at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Erdnussbutter-Paprika-Kekse

Erdnussbutter-Paprika-Kekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


„Es war meine bürgerliche Pflicht, neue Keksrezepte zu entwickeln“, schreibt Inhaberin Lisa Ludwinski im Sister Pie-Kochbuch, „und das Verlangen meines Vaters nach Erdnussbutter-Keksen hatte einen gewissen Einfluss auf meine Richtung. Da ich wusste, dass ich niemals irgendeinen Erdnussbutterkeks machen würde, neckte mich mein Vater mit ein paar Ideen. Mission angenommen. Die weiche, salzig-süße, zähe Mitte dieses Kekses ist mit geräuchertem Paprika gespickt und mit einer großen Prise Meersalzflocken, Rohzucker und noch mehr geräuchertem Paprika belegt. Der Peanut Butter Paprika Cookie repräsentiert unseren Stil von seiner besten Seite: vertraut und doch neu, beruhigend mit einer Portion Abenteuer.“

Zutaten

  • 3 TL. geräucherter Paprika, geteilt
  • 1¼ Tassen cremige Erdnussbutter
  • 1 Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • ¾ Tasse (verpackt) hellbrauner Zucker
  • ¾ Tasse plus 1 EL. Kristallzucker
  • 2 große Eier, Zimmertemperatur

Rezeptvorbereitung

  • Allzweckmehl, Vollkornmehl, Backpulver, koscheres Salz, Backpulver und ½ TL. Paprika in einer mittelgroßen Schüssel.

  • Mit einem Standmixer, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, Erdnussbutter, Butter, braunen Zucker und ¾ Tasse Kristallzucker bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen, bis er homogen und pastös ist, etwa 4 Minuten. Sie werden sehen, wie sich die Mischung von körnig und nass zu flauschig und voluminös ändert.

  • Fügen Sie Eier und Vanille hinzu und schlagen Sie weiter, bis sich alles verbunden hat, etwa 2 Minuten. Kratzen Sie die Schüssel mit einem Silikonspatel gründlich ab und achten Sie darauf, dass Sie unter das Paddel greifen.

  • Fügen Sie langsam die trockenen Zutaten hinzu und schlagen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie eingearbeitet sind. Wenn Sie Mehl am Boden der Schüssel bemerken, verwenden Sie einen Spatel, um den Teig unterzuheben.

  • Kratzen Sie den Teig auf ein großes Stück Plastikfolie. Teig fest einwickeln und mindestens 24 Stunden kalt stellen.

  • Lassen Sie den Teig 2-3 Stunden vor dem Backen bei Raumtemperatur ruhen.

  • Backofen auf 350 ° vorheizen. 2 Backbleche mit Rand mit Pergament auslegen. Sobald der Teig verdammt weich ist, verwenden Sie einen ¼-Tassen-Messbecher oder einen #20 (gelben) Löffel, um den Teig in 2"-Kugeln zu portionieren. Auf vorbereiteten Pfannen anrichten. Jede Kugel mit der Handfläche leicht platt drücken und dann mit einer Gabel den Klassiker herstellen Erdnussbutter-Cookie-Design.

  • Mischen Sie Rohzucker, Meersalz und den restlichen 1 EL. Kristallzucker und 2½ TL. Paprika in einer kleinen Schüssel. Jede Runde mit etwa ½ TL bedecken. Paprika-Mischung.

  • Kekse backen, bis die Ränder goldbraun werden und die Oberseiten nicht mehr nass aussehen, 16–18 Minuten. Kekse auf Drahtgestelle übertragen und abkühlen lassen.

  • Voraus tun: Der Teig kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren oder bis zu 3 Monate einfrieren. Lassen Sie es über Nacht auftauen, bevor Sie fortfahren. Kekse können 5 Tage im Voraus gebacken werden. In einen luftdichten Behälter umfüllen und bei Raumtemperatur lagern.

Rezept von Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Sister Pie, Copyright © 2018. Fotografie von E. E. Berger. Herausgegeben von Lorena Jones Books, einem Imprint von Penguin Random House.Reviews Section Ich bin mir nicht sicher, ob dies gegen eine grundlegende Backregel verstößt, aber ich habe nur vier Stunden gekühlt. Anstatt zu warten, bis der Teig weich ist, bevor ich ihn bilde, habe ich die kleinen Fladen geformt, während er noch kalt und fest war. Viel einfacher und weniger chaotisch, als zu versuchen, ohne eine richtige Schaufel zu formen. Cookies sind meiner Meinung nach super geworden. Sehr wahrscheinlich hätten sie exponentiell besser sein können, wenn ich die Technik buchstabengetreu befolgt hätte, aber für diejenigen, die in weniger als 30 Stunden verzweifelt nach einem Quarantäne-Keks suchen, können Sie damit davonkommen. Für Quarantäne / Sperrung kommen diese einzigartigen, leckeren Kekse als süße Erleichterung. Sie sind die perfekte Balance zwischen salzig, süß, warm und rauchig. All die Dinge. Ich musste das verwenden, was wir in der Speisekammer und im Kühlschrank hatten. Das bedeutete weißes Vollkorn statt APF und Brotmehl statt Vollkorn. Ich habe auch knusprige Erdnussbutter anstelle von glatter und fein gehackter Palmzucker anstelle von rohem subbed. Es funktionierte! So lecker.AnonymHerndon, VA29.03.20Tolles Rezept! Ich habe sie ein paar Minuten früher herausgenommen und sie waren perfekt! Ich würde sie gerne wieder ausprobieren! ! Ich stimme zu, dass Sie den Paprika etwas weiter schieben können, wenn Sie möchten. Ich habe den Butterzucker und die Eier 10-15 Minuten lang cremig geschlagen und dann mit dem Rezept fortgefahren. Dies war ein Trick, den ich gelernt habe, um meine Kekse zu erhöhen, und er hat in diesem Rezept perfekt funktioniert. Ich habe dem Rezept auch mehr Paprika hinzugefügt. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen, aber dem Rezept noch mehr Paprika hinzufügen und das Salz weglassen.AnonymSan Francisco CA12/02/18Ich habe gerade diese gemacht und sie waren fantastisch! Meine Freundin liebt Erdnussbutterkekse und sie hat die Kekstüte sogar vor ihrem Mann versteckt, damit er sie nicht alle isst! Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und den Teig sogar 24 Stunden gekühlt. und den Teig 2-3 Stunden ruhen lassen. vor dem Backen, was der schwierigste Teil war, denn wir wollten die Kekse JETZT!!! :D Ich habe die Art von Erdnussbutter verwendet, die man selbst aus einer der Maschinen im Supermarkt herstellt, die die Erdnüsse einfach zu Erdnussbutter mahlt. Der Erdnussbutter wurde kein Zucker oder sonstiges zugesetzt, nur Erdnüsse. Dies wird von nun an das beliebteste Erdnussbutter-Keksrezept sein. Als Randnotiz: Meine Freunde und ich werden versuchen, den Keksen Schokoladenstücke hinzuzufügen, da wir die Schokoladen-Erdnussbutter-Kombination mögen. Daumen drücken, sie werden köstlich!AnonymWildomar, Kalifornien15.11.18Ich war so aufgeregt, dieses Rezept auszuprobieren (und zu probieren) und habe es gemacht, sobald ich ein freies Wochenende hatte! Sie haben sich nicht genau wie erwartet entwickelt und ich bin mir nicht sicher, was ich falsch gemacht habe. Sowohl der Geschmack als auch die Textur schienen anders als in diesem Artikel beschrieben und die Instagram-Geschichten des Bon Appetit-Teams über das Rezept. Der Geschmack war schwächer als erwartet und die Textur schien "puderig" (es fällt mir kein besseres Wort ein, um es zu beschreiben) und nicht klebrig, wie es normalerweise Keksteig ist. Sie fühlten sich sehr ölig an, aber wenn sie hineingebissen wurden, krümelten sie sehr leicht. Ich frage mich, ob es die Erdnussbutter ist, die ich verwendet habe? Trader Joes Marke – vielleicht hätte ich mir einen Klassiker wie JIF zulegen sollen? Ich werde diesen bösen Jungen wieder probieren, weil die Aromen einfach fabelhaft erscheinen.AnonymousElkridge, MD11/06/18

Schau das Video: Erdnussbutter-Cranberry-Kekse selber machen. Glutenfrei


Bemerkungen:

  1. Koa

    Das erste ist das Beste

  2. Edrik

    Gut gemacht, brillante Phrase und ist zeitgemäß

  3. Gagore

    Bravo, this magnificent thought has to be precisely on purpose



Eine Nachricht schreiben