist keine Krabbe in Sicht. Stattdessen stehen Kichererbsen für Schalentiere, und sie sind genauso befriedigend.

Instant Pot Hummus

Sie werden nie wieder Kichererbsen aus der Dose verwenden, um Hummus zuzubereiten, nachdem Sie diese einfache Version ohne Einweichen, von Grund auf neu im Instant Pot Multikocher probiert haben. Die getrockneten Bohnen werden in knapp einer Stunde super zart und werden zum cremigsten Hummus aller Zeiten.

Vegane Brokkolicremesuppe

Wir haben die ultimative Cremigkeit ohne Sahne erreicht, indem wir dieser fettarmen, herzgesunden Suppe eine Yukon-Goldkartoffel hinzugefügt haben. Die Nährhefe vertritt mit ihrer sättigenden Nussigkeit hervorragend die Käsesuche in Reformhäusern und Lebensmittelgeschäften.

Gebackene Falafel mit Gurken und Tahini

Diese Krapfen auf Kichererbsenbasis kommen ohne viel Aufhebens zusammen und sind in weniger als einer Stunde auf dem Tisch.

Veganer Butternusskürbis mit Wildreisfüllung

Dieses beeindruckende Herbstgericht kann als Hauptgericht für vegane und vegetarische Esser serviert werden oder als Beilage von allen am Tisch genossen werden. Die geringe Menge Currypulver verleiht dem Kürbis eine schöne Wärme und Tiefe.

Vegane Linsenburger

Diese Burger sind vollgepackt mit Geschmack, Ballaststoffen und Proteinen und dennoch fettarm. Wir lieben sie gegrillt, aber Sie können sie auch in der Pfanne braten: Erhitzen Sie 1 Esslöffel Traubenkernöl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und braten Sie die Patties, bis sie gut gebräunt sind, ca. 2 Minuten pro Seite.

Die beste Gazpacho

Reife Tomaten, knackige Gurken und rote Paprika vereinen sich zu einer herrlich erfrischenden Version des klassischen Gazpacho. Für die Säure haben wir einen Hauch Sherry-Essig hinzugefügt, der gut mit süßen, reifen Tomaten spielt. Herzhaftes Weißbrot verleiht Körper und schafft die perfekte cremige Textur. Mit Gurkenwürfeln und einem Schuss Olivenöl belegen, um eine leichte Suppe zu erhalten, die Sie das ganze Jahr über zubereiten möchten.

Gesunde Saat- und Hafercracker

Diese Cracker sind super knusprig, voller Nährstoffe und sie könnten nicht einfacher sein. Einfach kurz in heißem Wasser einweichen &mdash dies hilft ihnen, ein Gel zum Binden &mdash zu bilden und in den Ofen zu schieben. Sie sind eine tolle glutenfreie und vegane Alternative zu herkömmlichen Crackern, als perfekter Begleiter zu Käse, Dips oder Hummus und in kleinen Stücken, um Salaten die nötige Knusprigkeit zu verleihen. Sie sind so gut, dass Sie nie wieder Cracker kaufen werden!

Einfache Brokkoli-Pfanne

Das Rühren hat sich im Laufe der Zeit bewährt. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, kleine Gemüsestücke schnell und ohne viel Fett zu kochen. Bereiten Sie Ihre Zutaten im Voraus vor und haben Sie sie in der Nähe Ihres Herdes, ist der Schlüssel zum Erfolg. Dieses Rezept kann in einer großen beschichteten Pfanne zubereitet werden, aber erwägen Sie, einen Wok zu kaufen: Kohlenstoffstahl und Gusseisen nehmen hohe Hitze gut auf und die konkave Form macht das Anbraten von Speisen einfach und schnell.

Veganes Cheddar-Rad

Dieser vegane Cheddar sieht und schmeckt das Teil! Aus Cashewnüssen und Süßkartoffeln hergestellt, hat es eine feste Textur, einen scharfen Geschmack und eine natürliche Farbe. Es sieht auf einem Käsebrett schön aus, aber Sie können es auch für Sandwiches aufschneiden.

Marokkanischer Harissa Gebratener Blumenkohl

Hell und würzig, dieser marokkanisch inspirierte geröstete Blumenkohl mit hausgemachter Harissa ist die perfekte fleischlose Option für Ihre nächste Mahlzeit oder Ihr nächstes Treffen.

Kichererbsensalat-Sandwiches

Dieses pflanzliche Riff auf einem klassischen Hühnchensalat-Sandwich ist dank des würzigen Zitronensafts, des steingemahlenen Senfs und der frischen Kräuter sowohl zufriedenstellend als auch voller Geschmack. Wir haben eine Prise geröstete Pepitas und eine Handvoll herzhaften Babykohl für Textur und Knusprigkeit hinzugefügt. Auf geröstetem Vollkornbrot oder mit Gemüse und Crackern für eine vollwertige Mahlzeit servieren.

Die beste Linsensuppe

Braune Linsen sind der Star dieses Gerichts. Um den Geschmack zu verstärken, haben wir ein klassisches Mirepoix (Zwiebel, Sellerie und Karotte) sowie Thymian, Lorbeer und Oregano für einen herben Abgang verwendet. Wir fanden, dass der frische Zitronensaft und die Petersilie am Ende die Suppe aufgehellt und einen schönen Farbtupfer hinzugefügt haben.

Vegane Blaubeermuffins

Diese Muffins sind genauso befriedigend wie normale Muffins, mit der gleichen süßen, zarten Krume. Außerdem sind sie vollgepackt mit guten Beeren. Sie können frische oder gefrorene Blaubeeren verwenden, da die frischen die Muffins etwas feuchter machen.

Vegane überbackene Kartoffeln

Bei diesem klassischen Komfortnahrungsmittel sind keine Milchprodukte erforderlich! Wir haben Nährhefe &mdash verwendet, die auf Melasse angebaut und dann getrocknet wird &mdash, um diesen sprudelnden Knollen eine nussige Käseigkeit (plus eine Extraportion Vitamin B12) zu verleihen. Seidentofu und zarte neue Kartoffeln sorgen für Cremigkeit.

Veganes Linsen-Chili

Diese vegane Chili ist dank herzhafter Linsen, Bohnen und Gemüse genauso wohltuend wie das fleischgefüllte Pendant.

Der beste knusprige Tofu

Der Schlüssel, um Tofu schön knusprig zu machen, besteht darin, zuerst überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Wir wickeln den Tofublock in ein sauberes Küchentuch und stellen eine schwere Pfanne darauf, um so viel Wasser wie möglich herauszupressen. Widerstehen Sie beim Anbraten des Tofus dem Drang, ihn zu bewegen. Lassen Sie es stattdessen vor dem Wenden eine Kruste bilden und lassen Sie es dann auf der anderen Seite ungestört kochen, bis es gebräunt ist.

Grüne Smoothie-Schüssel

Während Sie Smoothies wegen ihres erfrischenden, köstlichen Geschmacks genießen können, sehnen Sie sich an manchen Tagen vielleicht einfach nach mehr Textur und Knusprigkeit. Verwandeln Sie Ihren Lieblings-Smoothie, indem Sie weniger Basisflüssigkeit verwenden oder ein Verdickungsmittel wie Avocado, Chiasamen oder sogar getrocknete Datteln hinzufügen.

Vegane Slider "Pulled Pork"

Fleischesser haben nicht den ganzen Spaß. Das Pulled Pork in diesen veganen Slidern wird aus Pilzen hergestellt, die in einer Marinade aus Melasse und Gewürzen langsam geröstet wurden. Auf eine Schieberrolle schlagen, mit etwas cremigem veganem Krautsalat belegen und genießen.

Vegane Curry-Gemüse-Suppe

Diese cremige vegane Suppe ist dank Kichererbsen und viel Gemüse herzhaft genug für eine ganze Mahlzeit. Um es noch sättigender zu machen, können Sie kurz vor dem Servieren eine Kugel gekochten Reis oder Nudeln hinzufügen. Wenn Sie eine Gemüsebrühe für dieses Rezept auswählen, versuchen Sie, eine zu finden, die in Farbe und Geschmack heller ist, damit sie die anderen Komponenten nicht überdeckt.

Gesunder Blumenkohlreis

Blumenkohl kann in vielen Formen glänzen. Dieses Rezept zeigt, wie einfach es ist, die Röschen in eine gesunde, kohlenhydratarme Mahlzeit oder Beilage zu verwandeln – unsere Version enthält nur etwa 1/4 der Kohlenhydrate in Reis. Mit dem Olivenöl und den gebräunten Zwiebeln hat der Blumenkohl genug Geschmack, um sich selbst zu befriedigen, und er kann auch eine Basis für Pfannengerichte, Bohnen und Reis oder alles andere sein, was Sie mit Reis essen würden.

Würzige vegane Sloppy Joes

Pilze machen diese aufgekratzten schlampigen Joes ultra-fleischig. Aber hier gibt es kein Fleisch, was dieses vegane Sandwich zu einem der leichtesten Sloppy Joes macht, die Sie wahrscheinlich alle machen werden.

Veganes Rührei mit Tofu und Spinat

Dieses kalorienarme Frühstücks-Gemisch ist reich an Ballaststoffen und Proteinen. Der Zitronensaft verleiht ein wenig Helligkeit. Mit Vollkorntoast servieren, um die Mahlzeit abzurunden.

Veganes Bananenbrot

Dieses Bananenbrot ist eifrei und milchfrei, aber Sie werden den Unterschied kaum bemerken. Die Krume ist feucht und zart und der Geschmack wird von Tag zu Tag besser (wenn es anhält!).

Veganes Queso

Nüsse spielen eine wichtige Rolle in einer pflanzlichen Ernährung und liefern zusätzliches Protein und gesunde Fette. Und wie könnte man sie besser essen als in einem cremigen und würzigen, milchfreien Dip? Wir haben rohe Cashewnüsse genommen und sie in einen veganen Queso verwandelt, der garantiert jedes Verlangen stillt.

Veganes Dal

Reich an Currypaste und Garam Masala gewürzt, kommt dieses sättigende Dal schnell zusammen. Außerdem sind Linsen eine großartige Möglichkeit, die tägliche Ballaststoffaufnahme zu steigern.

Rasierter Rosenkohlsalat mit Pekannüssen

Der beste Weg, um mehr gesundes grünes Gemüse zu essen? Werfen Sie dünn geschnittenen Rosenkohl mit einem zitronigen Dressing und gerösteten Pekannüssen für einen schnellen und einfachen Salat, der Sie mit Sicherheit zufriedenstellt.

Pilzspeck

Karamellisierte, knusprige Champignons nehmen in diesem Rezept den fleischigen Geschmack von Speck an. Für einen vegetarischen BLT ein paar Scheiben auf geröstetes Brot mit Tomatenscheiben und knusprigem Salat legen. Oder servieren Sie es zusammen mit einer Schüssel Haferflocken für ein großartiges Frühstück, um Ihren Tag zu beginnen.

Das beste Ratatouille

Dieses südfranzösische Grundnahrungsmittel ist der perfekte Weg, um viel Gemüse in eine Mahlzeit zu packen. Während der Eintopf langsam köchelt, vermischen sich die Aromen auf die perfekteste Art und Weise, sodass Sie ein Gericht erhalten, das allein umwerfend ist oder ebenso fabelhaft zusammen mit einem knusprigen Brot serviert wird.

Marinierte weiße Bohnen

Um den ansonsten einfachen weißen Bohnen in Dosen Geschmack zu verleihen, beginnen wir mit dem langsamen Erweichen von Knoblauch in Olivenöl. Dann fügen wir weitere Aromastoffe wie Rosmarin und Zitronenschale hinzu, um das Öl weiter zu durchdringen. In diesem duftenden Bad mit frischer Petersilie und Tomaten können die Bohnen auf (oder mit) fast allem serviert werden, einschließlich gerösteter Baguette-Scheiben oder Crackern für einen Snack und Salatgrün plus knackigem Gemüse für ein schnelles Mittagessen. Als Bonus halten sich die Bohnen im Kühlschrank bis zu vier Tage.

Falafel

Obwohl Falafel ein wenig Planung braucht, um die Kichererbsen einzuweichen, könnte es dennoch nicht einfacher sein. Die Krapfen kommen super knusprig und perfekt gewürzt aus der Fritteuse. Gefüllt in einer warmen Pita mit viel Gemüse, einem Schuss Tahini und einem Schuss scharfer Soße sind sie ein wunderbares Abendessen unter der Woche.

Grünkohl-Pesto und Weißbohnen-Dip

Dieser reichhaltige vegane Dip steckt voller gesunder Zutaten. Es enthält sogar Nährhefe, eine großartige Alternative zu Käse, wenn Sie Milchprodukte in einem Rezept eliminieren möchten.

Gebratene Blumenkohlsteaks mit Rosinenrelish

Das Relish ist eine kräftige, herzhaft-süße Kombination, die gut zu mildem Blumenkohl passt und das Gemüse in ein raffiniertes, fleischloses Hauptgericht verwandelt.

Linsen-Pilz-Fleischbällchen

Diese überaus herzhaften Fleischbällchen sind vollgepackt mit Tonnen von Zutaten mit Glutamat, der für Umami verantwortlichen Verbindung. Linsen, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Sojasauce und Nährhefe tragen dazu bei, dass diese veganen Frikadellen fleischig schmecken. Außerdem sind sie voller Proteine ​​und Ballaststoffe.

Veganes Basilikumpesto

Die Kombination aus geräucherten Mandeln, Pistazien und grünem Tee verleiht eine Geschmackstiefe, die normalerweise Käse liefern würde, was ihn zu einem großartigen veganen Gewürz für Pasta oder Crostini macht. Frieren Sie Reste in einer Eiswürfelschale ein und bewahren Sie sie bis zu einem Monat auf.

Vegane Röst-Knoblauch-Kartoffelpüree

Gelbfleischige Kartoffeln, wie Yukon Gold, sind dicht, cremig und mäßig stärkehaltig, was sie perfekt für Kartoffelpüree macht – insbesondere diese veganen Knollen, die keine Milchprodukte enthalten und kalorien- und fettarm sind.

Veganer Auflauf mit grünen Bohnen

Grüner Bohnenauflauf ist ein wahres Herbstgericht, seine cremige Sauce, zarte grüne Bohnen und der knusprige Zwiebelbelag werden jeden für Sekunden wiederkommen lassen. Wir haben ein paar vegane Zutaten wie ungesüßte Mandelmilch und vegane Sauerrahm durch eine ebenso beruhigende Beilage ersetzt, die alle genießen können. Stellen Sie den gesamten Auflauf in einer großen ofenfesten Pfanne zusammen, um das Kochen zu erleichtern und minimal zu reinigen.

Instant Pot Indische würzige Aubergine

Inspiriert vom würzigen Auberginengericht Bhartha, überspringt diese Version die langwierigen Röst- und Schälschritte und verwendet stattdessen einen Instant-Topf, um die Aubergine in 20 Minuten vorzukochen.

Vegane Pintobohnen-Frühstückswurst

Diese fleischlosen, in Bohnen verpackten Würste schmecken wie die echten &ndash und sie sind voller Ballaststoffe (5 Gramm pro Link).

Vegane Spinat-Pilz-Lasagne

Wir lieben die Kombination aus Pilzen und Fenchelsamen, die dieser milchfreien, fleischlosen Lasagne eine schöne Erdigkeit verleiht. Sie können die Lasagne einige Stunden vor dem Backen vorbereiten. Achte darauf, Nudeln ohne Ei zu verwenden, die nicht mit Ei zubereitet werden.

Quinoa mit geröstetem Butternusskürbis

Das Kochen von Quinoa in Gemüsebrühe macht es besonders schmackhaft und würzig. Wir steigern die Köstlichkeit in diesem einfachen, proteinreichen Gericht, indem wir etwas süßen Butternusskürbis und getrocknete Preiselbeeren in die Mischung geben.

Veganer Sonnenblumenkern-Thunfischsalat

Diese vegane Interpretation eines Deli-Klassikers verwendet eingeweichte Sonnenblumenkerne auf zwei Arten: sowohl anstelle des Thunfischs als auch der Mayonnaise. Mit hellen Aromen von Zitrone und frischen Kräutern und ein wenig Crunch von frischem Sellerie und Schalotten werden Sie den Fisch in diesem sättigenden Salat nicht vermissen.

Veganer Quinoa-Cranberry gefüllter Eichelkürbis

Dieser gefüllte Kürbis versucht nicht, Sie dazu zu bringen, zu denken, dass er mit Fleisch gefüllt ist. Und das muss nicht sein – die Quinoa-Füllung allein sättigt, voller würziger Wärme (dank Currypulver) und salziger Süße (aus den Pistazien und Preiselbeeren).

Vegane Füllung

Alle üblichen Verdächtigen sind hier (ohne Butter und Eier) sowie einige fleischige, in Scheiben geschnittene Pilze. Obwohl grüner Tee wie eine seltsame Zutat erscheinen mag, mögen wir seinen erdigen Geschmack und finden ihn als besseren Ersatz für Hühnerbrühe als Gemüsebrühe, die zu süß und zu natriumreich sein kann.

Geröstete Okra und Kichererbsen

Diese Mischung macht einen großartigen Snack - einfach salzig, knusprig und scharf genug, um zu einem eiskalten Lagerbier zu passen.


Zutaten

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Dose White Wave Seitan, in mundgerechte Stücke

1 kleine orange Paprika, gewürfelt

1 kleine grüne Paprika, gewürfelt

1. Erhitzen Sie das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einem mittelgroßen Topf. Sobald das Öl ausreichend erhitzt ist (Sie sollten „Wellen“ im Öl sehen, wenn Sie es im Topf bewegen), werfen Sie den gewürfelten Knoblauch hinein. Stellen Sie sicher, dass Sie es oft bewegen, damit es nicht verbrennt.

2. Sobald der Knoblauch eine goldene Farbe erreicht hat, werfen Sie die Paprikawürfel hinein und erhöhen Sie die Hitze auf hoch. Weitere fünf Minuten erhitzen. Rühren Sie häufig.

3. Fügen Sie Seitan-Stücke hinzu. Unter Rühren Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack hinzufügen. Rühren Sie zwei Minuten lang und reduzieren Sie dann die Hitze für weitere fünf Minuten auf mittlere Stufe, wobei Sie häufig umrühren. Vom Herd nehmen.

4. Eine reife mittelgroße Avocado in dünne Scheiben schneiden. Eine Kugel Quinoa in eine Servierschüssel geben. Quinoa mit Seitan-Pfanne und Avocado-Scheiben belegen.


Veganer Avocado-ToastRezept von Simple Vegan Blog

Ändere deine Frühstücksroutine mit dem herzhaften Vegan Avocado Toast von Simple Vegan Blog. Mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, einer Prise Salz und Ihrem gesunden Lieblingsbrot (Simple Vegan empfiehlt hausgemachtes Roggen- und Dinkelbrot) ist dieses offene Sandwich mit 7 Zutaten vergleichbar, wenn nicht sogar besser als das Avocado-Toast bei Ihrem Lieblings-Wochenendbrunch Stelle.

Wir lieben | Wenn Sie zweisprachig sind oder Ihre Spanischkenntnisse üben möchten, besuchen Sie Danza de Fogones – einen spanischen veganen Food-Blog, ebenfalls von Simple Vegan.

Mache veganen Avocado-Toast


Einfache vegane Essensideen

Egal, ob Sie Veganer, Vegetarier oder Flexitarier sind, hier ist eine Sammlung unserer einfachsten und leckersten veganen Rezepte, von denen wir glauben, dass Sie sie lieben werden. Erwarten Sie alles von Auberginen-Teriyaki-Bowls über marokkanische Suppe bis hin zu würzigen Linsenburgern

Veröffentlicht: 24. April 2019 um 13:33 Uhr

Auf der Suche nach veganen Rezepten? Schauen Sie sich unsere Expertenideen für vegane Mahlzeiten an. Veganes Essen ist besonders im Januar, dem sogenannten Veganuary, sehr beliebt, wenn viele von uns einen Monat lang vegan leben, um auf Fleisch zu verzichten.

Probieren Sie eines unserer schnellen und einfachen veganen Abendessenrezepte aus veganen Curry-Rezepten zu veganen Salaten und einem super cremigen veganen Chili.

Wir haben auch einen eigenen Bereich für gesunde vegane rezepte die hier kalorienarm sind. Oder probiere unsere veganen Backrezepte, darunter veganes Bananenbrot und vegane Brownies.

Experte Richard Makin, alias School Night Vegan, verrät seine Geheimnisse pflanzlicher Rezepte…

Inspiriertes pflanzliches Kochen kann ziemlich entmutigend sein. Egal, ob Sie einfach nur versuchen, weniger Fleisch zu essen oder auf tierische Produkte verzichten (Wortspiel beabsichtigt), es kann eine Herausforderung sein, einen Teller mit Pflanzen ansprechend zu gestalten. Mit ein paar Tipps und einer Handvoll Geheimzutaten wirst du jedoch im Handumdrehen zum veganen Küchenchef. Hier ist alles, was Sie wissen wollten, um das Beste aus der veganen Küche herauszuholen.

Zutaten

Veganer Mac und Käse

Unser Vegan-Experte Richard Makin verrät seine Geheimnisse zur Perfektionierung dieser pflanzlichen Version eines beruhigenden Klassikers, der mit weißem Miso besonders reichhaltig und verwöhnt wird.

Veganes Biryani

Biryani ist ein klassisches Gericht aus dem Süden Indiens mit Einflüssen der Moguln. Diese pflanzliche Version des indischen Grundnahrungsmittels ist genussvoll, herzhaft und voller Geschmack.

Vegane Pizza

Veranstalte eine DIY-Pizzaparty für alle deine veganen Freunde mit diesem köstlichen Pizzarezept auf pflanzlicher Basis. Rahmzuckermais ist eine tolle Basis für gebratene Paprika-Pilze.

Veganes Risotto

Fenchel, Zucchini, Erbsen und Petersilie ergeben ein herrlich grünes Risotto. Es ist mit etwas Nährhefe anstelle von Parmesan aromatisiert, um das Gericht pflanzlich zu halten.

Jackfrucht-Tacos

Geräucherte Paprika-Jackfruit-Tacos, serviert mit hausgemachter Tomatensalsa und reichlich Chilisauce. Das perfekte Partyessen für deine veganen Freunde!

Veganes Pilzrisotto

Risotto ist normalerweise mit Butter und Käse beladen und für seine beruhigenden und nachsichtigen Eigenschaften bekannt. Hier haben wir eine viel leichtere (und völlig vegane) Option erfunden, die immer noch viele Umami-Geschmacksrichtungen enthält.

Veganes Chili non Carne

Ein süßes und rauchiges Chili-Non-Carne-Rezept (sehen Sie, was wir dort gemacht haben?) mit Quorn, zwei Bohnensorten und vielen Gewürzen für den zusätzlichen Kick.

Sunblush-Tomaten-Oliven-vegane Paella

Diese Paella auf pflanzlicher Basis ist voll von Antipasti-Favoriten und strotzt nur so vor kräftigem Geschmack und wird die ganze Familie beeindrucken.

Knollensellerie-Steak gebraten

Langsam gerösteter Sellerie hat einen wunderbaren „fleischigen“ Biss und einen einzigartigen milden Geschmack. Würziger koreanischer Gochujang hebt dieses mit Umami gefüllte Sellerie-Steak auf die nächste Stufe.

Vegane Yorkshire-Puddings

Es hat zwei Jahre gedauert, dieses magische vegane Yorkshire-Pudding-Rezept zu perfektionieren. Sie benötigen Gramm Mehl und Aquafaba (die mit Wasser gefüllten Kichererbsen kommen herein), um diese goldenen Schönheiten herzustellen.

Farro, gegrillter Pfirsich und Pekannusssalat

Die gegrillten Pfirsiche liefern eine befriedigende Süße, die durch den Spritzer von in Limette eingelegten Schalotten und die rauchige Nussigkeit gerösteter Pekannüsse in diesem lebendigen veganen Salat ausgeglichen wird.

Gebratener Cauli-Couscous-Salat mit Zhoug und knusprigen Schalotten

Schauen Sie sich unser lebendiges Blumenkohlsalat-Rezept mit riesigem Couscous, knusprigen Röstzwiebeln und einem ausdrucksstarken Zhoug-Dressing an. Dieser einfache Salat ist vegan und kalorienarm.

Vegane Braten-Dinner-Bowls

Verwöhnen Sie Veganer zu Weihnachten mit unseren speziellen festlichen Schalen, die mit knusprigen Braten, Pastinaken, Füllkugeln, Preiselbeersauce und viel Soße gefüllt sind.

Vegane gegrillte Pfeffer-Tacos mit Maulwurfssauce

Mole-Sauce ist ein wunderbares Grundnahrungsmittel der mexikanischen Küche – eine befriedigende Mischung aus rauchigen Chilis, Erdnüssen, Gewürzen und dunkler Schokolade. Es ist normalerweise auf Enchiladas zu finden, aber hier ergänzt es die süße Bitterkeit grüner Paprika, die für ein episches veganes Abendessen über den Grill geblasen wird.

Pulled BBQ Jackfruit Slider mit Senfsalat

Jackfruit zieht sich auseinander wie langsam gebratenes Schweinefleisch und saugt diese BBQ-Sauce wunderbar auf, die würzig, rauchig und leicht scharf mit einer tiefen, dunklen Süße ist.

Veganes Falafel-Sandwich

Die Kombination aus knusprig frittierten Falafel, cremigen Gewürzen, knackigem Salat und würzigen Gurken bringt dieses würzige vegane Sandwich auf die nächste Stufe. Entdecken Sie hier unsere besten Falafel-Rezepte.

Veganer Burger mit Kimchi-Mayo

Dieses einfache vegane Rezept verwendet zusätzliche stückige Shiitake-Pilze, um die Textur von Hackfleisch nachzubilden und einen Umami-Boost zu verleihen.

Auberginen-Teriyaki-Schalen

Unser 30-minütiges, lebendiges veganes Rezept ist vollgepackt mit frischen Aromen von knusprigen Radieschen, feurigem Ingwer und pikanter Limette. Weitere Auberginenrezepte finden Sie hier.

Marokkanische Gemüsesuppe

Schauen Sie sich unser einfaches marokkanisches veganes Suppenrezept mit Zitronen, Kichererbsen und viel Gewürzen an. Diese kalorienarme Suppe serviert vier Personen und ist in weniger als einer Stunde fertig.

Veganer Krönungstofusalat

Probiere unser einfaches veganes Krönungssalat-Rezept mit Räuchertofu, duftendem Madras-Curry-Pulver und süßem Mango-Chutney. Außerdem ist dieser einfache Salat auch kalorienarm.

Scharfe vegane Linsenburger

Machen Sie unser schnelles und einfaches veganes Burger-Rezept mit scharfen Linsen. In nur 30 Minuten fertig, diese ausdrucksstarken Patties sind ein super einfaches Sommerrezept für vier Personen.

Veganer Hirtenkuchen mit Gewürzlinsen

Auf der Suche nach einem Komfortgericht für die ganze Familie? Probieren Sie dieses vegetarische und vegane Rezept für gewürzte Linsen-Hirtenpastete, die eine großartige vegane Version eines Klassikers ist. Es ist in 1 Stunde fertig und reicht aus, um die ganze Familie zu ernähren.

Veganer Buddha Bowl Salat

Machen Sie unsere kalorienarme vegane Buddha-Schüssel. Diese helle und farbenfrohe Schüssel voller Güte ist eine super einfache Möglichkeit, einen ausgewogenen Nährstoffhaushalt in Ihren Tag zu bringen.

Schnelles veganes Chili mit Quinoa und schwarzen Bohnen

Probieren Sie unser schnelles veganes Chili. Machen Sie diese schnelle und einfache Chili mit Quinoa und schwarzen Bohnen – sie ist proteinreich, aber kalorienarm und vegan.

Thailändische rote Curry-Butternusskürbissuppe

Looking for a flavoursome yet easy soup recipe? Try our punchy vegan thai red curry with butternut squash. Check the ingredients of the thai red curry paste, as some brands contain dried shrimp so aren't vegan.

Sweet potato linguine with vegan puy lentil ragù

Looking for a vegan bolognese recipe? Try making your ragu with lentils to go meat free. Sweet potato linguine is more robust than courgetti, so can withstand a bit more cooking. Served with a warming vegan bolognese-style ragù, this gluten-free low calorie main is perfect for the start of the cooler months.

Buffalo cauliflower tacos

Our vegan, low calorie buffalo cauliflower tacos are ready in just 35 minutes and are so packed with flavour that you won't even notice you're being virtuous.

Jerk cauliflower steaks with rice and peas

Check out our vegan cauli steak recipe with punchy jerk spice and soft red kidney beans. This easy dish serves two for a super simple low calorie meal.

Crunchy veg and smoked tofu salad with sesame dressing

Try our vibrant salad recipe with crispy golden tofu and crunchy vegetables. This easy vegan dish is low in calories, too.

Vegan Thai green curry

Creamy, delicately spiced Thai-style curry is a crowd-pleaser. Make this easy vegan curry in just 15 minutes using curry paste.

Falafel, beetroot and hummus grain bowl

Check out our colourful vegan bowl with fragrant falafel, crunchy beets and warm grains. This easy recipe is a simple midweek meal for two that's ready in 25 minutes.

Quick vegan curry with tamarind and potato

This simple vegan tamarind potato curry is packed with punchy flavour, it's low in calories and easily serves 4, a great warming family meal. Here are our quick curry recipes to try.

MBLT vegan sandwich

Try our version of this vegan sandwich – surprisingly easy and so rewarding – in a crazy-good MBLT (Mushroom ‘bacon’, lettuce and tomato sandwich with vegan mayo). And, yes, we’ve a you’ll-never-believe-it’s-vegan mayo, too. So get involved, whether you’re a vegan or not.

Tex-Mex black bean and avo salad

Looking for a quick vegan dinner? Make our quick and easy vegan Tex-Mex, black bean and avocado salad, perfect for midweek.

Whole roast cauliflower with warm harissa hummus

Want a show-stopping vegan recipe? Check out our vegan roasted cauliflower with warm harissa hummus. This cauliflower recipe makes for a great side dish when feeding a hungry crowd. Plus it's low in calories and it's gluten free.

Vegan stew with sweet potato and greens

Try our vegan West African-inspired stew with sweet potato and greens. This one-pot recipe is super easy to make and packed with warming flavours.

Vegan tray-roast squash, sweet potato and grain salad

Want to batch cook some lunches for the week ahead? Try this vegan tray-roast squash, sweet potato and grain salad for a healthy midweek meal.

Sri Lankan beetroot curry

Try this vibrant Sri Lankan beetroot curry for an easy vegan midweek meal. This bright and colourful recipe is packed with plenty of flavour and it's low in calories, too.

Aubergine and sesame stir-fry

Quick, easy and healthy vegetarian stir-fry. Baby aubergines cook in minutes and soak up the flavour of mirin to make a fast and filling midweek meal. Serve with rice on the side.

Red lentil dahl soup with broccoli tarka

Check out our vegan red lentil dahl soup. This easy recipe is the perfect midweek winter warmer to feed the whole family, plus it's low in calories.

Vegan fajita bowl with cauli rice

This recipe for vegan fajita bowl with cauli rice is quick and easy to make, it's low calorie and 5:2-diet friendly that delivers on flavour. Why not make this fajita bowl recipe for an easy midweek meal?

Cauliflower rice with aubergine ragoût

This recipe for cauliflower rice with aubergine ragoût is really on-trend. By blitzing cauliflower in a food processor, and quickly cooking, you get the consistency and texture of rice but without the carbs and with fewer calories. It still fills you up, and it’s quicker to cook, too. Here are our favourite cauliflower recipes.

Turmeric roasted cauliflower salad

Our roasted cauliflower salad with turmeric is low in calories and packed with punchy flavour. Turmeric adds lovely colour and flavour to this easy vegan-friendly recipe.

Vegan Cajun bean burgers with dairy-free slaw

These quick and easy cajun bean burgers are the perfect dish for a meat-free vegan meal. Packed full of veggies and plenty of flavour, these burgers are super healthy. Why not serve with dairy-free slaw for a midweek meal?

Vegan sushi recipe for sweet potato and coconut maki

Vegan sushi, anyone? Sushi street food company Happy Maki (‘sushi from the land’) travels the UK dishing out sushi wraps. Unusually for sushi, everything is ‘fish free’ to raise awareness about unsustainable fish farming. Here's our version of the Thai sweet potato wrap.

Coconut and peanut aubergine curry

Another of our favourite vegan curry recipes. This creamy coconut and peanut aubergine curry is vegetarian, under 300 calories and ready in just 30 minutes, making it the perfect comforting meal to make midweek.

Cold szechuan noodles

Check out this recipe for punchy cold szechuan noodles. This easy vegan dish is super simple to make and it's low in calories. Looking for noodles recipes? Check out our favourites here.

Vegan Vietnamese green soup

Check out this vegan Vietnamese green soup. This quick and easy family-friendly recipe is packed with punchy flavour and comes in under 150 calories. Here are our favourite Vietnamese recipes.

Feurige Kichererbsen-Harissa-Suppe

A quick and easy spicy soup made with chickpeas. Dieses vegetarische Rezept erhält seine Schärfe von Harissa, der scharfen Chilipaste aus Marokko. In 20 Minuten schnell fertig.

Carrot falafel

Try our take on the Middle Eastern classic, falafels. Use up your leftover carrots to give these delightful balls a lighter taste and texture. As well as being vegan, these falafel are low calorie, too.

Casarecce with raw tomato sauce

Looking for a vegan pasta recipe? Try this vegan casarecce with raw tomato sauce recipe for a super simple meal that only takes 15 minutes to make. Casarecce is a twisted short pasta that retains a good bite, perfect for simple pasta dishes.

Vegan burrito bowl

This vegan burrito bowl recipe delivers all the big flavours you'd want without the calories

Wholewheat spaghetti with long-stemmed broccoli, chilli and lemon

This recipe for wholewheat spaghetti with long-stemmed broccoli, chilli and lemon is quick and easy to make and vegan. Plus, it's pasta for under 500 calories - yes please.

Sweet potato falafel with coriander chutney and carrot salad

This recipe for sweet potato falafel with coriander chutney and carrot salad is vegan, low-calorie and gluten-free. Plus, it's ready in under an hour - perfect for midweek. Here's how to make falafel and our falafel recipes.


Inject a little colour into your day with a flavour-packed mung bean dal. The Indian dish is favoured by vegans for its versatility and flavour — it's also not too difficult to make. In true Nigella fashion, the chef describes the dish as "mild and modest" with "earthy simplicity." She also offers up an accompanying recipe for a mint and coriander raita made with coconut milk yoghurt (see here).

The recipe, from the Nigella Lawson website, serves 4-6 people and can be stored in the freezer for three months.


Sweet and sour courgettes with sesame noodles

Sweet and sour courgettes with sesame noodles Photograph: Tamin Jones for the Guardian

You can swap the courgettes for other crunchy green veg when not in season, or serve them simply with steamed rice.
Rosie Reynolds, The Cook Team

Serves 4
1 EL Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
4cm piece ginger, peeled and shredded
3 courgettes, chopped
1 EL Puderzucker
1 tbsp cider vinegar

Für die Nudeln
250g medium rice noodles
4 tbsp tahini
2 tbsp agave syrup
1 EL Sojasauce
2 tbsp toasted sesame seeds
4 spring onions, shredded

1 Cook the rice noodles according to packet instructions until just tender. Abgießen und unter kaltem Wasser erfrischen.

2 Combine the tahini with the agave syrup and soy sauce. Toss the noodles through the sauce, scatter with sesame and spring onions.

3 Heat the oil in a wok, or frying pan, once hot add the garlic and ginger and sizzle for a few minutes, stirring frequently until golden. Remove with a slotted spoon and set aside.

4 Add the courgettes to the pan and fry for 4-5 minutes until they start to colour and soften. Sprinkle in the sugar and vinegar. Toss the pan to dissolve the sugar. Return the garlic and ginger to the pan and heat through. Serve the noodles with courgettes.


What is vegan meat made of?

There are endless possibilities when it comes to making your own plant-based chicken, steak, bacon, and more, thanks to simple ingredients that you might even already have in your pantry. Everything from rice paper to gluten to jackfruit to lentils to various soy products can be used to make plant-based meat.

The following list is just a small sampling of all the vegan meat recipes that bloggers have to offer. If there&aposs something you&aposre itching to cook a vegan version of, simply google "vegan [meal] recipe" and the internet is sure to come through for you. 


Why Student Debt Is a Racial Justice Issue

Student loan debt burdens more than 44 million Americans, and prevents millions from buying homes, starting businesses, saving for retirement, or even starting families. This debt is disproportionately affecting Black families, and Black women in particular.

Higher education has long been held as a critical gateway to getting a job and achieving economic stability and mobility. But because of long-standing systemic racial discrimination, Black families have far less wealth to draw on to pay for college, creating barriers for Black communities to access higher education and build wealth. Black families are more likely to borrow, to borrow more, and to have trouble in repayment. Two decades after taking out their student loans, the median Black borrower still owes 95 percent of their debt, whereas the median white borrower has abbezahlt 94 percent of their debt.

Students of color pursue higher education in a social and economic system built on racist ideologies that is set up to work against them and perpetuate racial wealth and income and achievement gaps. To redress this systemic inequality, the ACLU, Center for Responsible Lending (CRL), and more than 300 other organizations are calling on the Biden-Harris administration and Secretary of Education Miguel Cardona to use their authority under the Higher Education Act to cancel $50,000 of student debt per borrower, and Congress must act as well.

To understand the systemic issues rooted in the student debt crisis, we must start with its history. Though we have normalized the idea that students must take on debt for college, historically students benefited from broad public investment in higher education. However, not all students benefited equally: Black students had little access to GI Bill benefits and, even a decade after Brown v. Board of Education (1954), predominately white institutions (PWIs) in many states resisted integration and equal treatment. Further, state and federal governments continued to inadequately and inequitably fund historically Black colleges and universities (HBCUs) despite the high-quality opportunities they provided and the critical function they performed for Black students and communities. This created and cemented the racial wealth and resource gap in institutions of higher education.

It was in this context that Congress and President Lyndon B. Johnson passed the Higher Education Act of 1965. Recognizing the value of broad higher education access, Johnson hoped the legislation would open the doors of opportunity to everyone, especially Black students and other students of color, through Pell Grants and other subsidies.

Um sich unserer Agenda für systemische Gleichstellung anzuschließen, um Maßnahmen zur Rassengerechtigkeit zu ergreifen, klicken Sie hier.

Yet by the end of the 20th century, just as Black and Brown students and women gained entry after decades-long legal battles and social struggles, reactionary policymakers shifted the significant costs of higher education from the public to individual families. What had been considered a public good when it was predominantly for white men, became a public burden to be shifted to families.

This shift away from public financing, which accelerated after the Great Recession, led to predictable and damaging results: Today the cost of higher education is beyond imagination. It is out of reach for most families, especially Black and Brown students, unless they agree to unsustainable debt. In effect, we are perpetuating the ugly legacy of redlining and housing discrimination by requiring the same Black families that were historically denied wealth to take on a greater debt burden than their white peers.

The student debt crisis is just one of the latest iterations in the long and shameful history of too many unkept promises to Black and Brown communities. This country didn't keep its promise to give formerly enslaved people the land that they worked on to build wealth following the Civil War. Then from redlining, inaccessible GI benefits, and now the decreased value of college degrees, Black people have continuously had the roads to economic success blocked outright.

Canceling $50,000 in student debt can help secure financial stability and economic mobility for Black and Brown borrowers who are disproportionately burdened by this student debt crisis and the impacts of the racial wealth gap in this country. But even after graduation, Black and Latinx people face substantial job discrimination and earn far less than their white counterparts. This income gap makes building financial stability and managing student loan repayment even harder. A college education actually deepens the wealth gap due to the high costs and structural issues in our system. Yet, higher education is a necessity, not a luxury, for today's workforce.

Due to these persisting inequalities, even with $50,000 cancelation per borrower, there will still be millions of borrowers with debt. That number will only grow unless we overhaul loan repayment altogether and create a debt-free college system. The Center for Responsible Learning argues that the federal government should improve repayment by: (1) clearing the books of bad debts, such as debts that have been in repayment for longer than 15 years (2) restoring limitations on collections and making student debt dischargeable in bankruptcy and (3) making repayment truly affordable and budget-conscious through a new income-driven repayment plan open to all borrowers. For new students, a new social contract could also double the Pell Grant and increase funding and support for HBCUs.

We have an opportunity to help millions of families realize their American Dreams, secure financial stability and economic mobility for Black and Brown families, and take a critical step toward closing the racial wealth gap. The charge is clear, the moment is here, and the time for action is now: The Biden administration must cancel $50,000 in student debt per borrower.