at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Äh-Oh: Ist ein Energy-Drink-Verbot in Arbeit?

Äh-Oh: Ist ein Energy-Drink-Verbot in Arbeit?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Einige in New York denken darüber nach, und die American Beverage Association ist sauer

Nur wenige Monate nach der Limonadenverbot in New York verabschiedet, kursieren Gerüchte über ein Energy-Drink-Verbot in Teilen des Staates New York – und die American Beverage Association (ABA) ist nicht allzu glücklich darüber.

Nachdem das Gesundheitsamt in Suffolk County, N.Y., begonnen hatte, über ein Verbot von Energy-Drinks für Personen unter 19 Jahren, a Vertreter der ABA sprach sich dagegen aus. Der Vertreter Chris Gindlesperger nannte es einen "rutschigen Hang" und sagte in einem Interview, dass Kinder, die versuchen sollten, Kaffee oder Tee zu kaufen, im Falle eines Verbots kardiert werden sollten. „… Um konsequent zu sein, müssten Kaffeehäuser [wie] Starbucks und andere … junge Erwachsene ausweisen, bevor sie ihnen Kaffee oder Tee servieren“, sagte Gindlesperger in einem Interview.

Die ABA soll einen Brief an William Lindsay vom Suffolk County Board of Health, dem vorsitzenden Offizier, geschickt haben. Die ABA stellte auch fest, dass Hersteller von Energy-Drinks wie Monster, haben sich bereits freiwillig bestimmten Vermarktungsbeschränkungen unterworfen, um Werbung für Jugendliche zu verhindern. Wird es dennoch ausreichen, ein Energy-Drink-Verbot aufzuheben? Nach so vielen Meldungen an die FDA stellen wir uns vor, dass ein Gesetz das Verbot verbietet potenziell tödliche Getränke vielleicht nicht weit dahinter.


Lustig / Achievement Hunter Minecraft-Serie

Nullsparta2: Ich bin mir also ziemlich sicher, dass Gavin hier gepisst hat, aber ich werde ein paar anekdotische Statistiken für ihn niederschreiben.

Gavin: 5'9, 14 Stein (150 Pfund ziemlich sicher)

Meine Aufgabe war es 4 Jahre lang einem Großtierarzt zu helfen, der sich hauptsächlich mit Rindern befasst. Die durchschnittliche Kuh wiegt zwischen 1000 und 1200 Pfund, wenn es darum ging, Kühen Medizin zu geben. Wir mussten sie buchstäblich in eine sogenannte "Quetschrutsche" stecken, die große Tiere an Ort und Stelle halten soll, indem sie im Grunde eine riesige Klammer ist, die um ihren Körper geht.

Die einzigen Rinder, bei denen wir keine Quetschrutsche verwenden würden, waren die Kälber, die mit etwa 160 Pfund mehrere Personen brauchten, um sie niederzuhalten

  • Trevor schlägt vor, dass die Plünderer und Dorfbewohner in Frieden gelebt hatten, bis die "Idioten" auftauchten.
  • Fiona gesellt sich dazu und zeigt schnell, wie fremd sie mit dem Spiel als Ganzes ist.
    • Ihr eigenes Haus ist am Ende so baufällig wie Alfredos erstes Modell, außer dass sie isoliert ist, ohne dass jemand in der Nähe ist.
    • Für kurze Zeit legte sie ihr Schwert aus Versehen in die Nebenhand und schlägt sie im Kampf einfach, ohne es zu merken.
    • Wenn sie versucht, zu essen, um den Hunger zu stillen, versucht sie, ihren Avatar dazu zu bringen, Nahrung aus dem Inventar zu essen.
    • Nachdem sie darüber diskutiert haben, wie respektlos die Phantoms waren, erkennen sie, dass sie tatsächlich die Geister ihrer vier gefallenen Kameraden waren.
    • Fiona verbringt die meiste Zeit des Kampfes in den Unterständen, wobei ihr einziger Beitrag darin besteht, einen der Kristalle abzuschießen. neben dem Jack stand und einen Teil seiner Gesundheit belastete.
    • Nachdem sie den Drachen erfolgreich getötet haben, kehren die überlebenden Jack und Jeremy zurück und sagen, dass sie die Geister ihrer toten Freunde spüren können, die über sie wachen.
    • Die beiden kehrten zurück, um die gefallenen Matt und Fiona zu begraben, dann gab Jack Jeremy etwas Erde zum Ausfüllen sein eigenes, jetzt nicht mehr benötigtes Grab, die zusammen mit Jacks ebenso nutzloser Grabstelle mit Endstein bedeckt war, um als Sockel für ihr neu gewonnenes Ender-Drachen-Ei zu dienen.

    • Wie der Titel vermuten lässt, hat Matt es so gemacht, dass alle zwei Minuten alle explodieren. Die Explosion verletzt niemanden sofort, aber sie erschwert ihre Arbeit um ein Vielfaches, da sie alles um jeden Spieler herum zerstört und sie in die Luft schleudert, um Fallschaden zu erleiden, mit einer nur 3-Sekunden-Warnung an weg von allem, woran sie gerade arbeiten, damit es nicht in Stücke gesprengt wird. Die AH-Crew hat die Aufgabe, Häuser, Farmen und dergleichen zu bauen, und die Tatsache, dass sie ständig explodieren, führt zu viel Angst.
    • Jack bekommt das Schlimmste. Er beschließt, auf der sich öffnenden Insel zu bleiben und Essen für die Menschen zu machen, aber aufgrund des Mangels an ausreichender Beleuchtung bekommt er jede Nacht überschwemmt durch feindliche Mobs, insbesondere Creepers. Um die Sache noch schlimmer zu machen, beschließt jeder, ihn zu trollen, indem er seine Arbeit viel schwerer macht. Das Schlimmste, was ihm passieren konnte, kam von Trevor und Gavin, die wirklich versuchten, ihm zu helfen.
      • Trevor versuchte Jack zu helfen, indem er Jack bei seiner Hühnerfarm half, und irgendwann ging er in den Stall, um mit den Hühnern zu spielen. Leider bemerkte er den Countdown unten links auf dem Bildschirm nicht, der explodierte und alle bis auf ein Huhn tötete. Cue schrie wütend von Jack und beschimpfte Trevor wegen seines Mangels an Situationsbewusstsein.


      9 Gründe, warum Sie niemals Root Beer trinken sollten

      Es gibt keinen besseren Weg, Ihren Durst zu löschen, als ein gutes Glas Root Beer zu genießen. Es ist seit vielen Jahren ein beliebtes Getränk der Fans und wird wegen seines leichten und knackigen Geschmacks weiterhin gegenüber Diätlimonaden bevorzugt. Aber was die meisten Leute nicht wissen, ist, dass Root Beer mit Zucker und anderen schädlichen Inhaltsstoffen gefüllt ist. Aus diesem Grund sagen Gesundheitsexperten, dass Sie Root Beer ganz vermeiden sollten!

      1. Die meisten Marken bieten Maissirup mit hohem Fruktosegehalt

      Haben Sie sich jemals gefragt, warum Ihr Root Beer so süß schmeckt? Dies liegt wahrscheinlich an den hohen Mengen an Maissirup mit hohem Fruktosegehalt (HFCS), der verwendet wird. In großen Mengen konsumiert, kann HFCS ein direkter Zusammenhang mit Diabetes und Fettleibigkeit sein.

      2. Da könnte auch Quecksilber drin sein!

      Jüngste Studien haben ergeben, dass etwa 50 % der HFCS-Proben Quecksilber enthalten, das das Immunsystem, das Gehirn und lebenswichtige Organe des Körpers schädigen kann. Das ist eine Zutat, die wir in unserem Root Beer definitiv nicht haben wollen!

      3. Es kann Ihren Zahnschmelz beeinträchtigen

      Starke und gesunde Zähne sind immer das Ziel. Aber wenn Sie zuckerhaltige Getränke wie Root Beer trinken, laufen Sie Gefahr, Ihre Zähne zu schwächen und Karies zu verursachen, alles dank des Zuckergehalts!

      4. All dieser Zucker kann Schlaflosigkeit verursachen

      Es gibt auch viel Koffein in Root Beer, das deinen Schlafrhythmus stören und auch Schlaflosigkeit verursachen kann! Und es gibt viele ungesunde Folgen, die entstehen, wenn Sie nicht gut schlafen. wie, zu viel essen und sich gestresst fühlen.

      5. Auch die Zutaten können deine Stimmung beeinflussen!

      Es wurde festgestellt, dass Aspartam, ein künstlicher Süßstoff, der in Diätwurzelbier verwendet wird, bei den meisten Menschen Reizbarkeit, Angstzustände und Depressionen verursacht. Dein Root Beer schadet also nicht nur deiner Taille, sondern auch deiner Stimmung!

      6. Kann es Krebs verursachen?

      Karamellfarbe wird verwendet, um Root Beer seine charakteristische braune Tönung zu verleihen, aber es wurde in die kalifornische Liste der Chemikalien aufgenommen, von denen bekannt ist, dass sie Krebs verursachen. Es gab sogar eine Petition vom Center for Science in the Public Interest, in der die FDA aufgefordert wurde, dies ebenfalls zu verbieten!

      7. Karamellfarbe kann mehr als nur Krebs verursachen

      Karamellfarbe wird nicht nur mit Krebs in Verbindung gebracht, sondern kann auch Ihren Blutdruck erhöhen UND die Anzahl der weißen Blutkörperchen in Ihrem Körper verringern.

      8. Root Beer ist nicht immer glutenfrei

      Wenn Sie allergisch gegen Gluten sind, sollten Sie unbedingt das Glas Root Beer abstellen. Karamellfarbe kann bei Personen mit einer Glutenempfindlichkeit möglicherweise schwere allergische Reaktionen auslösen.

      9. Seine Konservierungsstoffe tun dir auch keinen Gefallen

      Sie können auch Natriumbenzoat in Root Beer finden, da es verhindert, dass Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdirbt. Die synthetische Version dieses Konservierungsmittels in Root Beer kann DNA-Schäden verursachen, die dann zu Parkinson und verschiedenen Leberproblemen führen können!


      10 brillante Anwendungen für Orangenschalen

      Sicher, du könntest deine Orangenschale einfach noch besser wegwerfen, kompostieren, aber warum nicht ein bisschen mehr daraus machen? Die Leute von Zuerst Für Frauen haben Sie mit diesen cleveren Anwendungen abgedeckt.

      1. Halten Sie Fluffy von Ihren Pflanzen fern
      Sie stellen Ihre neue Pflanze auf ein Regal, machen sich aber trotzdem Sorgen, dass Ihre Katze aufspringen und versuchen könnte, an den Blättern zu knabbern, die leicht giftig sind und ihr Magenschmerzen verursachen könnten. Um dies zu verhindern, würfeln Sie die Schalen von zwei Orangen und streuen Sie sie auf den Schmutz der Pflanze. Katzen mögen den starken Duft von Zitrusfrüchten nicht, daher wird Ihr Kumpel fernbleiben. (Erhalten Sie weitere Tipps mit diesen 9 Naturheilmitteln, die Tierärzte bei ihren eigenen Haustieren anwenden.)

      2. Muffige Schränke natürlich auffrischen
      Als Sie in Ihrem Gästeschrank nach Bettwäsche griffen, roch es muffig. Um den Geruch zu beseitigen, legen Sie die Schalen einer Orange in den Fuß einer alten Strumpfhose, binden Sie das Ende zu und stellen Sie den Beutel auf ein Regal. Das Mark absorbiert und neutralisiert Gerüche, während die Öle der Frucht einen frischen Duft verströmen.

      3. Stoppen Sie das Aushärten von braunem Zucker
      Stellen Sie sicher, dass Ihr brauner Zucker weich bleibt, indem Sie eine Scheibe Orangenschale in die Schachtel legen. Die Rinde gibt langsam Öl ab, das den Zucker feucht hält. Einmal im Monat ersetzen.

      4. Mit Leichtigkeit ein Feuer lodern lassen

      Ein Trick, der Ihnen hilft, die Wärme Ihres gemütlichen Feuers länger zu genießen und weniger Zeit damit zu verbringen, die Holzscheite zum Auffangen zu bringen: Lassen Sie die Schalen einiger Orangen über Nacht trocknen, werfen Sie sie dann in den Kamin und zünden Sie sie vorsichtig an. Orangenöle sind brennbar, daher brennen die Schalen länger als Anzündpapier. Außerdem weht ein schöner Zitrusduft durch das Haus.

      5. Entfernen Sie hartnäckige Mikrowellenflecken
      Die schweißfreie Art hartnäckige Tomatensuppenspritzer in der Mikrowelle zu reinigen: Einige Orangenschalen in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit Wasser bedecken, dann 5 Minuten auf höchster Stufe zappen. Der Wasserdampf löst Ablagerungen, während die Zitronensäure der Orangenschalen Bakterien abtötet. Selbst festsitzende Lebensmittel werden mit einem feuchten Tuch abgewischt.

      6. Nehmen Sie Salat von langweilig zu großartig
      Für eine köstliche Art, Ihre Geschmacksknospen zu begeistern, stellen Sie Ihr eigenes mit Orangen angereichertes Olivenöl her. Zu tun: Eine Orangenschale und eine Handvoll Preiselbeeren in 2 Tassen Olivenöl geben und 5 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Abkühlen lassen, dann die Früchte abseihen und das Öl in einem verschlossenen Behälter aufbewahren. Die in das Öl freigesetzten Fruchtsäuren verleihen Ihren Beilagensalaten und Vorspeisen eine herb-süße Prise. (Fühlen Sie sich inspiriert? Sehen Sie sich diese einfachen Möglichkeiten an, um Ihre eigenen aromatisierten Öle und Essige herzustellen.)

      7. Entfernen Sie Seifenschaum von Glaswaren
      Schmuddelige Gläser funkeln dank dieses Tricks: Weichen Sie sie 5 Minuten in einer Spüle mit warmem Wasser und einer Handvoll Orangenschalen ein und waschen Sie sie dann wie gewohnt. Die Zitronensäure der Peelings durchdringt den Seifenschaum und die Mineralablagerungen, die Trübungen verursachen.

      8. Verhindern Sie einen Blattlausbefall in Ihrem Garten


      Letzten Sommer haben Blattläuse Ihre Rosen, Tomaten und Sonnenblumen zerstört. Aber dieses Jahr nicht, dank dieses Tricks: ¼ bis ½ Tasse Zitrusschalen in 3 bis 4 Tassen heißem Wasser 10 Minuten ziehen lassen. Wenn die Lösung abgekühlt ist, gieße sie in eine Sprühflasche und besprühe deine Pflanzen einmal pro Woche. Blattläuse lieben Zitrusdüfte, aber die Zitronensäure der Schalen schwächt ihren weichen Körper und tötet sie schließlich ab, ohne Ihren Pflanzen zu schaden. (Dies funktioniert bei allen weichen Insekten, einschließlich Schnecken.)

      9. Saubere Theken ohne Chemikalien
      Umgehen Sie die Kopfschmerzen, die durch die Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln entstehen können, mit diesem rein natürlichen&mdashand wunderbar wirksamen&mdashcleaner: Kombinieren Sie in einer Sprühflasche die Schale von 1 Orange und 1½ Tassen Weißweinessig. 2 Wochen fest verschlossen halten, dann 1 Tasse Wasser in die Sprühflasche geben. Die Zitronensäure der Orangenschale zersetzt Fett, während der Essig desinfiziert, um Ihr Zuhause glänzen zu lassen.

      10. Desodoriere eine Müllabfuhr
      Uh-oh&mdashGäste werden bald eintreffen und Sie haben gerade einen abgefahrenen Gestank bemerkt, der aus der Müllabfuhr kommt. Die Lösung: Werfen Sie die Schale einer Orange in den Abfluss und lassen Sie das Gerät 30 Sekunden lang laufen. Die Säuren der Frucht neutralisieren Gerüche, während die grobe Rinde Speisereste auf der Klinge entfernt. Wiederholen Sie dies einmal pro Woche oder nach Bedarf.


      Freitag, 25. Juni 2010

      Procter & Gamble Co. ruft Scope Mundwasser zurück

      Von Problempartnerin Kristin Samuelson | Die US Consumer Product Safety Commission und Procter & Gamble Co. kündigten am Freitag einen freiwilligen Rückruf von etwa 35.000 1-Liter-Flaschen Scope Original Mint and Peppermint Mouthwash an, da die Verschlüsse laut einem 25 Pressemitteilung des CPSC.

      „Die Mundspülung enthält Ethylalkohol und bestimmte Flaschen haben nicht funktionierende kindersichere Verschlüsse und es fehlt die Aussage ‚Dieses Paket für Haushalte ohne Kleinkinder‘, wie es das Gesetz zur Verhütung von Giftstoffen vorschreibt“, heißt es in der Pressemitteilung. "Ethylalkohol ist giftig und kann bei Einnahme durch Kinder zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen."

      Die zurückgerufenen Mundwasserflaschen enthalten die Nummer "4" auf dem Flaschenboden. (Siehe unten für ein Foto, das den Standort veranschaulicht, mit freundlicher Genehmigung von CPSC.) Verbraucher können versuchen, den Verschluss dieser Flaschen zu verdrehen, und wenn es ihnen gelingt, den Verschluss abzudrehen, ohne die Laschen am Verschluss der Flasche zu drücken, ist der Verschluss nicht kindersicher und sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

      Kellogg ruft Getreide wegen ungewöhnlichen Geschmacks und Geruchs zurück

      Von Problempartnerin Kristin Samuelson | Laut einer Pressemitteilung der Kellogg Company vom 25. Der Geruch und Geschmack könnten Übelkeit und Durchfall verursachen, teilte das Unternehmen mit.

      Die Liste der zurückgerufenen Cerealien umfasst ausgewählte Packungen mit Kelloggs Corn Pops, Apple Jacks, Honey Smacks und Froot Loops.

      Das Unternehmen sagte, das Potenzial für ernsthafte Gesundheitsprobleme sei gering, aber besorgte Kunden sollten das zurückgerufene Müsli nicht essen und können das Kellogg Consumer Response Center unter anrufen 888-801-4163 von 7 bis 19 Uhr (CST) mit Fragen.

      "Nur Produkte mit den Buchstaben "KN" nach dem Datum "Besser, wenn verwendet vor" sind von dem Rückruf betroffen" heißt es in der Pressemitteilung. "Produkte mit der Kennzeichnung "KM" sind NICHT vom Rückruf betroffen. Außerdem sind keine Produkte in Kanada betroffen."

      Nachfolgend finden Sie eine vollständige Liste aller zurückgerufenen Getreidearten:

      Kelloggs Apple Jacks

      • UPC 3800039136 1: 17-Unzen-Paket mit Besser bei Verwendung vor Daten zwischen dem 10. April 2011 und dem 22. Juni 2011
      • UPC 3800039132 3: 8,7-Unzen-Pakete mit Besser bei Verwendung vor dem Datum zwischen dem 03. Juni 2011 und dem 22. Juni 2011

      Kelloggs Corn Pops

      • UPC 3800039109 5: 12,5-Unzen-Pakete mit Besser bei Verwendung vor dem Datum zwischen dem 26. März 2011 und dem 22. Juni 2011
      • UPC 3800039111 8: 17,2-Unzen-Pakete mit Besser bei Verwendung vor dem Datum zwischen dem 26. März 2011 und dem 22. Juni 2011
      • UPC 3800039116 3: 9,2 Unzen Packungen mit besser, wenn sie vor dem Datum zwischen dem 05. April 2011 und dem 22. Juni 2011 verwendet wurden

      Kellogg’s Froot Loops

      • UPC 3800039118 7: 12,2-Unzen-Pakete mit Besser bei Verwendung vor dem Datum zwischen dem 26. März 2011 und dem 22. Juni 2011
      • UPC 3800039120 0: 17-Unzen-Pakete mit Besser bei Verwendung vor dem Datum zwischen dem 26. März 2011 und dem 22. Juni 2011
      • UPC 3800039125 5: 8,7-Unzen-Pakete mit Besser bei Verwendung vor dem Datum zwischen dem 26. März 2011 und dem 22. Juni 2011

      Kellogg's Honey Smacks

      • UPC 3800039103 3: 15,3-Unzen-Pakete mit Besser bei Verwendung vor dem Datum zwischen dem 26. März 2011 und dem 22. Juni 2011

      Eine Lebensmittelwaage und die faule Keto-Diät haben mir geholfen, 107 Pfund zu verlieren.

      Mein Name ist Megan Faraday ( ) und ich bin 25 Jahre alt. Ich komme aus Ontario, Kanada, und besitze eine Firma für die Installation von Schildern. Nachdem ich jahrelang mit meinem Gewicht und meinem Selbstwertgefühl gekämpft hatte, beschloss ich, eine Version der kohlenhydratarmen Diät namens "lazy keto auszuprobieren. " Ich habe jetzt 107 Pfund abgenommen.

      Ich habe mein ganzes Leben mit meinem Gewicht gekämpft. Ich erinnere mich, dass meine Mutter mich schon im Alter von 10 Jahren auf Diäten gesetzt hat. Ich habe ständig versucht, Gewicht zu verlieren, ohne Erfolg. Ich hatte in der High School für kurze Zeit mein Gewicht verloren, aber kurz darauf wieder zugenommen. Kein gesunder Plan blieb jemals hängen, und mein Gewicht hielt mich davon ab, viele Dinge im Leben zu erleben. Mein Gewicht hat mich mental am stärksten beeinflusst. Ich hatte absolut kein Selbstwertgefühl und hatte unkontrollierbare soziale Angst. Ich fühlte mich einfach unwohl in meiner Haut 24/ Ich traf Entscheidungen basierend auf meinem Gewicht und was die Leute von mir hielten. Die Leute haben mir mein ganzes Leben lang negative Kommentare zu meinem Gewicht gemacht, und es hat wirklich jeden Aspekt meines Lebens und meine Entscheidungen beeinflusst.

      Außerdem hatte ich wirklich keine Energie oder Lust auf irgendeine Art von körperlicher Aktivität und wusste, dass sich etwas ändern musste. Schon das Treppensteigen würde mich aus der Fassung bringen und ich dachte nur: Genug ist genug. Mein schwerstes Gewicht betrug 265 Pfund im Alter von Ich war bereit für ein besseres Leben.

      Ich habe dieses Kleid heute vor genau 1 Jahr zur Hochzeit meiner Tanten getragen. Es wurde genau nach meinen Maßen angepasst und passte perfekt. Schau mich jetzt an, wie ich darin schwimme! Zwischen diesen Bildern liegen 30 Pfund, ich hatte bereits den größten Teil des Gewichts verloren, aber ich fühlte mich immer noch so unwohl. Manchmal, wenn Sie auf einer Gewichtsverlustreise sind, scheint das Endziel zu weit weg und unmöglich, aber ich bin so froh, dass ich es geschafft habe und obwohl sich der Gewichtsverlust verlangsamt hat, weiß ich, dass ich jeden Tag langsam aber sicher Fortschritte mache, um es zu erreichen mein Endziel. Geben Sie nicht auf, geben Sie nicht nach. Beständigkeit bringt Sie immer dorthin, wo Sie sein möchten. #beforeandafterweightloss #beforeandafter #weightlosstransformation #weightlosstips #weightlossmotivation #fitnessmotivation #losingweight #loveyourself #transformation #weightlossinspiration #weightlosscommunity #fitgirls #gym #fitness #healthylifestyle #healthychoices #100poundsdown #naturalweightlossation #photomotive #Transformations-Dienstag

      Ein von Megan Faraday, 25[?] ( ) geteilter Beitrag über Ich bin eines Morgens im September 2018 aufgewacht und habe mir gesagt, ich werde es diesmal tun.

      Ich habe an diesem Tag angefangen und nie aufgegeben. Ich hatte mir das Gleiche mehrmals gesagt und versucht, es auf eine andere Art und Weise zu tun, aber diesmal *fühlte* sich etwas anders. Sie sagen, dass Sie zuerst etwas wirklich für sich selbst wollen müssen, bevor Sie die Arbeit tun können, um es zu bekommen, und ich kann Ihnen sagen, dass dies zu 100 Prozent stimmt.

      Schönen #facetofacefriday meine Freunde!! . . Ich muss nur sagen, dass nur du dein Leben verändern kannst. Gefällt Ihnen nicht, wo Sie sind? Sich festgefahren fühlen? Fühlen Sie sich unglücklich? Mach etwas dagegen! Du kontrollierst dein eigenes Schicksal. . . . . . . . . . #beforeandafter #beforeandafterweightloss #transformation #weightlosstransformation #extremeweightloss #100poundsdown #100poundweightloss #motivation #inspiration #dedication #fitness #fitspo #fitstagram #weightlosscommunity #weightlossjourney #goals #weightlossgoals #selfie #photooftheday #lowomentoftheday #lowomentlovefity #weightlossmotivation #weightlossinspiration #workinprogress #fitgirls

      Ein von Megan Faraday, 25[?] ( ) geteilter Beitrag zu dieser Zeit hatte ich so viele Leute gesehen, die über die Keto-Diät sprachen, und ich hatte viel darüber recherchiert.

      Ich beschloss, etwas Ähnliches zu versuchen, indem ich Kalorien aufspürte und Kohlenhydrate reduziere. Ich begann mit 25 Gramm Netto-Kohlenhydraten pro Tag und einer Kalorienzahl, die für mich funktioniert.

      Ich würde viele Keto-Rezepte machen, aber ich habe die Standard-Keto-Diät nicht genau nach Plan befolgt - ich habe eher eine "faule Keto"-Diät gemacht. Ich habe jetzt begonnen, wieder Kohlenhydrate in meine Ernährung aufzunehmen, mit dem Ziel, 75 bis 100 Gramm Kohlenhydrate pro Tag zu erreichen. Das funktioniert für mich, weil ich immer noch Gewicht verliere, aber auf eine Weise, die ich für den Rest meines Lebens durchhalten kann.

      #whatsforlunch leckerer Salat, den ich mit Green Goddess Dressing belegt habe. . . . . . . #goodfood #beautifulfood #greengoddess #salat #colourfulfood #feelgoodfood #fridayvibes #weightlossmotivation #nourishyourbody #vegetables #healthylifestyle #healthyfood #healthychoices #healthycooking

      Ein Beitrag geteilt von Megan Faraday, 25[?] ( ) on

      Frühstück: Erdnussbutter, Banane und gebackene Haferflocken

      Heute Frühstück: Gebackene Haferflocken. Momentan bin ich von Haferflocken besessen, man kann so viel damit machen und jedes Rezept, das ich probiert habe, war so lecker! . Hier ist meine Version von Baked Oats: . [?]1/3 Tasse schnelle Haferflocken . [?] 1/3 Tasse ungesüßte Mandelmilch. [?] 1 Esslöffel leichte Erdnussbutter . [?]1/2 Teelöffel Backpulver . [?] 1/2 Teelöffel Zimt . [?]1 Teelöffel Süßstoff . [?] 1/4 Tasse gehackte Erdbeeren . [?] 1/4 Tasse Blaubeeren . Alles mischen, in eine ofenfeste Form gießen und bei 350 für 15-20 Minuten backen. . Dieses Rezept ausprobieren? Markiere mich, ich möchte deine Kreationen sehen. . . . . . . . #bakedoats #beautifulfood #whatsforbreakfast #healthybreakfast #healthybreakfastideas #healthybaking #healthylifestyle #heathyfood #nourishyourbody #nutrition #caloriedeficit #caloriecounting #photography #photooftheday #goodfood #comfortfood #weightlosscommunity #weightlossfitm

      Ein von Megan Faraday, 25[?] ( ) geteilter Beitrag zum Mittagessen: Truthahn-Speck-Wrap auf einer kohlenhydratarmen Tortilla

      Snacks: Proteinriegel, Joghurt ohne Zuckerzusatz oder Obstsalat

      Abendessen: Hühnchen-Fajita-Auflauf

      Der heutige Lebensmittellauf [?] . . . . . . . . . . #goodfood #groceryshopping #groceryhaul #healthylifestyle #healthyfood #healthyeating #healthychoices #fruit #vegetables #weightlossjourney #weightlosscommunity #meat #weightlosshelp #weightlosstips #motivation #inspiration #balanceddiet #eatwellbewell #eatbody #fitness #loveyourfood

      Ein Beitrag geteilt von Megan Faraday, 25[?] ( ) on

      Dessert: Halo-Top-Eiscreme-BarIch begann ungefähr zwei Monate nach meiner Reise mit dem Training, nachdem ich 20 Pfund abgenommen hatte, nur weil ich meine Ernährung umgestellt hatte.

      Ich war am Anfang zu nervös, um in ein Fitnessstudio zu gehen, aber meine Freundin Sarah hatte mich ermutigt, in ihr Fitnessstudio zu gehen, und ich fing an, mit ihr zu gehen. Irgendwann fand ich den Mut, alleine zu gehen.

      Ich begann drei- bis fünfmal pro Woche im Fitnessstudio zu trainieren und machte eine Mischung aus Cardio- und Krafttraining. Ich trainiere immer noch drei bis fünf Mal die Woche, aber ich kann noch viel mehr. Ich kann schneller und länger laufen und laufe sogar draußen. Das ist etwas, wozu ich in der Vergangenheit nie das Vertrauen hatte.

      Sport ist auch eine großartige Möglichkeit, meine Fortschritte zu sehen. Es ist so motivierend und es fühlt sich großartig an zu sehen, wie ich Fortschritte mache und persönliche Bestzeiten erobere.

      #sundaymotivation Es ist so verrückt, wie unser Verstand funktioniert. An manchen Tagen sehe ich mich als das Mädchen links, wenn ich in den Spiegel schaue und an manchen Tagen kann ich sie gar nicht erkennen. Ich kann nicht glauben, dass ich dieses Mädchen war. Ich war lange Zeit an einem so schlechten Ort. Mein Geist, Körper und Geist waren alle so beschädigt. Ich sage nicht, dass man in jeder Größe glücklich sein kann, aber für mich spiegelte meine körperliche Gesundheit meine geistige Gesundheit wider. Als ich anfing, mich um meinen Geist zu kümmern, folgte mein Körper. Eines Morgens wachte ich auf und wollte mehr. Ich erkannte, dass ich Glück verdiene, gut aussehe und mich gut fühle und gesund bin. Ich habe dies für mich selbst getan und für niemanden sonst. Ich habe noch einen langen Weg vor mir, um mich und meinen Körper zu lieben, aber ich bin auf einer Reise und ich bin so stolz darauf, wie weit ich gekommen bin. . . . #weightlossjourney #weightlosstransformation #mentalhealth #mentalhealthjourney #fitness #goals #gymlife #goodfood #healthyfood #beauty #motivation #health #healthylifestyle #weightloss #weightlossjourney #diät #health #motivation #weightlosstransformation #workout #healthyfood #fitmotiv #fitfam #to .ness #nutrition #healthyeating #fatloss #transformation #weightlossmotivation #fitchick #caloricdeficit #womensupportingwomen #loveyourself

      Ein von Megan Faraday, 25[?] ( ) geteilter Beitrag über Diese drei Änderungen hat mir geholfen, die auffälligsten Ergebnisse bei meiner Gewichtsabnahme zu sehen.

      Ändern Sie eins: Ich habe nicht mehr erwartet, dass die Waage jedes Mal sinkt, wenn ich die Waage stillstehen oder sogar hochfahren sah, ich geriet in Panik. Aber das ist alles Teil des Prozesses! Fahren Sie fort und bleiben Sie Ihrem Plan verpflichtet, und er wird sich bewegen.

      Änderung zwei: Ich habe angefangen, viel Wasser zu trinken. Jeder macht weiter und weiter, um Ihr Wasser reinzubekommen, aber es hat wirklich den Unterschied auf meiner Reise gemacht. Ich trinke 100 Unzen Wasser pro Tag und an den Tagen, an denen ich es nicht tue, kann ich wirklich einen negativen Unterschied spüren.

      Gebackenes Ei in Avocado mit Paprika, Frühlingszwiebeln und Feta. . . . . . . . . . . . #whatsforbreakfast #beautifulfood #avocado #feta #paprika #healthyfood #foodforweightloss #easyrecipes #healthychoices #healthylifestyle #foodforfoodies #eatwellbewell #weightlossjourney #weightlosscommunity #fitness #photography #foodphotography #foodpornfast #nourishideaskebreakto #food #fitgirls #weightlosstransformation #extremeweightloss #morningmotivation #weightlossmotivation

      Ein von Megan Faraday, 25[?] ( ) geteilter Beitrag zu Änderung drei: Ich habe mein Essen mit einer Lebensmittelwaage abgewogen, anstatt Löffel und Tassen zu messen, und es ist so viel genauer, wenn Sie nachverfolgen. Es ist so einfach, am Anfang zu viel zu schöpfen und die Portionen zu übertreiben, während Sie die Portionsgrößen lernen, daher war es sehr hilfreich für mich, mein Essen zu wiegen. Ich bin seit Jahren auf dieser Reise und tue es immer noch.

      Insgesamt habe ich 107 Pfund abgenommen und arbeite immer noch an meinen Gesundheitszielen.

      Schönen #facetofacefreitag! 265Lbs[?]160Lbs *Ich habe einen Hals! Und ein Kinn! . . Ich werde oft gefragt: „Wie bleibst du motiviert?“ Für mich ist meine größte Motivation mein eigener Fortschritt. Ich liebe es, Ziele zu erreichen, Dinge zu tun, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie tun könnte, und dann weiterhin mich selbst herauszufordern, um zu sehen, wohin ich als nächstes gehe. Die Wahrheit ist jedoch, dass niemand immer motiviert sein wird. Das ist völlig normal und völlig in Ordnung! Manchmal verliert man ein bisschen an Schwung und das ist nur ein Teil der Reise, aber hier kommt Hingabe ins Spiel. Ich bin DEDIZIERT, nie wieder diese Person zu sein, diesem Lebensstil und meinem eigenen persönlichen Wachstum. Wenn Sie engagiert sind, werden Sie immer einen Weg finden, es wieder aufzunehmen und trotz aller Kämpfe und Ausreden weiterzumachen. . . Ich kann das ernsthaft nicht genug betonen, wenn ich es schaffe. . . du kannst auch! Du schaffst das . . . . . . . . #weightlossinspiration #weightlossjourney #fitness #gym #fitnessmotivation #naturalweightloss #nomakeup #beforeandafterweightloss #transformation #weightlosstransformation #beforeandafter #bodytransformation #loveyourself #healthylifestyle #caloriecounting #lowcarb #100poundsdown #100poundweightloss #fitphotofchangemotiv #Gewichtsabnahme #Engagement #Motivation #Inspiration

      Ein Beitrag geteilt von Megan Faraday, 25[?] ( ) on

      Abnehmen war eines der härtesten Dinge, die ich je gemacht habe und definitiv eines meiner größten. Jeder harte Tag, der mich bis zu diesem Punkt gebracht hat, hat sich jedoch gelohnt. Das Vertrauen, das ich gewonnen habe, ist unglaublich. Mein Gewicht hält mich nicht mehr davon ab, lustige Dinge mit meiner Familie und meinen Freunden zu unternehmen.

      Ich wünschte, ich könnte zu der Frau zurückkehren, die ich vor dieser Reise war, und ihr sagen, sie solle sich selbst mehr lieben, die süßen Klamotten tragen und keine lustigen Dinge nur wegen ihrer Größe verpassen. Ich habe über 100 Pfund abgenommen, um das zu lernen, aber das ist auch in Ordnung! Manchmal müssen wir diese Dinge für uns selbst tun, um zu schätzen, wer wir innerlich und äußerlich sind.


      5 einfache Abendessen auf dem Herd für einen flacheren Magen bis April

      Gesundes Essen muss nicht langweilig sein und mit ein wenig Innovation gibt es Hunderte von leckeren Gerichten, die Sie zum Abnehmen direkt auf Ihrem Herd zubereiten können. Wenn wir in den Frühling gehen, werden Sie sich, wenn Sie Ihre Gesundheit priorisieren, in Ihrem Körper besser fühlen und bereit sein, alles zu meistern, was auf Sie zukommt. Wir haben fünf köstliche und nahrhafte Rezepte zusammengestellt, um diese Woche nachzukochen, damit Sie sich bis April gut fühlen können, ohne stundenlang in der Küche zu verbringen.

      Hähnchenpfanne ernten

      Protein ist einer der wichtigsten Makronährstoffe, die Sie priorisieren müssen, um eine gesunde Gewichtsabnahme zu erreichen, daher ist dieses Gericht die perfekte Ergänzung zu Ihrem wöchentlichen Angebot. Beladen mit Gemüse und Süßkartoffeln, die dazu beitragen, Entzündungen in Ihrem Körper zu minimieren, ist dieses Gericht perfekt, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie sich selbst des Geschmacks berauben.

      Zutaten: Olivenöl, Hähnchenbrust ohne Haut, koscheres Salz, schwarzer Pfeffer, dünn geschnittener Speck, Rosenkohl, Süßkartoffel, Zwiebel, Granny-Smith-Äpfel, Knoblauch, Thymian, Zimt, Hühnerbrühe

      Pesto Hühnchen & Reis

      Dieses Rezept ist eine verbesserte Version des klassischen Hühnchen-Reis-Gerichts, das Menschen oft zum Abnehmen verwenden, und Pesto verleiht dieser Mahlzeit einen cremigen Geschmack. Mit Spinat und Tomaten in der Mischung ist dieses Gericht perfekt für Abende, wenn Sie etwas Leichtes und Gesundes suchen, das an Gewürzen und Geschmack spart.

      Zutaten: Hühnerbrust, Reis, Spinat, Kirschtomaten, Hühnerbrühe, Basilikum, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Pesto Mayo, Olivenöl

      Süßkartoffel & Quinoa Chili

      Süßkartoffel ist eine natürlich entzündungshemmende Zutat. Wenn Sie also an chronischen Blähungen leiden, können Sie davon profitieren, dieses Gericht in Ihre wöchentliche Rotation zu integrieren. Quinoa ist ein gesundes komplexes Kohlenhydrat, das dich den ganzen Tag über mit Energie versorgt, und schwarze Bohnen liefern diesem veganen Gericht pflanzliches Protein.

      Zutaten: Olivenöl, Zwiebel, Knoblauch, Chilipulver, Kreuzkümmel, getrockneter Oregano, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz, Quinoa, schwarze Bohnen, Kidneybohnen, Tomatenwürfel, Tomatenmark, Süßkartoffel, Gemüsebrühe

      Zucchini-Nudeln mit Garnelen

      Wenn Sie nach einer kohlenhydratärmeren Option zu Nudeln mit Garnelen suchen, sind Zucchininudeln eine großartige Alternative, die Ihnen eine zusätzliche Portion Gemüse ohne einen Ansturm von Kalorien bietet. Garnelen sind eine großartige Proteinquelle, daher ist dieses Rezept die perfekte gesunde Alternative zu Spaghetti und Fleischbällchen, die Sie belastet.

      Zutaten: Olivenöl, getrocknete Tomaten, Knoblauch, Garnelen, Sahne, Wasser, Maisstärke, Salz, Pfeffer, Oregano, Parmesan, Zoodles, Kapern, Paprikaflocken

      Marokkanische Linsensuppe

      Linsen sind bekannt dafür, eine gesunde Quelle für pflanzliches Protein zu sein und jeder Mahlzeit Dichte und Textur zu verleihen. Diese marokkanische Linsensuppe ist perfekt, um sie in großen Mengen zuzubereiten, damit Sie später in der Woche Reste aufwärmen können, wenn Sie sich faul fühlen, und die Kombination aus Ingwer und Kurkuma ergibt ein wunderbares entzündungshemmendes Paar.

      Zutaten: Olivenöl, gelbe Zwiebel, Karotten, Knoblauch, Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Linsen, Gemüsebrühe, schwarzer Pfeffer, Salz


      Biodynamische Landwirtschaft: Wie Anthroposophische Medizin, nur auf dem Bauernhof

      Rudolf Steiner hatte einen Hof, und auf diesem Hof ​​hatte er etwas umworben. Es heißt biodynamischer Landbau, und was soll das sein!

      [Anmerkung der Redaktion: Das Wochenende war arbeitsreich. Ich musste Material für meinen nicht ganz so geheimen anderen Blog produzieren, und ich habe das Material der letzten Woche nicht angesehen, um rechtzeitig genug hier zu posten. Also habe ich bis Februar 2006 tief in den Tresoren gegraben. Die meisten Links waren kaputt, aber zum Glück hatte die allmächtige Wayback Machine bei Archive.org noch das Material. Außerdem ist die biologisch-dynamische Landwirtschaft ein Thema, über das ich seit Jahren nicht mehr geschrieben habe. ]

      Ich schreibe nicht viel über Landwirtschaft, wenn überhaupt. Es stimmt, ich schreibe über Anti-GVO-Pseudowissenschaft, aber es ist normalerweise in Form der Dekonstruktion schlechter Studien, dass die Farm (und das Weingut) umworben wird, und es ist “biodynamisch.” Wenn Sie glauben? Der Hype, es ist die ultimative Anbautechnik, die nur den besten Wein produziert. Vielleicht ist es das und tut es, aber, Mann, ist da viel umworben! Schauen Sie sich zum Beispiel diese Zitate an:

      Biodynamics is the aikido or ashtanga yoga of winegrowing — a way to focus energy and awareness for peak performance and exceptional health. Sick vineyards need homeopathy biodynamic vineyards radiate a vigor that can be felt. Like Barry Bonds turning a 100-mph fastball into a soaring arc headed for McCovey Cove, biodynamic vineyards are completely aligned with their purpose, and therefore able to channel all the forces of the moment into a powerful result.”

      Die New York Times (Download the .pdf)
      June 16, 2004 – Trying to Bottle Moonlight and Magic
      By ERIC ASIMOV

      “Biodynamics, its advocates assert, maximizes the personality of a given plot of earth. Like a homeopathic doctor, a Biodynamic farmer analyzes the land and determines what is out of balance. The aim is to turn the land into a self-sustaining, self-regulating habitat.”

      The Press Democrat (Download the .pdf)
      June 30, 2004 – Eco-friendly, high quality and tasty, too: Benziger releases Tribute, a wine made from biodynamic grapes
      by Peg Melnik

      “Like a homeopathic doctor”? “Sick vineyards need homeopathy”? “Biodynamic vineyards radiate a vigor that can be felt”? Oh-oh. Sounds like woo to me. And, boy, is it ever! And some of it in the New York friggin’ Mal, yet!

      So, what is “biodynamic farming”? Well, in essence, biodynamic farming’s a lot like organic farming, only with oodles of the most amazing woo added! If you believe what its advocates say, this is what it can do for your farm:

      While it encompasses many of the principles of organic farming, such as the elimination of all chemicals, Biodynamics goes further, requiring close attention to the varied forces of nature influencing the vine. It also emphasizes a closed, self-sustaining ecosystem.

      OK, sounds good so far. Who could argue with eliminating chemical pesticides in farming wherever possible? But what on earth are these “varied forces of nature” they’re talking about? It’s starting to sound woo-ey to me. But let’s see what’s involved:

      • Employs a series of eight herbal-based preparations applied to the soil in order to promote soil vitality through increased microbiologic activity and diversity (think of these as vitamins for the plant and soil). The more nutrient-rich and biologically diverse the soils, the more character in the wine.
      • Uses cover crops and companion plants to maximize the health of the vineyard environment.
      • Promotes pest control through soil management Biodynamic sprays and teas crop rotations and diversification and the encouragement of diverse animal, bird and insect populations that lead to self-regulating predator and prey relationships.
      • Aligns vineyard practices (planting, pruning, etc.) with the earth’s natural cycles (lunar, seasonal) for maximum health and development of the vines.

      Sounds pretty good, doesn’t it? Who wouldn’t be in favor of minimizing pesticide use and using crop diversification to minimize the harmful effects of mass farming on the environment? Unfortunately, along with all these laudable goals comes a heapin’ helpin’ of good, old-fashioned woo. You see, biodynamics was derived from the philosophy of Rudolf Steiner back in the early part of the 20th century. The philosophy based on Steiner’s teachings, anthroposophy, forms the basis of the philosophy behind “biodynamic farming.” Anthroposophy, which means “human wisdom,” is also known as “spiritual science.” According to Rudolf Steiner, anthrosophy is:

      Anthroposophy is a path of knowledge to guide the Spirit of the human being to the Spiritual in the universe. It arises in man as a need of the heart, of the life of feeling: and it can be justified inasmuch as it can satisfy this inner need.

      Indeed, the very concept of biodynamic farming is based on a series of lectures that Steiner gave in Germany in 1924 at Schloss Koberwitz in what was then Silesia, Germany. (In actuality, Steiner was a prodigious lecturer and gave an incredible number of talks in his lifetime, many of which are archived here.) Reasonably, Steiner was concerned about the increasing use of chemicals in the form of artificial fertilizers and chemical pesticides in farming. Not quite as reasonably, he viewed this form of farming as having “spiritual shortcomings.” The central aspect of biodynamic farming is that the farm is viewed as a single organism, which should be viewed as a self-nourishing and self-replenishing system. So far, this is not that far out of the mainstream, although you can already feel a bit of woo creeping in, as if this is “Gaia Lite.”

      But if you really want to get the full feel of the woo involved in biodynamic farming, you really have to check out the recipes for eight different fertilizers that Steiner prescribed to “strengthen the life force” of the farm. These are numbered 500 through 507 (why 500 through 507 instead of 1 through 8, I have no idea). First, we have field preparations for stimulating humus formation:

      • 500: (horn-manure) a humus mixture prepared by stuffing cow manure into the horn of a cow and buried into the ground (40-60 cm below the surface) in the autumn and left to decompose during the winter.
      • 501: Crushed powdered quartz prepared by stuffing it into a horn of a cow and buried into the ground in spring and taken out in autumn. It can be mixed with 500 but usually prepared on its own (mixture of 1 tablespoon of quartz powder to 250 litres of water) The mixture is sprayed under very low pressure over the crop during the wet season to prevent fungal diseases. It should be sprayed on an overcast day to prevent burning of the leaves.

      This is some serious woo, stuffing cow manure into a horn and using crushed powdered quartz for…no apparent reason. Why dilute it in 40-60 liters of water? Why not 100? Or 25? “Whirling it in different directions every second minute”? What’s the reason for that? Why not every minute or every third or fifth minute? I suppose it must have something to do with the life force of the farm. But it gets woo-ier. Just check out the compost preparations:

      • 502: Yarrow blossoms (Achillea millefolium) are stuffed into urinary bladders from Cervus elaphus, Red Deers, placed in the sun during summer, buried in earth during winter and retrieved in the spring.
      • 503: Chamomile blossoms (Chamomilla officinalis) are stuffed into small intestines from cattle buried in humus-rich earth in the autumn and retrieved in the spring.
      • 504: Stinging nettle (Urtica dioca, and the whole plant in full bloom) is stuffed together under ground surrounded on all sides by peat for a year.
      • 505: Oak bark (Quercus robur) is chopped in small pieces, placed inside the skull of some domesticated animal, surrounded by peat and buried in earth in a place where lots of rain water runs by.
      • 506: Dandelion flowers (Taraxacum officinale) is stuffed into peritoneum from some cattle is buried in earth during winter and retrieved in the spring.
      • 507: Valerian flowers (Valeriana officinalis) is extracted into water.

      Alright, the parts about stuffing the intestines or peritoneii of cows or the urinary bladders of deer (what did the deer ever do to deserve this fate?), burying them on the farm for the winter, and then retrieving them in the spring are truly disgusting. Just imagine how much fun it is to dig this stuff up in the spring–probably even more fun than stuffing the various animal organs and burying them in the first place. I somehow picture sandal-shod, long-haired, tambourine-playing woo-meisters chanting magical spells as they bury these various “composts” around their farms in order to “strengthen its life force” before finishing up the day with a little drum playing and a mini Burning Man ceremony. But, hey, that’s just me. I do wonder, however, what’s the deal with all the horns used in these recipes? Thanks to an old episode of Skeptoid, I get an idea, as this is what Rudolf Steiner himself said about it:

      The cow has horns in order to reflect inwards the astral and etheric formative forces, which then penetrate right into the metabolic system so that increased activity in the digestive organism arises by reason of this radiation from horns and hoofs.

      Ah, yes, when I start hearing talk of “astral and etheric formative forces,” I know I’m right at home in some serious woo and that Friday is the perfect day to write about it.

      One thing you should notice is that 500 and 501 mixes one tablespoon of quartz powder into 250 liters of water and that 502-507 involve spreading mere ounces of the disgusting potion of decomposed plants and animal organs into many tons of compost. Truly, as the advocates of biodynamic farming say, this is indeed a homeopathic amount of whatever stinky concoction it is that they’re making. But, hey, it doesn’t matter, you know. After all, none of it has anything to do with any scientifically measurable phenomenon. Its purpose is to “strengthen the life force” of the farm. (I’m guessing that the stinkier the mixture, the more the “life force” is strengthened.) Also, like homeopathy, there’s a rather bizarre element of “like cures like,” except that it’s extended to an entire farm. This “like” is diluted to, in essence, undetectability but still somehow manages to retain some sort of therapeutic effect. This whole concept is taken to a ridiculous extreme when it comes to pest control. To Steiner, pests and weeds are are the result of “imbalances” between life forces emanating from the earth. Most biodynamic strategies to control pests or weeds involve ceremonially burning the pest or weed in question and then sprinkling the ashes over the farm, preferably at the right astrological time. Hör zu:

      • Pests such as insects or Apodemus (field mice) have more complex processes associated with them depending on what pest is to be targeted. For example field mice are to be countered by deploying ashes prepared from field mice skin when Venus is in the scorpius.
      • Weeds are combated (besides the usual mechanical methods) by collecting seeds from the weeds and burning them above a wooden flame. The ashes from the seeds are then spread on the fields, which will according to biodynamic philosophy block the influence from the full moon on the particular weed and make it infertile.

      Oddly enough, even today, the whole concept of “biodynamic farming” is pretty well accepted, at least in the wine industry. Some wineries go to great lengths to make sure that they plant their crops at the right phase of the moon or under the right astrological alignments. It’s also not at all uncommon to see gushing reviews of wines from wineries that use biodynamic farming techniques, coupled with claims that the wine coming from such farms “tastes better.” The problem is, wine varies from year to year and from vineyard to vineyard, even when using the same species of grapes. There are good years and bad years similarly, there are vineyards that do a better job at making wine than others. There’s also a whole lot of subjectivity involved in the tasting and evaluation and rating of wines. It’s thus not too hard to see how confirmation bias, wishful thinking, and other logical fallacies could lead wine makers, wine drinkers, and wine reviewers to detect a salubrious effect on the wine from biodynamic techniques that may or may not be there.

      What’s really irritating about biodynamic farming is that it’s quite possible that the non-woo components of the technique may actually result in better crops or better wine, depending on whether we’re talking about farms or vineyards. After all, minus the woo, biodynamic farming involves nothing more unusual or special than hardcore organic farming with little or no pesticides. There’s no need to invoke magic or woo to explain why biodynamic farming, stripped of its mysticism, might potentially result in better crops or tastier wine. Yet, woo is what is invoked, in the form of bladders, horns, or or skulls full of herbs or blossoms buried in the farm, and biodynamic farming is considered quite natural, normal, even respectable. Almost nary is heard a skeptical word from wine reviewers, for instance.

      I could be wrong (in fact, I hope I’m wrong), but I’m guessing that most of these vineyards that advertise that they use “biodynamic” farming probably steer clear of the most blatant woo associated with Steiner and the technique. Either that, or they downplay the mysticism and burying of animal parts stuffed with various plants to decompose followed by the spreading the resultant mix over the soil and instead play up the organic farming angle. I’m also guessing that most of them probably don’t believe in the woo-iest aspects of biodynamic farmings. However, because somehow the term has become fashionable to the point that reputable newspapers publish glowing and credulous accounts of the wonders of biodynamic farming, few people seem to be aware of the serious woo involved or that biodynamic farming is nothing more than a form of organic farming gussied up with a huge helping of truly bizarre woo.

      You know, thinking about all this, perhaps I should postulate my own “philosophy” of farming or medicine. If I got EneMan involved, I bet I could come up with some sort of homeopathic farming woo that involves wine enemas and the depositing of the outflow onto the farm. (For a vineyard, like=wine, plus some human-made natural fertilizer added to the mix to “increase the life force of the farm.” What could be better?)


      The Post-Covid-19 Rules of Tipping

      J. J. McCorvey

      For the past year, whenever Jillian Seroka picks up her usual almond milk cortado from Oslo Coffee Roasters in the West Village neighborhood of Manhattan, she is presented with a prompt on the point-of-sale iPad asking how much gratuity to add on top of her $6 bill. She typically tips $3.

      “Sometimes, I walk away and I’m like, I probably could have gotten an appetizer at a restaurant for that price,” says Ms. Seroka, a 29-year-old who works as an advertising account manager.

      Since the onset of the coronavirus pandemic, she says she has found herself tipping service workers 30% or more to champion businesses that have struggled to stay afloat.

      “I feel good about it for supporting them but sometimes, by the time the tip is done and your different specifications with your coffee, you’re like, ‘Oh my God, I need to get my spending under control.’ ”

      Tipping on credit cards increased nationwide last summer, according to Mike Lynn, researcher and professor at Cornell University’s School of Hotel Administration. Analyzing data from payment company Square, Prof. Lynn found that credit-card tips for quick-service and full-service restaurant delivery orders jumped from below 11% before the pandemic to above 15% in May of last year.


      How to Drink Baking Soda for Optimal Results

      Baking soda - also called bicarbonate of soda or sodium bicarbonate―dissolved in water, has long been used to relieve the signs and symptoms of arthritis, indigestion, heartburn, and infection, among other maladies. Baking soda, consumed in moderate portions and at appropriate times, helps bring about healthy body biochemistry.

      Benefits of Drinking Baking Soda

      Baking soda isn't only for baking consuming baking soda water periodically throughout the day can boost your health. Baking soda water works as an antacid and antiseptic, which helps ease stomach and digestive troubles. Additionally, it can boost your body's alkalinity and potentially combat some diseases.

      1. Antacid

      Sodium bicarbonate is most commonly known as an antacid, meaning it neutralizes acid, particularly in the stomach. Acid reflux disease, often called heartburn, has numerous causes. Stomach acid splashes out of the stomach into the esophagus and can sometimes get as far up as the back of the throat. Drinking water with baking soda mixed into it helps neutralize the stomach's hydrochloric acid, eliminating the problem of heartburn. At the same time, the effervescence that happens when bicarbonate of sodium is combined with water encourages burping, which helps relieve bloating and gas.

      2. Antiseptic

      Baking soda's mild antiseptic properties kill some kinds of parasites, fungi, and mold. Because of this, applying baking soda to your toothbrush disinfects the brush and cleans your teeth. Gargling with baking soda water can also help minimize the symptoms of a sore throat or persistent cough.

      3. Alkalinity

      Another benefit of baking soda is its ability to promote a more alkaline PH balance in the body. Alkalinity is the reverse of acidity. Acidity is necessary for effective digestion of food, but an overall alkaline PH in your body is considered healthier, because many diseases thrive in an acidic environment. Diseases of a degenerative nature, like osteoporosis, arthritis, and cancer, have been associated with a chronically high acidity level in the body. The low cost of baking soda combined with its potential health benefits make a regimen of baking soda water drinking a worthwhile dietary change.

      In addition to the above benefits, simple household baking soda is incredibly versatile in helping to prevent kidney stones, gout, and urinary tract infections. Baking soda has also been linked with improved performance in serious athletes.

      4. Beats Gout

      This is a kind of joint inflammation that happens when uric acid builds up in the urine, blood, and tissues. Because drinking baking soda water can balance the body's pH level, some health experts recommend bicarbonate of soda to combat uric acid formation.

      5. Treats Kidney Stone

      Kidneys are vulnerable to acidic urine. When ionic balance is disrupted, serious kidney conditions can ultimately result. Acidic urine can lead to the formation of kidney stones. When this occurs, treatment with baking soda can restore a healthy ionic balance and discourage kidney stone formation

      6. Overcomes Urinary Tract Infections

      Sodium bicarbonate may also help individuals with urinary tract infections. Drinking baking soda blended in water can help the body overcome the infection by reducing the acid in urine. To experience even greater relief, drink lots of water and cranberry juice as well.

      7. Enhances Sports Performance

      Strenuous exercise leads to the buildup of lactic acid with associated muscle pain and fatigue. The longer an athlete can delay lactic acid buildup, the better his performance, especially in sports that require endurance and speed. Consuming baking soda water accomplishes this for elite athletes.

      Different Ways to Drink Baking Soda for Health

      Baking soda can help in many cases. And for different cases, you may have to follow a varied dosage to get desired results.

      1. For Your Body's PH

      To find out your body's PH, buy some inexpensive litmus PH paper at your local pharmacy and measure your urine and saliva.

      First thing in the morning, your saliva PH measurement should ideally be between 7.0 and 7.4 before you drink anything. Expect your urine to be slightly more acidic in the morning, since your body has been clearing acids from your body all night. A urine PH reading between 6.0 and 7.0 is appropriate in the morning, and it should increase slightly during the day. Take these readings for a few days, tracking your results. If your PH levels are consistently lower than this, you can use a baking soda regimen to bring you to healthy levels.

      If your average is low or in the acidic range, drink a glass of water with a half-teaspoon of baking soda dissolved in it twice per day. You need to have acids in your stomach to digest food, so take baking soda only between meals. Continue to monitor your PH. If it's still low, drink this mixture up to four times a day as needed to improve your PH. Once your pH has normalized, eat more vegetables and less acidic food and you should be able to maintain the benefits.

      2. For Cold or Flu

      Baking soda has been demonstrated to reduce the duration of cold and flu, frequently eliminating symptoms in 36 hours. Experts recommend the following dosage schedule.

      1. Day 1 - Take six doses of baking soda in glass of water at about two-hour intervals.
      2. Day 2 - Take four doses of baking soda in a glass of water at the same intervals.
      3. Day 3 - Take two doses of baking soda in a glass of water in the morning and in the evening, and after that only once each morning until cold symptoms are gone.

      3. For Athletes

      Science is proving what athletes have known for years: Bicarbonate of soda can enhance sports performance. Baking soda appears to work best to enhance endurance and speed.

      Baking soda appears to reduce the acidity produced in the muscles during sports such as running or swimming.

      Sodium bicarbonate helps the body process lactic acid, which is responsible for the burning sensation produced in the muscles during hard exercise. Only elite athletes are likely to notice the benefits, however, since it only seconds, not minutes, off racing speeds.