at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Thunfischsalat mit Kichererbsen

Thunfischsalat mit Kichererbsen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein einfaches, leckeres Salatrezept, das in zwei Schritten und drei Bewegungen zubereitet wird :)).

  • Grüner Salat
  • eine Tasse Kichererbsen aus der Dose
  • eine Dose Thunfisch
  • 2-3 Gurken
  • eine Paprika oder ein eingelegter Donut
  • Salz,
  • Pfeffer

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kichererbsen-Thunfisch-Salat:

Gurken und Paprika fein hacken, mit Thunfisch und Kichererbsen (ich habe sie vorher abgetropft) mischen, salzen und pfeffern und mit Salat servieren. Sie können Frühlingszwiebeln und grüne Petersilie hinzufügen.


Einfach, oder?

Guten Appetit!!


Kichererbsensalat mit Thunfisch-Haselnuss-Mix

& kopieren 2021 Darinne Distribution. Alle Rechte vorbehalten. Hergestellt von MAMUT Digital.

Über Cookies

Die erforderlichen Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Cookies bieten anonym grundlegende Funktionen und Sicherheitsfunktionen der Website.

KOCHENDauerBeschreibung
cookielawinfo-checkbox-analytics11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Analytics“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-funktional11 MonateDas Cookie wird durch die DSGVO-Cookie-Zustimmung gesetzt, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie "Funktional" zu erfassen.
cookielawinfo-checkbox-andere11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Sonstiges“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-notwendig11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Notwendig“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-leistung11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Leistung“ zu speichern.
angezeigt_cookie_policy11 MonateDas Cookie wird vom Plugin GDPR Cookie Consent gesetzt und wird verwendet, um zu speichern, ob der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Funktionale Cookies helfen Ihnen, bestimmte Funktionen auszuführen, wie das Teilen des Inhalts der Website auf sozialen Plattformen, das Sammeln von Feedback und andere Funktionen von Drittanbietern.

Leistungs-Cookies werden verwendet, um die wichtigsten Leistungsindikatoren der Website zu verstehen und zu analysieren, was dazu beiträgt, den Besuchern eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen dabei, Informationen über Werte, Anzahl der Besucher, Ablehnungsrate, Verkehrsquelle usw. bereitzustellen.

Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Werbung und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen die Besucher der Websites und sammeln Informationen, um personalisierte Werbung bereitzustellen.

Andere nicht kategorisierte Cookies sind solche, die analysiert werden und noch nicht in eine Kategorie eingeordnet wurden.


Kichererbsensalat mit Zwiebeln und Petersilie

Heute machen wir einen Kichererbsensalat mit Zwiebeln und Petersilie, ein super einfaches, leckeres und schnelles Rezept, das auch von den Ungeschicktesten in der Küche zubereitet werden kann.

Kichererbsen sind seit der Antike als Lieblingsessen von Griechen, Ägyptern und Römern bekannt.

Heute konsumieren wir es aufgrund seiner sehr guten Nährwerte, aber auch aufgrund der darin enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe. In unserer täglichen Ernährung kann ein Stück Fleisch erfolgreich ersetzt werden, da es sehr proteinreich ist.

Während der Fastenzeit fragen wir uns immer wieder, was wir sonst noch essen sollen, aber darüber müssen wir uns keine Gedanken machen, solange wir so viele Hülsenfrüchte haben, von Kichererbsen, Amaranth, Linsen, Quinoa, Bohnen und vielem mehr.

Kichererbsen können auf jede Weise zubereitet werden, von Salaten über gekochte Gerichte, Fleischbällchen bis hin zu Desserts. Aber heute machen wir einen einfachen Salat mit Zwiebeln und Petersilie

Daher lade ich Sie ein, für die Zutatenliste, aber auch für die einfache Zubereitungsart zusammen zu bleiben.

Für viele andere Fastenrezepte gehen Sie zum Abschnitt Fastenrezepte, klicken Sie hier oder auf das Foto.

Sie können mir auch auf Instagram folgen, klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, Zitrone auspressen, mit Salz und Pfeffer würzen und fertig ist unser Salat.

Einfach, schnell, lecker und sehr gesund. Ich mache diesen Salat immer am Vortag, weil er Aromen vereint und am nächsten Tag viel besser schmeckt. Aber ich halte Sie nicht zurück, ich wünsche Ihnen gute Arbeit und guten Appetit!


Kichererbsensalat mit Avocado

Kichererbsensalat mit Avocado, den ich Ihnen heute vorschlage, entstand aus meinem unstillbaren Appetit auf diese wunderbare Beere, die Kichererbsen sind. Ich liebe Kichererbsen in Hummus aber auch in allen möglichen anderen Kombinationen.

Neben dem verdächtig guten Geschmack hat die Natur ein wahres Wunder vollbracht und Kichererbsen gesund gemacht, im Gegensatz zu anderen leckeren Dingen, die nichts zu bieten haben als Geschmacksgenuss. Kichererbsen sind eine hervorragende Ballaststoffquelle, haben einen hohen Gehalt an Protein, Vitamin B6 und B9, Folsäure, Mangan und anderen Mineralstoffen wie Eisen, Phosphor, Kalium, Calcium, Magnesium, Kupfer und Zink.

Die Inspiration für diesen Salat, in den ich nur Gutes stecke, ist Taboulleh-Salat, eine levantinische Spezialität auf der Basis von Tomaten, Bulgur, Petersilie, Minze und Zwiebeln. Im Vergleich zur klassischen Variante haben wir eine Kombination aus Kichererbsen und Avocado und noch mehr frischem Gemüse mitgebracht. Herausgekommen ist einer der leckersten Salate, die man sich vorstellen kann, wunderbar einfach zu essen, aber auch zu einem Stück gegrilltem Fleisch.

Vorbereitungszeit: 00:10 Uhr
Kochzeit: 00:00 Uhr
Gesamtzeit: 00:10 Uhr
Anzahl der Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: niedrig


Kichererbsensalat und gratiniertes Gemüse

Für die Tage, an denen Sie keine Zeit haben, aber kochen möchten. Für diesen Salat benötigst du maximal 20 Minuten und ein paar Gemüse, das natürlich durch das ersetzt werden kann, was wir im Kühlschrank haben.

Dieser Salat mit Kichererbsen und gratiniertem Gemüse ist einer meiner Favoriten, er ist ein ausgewogenes und nahrhaftes Essen, aber auch erfrischend und lecker.

ZUTAT:

  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Süßkartoffel
  • 100 g Kichererbsen
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Gurke
  • 2 ridichi
  • 1/2 Gulie
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • Zitronensaft
  • Rosmarin
  • Petersilie
  • Salz

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Ich habe fertig gekochte Kichererbsen verwendet und sie in den Gefrierschrank gestellt. (Ansonsten werden die Kichererbsen gewaschen und über Nacht einweichen gelassen. Morgens das Wasser wechseln und aufkochen. Beim Kochen muss der Schaum entfernt werden.)

Die gekochten Kichererbsen mit Salz in eine Pfanne geben und ohne Öl anbraten.

2. Süßkartoffel, Paprika und Zucchini schälen, in Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit etwas Öl beträufeln und mit Salz, Thymian und Rosmarin würzen. Legen Sie das Blech für 10 Minuten bei 190 Grad in den Ofen, drehen Sie sie dann auf die andere Seite und lassen Sie sie weitere 5 & # 8211 10 Minuten. Lassen Sie sie abkühlen.

3. Möhren, Gulia, Gurken und Radieschen schälen und reiben. Und wir putzen die rote Zwiebel und schneiden sie in Juliennes.

4. Aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Zitronensaft, Rosmarin und Petersilie ein Dressing herstellen.

5. Alles Gemüse mischen, salzen und mit dem Dressing würzen!


4 leckere und nahrhafte Salatrezepte

Einer der interessantesten Aspekte von gemischten Salatrezepten ist, dass sie vereint mehrere gesunde Zutaten. Dies sind die idealen Optionen, wenn Sie leichtere Mahlzeiten genießen möchten.

Gemischte Salate sind einfach zuzubereiten und sind großartige Alternativen für diejenigen, die keine Zeit haben, aufwendige Menüs zuzubereiten. Darüber hinaus behalten sie ihr Aroma für einige Stunden, sodass Sie sie in Plastikbehältern aufbewahren können, um sie zur Arbeit mitzunehmen.

1. Nahrhafter Salat mit Quinoa und Kichererbsen

Diese beiden Zutaten sind reich an hochwertigen pflanzlichen Proteinen. Wir sind sicher, dass dies eines Ihrer Lieblingsrezepte für gemischte Salate wird. Dieses Rezept beinhaltet eine Kombination aus Quinoa und Kichererbsen, Nahrungsmitteln, die reich an Ballaststoffen, Proteinen, Vitaminen und Mineralien sind.

Notwendige Zutaten

  • 1 Tasse Quinoa (200 g)
  • 2 Tassen Wasser (500 ml)
  • 1 ½ Tasse gekochte Kichererbsen (300 g)
  • Frisch gehackte Petersilie (50 g)
  • 1 ½ Tasse gehackter Spinat (300 g)
  • Frisch gehackter Koriander (50 g)
  • Gehackte Frühlingszwiebeln (62 g)
  • Feta-Käsewürfel (62 g)
  • Kürbiskerne (je nach Vorliebe)

Dressing-Zutaten

  • ½ kleine Tasse natives Olivenöl extra (40 ml)
  • 4 Esslöffel Zitronensaft (40 ml)
  • 2 Esslöffel Tahini (30 g)
  • 1 Zehe großer zerdrückter Knoblauch
  • ½ Teelöffel feines Meersalz (3 g)
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)

Zubereitungsart

  • Zuerst die Quinoa in einem Sieb waschen. Dann in einen Topf mit Wasser geben.
  • Quinoa bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dann bei schwacher Hitze kochen. 15 Minuten kochen.
  • Dann die Quinoa vom Herd nehmen und 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit, Kürbiskerne backen zwischen 3 und 5 Minuten, bis sie goldbraun sind.
  • Die Samen beiseite stellen und einige Minuten abkühlen lassen.

Verbandsvorbereitung und letzte Schritte

  • Alle Dressing-Zutaten in eine Schüssel geben klein und mischen sie. Schmecken Sie das Dressing ab und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz oder mehr Zitronensaft hinzu.
  • Wenn die Quinoa fertig ist, geben Sie sie in eine große Schüssel und fügen Sie die Kichererbsen, Spinat, Petersilie, Koriander, Frühlingszwiebeln, Feta-Käse und reife Samen hinzu.
  • Schließlich, das Dressing über den Salat gießen und gut mischen.

2. Vegetarischer Salat mit Nudeln

Mögen Sie Salate gemischt mit Pasta? Wenn ja, gibt es hier eine gesunde, kalorienarme Alternative, die nur mit pflanzlichen Zutaten zubereitet wird. Dieser köstliche und nahrhafte Salat enthält nur 257 Kalorien pro Portion und ist eine interessante Option zum Mittag- oder Abendessen.

Notwendige Zutaten

  • ½ Tasse grüne Bohnen (200 g)
  • Kleine Kartoffeln (250 g)
  • Bio-Pennepaste (250 g)
  • 1 Dose gut abgetropfte Kichererbsen (150 g)
  • ½ Tasse Oliven (100 g)
  • 1 Tasse Kirschtomaten (150 g)
  • 1 Bund Radieschen

Dressing-Zutaten

  • 2 Esslöffel Weißwein oder Reisessig (30 ml)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (15 ml)
  • 3 Esslöffel frisch gehackter Dill (45 g)
  • Eine Prise Salz und Pfeffer
  • ½ Tasse Olivenöl (125 ml)

Zubereitungsart

  • Kochen Sie zuerst eine große Schüssel mit Salzwasser und fügen Sie die grünen Bohnen hinzu. Lassen Sie es 15 Minuten auf dem Feuer, bis es weich wird, und lassen Sie es dann abtropfen.
  • Die Kartoffeln im gleichen Wasser 15 Minuten kochen.
  • Wenn es weich wird, abtropfen lassen und beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit einen weiteren Topf mit Salzwasser aufkochen und die Nudeln hinzufügen. Kochen Sie die Nudeln nach den Anweisungen auf der Packung.
  • Wenn sie fertig sind, abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.
  • Mit grünen Bohnen, Kartoffeln, Tomaten, Radieschen und Oliven belegen.
  • Nach Belieben alle Zutaten vermischen.

Dressing vorbereiten

  • Essig und Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben.
  • Dann, Dill, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Danach das Olivenöl langsam gießen und mischen.
  • Wann ist fertig, das Dressing über den Nudelsalat geben.
  • Den Salat etwa 30 Minuten kalt stellen, dann servieren.

3. Nährender Salat mit Ei, Thunfisch und Tomaten

Auch gemischte Salatrezepte können eine interessante Kombination von Proteinquellen sein. Dieser köstliche Salat mit Ei, Thunfisch und Tomaten macht sättigend. Es ist die perfekte Option für den Moment nach dem Training oder zum Abendessen.

Notwendige Zutaten

  • 5 große Blätter römischer Salat
  • 1 gebackene Tomate in Scheiben geschnitten
  • ½ Karotte in dünne Streifen geschnitten
  • ½ Tasse Thunfisch (100 g)
  • 1 Julienne Zwiebel
  • ½ Tasse Zuckermais (100 g)
  • 2 gekochte Eier

Zubereitungsart

  • Zuerst die Eier in kochendem Wasser etwa 15 Minuten kochen. Wenn sie fertig sind, schälen Sie sie und schneiden Sie sie in Würfel.
  • Dann, Die Römersalatblätter waschen und mit einem Papiertuch trocknen.
  • Danach Karotte, Tomate und Zwiebel schneiden.
  • In einer Salatschüssel ein Bett aus Salatblättern und dem anderen Gemüse darauf legen.
  • Fügen Sie die Oliven, den Mais und die gekochten Eier hinzu.
  • Zum Schluss nach Belieben Salz, Weinessig und Olivenöl darüber geben.

4. Mango-Basilikum-Salat

Mango ist eine Frucht, die Salaten einen besonderen Geschmack verleiht.

Wenn Sie Gerichte mit süß-saurem Fruchtgeschmack bevorzugen, dann ist dieser gemischte Mango-Basilikum-Salat eine Wahl, die Sie nicht enttäuschen wird. Die Zubereitung dauert etwa 10 Minuten. Sie können ihn als Hauptgericht oder als Beilage zu einem saftigen Steak essen.

Notwendige Zutaten

  • 2 Tassen Spinat (400 g)
  • 1 Tasse Basilikum (200 g)
  • 1 Tasse Rucola (200 g)
  • 2 Tassen gewürfelte Mango (400 g)
  • 1 Gurke in Streifen geschnitten
  • ½ Tasse gehackte Walnüsse (100 g)
  • Olivenöl und natürliche Mayonnaise (nach Geschmack)

Zubereitungsart

  • Den zuvor gewaschenen Spinat und Rucola in eine Salatschüssel geben.
  • Dann, Mango und Gurke hinzufügen.
  • Danach die Walnüsse und etwas Olivenöl dazugeben.
  • Um das Dressing vorzubereiten, Mischen Sie das Basilikum mit zwei Esslöffeln natürlicher Mayonnaise und etwas Olivenöl.
  • Das Dressing über den Salat gießen und servieren.
  • Sie können auch andere Früchte wie Erdbeeren, Blaubeeren oder Pfirsiche hinzufügen.

Haben Sie schon diese leckeren und nahrhaften Salatrezepte ausprobiert? Wählen Sie die, die Ihnen am besten schmecken, und genießen Sie leichtere und gesündere Mahlzeiten! Essen Sie im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung täglich mindestens einen Salat.


# 1 Thunfischsalat mit Spinat, Bohnen und Endivie

Zutat:

  • Spinatblätter
  • Rucola-Blätter
  • 50 Gramm Bohnen aus der Dose
  • 1 Dose Thunfisch & eigener Saft
  • 1 Endivienblatt
  • Kirschtomaten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • rohe Samen mischen
  • Salz
  • Pfeffer

So bereiten Sie Thunfischsalat mit Spinat, Bohnen und Endivien zu

Spinat und Rucola in eine Schüssel geben und mit einem Esslöffel Olivenöl vermischen. Das gehackte Endivienblatt, die Bohnen, die Thunfischstücke und die Tomaten schneiden & um zwei herum legen. Die rohe Samenmischung dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


8 leichte Thunfisch-Riff-Salat-Rezepte

Kichererbsen können in der Zubereitung etwas schmerzhaft sein, aber das ganze Opfer lohnt sich, denn es ist ein sehr gesundes Getreide für den Körper, lecker, liefert Nährstoffe und kann sogar beim Abnehmen helfen, wenn es in gesunden Rezepten zubereitet wird. Eine Rezeptidee ist Malvensalat mit einem leichten Ton. Was sagst du? Dieser Salat könnte die gesunde Option sein, die Sie brauchen!

Bei einer Diät zum Abnehmen ist es immer sehr wichtig, das Menü mit verschiedenen und kreativen Rezepten mit ungewöhnlichen Zutatenkombinationen zu variieren, damit der Abnehmprozess nicht langweilig wird. Es gibt Tausende von Salatrezepten, die Sie nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben zubereiten können.

Nachfolgend finden Sie ein Schritt-für-Schritt-Rezept für einen hellen Kichererbsensalat! Sie können Kichererbsen in Dosen kaufen, um die Zubereitung und Verarbeitung zu erleichtern, aber wenn Sie sich für rohes Essen entscheiden, denken Sie daran, 12 Stunden lang zu lassen, in Wasser einzuweichen, bevor Sie es zum Kochen bringen, um Rückstände und Giftstoffe zu entfernen, die Ihrer Gesundheit schaden können.

  • Finde mehr heraus: Die Vorteile von Kichererbsen - für ihren Zweck und ihre Eigenschaften.

Lassen Sie das Müsli länger al dente gekocht, was für den Salat würziger ist. Capricen in Gewürzen und Kräutern geben mehr Geschmack. Wenn Sie diese Tipps befolgen, erhalten Sie einen köstlichen Salat!

1. Leichter Thunfischbohnensalat

Zutat:

  • 1 Schachtel mit leicht abgetropftem Ton
  • 200 Gramm Kichererbsen
  • 1 gehackte Zwiebel
  • Olivenöl nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Petersilie nach Geschmack
  • Grüne Hitze nach Geschmack.

Vorbereitungsmethode:

Die Kichererbsen 12 Stunden in Wasser einweichen lassen. Danach abgießen und in etwas kochendem Wasser weich kochen. Warten Sie kalt. Thunfisch mit einer Gabel herausnehmen, gekochte Kichererbsen und Zwiebeln mischen. Mit Salz, Petersilie, Schnittlauch und Olivenöl würzen. Kühl stellen und servieren.

2. Bohnensalat-Rezept mit Thunfisch und Karotte light

Zutat:

  • 1 Tasse gekocht
  • 1 kleine, geriebene und rohe Karotte
  • 1/2 Tasse gekochte Erbsen
  • 1 Schachtel mit leicht abgetropftem Ton
  • 1 Esslöffel Petersilie
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl nach Geschmack.

Vorbereitungsmethode:

Lasse die Kichererbsen gestern Abend in der Sauce. Am nächsten Tag abgießen und weich kochen. Abgießen und beiseite stellen. Die Karotte abkühlen lassen, die Erbsen kochen und den Thunfisch dazugeben. In einer Schüssel alle Zutaten vermischen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Guck nach dir selbst!

3. Bohnensalat mit Thunfisch und Rotlicht

Zutat:

  • ½ Tasse geriebener Thunfisch in Salzwasser
  • 1 Tasse gekocht
  • 1 geriebene Karotte
  • Saft von 1 Zitrone
  • Rucola-Blätter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Kürbiskerne.

Vorbereitungsmethode:

Kochen Sie die Walnüsse, bis sie weich sind, oder kochen Sie die Dosen. Karotten und Rucola unter fließendem Wasser waschen und in eine Chlorlösung tauchen. Buche es. Abgetropften Thunfisch, Kichererbsen, Karotten und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen. Buche es. Die gewaschenen Rucolablätter auf einem Teller anrichten und die Thunfisch-Kichererbsen-Mischung darauf geben. Mit Olivenöl würzen und mit Kürbiskernen bestreuen. Weiter servieren.

4. Rezept für Bohnensalat mit Thunfisch und Kerze

Zutat:

  • 250 Gramm Kichererbsen
  • 500 Gramm Thunfisch in Wasser
  • 1 oder gekocht
  • 1 Esslöffel Hüttenkäse
  • 100 Gramm Ricotta
  • 2 Esslöffel Senf
  • 2 Esslöffel englische Soße
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 7 Esslöffel Magermilch
  • 1 rote Paprika
  • 20 Kirschtomaten
  • 5 schwarze Oliven.

Vorbereitungsmethode:

Lassen Sie die Kichererbsen 12 Stunden in der Lösung mit Wasser einweichen. Danach abgießen und 25 Minuten in einer Pfanne mit kochendem Wasser kochen oder bis sie weich sind. Abgießen und beiseite stellen. Das Ei kochen, schälen, kneten und mit Ricotta, Hüttenkäse, Senf, englischer Sauce, Olivenöl und Milch mischen. Schlagen, bis glatt. In eine Salatschüssel die mit Thunfisch vermischten Kichererbsen geben. Paprikastreifen, halbierte Tomaten und Oliven dazugeben. Sahne zusammengeben und servieren.

5. Leichter Thunfischbohnensalat und Süßkartoffeln

Zutat:

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Schachtel mit leicht abgetropftem Ton
  • 200 Gramm Kichererbsen
  • 1 gehackte Zwiebel
  • Olivenöl nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Petersilie nach Geschmack
  • Grüne Hitze nach Geschmack.

Vorbereitungsmethode:

Die Kichererbsen 12 Stunden in Wasser einweichen lassen. Danach abgießen und in etwas kochendem Wasser weich kochen. Warten Sie kalt. Die Süßkartoffeln in Dampf oder kochendem Wasser mit etwas Salz kochen. Wenn es kocht, in Würfel schneiden und abkühlen lassen. Thunfisch mit einer Gabel herausnehmen, gekochte Kichererbsen, gewürfelte Süßkartoffeln und Zwiebeln mischen. Mit Salz, Petersilie, Schnittlauch und Olivenöl würzen. Kühl stellen und servieren.

6. Bohnensalat mit Thunfisch und Palmito

Zutat:

  • 1 Tasse gekocht
  • 1 Tasse Palmherzen
  • 1/2 Tasse gekochte Erbsen
  • 1 Schachtel mit leicht abgetropftem Ton
  • 1 Esslöffel Petersilie
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl nach Geschmack.

Vorbereitungsmethode:

Lasse die Kichererbsen gestern Abend in der Sauce. Am nächsten Tag abgießen und weich kochen. Abgießen und beiseite stellen. Palmherzen in Scheiben schneiden, Erbsen kochen und den Ton angeben. In einer Schüssel alle Zutaten vermischen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Guck nach dir selbst!

7. Bohnensalat mit Thunfisch und Rosinen

Zutat:

  • ½ Tasse geriebener Thunfisch in Salzwasser
  • 1 Tasse gekocht
  • 1 geriebene Karotte
  • 1 Tasse gelbliche Rosinen
  • Saft von 1 Zitrone
  • lila Salatblätter
  • 1 Esslöffel Olivenöl.

Vorbereitungsmethode:

Kochen Sie die Walnüsse, bis sie weich sind, oder kochen Sie die Dosen. Karotte und Salat unter fließendem Wasser waschen und in Chlorlösung einweichen. Buche es. Abgetropften Thunfisch, Kichererbsen, Karotten und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen. Buche es. Die gewaschenen lila Salamiblätter in einer Schüssel anrichten und über die Thunfisch-Kichererbsen-Mischung legen. Mit Olivenöl würzen und mit Rosinen bestreuen. Weiter servieren.

8. Leichter Thunfischbohnensalat und Brokkoli

Zutat:

  • 1 Tasse gehackter gekochter Brokkoli
  • 1 große, entkernte Tomate in mittelgroße Würfel geschnitten
  • 1 1/2 Tassen gekochte Kichererbsen
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse
  • 1 Schachtel Thunfisch in hellen Stücken
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Essig
  • 4 Streifen amerikanischer Salat in Streifen geschnitten.

Vorbereitungsmethode:

Salatblätter waschen, mit Küchenpapier trocknen und in Scheiben schneiden. Die Walnüsse im Schnellkochtopf garen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen und zum Abkühlen beiseite stellen. Brokkoli im Eintopf kochen, bis er gegossen ist, die Sträuße trennen und zum Abkühlen beiseite stellen. Brokkoli, Tomaten, Kichererbsen, Walnüsse, Thunfischstücke in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Essig würzen und vorsichtig mischen. Den Salat in einer Schüssel anrichten und mit einer Mischung aus Kichererbsen und Thunfisch bedecken. Kühl stellen und servieren.

Einige grüne Säfte können Wunder wirken, um Ihren Körper zu nähren, Krankheiten vorzubeugen und sogar beim Abnehmen zu helfen. Die Kombination bestimmter Gemüse und Zutaten kann dabei helfen. Wie wäre es mit einem Kohlsaftrezept mit Gurke? Kohl ist ein Gemüse, das sehr reich an Mineralien wie Kalzium, Eisen und Phosphor sowie den Vitaminen A, B und C ist und hilft bei der Behandlung von Verdauungsproblemen, Lebererkrankungen, Nierensteinen, Arthritis, Bronchitis und Magengeschwüren. Vielleicht du

Möchten Sie die Vorspeisen für Ihren Hausbesuch variieren oder an einem Sonntagnachmittag gesünder grillen? Wie wäre es mit einem leichten Hühnerbier? Dies kann eine gesündere Option zum Servieren sein, zusätzlich dazu, dass es sehr lecker ist. Das Geheimnis besteht darin, gebrauchte Gewürze einzumischen, eine Sauce für eine leckere Marinade mit Ihren Lieblingskräutern zuzubereiten oder sogar Fruchtsäfte zu mixen. Du kannst auch,


Libanesischer Salat mit Kichererbsen für nur 8 Lei. Freiheit hilft dir günstig und gut zu kochen

Du kommst mit Geld nicht so gut zurecht, bist dem Gehalt voraus oder willst einfach nur Geld sparen, aber etwas Gutes und Nahrhaftes essen. Wir helfen Ihnen. Von Montag bis Freitag finden Sie jeden Tag ein günstiges Rezept. Mit weniger als 10 Lei können Sie köstliche Gerichte zubereiten. Heute libanesischer Salat mit Kichererbsen für nur 8 Lei.

Ungefähre Zutatenkosten: Tomaten - 1 Lei, Paprika - 0,50 Lei, Kichererbsen - 3 Lei, Petersilie - 1 Lei, Zitronensaft - 1 Lei, Olivenöl - 0,50 Lei, Zwiebeln - 0,50 Lei, Salz, Pfeffer - 0,50 Lei. Gesamt: 8 Lei

Libanesischer Kichererbsensalat

Zutat: eine Dose Kichererbsen, ein Bund Petersilie, eine rote Zwiebel, 3 mittelgroße Tomaten-Dressing: ein Esslöffel Zitronensaft, 4 Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer

Vorbereitung: Petersilie hacken und in eine Schüssel geben. Dann die rote Zwiebel und den Pfeffer hacken und über die Petersilie geben. Die Kichererbsen aus der Dose hinzufügen. Die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse entfernen und dann in kleine Würfel schneiden. Dressing: Öl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen und über den Salat geben.


Kichererbsensalat mit Fisch, dazu Albarinho

Wenn Sie schon einmal in Portugal waren, haben Sie Bacalhau gehört oder vielleicht sogar probiert. Er hörte immer wieder "Bacaleau" über ein Wort hinweg. Die Portugiesen loben ihn nicht nur, sondern essen ihn auch so oft, an Feiertagen & #8230 und jeden Tag, genau wie die Italiener mit Pasta & #8230

Es ist ein Kabeljau, salzig und trocken, der auf den Iberischen Inseln Geschichte geschrieben hat. Offensichtlich wird es nicht wie „Taranka“ gegessen (obwohl Moldawier es unwissentlich kennenlernen). Es wird 24 Stunden in kaltem Wasser gehalten, damit es aus dem Salz herauskommt. Tausend und ein portugiesisches Rezept mit Kabeljau, aber wir machen es uns nicht kompliziert. Wir reproduzieren einen leichten, sommerlichen, kalten, duftenden, nahrhaften und diätetischen Salat, über den er auf seinem Weg von Lissabon gestolpert ist.

Aber vor allem, wo es nur 10 Minuten dauert, einige Eier zu kochen und eine Minute, um die Zutaten zu vermischen. Salat hat zwei Haupt-"Köche". Fisch - vom gestrigen Abendessen sind auch noch einige Forellen übrig. Unserer war erstaunt über die Ehre, die ihm zuteil wurde.

Aber es geht und konserviert Thunfisch oder jeden anderen Fisch, den Sie wollen. Aber vor allem Bacalhau funktioniert offensichtlich, wenn Sie wo haben & # 8230

Kichererbsen. Wir haben uns nicht allzu kompliziert gemacht und sind zum Fourchette Gourmet gegangen und haben uns eine Dose Kichererbsen geholt. Bei ihr und bei dem palmengroßen Fisch habe ich zwei Eier gehackt. Um nicht allzu traurig über dieses weiße Essen zu sein, habe ich aus diesen griechischen Grünkirschen, die bereits in Öl getränkt sind, eine Handvoll Oliven, begehrte Kalamata, getuftet (dies ist übrigens ein solches Wort in DEX).

Für diese Schönheit wären noch einige Grüns erforderlich. Idealerweise etwas frisch duftender Koriander. Wenn sie nicht gefunden wird, wird einige Petersilie immer noch eine gute Familie abgeben. Und Olivenöl! Von der Seele!

Einen Finger auf den Boden legen und mit einem Laib Brot so gut aus dem Bäcker oder direkt aus dem Ofen bestreichen!

Und für die portugiesische Spezialität habe ich natürlich einen lokalen Wein in Verbindung gebracht. Ich hatte das Glück, einen Albarinho von seiner Mutter zu haben, von Vinho Verde. Ein außergewöhnlich mineralischer, blumiger und erfrischender Wein.

Wenn Sie es nicht zur Hand haben, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können sich für einen moldawischen Albarino vom Weingut Fautor entscheiden. Ich garantiere Ihnen eine außergewöhnliche Assoziation!



Bemerkungen:

  1. Pascal

    Ich denke du hast nicht Recht. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.

  2. Devin

    Es gibt noch einige Mängel

  3. Rodrik

    Das ist die ausgezeichnete Idee

  4. Hondo

    Meiner Meinung nach gestehen Sie den Fehler ein. Ich biete an, darüber zu diskutieren.

  5. Nyke

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Gagami

    Ich stimme mit Ihnen ein. Da ist etwas. Jetzt ist alles klar geworden, vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit.



Eine Nachricht schreiben