at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Salat mit Schweinefleisch und Couscous

Salat mit Schweinefleisch und Couscous


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Muskulatur: Waschen Sie das Fleisch und wischen Sie es dann mit einigen Servietten ab. In etwa einen Finger dicke Scheiben schneiden. Joghurt mit Senf und Öl in einer Schüssel verrühren, dann Salz, Pfeffer, Paprika und Thymian hinzufügen. Das Fleisch in diese Mischung geben, gut wenden. Die Fleischschüssel abdecken und eine Stunde abkühlen lassen.

Nach dieser Zeit eine Grillpfanne erhitzen.

Die Muskelstücke auf beiden Seiten bei der richtigen Hitze anbraten, auf einem Teller herausnehmen, wenn sie fertig sind.

Geben Sie das Wasser in eine Schüssel und geben Sie es ins Feuer, bis es zu kochen beginnt. Couscous in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern und mit kochendem Wasser aufgießen. Gut mischen, mit einem Deckel abdecken. Die gesamte Flüssigkeit aufsaugen lassen, aber ab und zu umrühren.

Gewaschener Salat, in Stücke brechen. Gelbe Paprika und Kapia, schälen Sie die Samen, Samen und schneiden Sie sie in größere Würfel. Kürbis schälen, reiben und in kleine Stücke schneiden. Geschälte Gurken (oder nicht) der Länge nach halbieren und dann in Scheiben schneiden. In einer Schüssel das gesamte Gemüse für den Salat mischen, dann den Couscous. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, Zitronensaft auspressen und zum Schluss mit Salatöl beträufeln. Vorsichtig umrühren.

Einen Salatteller, Muskelstücke auflegen und servieren. Guten Appetit!

PS: Sie können Frühlingszwiebeln und anderes Gemüse in den Salat geben, je nachdem, was Sie mögen, müssen Sie sich nicht unbedingt an dieses Rezept halten.


Reis mit Gemüse / Biryani

Reis mit Gemüse / Biryani

Reis mit Gemüse / Biryani

ZUTATEN

  1. 350 g brauner Reis
  2. 1 große Knoblauchzehe
  3. 2 dünne Scheiben frischer Ingwer mit der Schale
  4. 1 Teelöffel Zimt, einer von Kurkuma und einer von Kreuzkümmelpulver
  5. & frac12 Teelöffel Pfeffer, & frac12 Teelöffel Paprika
  6. 2 Kapseln grüner Kardamom
  7. 4 Nelken
  8. 1 fein gehackte Zwiebel
  9. & frac12 ardel die Stücke schneiden
  10. 3 kleine Karotten in kleine Stücke geschnitten
  11. 600 ml abgekochtes Wasser
  12. 250 g grüne Erbsen (frisch oder gefroren)
  13. 2 Esslöffel Olivenöl
  14. Salz

Zubereitung: Reis mit Gemüse / Biryani

Waschen und putzen Sie das Gemüse. Paprika und Karotten in Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein hacken.
Entfernen Sie die Kardamomsamen aus den Kapseln. Mahlen Sie sie zusammen mit den Nelken und mischen Sie sie mit den restlichen Gewürzen.
In einem Topf Zwiebel, Knoblauch und Ingwer 5 Minuten in heißem Öl anbraten.
Die Karotten- und Paprikastücke dazugeben und zusammen 5 Minuten anbraten.
Fügen Sie die gemischten Gewürze und die grünen Erbsen hinzu. Rühren und 10 Minuten kochen.
Den Reis dazugeben, alles 2 Minuten mischen, das Wasser einfüllen und salzen.
Zum Kochen bringen, abdecken und Hitze reduzieren. 25-30 Minuten kochen. Überprüfen Sie, ob Sie Wasser benötigen, mischen und hinzufügen, alles hängt von der verwendeten Reissorte ab.
Vom Herd nehmen, aufdecken und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.



Bemerkungen:

  1. Aodhan

    Ich denke du liegst falsch. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Maile mir eine PM, wir reden.

  2. Ghassan

    sicher

  3. Ina

    Mein Sitz ist links und ich muss dort sitzen ... Hey, Sprecher, würden Sie sich beruhigen und wirklich mit Ihrem Kopf denken :)

  4. Yuma

    Und dass wir ohne Ihren hervorragenden Satz verzichten würden

  5. Dajin

    Ich verstehe diese Frage. Ich lade zur Diskussion ein.

  6. Farhan

    Es wäre interessant, mehr zu wissen

  7. Piaras

    Dies ist ein wertvolles Stück



Eine Nachricht schreiben