at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für Lamm-, Butternuss- und Gersteneintopf

Rezept für Lamm-, Butternuss- und Gersteneintopf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Eintopf und Auflauf
  • Lamm

Wie Irish Stew und Lancashire Hotpot wird dieses herzhafte Gericht aus hochwertigem Lammfleisch sowie viel Gemüse, Graupen und Lorbeerblättern und Thymian zum Würzen zubereitet. Mit lila sprießendem Brokkoli oder Grünkohl und Ofenkartoffeln servieren.

37 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 EL Olivenöl extra vergine
  • 4 Lammkoteletts, insgesamt ca. 450 g, entfettet
  • 2 Zwiebeln, längs geviertelt
  • 2 große Lauch, insgesamt ca. 400 g, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Butternusskürbis, ca. 600 g, geschält, entkernt und in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 2 Rüben, insgesamt ca. 200 g, längs geviertelt
  • 100 g Graupen
  • 900 ml (1½ Pints) heiße Lammbrühe, am besten hausgemacht
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 große Zweige frischer Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie zum Garnieren

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:2h

  1. Backofen auf 160 °C (325°F, Gasstufe 3) vorheizen. Öl in einer großen feuerfesten Kasserolle erhitzen, die Koteletts dazugeben und von beiden Seiten anbraten. Die Koteletts herausnehmen und beiseite stellen.
  2. Fügen Sie die Zwiebelspalten hinzu und braten Sie sie etwa 5 Minuten lang oder bis sie von allen Seiten gebräunt sind. Lauch, Kürbis und Rüben unterrühren. Zudecken und 5 Minuten leicht anschwitzen.
  3. Die Graupen darüberstreuen und unter Rühren 1 Minute kochen lassen, dann die heiße Brühe aufgießen. Die Koteletts mit dem Gemüse unterheben und mit Lorbeerblättern, Thymian und Gewürzen abschmecken. Aufkochen, dann den Auflauf abdecken. In den Ofen geben und 1 1/4 Stunden garen, bis das Fleisch und das Gemüse sehr zart sind.
  4. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen, damit die Gerste mehr von der Brühe aufsaugen kann. Den Eintopf zum Würzen abschmecken und heiß mit Petersilie bestreut servieren.

Noch ein paar Ideen

Für zusätzliche Schärfe fügen Sie in Schritt 3 ein paar Spritzer Worcestershire-Sauce oder ein paar zerdrückte Knoblauchzehen mit den Kräutern hinzu. * Versuchen Sie es mit gewürfelten Karotten, Steckrüben oder Kartoffeln anstelle von Butternut-Kürbis und Rüben. * Machen Sie den Eintopf zu einer herzhaften Suppe. 340 g getrimmte und gewürfelte magere Lammkeule ohne Knochen im Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Fügen Sie 2 gehackte Zwiebeln, 2 gehackte Lauch, 400 g gewürfelte Steckrüben und 200 g (7 oz) gewürfelte Karotten hinzu. 5 Minuten anschwitzen, dann Graupen, 1,3 Liter (2 1/4 Pints) heiße Lamm- oder Gemüsebrühe, 2 Lorbeerblätter und 1 EL frisch gehackter Thymian oder 2 EL gehackte Petersilie unterrühren. Würzen, dann 1 1/4 Stunden im Ofen garen, bis Fleisch und Gemüse sehr zart sind.

Pluspunkte

Graupen ist fettarm und reich an stärkehaltigen Kohlenhydraten, und der Folklore zufolge ist sie ein gutes Nahrungsmittel für Potenz und Vitalität. Römische Gladiatoren aßen Gerste, um sich zu stärken, ähnlich wie die heutigen Athleten am Abend vor dem Wettkampf Nudeln essen. * Butternusskürbis ist eine ausgezeichnete Quelle für Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Dieses Vitamin ist für eine gute Nachtsicht unerlässlich. Butternusskürbis ist auch eine gute Quelle für Vitamin C und eine nützliche Quelle für Vitamin E. Alle diese Vitamine wirken als Antioxidantien, bekämpfen einige Krebsarten und beugen Herzkrankheiten vor.

Jede Portion bietet

A, B1, B6, B12, C, E, Folsäure, Niacin, Zink * Eisen, Magnesium, Kalium * B2, Calcium

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (4)

Etwas anderes.Vor der Arbeit alles in den Slow Cooker geworfen und - mmmmm - später lecker mit knusprigem Brot aus dem Brotbackautomaten! - 22 Feb 2011

Sehr schön und aromatisch. Ich habe es im Slow Cooker gekocht - werde es wieder kochen.-28.09.2009

Tolles Gericht! Ich befolgte das Rezept, ersetzte nur die Lammbrühe durch Hühnerbrühe und fügte einen Rinderbrühewürfel für zusätzlichen Geschmack hinzu. Es war wunderbar an einem kalten Januarabend. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen.-19 Jan 2016


Rezeptzusammenfassung

  • 8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • 2 Tassen gehackte Zwiebel
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 ½ Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 ½ Pfund Lammkeule ohne Knochen, getrimmt und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 1 Teelöffel Salz, geteilt
  • ¾ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, geteilt
  • 2 Tassen Guinness Stout
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Tassen fettfreie, natriumarme Rinderbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Tassen gewürfelte geschälte Yukon Goldkartoffel
  • 2 Tassen 1 Zoll dicke schräg geschnittene Karotten
  • 8 Unzen Babyrüben, geschält und geviertelt
  • 1 Esslöffel Dijon-Vollkorn-Senf
  • ⅓ Tasse gehackte frische Petersilie

Einen großen Dutch Oven bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie 2 Teelöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Zwiebel, Thymian und Rosmarin 5 Minuten anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Zwiebelmischung in eine große Schüssel geben. Mehl in eine flache Schüssel geben. Lammfleisch gleichmäßig mit 1/2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer bestreuen. Lamm in Mehl wenden und überschüssiges abschütteln. Pfanne auf mittlere Hitze zurückstellen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Die Hälfte der Lammmischung in die Pfanne geben und 6 Minuten anbraten, dabei von allen Seiten braun werden lassen. Fügen Sie gebräuntes Lamm zur Zwiebelmischung hinzu. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Lammfleisch und dem restlichen 1 Esslöffel Öl.

Bier in die Pfanne geben, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis es auf 1 Tasse reduziert ist (ca. 5 Minuten). Zwiebelmischung und Lamm zurück in die Pfanne geben. Rühren Sie das Tomatenmark ein und kochen Sie 30 Sekunden lang. Brühe zugeben und Lorbeerblatt aufkochen. Abdecken, Hitze reduzieren und 1 Stunde und 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Kartoffeln, Karotten und Rüben aufdecken und unterrühren. Ohne Deckel 1 1/2 Stunden köcheln lassen oder bis Fleisch und Gemüse zart sind. Restliche 1/2 Teelöffel Salz, die restlichen 1/4 Teelöffel Pfeffer und 1 Esslöffel Senf einrühren. Etwa 1 Tasse Eintopf in jede der 7 Schüsseln geben und gleichmäßig mit Petersilie bestreuen.


Vorbereitung

Das Rindfleisch mit 1 TL würzen. Salz und 1/4 TL. Pfeffer und dann in eine große Schüssel mit 2 EL werfen. des Mehls. 1 EL erhitzen. der Butter und des Öls in einem 5-1/2- bis 6-Quart-Dutch-Ofen bei mittlerer Hitze. Die Hälfte des Rindfleisches etwa 5 Minuten braten, bis es von mehreren Seiten gebräunt ist. Mit einem Schaumlöffel das Rindfleisch auf einen Teller geben. Mit dem restlichen Rindfleisch wiederholen.

2 EL schmelzen. von der Butter in den Topf. Lauch, Karotten, Sellerie und eine Prise Salz hinzufügen, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten kochen, bis sie weich sind. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie, wobei Sie alle gebräunten Stücke mit einem Holzlöffel abkratzen, bis sie verdampft sind, 7 bis 8 Minuten. Die restlichen 3 EL unterrühren. Mehl und kochen für 1 Minute.

5 Tassen Brühe einrühren. Gerste, Lorbeerblätter, Salbei, Muskatnuss, 1/2 TL. Salz und das Rindfleisch zusammen mit den angesammelten Säften. Zum Kochen bringen. Den Topf fest mit Folie und dann einem dicht schließenden Deckel abdecken und im Ofen schmoren, bis das Rindfleisch fast zart ist, ca. 1 Stunde. Den Kürbis und die restliche 1 Tasse Brühe einrühren. Mit Folie und Deckel abdecken und weiter schmoren, bis das Rindfleisch und der Kürbis sehr zart sind, etwa 30 Minuten mehr. Die Lorbeerblätter aus dem Eintopf entfernen und wegwerfen, dann die Petersilie und die Hälfte einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heiß halten.

Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel die erweichten 1-1/2 EL. Butter mit dem Blauschimmelkäse, Walnüssen und 1/2 TL. Pfeffer. Die Masse gleichmäßig auf den Baguettescheiben verteilen. Auf ein Backblech übertragen.

Mit Rucola, Karotten- und Selleriewurzelsalat mit Mandeln und rustikalem Brot zum Aufsaugen des Eintopfs servieren.


Rezept für Lamm-, Butternuss- und Gersteneintopf - Rezepte

Siehe Rezept

Marokkanische Lammhackpizza mit Joghurt-Feta-Tzatziki

Siehe Rezept

Scharfe Butternusssuppe

Alle Zutaten im a&hellip . mixen

Hähnchen- und Butternussbraten

Calzone

Siehe Rezept

Senegalesischer Fisch- und Reiseintopf

Petersilie, Knoblauch, Chi & Hellip klopfen

Siehe Rezept

Gersten-, Linsen- und Butternuss-Auflauf

Siehe Rezept

Bier und Rippchen mit gebratenem Butternusssalat

Legen Sie die Rippen in eine Druck-C&hellip

Butternusstorte

Cremige Butternussnudeln

Siehe Rezept

Sommer-Mozzarella-Terrine

Siehe Rezept

Gebackene Butternuss und Salbei auf Polentakruste

Backofen auf 200°C vorheizen. Br&hellip

Siehe Rezept

Butternuss-Laksa

Butternuss-Ziegenkäse-Risotto

Die Butternut im st&hellip köcheln lassen

Siehe Rezept

Butternuss-Kürbiskern-Frischkäse-Omelette

Kochen Sie die Butternut in einem Brat&hellip

Siehe Rezept

Gebackene Butternut mit Chorizo-Reis-Füllung

Siehe Rezept

Gebratenes geräuchertes Hähnchen mit Butternuss und Süßkartoffelauflauf

Backofen auf 180°C vorheizen. Pl&hellip

Mascarpone-Butternuss-Risotto

Siehe Rezept

In einer großen Pfanne Öl und Butter erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abschwitzen und die Aromen langsam herauskitzeln – etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze sollten es tun.

Die Kartoffeln dazugeben und mit dem cremigen Saft der Zwiebeln und des Knoblauchs bedecken. Fügen Sie viel frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und 3 Prisen Salz hinzu (2 Prisen, wenn Sie große Hände haben). Lassen Sie die Kartoffeln und Zwiebeln weitere 15 Minuten bei sehr schwacher Hitze in der Pfanne, damit sie nicht anbrennen. Wenn Sie befürchten, dass sie anbrennen könnten, fügen Sie etwas Brühe hinzu.

Kümmere dich jetzt um das Lamm. Das Fett von den Koteletts abschneiden und bei schwacher Hitze in eine Pfanne geben. Lassen Sie das Fett herunter, dann fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu. Entfernen Sie die Reste der festen Fettstücke aus der Pfanne und fügen Sie Ihre Koteletts hinzu. Sobald sie braun sind, nehmen Sie sie heraus und legen Sie sie in die Pfanne mit den Zwiebeln und Kartoffeln.

Geben Sie etwas Brühe in die Pfanne, um alle schönen, herzhaften Marmeladenstücke vom Boden zu bekommen, und fügen Sie sie dann zu Ihren Koteletts, Zwiebeln und Kartoffeln hinzu. Gießen Sie den Rest der Brühe in die Pfanne, bis knapp unter das Niveau Ihrer Zutaten. Deckel auflegen und bei schwacher Hitze 1 ½ Stunden gehen lassen. Wenn es Ihr Herz begehrt, fügen Sie 10 Minuten bevor der Eintopf fertig ist etwas Petersilie hinzu. Vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Abschmecken und nachwürzen.


Lammeintopf mit Gewürzen, Butternusskürbis und Kastanien

Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, gilt meine Leidenschaft dem Essen, das lecker schmeckt, aber auch einfach zuzubereiten, stressfrei und familienfreundlich ist. Ich glaube fest daran, dass gut schmeckendes Essen nicht kompliziert sein muss, aber auch einfaches Essen muss nicht langweilig sein! Ich liebe es zu experimentieren und Spaß am Essen zu haben.

Als ich vor kurzem von den Leuten hinter dem ‘LAMB kontaktiert wurde. Tasty Easy Fun’-Kampagne, die versuchen, die Botschaft zu verbreiten, dass Lamm lecker, einfach zu kochen und so viel mehr als nur ein Sonntagsbraten ist. Ich wusste, dass es perfekt zu meinem Blog passt.

Ich habe nicht nur eine große Leidenschaft dafür, dass Essen lecker, einfach und unterhaltsam ist, sondern ich bin auch ein großer Fan von Lamm und koche die meisten Wochen damit. Eigentlich Zu meinen Lieblingsrezepten gehört Lamm.

‘LAMM. Tasty Easy Fun’, ist eine EU-finanzierte Kampagne, die darauf abzielt, die Verwendung von Lammfleisch in der täglichen Küche zu erhöhen. Lamm wird oft als schwer zu kochen, teuer oder als etwas für Sonntagsbraten aufzubewahren angesehen. Ziel der Kampagne ist es, an jedem Tag der Woche zu zeigen, wie lecker, einfach und mit viel Spaß Lamm zu kochen ist!

Sie haben auch eine wundervolle Website mit leckeren und einfachen Lammrezepten, die weit über den traditionellen Lammbraten hinausgehen, den wir alle kennen und lieben.

Um ihre Kampagne zu promoten, haben die Mitarbeiter von ‘LAMB. Tasty Easy Fun’ stellte mich vor eine Herausforderung ... ein Rezept von ihrer Website zu kochen und zu überprüfen und dann mein eigenes leckeres, einfaches und lustiges Lammrezept zu kreieren. Nun, Sie kennen mich – ich liebe Herausforderungen und gerade bei dieser konnte ich es kaum erwarten, loszulegen!

Also hüpfte ich für den ersten Teil der Herausforderung auf ihre Website, um auszuwählen, was ich machen würde, und ich war total bei der Wahl – es gibt so viele unglaubliche Lammrezepte auf der Website! Es hat also lange gedauert, bis ich mich entschieden habe, aber da wir im Herbst sind und Weihnachten immer näher rückt, ist mir dieser köstliche Lammeintopf mit Gewürzen, Butternusskürbis und Kastanien aufgefallen. Also perfekt für diese Jahreszeit.

Und wie war es dann? Ich kann Ihnen versichern, dass es noch köstlicher ist, als es klingt! (Und es klingt ziemlich gut!!) Das Rezept war sehr einfach zu befolgen und die Vorbereitungszeit war genau. Besser noch, die meiste Zeit brauchte der Eintopf wenig oder gar keine Aufmerksamkeit. Und im Ernst, das Ergebnis war unglaublich! Außerdem war meine Küche mit den köstlichsten Gerüchen gefüllt. Als zusätzlichen Bonus, da meine Kinder und meine Kinder keine volle Portion essen, reichte es leicht für eine zusätzliche Mahlzeit für mich und meinen Mann. Perfekt zum Aufwärmen am nächsten Tag zum Mittagessen!

Ich habe mich dafür entschieden, dies mit schönem saisonalem Grünkohl und etwas Bulgur zu servieren, aber es würde hervorragend zu Couscous, Graupen, Quinoa oder sogar zum guten alten Kartoffelpüree passen! Alternativ, für ein noch einfacheres Rezept, servieren Sie diesen Eintopf mit einem guten Stück knusprigem Brot und dann gibt es den zusätzlichen Bonus von nur einer Pfanne zum Abwaschen.

Für den zweiten Teil der Herausforderung haben die Leute von ‘Lamb. Tasty Easy Fun’ haben mich gebeten, mir ein leckeres, einfaches und lustiges Rezept auszudenken, das ganz von mir ausgeht… Finden Sie heraus, was ich hier gemacht habe >>>


Traditioneller Irish Stew mit Lamm

Irish Stew zuzubereiten könnte nicht einfacher sein, und dieses Rezept zeigt Ihnen, wie Sie es auf die authentische irische Art mit viel leckerem Lamm und gesundem Gemüse zubereiten.

  • Autor: Victoria Haneveer
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 2 Stunden 25 Minuten
  • Gesamtzeit: 2 Stunden 45 Minuten
  • Ertrag: 10 1 x
  • Kategorie: Hauptgericht
  • Küche: irisch

Zutaten

  • 1 1/2 Pfund gewürfelter Speck
  • 6 Pfund Lammschulter ohne Knochen, in 2-Zoll-Würfeln
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel weißer Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tasse Weißwein
  • 4 Tassen gewürfelte Karotten
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 3 gehackte gelbe Zwiebeln
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 4 Tassen Rinderfond
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Anweisungen

  1. Den Speck in einer Pfanne anbraten, bis er gleichmäßig gebräunt ist, dann abtropfen lassen und zerbröseln.
  2. Das Lamm mit Mehl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.
  3. Das Lamm in der Pfanne im Speckfett anbraten, dann in einen Suppentopf geben und 1/4 Tasse Fett in der Pfanne lassen.
  4. Den Knoblauch mit 1 der Zwiebeln in der Pfanne anbraten, bis die Zwiebeln anfangen hellbraun zu werden, dann die Pfanne mit dem Wasser ablöschen.
  5. Die Zwiebelmischung mit Speck, Brühe und Zucker in die Pfanne geben.
  6. Zugedeckt 1 1/2 Stunden köcheln lassen.
  7. Kartoffeln, Karotten, restliche Zwiebeln, Thymian, Lorbeerblätter und Wein in den Topf geben.
  8. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen oder bis alles Gemüse weich ist.

Anmerkungen

Irish Stew kann wie auf dem Bild mit etwas frischer Petersilie garniert werden.
Am nächsten Tag ist es noch besser, daher machen viele Leute dies einen Tag im Voraus und erhitzen es dann sanft. Die Aromen wirken dadurch einfach intensiver.

Paula Deen Signature Porzellan Antihaftbeschichtung 6-teiliges Kochgeschirr Suppen- und Eintopf-Set, Rot gesprenkelt

Paula Deen steht für Kochen und dieses 6-teilige Kochgeschirr-Set sieht nicht nur wunderschön aus, sondern wird auch sehr leistungsfähig sein und jahrelang halten. Versuchen Sie, Ihr irisches Lammeintopf-Rezept mit Speck hier zuzubereiten.

Egal, ob Sie viele oder nur gelegentlich Eintöpfe zubereiten, und unabhängig von Ihren Kochkünsten und der Art von Essen, die Sie mögen, jeder braucht Töpfe und Pfannen von guter Qualität, weil sie das Ergebnis Ihrer Rezepte beeinflussen. Dies ist ein großartiges Kochgeschirr für Suppe und Eintopf, das Sie in Betracht ziehen sollten.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Pfund Lammschulterblattkoteletts
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Prise Salz
  • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 2 Tassen Granatapfelsaft
  • ⅓ Tasse gereifter Balsamico-Essig
  • ¼ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 8 frische Minzblätter
  • ¼ Teelöffel rote Paprikaflocken
  • 1 Esslöffel Honig oder mehr nach Geschmack
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Granatapfelkerne
  • 1 Esslöffel geschnittene frische Minzblätter
  • 1 Esslöffel Kürbiskerne

Backofen auf 300 Grad F (150 Grad C) vorheizen. Lammkoteletts großzügig mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

Pflanzenöl in einem Schmortopf bei starker Hitze erhitzen. Lammkoteletts in den Schmortopf geben und ca. 8 Minuten braten, bis sie von allen Seiten gebräunt sind. Übertragen Sie das Lamm auf einen Teller und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere.

Zwiebel und eine Prise Salz in den Schmortopf rühren, bis die Zwiebeln leicht goldbraun sind, ca. 3 Minuten. Knoblauch einrühren und 30 Sekunden braten.

Gießen Sie Granatapfelsaft in den Schmortopf und kratzen Sie alle gebräunten Stücke vom Boden des Topfes. Balsamico-Essig einfüllen, Hitze erhöhen und zum Kochen bringen.

Rosmarin, Minzeblätter und rote Paprikaflocken in die Granatapfelsaftmischung rühren. Weiter kochen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist, etwa 10 Minuten. Geben Sie das Lamm und alle angesammelten Säfte in den Schmortopf zurück, löffeln Sie die Granatapfelmischung über das Lamm und bedecken Sie es.

Im vorgeheizten Backofen garen, bis das Fleisch gabelzart ist, ca. 2 Stunden. Übertragen Sie das Lamm auf einen Teller und stellen Sie den Dutch Oven bei starker Hitze auf den Herd. Granatapfelmischung zum Kochen bringen, dabei angesammeltes Fett abschöpfen, bis die Flüssigkeit etwa 5 Minuten um 1/3 reduziert ist.

Honig einrühren und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Geben Sie das Lamm zurück in den holländischen Ofen, um es zu kombinieren. Mit Granatapfelkernen, geschnittenen Minzblättern und Kürbiskernen garnieren.


Sommer-Lammeintopf-Rezept von Chefkoch Chad Byrne

Dieses sommerliche Lammeintopf-Rezept von Chefkoch Chad Byrne ist ganz einfach und eine perfekte schmackhafte Mahlzeit für den Sommer.

Zutaten:

1kg Lammhals, vom Fett befreit und in mundgerechte Stücke geschnitten, ganz lassen
5g TL Salz
3g frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL Allzweckmehl
1 EL Olivenöl, geteilt
3 mittelgroße Karotten, kleine Würfel
12 Rettich geschnitten in 1/6
Handvoll Erbsen
Handvoll geschälte Saubohnen
12 Babyrüben (in Salzwasser je nach Größe 4 Minuten weich kochen und separat mit Haut erfrischen, mit einem Messerrücken schälen, behält die Form für einen professionellen Look)
200g Graupen
1L Hühnerbrühe
50ml Butternusskürbis (süß) oder Rübensaft (sauer)
10g Koriandersamen (geröstet)
10g frisch gehackter Oregano
10g Buschbasilikum, viel leichter und zarter als normales Basilikum

1. In einem großen Topf mit kaltem Wasser das Lamm leicht köcheln lassen, wobei das Wasser gerade die Oberfläche des Lamms bedeckt.
2. Oben abschöpfen, wo die Verunreinigungen aufsteigen, nach 50 Minuten durch ein feines Sieb streichen, den Saft und das Lamm aufbewahren.
3. In denselben leeren Topf das Olivenöl und das Mehl geben. Zwei bis drei Minuten sanft kochen und langsam den entsafteten Kürbis oder die Rübe (die Rübe ist scharf gibt dem Gericht einen ungewöhnlichen Bissen) und die Hühnerbrühe einrühren.
4. Lammfond und Lamm dazugeben. Gerste, Zwiebel, Karotte und Koriander zugeben und 30 Min. langsam weich kochen, zuletzt frische Kräutererbsen und Bohnen würzen.
5. Das Lamm herausnehmen und in einer schweren Pfanne versiegeln, ich würze es mit Ras el Hunet und versiegele es von allen Seiten.
6. Eintopf in eine Schüssel geben und das gebratene Lammfleisch mit frischen Kräutern und Orangenschale garnieren.
7. Servieren Sie mit etwas gegrilltem Sauerteig und frischen Tomaten für ein großartiges Mittagessen.

REZEPT VON CHEF CHAD BYRNE

Chefkoch Chad Byrne ist derzeit Executive Chefkoch im Danú Restaurant im Brehon, Killarney und verfügt über umfangreiche Erfahrung in renommierten Einrichtungen wie dem Michelin-Sterne-Restaurant Ristorante Semplice in London, dem Fünf-Sterne-Heritage Golf & Spa Resort in Killenard, dem Killarney Park Hotel und das Clarence and Merrion Hotel in Dublin.

Chad wurde 2012 zusammen mit einer Goldmedaille von Chef Ireland 2012 zum irischen Gastrokoch des Jahres gekürt und hat Irland auch bei der kulinarischen Olympiade in Errfurt vertreten. Das Danú Restaurant hat 2 AA-Rosetten und Chad leitet die Küche mit dem Ethos von Essen, Fokus und Spaß.


  • 15g Butter
  • 900g geschmortes Lamm
  • Meersalz, frisch gemahlen
  • schwarzer Pfeffer
  • 4 Karotten, geschält und in 2 cm große Stücke geschnitten
  • 4 mittelgroße Zwiebeln, geschält und in dünne Spalten geschnitten
  • 6 festkochende Kartoffeln, geschält und in 2 Zoll große Stücke geschnitten
  • 125g Graupen
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 2 Liter Lamm- oder Gemüsebrühe, heiß

1. Den Backofen auf 150°C vorheizen.

2. Eine Auflaufform bei starker Hitze erhitzen, die Butter schmelzen und das Lamm dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und rühren, bis es eine schöne bräunliche Farbe hat. Auf einen Teller geben und den Vorgang wiederholen, das Gemüse bräunen, bevor es auch auf einen Teller gelegt wird.

3. Alles Gemüse, Lamm und Graupen in die Auflaufform geben und die Kartoffeln darauf legen – so werden sie nicht matschig. Entfernen Sie alle Blätter vom Thymian, entfernen Sie die Stiele und geben Sie sie dann in die Schüssel. Mit der heißen Brühe bedecken und 1 ½ Stunden in den vorgeheizten Backofen stellen.

4. Während der Lammeintopf kocht, die Mehlschwitze zubereiten. Die Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl einrühren, bis eine Paste entsteht. Sobald der Auflauf gekocht ist, die Säfte aus dem Eintopf in einen Topf geben und die Mehlschwitze langsam einrühren. Kochen und umrühren, bis sie dick und glatt ist, dann die angedickte Soße zurück in den Eintopf gießen, bevor Sie servieren und sich ein Glas Wein einschenken.

Sagen Sie Ihre Meinung. Beteiligen Sie sich an spannenden, inspirierenden Gesprächen. Beteiligen Sie sich an spannenden, inspirierenden Gesprächen mit anderen Lesern. KOMMENTARE ANSEHEN


Schau das Video: Jahňací guláš