at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Kartoffelpüree mit Speck und Rippeneintopf püriert

Kartoffelpüree mit Speck und Rippeneintopf püriert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Costita schneidet. Die Zwiebel schneiden und in Öl anbraten, bis sie glänzt, die Paprika- und Pfefferpaste zusammen mit den Rippen dazugeben und braten, bis das Fleisch die Farbe ändert, über dem das Wasser eine Stunde lang unter dem Deckel zum Kochen gebracht wird.

Gegebenenfalls in der Zwischenzeit mehr Wasser hinzufügen, bis es gar ist. Wenn die Rippchen gar sind, den Knochen entfernen und mit Salz, Pfeffer und Gewürzen für Schweinefleisch abschmecken. Für das Püree die Kartoffeln schälen und in Wasser aufkochen. Speck in Würfel schneiden und anbraten.

Wenn die Kartoffeln gekocht sind, abseihen und mit dem Mixer zerdrücken, nicht bevor Sie den gebratenen Speck zusammen mit dem Schmalz, den er braten ließ, dazugeben. Fügen Sie warme Milch hinzu, dann kann es mit Rippchen serviert werden.



Bemerkungen:

  1. Vile

    Sie wurden von der Idee besucht, die einfach leuchtet

  2. Kigalar

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  3. Meinyard

    Stimmt dir absolut zu. Gute Idee, behaupte ich.

  4. An

    Übrigens tritt dieser Gedanke gerade auf

  5. Adin

    Es ist möglich, diese :) Ausnahme von den Regeln zu sagen

  6. Kajidal

    Bravo, ich denke, das ist ein wunderbarer Gedanke.

  7. Claudius

    Leicht zu lesen



Eine Nachricht schreiben