at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieses festliche Herbstgericht ist eine spielerische Art zu verwenden Kürbis. Gefüllt mit Couscous und überzogen mit einer Ahorn-Bourbon-Reduktion ist dies eine komplette Mahlzeit für den Einzelnen, aber auch eine tolle Beilage zum Teilen unter Freunden.

Zutaten

  • 1 Jack-Be-Little-Kürbis
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1/8 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/8 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse israelischer Couscous
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Tasse gewürfelte rote Paprika
  • 1/2 Tasse Fenchelwürfel
  • 1/2 Tasse gewürfelte Zucchini
  • 1/2 Tasse gewürfelter gelber Kürbis
  • 1 Esslöffel geschnittener Knoblauch
  • 1 Tasse geschälte Pflaumentomaten
  • 1 Teelöffel gehackter Thymian
  • 1 Teelöffel gehackter Rosmarin
  • 1 Teelöffel gehackter Estragon
  • 1 Teelöffel gehackte Petersilie
  • 1/2 Tasse Bourbon
  • 1/2 Tasse Ahornsirup

Portionen1

Kalorien pro Portion2150

Folatäquivalent (gesamt)282µg70%


Gefüllter Kürbis: Eine leckere Thanksgiving-Delikatesse

Kürbis ist zweifellos das beliebteste Herbstobst für jeden. Während die meisten Leute es lieben, zu Halloween gruselige Gesichter auf Kürbissen zu schnitzen, gibt es einige, die sie zu Thanksgiving als Schüsseln mit Füllungen anderer Art verwenden. Viele füllen die Kürbisse mit Suppe, Reis, Fleisch oder Gemüse. Manche fügen auch geschmolzene Schokoladenlava als Füllung hinzu und haben es als Dessert. Nun, mit all den leckeren Pasteten, die an diesem Thanksgiving ausgestellt werden, präsentieren wir Ihnen den perfekten herzhaften Kürbis gefüllt mit Hackfleisch, Gemüse und Reis.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/2 Tassen Kastanien
  • 1/2 Tasse plus 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Pfund frische Steinpilze, getrimmt und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Pfund frische Pfifferlinge, getrimmt und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Laib (1 Pfund) Pullman oder anderes weißes Sandwichbrot, in 3/4-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 Pfund Karotten, geschält und gewürfelt
  • 2 große Zwiebeln, fein gehackt
  • 8 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • 1 große Süßkartoffel, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Tassen Putenfond oder natriumarme Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 4 Granny Smith Äpfel, geschält und gewürfelt
  • 1 Esslöffel frische Thymianblätter
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 1 Esslöffel fein gehackter frischer Salbei
  • 1/2 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilienblätter
  • 3 große Eier
  • 1 Käsekürbis (10 bis 12 Pfund)

Mit einer Schere oder einem Gemüsemesser in jede Kastanie einen Schlitz schneiden. Kastanien in einem Topf mit kochendem Wasser 20 Minuten kochen, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Wenn es zum Anfassen kühl genug ist, Schalen und innere braune Häute abziehen und entsorgen.

3 EL Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Kastanien unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis sie anfangen zu bräunen. Kastanien mit einem Schaumlöffel auf einen Teller geben. Geben Sie beide Pilze in die Pfanne und braten Sie sie unter gelegentlichem Rühren an, bis die Pilze ihren Saft abgeben und anfangen, goldbraun zu werden, etwa 15 Minuten. In eine große Schüssel umfüllen und mit Salz würzen. Fügen Sie Brotwürfel hinzu und werfen Sie sie zum Mischen.

3 EL Olivenöl in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Süßkartoffel und Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis das Gemüse anfängt, etwa 10 Minuten zu bräunen. Brühe hinzufügen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, etwa 5 Minuten. Den Inhalt der Pfanne zusammen mit den Kastanien in die Brotmischung geben. Fügen Sie Äpfel, Kräuter und weitere 3 Esslöffel Olivenöl hinzu. Die Füllung gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Eier untermischen.

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Entfernen Sie die Oberseite des Kürbisses, indem Sie mit einem Gemüsemesser einen Kreis von etwa 5 Zoll Durchmesser um den Stiel schneiden: Reserveoberseite. Die Kerne und das faserige Fruchtfleisch des Kürbisses auskratzen und entsorgen. Kürbis von innen mit 1 EL Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in den Kürbis löffeln und die Oberseite ersetzen. Gefüllten Kürbis auf einem Backblech mit Rand backen, bis der Kürbis weich ist, wenn er mit einem Spieß durchbohrt wird, 1 1/2 bis 2 Stunden. (Kürbis nicht zu lange kochen, sonst kann die Seite aufplatzen.) Zum Servieren die Oberseite entfernen und die Füllung und etwas Kürbisfleisch mit einem großen Löffel herauslöffeln.


Wie man es macht

1 Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf oder Schmortopf bei mittlerer Hitze erhitzen, um es zu beschichten. Fügen Sie Würstchen hinzu, kochen Sie 6 Minuten oder bis sie von allen Seiten gebräunt sind. Auf einen großen Teller geben, wenn es kühl genug ist, um es zu handhaben, in 1/2-Zoll-dicke Scheiben schneiden. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch und fügen Sie 1 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne. Champignons dazugeben und 7 Minuten anbraten. Champignons mit Wurst auf Teller geben. Butter und den restlichen 1 EL Öl in die Pfanne geben. Fügen Sie Knoblauch, Sellerie und Zwiebel hinzu und kochen Sie 5 Minuten. Berbere und Kardamom zugeben und 1 Minute unter ständigem Rühren anbraten. Brühe, Erbsen und Salz hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Farro, Kartoffeln und Karotten hinzufügen und 20 Minuten köcheln lassen.

Während die Eintopfmischung köchelt, die Oberseite des Kürbisses ausschneiden und die Fäden und Kerne entfernen. Den Kürbis in Alufolie wickeln und in einen großen Bräter oder eine Auflaufform legen.

Tomaten in einem Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen (Säfte für eine andere Verwendung aufbewahren). Tomaten mit den Händen zerteilen und den Saft abtropfen lassen. Tomaten, Champignons, Wurst und Petersilie in den Eintopf rühren. Schöpfkelle Eintopf in vorbereiteten Kürbis. Kürbisoberseite neben Kürbis auf die Pfanne legen. Backen Sie bei 350 ° F für 1 Stunde und 10 Minuten oder bis das Kürbisfleisch zart ist und sich leicht von den Seiten lösen lässt. Eintopf zusammen mit einem Löffel Kürbis servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 (3 Pfund) Kürbis
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Pfund altbackenes Brot, in dünne Scheiben geschnitten und in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/4 Pfund Greyerzer, Emmentaler oder Cheddar-Käse (oder eine Mischung aus allen drei), in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen, gespalten, entkeimt und grob gehackt
  • 4 Scheiben Speck, knusprig gegart, abgetropft und gehackt
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Schnittlauch oder geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Thymian
  • 1/2 Tasse Sahne
  • Prise frisch geriebene Muskatnuss

Ofen auf 350 Grad vorheizen, mit einem Rost in der Mitte des Ofens. Legen Sie ein Backblech mit einer Antihaft-Backmatte aus oder verwenden Sie einen Schmortopf, der im Durchmesser etwas größer ist als Ihr Kürbis (in diesem Fall müssen Sie Ihren Kürbis aus dem Schmortopf servieren, da er klebt, aber er behält seine so besser formen).

Schneiden Sie mit einem scharfen, robusten Messer die Oberseite des Kürbisses ab und arbeiten Sie um die Oberseite herum, wobei das Messer in einem 45-Grad-Winkel eingeführt wird, um genug abzuschneiden, um das Arbeiten in der Kürbisreserveoberseite zu erleichtern. Entfernen Sie Kerne und Schnüre von Kappe und Kürbis. Kürbis von innen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das vorbereitete Backblech legen oder im Schmortopf beiseite stellen.

In einer großen Schüssel Brot, Käse, Knoblauch, Speck, Schnittlauch und Thymian gut vermischen. In Kürbis packen, es sollte gut gefüllt sein, aber nicht überfüllt. Möglicherweise müssen Sie etwas Brot und Käse hinzufügen, oder ein Teil der Füllung ist möglicherweise nicht erforderlich. In einer kleinen Schüssel Sahne und Muskat verrühren. Die Füllung über die Füllung gießen, sollte feucht sein, aber nicht in Sahne schwimmen – möglicherweise müssen Sie entsprechend mehr oder weniger verwenden.

Die Oberseite auf den Kürbis legen und in den Ofen geben, bis die Füllung sprudelt und das Kürbisfleisch zart ist, etwa 1 Stunde und 30 Minuten. Entfernen Sie den Deckel und backen Sie weiter, bis die Flüssigkeit leicht verdampft ist und die Oberseite der Füllung gebräunt ist, weitere 20 bis 30 Minuten.

Den Kürbis vorsichtig auf eine Servierplatte geben (oder im Schmortopf servieren, falls verwendet) und servieren.


Zutaten

  • 1 2-1/2- bis 3-lb. Kürbis
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Pfund altbackenes Brot, in dünne Scheiben geschnitten und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1/4 Pfund Käse, wie Gruyère, Emmentaler, Cheddar oder eine Kombination, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2-4 Knoblauchzehen (nach Geschmack), gespalten, entkeimt und grob gehackt
  • 4 Scheiben Speck, knusprig gekocht, abgetropft und gehackt
  • Etwa 1/4 Tasse frisch geschnittener Schnittlauch oder geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 1 EL. gehackter frischer Thymian
  • Ungefähr 1/3 Tasse schwere Sahne
  • Prise frisch geriebene Muskatnuss

1. Backofen auf 210°C vorheizen. Schneiden Sie die Oberseite jedes Kürbis-Sets beiseite. Samen herauskratzen und entsorgen. Kürbisse in einer mittelgroßen ofenfesten Form anrichten und die Oberseiten ersetzen. Wasser in die Schüssel geben und 30 Minuten mit Alufolie fest abdecken. Aus dem Ofen nehmen Kürbisse entfernen Wasser abgießen und Schüssel mit zerlassener Butter oder Öl bestreichen.

2. Reis, Currypaste, Koriander, Apfel, Zucchini, Karotte, Champignons, Spargel, Johannisbeeren, Garam Masala und Butter in einer mittelgroßen Schüssel gut vermischen. Reis-Gemüse-Mischung in die Kürbismulden löffeln. Oben mit Deckeln. Zurück in die vorbereitete Schüssel geben und mit Folie abdecken. Kürbisse 20 Minuten backen oder bis sie gar sind.


KÜRBIS GEFÜLLT MIT ALLEM GUTEN

  • 1 Kürbis, etwa 3 Pfund
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Pfund altbackenes Brot, in dünne Scheiben geschnitten und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1/4 Pfund Käse, wie Gruyère, Emmentaler, Cheddar oder eine Kombination, in 2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2–4 Knoblauchzehen (nach Geschmack), gespalten, entkeimt und grob gehackt
  • 4 Scheiben Speck, knusprig gekocht, abgetropft und gehackt (meine Zugabe)
  • Ungefähr 1/4 Tasse frisch geschnittener Schnittlauch oder geschnittene Frühlingszwiebeln (meine Ergänzung)
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Thymian (meine Zugabe)
  • Ungefähr 1/3 Tasse schwere Sahne
  • Prise frisch geriebene Muskatnuss

Zentrieren Sie ein Gestell im Ofen und heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor. Legen Sie ein Backblech mit einer Silikonbackmatte oder einem Pergament aus oder suchen Sie einen Schmortopf mit einem Durchmesser, der nur ein kleines bisschen größer ist als Ihr Kürbis. Wenn Sie den Kürbis in einer Auflaufform backen, behält er seine Form, aber er kann am Auflauf kleben bleiben, sodass Sie ihn aus dem Topf servieren müssen, was eine ansprechend heimelige Art ist, ihn zu servieren. Wenn Sie ihn auf einem Backblech backen, können Sie ihn freistehend präsentieren, aber einen schweren gefüllten Kürbis mit weicher Schale zu manövrieren ist nicht so einfach. Da ich aber das Aussehen des unbelasteten Kürbisses in der Mitte des Tisches liebe, habe ich es immer mit der Backen-auf-einem-Blatt-Methode versucht und bisher Glück gehabt.

Schneiden Sie mit einem sehr robusten Messer – und Vorsicht – eine Kappe aus der Oberseite des Kürbisses (denken Sie an Halloween-Kürbislaterne). Es ist am einfachsten, dein Messer in einem 45-Grad-Winkel um die Oberseite des Kürbisses zu führen. Sie möchten genug von der Oberseite abschneiden, um Ihnen das Arbeiten im Inneren des Kürbisses zu erleichtern. Entfernen Sie die Kerne und Fäden von der Kappe und aus dem Inneren des Kürbisses. Das Innere des Kürbisses großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Backblech oder in den Topf geben.

Brot, Käse, Knoblauch, Speck und Kräuter in einer Schüssel vermengen. Mit Pfeffer würzen (vom Speck und Käse hast du wahrscheinlich genug Salz, aber zur Sicherheit abschmecken) und die Mischung in den Kürbis geben. Der Kürbis sollte gut gefüllt sein – Sie haben möglicherweise etwas zu viel Füllung oder müssen etwas hinzufügen. Die Sahne mit der Muskatnuss und etwas Salz und Pfeffer verrühren und in den Kürbis gießen. Auch hier könnte es sein, dass Sie zu viel oder zu wenig haben – Sie möchten nicht, dass die Zutaten in Sahne schwimmen, aber Sie möchten, dass sie schön angefeuchtet sind. (Hier kann man schwer etwas falsch machen.) Setzen Sie die Kappe auf und backen Sie den Kürbis für ca. 2 Stunden (überprüfen Sie nach 90 Minuten) oder bis alles im Inneren des Kürbisses sprudelt und das Fruchtfleisch des Kürbises zart genug ist, um leicht damit durchbohrt zu werden die Spitze eines Messers. Da aus dem Kürbis Flüssigkeit ausgetreten ist, ziehe ich in den letzten 20 Minuten gerne die Kappe ab, damit die Flüssigkeit wegbacken und die Füllung oben etwas braun werden kann. Wenn der Kürbis fertig ist, bringen Sie ihn vorsichtig, sehr vorsichtig (er ist schwer, heiß und wackelig) auf den Tisch oder legen Sie ihn auf eine Platte, die Sie zum Tisch bringen.


Er schickte mir einen Link zu diesem Rezept auf Epicurious und schickte mir dann seine Notizen. Dann musste ich natürlich einige meiner eigenen Änderungen vornehmen, weil ich so rolle. Im Wesentlichen ist es ein ausgehöhlter Kürbis, gefüllt mit Brot, Speck, Käse, Knoblauch und Sahne. Wie kann es schlecht sein, oder? Das Beste daran ist, dass es im Grunde narrensicher ist, da es Kürbisse in allen Größen gibt und Käse und Brote unterschiedlich sind genug, um mit einem Messer zu durchbohren. Hier gibt es keine Präzision.

Überlegen Sie also, was ich getan habe, und machen Sie es zu Ihrem eigenen. Oder entwickeln Sie es weiter, wenn Sie selbstbewusster werden oder sich die Ernährungspräferenzen Ihrer Abendessengäste ändern. Als ich diese gemacht habe, habe ich schon überlegt, was ich mit der nächsten hinzufügen und ändern würde. und es WIRD einen nächsten geben. Meine Gäste waren begeistert.

Dieser gefüllte Kürbis ist nicht nur das perfekte Hauptgericht, sondern auch eine brillante Thanksgiving-Beilage oder Vorspeise. Wenn Sie eine vegetarische Option wünschen, lassen Sie den Speck weg und ersetzen Sie ihn durch herzhafteres Gemüse wie Pilze. Mein Freund sagte mir, dass er es manchmal mit Reis anstelle von Brot macht, also ist es eher wie Risotto.

Also nimm die Zutaten und tausche sie nach Belieben aus. Wie ich es getan habe. Hier war meine Version.

Herzhaftes Rezept für gefüllte Kürbisse

Zutaten

1 Kürbis, ungefähr 3 Pfund (aber meiner war näher an 5)

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1/4 Pfund altbackenes Brot (ich habe ein Baguette verwendet) in dicke Scheiben geschnitten und in 1/2 Zoll große Stücke geschnitten

1/4 Pfund Käse wie Gruyère, Emmentaler, Schweizer, Cheddar oder eine Kombination, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten (ich habe Gruyère und Cheddar verwendet und eine weitere 1/4 Tasse hinzugefügt).

2-4 Knoblauchzehen (nach Geschmack), grob gehackt

4 Scheiben Speck knusprig gegart, abgetropft und in Stücke gebrochen

2 Putenwurstglieder aus der Hülle genommen, gekocht und zerbröselt

1 gesunder Esslöffel frischer Thymian gehackt

1/3 Tasse Sahne (eventuell muss mehr hinzugefügt werden)

1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss

Anweisungen

  1. Stellen Sie sicher, dass die Ofengestelle so platziert sind, dass der gesamte Kürbis hineinpasst (ich musste alle bis auf einen entfernen). Ein Gestell in den Ofen zentrieren und den Ofen auf 350 Grad F vorheizen.
  2. Ein Backblech mit einer Silikon-Backmatte, Alufolie oder Pergament auslegen. Sie können den Kürbis in die Mitte einer großen Auflaufform oder eines Schmortopfs stellen. Wenn Sie es auf einem Backblech backen, können Sie es freistehend präsentieren. Aber gehen Sie mit Bedacht vor. Einen heißen, schweren gefüllten Kürbis mit weicher Schale zu manövrieren ist nicht einfach. Ich habe mich jedoch dafür entschieden, weil es mir um die Präsentation geht.
  3. Schneiden Sie mit einem robusten Messer eine Kappe aus der Oberseite des Kürbisses (wie Sie einen Kürbis schnitzen würden). Schneide genug von der Oberseite ab, damit du leicht im Kürbis arbeiten kannst. Entfernen Sie die Kerne und Fäden von der Kappe und aus dem Inneren des Kürbisses. Das Innere des Kürbisses großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Backblech oder in die Pfanne legen.
  4. Brot, Käse, Knoblauch, Speck, Wurst und Kräuter in einer Schüssel vermengen. Mit Salz & Pfeffer würzen (abschmecken, um sicher zu sein, dass Sie genug haben) und die Mischung in den Kürbis packen. Der Kürbis sollte gut gefüllt sein (möglicherweise haben Sie etwas zu viel Füllung oder müssen etwas hinzufügen).
  5. Die Sahne mit der Muskatnuss und etwas Salz und Pfeffer verrühren und in den Kürbis gießen. Auch hier kann es sein, dass Sie zu viel oder zu wenig haben, aber Sie möchten nicht, dass die Zutaten in Sahne schwimmen. Denken Sie, schön angefeuchtet. (Machen Sie sich keine Sorgen, denken Sie daran, es ist schwer, es zu vermasseln.)
  6. Setzen Sie die Kappe auf und backen Sie den Kürbis etwa 2 Stunden lang – überprüfen Sie nach 90 Minuten – oder bis alles im Inneren des Kürbisses sprudelt und das Fleisch des Kürbisses zart genug ist, um sich leicht mit der Messerspitze zu durchstechen. Während der letzten 20 Minuten den Deckel abnehmen, damit die Flüssigkeit wegbacken kann und die Füllung ein wenig braun wird.
  7. Wenn der Kürbis fertig ist, übertragen Sie ihn (sehr) vorsichtig auf eine Platte, die Sie auf den Tisch bringen.

Wie man herzhaften gefüllten Kürbis serviert

Sie haben zwei Möglichkeiten. Entweder Portionen der Füllung auslöffeln und darauf achten, dass eine großzügige Menge Kürbis von den Seiten in den Löffel kommt (also die Hälfte des Löffels Kürbis ist und die andere Hälfte Füllung) ODER mit einem großen Löffel in den Kürbis graben und dann alles mischen bis zu dienen. Ich bevorzuge ersteres. Servieren Sie eine gesunde Portion mit einem Salat für ein perfektes Hauptgericht im Herbst oder einen kleinen Löffel neben einem Thanksgiving-Truthahn. Es ist eine wunderbare Alternative zu Süßkartoffeln.

Das nächste Mal plane ich meinen gefüllten Kürbis mit Reis statt Brot. Oder ich mache es mit Putenwurst und gehackten frischen säuerlichen Äpfeln der Saison. Ich habe auch gehört, dass es köstlich mit Mangold und Grünkohl ist. Oder vielleicht nehme ich statt des Specks Schinkenwürfel. Und/oder Nüsse hinzufügen. Sehen Sie, was hier passiert?

Serviervorschlag.


Über Vera Marie Badertscher

Ich bin Oma und wurde nach meiner Oma benannt. Ich war Schauspielerin, politische Strategin und Autorin. Ich bin an verschiedenen Orten aufgewachsen, habe die High School in Killbuck, Ohio, besucht und meinen Abschluss an der Ohio State University gemacht. Mein Mann und ich sind nach dem Abschluss nach Arizona gezogen und haben drei erwachsene Kinder. Ich liebe es zu reisen und zu lesen. Ich denke über Familie nach, während ich koche. Suchen Sie auf Ancestry nach meinem DNA-Profil.

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

WARUM DAS?

"Es gibt Menschen, die vor uns kamen. Wir sind es ihnen schuldig, herauszufinden, wer sie waren und wie sie gelebt haben."


Schau das Video: Egg Giant Surprise Pumpkin Terrible Play Doh


Bemerkungen:

  1. Yanisin

    Wie bewegt der Satz :)

  2. Zephan

    Meinst du das ernst?

  3. Warley

    Ich bin endlich, ich entschuldige mich, aber es kommt mir nicht nahe. Wer kann noch helfen?

  4. Telrajas

    Entschuldigung, dass ich einmischt, aber meiner Meinung nach ist dieses Thema nicht so tatsächlich.

  5. Wulffrith

    Etwas kommt nicht so heraus

  6. Tuketu

    Und dass wir ohne Ihre bemerkenswerte Idee tun würden

  7. Mick

    Es stimmte absolut nicht zu



Eine Nachricht schreiben