at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Starköche sprechen über typische Gerichte, neue Bücher und mehr

Starköche sprechen über typische Gerichte, neue Bücher und mehr


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Als die Food Network New York City Wine & Food Festival Am Sonntag tobte die Marble Lounge in der Lobby des Dream Hotel NYC zum Treffpunkt von Starköchen wie Anthony Bourdain, der auf dem Weg zum war Richard Blais Verkostung und Festivalbesucher, die sich beim Kaffee über die vielen Speisen unterhielten.

Koch Manuel Trevino hatte die Gelegenheit, über ein typisches Gericht von ihm zu plaudern, das am Samstag beim Grand Tasting des Festivals serviert wurde: Calamari mit Rucola, Kichererbsen und Tomaten. Inspiriert von seinen Erfahrungen in Ensenada sagte er: "Ich wollte mein Bestes geben, mit einem Wow-Faktor." Sein Besuch in der Lounge war auch eine Gelegenheit, seinem Chef Noah Tepperberg mit seinem Sieg beim Sandwich Showdown von Food Network zu prahlen Jeff MauroEr verdiente sich mit seinem Kobe Patty Melt.

"Der Kobe Patty Melt war etwas, das wir hier [in der Marble Lane des Dream Hotels] angefangen haben; es füllte wirklich unseren Burger-Slot und es ist etwas, mit dem ich immer aufgewachsen bin", sagte Trevino.

Koch und Autor Marc Vetri, von Philadelphias renommierten Restaurants Alla Spina, Vetri, Amis, und Osteria, sprach über seine Bemühungen, eine neue Generation von Gästen und Köchen durch die Etikette Schulmittagessen, das von der Vetri Foundation ins Leben gerufen wurde.

„Wir schaffen für Kinder ein kulinarisches Erlebnis für die ganze Familie und bringen ihnen bei, Essen zu respektieren und gesund zu essen“, sagte Vetri. Das kulinarische Erlebnis, bei dem Kinder zu Kellnern ernannt werden, und Tischbestuhlung findet in fünf Schulen in der Gegend von Philadelphia statt. Vetri teilte The Daily Meal auch mit, dass er sein Restaurantimperium mit einer Filiale der Osteria nach Morristown, N.J., ausdehnt.

Michael Ferraro von New York City Delikatessen und Macbar sprach über seine Herausforderungen, ein gesundes Gericht für ein älteres Publikum beim Paula Deen Brunch zuzubereiten.

"Wir haben eine mediterrane Eiweiß-Frittata mit Truthahn-Hash gemacht, die mit Faro anstelle von Kartoffeln zubereitet wurde", sagte Ferraro, der auch sagte, dass der Rest der Speisekarte weniger gesunde Gerichte wie eine geschmorte Schweineschulter enthielt.

Ferraro sprach auch über neue Geschäftsentwicklungen. Er kreiert mit dem Korilla BBQ Foodtruck (von Das große Foodtruck-Rennen Ruhm) als Teil eines kommenden Brötchen-Trucks.

"Wir haben vor drei Jahren viele Gespräche über den Bau eines Macbar-Trucks geführt, und jetzt als Eigentümer schaue ich nach neuen Möglichkeiten."

Andere Starköche zogen am Sonntagnachmittag durch die Braiser Lounge. Koch Kunstschmied von Chicagos Table 52 suchte nach seinem verlorenen Telefon, während Travel Channels Andrew Zimmern kam, um über sein neuestes Buch zu sprechen, Andrew Zimmerns Leitfaden für außergewöhnliche Lebensmittel, voraussichtlich am 30. Oktober. Zimmern sagte, er würde bald wieder in der Region New York sein, um Episoden von zu drehen Bizarre Foods Amerika. Nächstes Food-Netzwerk Star Yvan Lemoine sprach auch über sein Buch, Comidas USA.


Die 10 besten “Selena + Chef”-Rezepte

Sie hat sie ausprobiert, damit wir es nicht tun mussten.

Nichts sprach für den Beginn der Quarantäne so sehr wie Hausmannskost. Da wir genügend Zeit hatten und Restaurants auf der ganzen Welt vorübergehend ihre Türen schlossen, verbrachten wir – ob wir wollten oder nicht – viel Zeit in der Küche.

Neue Rezepte wurden getestet und Instagram sah seinen gerechten Anteil an Backwaren. Dem Trend folgend, startete HBO Max seine ganz eigene Quarantäne-Kochshow. Die Sängerin, Schauspielerin und allgemeine Superstar Selena Gomez wurde gesperrt, der neue Streaming-Dienst wurde gestartet Selena + Koch, wo Gomez – über Zoom – mit einigen der weltbesten Köche zusammensitzt. Die Köche verbinden sich virtuell und führen den Hausmann durch einige ihrer typischen Rezepte – und diejenigen von uns zu Hause können sich zurücklehnen und jemandem zuschauen anders suchen Sie verzweifelt nach einer verlegten Zutat. Mit Selena + Koch Wir geben Ihnen Schritt-für-Schritt-Anleitungen für einige der besten Gerichte der Welt und lassen Sie wissen, was Sie probieren können (und welche Sie weiterhin bestellen können).


World&rsquos 50 Best Restaurants veröffentlicht E-Book mit Rezepten preisgekrönter Köche

Alain Passard, Andréacute Chiang, Cho Hee-sook. Rund 50 Starköche aus den weltweit bestplatzierten Restaurants tragen Sperrrezepte zu einem elektronischen Buch bei, das veröffentlicht wird, um Gelder für den von der anhaltenden Gesundheitskrise schwer getroffenen Restaurantsektor zu sammeln.

Inspiriert von so weit entfernten Orten wie Südkorea, Frankreich und der Stadt San Francisco bietet das neue E-Book die Möglichkeit, Ihre eigenen hausgemachten Versionen von Gerichten zuzubereiten, die während des Lockdowns von gefeierten Köchen aus der ganzen Welt zubereitet werden.

Berechtigt Home Comforts - Einfache Lockdown-Rezepte von den besten Köchen und Barkeepern der Weltlüftet das neue E-Book keine streng gehüteten Geheimnisse der Signature-Gerichte, sondern eine Fülle guter Ideen, um die Familie zu ernähren. Eingeteilt in Kategorien verschiedener Gerichte verspricht &ldquo50 Best&rdquo, dass die Rezepte für Hobbyköche aller Niveaus geeignet sind.

Um eine Kopie der neuen Publikation zu erhalten, müssen Sie sich einfach mit www.50BestForRecovery.com verbinden und die Summe von zehn Dollar spenden.

Die gesammelten Mittel gehen an den 50 Best&rsquos Recovery Fund, um Gastronomen bei der Bewältigung der enormen wirtschaftlichen Herausforderungen, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden, zu helfen.

Auch Hobbyköche sind eingeladen, Fotos ihrer Gerichte in sozialen Netzwerken zu teilen, begleitet von dem Hashtag 50BestRateMyPlate.

Ab dem 20. Juli wählen die Organisatoren des Rankings ihre Lieblingsgerichte aus, um sie auf ihrem Konto zu teilen. Jede Woche wird das Gericht mit den meisten Stimmen als Finalist bezeichnet. Insgesamt stehen fünf Gerichte im Wettbewerb um zwei Einladungen für die nächste Verleihung der World&rsquos 50 Best Awards, die 2021 in Antwerpen (Belgien) stattfinden wird


Aktie Alle Freigabeoptionen für: Wessen Gericht ist es überhaupt?

Im vergangenen Frühjahr, als sie zum zweiten Mal in Folge das Halbfinale der James Beard Awards erreichte, meldete sich die Konditorin von Butcher & Bee, Cynthia Wong, zu Wort.

Im Jahr 2016 hatte das Restaurant in Charleston, South Carolina, sie – eine Absolventin von Cakes & Ale und Empire State South in Atlanta – angeheuert, um ein Gebäckprogramm mit nationaler Bedeutung aufzubauen, was sie getan hatte. Sie hatte bei einem Literaturagenten unterschrieben. Außerdem beschloss sie, aus den Restaurants aussteigen zu wollen, um ihr eigenes Projekt rund um die Eiscreme-Leckereien in Form von frittierten Hähnchenkeulen aufzubauen, die sie bei Butcher & Bee kreierte. Aber Restaurantbesitzer Michael Shemtov, sagt sie, habe Geräusche gemacht, dass er auch nach ihrer Abreise weiterhin Eiskeulen servieren würde. Bevor sie die Kündigung ausgesprochen hatte, beauftragte sie einen Anwalt.

„Man arbeitet sein ganzes Leben lang daran, einen Katalog von Dingen zu erstellen, die stilistisch sehr an einen selbst gebunden sind, daher ist die Vorstellung, dass man sie beim Verlassen des Jobs weglässt, absurd“, sagt Wong.

Wem gehört ein Signature-Gericht: dem Koch, der es erfunden hat oder dem Restaurant, das es zuerst auf die Speisekarte gesetzt hat? Den meisten Gästen ist es egal, und auf der anderen Seite der Küchenwand sind Gespräche über geistiges Eigentum bestenfalls informell. Dies ändert sich jedoch, zumindest auf der geschäftlichen Seite der Gleichung. Wong findet, dass Köche Nachholbedarf haben.

Aber nicht jeder stimmt ihr zu. Vartan Abgaryan, Küchenchef und Mitinhaber des im März eröffneten Yours Truly in Los Angeles, sagt, dass er nach seinem letzten Job bei 71Above nicht bereut hat, Kundenlieblinge wie pochierte Austern mit Uni und Kaviar zurückgelassen zu haben und ein gepökeltes und geschlagenes Ei, das über Chorizo ​​Bolognese serviert wird. „Ich war eine Person, die angestellt wurde, um einen kreativen Job zu machen“, sagt er. „Für diese Arbeit wurde ich bezahlt. Es gehört ihnen.“

Das Essen, das er für 71Above mit seiner erstklassigen Steakhouse-Atmosphäre entworfen hat, unterscheidet sich zwangsläufig von seiner Speisekarte in einem Nachbarschaftsbistro wie Yours Truly. Außerdem, fügt er hinzu, sei Kochen ein kollaborativer Akt. Er erzählte seinen Sous-Chefs von seiner Idee für die Eierspeise, sie verfeinerten die Komponenten und präsentierten ihm Prototypen, an denen er mitarbeitete. Würde er für all diese Arbeit die alleinige Anerkennung verdienen?

Für den Teil von Butcher & Bee schrieb Shemtov in einer E-Mail: „Meine Position und die Position des Restaurants ist, dass ein Teammitglied etwas entwickelt, während es für uns arbeitet, und es dieses Ding nehmen und damit Erfolg für sich selbst generieren kann – sei es mehr eine leitende oder spannende Position in einem anderen Unternehmen zu übernehmen oder ein eigenes Unternehmen zu gründen – wir versuchen nicht, sie aufzuhalten oder ihnen im Weg zu stehen.“

Er wies darauf hin, dass sein Team Tausende von Dollar ausgegeben hat, um Wong bei der Entwicklung und Vermarktung der Drumsticks zu helfen. „Wenn es einmal geschlüpft ist, braucht es (oft) ein Ökosystem, um eine Idee in die Welt zu tragen, und für jeden Koch, der nicht alleiniger Eigentümer und Betreiber ist, spielt dieses Ökosystem eine Schlüsselrolle für den Erfolg oder Misserfolg eines Gerichts.“

Der Maßstab für den Erfolg eines großartigen Gerichts ist seit langem das Ausmaß, in dem es nachgeahmt wird. Nur in der medienkundigsten und oft am besten finanzierten Schicht von Restaurants beanspruchen Köche das Privileg, ein Gericht zu besitzen. Aber in einer Zeit, in der Instagram Ideen auf der ganzen Welt verbreitet und a Gehackt Aussehen kann einem angehenden Gastronomen helfen, noch Jahre später Investoren zu gewinnen, haben Köche guten Grund, ihren Gästen zu erzählen, wer ihr Lieblingsessen hat.

Angesichts von Klagen wegen sexueller Belästigung und Arbeitskräftemangels professionalisiert sich endlich auch dieses Segment der Gastronomie. Mit formalen Regeln kommen Mitarbeiterhandbücher. Und mehr und mehr sagen Köche, dass diese Handbücher sie darüber informieren, dass das Unternehmen ihre Lebensmittel als „Arbeitsarbeit“ betrachtet, was laut dem US-amerikanischen Copyright Office bedeutet, dass „ein Arbeitgeber als Urheber angesehen wird, selbst wenn ein Mitarbeiter das Werk tatsächlich geschaffen hat .“ (Eater wandte sich an Restaurantgruppen im ganzen Land, die sich alle weigerten, ihre Handbücher oder explizite Richtlinien zum Besitz von Rezepten zu teilen.)

Die Gerichte berücksichtigen nicht unbedingt geistiges Eigentum von Lebensmitteln. Die US-Regierung weigert sich, Urheberrechte an Rezepten zu erteilen, die sie als „eine bloße Auflistung von Zutaten oder Inhalten oder eine einfache Anleitung“ bezeichnet. Einige Restaurants haben argumentiert, dass ihre Rezepte Geschäftsgeheimnisse sind. Einige große Ketten verwenden auf ihren Speisekarten Markensymbole, die, wenn sie durchsetzbar sind, nur den Namen des Gerichts schützen.

Der von Wong beauftragte Anwalt Steven Sidman von Carlton Fields in Atlanta spottet über einige der juristischen Ausdrücke, die er in Restaurants verwendet. Die bloße Bezeichnung eines Gerichts als „Geschäftsgeheimnis“ oder „Arbeit zur Miete“ macht keine der beiden Behauptungen rechtlich vertretbar. Auf der anderen Seite, schreibt er in einer E-Mail, steht eine Köchin auf der Suche nach Rechtsschutz für ihre besten Gerichte vor dem gleichen Problem. „Die beste Vorgehensweise würde erfordern, dass sie ihr Gericht effektiv als Geschäftsgeheimnis behandelt und Schritte unternehmen muss, um das Rezept vor der Enthüllung zu schützen“, schreibt er. Kurzum: Zeigen Sie niemanden und schreiben Sie nichts auf.

Die Tatsache, dass die Gesetze unklar sind, hält junge Köche nicht davon ab, auf Verträge zu stoßen, die sie unterschreiben müssen, Sprache über geistiges Eigentum, die ihre Arbeitgeber ihnen vorschreiben, und Rezepte, die sie mit Arbeitgebern teilen müssen, ohne zu wissen, was diese Auswirkungen haben Aktionen sein könnten.

Es kann verwirrend sein. Weniger als einen Monat nachdem sie ihre erste Position als Küchenchefin in der Tartine Manufaktur in San Francisco verlassen hat, hilft Christa Chase zwei Freundinnen, eine Bar in Oakland zu eröffnen, während sie überlegt, was sie als nächstes tun möchte. Auf der Suche nach zukünftigen Kochjobs hat sie sich über alle Rezepte Gedanken gemacht, die sie in die Lebensmittelkostendatenbank des Restaurants eingegeben hat. (Tartine bestätigt die Existenz der Datenbank, behauptet aber, dass es keine Sprache über Rezeptbesitz in Mitarbeitermaterialien gibt.) Kann sie ihre Favoriten wiederverwenden? Sie hofft es. „Ich habe mir einen Aufmunterung gegeben: Ich habe hier mit einem wirklich tollen Team richtig coole, leckere Sachen kreiert, und das kann ich wieder“, sagt Chase.

Einer der seltenen Köche, der öffentlich bekannt gab, dass seine Signature-Gerichte mit ihm gehen würden, ist Kevin Tien, Chefkoch und Besitzer von Himitsu in Washington, D.C., der diesen Monat seine Partnerschaft mit Carlie Steiner auflöste, um Emilie's am 10. Oktober zu eröffnen.

Die Löschung der Speisekarte mache nicht nur deutlich, dass er nicht mehr an seinem alten Platz ist, sagt Tien, er könnte Himitsu-Hits wie den vietnamesisch angehauchten Hamachi-Crudo und das koreanische Brathähnchen mit Keksen aus seinem eigenen Repertoire dauerhaft zurückziehen. „Das wären immer noch tolle Gerichte“, sagt er, „aber ich denke, am Ende des Tages wäre die Wahrnehmung, oh, er ruht sich nur auf seinen Lorbeeren aus.”

Anfang September traf er sich mit den Sous-Chefs und Küchenleitern bei Emilie’s, um zu besprechen, was zu Tiens Geschäft und was zu dem einzelnen Koch gehören würde. „Wenn es darum geht, ein Gericht zuzubereiten, sind für mich mehrere Rezepte integriert“, sagte er ihnen. „Ich werde Ihnen nicht verbieten, eine dieser Komponenten zu machen. Solange es keine exakte Nachbildung des Gerichts in diesem Restaurant ist, spielt es keine Rolle.“ Diese Position, sagt er, sei jetzt in Emilies Mitarbeiterhandbuch festgeschrieben.

Wong sagt, dass junge Köche, wenn Arbeitgeber ihre Eigentumsrechte geltend machen, mit jedem potenziellen Arbeitgeber über die Idee des geistigen Eigentums sprechen müssen, bevor sie eine Stelle annehmen. Aber der beste Weg, um einen Anteil an ihren beliebtesten Gerichten zu beanspruchen, besteht möglicherweise darin, den Besitz früh und oft zu erklären. Fotos auf Instagram posten. In den Medien darüber zu sprechen.

Vielleicht sogar verschenken. Chad Robertson von Tartine, der beobachtet hat, wie sich der Stil von natürlich gesäuerten Broten, für die er sich seinen Ruf erarbeitet hat, immer mehr verbreitet hat, sagt, dass sein eigener Ansatz darin bestand, alles in seine Kochbücher aufzunehmen. Bevor er veröffentlichte Tartine-Brot, sagt er, er habe sich entschieden: „Entweder interessiert es niemanden oder viele Leute werden das schaffen. und es wird uns antreiben und auf Trab halten.“ Die Kochbücher dokumentieren seine bisherige Arbeit, mit einem Nebeneffekt: Jeder Bäcker in der Umgebung weiß, wer die Rezepte geschrieben hat.

Wong sagte, ihr Anwalt und Butcher & Bee hätten über Geheimhaltungsvereinbarungen und Rezeptlisten gesprochen, die sie verlassen oder übernehmen würde, aber nach ein paar Wochen ließen die beiden Parteien die Angelegenheit fallen. In der Zwischenzeit beeilte sie sich, Life Raft Treats, ihren Eiswagen, in nur einem Monat auf den Markt zu bringen, und stellte ihre Desserts in lokalen Geschäften ab, bevor jemand Nachahmungen servieren konnte – und verließ sich auf Gruppendruck, um sie auf eine Weise zu schützen, die das Urheberrecht nicht konnte.

Sie hofft, dass Life Raft Treats das Glück haben wird, Mitarbeiter einzustellen, die sich die meistverkauften Leckereien ausdenken. Wenn sie sich selbstständig machen, will sie eine Lizenzvereinbarung aushandeln oder mit ihrem Segen das Geschirr mit der Mitarbeiterin abschicken. „Es muss eine Art Anerkennung geben“, sagt Wong, „dass ein Gehaltsscheck nicht gleichbedeutend ist mit dem Besitz des gesamten Ideenkatalogs einer Person.“


18 Raul Salinas: Wagyu Beef Toban Yaki

Raul Salinas ist ein großartiger Koch mit einer Welt der Glaubwürdigkeit für seine verschiedenen Mahlzeiten. Mit seiner Karriere sind viele verschiedene Gerichte verbunden. Seine beste Arbeit sticht auf verschiedene Weise hervor, aber das wichtigste Gericht von Salinas ist Wagyu Beef Toban Yaki.

Jeder Fan von Rübengerichten wird sich wahrscheinlich in diese von Raul kreierte Spezialität verlieben. High-End-Restaurants waren diejenigen, die seine Mahlzeiten servierten, und die Leute reisten nur, um seine besten Mahlzeiten zu probieren. Das Wagyu Beef Toban Yaki Gericht ist das Gericht, auf das Salinas anscheinend die meiste Liebe und den Stolz hat.


Gaggan Anand

Kolkata ist von Natur aus Punjabi gezüchtet, Gaggan Anand ist ein progressiver Experte der indischen Küche, der seit einem Jahrzehnt die Restaurant-Charts in Bangkok beherrscht. Während ein Fallout mit seinen Partnern ihn Anfang des Jahres dazu zwang, sein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Etablissement Gaggan zu verlassen, erholte er sich bald mit einem anderen Diner namens Gaggan Anand.

Anands emblematische Zubereitung, Lick It Up, ermöglicht es den Gästen, das Essen zu spüren, indem sie den Teller buchstäblich auflecken. Dies ist eine Platte mit Chutneys, Pürees und Marmeladen, darunter ein Mango-Yuzu-Gel, grünes Erbsenpüree, Zwiebelmarmelade und Chili-Chutney. Lick It Up wurde für den Genuss ohne Besteck entwickelt und vereint süße, saure und würzige Aromen.

Anand wurde auch auf Netflix profiliert Chef's Table im Jahr 2019.


5 Starköche kochen unsere Lieblingsgerichte für Hausmannskost

Diese alten Favoriten schmecken mit einem modernen Touch noch besser.

Wir haben einige unserer Lieblingsköche herausgefordert, fünf Rezepte aus den Archiven von WD einfacher und schmackhafter zu machen. Mission erfüllt! Von einem herzhaften Eintopf bis hin zu einem geladenen Dessert können Sie nichts falsch machen, wenn Sie eines dieser verwandelten Gerichte zubereiten.

Als Bestseller-Kochbuchautor erscheint Marcus häufig auf Gehackt und ist Chefkoch und Inhaber von Red Rooster in New York City und London.

Dieses Gericht der Weltwirtschaftskrise, auch bekannt als Hobo-Eintopf, war ursprünglich eine Mischung aus Fleisch, Kartoffeln und anderen Zutaten. Marcus peppte die Dinge auf, indem er Poblano-Paprikaschoten, Adobo-Sauce und frischen Ingwer hinzufügte. Wenn Sie das Fleisch in einem Slow Cooker köcheln lassen, müssen Sie nicht stundenlang auf einen Topf aufpassen.

Sara ist die Moderatorin der PBS-Show Saras Essen unter der Woche, derzeit in der sechsten Staffel, und Autor mehrerer Bücher, darunter Hausmannskost 101.

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg begannen Köche in großen Städten, dieses einfache, aber besondere Hühnchengericht mit Butter auf ihre Speisekarten zu setzen, um den jüngsten Zustrom russischer und ukrainischer Einwanderer anzuziehen. Sara marinierte das Hühnchen, um es besonders zart und würzig zu machen, und veränderte dann die Aromen, indem sie die Butter mit Gorgonzola-Käse kombinierte und das Hühnchen mit einer cremigen Büffel-Dip-Sauce und einem knusprigen Selleriesalat kombinierte.

Ein Reporter für die New York Times Food-Sektion schreibt Melissa die beliebte Kolumne "A Good Appetite" und hat fast 40 Kochbücher geschrieben.

Dank Julia Child erlebte das französisch beeinflusste Essen in den 1960er Jahren seinen Höhepunkt. Diese Kreuzung aus gegrilltem Käse und French Toast gewann an Popularität, nachdem sie im Disneyland debütierte. Melissa, aufgewertet von Schinken und Schweizer, indem sie Prosciutto, Mozzarella und eine zitronengewürzte Feigenmarmelade verwendet. Dann, anstatt es in Teig zu tauchen und zu frittieren, bürstete sie es und backte es für einen leichteren Geschmack.

Carla ist ein Spitzenkoch Alaun, Kochbuchautor, Co-Gastgeber von Das Kauspielzeug, und Besitzer des Restaurants Carla Hall's Southern Kitchen in Brooklyn.

Ursprünglich mit Pilzcremesuppe in Dosen zubereitet und mit Kartoffelchips belegt, war dieser Auflauf in den 1950er Jahren König, als es beim Essen nur um Convenience ging. Carlas vegetarische Version hat den ganzen Geschmack und die Nostalgie des Klassikers, aber mit einer hausgemachten Sahnesauce und neuen Zutaten wie Algenchips.

Christina ist Gründerin und CEO der Milk Bar Bäckereien in New York City, wo sie innovative Süßigkeiten herstellt Meisterkoch und Meisterkoch Junior.

Ursprünglich nur aus Waffelkeksen und Schlagsahne hergestellt, wurde dieser No-Bake-Kuchen kreiert, bevor die elektrische Kühlung zum Mainstream wurde. Christinas Version enthält lustige und unerwartete Zutaten für die Vorratskammer, wie sie in ihren charakteristischen Kompostkeksen zu finden sind: Kartoffelchips, Brezeln, Graham Cracker, Hafer und sogar Kaffee.


Berühmte Frauenrezepte, die jeder kennen sollte

Während des Internationalen Frauenmonats teilt Chowhound Geschichten von und über eine Fülle von Unternehmerinnen, Unternehmen, Köchen und Kochbuchautoren, die alle im Lebensmittelbereich erfolgreich waren. Hier einige der berühmtesten Rezepte von Frauen, die jeder kennen sollte.

Es ist an der Zeit, die Köcheinnen zu feiern, die wir lieben – sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart – die uns von unseren Küchen bis hin zu unseren Social-Media-Feeds beeinflusst haben. Denken Sie an diesen zartschmelzenden geschmorten Rindereintopf oder das verlockende Dessert, das Sie Jahr für Jahr (oder Monat für Monat) zubereiten, dieses Rezept, das Sie zum Lächeln bringt oder den Aha-Moment auslöst, wenn Sie wissen, was Sie beim nächsten Mal machen sollen Tischgesellschaft. Heute wurden die Rezepte, die wir beleuchten wollen, alle von Frauen geschrieben und perfektioniert.

Wir sind nicht die einzigen, die sie inspiriert haben. Wir sprachen mit der Food-Autorin Alison Roman, Köchin und Autorin von „Dining In“ und „Nothing Fancy“ (und Nr. 3 auf unserer Liste), die uns mitteilte, dass sie besonders von den Köchen Gabrielle Hamilton und Alice Waters inspiriert wurde. Alison erzählte uns: „Diese Frauen waren einige der ersten, mit denen ich wirklich eine Verwandtschaft verspürte. Sie sind wirklich sie selbst und sehr inspirierend.“ Alison bemerkte auch, dass für Frauen in der kulinarischen Industrie „wenn Sie nicht in den Job verliebt sind, den Sie haben, aber in der Gastronomie arbeiten möchten, gibt es einen Platz für Sie. Wir sind weniger angeschnallt als noch vor 10 Jahren“, betonte sie, dass es wichtig sei, dass Frauen Mentoren haben.

In diesem Sinne sind hier neun unserer Lieblingsrezepte, die von bemerkenswerten Frauen mehrerer Generationen kreiert wurden. Einige sind relativ neu in unserem Rolodex-Rezept, während andere schon seit Jahren dabei sind, aber jedes Rezept ist besonders und einzigartig und wird weiterhin geschätzt (und oft verwendet).

Bereiten Sie Ihre Öfen vor, um köstliche Mahlzeiten zuzubereiten und dabei einige ikonische Köchinnen zu feiern.


Virgilio Martinez

Virgilio Martínez (Bild: Virgilio Martínez auf Instagram)

Chefkoch Virgilio Martínez fügte der traditionellen peruanischen Küche den Wow-Faktor hinzu, indem er sie mit modernen Kochtechniken und zeitgenössischen Zutaten neu erfand. Insgesamt trug sein unkonventioneller Zugang zur Gastronomie zum heutigen Status bei. Sein modernes Restaurant Lima in London im peruanischen Stil wurde 2014 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Während Martínez kein bestimmtes Gericht als sein Markenzeichen aufgeführt hat, ist sein Waters of Nanay bis heute eine der beliebtesten Kreationen. Die Platte dieser Delikatesse enthält einen Piranha-Fisch, der in Piranha-Köpfen serviert wird, wobei seine scharfen Zähne darauf platziert sind. Die knusprige Fischhaut-Delikatesse wird von Cocona- und Achiote-Aromen unterstützt.

Martínez wurde in der Netflix-Serie porträtiert Chef's Table.


10 weltberühmte Köche und ihre typischen Gerichte zum Probieren im Jahr 2021

Von Japan bis Indien und von Italien bis Amerika ist es die Liebe zu besonderen Aromen, die uns verwandt hält. Aber die Kunst des Kochens ist kompliziert – es geht darum, etwas zu finden, das die Geschmacksknospen und die Seele gleichermaßen beruhigt – etwas, das einige Köche auf der ganzen Welt gemeistert haben. Um den endlosen Appetit der Feinschmecker zu stillen, haben wir 10 der berühmtesten Köche der Welt und ihre typischen Gerichte zusammengestellt, die 2021 einen Versuch wert sind.

Masaharu Morimoto

Eine Küche zu meistern ist eine ambitionierte Aufgabe, aber wenn man es wagt, sie mit einer anderen Form zu kombinieren, braucht es mehr als nur Geschick, um ein Gewinner zu sein. Masaharu Morimoto – auch bekannt als Iron Chef – überzeugt mit den Aromen und der Präsentation seiner japanischen Fusionsküche.

Morimoto, 2008 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, überbrückte mit seinen Kreationen, die zwei Gaumen zu einer beeindruckend ausgewogenen Form vereinen, die Lücke zwischen Amerika und der Heimat Japan. Während der Lebenslauf des 65-Jährigen große Portionen Baseball, Sushi, Ramen und Wasabi enthält, ist der typische Dish-Spot Buri Bop vorbehalten.

Inspiriert von einem traditionellen koreanischen Gericht – Bibimbop – bekommt Buri Bop den rohen Fischspin des Sushi-Kochs mit Gelbschwanz. Unterstützt wird dieser japanische Kick von einem Eigelb, Reis, mariniertem Spinat und Fenchelkopffarn, etwas eingelegtem Daikon und Karotten, Yuzu-Pfeffer, Knoblauch-Soja-Jus und zerkleinertem Nori. In einem dampfenden heißen Topf fügt Morimoto sie alle zusammen, um den asiatischen Genuss zu kreieren, der als seine bisher beste Kreation gilt.

Sabrina Ghayour

Sabrina Ghayour ist im Nahen Osten ein Begriff und ist eine britisch-iranische Köchin und Autorin, die eine Reihe von Lebensmittelbüchern verfasst hat, von denen das beliebteste Persiana ist. Der autodidaktische Kochkünstler hat Rezepte kreiert, die von den Aromen des Nahen Ostens inspiriert sind, und ihre unterschiedlichen Zutaten verwendet, um etwas Authentisches zu kreieren.

Eines der bisher beeindruckendsten Gerichte von Ghayour sind Lamm- und Sauerkirsch-Fleischbällchen. In diesem iranischen Wunder treffen gesüßte Sauerkirschen auf eine dichte Tomatensauce und dienen als Basis für glatte Lammfleischbällchen.

Massimo Bottura

Pizza, Pasta, Lasagne und ein zarter Kräutertanz auf dem Teller – das ist italienisches Essen für die Welt. Als jedoch Massimo Bottura – eine der berühmtesten kulinarischen Persönlichkeiten der Welt – die Weißweine seines Küchenchefs anzog, kreierte er etwas Kompliziertes für die Geschmacksknospen.

Botturas Liebe zum Kochen entwickelte sich als Schirmherr des Drei-Michelin-Sterne-Hauses Osteria Francescana, als er seiner Mutter und Großmutter in der Küche zusah. Angefangen von dort bis zur Auflistung seines Lokals unter den 50 besten Restaurants der Welt, hat der 58-Jährige einen langen Weg zurückgelegt.
Botturas Kreationen sind eine Kombination aus Vision und Kreativität, und sein charakteristisches Gericht hat es in Hülle und Fülle. Der knusprige Teil der Lasagne und die mediterrane Seezunge – obwohl zwei verschiedene Artikel – vereinen sich bei Fancescana zu einem.

Dieses Ensemble umfasst die traditionelle Lasagne in geräucherter und leicht gebrannter Form, gekrönt mit Bolognese-Sauce, einem Hauch Bechamel und etwas Muskatnusspulver. Es ist nichts weniger als ein Tsunami an Aromen für jeden, der es probiert.

Gaggan Anand

Gaggan Anand, der von Natur aus Punjabi aufgezogen hat, ist ein progressiver Experte für indische Küche, der seit einem Jahrzehnt die Restaurant-Charts in Bangkok beherrscht. Während ein Fallout mit seinen Partnern ihn Anfang des Jahres dazu zwang, sein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Etablissement Gaggan zu verlassen, erholte er sich bald mit einem anderen Diner namens Gaggan Anand.

Anands emblematische Zubereitung, Lick It Up, ermöglicht es den Gästen, das Essen zu spüren, indem sie den Teller buchstäblich auflecken. Dies ist eine Platte mit Chutneys, Pürees und Marmeladen, darunter ein Mango-Yuzu-Gel, grünes Erbsenpüree, Zwiebelmarmelade und Chili-Chutney. Lick It Up wurde für den Genuss ohne Besteck entwickelt und vereint süße, saure und würzige Aromen.

Anand wurde auch auf Netflix profiliert Chef's Table im Jahr 2019.

Ken Hom

Der chinesisch-amerikanische Koch Ken Hom, auch bekannt als Meister der asiatischen Küche, hat sich mit seinem „Wok“ in der kulinarischen Welt einen Namen gemacht. Als Spezialist für chinesische Küche wurde Ken 2009 für seine Verdienste um die Kochkunst zum Ehrenoffizier des Order of the British Empire (OBE) ernannt. Sechs Jahre später erhielt sein Restaurant MEE etwas mehr als ein Jahr nach seiner Eröffnung einen Michelin-Stern .

Während die berühmtesten Köche auf der ganzen Welt ein einzigartiges Gericht haben, kann Ken dank der Frische und Einfachheit des chinesischen Essens, auf das er jahrelang schwört, punkten.

Von seinen unzähligen Signature-Rezepten führen wir das Peking (Peking), geschmortes Lamm, als das markanteste Ensemble auf. Dieser chinesische Genuss beinhaltet in trockener und nasser Hitze gekochtes Lamm, das mit Klebreis und Gemüse serviert wird.

Anne-Sophie Pic

Anne-Sophie Pic ist berühmt für ihr französisches Essen und hat eine lange Reihe von Auszeichnungen in ihrem Namen. Von der Wiedererlangung von drei Michelin-Sternen für ihr Familienrestaurant Maison Pic bis zur Auszeichnung als beste Köchin von The World’s 50 Best Restaurants im Jahr 2011 hat sie sich als Königin der französischen Küche und als eine der berühmtesten Köche der Welt etabliert.

Pic ließ sich von ihrem Vater und Großvater inspirieren, sich der Kochkunst anzuschließen. Ohne formelle Ausbildung in diesem Bereich übernahm sie das Maison Pic nach dem Tod ihres Vaters und holte 2007 seine drei verlorenen Michelin-Sterne zurück.

Die 51-Jährige hat ein Vermächtnis, Gäste mit ihren Kreationen zu überzeugen, ihre Berlingots sind jedoch bis heute an der Signature-Spot. Die köstlichen Pasta-Pakete sind mit Bärlauch, saisonalen Waldpilzen, einem Hauch Voatsiperifery-Pfeffer und leicht geräuchertem Brillat Savarin-Käse beladen.

Virgilio Martinez

Chefkoch Virgilio Martínez fügte der traditionellen peruanischen Küche den Wow-Faktor hinzu, indem er sie mit modernen Kochtechniken und zeitgenössischen Zutaten neu erfand. Insgesamt trug sein unkonventioneller Zugang zur Gastronomie zum heutigen Status bei. Sein modernes Restaurant Lima in London im peruanischen Stil wurde 2014 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Während Martínez kein bestimmtes Gericht als sein Markenzeichen aufgeführt hat, ist sein Waters of Nanay bis heute eine der beliebtesten Kreationen. Die Platte dieser Delikatesse enthält einen Piranha-Fisch, der in Piranha-Köpfen serviert wird, wobei seine scharfen Zähne darauf platziert sind. Die knusprige Fischhaut-Delikatesse wird von Cocona- und Achiote-Aromen unterstützt.

Martínez wurde in der Netflix-Serie porträtiert Chef's Table.

Gordon Ramsay

Höllenküche, Hotel Hell, Meisterkoch und Küchen-Albträume stellte uns einen freimütigen, strengen und aufbrausenden Gordon Ramsay vor, der sich mit nichts weniger als Exzellenz auf dem Teller zufrieden gibt. Ramsey wurde jedoch nicht allein wegen seines Charismas zu einem der berühmtesten Köche der Welt, er ist auch ein mit mehreren Michelin-Sternen ausgezeichneter Koch, der fünfunddreißig Restaurants auf der ganzen Welt besitzt – das berühmteste ist das Restaurant Gordon Ramsay in Chelsea. London.

Das Gericht, für das Ramsay sehr berühmt ist, ist Beef Wellington. Dies ist eine Packung Filet Mignon, bedeckt mit Vollkornsenf und Schichten von Schinken, pulverisierten Pilzen, einem Kräuter-Crpe und Blätterteig. Diese Calzone der Aromen wird dann gebacken, bis das Fleisch perfekt ist.

Forbes zitierte Ramsays Gewinn im Jahr 2020 mit 70 Millionen US-Dollar und nannte ihn die 19. hochverdienende Berühmtheit der Welt.

Alain Ducasse

Der gebürtige Franzose Alain Ducasse ist ein monegassischer Koch mit den meisten Michelin-Sternen der Welt. Von den 20 Sternen, die er hält, gehören drei Alain Ducasse im The Dorchester – der höchste Rang im renommierten Reiseführer.

Über einen Zeitraum von drei Jahrzehnten stieg Ducasse vom Küchenchef zum Küchenchef auf und besitzt derzeit etwa 30 Restaurants auf der ganzen Welt und gilt als einer der berühmtesten Köche, die die französische Küche modernisiert und verbessert haben. 2013 erhielt er einen Lifetime Achievement Award auf der Liste der 50 besten Restaurants der Welt.

Während Ducasses kulinarische Expertise ihm im Laufe seiner Karriere eine Fülle von Auszeichnungen eingebracht hat, ist der Cookpot nach wie vor seine charakteristische Delikatesse. Der „glokale“ Trend, wie er es nennt, ist wie eine Ode des 64-Jährigen an die verschiedenen Kulturen der Welt. In einem von Ducasse selbst entworfenen Slow Cooker schmort er sieben Gemüse der Saison, bis sie alle angeborenen Aromen freisetzen.

Der berühmte „Kochtopf“ ist heute ein unverzichtbares Werkzeug, das in den meisten Küchen auf der ganzen Welt zu finden ist.

Clare Smith

Die nordirische Köchin Clare Smyth's, ehemalige Chefköchin im Gordon Ramsay Restaurant, ist berühmt für ihre raffinierten Kochtechniken mit britischen Zutaten. Mit mehreren Auszeichnungen in ihrem Namen – erste Köchin mit drei Michelin-Sternen, Köchin des Jahres 2013, World’s Best Chef und so weiter – etablierte sich Smyth als Gewinnerin in der ansonsten von Männern dominierten Branche.

Core, Smyths Restaurant in London, erhielt innerhalb von nur zwei Jahren nach seiner Einführung zwei Michelin-Sterne. Sie wurde auch Catererin beim ehemaligen Herzog und der Herzogin von Sussex – Harry und Meghan Markles Hochzeits-After-Party.
Die 42-Jährige ist dafür bekannt, aus einfachen Zutaten unglaubliche Köstlichkeiten zu kreieren, und ihr Signature-Gericht Kartoffel und Rogen ist ein Beispiel dafür. Es ist eine Hommage an die Heimat des Küchenchefs.

Auf einer Platte werden frisch gekochte Kartoffeln von Kartoffelchips mit einem Hauch Dulse Beurre Blanc Sauce, Hering, Kräutern und Forellenrogen begleitet.


Schau das Video: Vil du være Kok? - Se mere om Kokke- og tjenerskolen på Selandia i Slagelse


Bemerkungen:

  1. Abdullah

    Was für ein ausgezeichneter Satz

  2. Estcott

    Wah was los ist

  3. Zologrel

    Was für eine ausgezeichnete Frage

  4. Baladi

    Das ist ein lustiger Satz.



Eine Nachricht schreiben