at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Saubere Gesundheit: Zitrussaft!

Saubere Gesundheit: Zitrussaft!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Alle Zutaten in den Mixer geben und vermischen.

Es kommt mit dem Fruchtfleisch dicker heraus, wenn Sie möchten, können Sie Wasser hinzufügen.

Ich trinke es ohne Wasser ohne Honig, aber die Geschmäcker sind unterschiedlich.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihre Batterien wieder aufladen!


Einige Tipps zur Reinigung Ihres Dickdarms

Bevor Sie beginnen, natürliche Heilmittel zuzubereiten, um Ihren Dickdarm von angesammelten Abfällen zu reinigen, Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihren Dickdarm im Allgemeinen gesund zu halten.

Verbrauchen Sie mehr Ballaststoffe!

Experten schlagen vor, dass wir jeden Tag mindestens 40 Gramm Ballaststoffe zu uns nehmen, wenn wir einen gesunden Dickdarm haben wollen. Gemüse, Samen, Nüsse, Früchte und Getreide sind nur einige Beispiele für ballaststoffreiche Lebensmittel.

Seien Sie vorsichtig, was Sie essen!

Um Ihren Dickdarm zu reinigen, Wir raten Ihnen, verarbeitete Lebensmittel, Zucker, Weißmehl, Alkohol und Kaffee zu vermeiden.

Diese Lebensmittel könnten Ihren Dickdarm blockieren, also vermeiden Sie sie und wählen Sie stattdessen Obst und Gemüse wie Spinat, Gulasch, Rosenkohl, Mangold, Rüben, Karotten, Zucchini, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren, Feigen, Datteln, Perlen usw.

Trinke mehr Wasser!

Der Wasserverbrauch ist sehr wichtig, wenn Sie Ihren Dickdarm reinigen möchten, da diese Flüssigkeit die Ausscheidung von Giftstoffen und Abfallstoffen fördert. Wir empfehlen Ihnen, täglich 6-8 Gläser Wasser zu trinken.

Beweg dich!

Bewegung spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Entgiftung Ihres Körpers, einschließlich des Dickdarms. Wir empfehlen Ihnen, Yoga oder Schwimmen, Radfahren usw. auszuprobieren.


Kaltgepresster Saft mit einer Obst- und Gemüsepresse & # 8211 saubere Gesundheit!

In diesem Artikel möchten wir über die unzähligen Vorteile von frischen Obst- und Gemüsesäften sprechen, die reich an Vitaminen, Mineralien, Enzymen und einer Reihe anderer Nährstoffe sind, die eine wichtige Rolle bei der Erhaltung unserer körperlichen und geistigen Gesundheit spielen. sowie bei der Vorbeugung und Linderung verschiedener Beschwerden und Krankheiten.

Der Inhalt dieses Artikels

Laut Experten auf diesem Gebiet sollten wir täglich mindestens fünf Portionen Obst und drei Portionen Gemüse zu uns nehmen, um unseren Körper so gesund wie möglich zu halten.

Eine Ernährung reich an Obst und Gemüse stellt den täglichen Bedarf an Vitaminen und Nährstoffen in ihrer natürlichen Form sicher, was viel vorteilhafter ist als die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

Aber wie können wir uns angewöhnen, täglich mehr Obst und Gemüse zu essen?

Saft ist eine der besten Möglichkeiten, diese gesunden und natürlichen Lebensmittel in unsere Ernährung aufzunehmen. Mit ein wenig Übung und Geduld wird die Zubereitung frischer Säfte zu einer täglichen Gewohnheit, die einen großen Beitrag zu Ihrer Gesundheit und der Ihrer Familie leistet.


Zitrusfrüchte

Die Vorteile von Zitrusfrüchten sind allgemein bekannt. Das weißt du wahrscheinlich Orangensaft, Zitrone oder saftige Mandarinen sind gesund. Zitrusfrüchte sind typischerweise sauer. Sie sind reich an ätherischen Ölen und haben weitere gesundheitliche Vorteile:

  • Sie sind eine Quelle für Vitamine und Mineralstoffe. Sie enthalten unter anderem Kalzium, Magnesium und Eisen. Sie enthalten auch Vitamine wie die Vitamine C, A, B1 und B2.
  • Schützt das Verdauungssystem.
  • Hilft, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und unterstützen somit die kardiovaskuläre Gesundheit.
  • Hilft Diabetes vorzubeugen.
  • Hilfe beim Abnehmen.

Aufgrund ihres Vitamin- und Mineralstoffgehalts Zitrusfrüchte stimulieren das Immunsystem. Die bekanntesten Zitrusfrüchte sind:


Lebensmittel, die deine Leber reinigen

Knoblauch

Knoblauch enthält große Mengen an Allicin und Selen. Dies sind Zutaten, die Ihre Leber reinigen. Um von den Qualitäten des Knoblauchs zu profitieren, müssen Sie nicht sehr viel konsumieren. Es braucht nur wenig Knoblauch, um die Leberenzyme zu aktivieren.

Grapefruit

Grapefruit ist eine Frucht mit einem hohen Gehalt an Vitamin C und Antioxidantien, die erhöht die natürliche Fähigkeit der Leber, Giftstoffe zu eliminieren.

Wenn Sie täglich ein Glas Grapefruitsaft trinken, helfen Sie dabei, die Entgiftungsenzyme der Leber zu stärken. Die Aufgabe dieser Enzyme besteht darin, schädliche Substanzen, einschließlich Karzinogene, aus dem Körper zu eliminieren.

Rüben und Karotten

Diese beiden Lebensmittel sind reich an Flavonoiden und Beta-Carotin die die Leberfunktion verbessern können. Wir empfehlen Ihnen, diese beiden Gemüse in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen, wenn Sie eine viel gesündere Leber haben möchten!

Grüner Tee

Grüner Tee ist ein wunderbares Getränk, das Ihre Leber viel gesünder machen kann. Sein Katechingehalt ist für die Verbesserung der Leberfunktion verantwortlich.

Grünes Gemüse

Im Allgemeinen sind alle grünen Gemüse sehr nützlich, wenn Sie Ihre Leber reinigen und Giftstoffe entfernen möchten, die sich hauptsächlich aufgrund ihres Chlorophyllgehalts im Blut ansammeln. Sie können rohes grünes Gemüse in Salaten und Säften essen oder verwenden Sie sie beim Kochen von Suppen.

Avocado

Avocado enthält viele Nährstoffe und hat die Fähigkeit, dem Körper zu helfen, eine Substanz namens Glutatoin zu produzieren, die wichtig ist, wenn wir unsere Leber von Giftstoffen reinigen wollen. Deshalb, Avocado isst man sehr oft wenn wir eine gesunde Leber haben wollen.


Spinatsaft beugt Krebs vor

Spinatsaft schützt Gehirn und Herz

Spinatsaft verzögert den natürlichen Alterungsprozess des Gehirns, da er Folsäure enthält, eine Substanz, die den Spiegel der Aminosäure Homocystein senkt. Diese im Blutkreislauf vorhandene Aminosäure prädisponiert durch Verdickung der Arterien für die Alzheimer-Krankheit und die Entwicklung von Herzerkrankungen.

Spinatsaft stärkt das Immunsystem

Durch den Vitamin- und Mineralstoffkomplex, den er dem Körper zuführt, stärkt Spinatsaft das Immunsystem, erhält die Gesundheit der Haut und beschleunigt die Heilung verschiedener Läsionen. Wer regelmäßig Spinatsaft trinkt, reduziert das spätere Arteriosklerose-Risiko erheblich.

Spinatsaft beseitigt Verdauungsprobleme

Leiden Sie unter Verdauungsproblemen wie Blähungen, Verstopfung oder Geschwüren? Der Ballaststoffgehalt von Spinatsaft hält Ihren Verdauungstrakt in optimaler Form, reinigt den Dickdarm effektiv und verhindert die Installation anderer zukünftiger Funktionsstörungen.

Spinatsaft behandelt Anämie und Knochenerkrankungen

Spinateisen hilft bei der Heilung von Anämie (dieses Mineral wird benötigt, um Sauerstoff zum Körper zu transportieren), und das Kalzium in diesem grünen Gemüse stärkt das Knochensystem.

Spinatsaft schützt deine Augen

Spinatsaft beugt durch Vitamin A, Lutein, Xanthin und Beta-Carotin Sehschäden, Juckreiz und trockenen Augen, Makuladegeneration oder Augengeschwüren vor.

Spinatsaft behandelt Hauterkrankungen

Leidet Ihre Haut an verschiedenen Erkrankungen wie Ekzemen, Epidermis, Verhornung, Akne, Narben, Falten oder Sonnenflecken? Spinatsaft kann durch die Vitamine A, K, E und C dermalen Zellen helfen, sich zu regenerieren, bis Hautprobleme heilen.

Spinatsaft schützt deine Zähne

Mische Spinatsaft mit Karottensaft, um orale Probleme wie Zahnverlust und Zahnfleischbluten loszuwerden.


5 Getränke, um schlechtes Cholesterin zu reduzieren

Apfelsaft, Petersilie und Spinat

Dieser kraftvolle Saft ist großartig, wenn Sie Ihren "schlechten" Cholesterinspiegel senken und die in Ihrem Körper angesammelten Fette schnell beseitigen möchten.

Zutat:

Zubereitungsart:

Waschen Sie alle Früchte und Gemüse gut und geben Sie dann jede Zutat in einen Entsafter. Mischen Sie die erhaltenen Säfte in einer Küchenmaschine für eine Minute. Trinken Sie täglich ein Glas dieses Saftes.

Kohl- und Knoblauchsaft

Kohl und Knoblauch sind für ihre vielen gesundheitlichen Vorteile bekannt, einschließlich der Fähigkeit, den Körper zu reinigen. Der nächste Saft ist sehr stark und wird Ihnen helfen, überschüssiges Fett und "schlechtes" Cholesterin loszuwerden die sich in Ihrem Körper angesammelt haben und Ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Zutat:

  • Ein halber mittelgroßer Kohl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Eine halbe Tasse Wasser (120 ml)

Zubereitungsart:

Mahlen Sie den Knoblauch gut und geben Sie ihn dann zusammen mit dem Kohl (der gewaschen und fein gehackt werden muss) und einer halben Tasse Wasser (um die Zutaten leichter zu vermischen) in eine Küchenmaschine.

Die Zutaten gut vermischen und täglich eine Tasse des gewonnenen Saftes trinken. Kohl kann Ihre Schilddrüse schwächen, also versuchen Sie, diesen Saft für eine sehr lange Zeit nicht zu konsumieren.

Erdbeer- und Zitrussaft

Neben der Tatsache, dass es ein köstliches Aroma hat und das "schlechte" Cholesterin im Blut senken kann, ist dieser Saft hat Eigenschaften, die das Immunsystem stärken und ich kann Ihnen sogar beim Abnehmen helfen.

Zutat:

Zubereitungsart:

Den Orangensaft extrahieren, die Kiwis waschen und schälen und die Erdbeeren vorbereiten. Dann alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und einige Minuten gut vermischen. Trinken Sie den resultierenden Saft – ungesüßt! – Zwei Wochen lang täglich.

Karottensaft, Petersilie und Spinat

Grüne Säfte stehen auch auf der Getränkeliste, um das schlechte Cholesterin zu senken. Dies sind die am häufigsten empfohlenen Getränke zur Verbesserung unserer Gesundheit und zur Vorbeugung von Problemen, die durch einen hohen Cholesterinspiegel verursacht werden. Das nächste Getränk hilft Ihnen, das im Körper angesammelte "schlechte" Cholesterin und Fett zu beseitigen, damit Sie Ihren Lebensstil verbessern und Ihre Gesundheit schützen können.

Zutat:

Zubereitungsart:

Geben Sie alle Zutaten in einen Entsafter und trinken Sie die resultierende Mischung dann auf nüchternen Magen und nach jeder Mahlzeit an 15 aufeinanderfolgenden Tagen.

Trinken Sie mit Zitrone, Petersilie und Backpulver

Wenn Sie Ihren Cholesterinspiegel unter Kontrolle halten, aber auch Ihre allgemeine Gesundheit verbessern möchten, zögern Sie nicht, das folgende Mittel auszuprobieren.

Zutat:

  • 2 Liter gefiltertes Wasser
  • 3 Petersilienstängel
  • 3 Zitronen
  • Natriumbicarbonat

Zubereitungsart:

  • Reinigen Sie die Zitronenschale mit Backpulver, damit Sie sie desinfizieren können. Dann kochen Sie eine beträchtliche Menge Wasser und lassen Sie es abkühlen.
  • Während das Wasser abkühlt, die Zitronen in dünne Scheiben und die Petersilie in Stücke schneiden, dann in Wasser legen.
  • Decken Sie das Getränk ab und lassen Sie es einen Tag im Kühlschrank. Sobald dieses Intervall abgelaufen ist, alle Zutaten mit einer Küchenmaschine vermischen und täglich 120 ml des resultierenden Getränks trinken.

Jetzt, da Sie die Rezepte kennen, zögern Sie nicht, die wunderbaren Getränke zuzubereiten, um das schlechte Cholesterin zu reduzieren!

Gordon, M. (1985). Cholesterin. Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaft. https://doi.org/10.1108/eb059065

Hafiane, A., & Genest, J. (2013). HDL, Arteriosklerose und neue Therapien. Cholesterin. https://doi.org/10.1155/2013/891403

Das Rezept für Endivien- und Granatapfelsalat ist ein Gericht, das Sie in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen können

Gibt es einen gesunden, leichten und würzigen Frischkäse? Jawohl! Es gibt viele Möglichkeiten, darunter ein Labneh- oder Cheese & Hellip-Rezept

Das Rindersteak mit Zwiebeln ist ein Gericht, das für mehrere lateinamerikanische Länder spezifisch ist. Es ist & hellip

Möchten Sie schnelle und nahrhafte Mahlzeiten zubereiten? Wenn ja, probieren Sie die folgenden Thunfisch-Dosenrezepte. Ob Sie es glauben oder nicht, diese & hellip

Ein Sandwich ohne Brot zu machen ist viel einfacher als Sie vielleicht denken und es dauert nur ein wenig & hellip

Brot gehört weltweit zu den Grundnahrungsmitteln, die täglich verzehrt werden. Es gibt viele originelle Variationen und Rezepte für sie & hellip


Rezepte basierend auf Schockblumen

Socata hausgemacht

Zeit: 20 Minuten

Zutat: 300 g brauner Zucker, 2 Zitronen, 70 g Schockblüten, 75 g Zitronensaft.

Den Zucker mit 1,5 Liter klarem Wasser in einen Topf geben. Das Wasser erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, dabei gelegentlich umrühren.

Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Nachdem das Zuckerwasser zu kochen beginnt, die Hitze ausschalten und abkühlen lassen. Anschließend die Blüten an den Stoßzweigen säubern, unter dem kalten Wasserstrahl gut waschen, dann in den zuvor zubereiteten Zuckerwassersirup geben und dann die Zitronenscheiben sowie den Zitronensaft dazugeben und gut vermischen. Decken Sie den Topf ab und lassen Sie die Mischung mindestens 48 Stunden "sitzen". Nach den zwei Tagen den Schock abseihen und in Behälter geben, die Sie im Kühlschrank kalt halten. Verzehren Sie Kälteschock, gewürzt mit Minzblättern.

Um einen säuerlicheren Geschmack zu erzielen, fügen einige Leute 8 g frische Bierhefe hinzu, aber die Gärung ist ohne diese Zugabe in Gegenwart von Zucker und Schockblüten möglich.

Schockblumentee

Sammle die Schockblumen vom Baum. Kochen Sie Wasser in einem Wasserkocher. Geben Sie einige Schockblumen in eine Tasse, nachdem Sie sie vorher gewaschen haben, und gießen Sie dann heißes Wasser darüber. Setzen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Aufguss etwa 10 Minuten kochen. Den Tee abseihen und heiß servieren.


1. Säfte, die Bauchfett beseitigen: Apfelsaft

Dieser köstliche Apfelsaft enthält Pektin, Antioxidantien und essentielle Mineralien. Nach Aufnahme in den Körper bekämpfen diese Stoffe Blähungen, verbessern die Verdauung und stimulieren die Gewichtsabnahme.

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 1 Esslöffel Leinsamen (15 g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)

Zubereitungsart

  • Den Apfel säubern, in mehrere Stücke schneiden und zusammen mit Wasser und Leinsamen im Mixer verarbeiten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein homogenes Getränk erhalten und fügen Sie einen Esslöffel Honig hinzu.

Verbrauchsmodus

  • Trinken Sie Apfelsaft 30 Minuten vor dem Frühstück oder Abendessen vor dem Schlafengehen.
  • Trinken Sie dieses Getränk mindestens dreimal pro Woche.

8 Heilmittel, die den Dickdarm auf natürliche Weise reinigen

Die Aktivität des gesamten Körpers hängt von der normalen Funktion des Darms ab. Der Darm hat die Aufgabe, unverdaute Nahrungsreste und toxische Verbindungen, die aus dem Stoffwechsel resultieren, aus dem Körper zu entfernen. Es scheint unglaublich, aber durch die Reinigung des Darms können Sie ein paar Pfunde verlieren, da ihre aktive Funktion die Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten aus aufgenommenen Lebensmitteln reduziert.

Natürlich ist es wichtig, eine ausgewogene Darmfunktion zu haben, Verstopfung zu vermeiden und Produkte mit abführender Wirkung nicht zu missbrauchen. Hier sind 8 natürliche Möglichkeiten, Ihren Dickdarm zu reinigen!

1. Trinken Sie mehr Wasser

Das Wichtigste, was Sie tun sollten, um Ihren Darm und Ihren Körper zu reinigen, ist die notwendige Menge an Wasser zu sich zu nehmen, die Ihr Körper benötigt. Sie können nicht vermuten, dass Ihr Körper an Dehydration leidet, aber eines der Anzeichen ist Verstopfung. Ein Erwachsener sollte je nach Gewicht 1,5 bis 3 Liter Wasser pro Tag trinken.

Wasser hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu eliminieren, zusätzlich zu der Tatsache, dass das Trinken von Wasser vor den Mahlzeiten Ihnen hilft, weniger zu essen.

2. Pflaumensaft

Pflaumen sind berühmt für ihren hohen Ballaststoffgehalt, der für die Normalisierung der Darmfunktion von Vorteil ist. Trinken Sie zweimal täglich einen Pflaumensaft und Ihr Darm wird sich innerhalb einer Woche auf natürliche Weise reinigen. Sie können auch eine Vielzahl von Beeren, Avocados, Feigen und Rosenkohl in die Ernährung aufnehmen.

3. Mehr Ballaststoffe

Um eine ordnungsgemäße Darmfunktion zu gewährleisten, sollten Frauen zwischen 19 und 50 Jahren 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu sich nehmen. Männer in diesem Alter brauchen 38 Gramm. Nach 50 Jahren sollten Frauen 21 Gramm Ballaststoffe zu sich nehmen und Männer & # 8211.

4. Zitrussaft

Vitamin C und Antioxidantien in Zitrusfrüchten helfen, Stoffwechselprozesse zu beschleunigen und den Darm zu reinigen. Orangen- und Kiwisaft ist ein gutes Abführmittel. Über Zitronensaft sollten Sie wissen, dass er in großen Mengen Verstopfung verursachen kann.

5. Probiotika

Diese sind vor allem für die normale Darmfunktion notwendig. Probiotika sind in Joghurt, Nelken, Kefir und anderen Milchprodukten, fermentiertem und eingelegtem Gemüse enthalten.

6. Leinsamen

Sie können sie in verschiedene Gerichte geben, idealerweise in der gemahlenen Version. Sie sind reich an Ballaststoffen und enthalten Omega-3-Fettsäuren.Sie können Leinsamen in Haferflocken oder Joghurt geben, sie helfen, den Darm zu reinigen und die Darmpassage wiederherzustellen.

7. Apfelessig

Achten Sie auf die Menge an Apfelessig, von Missbrauch ist abzuraten. Essig wird in Salaten verwendet. Darüber hinaus können Sie ein Getränk aus drei Teelöffel Apfelessig, 2 Teelöffel Honig und 250 ml Wasser zubereiten. Es wird morgens eingenommen, wenn Sie keine Magenprobleme haben.

8. Ingwertee

Ingwer hilft bei der Verbesserung der Verdauung, von der die Darmtätigkeit direkt abhängt. Ingwertee mit Kurkuma reduziert Blähungen. Für einen halben Liter Wasser reichen ein Esslöffel geriebener Ingwer und ein paar Kurkumasamen. Sie können auch Honig hinzufügen.

Wenn Sie während der Schwangerschaft an Verstopfung leiden, sollten Sie die Empfehlungen des Arztes befolgen.