at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Nutella®-Tiramisu-Rezept

Nutella®-Tiramisu-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Dessert
  • Keine Kochdesserts

Wenn Sie ein großer Fan von Nutella® sind, werden Sie dieses italienische Tiramisu genießen. Es ist eifrei, schmeckt aber dank einer großzügigen Menge Schlagsahne köstlich reichhaltig!

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 4 Espressotassen frischer Espresso (ca. 100ml) mit Zucker nach Geschmack
  • 500g Mascarpone-Käse
  • 120g Kristallzucker
  • 300g Schlagsahne, geschlagen
  • 5 gehäufte Esslöffel Nutella® oder ein beliebiger Haselnuss-Schokoladenaufstrich
  • 300-400g Frauenfinger
  • Kakaopulver, zum Bestäuben

MethodeVorbereitung:30min ›Extra time:4h chilling › Ready in:4h30min

  1. Mascarpone-Käse und Zucker in eine große Schüssel geben; Verwenden Sie einen elektrischen Rührbesen, um cremig zu rühren.
  2. Schlagsahne mit einem Spatel vorsichtig unterheben.
  3. Teilen Sie die Mischung in 2 Schüsseln auf; fügen Sie Nutella® zu einem von ihnen hinzu. Vorsichtig mischen.
  4. Gießen Sie frischen Espresso-Kaffee in eine Schüssel; Zucker nach Geschmack hinzufügen. Tauchen Sie die Finger der Dame nacheinander in den Kaffee. In eine Servierschüssel oder Schüssel geben, eine nebeneinander, um eine Schicht zu bilden.
  5. Mit der Hälfte der Schokoladencreme-Mischung bedecken und gleichmäßig verteilen. Eine zweite Schicht eingeweichter Löffelbiskuits anrichten und mit der restlichen Schokoladencreme bedecken.
  6. Die weiße Sahne darauf verteilen und das Tiramisu mit Kakaopulver bestäuben. Vor dem Servieren abdecken und für mindestens 2 Stunden (4 oder 5 Stunden wären besser) in den Kühlschrank stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)


  • 1 x 250g Dose Mascarpone
  • 100g Nutella
  • 200ml Doppelrahm
  • 1 EL Kaffeelikör, wie Kahlúa oder Tia Maria
  • 3 EL Puderzucker
  • 150g Savoiardi Biskuits
  • eine Prise Kakaopulver zum Bestäuben

Für die Einweichflüssigkeit

  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Zucker (jegliche Art)
  • 250ml heißer, starker Kaffee mit 2 EL Instant-Granulat (oder Filter-/Kaffeekaffee)
  • 4 EL Kaffeelikör, wie Kahlúa oder Tia Maria

Tiramisu-Rezept

Tiramisu-Rezept ist ein italienischer Dessertklassiker, der so köstlich und himmlisch schmeckt. Der Name Tiramisu bedeutet einfach &ldquotrage mich hoch&rdquo oder “abhol mich hoch&rdquo, was dieses Dessert tatsächlich tut, wenn du es probierst. Es besteht aus Ladyfingern, Sahne, Kaffee, Kakaopulver und einigen Schokoladenspänen.

Tiramisu ist sogar ein einfaches und einfaches Rezept, mit dem Sie dieses Dessert im Voraus zubereiten können, damit die Aromen absorbiert und fest werden, um diesen dreischichtigen Kuchen leicht zu schneiden. Dies ist ein großartiges Rezept für Partys, besonders in der kommenden Weihnachtszeit.

Tiramisu-Zutaten:

  • 3 Packungen im Laden gekauft Lady Fingers &ldquoBroas&rdquo
  • 2 Tassen starker warmer Kaffee + 2 EL. Zucker
  • 1 (8oz) Frischkäse, bei Raumtemperatur.
  • 3 (250ml) Nestle Allzweckcreme
  • 1/3 Tasse gesüßte Kondensmilch
  • Prise Salz, (optional)
  • 2 EL. Kakaopulver, zum Bestäuben

Zubereitungsanleitung für Tiramisu:

  • In einer Rührschüssel Frischkäse, gekühlte Nestlé-Creme, gezuckerte Kondensmilch und eine Prise Salz verrühren.
  • Schneebesen, bis alles glatt und gut vermischt ist, kühl stellen, bis es gebraucht wird.
  • In der Zwischenzeit ein starkes Kaffeepulver in warmem Wasser mischen und weniger Zucker hinzufügen, als Sie normalerweise auf Ihren normalen Kaffee geben und rühren, bis sich der Zucker auflöst, beiseite stellen.
  • Bereiten Sie eine 7×11 Auflaufform oder eine beliebige verfügbare Glasschale vor.

Zusammensetzen:

  • Tauchen Sie die Damenfinger gerade so weit in den Kaffee, dass sie nass sind, weichen Sie sie nicht ein.
  • Ordnen Sie mit Kaffee getauchte Marienfinger auf dem Boden Ihrer Auflaufform an, bis sie vollständig bedeckt sind.
  • 1/3 Teil Ihrer Crememischung auf die Fingernägel geben und gleichmäßig verteilen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit den anderen verbleibenden 2 Schichten, bis Sie fertig sind und mit der Sahnemischung darüber beendet werden.
  • Gleichmäßig mit Kakaopulver bestäuben und bei Verwendung mit gehobelter oder gehackter Schokolade zur Dekoration bestreuen.
  • 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Kuchenschicht fest wird und sich leicht anschneiden lässt.
  • Servieren und genießen!

Tiramisu-Rezept ist ein köstliches Dessert, das sehr einfach zuzubereiten ist und seinen köstlichen Aromen nicht widerstehen kann.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 große Eigelb
  • ¼ Tasse Kristallzucker
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Tasse Nutella
  • 12 Unzen Mascarpone-Käse, bei Raumtemperatur
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 1 ⅔ Tassen schwere Schlagsahne
  • 1 Tasse gebrühter Espresso bei Raumtemperatur oder anderer starker Kaffee
  • 1 Esslöffel Frangelico (Haselnusslikör optional)
  • 18 knusprige Löffelbiskuits (Savoiardi 5,5 oz. total), quer halbiert
  • ¾ Teelöffel ungesüßtes Kakaopulver

Eigelb, Kristallzucker und Salz in eine mittelgroße Schüssel geben und über einer Pfanne mit 1/2 Zoll kaum köchelndem Wasser bei schwacher Hitze stellen. Kochen Sie, schlagen Sie mit einem Handmixer, bis er blass und verdickt ist, etwa 4 Minuten. Wenn Sie die Rührbesen anheben, sollte die Mischung langsam fallen und ein Band bilden, das mehrere Sekunden lang seine Form behält. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und beiseite stellen.

In einem Messbecher aus Glas Nutella in 15-Sekunden-Schritten in die Mikrowelle geben und nach jedem Rühren umrühren, bis es glatt und weich ist, insgesamt etwa 30 Sekunden. Beiseite legen.

In einer anderen mittelgroßen Schüssel Mascarpone und Puderzucker gründlich verrühren, bis sie glatt sind und keine Klumpen mehr zurückbleiben.

In einer großen Schüssel mit einem Mixer Schlagsahne steif schlagen. Zwei Drittel der Schlagsahne unter die Mascarpone-Masse heben. Etwa 1/2 Tasse restliche Schlagsahne und die Nutella-Mischung zur Eigelbmischung geben und vorsichtig unterheben, dann die restliche Schlagsahne unterheben.

Löffel ein 1/2-in. Schicht Nutella-Mischung in den Boden jedes der sechs 1/5-Liter-Gläser. Espresso und Frangelico, falls verwendet, in eine kleine Schüssel geben und 2 Löffelbiskuithälften darin tauchen. Wiederholen Sie dies für fünf weitere Gläser. Löffel ein 1/2-in. Schicht Mascarponecreme in jedes Glas. Fügen Sie eine weitere Schicht eingeweichter Löffelbiskuithälften hinzu, gefolgt von einem 1/2-Zoll. Schicht Nutella-Mischung. Fügen Sie eine weitere Schicht eingeweichter Löffelbiskuithälften hinzu, dann eine letzte Schicht Mascarponecreme.

Tiramisu locker mit Frischhaltefolie abdecken und vor dem Servieren mindestens 6 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren jedes Glas mit Kakaopulver bestreuen.


Kaffee in ½ Tasse kochendem Wasser in einer kleinen hitzebeständigen Kanne auflösen. Likör einrühren. In eine flache Schüssel umfüllen.

Für die Schokoladen-Haselnuss-Creme Sahne schlagen und in der kleinen Schüssel eines elektrischen Mixers verteilen, bis sich weiche Spitzen bilden. Mascarpone mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben, bis er sich gerade vermischt hat.

Zum Zusammensetzen die Hälfte der Waffeln nacheinander in die Kaffeemischung geben. Stehen Sie für 5 bis 10 Sekunden. Wende. Wiederholen, bis es durchnässt ist. In einer einzigen Schicht auf dem Boden einer großen, 17 cm x 24 cm x 5 cm tiefen Servierschale (Kapazität 8 Tassen) anrichten.

Die Hälfte der Schoko-Haselnuss-Creme auf den Waffeln verteilen. Die Schichtung mit den restlichen kaffeegetränkten Waffeln und der Schoko-Haselnuss-Creme wiederholen. Mit Plastikfolie fest abdecken. Über Nacht kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren das Topping herstellen. Alle Zutaten in der kleinen Schüssel eines elektrischen Mixers schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Das Tiramisu mit einem Löffel bestreichen. Mit Haselnuss-Milchschokolade dekorieren.

TRINKGELD! Wir haben goldene Waffeln verwendet, die in den Brotregalen großer Supermärkte erhältlich sind. Für eine alkoholfreie Version ersetzen Sie den Likör durch eine zusätzliche ¼ Tasse Wasser oder Milch. Tiramisu kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden.


Rezept für gefüllte Nutella-Brötchen

1. Den Teig herstellen: In einer großen Rührschüssel Mehl, Hefe, Zucker und Salz mischen. Milch, Öl und Wasser hinzufügen. Den Teig 7-8 Minuten kneten.

2. Den Teig zu einer großen Schüssel formen, in eine leicht geölte Schüssel geben und gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

3. Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen und jedes Stück zu einer Kugel formen.

4. Während Sie mit einer Schüssel arbeiten, decken Sie den Rest ab. Jede Kugel zu einem Kreis von 5 bis 6 cm Durchmesser ausrollen. Füllen Sie jeden Kreis mit 1 Esslöffel Nutella oder Schokoladenwürfeln. Den Teig fest verschließen und eine Kugel formen.

5. Ordnen Sie die Kugeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech an. Abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Mit Ei bestreichen und einige gehobelte Mandeln bestreuen.

6. Backofen auf 375F (175C) vorheizen.

7. Die Brötchen 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Vor dem Servieren abkühlen lassen.

Weitere Nutella-Rezepte:

Teile es mit uns auf Instagram und markiere @thecookingfoodie, damit wir deine Kochabenteuer sehen können!


10 Nutella-Rezepte, einschließlich 2-Zutaten-Kekse, Souffle und Brownies

Nutella ist ein Grundnahrungsmittel in jeder Speisekammer und hat sich von einem beliebten Frühstücksaufstrich zu einem unverzichtbaren Dessert entwickelt. Das Beste an dem Aufstrich ist, dass er sich zum einfachen Backen zu Hause eignet. Wenn Sie ihn also selbst ausprobieren und schokoladige, nussige Köstlichkeiten kreieren möchten, hier sind 10 Nutella-Rezepte du solltest es versuchen.

1. Nutella Brownie mit 3 Zutaten


Bildnachweis: @livewellbakeoften

Verbessere deine Schokoladenbrownies mit diesem supereinfachen und schnellen Rezept für Nutella Brownies, die nur drei Zutaten benötigt!

Benötigte Zeit: 30 Minuten

240g Nutella
2 Eier
85g Mehl

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 175 °C vor.
  2. Alle drei Zutaten in einer großen Schüssel glatt rühren.
  3. Ein Backblech 8࡮ mit Pergament auslegen. Gießen Sie die Mischung ein.
  4. 20 bis 25 Minuten backen. Abkühlen lassen, dann zum Servieren in Quadrate schneiden.

2. Nutella-Tassenkuchen


Bildnachweis: @recipesforourdeardaughters

Dieses ooey-gooey Nutella-Tassenkuchen ist eine ideale schnelle Lösung für das Verlangen nach Desserts bis spät in die Nacht. Achte nur darauf, es nicht zu verkochen.

¼ Tasse Nutella
1 großes Ei, verquirlt
2 EL Allzweckmehl

  1. Alle Zutaten in eine Tasse mischen.
  2. Mikrowelle bei 1200 W für 45 Sekunden bis 1 Minute und behalte den Kuchen im Auge, um sicherzustellen, dass er nicht überkocht.
  3. Lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren etwas abkühlen. Wenn Sie möchten, können Sie es mit einer Kugel Eis belegen!

3. Nutella-Riegel ohne Backen

Bildnachweis: @sweetandsweeter.se

15 Minuten sind alles, was Sie zum Erstellen brauchen Nutella-Riegel ohne Backen die sind beide fudgy und haben einen kleinen Bissen vom Graham Cracker Crumble.

1 Hülse Graham Cracker, zerdrückt
½ Tasse geschmolzene Butter
1 Tasse Puderzucker
½ Tasse + 6 EL Nutella
1 ½ Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

  1. Mischen Sie die zerkleinerten Graham Cracker, geschmolzene Butter, Puderzucker und ½ Tasse + 2 EL Nutella.
  2. Drücken Sie die Mischung in eine mit Folie ausgekleidete 8࡮-Pfanne.
  3. Schmelzen Sie die Schokoladenstückchen in einer Glasschüssel in der Mikrowelle.
  4. Die Schokoladenmischung auf den Riegeln verteilen.
  5. Mit mehr Folie abdecken und mindestens zwei bis drei Stunden kalt stellen. Zum Servieren in Quadrate schneiden.

4. Nutella-Käsekuchen-Dip


Bildnachweis: Klasse kochen

Anstelle von Tacos und Salsa kannst du mit diesem unkomplizierten Snack die Zeit süß machen Nutella-Käsekuchen-Dip, die Sie mit Keksen oder Beeren servieren können.

1 Tasse Sahne
1 8oz Päckchen Frischkäse
3 EL Puderzucker
¾ Tasse Nutella

  1. In einer Rührschüssel die Sahne schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  2. In einer separaten Schüssel Frischkäse und Puderzucker cremig schlagen, etwa 1 Minute. Nutella hinzufügen und mixen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Fügen Sie die Hälfte der Schlagsahne hinzu und heben Sie die Mischung vorsichtig unter, bis sie fast vermischt ist. Fügen Sie dann die restliche Schlagsahne hinzu und heben Sie die Mischung vorsichtig unter, bis sie gut vermischt ist. Chillen oder einfach servieren.

5. Nutella-Sandwich vom Grill

Bildnachweis: @foodcoma___

Das Frühstück ist mit dieser einfachen Lösung noch viel besser geworden Nutella-Sandwich vom Grill Rezept, das zu einer klebrigen Banane-Nutella-Mitte führt, von der wir nicht genug bekommen können. Fühlen Sie sich frei, es mit anderen Zutaten wie Erdnussbutter, Marshmallows, Beeren und mehr aufzupeppen.

2 Scheiben Brot
1-2 EL neutrales Öl oder Butter
3-4 EL Nutella
1 reife Banane

  1. Eine Seite jeder Brotscheibe einfetten.
  2. Auf der ungebutterten Seite die Nutella einstreichen. Auf eine Hälfte des Sandwiches Bananenscheiben legen. Falten, um ein Sandwich zu machen.
  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, bis sie heiß ist.
  4. Legen Sie das Sandwich auf die Pfanne und erhitzen Sie es 2-4 Minuten auf jeder Seite, bis es goldbraun und knusprig ist. Aufschlag.

6. Nutella-Souffle mit 2 Zutaten


Bildnachweis: @notabakeninja

Souffles scheinen schwierig zuzubereiten, aber nicht, wenn sie diese zwei Zutaten sind Nutella-Souffle Rezept. Essen Sie es einfach direkt aus dem Ofen, bevor es entleert wird!

  1. Backofen auf 190 °C vorheizen.
  2. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß.
  3. Das Eigelb mit der Nutella in einer Schüssel mischen.
  4. In einer separaten Schüssel das Eiweiß schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Das Eiweiß unter die Nutella-Masse heben.
  5. Buttern Sie das Innere einer ofenfesten Tasse oder Auflaufförmchen ein. Gießen Sie die Mischung ein. 15 Minuten kochen und sofort aus dem Ofen essen.

7. Mit Nutella gefüllte Kekse


Bildnachweis: @haysparkle_bakes

Gefüllte Kekse waren noch nie so einfach zu machen als damit Mit Nutella gefüllte Kekse Rezept. Achten Sie jedoch darauf, Kugeln des Schokoladenaufstrichs im Voraus einzufrieren, da dies die Zubereitung dieses Kekses erleichtert.

15 gehäufte TL Nutella
115g ungesalzene Butter
175g hellbrauner Zucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Ei
275g Mehl
½ Natriumbicarbonat
½ TL Salz
1 EL Maisstärke
200g fein gehackte Schokolade oder Schokostückchen

  1. Gehäufte Teelöffel Nutella auf ein mit Backpapier ausgelegtes Tablett geben und einfrieren, bis sie fest sind. Dies dauert eine Stunde.
  2. Backofen auf 190 °C vorheizen.
  3. Butter und Zucker schaumig schlagen, Vanilleextrakt und Ei hinzufügen. Mischen, bis glatt.
  4. Mehl, Salz, Natron und Maisstärke in einer separaten Schüssel verquirlen. Dann zu den feuchten Zutaten geben.
  5. Fügen Sie die fein gehackte Schokolade hinzu und mischen Sie, bis alles vermischt ist.
  6. Schaufeln Sie Ihre Kekse auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche, nicht mehr als sechs Kekse pro Blech. Jede Schaufel zu einer Scheibe flachdrücken. Fügen Sie in die Mitte jeder Scheibe ein Stück gefrorene Nutella hinzu und wickeln Sie den Keksteig um das Stück, um eine Dichtung zu bilden.
  7. Backen Sie die Kekse für 11-13 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Aufschlag.

8. Nutella-Käsekuchen ohne Backen


Bildnachweis: @_sweetcorner

Schokoladenkäsekuchen war noch nie so einfach Nutella-Käsekuchen ohne Backen. Achten Sie jedoch darauf, Ihre Gelatine vorher richtig zu blühen, da dies wirklich hilft, den Käsekuchen zusammenzuhalten und zu festigen.

Benötigte Zeit: 1h 30 Minuten

200g Oreo-Kekse
60g ungesalzene Butter

3 TL Gelatinepulver
¼ Tasse Wasser
500g Frischkäse, weich
1 Tasse Nutella
½ Tasse Puderzucker
1 Tasse Sahne

  1. Den Boden einer Springform oder Kuchenform einfetten und die Form mit Backpapier auslegen.
  2. Die Oreo-Kekse zu feinen Krümeln blitzen. Fügen Sie geschmolzene Butter hinzu und mischen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Drücken Sie die Krümel auf die ausgekleidete Pfanne, um einen einheitlichen Boden für Ihren Käsekuchen zu schaffen.
  4. Die Gelatine nach Packungsanweisung aufblühen lassen.
  5. In einer separaten Schüssel Frischkäse, Nutella und Puderzucker glatt rühren. Gelatine hinzufügen und 30 Sekunden mischen.
  6. In einer separaten Schüssel die Sahne schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  7. Fügen Sie die Schlagsahne zur Nutella-Mischung hinzu und falten Sie sie, bis sie vermischt ist.
  8. Übertragen Sie die Mischung in die Kuchenform und kühlen Sie sie mindestens eine Stunde lang, damit sie fest wird. Aufschlag.

9. Nutella-Kekse mit 2 Zutaten

Viral auf TikTok und aus gutem Grund diese Zwei-Zutaten-Nutella-Kekse sind kriminell einfach zu machen.

300g Nutella
150g einfaches Mehl

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Sowohl die Nutella als auch das Mehl glatt rühren.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
  4. 20 Minuten backen. Aufschlag.

10. Nutella-Wirbel

Bildnachweis: @ofenarchiv

Inspiriert von Zimtschnecken sind diese supereinfachen Nutella-Wirbel Verwenden Sie vorgefertigten Teig und Nutella, um einfache, flockige und schokoladige Desserts zuzubereiten, die für die Teezeit sicher befriedigen.

1 Blatt vorgefertigter Blätterteig
4 EL Nutella
1 Ei, verquirlt

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Den Blätterteig ausrollen und Nutella auf ⅔ des Blechs über den langen Rand verteilen. Den Teig an der Längsseite einrollen. Schneiden Sie, um 16 Kreiswirbel zu erzeugen.
  3. Mit der Eiwäsche glasieren und 20 Minuten im Ofen backen, oder bis sie goldbraun sind.

Was ist Tiramisu?

Klassisches Tiramisu ist ein geschichtetes italienisches Dessert aus Löffelbiskuits, Mascarpone, Espresso und Rum. Alle Zutaten werden übereinandergeschichtet und vor dem Servieren gekühlt. Während es kühlt, saugen die Löffelbiskuits den ganzen Rum und Espresso auf und sie passen so gut zu dem cremigen Mascarpone-Käse. Da man es nicht backen muss, ist Tiramisu im Sommer ein tolles Dessert und es macht Spaß, sich verschiedene Möglichkeiten auszudenken, wie das Hinzufügen von Erdbeeren und Nutella.

Frauenfinger

Löffelbiskuits werden oft in Desserts verwendet, da sie sich hervorragend zum Aufsaugen verschiedener Zutaten eignen. Die meisten der im Laden gekauften, die ich finde, sind trocken und knusprig, was sich hervorragend für dieses Rezept eignet. Es gibt weiche Löffelbiskuits, aber ich empfehle nicht, sie zu verwenden, also verwenden Sie unbedingt knusprige. Manchmal ist es schwer, sie in normalen Lebensmittelgeschäften zu finden, also können Sie sie bei Bedarf jederzeit bei Amazon* bestellen. Sobald sie in Kaffee und Rum eingeweicht sind, werden sie schwammig und kuchenartig.

Kaffee oder Espresso

Traditionelles Tiramisu hat Espresso, aber wenn Sie keinen Espresso zubereiten können, können Sie normalen Kaffee ersetzen. Ich empfehle, einen dunklen Röstkaffee zu verwenden (ich habe eine italienische Röstung verwendet) und ihn stärker zu brühen als eine normale Tasse Kaffee. Dadurch wird sichergestellt, dass der Kaffeegeschmack im Tiramisu durchscheint.

Dunkler Rum

In diesem Rezept sind nur drei Esslöffel Rum enthalten und Sie mischen ihn mit dem Kaffee, bevor Sie ihn über die Löffelbiskuits gießen. Da dies ein No-Bake-Dessert ist, verkocht der Alkohol nicht wie bei einem gebackenen Dessert.

Dunkler Rum hat viel Geschmack, der sich gut in Desserts wie Tiramisu eignet. Ich empfehle keinen leichten Rum zu verwenden, da der Geschmack einfach zu leicht ist.

Mascarpone

Mascarpone ist ein italienischer Käse, der wie Frischkäse aussieht, nur dass er reichhaltiger und cremiger ist. Er ist auch weniger würzig und etwas süßer als Frischkäse. Für dieses Tiramisu schlagen Sie den Käse mit etwas Sahne und Zucker auf, damit er luftig und leicht wird.

Ich habe auch Mascarpone-Käse-Zuckerguss für Cupcakes verwendet und es funktioniert großartig!

Erdbeeren und Nutella

Erdbeeren und Nutella findet man in einem klassischen Tiramisu nicht, aber die Geschmackskombination ist so toll, dass ich es unbedingt probieren musste. Es hilft, die Nutella in der Mikrowelle zu erwärmen, damit sie sich leicht verteilen lässt. Ich verteile es auf der Mascarponeschicht und streue dann gemahlene Haselnüsse darüber. Dann habe ich geschnittene frische Erdbeeren über die Nutella geschichtet.

Sie werden auf den Fotos feststellen, dass das Tiramisu eine Schicht Nutella hat, aber für meinen Geschmack war es ein wenig übertrieben. Ich bevorzuge es mit nur einer Schicht Nutella im Kuchen und ich habe diese oberste Schicht im Rezept weggelassen.

Ich habe mein Tiramisu mit frischen Erdbeeren dekoriert, man kann die Oberseite aber auch mit etwas ungesüßtem Kakaopulver bestäuben.

Ich liebe Sommerdesserts, wenn Sie also nach weiteren Rezepten suchen, mögen Sie vielleicht auch meinen No Bake Peanut Butter Cheesecake, Blueberry Cobbler Dump Cake und No-Bake Oreo Cheesecake.

*Einige der in diesem Beitrag enthaltenen Links sind Affiliate-Links. Ähnlich wie bei Empfehlungscodes bedeutet dies, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn Sie ein von mir empfohlenes Produkt kaufen (ohne zusätzliche Kosten für Sie).


  • Art des Rezepts
  • Anzahl der Zutaten
  • Wie viel Nutella benötigen Sie?
  • Die Komplexität der Zutaten (auch bekannt, ob Sie zuerst in den Supermarkt gehen müssen oder nicht)
  • Wie lange dauert die Zubereitung (einschließlich Kochzeit)
  • Spezielle Diät (Keto, Glutenfrei, etc.)
  • Ausrüstung benötigt. (Instant Pot, Slow Cooker usw.)

Diese Seite enthält Affiliate-Links, d.h. wenn Sie einen Kauf über den Link tätigen, könnte ich eine Provision erhalten. Alle Details finden Sie hier.


Wir lieben es, Menschen dabei zu helfen, neue Ideen für die Zutaten zu finden, die sie bereits haben.

Jedes dieser Nutella-Rezepte gibt Ihnen einige wichtige Informationen, damit Sie das beste Gericht für Ihre Familie auswählen können.

Schauen Sie sich die Blogger an, die jede Idee entwickelt haben, um ihre Tipps zu verwenden und die vollständigen Anweisungen anzuzeigen.

Hinweis: Zu den Zutaten für die Speisekammer gehören trockene Grundnahrungsmittel wie Olivenöl, Allzweckmehl, brauner Zucker, Maisstärke, Salz, schwarzer Pfeffer, Gewürze usw. Bitte überprüfen Sie das Rezept, um sicherzustellen, dass Sie die für die Zubereitung des Gerichts erforderlichen Zutaten haben . Wenn Sie glutenfreie Rezepte zubereiten, können dies Dinge wie Mandelmehl und andere gängige glutenfreie Speisekammerartikel enthalten.



Bemerkungen:

  1. Jerrad

    Die Idee ist großartig, da stimme ich zu.

  2. Kazrajar

    Interessanterweise, aber das Analogon ist?

  3. Nebar

    Direkt am Ziel

  4. Corwan

    Ich gratuliere, was für Worte ..., gute Idee



Eine Nachricht schreiben