at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Die besten Rezepte für Caprese-Salat

Die besten Rezepte für Caprese-Salat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Caprese-Salat-Rezepte mit Top-Bewertungen

Caprese-Salat ist so klassisch und einfach, wie ein Gericht nur sein kann, weshalb eine weniger als erwartete Präsentation eine ganz besondere Note verleihen kann. Das Aufschichten der wesentlichen Elemente – frische Tomaten, Mozzarella und Basilikum – auf Zahnstochern sieht toll aus und macht es Ihren Gästen leicht, den perfekten Bissen zu schnappen. Klicken Sie hier, um weitere leckere Tomatenrezepte zu sehen.

Vor ein paar Wochen hätte ich grüne Tomaten als unreife Anomalien bezeichnet – völlig fremd in meiner Küche. Nachdem ich dieses Rezept entwickelt habe, halte ich sie nun jedoch für bewusst feste und leicht süße Freunde von mir. Dieses Gericht ist eine einfache und erfrischende Variante von Caprese-Salat und der perfekte Einstieg in diese kleinen grünen Geschmacksmaschinen. Kombiniert mit leuchtend orangefarbener Melone und frischem Mozzarella an der Basis fasst das Rezept mehrere herzhafte und süße Komponenten zusammen und nimmt Ihren Gaumen auf eine Reise.Alle Salatrezepte anzeigen.Klicken Sie hier, um grüne Tomaten für alle zu sehen.


Capresesalat

Caprese-Salat ist das ultimative Beispiel für eine einfache Zubereitung mit frischen Zutaten, die fantastisches Essen ergibt, nicht nur zum Essen, sondern auch zum Anschauen. Es ist auch der beste Weg, um Tomaten zu zeigen, die Sie auf dem Bauernmarkt gesehen haben oder in Ihrem Garten haben. Obwohl die Vorbereitung recht einfach ist, gibt es ein paar Dinge zu beachten:

Worauf muss ich beim Tomatenkauf achten?

Da Tomaten der wahre Star dieses Gerichts sind, wollen wir auf Frische setzen. Die Vegetationsperiode kann je nach Wohnort variieren, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass die beste Zeit für die Zubereitung von Caprese-Salat in 99% der Fälle der Hochsommer ist. (In bestimmten Teilen des Landes bis in den Frühherbst!) Beim Einkauf jede Tomate kontrollieren. Sie sollten sich schwer in Ihren Händen anfühlen und beim Drücken einen leichten Widerstand zeigen. (Aber nicht drücken!) Sie sollten ein bisschen erdig und süß riechen. Wir lieben die traditionellen leuchtend roten Beefsteak-Tomaten, aber wenn Erbstücke auch großartig sind, können sie neue Geschmacksdimensionen hinzufügen, ganz zu schweigen von der schönen Farbe.

Gibt es einen Unterschied bei dem Mozzarella, den ich kaufe?

Jawohl! Für Caprese-Salat möchten Sie alles vermeiden, was gealtert oder als "niedriger Feuchtigkeitsgehalt" gekennzeichnet ist. Diese Käsesorten geben Ihnen nicht die köstliche Cremigkeit, die Sie brauchen, um der Säure der Tomaten entgegenzuwirken. Zweitens, wenn Sie ihn in die Finger bekommen, suchen Sie nach Mozzarella, der in Wasser oder Salzlake verpackt ist, was wirklich hilft, den Geschmack und die Textur des Käses zu erhalten.

Verwenden Sie grobes und knackiges Salz und Pfeffer!

Salz ist der beste Freund einer Tomate. Schon die leichteste Prise Salz auf einer Tomatenscheibe hilft, die Süße und das natürliche Umami hervorzuheben. Also halte dich nicht zurück! Frisch gemahlener, grober schwarzer Pfeffer verleiht eine leichte florale Schärfe, die das Gericht auf die nächste Stufe hebt.

Befolgen Sie diese Schritte und Sie sind auf dem Weg zum ultimativen Sommersalat. Liebe Caprese, aber wünschte, es wäre ein bisschen süßer? Warum probieren Sie diese Caprese-Tomaten nicht aus?


Capresesalat

Der Caprese-Salat hat natürlich seine Wurzeln in Italien und wurde in den 1920er Jahren geboren. Ein Koch im Hotel Quisisana nach dem Ersten Weltkrieg wollte alles, was Italien war, einschließlich der Farben seines Landes, würdigen und erfand den Caprese-Salat.

Dies ist ein unglaublich einfacher Salat, der aus wenigen Zutaten besteht, darunter:

  • Tomaten
  • Büffelmozzarella
  • Oregano
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Manche Leute fügen ihrem Caprese-Salat gerne Balsamico-Reduktion hinzu, was definitiv nicht traditionell ist, aber Sie können es, wenn Sie diese Aromen mögen.


Capresesalat

So ziemlich mein Lieblingsding auf Erden. Dicke Tomaten- und Mozzarellascheiben, aromatisiert mit frischen Basilikumblättern, Olivenöl und einer schönen Balsamico-Reduktion. Einfach, aber so beeindruckend.

ganze reife Tomaten, dick geschnitten

Mozzarella, dick geschnitten

koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  1. Balsamico-Essig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 10 bis 20 Minuten kochen lassen, oder bis der Balsamico zu einer dickeren Glasur geworden ist. Vom Herd nehmen und in eine Schüssel oder Menage geben. Abkühlen lassen.
  2. Zum Servieren Tomaten- und Mozzarellascheiben auf einer Platte anrichten. Basilikumblätter zwischen den Scheiben anrichten. Olivenöl über den Salat träufeln und auf jede Scheibe ein wenig auftragen. Machen Sie dasselbe mit der Balsamico-Reduktion und erstellen Sie Designs, wenn Sie möchten. Bewahren Sie die zusätzliche Balsamico-Reduktion für eine spätere Verwendung im Kühlschrank auf.
  3. Mit einer Prise koscherem Salz und schwarzem Pfeffer abschließen. Als Mittagessen servieren, mit knusprigem Brot. Oder servieren Sie es zusammen mit einem Rinderhauptgericht zum Abendessen.

Ich liebe Caprese-Salat so sehr, dass es tatsächlich wehtut. Ich liebe es als Salat als Hauptgericht, ich liebe es als Beilage zu Rindfleisch, ich liebe es als Vorspeise vor dem Essen, ich liebe es als Snack am Nachmittag. Caprese ist wirklich eine magische und perfekte Kombination aus Aromen, Texturen und Frische: reife Tomaten, frischer Mozzarella-Käse, Basilikum und eine Art Spritzer Olivenöl oder Balsamico & Hellipor beides.

Für diese Caprese habe ich eine einfache Balsamico-Reduktion verwendet, was zu einer hübschen Präsentation und einem herrlichen Geschmack führt.

Servieren Sie eine Platte mit Caprese-Salat als Vorspeise am 4. Juli! Normalerweise tue ich das, und es ist immer ein willkommener Leckerbissen zwischen all den Burgern und Hot Dogs und Rippchen und Feiern und Spaß.

Beginnen Sie mit der Balsamico-Reduktion. Es ist ein Kinderspiel, einfach nach draußen zu gehen, um Ihren Garten zu bewässern, während er reduziert wird, oder Sie müssen es am Ende noch einmal tun.

Ich spreche hier aus Erfahrung, Leute.

Präzise Messungen sind wichtig, Sie können eine ganze Flasche oder nur eine kleine Menge machen, aber wenn ich mir die Mühe mache, mache ich oft nur eine ganze Flasche.

Das heißt, wenn ich nach draußen gehe und meinen Garten bewässere und es vergesse, verschwende ich eine ganze Flasche und muss von vorne beginnen.

Gießen Sie es in einen kleinen Topf und bringen Sie es bei mittlerer bis mittlerer Hitze zum Kochen.

Wassermelonen und Kinderbilder: Ein Stillleben.

Lassen Sie den Balsamico gut zehn bis zwanzig Minuten einkochen, je nachdem, wie stark Sie reduzieren.

Es beginnt langsam zu verdicken. Nehmen Sie es vom Herd, wenn es eine schöne, dicke (aber noch gießbare) Glasur hat.

Wieder verbrannte ich meine erste Charge und musste es erneut tun. Dies ist meine zweite Charge, die ich zum Abkühlen in den Kühlschrank stellte, da ich dem Tageslicht nachjagte und so hungrig auf Caprese war, dass ich direkt sehen konnte. Da es cool ist, sieht es ein wenig dick aus, aber es hat sich als perfekte Konsistenz herausgestellt.

Sie brauchen Mozzarella, Tomaten, viel Basilikum, Olivenöl, Salz und Pfeffer und die Balsamico-Reduktion.

Und Sie brauchen den schieren Willen, Caprese so schnell wie möglich in den Mund zu bekommen.

Tomaten in etwas dicke Scheiben schneiden.

Mit dem Mozzarella genauso verfahren.

Basilikum, Basilikum, Basilikum. Sie wissen, dass ich ungefähr vierzehntausend Basilikumpflanzen in meinem Garten habe. Zum ersten Mal seit langer Zeit spüre ich, dass es jeden Tag etwas gibt, auf das ich hoffen kann.

Abwechselnde Tomaten- und Mozzarellascheiben auf einer Platte, die Sie eines Sommers in einem Wutanfall im Sam&rsquos Club gekauft haben.

Haben Sie schon einmal in einem Wutanfall eine Platte im Sam&rsquos Club gekauft?

Hübsch, aber nicht gut genug.

Basilikumblätter zwischen jede Scheibe stecken.

Ich fange an, mich jetzt aufzuregen.

Das Ganze mit Olivenöl&hellip beträufeln

Und zum Schluss noch ein schöner Spritzer der Balsamico-Reduktion.

Es gibt nichts Besseres als diesen schönen dunklen Glanz. Es ist ein solcher Kontrast zu Rot, Grün und Weiß.

Da die Basilikumblätter alle mit Zeug beträufelt sind, werfe ich am Ende nur zum Kicken ein paar reine und heilige auf. Außerdem koscheres Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer darüberstreuen. Göttlich.

Totale Lieblichkeit. Jetzt werden Sie feststellen, dass auf dem feuchten / nassen Mozzarella die Balsamico-Reduktion zu sickern und zu verlaufen beginnt (ein Aquarelleffekt) - aber auf den Basilikumblättern und der Platte bleibt sie eher eine halbfeste Glasur. Wenn Sie also künstlerisch sind (und ich nicht), können Sie Designs auf den Seiten Ihrer Platte erstellen, um den Präsentationsfaktor wirklich zu erhöhen.


Wie man das Balsamico-Dressing macht

Beginnen Sie mit dem besten fruchtigen Olivenöl, das Sie sich leisten können. Wenn es um das Anbraten geht, ist ein billigeres Olivenöl in Ordnung, aber zum Fertigstellen eines Gerichts und Salatdressings verwende ich immer die besten nativen Olivenöle extra, die die Bank nicht sprengen werden. Für Dressings bevorzuge ich ein leichtes und helles Olivenöl extra vergine mit fruchtigen Noten.

Goldener Balsamico-Essig: Was ist der Unterschied? Ich verwende goldenen Balsamico-Essig in diesem Dressing, weil er etwas süßer als normaler Balsamico ist und einen weniger karamellisierten Geschmack hat. Mit seiner helleren Farbe ist er auch besser für diesen Salat, da er nicht diesen bräunlichen Farbton hinzufügt. Reisweinessig kann ersetzt werden, oder verwenden Sie normalen Balsamico-Essig, wenn Ihnen ein bisschen Farbe nichts ausmacht.

Verwenden Sie ein Marmeladenglas oder ein Einmachglas, um das Dressing zu mischen. Der einfachste Weg, ein Salatdressing ohne Chaos zu emulgieren, besteht darin, es einfach aufzuschütteln. Oder gehen Sie einfach mit einer Gabel oder einem kleinen Schneebesen, um die Aromen miteinander zu verschmelzen.

Eine Knoblauchzehe in diesem Balsamico-Dressing ist überraschend viel. Unterschätzen Sie nicht die Kraft der Gewürznelke. Nur eine Knoblauchzehe würzt die Pasta perfekt. Verwenden Sie eine Knoblauchpresse oder hacken Sie den Knoblauch fein, damit er sich gleichmäßig im Salat verteilt.


Capresesalat

Zwei von Claires aktuellen Lieblingsdingen sind frischer Mozzarella und Tomaten, daher war sie sehr gespannt, ein Rezept für Caprese-Salat (Insalata Caprese) zu sehen!

In den Farben der italienischen Flagge lässt sich dieser Salat schnell und einfach mit überlappenden Schichten frischer Basilikumblätter und geschnittenem Mozzarella und Tomaten kombinieren. Den Salat mit einem leichten Schuss Olivenöl und einer Prise Salz und Pfeffer abrunden. Es ist die perfekte Art, frische und saisonale Sommerprodukte zu feiern!

Es ist kein Kochen erforderlich und es gibt nur eine Handvoll Zutaten, daher ist dieses Rezept eine gute Wahl für jüngere Köche. Claire brauchte nur beim Schneiden von Tomaten und Mozzarella technische Hilfestellung.

Versuchen Sie, wenn möglich, Tomaten zu bekommen, die der Größe des frischen Mozzarellas entsprechen. Dies hilft beim Aussehen und beim Schichten.

Dieser Caprese-Salat wird am besten direkt nach dem Zusammenstellen serviert.


Wenn ich ein frisches Kraut wählen müsste, um immer zur Hand zu sein, wäre es Basilikum. Dieses Kraut ist unverzichtbar für jede Caprese. Sie können einen Zweig zusammenbinden, um hausgemachte (oder sogar im Laden gekaufte) Nudelsaucen sofort zu verbessern, ein paar Blätter in eine Pfanne zu werfen oder sogar hausgemachtes Pesto zuzubereiten. Die Möglichkeiten sind endlos, wenn Sie Ihre eigenen Basilikumpflanzen haben, daher ist dieses 4er-Pack Basilikum-Starter ein großartiger Ausgangspunkt. Wenn Sie ein weniger geeigneter Pflanzenelternteil sind, haben Sie außerdem größere Erfolgschancen mit mehreren Pflanzen.


Was Sie brauchen, um Caprese-Salat zuzubereiten

Traditionell kombiniert der Caprese-Salat Tomatenscheiben, Mozzarella, frisches Basilikum, Salz, Pfeffer und einen Schuss hochwertiges natives Olivenöl extra. Hier in den Vereinigten Staaten sehen Sie vielleicht Caprese-Salat mit einem Schuss Balsamico-Essig oder vielleicht mit etwas Basilikum-Pesto. Während wir Balsamico und Pesto lieben, halten wir es bei der Zubereitung von Caprese-Salat in unserer Küche klassisch.


Capresesalat

Caprese-Salat ist das ultimative Beispiel für eine einfache Zubereitung mit frischen Zutaten, die fantastisches Essen ergibt, nicht nur zum Essen, sondern auch zum Anschauen. Es ist auch der beste Weg, um Tomaten zu zeigen, die Sie auf dem Bauernmarkt gesehen haben oder in Ihrem Garten haben. Obwohl die Vorbereitung recht einfach ist, gibt es ein paar Dinge zu beachten:

Worauf muss ich beim Tomatenkauf achten?

Da Tomaten der wahre Star dieses Gerichts sind, wollen wir auf Frische setzen. Die Vegetationsperiode kann je nach Wohnort variieren, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass in 99% der Fälle die beste Zeit für die Zubereitung von Caprese-Salat Mitte bis Spätsommer ist. (In bestimmten Teilen des Landes bis in den Frühherbst!) Beim Einkaufen jede Tomate kontrollieren. Sie sollten sich schwer in den Händen anfühlen und beim Drücken einen leichten Widerstand zeigen. (Aber nicht drücken!) Sie sollten ein bisschen erdig und süß riechen. Wir lieben die traditionellen leuchtend roten Beefsteak-Tomaten, aber wenn Erbstücke auch großartig sind, können sie neue Dimensionen des Geschmacks hinzufügen, ganz zu schweigen von der schönen Farbe.

Gibt es einen Unterschied bei dem Mozzarella, den ich kaufe?

Jawohl! Für Caprese-Salat möchten Sie alles vermeiden, was gealtert oder als "niedriger Feuchtigkeitsgehalt" gekennzeichnet ist. Diese Käsesorten geben Ihnen nicht die köstliche Cremigkeit, die erforderlich ist, um der Säure der Tomaten entgegenzuwirken. Zweitens, wenn Sie ihn in die Finger bekommen, suchen Sie nach Mozzarella, der in Wasser oder Salzlake verpackt ist, was wirklich hilft, den Geschmack und die Textur des Käses zu erhalten.

Verwenden Sie grobes und knackiges Salz und Pfeffer!

Salz ist der beste Freund einer Tomate. Schon die leichteste Prise Salz auf einer Tomatenscheibe hilft, die Süße und das natürliche Umami hervorzuheben. Also halte dich nicht zurück! Frisch gemahlener, grober schwarzer Pfeffer verleiht eine leichte florale Schärfe, die das Gericht auf die nächste Stufe hebt.

Befolgen Sie diese Schritte und Sie sind auf dem Weg zum ultimativen Sommersalat. Liebe Caprese, aber wünschte, es wäre ein bisschen süßer? Warum probieren Sie nicht diese Mini-Caprese-Häppchen aus?


Tomaten in verschiedene Scheiben und Stücke schneiden und in einer einzelnen, leicht überlappenden Schicht auf einem großen Teller verteilen. Mozzarella-Stücke in die Tomatenstücke stecken. Großzügig mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Mit grobem Meersalz und schwarzem Pfeffer bestreuen. Basilikumblätter mit den Fingerspitzen in kleine Stücke reißen und darauf verteilen. Sofort servieren.

Wenn Sie frischen Mozzarella aus der Molkerei haben, stellen Sie ihn nicht in den Kühlschrank, da er sonst fest wird und seine saftige Textur verliert. Wenn Sie sich mit gekühltem Mozzarella wiederfinden, können Sie ihn am besten zu seinem früheren Glanz zurückgeben, indem Sie ihn eine Zeit lang in warme, salzige Milch tauchen.


Caprese-Salat zubereiten

Sobald Ihre Tomaten und Mozzarella in Scheiben geschnitten sind, wechseln Sie sie einfach in Schichten auf einem Teller ab. Dann zupfe einige deiner frischen Basilikumblätter (ich persönlich liebe die kleineren Babyblätter) und lege sie unter ein paar der Schichten. Olivenöl und Balsamico-Reduktion darüberträufeln und vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer bestreuen. Wie einfach ist das? Und wenn Sie es mit einer schönen Flasche Wein genießen möchten, tun Sie es auf jeden Fall!

Wenn Sie im Herbst oder Winter Caprese-Salat genießen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie meinen Persimmon Caprese-Salat zubereiten. Es ist eine Variante dieses klassischen Rezepts, von dem ich überzeugt bin, dass Sie es lieben werden.

Und wenn Sie frische Tomaten im Überfluss haben, probieren Sie meine Zucchini-Nudel-Caprese, Marinara-Sauce oder Griechischen Salat aus!


Schau das Video: Caprese Salad. Gennaro Contaldo. Italian Special


Bemerkungen:

  1. Abdimelech

    Ich denke, du hast nicht Recht. Ich lade Sie zum Diskutieren ein.

  2. Shaktimuro

    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht Recht haben. Schreib mir per PN, wir reden.

  3. Burneig

    ))))))))))))))))) ist unvergleichlich;))

  4. Beaufort

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  5. Layacna

    Ich entschuldige mich, aber das ist nicht absolut notwendig für mich.



Eine Nachricht schreiben