at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rare By Drai's öffnet auf dem Sunset Strip

Rare By Drai's öffnet auf dem Sunset Strip



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Einst die Heimat des berühmten Le Dome und in jüngerer Zeit BLT Steak, erfindet das neue Rare by Drai's das klassische Steakhouse neu. Das Restaurant Sunset Strip wurde vom renommierten Gastronomen und Nachtleben-Impresario Victor Drai entworfen und verleiht dem traditionellen Genre eine Vegas-Atmosphäre.

Das Ambiente ist maskulin mit einem dunkelroten Farbschema, gedämpfter Beleuchtung, Art-Deco-Gemälden, großen runden Kronleuchtern und vielen Kerzen. Die Speisekarte von Küchenchef Patrick Florendo ist französisch inspiriert und serviert Steakhouse-Klassiker mit einem Twist. Hervorzuheben sind ein ganzer gerösteter Loup de Mer, der mit Zitrone und Thymian duftet und auf einem Bett aus frischem aromatischem Fenchel gebraten wird, in der Pfanne gebratenes Wagyu-Hängersteak, neuseeländisches Lammkarree, dampfgebratene Bouchet-Muscheln und ein geröstetes, ganzes Hühnchen. Zusätzlich zu den charakteristischen Gerichten von Drai bietet die Speisekarte alle erstklassigen gereiften Steaks (im Haus geschlachtet und von 7 bis 36 Unzen), frische Meeresfrüchte sowie Vorspeisen und Salate, die den Klassikern huldigen. „Wir haben die köstlichsten traditionellen Steaks für echte Fleischliebhaber, aber wir haben auch eine Auswahl an erstaunlichen Signature-Artikeln, die zerlegt und dann für ein gemeinsames Tischerlebnis wieder aufgebaut werden“, erklärt Victor Drai.

Zusätzlich zu den Hauptgerichten bietet die Speisekarte im Rare Vorspeisenoptionen wie das würzige Thunfisch-Tartar mit Chili, knusprige Schalotte, knusprige Taro und Avocado, einen gegrillten Skuna-Bay-Lachs, eine Auswahl an Salaten vom Bauernhof, saisonale Suppen und mehr als ein Dutzend handgefertigter Beilagen. Zu den Desserts gehören hausgemachte Eiscremes und Sorbets und der Godiva Schokoriegel mit drei Schichten, bestehend aus einem zähen Karamell, einer Godiva-Mousse und knuspriger Erdnussbutter.

Die Bar und Lounge wird vom renommierten Spirituosenhersteller Chris Hewes geleitet und bietet eine Auswahl an Klassikern sowie Hewes eigene kreative Drinks und Cocktails. Die Bar und Lounge im Rare bietet 33 Sitzplätze, einen DJ und Zugang zur Terrasse.

Das weitläufige Restaurant verfügt über 220 Sitzplätze, die sich auf den Hauptspeisesaal, den privaten Speisesaal, die Bar und die Lounge sowie die Terrasse mit Blick auf den Sunset Blvd verteilen. Rare by Drai's ist eine Partnerschaft mit ESquared Hospitality, einer internationalen Restaurant- und Hospitality-Gruppe im Besitz von Jimmy Haber und Keith Treyball.


Zutaten

Kartoffeln in einem großen Topf mit Wasser köcheln lassen, bis sie beim Durchstechen weich sind, 8 bis 10 Minuten in letzter Minute, Rosenkohl hinzufügen und kochen, bis sie hellgrün werden. Rinne.

Grill vorheizen. Steaks mit Essig einreiben, 1 EL. Öl und 1 TL. jedes Salz und Pfeffer. Legen Sie Steaks auf eine Grillpfanne, grillen Sie 6 Zoll von der Hitze und wenden Sie sich einmal, 8 Minuten für mittel-selten.

Restliche 3 EL erhitzen. Öl in einem 12-in. Pfanne bei mittlerer Hitze braten. Zwiebel hinzufügen und unter Rühren so wenig wie möglich braten, bis sie gut gebräunt ist, 4 bis 5 Minuten. Kartoffeln und Rosenkohl hinzufügen und etwa 4 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind. Fügen Sie Wein hinzu und kratzen Sie alle karamellisierten Stücke vom Boden der Pfanne ab. Knoblauch, Rosmarin und den restlichen 1 TL unterrühren. Salz und 1/4 TL. Pfeffer. Mit geschnittenem Fleisch servieren.


Der Sunset Strip rührt sich wieder

Nur wenige Teile Amerikas haben einen größeren Einfluss auf die Popkultur als ein sagenumwobener 2,7-Meilen-Abschnitt von Los Angeles, wo Filmstars, Gangster und Musiker Dampf abgelassen haben. Von den ersten Dates von Joe DiMaggio und Marilyn Monroe bis hin zu den letzten Speedballs von John Belushi und River Phoenix war auf dem Sunset Strip alles zu sehen.

Aber jede Party endet irgendwann, und jetzt konzentriert sich Los Angeless berüchtigtste Feierzone auf den Morgen danach. Eine Reihe neuer Luxusprojekte säubert den Sunset Strip.

Einige von ihnen erheben sich aus der Asche einer anderen Zeit. An der Ecke Sunset Boulevard und Olive Drive, auf demselben Grundstück, auf dem das Wellblech-House of Blues stand, bevor es 2017 der Abrissbirne gegenüberstand, The Pendry West Hollywood und Pendry Residences West Hollywood von Montage Hotels & Resorts, 500 Millionen US-Dollar In den kommenden Monaten soll ein Komplex mit einem 149-Zimmer-Hotel, 40 Privatresidenzen, einem Musiklokal und sieben von Wolfgang Puck geführten Restaurants eröffnet werden.

Die Pendry Residences wurden von Ehrlich Yanai Rhee Chaney Architects entworfen, von Cuningham Group Architects ausgeführt und verfügen über ein Interieur vom Martin Brudnizki Design Studio. Eine erste Verkaufskampagne wurde im Frühjahr wegen der Coronavirus-Pandemie ausgesetzt, aber das Anwesen ist jetzt für Absichtserklärungen über eine begrenzte Bestandsfreigabe geöffnet, und im Laufe des Sommers wurden mehrere Einheiten verkauft, sagte Paul Stukin, Verkaufsleiter für das Projekt.

Er erwartet in diesem Winter erhebliches Interesse, wenn vor der Eröffnung eine Mischung aus vorgestellten Residenzen veröffentlicht wird.

„Es gibt bestimmte ikonische Orte in Los Angeles, die in der Nostalgie Hollywoods verankert sind“, sagte Stukin. „Sie stehen vor Ort und sehen das Chateau Marmont, den Sunset Tower, das Griffith Park Observatory. Und es gibt Ihnen dieses Gefühl, das sehr selten ist.“

Bei einer Baustellenbesichtigung im März, kurz bevor die Pandemie ausbrach, war der Pendry kaum mehr als eine Baustelle.

Wir standen in der zentralen Galerie des Verkaufsbüros von Pendry, wo in seinem Plexiglasgehäuse ein maßstabsgetreues Architekturmodell des Projekts glänzt. Jeder Gast erhält eine Münze, die er in einen Moët Champagner-Automaten einwerfen kann, und eine Schiebetür kann mit Schwung geöffnet werden, um eine vollwertige inszenierte Küche, ein Badezimmer und ein Wohnzimmer mit weißem Eichenboden und italienischem Granit freizugeben bar die Farbe frischer Sahne.

Die Attraktivität der Pendry Residences, sagte Stukin, entspricht einer größeren Bewegung, die nicht nur im und um den Sunset Strip stattfindet, wo fünf große Wohnprojekte in Entwicklung sind, sondern in ganz Los Angeles. Es ist eine Ablehnung des weit verstreuten, autoabhängigen Lebensstils, der zur berüchtigten Zersiedelung dieser Stadt beitrug und ihre Bewohner einst buchstäblich in die Berge trieb.

„Hollywood ist eine Firmenstadt, und ich habe mit Käufern gesprochen, dass sie, als sie hier anfingen, entweder Teil von Hollywood waren oder Hollywood sozusagen mit ihrer Arbeit fütterten“, sagte Stukin. „Sie hatten diese Rock-and-Roll-Hollywood-Fantasie und zogen dann wie alle anderen nach Brentwood oder den Palisades oder Malibu oder Calabasas. Aber jetzt sehen wir, dass die Leute wieder in die Stadt ziehen wollen. Sie wollen in einer fußgängerfreundlichen Gegend sein. Sie wollen im Mittelpunkt von allem stehen.“

In Städten wie New York oder San Francisco ist das Immobilieninteresse in den Vororten seit dem Ausbruch der Pandemie im März gestiegen, da die Bewohner mehr Platz gesucht haben. Los Angeles sei anders, sagte Stukin. „Im Vergleich zu New York oder London sind wir eine Großstadt mit geringer Dichte. Wir haben also keine Leute, die hierher fliehen, um ins All zu fliehen.“

Das Pendry West Hollywood wird seine Eröffnung Ende 2020 mit dem Hotel beginnen, gefolgt von den Residenzen Anfang nächsten Jahres.

Es folgt das Four Seasons Private Residences Los Angeles, ein 12-stöckiger Turm mit 59 maßgefertigten Häusern direkt gegenüber der Grenze zu West Hollywood in Beverly Hills, ein von Frank Gehry entworfenes gemischt genutztes Projekt am 8150 Sunset Boulevard, dessen Pläne 229 Wohnungen umfassen , darunter 38 Häuser mit niedrigem Einkommen, ein Eigentumswohnungsprojekt von Olson Kundig Architekten am 8899 Beverly Boulevard, in dem Entwickler Gerüchten zufolge bis zu 100 Millionen US-Dollar für die Penthouse-Einheit haben wollen, ein sozialer Club nur für Mitglieder von Gwyneth Paltrow am Sunset Boulevard und ein Weltraumzeitalter aussehendes gemischt genutztes Projekt auf dem Gelände des Viper Room, des berüchtigten Hollywood-Nachtclubs, in dem River Phoenix 1993 an einer Überdosis Drogen starb. Dieses Projekt von Morphosis Architects und Plus Development wird 115 weitere Hotelzimmer zum Sunset Strip bringen, plus 31 Eigentumswohnungen und 11 bezahlbare Wohneinheiten.

Wohneinheiten in den Pendry Residences beginnen bei 2.300 Quadratfuß und 3 Millionen US-Dollar. Das Penthouse wird in der Größenordnung von 30 Millionen Dollar laufen.

Alle Einheiten werden über maßgeschneiderte Küchen, einen privaten Aufzug und raumhohe Fenster verfügen, und einige werden über private Terrassengärten verfügen, von denen die größte eine Fläche von 3.400 Quadratmetern im Freien umfasst. Acht Einheiten werden über Außenwhirlpools und private Außenpools verfügen, und alle Bewohner haben Zugang zum privaten Dachpool gegenüber der Piazza des Pendry Hotels sowie Vergünstigungen wie Zimmerreinigung, Zimmerservice, ein Weinschließfach, eine Bowlingbahn und ein Fitnessstudio.

Neben dem Hotel und den Eigentumswohnungen rechnen die Entwickler von Pendry auch mit einer dritten Einnahmequelle – einer großen LED-Reklametafel, die an der dem Sunset Boulevard zugewandten Fassade des Projekts hochgezogen wird.

„Außerhalb des Times Square ist der Strip die wertvollste Außenwerbung in Amerika“, sagt Warren Wachsberger, Geschäftsführer von Aecom Capital, die das Projekt entwickelt. „Diese großformatige Digital Signage am Sunset Boulevard zu haben, gibt uns wirklich einen Vorteil.“

Das findet nicht nur Herr Wachsberger, sondern auch Netflix.

Im Jahr 2018 schnappte Netflix 35 Werbetafeln in zwei Dutzend Gebäuden entlang des Sunset Strip auf, weckte dabei das Interesse an traditioneller Werbung und erinnerte Los Angeles daran, dass der Reiz eines Namens in Lichtern und die Kraft der Augäpfel der alten Schule immer noch sehr relevant waren in dieser Stadt.

„Es gibt viele einflussreiche Leute an dieser Straße, die von Hollywood zur West Side führt“, fügte Herr Wachsberger hinzu. "Es hat eine Nachfrage geschaffen, und jetzt ist es die Werbetafel an der Westküste."


Wie man es macht

Schneiden Sie überschüssiges Oberflächenfett von Steaks ab. Steaks abspülen und in einer 1-Gallonen-Plastiktüte mit Reißverschluss trocken tupfen. Orangensaft, Essig, Worcestershire, Olivenöl, Knoblauch und 1 1/2 Teelöffel Pfeffer hinzufügen. Beutel verschließen und nach Bedarf wenden, um alle Steaks mit Marinade zu bestreichen. Mindestens 30 Minuten oder bis zu 1 Tag kalt stellen.

Steaks aus der Marinade heben (Marinade entsorgen) und auf einen geölten Grillrost über ein festes Bett aus heißen Kohlen legen oder auf einen Gasgrill bei starker Hitze (Sie können Ihre Hand nur 2 bis 3 Sekunden auf Grillebene halten) Deckel des Gasgrills schließen. Steaks garen, einmal wenden, bis sie auf beiden Seiten gebräunt und in der Mitte der dicksten Stelle nach Belieben durchgebraten sind (zum Test geschnitten), 10 bis 13 Minuten für mittel-selten.

Steaks auf Teller verteilen. An einem warmen Ort 3 bis 5 Minuten ruhen lassen. Mit Oreganoblättern und Salz und mehr Pfeffer nach Geschmack bestreuen. Mit Orangenspalten servieren, um sie darüber zu drücken.


WeHo Dining: Mehr Steak bei Sonnenuntergang, während ‘Fatty’s’ sich in eine offene Küche verwandelt

Oliver’s Prime Interieur

Die Restaurantszene von West Hollywood entwickelt sich weiter, mit der Eröffnung von Oliver’s Prime in dieser Woche im Grafton on Sunset und der Nachricht, dass Fatty’s Public House in Open Air Kitchen + Bar umgewandelt wird, wahrscheinlich ein ansprechenderer Name für die Gesundheit -bewusste südkalifornische Diner.

Oliver’s Prime, ein Steakhouse mit 74 Sitzplätzen, füllt den Platz, der mit der Schließung des Olive Kitchen + Bar im Jahr 2012 leer geblieben ist, eines von mehreren Restaurants in der Gegend von Los Angeles, die Greg Morris in den letzten Jahren geschlossen hat (die spanische Küche im Jahr 2012). und Oak Fire Pizzeria und Pub im Jahr 2011). Oliver’s Prime Chef Greg Elkin bietet ein Menü, das sich auf Steaks und Meeresfrüchte konzentriert.

Oliver’s Prime, 8462 Sunset in der Nähe von Olive, wird damit zum vierten großen Restaurant am Sunset mit Steakhouse-Fokus. Las Vegas Nachtclub-Entwickler Victor Drai’s Rare by Drai’s at 8720 Sunset Blvd. ersetzte das BLT Steakhouse im Dezember. Dann gibt es das BOA Steakhouse der ’ Innovation Dining Group, das 2009 um 9200 Sunset eröffnet wurde ).

Die Broseph Restaurant Group eröffnete im vergangenen Sommer das Fatty’s Public House, dessen Name eine Anspielung auf den berüchtigten Schauspieler Fatty Arbuckle ist. Um das Fatty’s, 829 N. La Cienega in der Nähe von Willoughby, in eine Open Air Kitchen + Bar zu verwandeln, werden derzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt Rippchen und ein französisches Dip-Sandwich. Der Übergang zum Open Air, der eine Innenumgestaltung beinhaltet, wird voraussichtlich im nächsten Monat abgeschlossen sein. Fatty’s bleibt während der Arbeiten zum Essen geöffnet.


Autor: Kim Cooper

Kim Cooper ist der Schöpfer von 1947project, dem Crime-a-Day-Zeitreiseblog, der Esotourics beliebte Krimi-Bustouren hervorgebracht hat, darunter The Real Black Dahlia. Sie ist die Autorin von The Kept Girl, dem gefeierten historischen Mysterium mit dem jungen Raymond Chandler und dem echten Philip Marlowe, und von The Raymond Chandler Map of Los Angeles. Zusammen mit Ehemann Richard Schave kuratiert Kim die Salons und forensischen Seminare der LAVA – The Los Angeles Visionaries Association. Wenn Angeleno in dritter Generation nicht gerade alte Zeitungen nach vergessenen Skandalen durchkämmt, setzt sie sich leidenschaftlich für den Denkmalschutz von Beschilderungen, volkstümlicher Architektur und Schriftstellerhäusern ein. Kim war viele Jahre Redakteurin von Scram, einer Zeitschrift für unbeliebte Kultur. Zu ihren Büchern gehören Fall in Love For Life, Bubblegum Music is the Naked Truth, Lost in the Grooves und eine mündliche Geschichte des Neutral Milk Hotels. Alle Beiträge von Kim Cooper anzeigen

Autor Kim Cooper Veröffentlicht am 23. August 2012 24. Februar 2016 Kategorien Blog, Kim Schlagwörter George Mann, Neon, Sunset Strip, Vintage Neon

Restaurantkritik: Talesai in West Hollywood

Mehrere Generationen einer thailändischen Familie sitzen im Talesai in West Hollywood an einem langen Tisch. Nachdem sie mit dem Essen fertig sind, beugt sich der schön gekleidete ältere Mann in der Mitte des Tisches vor und beginnt zu singen, sein Gesicht von Nostalgie und Traurigkeit gezeichnet. Seine Stimme ist weich und zitternd, und während er auf Thai singt, winkt er mit den Händen, um den Takt zu markieren. Ein Teil seiner Familie schließt sich von Zeit zu Zeit an und folgt den Worten zu diesem Lied, wenn sie können.

Treten Sie nach draußen und Sie befinden sich auf dem Sunset Strip, dem riesigen Schild des Key Clubs, das zu einem Disco-Beat pulsiert und Licht über die Straße und auf die gegenüberliegenden Gebäude wirft. Talesai serviert seit 25 Jahren an diesem Ende des Strips, einen halben Block von Doheny entfernt, und serviert die heimelige thailändische Küche von Besitzer Prakas Yenbamroongs Mutter Vilai in einem bescheidenen, niedrigen Gebäude und zieht Insider der Musikindustrie, Feinschmecker und alle, die es suchen, an ein ruhiger, zivilisierter Ort zum Abendessen.

Dieses Jahr markiert einen Neuanfang für das Restaurant. Nachdem Talesai drei Monate lang wegen umfangreicher Renovierungsarbeiten geschlossen hatte, wurde es im November mit dem jungen Kris Yenbamroong, Vilais Enkel, als Besitzer und Koch wiedereröffnet. Sie werden ihn gelegentlich ins Esszimmer sehen, um einen Freund zu begrüßen, der wie ein thailändischer Harry Potter in seiner schwarzgerahmten Brille aussieht. Er wuchs in L.A. auf, ging aber für die High School zurück nach Thailand, studierte dann Film und Grafik in New York und arbeitete mit dem Filmemacher Richard Kern zusammen. Seine Kochlehrerin war jedoch seine Großmutter, heute 74 Jahre alt.

Seine neue Speisekarte ist kürzer und fokussierter, und er hat einige der rustikalen regionalen Gerichte vorgestellt, die er in Thailand liebte. Auch auf die Qualität der Zutaten legt er einen neuen Akzent. Aber wie bei seiner Großmutter ist seine Küche raffiniert und viel subtiler als die des typischen thailändischen Restaurants in Los Angeles. Wenn Sie nach nichts anderem als einer mundbetäubenden Chilischote suchen, ist dies möglicherweise nicht Ihr Platz.

Auch den Raum hat der neue Besitzer mit Spiegeln, einem farbenfrohen Wandgemälde in der Bar und einem verglasten Weinlager im hinteren Teil des Esszimmers verschönert. Jetzt gibt es vorne ein großes Panoramafenster (vielleicht zu krass) und eine bequeme schwarze Lederbank.

Die Vorspeisen verpassen keinen Schlag. Bestellen Sie die charakteristischen Hidden Treasures, zarte Häppchen von Krabben, Garnelen und Calamari, die mit Chili gebrannt und mit Kokosnuss gesüßt werden, serviert in der speziellen Backform, die jeweils mit einer winzigen Kuppel über der Spitze serviert werden.

Und wenn es spritzig ist, gibt es keine bessere Möglichkeit zum Aufwärmen als mit einer Schüssel thom kar, Kokosmilchsuppe gespickt mit Zitronengras und Chili mit Champignons und drei fetten Garnelen zum Fischen aus der Brühe. Es ist eine der besten Versionen, die ich gefunden habe.

Grüner Papayasalat wird perfekt zerkleinert, mit Limettensaft angemacht und mit halbierten Kirschtomaten dekoriert, um eine kontrastierende Farbe zu verleihen. Wie jedes Kind liebte ich frittierte Wontons, als ich aufwuchs, und obwohl diese „Goldbeutel“ viel raffinierter sind, mit Garnelen gefüllt und mit Pflaumensauce beträufelt, sind sie immer noch unwiderstehliche kleine Häppchen.

Rindfleisch larb (Salat) wird aus seltenem, handgehacktem Filet Mignon hergestellt, aufwendig gewürzt und unglaublich lecker. Ich wünschte nur, der Koch hätte einen Schnitt verwendet, der weniger weich und zart war, so etwas wie Rocksteak vielleicht. (Das gleiche empfinde ich beim Steakgericht als Hauptgang: Das Rindfleisch hat kein Gewicht, geht zu weit in die raffinierte Richtung.)

Die Portionen sind eher klein, lassen sich aber trotzdem leicht teilen. Bestellen Sie eine Reihe von Gerichten und jeder bekommt ein paar Bissen von dem larb und vor allem die wunderbare hausgemachte Wurst, die in dicke Scheiben geschnitten und mit nach Kokos duftendem Klebreis serviert wird.

Was die gehaltvolleren Gerichte angeht, würde ich das thailändische Boxhähnchen in Gewürzen mariniert, in Streifen geschnitten, gegrillt und mit einer süßen Pflaumensauce servieren. Aber andererseits ist das Brathähnchen schrecklich gut. Und du kannst es aufpeppen mit noom Salsa – Auberginen und Peperoni – jeden Tag frisch zubereitet. Ich habe auch den in einem Bananenblatt gedünsteten Lachs genossen, der die Gewürze scheinbar bis in die Mitte des Fisches dringen lässt. Und ich mochte das herzhafte Schweineragout – so etwas wie eine thailändische Bolognese – serviert über Nudeln.

Klebreis wird in Körben mit Deckel geliefert, die mit einer Plastiktüte ausgekleidet sind. Sie möchten auf jeden Fall etwas bestellen, um all die verirrte Sauce von Ihren Gerichten aufzusaugen.

Zur Neuerfindung von Talesai gehört auch ein erweitertes Weinprogramm. Die Liste ist nur eine Seite lang, umfasst aber etwa 10 Weine im Glas und flaschenweise die Champagner, Rieslinge, Grünen Veltliner und Sauvignon Blancs, die so gut zu thailändischem Essen passen. Es ist schön, auch ein paar kräftige Burgunder und Bordeaux zu sehen, sogar einen Cahors und einen Cru Beaujolais – und zum Dessert mehrere süße Weine in halben Flaschen. Auch Cocktails sind ansprechend, wie zum Beispiel das Haus Bloody Mary mit noom Salsa, Sriracha und Zitronengras oder der Mekong altmodisch mit thailändischem Whisky und Litschi.

Desserts brauchen etwas Arbeit. Thai Pudding ist für meinen Geschmack zu körnig, als wäre er stundenlang gekocht worden, anstatt nur bis der Pudding kaum fest wird. Und klebrig ich krob Nudeln mit Kokoseis bringen mir auch nicht viel. Besser zu den Bananen-Frühlingsrollen, die halbiert, mit dunkler Schokolade bespritzt und mit Kastanieneis serviert werden, um eine Art thailändische Version eines Bananensplits zu machen.

Der wiedergeborene Talesai ist kaum 2 Monate alt, aber es fühlt sich an, als ob Kris Yenbamroong auf dem richtigen Weg ist. Er tauscht einige Gerichte für andere aus, wenn er inspiriert ist, also sollte es immer etwas Neues zu probieren geben. Er hat den Service verbessert und den Ort viel komfortabler als zuvor gemacht.

Es ist auch besser sichtbar, was am anderen Ende des Strips nicht schlecht ist.

LAGE: 9043 Sunset Blvd., West Hollywood, (310) 275-9724, www.talesai.com.

AMBIENTE: Zeitgenössisches Thai-Restaurant am Sunset Strip mit geräumiger Bar und bequemer schwarzer Lederbank. Gekocht wird von Kris Yenbamroong,„© dessen Familie das kürzlich renovierte Restaurant seit 25 Jahren besitzt.

SERVICE: Herzlich und hilfsbereit.

PREIS: Abendessen erster Gänge, 8 bis 18 $ Hauptgerichte, 10 bis 24 $ kleine Teller und Beilagen, 3 bis 10 $ Dessert, 8 $ ©.

BESTE GERICHTE: Hidden Treasures, Thom-Kar-Suppe, grüner Papaya-Salat, Würstchen und Kokos-Klebreis, im Bananenblatt gedünsteter Lachs, Thai-Boxhühnchen, Brathähnchen mit „Noom“-Salsa, Ong Ragu, Bananen mit Kastanieneis.

WEINKARTE: Neu erweitert, mit Weinen, die nach Geschmacksprofilen geordnet sind, und einer schönen Auswahl an Weißweinen, die zum Essen passen. Korkgeld, 15 $.

BESTER TISCH: Einer in der hinteren Ecke auf dem Bankett.

EINZELHEITEN: Mittags von 11:30 bis 14:30 Uhr geöffnet. Montag bis Freitag und zum Abendessen von 17.30 bis 21.30 Uhr. Täglich. Volle Leiste. Parkservice, 4,50 $.„©

Die Bewertung basiert auf Essen, Service und Ambiente, wobei der Preis in Bezug auf die Qualität berücksichtigt wird. ****: Auf allen Ebenen hervorragend. ***: Exzellent. **: Sehr gut. *: Gut. Kein Stern: Schlecht bis zufriedenstellend.

Der unverzichtbare wöchentliche Führer, um die Natur in Südkalifornien zu genießen. Insider-Tipps zu den besten unserer Strände, Wanderwege, Parks, Wüsten, Wälder und Berge.

Möglicherweise erhalten Sie gelegentlich Werbeinhalte von der Los Angeles Times.

S. Irene Virbila ist eine ehemalige Restaurantkritikerin und Weinkolumnistin der Los Angeles Times. Sie ist 2015 gegangen.


Rare By Drai's Opens auf dem Sunset Strip - Rezepte

Drai's Las Vegas: Party der Extraklasse mit Aussicht

Foto von Andrew Postell

Wenn es einen Mann gibt, der weiß, wie man ein erfolgreiches Restaurant, eine Lounge oder einen Nachtclub führt, dann ist es Victor Drai. Man kann ihn einfach den "König des Nachtlebens" nennen, besonders wenn es um Sin City geht. Er hat einige der größten Clubs in Las Vegas gegründet, von XS bis Tryst. Im Mai startete er sein neuestes Projekt: Drai's Beach Club - Nachtclub - After Hours im Cromwell. Als ich kürzlich Vegas besuchte, erlebte ich Drai's in seiner ganzen 65.000 Quadratfuß großen Pracht. Und darf ich sagen, es war beeindruckend.

Während viele Nachtclubs mit Menschenmassen überfüllt sind, ist das Drai's bis zu dem Punkt, an dem es keine Ordnung am Eingang gibt, die Ausnahme. Ihre Sicherheit sorgt für eine nicht verrückte Atmosphäre, bevor Sie die sechs Expressaufzüge betreten, die Sie direkt zum Club auf dem Dach bringen. Es war ein Samstagabend und 21+-30 Dinge, von Freunden über Paare bis hin zu Junggesellenabschiede füllten den Raum. Von den privaten Tischen bis hin zur Bar und Tanzfläche hatte man die ganze Nacht über nie das Gefühl, dass es eng oder zu voll war.

Ich erkannte sofort Drais charakteristische schwarz-rote Inneneinrichtung, die seinem Design aus seinem vorherigen Club im W Hollywood ähnelte. Die Tanzfläche in der Mitte wird von hohen und schmalen Podestbühnen mit Stangen eingerahmt, die von privaten halbmondförmigen Lounge-Kabinen begrenzt werden. In der Mitte des Ultra-VIP-Raums in der Nähe des DJ-Setups tanzten die Leute auf zwei Ebenen. Im Obergeschoss befindet sich ein voller Balkon, der sich von einer Seite des Zimmers zur anderen erstreckt. Wenn Sie durch die offenen roten Vorhänge zum Außenpool auf dem Dach gelangen, haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt. Es ist vielleicht der beste Ort in der Stadt mit Blick auf die Bellagio-Brunnen. Drai blieb bei seinem weiß-roten Thema für die Außenbungalows und die Einrichtung am Pool.

Drinnen dröhnte die Musik. Drai's ist die Heimat weltbekannter Resident-DJs. Mit einem Mash-Up aus EDM und aktuellen Dance-Hits bringt die Musik praktisch jeden im Club in Bewegung. Eine Handvoll Go-Go-Tänzer in eleganten schwarzen Kostümen tanzen auf einer halbmondförmigen Bühne, die an die DJ-Kabine grenzt.

Drais Las Vegas ist sicherlich eine großartige und gelungene Leistung für Mr. Drai. Tatsächlich sagte der Clubbesitzer: „Das ist ein Traum für mich – wir haben die nächste Grenze für das Nachtleben von Vegas geschaffen und das auf einem Dach, das bisher verschwendeter Platz war. Das ist es, was ich an Las Vegas liebe – wenn man eine Vision hat, das richtige Team und Partner können Sie wirklich das Unmögliche möglich machen." Und das tat er.

Tag und Nacht, der Beach and After Hours Club knallt immer. Einer der besten Aspekte von Drais Veranstaltungsort ist der luxuriöse Service, der die Besten der Besten bedient. Aber keine Sorge. Wenn die Luxuspakete nicht in Ihrem Budget liegen, sind Drai's Cocktails genauso lecker. Ich empfehle das berühmte Drais Limonade mit Wodka und Erdbeeren gemacht. Es hat einen wirklich süßen Kick.

Luxuspakete reichen von 5.000 bis 15.000 US-Dollar

  • Das Leuchtend der Götter, ein 16-Flaschen-Setup von Dom Perignon Luminous (vielleicht der clubtauglichste Prestige-Champagner mit seinen leuchtenden Etiketten) für 15.000 US-Dollar.
  • 737.000 USD-Paket, das einen Privatjet-Charter für Sie und überall in den USA von 8 bis 50 Ihrer engsten Freunde sowie Unterkünfte im The Cromwell, Feuerwerk und 100 Flaschen Ace of Spades Champagner beinhaltet.

Wenn Sie sich also das nächste Mal auf dem Las Vegas Strip wiederfinden, tun Sie sich einen Gefallen, ziehen Sie ein kleines Schwarzes oder einen eleganten schwarzen Anzug an und reservieren Sie nachts im Drai's LV oder schnappen Sie sich tagsüber Ihre Badesachen für den Beach Club.


RICHARD PRYOR AUF SONNENUNTERGANGSSTREIFEN

Es ist nicht einfach, Richard Pryor in den Griff zu bekommen, da er in seinem neuesten Solofilm ''Richard Pryor Live on the Sunset Strip im Hollywood Palladium vor einem begeisterten Publikum auftritt.''

Man beginnt damit, ihn zu beschreiben. Er trägt einen scharlachroten Anzug, ein schwarzes Hemd und scheinbar goldene Schuhe. Er ist leicht gebaut, eine Art Stupsnase und voller rastloser Energie. Nur ab und zu hört er auf, sich auf der riesigen Bühne zu bewegen, um einen Schluck Wasser zu trinken oder auf einem Hocker im Zentrum der Bühne zu sitzen.

Seine Augen sind suchend und im Gegensatz zu seiner Anwesenheit misstrauisch. Sie absorbieren für immer die aufgenommenen Bilder. Sie sind wie Einwegspiegel. Sie entsprechen nicht dem scheinbar vertrauensvollen, aufgeschlossenen Charakter des Nonstop-Monologs, den er in einem auf ein paar scharfe Obszönitäten reduzierten Vokabular liefert, aber nicht an sich obszön. Seine Rede hat die Dichte einer neuartigen komischen Übersprache.

''Richard Pryor Live on the Sunset Strip,'', das heute im Loews State und Orpheum und anderen Theatern eröffnet wird, ist noch besser als ''Richard Pryor Live in Concert'' und ist eins von den wenigen Konzertfilmen, die nicht die Art von etwas haben, das - als Nebendividende - von etwas Wichtigerem abgespalten wird. Die Regie übernahm Joe Layton, ein Veteran des Fernsehens und des Broadway-Theaters, und Haskell Wexler war für das Multikamera-Setup verantwortlich, das den Film, eine Kombination aus zwei verschiedenen Aufführungen, absolut nahtlos aussehen lässt.

Mr. Pryor nimmt seine Show mit einigen unbezahlbar unverblümten Bemerkungen über Sex während der gegenwärtigen Regierung auf, die ihn wiederum in zufällige Gedanken und Erinnerungen über Anwälte, Gefängnisse, Sträflinge, die alles andere als romantische Wesen sind, führen, die Einrichtung in Wohnungen, die von bewohnt werden Playboy-Hasen, Gier, Ehrgeiz, eine Reise nach Afrika und Monogamie. ''Ich erinnere mich an jede Frau, die ich je geliebt habe . ''Sie hat ihre Beiträge bezahlt,'', sagt er. ''Ich habe keinen Tag am Strand.''

Wie es seine Art ist, versieht er leblose Gegenstände, auch Teile seines Körpers, mit oft jammernden, zänkischen Stimmen zu keiner Zeit mit unheimlicherer Wirkung, als wenn er sich aufmacht, dem Publikum die ganze Wahrheit über den Unfall zu erzählen, bei dem er war so schwer verbrannt, dass er fast gestorben wäre.

Auch dies beginnt mit einer Reihe von Gags. ''Vor dem Schlafengehen,'', sagt er, ''ist es meine Angewohnheit, ein Glas fettarme Milch und Kekse zu trinken. Als ich sie zusammenbaute, explodierten sie. Wissenschaftler versuchen immer noch herauszufinden, was passiert ist.''

Dies führt zu dem erschütternden, unsentimentalen Finale der Aufführung, in dem er über das Rauchen von Kokain und seine Sucht spricht, die er seiner Frau und seinen Freunden leugnete, teilweise weil seine Pfeife immer wieder beruhigende Dinge zu ihm sagte wie "Ich verstehe". , ich verstehe.''

Schließlich sei es so weit gekommen, als Händler sich weigerten, ihm Kokain in der benötigten Menge zu verkaufen. Seine Geschichten über den Unfall selbst, die langen Tage im Krankenhaus und die Therapie, die er durchgemacht hat, sind nicht lustig, aber sie haben eine Ehrlichkeit, die die dramatische Linie seiner einzigartigen Komödie keine Minute stört.

Richard Pryor ist eines unserer großartigen Originale. ''Richard Pryor Live on the Sunset Strip'' ist eine seltene Erfahrung dieser Art, oft urkomisch, aber auch beängstigend und, ohne danach zu fragen, sehr bewegend.

RICHARD PRYOR LIVE ON THE SUNSET STRIP, Regie: Joe Layton, geschrieben und produziert von Richard Pryor, Kameramann, Haskell Wexler Filmeditor, Sheldon Kahn Musik von Harry R. Betts, veröffentlicht von Columbia Pictures. Am Loews Orpheum, Third Avenue und 86th Street sowie Loews State, Broadway und West 45th Street. Laufzeit: 82 Minuten. Dieser Film ist mit R bewertet.


Schau das Video: 72421 on my walk East on Sunset Blvd in LA