at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

D'Artagnans ultimativer Burger

D'Artagnans ultimativer Burger



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


2 Esslöffel schwarze Trüffelbutter abmessen. Legen Sie jedes in ein kleines Quadrat Plastikfolie. Glätten und zu einer Scheibe mit einem Durchmesser von etwa 5 cm platt drücken. In den Gefrierschrank stellen, bis sie fest sind. Nehmen Sie die Wagyu-Pastetchen etwa 15 Minuten vor dem Kochen aus dem Kühlschrank. Bei Pattys auf einer ebenen Arbeitsfläche mit einem Gemüsemesser eine Tasche in die Mitte jedes Pattys formen. Achten Sie darauf, nicht ganz durchzuschneiden. In jede Tasche eine gehärtete Butterscheibe schieben und gut verschließen. Patties mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Die Foie-Gras-Scheiben aus dem Kühlschrank nehmen, beiseite stellen.

Verteilen Sie weiche Trüffelbutter auf jedem Brötchen und rösten, grillen oder grillen Sie, bis sie goldbraun sind. Brötchen mit den gewünschten Gewürzen leicht anrichten und auf Servierplatten beiseite stellen. Mit Salat anrichten.

Garen Sie Ihre Patties mit einem heißen Grill oder einer vorgeheizten Gusseisenpfanne bis zum gewünschten Gargrad (wir empfehlen medium-rare). Lassen Sie die Pastetchen auf einem Schneidebrett ruhen, während Sie die Gänseleber anbraten.

Eine saubere, trockene Pfanne auf hoher Flamme erhitzen. Foie Gras-Scheiben großzügig mit Salz würzen. Gänseleber anbraten, bis sie von beiden Seiten leicht gebräunt und karamellisiert ist, dabei einmal wenden. Nach Belieben mit ausgelassenem Gänseleberfett bestreichen. Auf ein Schneidebrett legen.

Die Bratlinge auf die vorbereiteten Brötchen legen. Auf jedes Patty eine Foie-Gras-Scheibe legen. Sofort mit Entenfett-Pommes oder Ihrer Lieblings-Burger-Beilage servieren. Guten Appetit!


Sind das Slider oder Mini-Burger? Technisch gesehen ist ein Slider ein dünnes Rindfleischpatty, das auf einer Grillplatte mit Zwiebeln und Gurken darüber gegart wird. Dies müssen also Mini-Burger sein, da einige mit Lamm, Büffel, mit Käse gefüllt oder in Speck gewickelt werden. Wie auch immer Sie sie nennen, diese Burger sind kleine Häppchen vom Himmel. Lesen Sie weiter für 5 Rezepte, die Sie jetzt machen möchten.

Möchten Sie Ihren täglichen Burger aufwerten? Probieren Sie unser beliebtes Angus Hackfleisch zwischen den Brötchen für einen hochwertigen und würzigen Burger. Aufgezogen, um besser zu schmecken, wird unser Rindfleisch zu Ihrem neuen Lieblingsstück für das Grillen im Sommer. Erfahre in diesem Video ein wenig über Angus Beef mit Ariane und probiere dann unsere Rezepte unten aus.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Rinderfutter, in Scheiben geschnitten 3/4 Zoll breit
  • 3/4 Pfund Rindfleisch ohne Knochen, kurze Rippen, in Scheiben geschnitten 3/4 Zoll breit
  • 1/2 Pfund Flatiron Steak, 3/4 Zoll breit geschnitten
  • 1/2 Pfund Hanger Steak, in Scheiben geschnitten 3/4 Zoll breit
  • 1/2 Pfund Rinderbrust, in Scheiben geschnitten 3/4 Zoll breit
  • Koscheres Salz
  • 8 Hamburgerbrötchen, geteilt
  • Ketchup, Senf, zerrissener Salat und geschnittene Tomaten zum Servieren

Frieren Sie das Fleisch in einer einzigen Schicht auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ein, bis es fest ist, 30 Minuten.

In einem mit einer gekühlten mittelgroßen Platte ausgestatteten Fleischwolf die Fleischscheiben nach und nach hinzufügen und bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit in eine gekühlte Schüssel mahlen. Zerkleinern Sie das Hackfleisch nach und nach nach und mahlen Sie es, indem Sie es nur bei Bedarf vorsichtig drücken.

Einen Grill anzünden oder eine Grillpfanne vorheizen. Aus dem Fleisch acht 3/4 Zoll dicke Frikadellen formen. Großzügig mit Salz würzen. Bei starker Hitze grillen, bis sie außen gebräunt und innen mittel-selten sind, 3 bis 4 Minuten pro Seite. Die Burger in Brötchen mit Ketchup, Senf, Salat und Tomate servieren.


Unsere ultimativen Burger-Rezepte und Tipps

Gönnen Sie sich einige wirklich köstliche und dekadente Burger-Rezepte mit allem Drum und Dran sowie Top-Tipps, um Ihre Burger auf die nächste Stufe zu heben.

Wenn Sie die besten Burger aller Zeiten zubereiten möchten, haben wir alles, was Sie brauchen. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie die perfekten Patties zubereiten, und wenn Sie das gemeistert haben, heben Sie Ihre Burger mit unserer aufregenden Auswahl an international inspirierten Rezepten auf. Mit diesen Ideen und einigen praktischen Tipps, um Ihre Burger abzuheben, genießen Sie ein Geschmackserlebnis, egal ob Fleischliebhaber oder Vegetarier.

Burger-Patties

  • Verwenden Sie zerkleinerte Cracker anstelle von Semmelbrösel in der Pastetenmischung, da dies eine interessantere Textur erzeugen kann und dennoch als Bindemittel dient.
  • Mischen Sie verschiedene Hackfleischsorten oder fügen Sie Wurstfleisch von guter Qualität hinzu, um eine köstliche Mischung verschiedener Geschmacksrichtungen zu kreieren. Sie können zum Beispiel scharfe Burger nach spanischer Art herstellen, indem Sie Schweinewurst mit gehackter Chorizo ​​und gemischten Bohnen mischen.
  • Als Alternative zu Hackfleisch sind Pulled Pork oder Entenconfit besonders saftige und zarte Füllungen für Burger.
  • Fügen Sie dem Patty mit einem Klecks griechischem Naturjoghurt, Tzatziki oder Minz-Raita Feuchtigkeit hinzu.
  • Veggie Burger Patties werden oft aus Kichererbsen, Linsen, Halloumi, Süßkartoffeln oder Pilzen hergestellt. Diese mild aromatisierten Füllungen bieten eine perfekte Basis zum Mischen mit einer Vielzahl von Kräutern und Gewürzen, um aufregende Geschmacksrichtungen zu erzielen. Je nach Vorliebe eignen sich gemahlener Koriander, Kreuzkümmel und Garam Masala hervorragend als Gewürze.
  • Für etwas anderes experimentieren Sie mit ungewöhnlichen Aromen wie Miso, Jerk-Gewürz, koreanischer Chilipaste (Gochujang) oder japanischer Sieben-Gewürze-Mischung (Shichimi Togarashi).

Folgen Sie unserem Leitfaden auf wie man den perfekten vegetarischen Burger macht und unser Video auf wie man Cheeseburger macht.

  • Weiche, weiße Burgerbrötchen wie Brioche sind die beste Option, da Sie nicht möchten, dass das Brot das Fleisch überwältigt. Sie können auch Ciabatta, Vollkornbrötchen, Focaccia oder etwas anderes wie ein herzhaftes Käsebrötchen oder sogar Waffeln verwenden.
  • Während Sie Ihren Burger ruhen lassen, legen Sie das Brötchen in die Pfanne, in der der Burger gekocht hat, um es leicht zu toasten und einige dieser herrlichen, fleischigen Säfte aufzusaugen.

Füllungen und Saucen

  • Beliebte Alternativen sind Käse, Speck, Mayonnaise, Ketchups und Essiggurken aller Art, die einen scharfen Kick geben, um das Fett zu durchschneiden.
  • Für Cheeseburger schneiden Sie dünne Scheiben eines gut schmelzenden Käses (Cheddar, Mozzarella, Brie, Gruyère und Monterey Jack-Käse funktionieren alle gut). Wenn Sie die Burger wenden, belegen Sie die gekochte Seite mit einer Scheibe Käse. Es wird schmelzen, während Sie weiter kochen.
  • Niemand möchte große Zwiebelstücke in seinem Burger finden. Wenn Sie sich mit Ihren Messerhackkünsten nicht sicher sind, versuchen Sie, die Zwiebeln zu schälen und sie dann auf einer groben Kastenreibe zu reiben. Überschüssige Flüssigkeit mit den Händen ausdrücken und die Zwiebel mit dem Hackfleisch vermischen.

Sehen Sie sich unser Video zur Herstellung von leckeren Burgersaucen an:

Entdecke unsere Top 6 Rezepte für ganz besondere Burger…

1. Ultimativer Beefburger

Der Big Burger von John Torode ist die ultimative Meisterklasse bei der Herstellung des perfekten Rindfleisch-Pattys. Er betont, wie wichtig es ist, Fleisch von höchster Qualität, würzigen Geschmack und alle Extras zu verwenden, von Guacamole und Essiggurken bis hin zu rauchigen Speckstreifen und Gruyère-Käse. Weitere Beefburger mit kräftigen Aromen finden Sie in unserem Rezept für australische Burger und Tex-Mex-Burger.

2. Smokin' Cajun

3. Himmlisches Halloumi

Alle begrüßen den Halloumi-Burger für die Veggie-Burger-Perfektion. Der quietschende zypriotische Käse erfreut sich in letzter Zeit einer rasanten Popularität und es scheint nur natürlich, dass er seinen Weg in ein Burgerbrötchen findet. Der salzige Geschmack und die fleischige Textur von gebratenem Halloumi passen perfekt zu würziger marokkanischer Harissa-Paste, cremigem Hummus und weichen Auberginenscheiben, alles abgerundet in einer leicht gerösteten Ciabatta-Rolle.

4. Schönes Bhaji

Stellen Sie sich vor, Sie kombinieren zwei Ihrer indischen Lieblingsspeisen und legen sie in ein Brötchen: Begrüßen Sie den Bhaji & Lamm-Burger. Saftiges, mit Tandoori gewürztes Lammhackfleisch kombiniert mit knusprigen Zwiebelbhajis und kühlendem Minz-Gurken-Raita sorgt für einen fantastischen Geschmack, der von flauschigen Brioche aufgepeppt wird. Mit Mango-Chutney für extra Würze und Süße servieren und dann reinstecken!

Wir haben auch einem anderen beliebten indischen Gericht ein Burger-Makeover verpasst. Unsere Chicken Tikka Patties werden mit duftendem Garam Masala und anderen Gewürzen gewürzt, mit extra Prise aus hausgemachtem Tamarinden-Chutney.

5. Leckere Ente

Entenconfit-Burger sind ein Streetfood-Favorit und wir können sehen, warum. Dieses ausgefallene, schmackhafte Rezept bietet eine Möglichkeit, Fast Food zu verschönern. Wie beim Lammfleisch verleiht der relativ hohe Fettanteil im Entenfleisch diesem Burger einen herrlich reichen Geschmack. Kombinieren Sie das zarte, zerkleinerte Fleisch mit süßer Zwiebelmarmelade und würzigem Dijon-Senf für einen köstlichen Genuss, den Sie nicht vergessen werden.

6. Knusprige Katsu

Genießen Sie einen Hühnchen-Katsu-Curry-Burger für eine Sandwich-Reinkarnation des neuen japanischen Lieblingsgerichts aller. Asiatische Aromen werden in der mild gewürzten Katsu-Curry-Mayonnaise wachgerufen, während das knusprige Hähnchen-Patty in einer Salzlake mit der japanischen Sieben-Gewürze-Mischung „Shichimi Togarashi“ eingeweicht und in Panko-Semmelbröseln für das besondere knusprige Finish gerollt wird. Für eine ebenso leckere vegetarische Alternative probieren Sie diese Miso-Burger mit Minz- und Granatapfelsalat.

Sehen Sie sich unsere Videoanleitung an, um weitere Tipps zur Herstellung dieses Killer-Katsu-Curry-Burgers zu erhalten:


Speckbombenschieber

Sie kennen das Rezept – dieser „internetberühmte“ riesige Fleischhaufen, gefüllt mit Speck, in Speck gewickelt und mit BBQ-Sauce glasiert. Wir geben zu, wir sehen den Reiz, aber wir wollten, dass unsere Interpretation etwas zugänglicher ist und viel mehr Spaß macht. Also haben wir mit Cheddar gefüllte Mini-Versionen gemacht, eingewickelt und glasiert und dann in weichen Slider-Brötchen serviert. Sie sind die Bombe.


Ähnliches Video

Habe es mit Lendenstück-Spitze (5,99 $ / Pfund) gemacht, von dem der Fleischer sagte, dass es das gleiche ist wie Lendenstück-Klappe, anstatt Rocksteak (12,99 $ / Pfund). Nach dem Zerkleinern in der Küchenmaschine musste ich viele kleine Fettstränge heraussuchen, die sich nicht sehr gut einhacken ließen. Ansonsten ein sehr leckerer Burger. Ultimativ? Vielleicht nicht, aber sehr gut.

das rezept gefällt mir sehr gut ich habe es schon mal mit meinen lieben gegessen wir haben es alle genossen wir haben vielleicht wieder ein familientreffen und kochen dieses rezept bald wieder das ist wirklich ein leckeres rezept, das du unbedingt testen musst, garantiere du was auch immer du sollst das ist sehr lecker

Ich habe diese seit der ersten Veröffentlichung viele Male gemacht und die Methode hat nie enttäuscht - weder mich noch diejenigen, mit denen ich sie teile. Ich verwende ein koscheres Fleischstück namens ¿flanken¿ (vermute dasselbe wie Flankensteak) mit großartigen Ergebnissen. Ich empfehle nur, bei koscherem Fleisch, das bereits bei der Zubereitung gesalzen wurde, weniger Salz zu verwenden. Ich fand die Gewürze weder von Natur aus interessant noch wert, als Versuchsgrundlage verwendet zu werden. Ich bevorzuge die perfekten reifen Tomaten des Sommers oder hausgemachte ofengetrocknete Tomaten (die einen intensiven Tomatengeschmack mehr im Sinne von Ketchup bieten), um die Aromen rein und frisch zu halten. Toll auf guten Brötchen - diese oder andere hausgemachte frische Brötchen nach Wahl oder tolles Kaufbrot Ich habe Ciabatta-Brötchen von einer tollen Bäckerei genossen. Die Kruste ist schön, ohne mit dem Burger zu konkurrieren.

Super Fleisch für diese Burger. Der Metzger hielt mich für verrückt, als ich ihn bat, das Steak zu mahlen. Einfaches Rezept und wahrscheinlich der beste Burger, den Sie machen können. Es wird Sie überraschen!

Die Anleitung dazu ergibt einen richtig guten Burger! Beeindruckend. Keine Restaurantburger mehr für mich.

Toller klassischer Hamburger! Sehr lohnend, es selbst zu machen. . Jeder, der einen hatte, hat jetzt angefangen, seine Burger auf diese Weise zu machen.

Ich habe meinen Hamburger seit Jahren selbst gemahlen und hatte so ziemlich entschieden, dass Brisket das beste Stück ist, aber nachdem ich Rocksteak verwendet habe, muss ich meine Meinung ändern. Gut gemacht!

Hatte meinen Metzger Flap Steak mahlen (sie dachten, ich wäre verrückt), also konnte ich nicht salzen, aber es war immer noch großartig. Serviert mit hausgemachtem Ketchup auf frischen Ciabatta-Röllchen.

Habe heute Abend den Ultimate Burger gemacht und war begeistert! Befolgte das Rezept genau mit Rocksteak, außer dass dünnere Pastetchen hergestellt wurden. Nach sechs Stunden Kühlen habe ich die gesalzenen Steakstücke sehr gut abgespült, getrocknet und in meiner Küchenmaschine fein gehackt. Kein Salz, aber die Patties mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer gewürzt. Textur war perfekt. Gebrauchte glühende gusseiserne Pfanne mit etwas Rapsöl auf einem Gasherd. Schöne Kruste. Hervorragender Geschmack! Von nun an reicht für mich nur noch ein leckerer Ultimate Burger.

Ich habe diese Burger zum Abendessen gemacht und sie waren sehr lecker und sehr saftig. Wir alle haben sie geliebt und ich würde sie auf jeden Fall wieder machen. Ich habe sie wie beschrieben gemacht. YUM

Ziemlich gewöhnlicher Burger. Es gibt nichts in diesem Rezept, das es übertreibt. Nicht der ultimative Burger.

Ich denke, Sie sollten nicht in der Lage sein, eine Bewertung zu schreiben, es sei denn, Sie haben den Artikel genau wie angegeben hergestellt. Ändern Sie nicht das Rezept und werfen Sie Ihre zwei Cent weg und schreiben Sie nicht, bevor Sie es zubereiten. Mein Profil lesen Ich mache es IMMER zuerst nach dem Rezept, dann ändere es das nächste Mal, wenn ich möchte. Ich möchte es so schmecken, wie es sein sollte. Ich habe diese nach Anweisung gemacht und sie waren großartig! Ich habe auch den Senf gemacht, der gut war, aber er braucht mehr Hitze! Ich denke, das "Ultimate" bedeutet nicht, dass es die ultimativen Beläge, Gewürze usw. hat, sondern bedeutet, dass der Burger selbst der ultimative ist. Machen Sie mit allem anderen, was Sie wollen, aber das ist ein mächtig feiner Burger. Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder nach Chuck zurückkehren werde!

Normalerweise mache ich meine eigenen Burger aus Short Ribs, als Argentinier bin ich mit Rocksteaks bestens vertraut. Ich verwende lieber die Küchenmaschine als eine Maschine, die viel einfacher zu reinigen ist. diese Burger sind lecker. Das Salzen ist eine gute Idee

Obwohl ich zustimme, dass das Rocksteak Geschmack und Saftigkeit hinzufügt, finde ich, dass die Verwendung einer Kombination aus 1,75 Pfund LECKELFLAP und 0,75 Pfund SHORT RIBS ein besseres Geschmacks- / Texturprofil ergibt. Die SHORT RIBS verleihen eine Dichte, die bei der Verwendung von Rock nicht zu finden ist Steak allein. Um ehrlich zu sein, sind sie beide wirklich der "ultimative Burger".

Ich mache Burger immer so, aber da es sich um einen mageren Schnitt handelt, vermeide ich trockene Burger, indem ich 1 TL Rindertalg für jedes Pfund Fleisch hinzufüge. Um es noch ein bisschen besser zu machen, versuchen Sie auch, ein wenig Rindermark zu der Mischung hinzuzufügen.

Ich habe das Rezept ein wenig abgewandelt und es ist absolut fantastisch geworden! Ich habe nur 1 TL Salz verwendet und den Pfeffer auf 1/2 TL erhöht. Außerdem habe ich die Burger vor dem Servieren nicht gekocht. Dies ist definitiv ein Hüter.

Ich habe das Rezept ein wenig abgewandelt und es ist absolut fantastisch geworden! Ich habe nur 1 TL Salz verwendet und den Pfeffer auf 1/2 TL erhöht. Außerdem habe ich die Burger vor dem Servieren nicht gekocht. Dies ist definitiv ein Hüter.

OK, hier sind meine zwei Cent. Ich bin ein großer Fan von Hubert Keller und esse regelmäßig in der Burger Bar. Ich schaue mir auch seine Kochsendung Secrets of a Chef an. Bei jeder Show empfiehlt er, den Burger erst kurz vor dem Kochen zu salzen, da dies dem Burger eine lustige Textur verleiht. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass er absolut Recht hat. Überarbeiten Sie das Fleisch nicht und salzen Sie es nicht bis kurz vor dem Garen.

Der Kommentar zu Fleisch und Brot ist lächerlich. Das Fleisch macht den Unterschied und ich denke, das ist der Sinn dieses Rezepts. Dieser Artikel fordert ganz konkret 2 Dinge, die ihn großartig machen: 1. die Wahl des Fleisches und 2., es selbst zu mahlen. Sie kontrollieren die Qualität und das ist bei einem Burger sehr wichtig.

Ich muss widersprechen - ein Rezept mit einer Zutat ist hier eine erfrischende Abwechslung. Ich habe erst vor kurzem das 2-Zutat kochende Salzwasser gemeistert! http://www.epicurious.com/recipes/food/views/Salted-Water-for-Boiling-105591

Kommt schon, Leute, ich stimme dem Kommentar zu Fleisch und Brot zu, wenn ihr als "Ultimate Burger" wirbt, brauche ich etwas mehr als einen Fleischwolf und etwas Pfeffer, um gläubig zu sein.

Sellks von ks, mir ist ziemlich klar, dass 1 1/2 "eineinhalb" bedeutet. Dieses Rezept ist erstklassig. Der Burger erhält seinen Geschmack von einer Zutat (Rindfleisch), die richtig zubereitet wird, und nicht von vielen Füll- und Zusatzstoffen. Antwort an Cook von hinten: Wenn Sie die Anweisungen gelesen hätten, hätten Sie gesehen, dass 1 ½ TL Salz für 2 ½ Pfund Fleisch erforderlich ist, keine große Menge. Sie werden angewiesen, das Fleisch zuerst in Würfel zu schneiden, das Salz zu den Fleischwürfeln zu geben und dann das Fleisch vor dem Mahlen unter kaltem Wasser abzuspülen und trocken zu tupfen. Durch Spülen vor dem Mahlen wird das meiste Salz entfernt. Wenn Sie gute Zutaten verwenden und sie richtig zubereiten, müssen Sie den Geschmack Ihres Burgers nicht verbessern, indem Sie ein paar zusätzliche Zutaten (wie Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln und eine spezielle Sauce) hinzufügen oder Füllstoffe und Geschmack hinzufügen Verstärker unter das Hackfleisch gemischt. Sobald Sie die richtigen Zutaten und die richtige Technik haben (dieses Rezept bietet Ihnen beides), können Sie hinzufügen, was Sie wollen, aber diese Dinge werden den guten natürlichen Geschmack guter Produkte verstärken, anstatt schlechte Qualität und schlechte Technik auszugleichen. Rezensenten bitte lesen, bevor sie sich beschweren!

Zutaten: Fleisch und Brot - Anleitung: Kochen Sie, wenn Sie mutig sind. halte dich an deinem Hut fest. füge Salz hinzu! Kann ich auch für Gourmet schreiben? Wenn Sie ein Rezept namens The ULTIMATE Burger haben, sollten Sie es besser mit etwas untermauern. Dieses Rezept ist lächerlich einfach, was in Ordnung ist, aber erwarten Sie nicht, dass Sie ein Steak-Sandwich nehmen und es als den besten Burger der Welt anpreisen, ohne dass ich Spielereien nenne.


Frische die man schmeckt - Spaniens Gewürze

Ich schätze die Tatsache sehr, dass die Ultimate Burger Press nur aus einem Stück besteht. Es ist so viel einfacher zu verwenden und zu lagern als alle anderen Burgerpressen, die aus mehreren Teilen bestehen. Mit diesem mache ich mir keine Sorgen mehr, Stücke zu verlieren. Ein Stück ist definitiv der richtige Weg!

-Mitchell

Es war genauso einfach zu bedienen, wie das Video der Website demonstrierte. Anfangs war ich skeptisch, aber jetzt mache ich laut meinem Verlobten den saftigsten Burger aller Zeiten. Wir betrachten sie ernsthaft als Dankeschön für unsere Hochzeitsfeier. Wir wissen, dass unsere Familie und Freunde sie genauso lieben werden wie wir.

-Jan Cook

Die Ultimate Burger Press ist genial! Das Zentrum hält wirklich alle Beläge so, wie es beworben wird. Ich bin auch BEGEISTERT, dass es zwei verschiedene Größen gibt! Die kleinere Presse ist perfekt für unsere jüngeren Kinder!

-Allison


Cassoulet ist eines dieser Kochprojekte, das die Leute für schwieriger halten, als es tatsächlich ist. Unser einfach zu befolgendes Rezept-Kit ist seit Jahren ein Bestseller und dient oft als Mittelpunkt einer großen Dinnerparty. Dieses Eintopfgericht aus Bohnen und Fleischkonserven mit Ursprung im Südwesten Frankreichs ist ein sättigendes und geselliges Gericht. Jetzt bieten wir…

Die Zubereitung von zusammengesetzter Butter dauert nur wenige Minuten und macht alles, was sie berührt, besser. Sie können diese klassische französische Begleitung aufpeppen, indem Sie Butter mit fast allem kombinieren: frischen Kräutern, Rampen, Zitrusschalen, Gewürzen, Pilzen, Chilis, Miso oder geröstetem Knoblauch. Wir haben sogar Gänseleberbutter gemacht (es lohnt sich also!). Verwenden Sie diese einfache Technik, um Geschmack hinzuzufügen…


Gardeins Ultimate Beefless Burger und Rezept

Zutaten für die BBQ-Sauce
• 1 Tasse Ketchup
• 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt • 2 EL dunkelbrauner Zucker • 2 EL Ahornsirup, dunkler Bernstein • 2 EL Worcestershiresauce (oder vegane Option) • 1 ½ EL Apfelessig • 1 TL geräucherter Paprika • ¼ TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen • 1 Schuss Flüssigrauch
Rezept:

Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben, gut verrühren und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat, ca. 20 Minuten. Zutaten für die marinierte gegrillte Chick’n Scallopini-Sauce
• ⅓ Tasse Olivenöl (Option zum Austausch gegen Kokosöl, um eine komplett vegane Option zu erhalten)
• ¼ Tasse frischer Limettensaft • 2 EL Agavennektar • 4 Knoblauchzehen, geschält und gehackt • 1 Serrano-Chili oder Jalapeno-Pfeffer, gehackt • 7 Unzen Chipotle-Chili, in Adobo • nach Geschmack Pfeffer • ¼ TL Maisstärke • Koriander, gehackt

Folgen Sie John Salley auf johnsalley.com und auf Twitter @thejohnsalley!

Und besuchen Sie gardein.com & theveganvine.com für ihre große Auswahl an veganen Produkten!

Steve Rhee - Lammkoteletts mit Tzatziki

Steve Rhee, Küchenchef von Kiki on the River, macht Lammkoteletts mit Tzatziki, die Debbies griechisches Gütesiegel erhalten.

Haylie Duff's Veggie Frühlingsrollen

Haylie Duffs gesunde Interpretation von Frühlingsrollen ist kinderfreundlich und bietet viel Farbe und viele Geschmacksrichtungen.

Tomaten-Piment-Käse Galette

Debbie stellt eine Pimento Cheese Galette her, die mit dem neuesten Schaumwein von Hallmark Channel Wines, „Cheers“, kombiniert wird.


Schau das Video: dArtagnan - Песня мушкетеров Das Lied der Musketiere Official Video