at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Einfaches Rezept für französisches Brathähnchen

Einfaches Rezept für französisches Brathähnchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Hähnchenstücke
  • Ganzes Huhn
  • Ganzes Brathähnchen

Eine frische Variante des klassischen Brathähnchens, gefüllt mit einer cremigen Frischkäse-Kräuter-Mischung vor dem Braten. Macht einen feuchten, schönen Vogel für ein einfaches Familienessen.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 60g Frischkäse
  • 2 Esslöffel Kräuter der Provence
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 (1,5 kg) ganzes Huhn
  • 4 Esslöffel Öl

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h20min ›Fertig in:1h35min

  1. Backofen auf 220 C / Gas vorheizen 7.
  2. In einer Schüssel Frischkäse mit Kräutern der Provence mischen; Mit Salz und Pfeffer würzen und das Hähnchen damit füllen. Hähnchen mit Öl bestreichen und auf einen Rost einer Bratform legen.
  3. 1 Stunde 20 Minuten braten, regelmäßig mit Öl bestreichen; Hähnchen nach der Hälfte der Garzeit wenden. Hühnchen ist gekocht, wenn es innen nicht mehr rosa ist und die Säfte klar sind.
  4. Bräter auf dem Herd bei mittlerer Hitze mit kochendem Wasser ablöschen, dabei die Stückchen am Boden abkratzen. Sauce neben Brathähnchen servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)


30 unserer besten kohlenhydratarmen Hühnchenrezepte

Aus welchem ​​Grund auch immer Sie eine kohlenhydratarme Diät einhalten, Sie sind wahrscheinlich ziemlich vertraut damit, häufig Hühnchen auf Ihrem Teller zum Abendessen zu sehen. Das Protein ist eine einfache Wahl, wenn Sie ein Hauptgericht auswählen, das wenig Kohlenhydrate enthält und gleichzeitig relativ einfach zuzubereiten ist. Es ist auch unglaublich vielseitig. Egal, ob Sie knochenlose, hautlose Hähnchenbrust aus dem Lebensmittelgeschäft oder Oberschenkel mit Haut nach Hause bringen, es gibt fast endlose Möglichkeiten, sie in eine sättigende Mahlzeit zu verwandeln.

Wenn Sie die gleichen alten Hühnchenrezepte satt haben, an die Sie sich immer wieder wenden, lassen Sie sich von uns inspirieren. Von Aufläufen und Pfannengerichten bis hin zu Slow-Cooker-Mahlzeiten und besonders schnellen Optionen – hier sind 30 unserer besten kohlenhydratarmen Hühnchenrezepte.


Perfekt Brathähnchen

Entfernen Sie die Hähnchenbrust. Spülen Sie das Huhn von innen und außen ab. Entfernen Sie überschüssiges Fett und übrig gebliebene Nadelfedern und tupfen Sie die Außenseite trocken. Legen Sie das Hähnchen in einen großen Bräter. Das Innere des Hähnchens großzügig salzen und pfeffern. Den Hohlraum mit dem Thymianbund, den beiden Zitronenhälften und dem ganzen Knoblauch füllen. Das Hähnchen außen mit Butter bestreichen und nochmals mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Beine mit Küchengarn zusammenbinden und die Flügelspitzen unter den Körper des Hähnchens stecken. Die Zwiebelscheiben um das Hähnchen streuen.

Braten Sie das Huhn 1-1/2 Stunden lang oder bis der Saft klar ist, wenn Sie zwischen einem Bein und einem Oberschenkel schneiden. Auf einen Teller geben und mit Alufolie abdecken, während Sie die Soße zubereiten.

Entfernen Sie das gesamte Fett vom Boden der Pfanne und bewahren Sie 2 Esslöffel in einer kleinen Tasse auf. Fügen Sie die Hühnerbrühe in die Pfanne hinzu und kochen Sie sie bei starker Hitze etwa 5 Minuten lang, bis sie reduziert ist, und kratzen Sie den Boden der Pfanne ab. Die 2 Esslöffel Hühnerfett mit dem Mehl mischen und in die Pfanne geben. Kochen Sie einige Minuten, um das Mehl zu kochen. Die Sauce in einen kleinen Topf abseihen und nach Geschmack würzen. Halten Sie es auf sehr kleiner Flamme warm, während Sie das Hühnchen schnitzen.

Das Hähnchen auf eine Platte schneiden und sofort mit der warmen Soße servieren.

Copyright 1999, The Barefoot Contessa Cookbook von Ina Garten, Clarkson Potter/Publisher, Alle Rechte vorbehalten


Für das Huhn

Backofen auf 400 Grad vorheizen.

Die Hähnchenviertel rundherum mit dem Knoblauch einreiben. Die Stücke mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Alles mit Olivenöl einreiben und anschließend mit Salz einreiben. Etwa 20 Minuten backen, dann mit einem Buttermesser 1 Esslöffel Butter auf den Hähnchenteilen verteilen.

Weiter kochen und noch einmal mit der restlichen Butter bestreichen. Kochen Sie das Huhn, bis der Saft beim Durchstechen mit einem Messer klar wird, etwa 1 Stunde.

Für die Pommes

Währenddessen die Pommes frites vorbereiten. Die Kartoffeln schälen und zu einem rechteckigen Block schneiden. Schneiden Sie die Kartoffeln gleichmäßig in Stäbe oder Stäbchen, die ¼ Zoll breit und ¼ Zoll dick sind. In kaltes Wasser legen und das Wasser weiter wechseln, bis es klar ist. Trocknen Sie die Kartoffeln mit einem Handtuch vollständig ab.

Füllen Sie eine Fritteuse bis zur Fülllinie mit Öl oder einen Dutch Oven mit einem Zuckerthermometer zu 1/3 voll. Das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es 325 Grad erreicht. Eine Platte mit Papiertüchern auslegen.

Fügen Sie die Kartoffeln hinzu, nur ein paar Handvoll auf einmal, und achten Sie darauf, dass sie nicht überfüllt sind. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe und braten Sie, bis die Kartoffeln eine Haut gebildet haben und leicht golden sind, 6-7 Minuten. Zum Abtropfen auf die Platte geben. Wiederholen, bis alle gekocht sind. Vor dem zweiten Frittieren 15 Minuten bis 2 Stunden ruhen lassen. Reservieren Sie das Frittieröl.

Wenn Sie servierfertig sind, erhitzen Sie das Öl erneut auf 350 Grad. Die Kartoffeln wie zuvor in Handvoll braten, bis sie eine warme goldbraune Farbe annehmen, etwa 5 Minuten. Mit dem Salz würzen.


Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


  1. Für Brathähnchen:
    1. Ofen auf 450 ° F vorheizen, mit dem Gestell in der Mitte.
    2. Überschüssiges Fett um die Hohlräume der Hühner abziehen und wegwerfen, dann die Hühner abspülen und trocken tupfen. 4 Esslöffel Butter mit Knoblauch schmelzen und die Hühner mit Butter bestreichen. Beide Hähnchen innen und außen mit 2 1/2 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Pfeffer (insgesamt) würzen. Je eine Hälfte des Knoblauchs und 1 Zitronenhälfte in jede Vertiefung geben und die Beine mit einer Schnur locker zusammenbinden.
    3. Hähnchen in einer großen feuerfesten Bratpfanne (17 x 11 Zoll) braten, mit einem Löffel mit Pfannensaft beträufeln (Pfanne aus dem Ofen nehmen und ggf ein Teil eines Oberschenkels jedes Hühnchens (ohne Knochen berühren) zeigt 170 ° F an, insgesamt 50 bis 60 Minuten. Hähnchen noch einmal begießen, dann vorsichtig kippen, damit der Saft aus den Hohlräumen in den Bräter läuft. Übertragen Sie die Hühner auf ein Schneidebrett (Reservepfanne) und lassen Sie sie 15 Minuten ruhen, bevor Sie sie tranchieren.
    1. Gießen Sie alles bis auf 2 Esslöffel Fett aus der Pfanne und kochen Sie dann die restlichen Braten bei mittlerer Hitze, bis sie tiefgolden sind, 1 bis 2 Minuten. Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren 1 Minute kochen. Wasser einrühren und köcheln lassen, dabei umrühren und braune Stücke abkratzen, bis sie eingedickt sind, etwa 3 bis 4 Minuten. Restliche 4 EL Butter und Zitronensaft nach Geschmack (von den restlichen Zitronenhälften) einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Durch ein feinmaschiges Sieb in eine Sauciere abseihen.

    Nein, nein, um der Lebensmittelsicherheit willen – spülen Sie das Huhn nicht aus – dies ist ein Schritt gegen die Lebensmittelsicherheit! Das Spülen von Geflügel erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich rohe Säfte und die darin enthaltenen schädlichen Bakterien in der Küche verbreiten. Kochen auf 165 tötet schädliche Bakterien ab und gart Hühnchen bis zum perfekten Gargrad. www.fightbac.org/food-safety-education/dont-wing-it/dont-wing-bac-fighters

    OMG!! so gut und so einfach. Ich habe 1 Brühwürfel in 2 Tassen Wasser verwendet und mit den Innereien gekocht, bis ich bereit war, die Soße zuzubereiten - was für ein Bonus! ! Meine Hühner wogen beide ungefähr 6 Pfund, also habe ich viel Hühnchenschnitzel für andere Mahlzeiten.

    450 ist zu heiß! Rauchige Küche und verbrannte Pfannen, nicht um eine köstliche Soße zu machen. Enttäuschend in der Tat. Werde es nochmal mit einem Backofen mit niedrigerer Temperatur versuchen.

    Das war köstlich und das Hühnchen war schnell zubereitet, aber ist das nur ich? Der 450-Grad-Ofen ließ all die Butter anbrennen und die Küche mit Rauch füllen, der mir während der gesamten Kochzeit die Augen brannte. ganz zu schweigen von dem mit Fett bedeckten Ofen. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich gelohnt hat. Sicherlich gibt es da draußen ein anders gebratenes Hühnchen ohne all die Unordnung und das Unbehagen!

    Sehr einfaches Rezept. Hühnchen war sehr feucht und lecker.

    LECKER. Ganz einfach und ich weiß nicht, ob es das Begießen war, aber es war super feucht!

    Das war einfach und lecker! Wird auf jeden Fall mein 'go to' Hühnchenrezept sein.

    Mein neuer Standard für Brathähnchen. Ich hatte noch nie Brathähnchen nach einem Rezept zubereitet und liebte es, eine narrensichere Anleitung zu haben (vor allem, wenn ich es für 12 hungrige Familienmitglieder zubereite). Habe es genau nach Anleitung gemacht und alles hat perfekt geklappt. Hühnchen war saftig und alle liebten die Soße. Das wird ab jetzt mein einziges Hühnchenrezept sein.

    Ich hatte Angst, nach dem Auslösen des Feueralarms in meinem alten Mehrfamilienhaus wieder ein Hühnchen zu braten, aber das ist wunderschön geworden. Ich hatte keinen Knoblauch, also habe ich Schalotten verwendet, und ich hatte keine Zitrone, also habe ich eine Orange verwendet. das Huhn hat eine knusprige, braune Haut und eine feuchte, würzige Brust. Ich habe nicht viel in Bezug auf Pfannensäfte bekommen, aber ich habe die Soße gegessen, die ich mit einem Löffel machen konnte, als wäre es eine Suppe. Ich bin nicht stolz, aber da ist es.

    Dieses Rezept hat mein Vertrauen in ofengebackenes Hühnchen wiederhergestellt. Ich mache fast jede zweite Woche eine Variation davon auf Hühnervierteln, weil ich es so liebe (es dauert auch weniger Zeit zum Kochen als zwei ganze Hühner). Ich lege den Boden meiner Auflaufform mit Zitronenscheiben und Thymian-, Rosmarin- und Petersiliezweigen aus, um dem Hühnchen ein wenig mehr Geschmack zu verleihen.

    Einfach und lecker! Sowohl das Hühnchen als auch die Soße waren wunderbar.

    Ich habe dies im Grunde so gemacht, wie es für meinen Schatz und mich geschrieben wurde. Die einzige wirkliche Anpassung war zusätzlicher Knoblauch, Olivenöl sowie Butter (um Fett zu schneiden) und eine ganze (kleine) Zitrone in jeder Vertiefung. Die Zubereitung hat länger gedauert als angegeben, vielleicht weil ich zum ersten Mal Hühnchen gebraten habe. Ich konnte meine Soße nicht verdicken, selbst nachdem ich einen zusätzlichen EL hinzugefügt hatte. von Mehl. Trotz allem schmeckten Hühnchen und Soße köstlich und das Hühnchen war wunderbar feucht. Ich habe mit Wildreis und Brokkoli serviert. Ich plane, das zusätzliche Hühnchen später in dieser Woche zu verwenden, um die geschichteten Hühnchen-Enchiladas mit Tomatillo-Koriander-Sauce zuzubereiten.

    Super! So unkompliziert und einfach zuzubereiten, dass man glaubt, etwas verpasst zu haben! Ich habe reichlich gesalzen (koscher) und gepfeffert, was die Haut köstlich gemacht hat! 60 Minuten gekocht - alle 20 Minuten begießen und schleudern und dann weitere 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Chook war vollkommen feucht.

    Sehr gutes Rezept, einfach nachzumachen und das Endergebnis ist köstlich! Ich habe das tatsächlich (aber noch in der Pfanne) auf meinem Gasgrill mit indirekter Hitze gekocht. Meine Pfanne war klein für zwei Hühner, daher konnte ich nicht mit den Säften begießen. Stattdessen habe ich Olivenöl und Butter verwendet. Definitiv eine Wiederholung bei mir zu Hause!

    Ich habe so viele "die besten" Brathähnchenrezepte ausprobiert, dass es mir den Kopf verdreht. Das hat wirklich funktioniert. Ich habe das Huhn zuerst 1 1/2 Stunden lang gesalzen. Ansonsten wie im Rezept beschrieben. Ein definitiver Wächter.

    Das ist ein wunderbares Rezept! Ich fügte dem Salz und Pfeffer 4 Esslöffel gehackten Rosmarin hinzu und rieb dann die Vögel mit dieser Mischung ein. Die einzige Anmerkung, die ich hinzufügen würde, ist, dass ich sie 1,5 Stunden gekocht habe und der Knoblauch etwas verbrannt ist. In Zukunft würde ich den Knoblauch und die Butter unter die Haut und in das Innere des Vogels reiben, damit das nicht wieder passiert.

    Wir haben dieses Huhn geliebt, unglaublich feucht und zart und einfach. Pfannensauce war ausgezeichnet. Die einzige Änderung war, die der Soße hinzugefügte Butter zu reduzieren - ich habe nur 2 T (um Fett zu reduzieren) verwendet und wir haben es nie vermisst. Die Idee ist genial - dieses Hühnchen zu machen hat ein großes Durcheinander verursacht, aber ein Hühnchen zu kochen wäre das gleiche Durcheinander gewesen, und jetzt bekommen wir 4 Mahlzeiten daraus! Sehr empfehlenswert.

    Meine Familie liebte dieses Huhn. Es war feucht mit gutem Geschmack. Ich würde das nächste Mal auf jeden Fall mit Kartoffelpüree servieren. Ich habe Pulled Chicken Sandwiches mit Fleisch vom 2. Hühnchen gemacht und es war köstlich.


    Französisches Hähnchen aus dem Ofen

    Besonders zwischen den Arbeitstagen ist es ein Genuss, ein hausgemachtes Brathähnchen zu haben! Während das Brathähnchen in der Pfanne immer einen besonderen Platz in meinem Herzen hat, freue ich mich, mit Ihnen französisches (niederländisches) Ofenbratenhuhn zu teilen, das eine neue und köstliche Ergänzung meines Repertoires ist.

    Ich kam auf diese Idee, als ich darüber las, dass Miranda Kerr am Morgen ihres Hochzeitstages ein langsames Brathähnchen für ihren neuen Ehemann Evan Spiegel gekocht hat, weil es sein Favorit war! Wenn es für sie nicht gestresst war, dies am Morgen ihrer Hochzeit zu kochen, wird es für mich sicherlich nicht gestresst sein, es an einem Arbeitsabend zu kochen, ha!

    Allerdings ist mein Rezept nicht langsam geröstet, was normalerweise zwischen 4 und 5 Stunden bei 140 ° C (250 Fahrenheit) dauert, abhängig vom Gewicht des Huhns. Ich schaudere bei dem Gedanken, dass ich nach der Arbeit so lange auf das Abendessen warten muss!

    Für ein 1,4 kg schweres Hühnchen, das bei 180 ° C (350 Fahrenheit) in einem 20 cm 2,4 l Le Creuset French Oven (c/o Everten) gebraten wurde, brauchte ich ungefähr eine Stunde, um mit etwas Gemüse an der Seite fertig zu kochen. Was ich beim Braten von Hühnchen auf diese Weise entdeckt habe, ist, dass es das Hühnchen saftig und feucht hält, da es es dem Hühnchen ermöglicht, in seinem eigenen Saft zu kochen. Allerdings bekommt man keine knusprige Haut wie beim Braten in der Pfanne. Um gesund zu sein, verzichten wir normalerweise auf die Haut des Brathähnchens, so dass es für uns kein großer Verlust ist.

    Allerdings werde ich gelegentlich gebratene Hähnchenhaut in einer trockenen Pfanne bei niedriger bis mittlerer Flamme braten, um einen Kochgenuss für Moi zu kreieren. Das Fett wird beim Knistern gerendert und nach etwa einer Minute wird die Haut wie ein leckerer und süchtig machender Keks knusprig! Wenn Knistern Ihr Ding ist, ist die Geflügelversion eines Knisterns ein Genuss!


    Methode

    Für den Belag die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder gründlich zerdrücken. Butter, Sahne und Eigelb einrühren. Würzen und beiseite stellen.

    Für die Füllung die Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Schalotten, Karotten und Sellerie dazugeben und weich braten, dann den Knoblauch hinzufügen. Wein angießen und 1 Minute kochen lassen. Tomatenpüree, gehackte Tomaten und Brühe einrühren und 10–15 Minuten kochen lassen, bis sie eingedickt sind. Fügen Sie das zerkleinerte Huhn, die Oliven und die Petersilie hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Backofen auf 180 °C/160 °C Umluft/Gas vorheizen 4.

    Die Füllung in eine 20x30cm/8x12in feuerfeste Form geben und mit dem Kartoffelpüree belegen. Über den Greyerzer reiben. 30–35 Minuten backen, bis sie kochend heiß und die Kartoffel goldbraun ist.


    Backofen auf 200 °C/400 °F/Gas vorheizen 6.

    Das Hähnchen mit der Brust nach oben in einen tiefen Bräter legen. Massieren Sie die weiche Butter über die gesamte Hähnchenbrust, -keulen und -seiten.

    Die Hälfte des Knoblauchs in die Hähnchenhöhle stecken und mit Meersalz bestreuen

    Den restlichen Knoblauch in den Bräter geben und in den vorgeheizten Ofen schieben und 1 Stunde 30 Minuten garen.

    Das Hähnchen aus der Form nehmen und fest in Alufolie wickeln und das Hähnchen 15 Minuten ruhen lassen.

    Stellen Sie den Bräter bei mittlerer Hitze auf den Herd und bringen Sie die Hühnersäfte leicht zum Köcheln. Erhöhen Sie die Hitze langsam auf hohe Temperatur und fügen Sie den Weißwein hinzu.

    Wein und Säfte mit einem Holzlöffel gründlich umrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Hühner- oder Gemüsebrühe hinzu, rühren Sie erneut um, reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie, bis sie um ein Drittel reduziert ist.

    Das Hähnchen auspacken und die vom Hähnchen freigesetzten Säfte in die Sauce geben und wieder aufkochen. Die Sauce vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb in eine vorgewärmte Sauciere oder Kanne abseihen.

    Hähnchen auf eine Tranchierplatte legen, mit geröstetem Gemüse umgeben. Das Hähnchen sofort mit der Soße an der Seite servieren.

    Um die Veränderungen bei diesem einfachen (und köstlichen) Brathähnchen zu erreichen, probieren Sie eine Alternative zu einem Zitronenbratenhuhn und vergessen Sie nicht, den Hühnerkadaver aufzubewahren, um Hühnerbrühe oder eine Suppe zuzubereiten.


    Marvas einfaches Rezept für gebratenes Hühnchen

    Zutaten

    • 1 Hühnchen, ganz, 2 1/2 bis 3 Pfund
    • 1/4 Tasse Olivenöl
    • 1 Esslöffel Basilikum, getrocknet
    • 1 Esslöffel herzhaft, getrocknet
    • 1 Esslöffel Oregano, getrocknet
    • 1 1/2 Teelöffel Thymian, getrocknet
    • 1 1/2 Teelöffel Salbei, getrocknet
    • 1 bis 2 Teelöffel Salz, oder nach Ihrem Geschmack
    • 1/2 Teelöffel Pfeffer, oder nach Ihrem Geschmack

    Anweisungen

    Ernährung

    Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen, wie es war!

    * Beachten Sie, dass diese Anweisungen für ein 2 1/2-Pfund-Huhn gelten. Die Bratzeit ist bei einem größeren Hähnchen etwas länger.

    Hier ist das Rezept für einen weiteren Rub, den Sie verwenden können. Es ist eine schöne Kombination aus Knoblauch, Kräutern und Gewürzen.

    Knoblauch Rub für Split Roast Chicken Rezept:

    Sie benötigen ein gutes Messer oder eine Küchenschere, um das Rückgrat herauszuschneiden. Ich benutze gerne starke Küchenscheren. Ich denke, es macht das Schneiden der Knochen entlang des Rückgrats viel einfacher.

    Ich liebe diese Art, gebratenes Hühnchen zu machen. Lassen Sie mich wissen, was Sie denken, wenn Sie es versuchen.

    Dieses Brathähnchen-Rezept passt hervorragend zu würzigen Kartoffelspalten. Stellen Sie die Ofentemperatur zurück, sobald Sie das Huhn aus dem Ofen nehmen und die Kartoffeln backen, während das Huhn ruht. Fügen Sie einen Salat oder ein anderes Beilagengemüse hinzu und graben Sie ein!

    Wenn Ihnen dieses Hühnchen-Rezept gefällt, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um es auf Pinterest zu pinnen, darüber zu twittern, auf Facebook zu liken und unten einen Kommentar zu hinterlassen. Vielen Dank.

    Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen

    Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.