at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Pizza auf Brotscheiben (knusprig)

Pizza auf Brotscheiben (knusprig)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Sie wartet auf dich! es gibt noch ein Tablett (ich habe extra 2 für dich gemacht)

  • 12 Scheiben Brot
  • Butter bei Zimmertemperatur
  • 200 Gramm scharfe Hühnersalami
  • 1 Dose 400 Gramm Tomaten konservieren
  • 200 Gramm geriebener holländischer Käse
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Paprika
  • Mischung aus italienischen Gewürzen für Saucen und Pizza
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Ketchup
  • Backpapier

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pizza auf Brotscheiben (knusprig):

Backpapier im Backblech backen und den Backofen auf hohe Temperatur heizen. Jede Scheibe mit Butter bei Zimmertemperatur einfetten. Die Scheiben nebeneinander in das Blech auf Backpapier legen und einige Minuten bis zur goldenen Kruste backen. Dann herausnehmen. Die Eier mit einer Gabel mit Tomaten aus der Dose schlagen. Jede Scheibe auflegen / in Scheiben schneiden mit dieser Mischung aus Tomaten und Eiern mit einem Löffel rühren. Etwas von dieser Zusammensetzung behalten. Italienische Gewürze nach Geschmack und Knoblauchpulver bestreuen. Zwiebel und Paprika hacken und über das Brot in der Pfanne streuen Salami und den Käse darüberstreuen, alles mit Ketchup bestreuen und die restlichen Tomaten mit den restlichen Eiern vermischen und das Blech für ca. 25 Minuten bei ca. 240 Grad in den Ofen schieben. Herausnehmen, auf eine Platte legen und heiß servieren. Guten Appetit!


LCHF Knäckebrot

LCHF-Brot
Low-Carb-Brot gibt es oft in Form von Crackern. Es wird aus Mischungen von Samen und Nüssen hergestellt, wobei Flohsamenkleie als Bindemittel verwendet wird. Er eignet sich perfekt zum Einfetten mit Butter, Frischkäse, Leberpastete oder zum Einweichen in Dip-Saucen. Sie werden nicht zu viele Scheiben essen können, aber das ist auch der Zweck der LCHF-Diät: Wir essen fett, also sind wir satt, also sind wir müde. Ich habe mehrere LCHF-Brotrezepte ausprobiert, aber mir gefällt, dass es weder Eier noch Milchprodukte enthält.

Low-Carb-Knusperbrot oder Cracker
Am einfachsten und mit Zutaten zur Hand

Für 1 großes Herdblech:

  • 100 g Sonnenblumenkerne (oder gemischt mit Kürbiskernen)
  • 30 g Leinsamen
  • 50 g Sesamkörner
  • 1 Esslöffel Flohsamenkleie
  • 250 ml Wasser
  • Salz oder Kokos

Den Backofen auf etwa 160 Grad vorheizen.

Die Samen (ungeröstet) werden für einige Sekunden in einen Roboter / Chopper / Grinder gegeben, genug, um leicht zu mahlen, es besteht keine Notwendigkeit, Pulver herzustellen.

Fügen Sie Salz und Flohsamenkleie hinzu. Gießen Sie das Wasser ein, mischen Sie es und lassen Sie es etwa 5-10 Minuten stehen, damit die Kleie quillt. Die Zusammensetzung wird homogener.

Ein großes Blech (das auf dem Herd ist perfekt) mit Backpapier auslegen und mit Öl einfetten. Verteilen Sie die Zusammensetzung mit einem Spatel oder Löffel. Es muss einige mm dick sein.

10 Minuten in den Ofen geben, dann das Blech herausnehmen und mit einem Messer in Scheiben (20-24) schneiden.

Lassen Sie es im Ofen, bis die gesamte Oberfläche knusprig ist. Achtung: Das Brot neigt zum Anbrennen an den Rändern, daher wird alle paar Minuten das Blech herausgenommen und es werden Stücke zerrissen, die sich drehen, ihre Position im Blech ändert sich, die mittleren zum Rand hin und umgekehrt. Beim Backen werden sie entfernt. Die letzten Stücke bleiben bei geöffneter Tür im Ofen.

Nach dem vollständigen Abkühlen lässt sich das Brot sehr gut in Plastikboxen oder Blechen mit Deckel aufbewahren. Sie hielten 2 Wochen, ohne ihren Geschmack zu verändern.

GESAMT: 350 Gramm, 1159,8 Kalorien, 40,5 Protein, 96,4 Fett, 12 Kohlenhydrate, 34,6 Ballaststoffe
Quelle: http://calorii.oneden.com

Hinweis: Diese Berechnungen sind ungefähre Angaben. Wenn Sie eine strenge Diät einhalten, empfehle ich Ihnen, ausgehend von den verwendeten konkreten Produkten, eigene Berechnungen anzustellen.


Hausgemachtes Brot mit knuspriger Kruste & #8211 ein Rezept so einfach wie lecker!

Wenn Sie sich nach hausgemachtem Brot mit Geschmack sehnen, das sich im ganzen Haus ausbreitet, müssen Sie auf dieses einfache Rezept achten. Das Brot ist sehr einfach zuzubereiten, aus nur 5 Zutaten ist es lecker, mit einem weichen und fluffigen Kern und einer knusprigen Kruste. Dieses Rezept ist mein Favorit und ich bereite es vor, wenn ich meine Familie mit warmem Brot mit herrlicher Kruste verwöhnen möchte!

ZUTATEN

& # 8211 2,5 Teelöffel Trockenhefe

ART DER ZUBEREITUNG

1. Alle Zutaten der Reihe nach mischen und den weichen Teig kneten.

2. Passen Sie die Mehlmenge an, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu, um den Teig leicht zu handhaben.

3. Decken Sie den Teig mit einem Handtuch ab und legen Sie ihn 2 Stunden lang an einen warmen Ort.

4. Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Teile und legen Sie sie in Formen. Lassen Sie sie aufgehen.

5. Das Brot 30-40 Minuten bei 180 Grad backen.

Brot - durch die Aufnahme von wasserlöslichen B-Vitaminen - hilft, Nahrung in Energie umzuwandeln, die Gesundheit von Haaren, Haut und Nägeln zu erhalten, die Bildung von roten Blutkörperchen und Antikörpern und den Kreislauf zu erhalten.

Brot liefert die Energie, die für das Gehirn und das Nervensystem benötigt wird.

Brot enthält lebenswichtige Mineralstoffe für den Körper (wie Kalzium, Magnesium und Kalium) und ist aufgrund ihrer intensiven körperlichen Aktivität ideal für Kinder und Jugendliche.

Zu jeder Mahlzeit verzehrt, deckt Brot die von Spezialisten empfohlene Tagesration an Kohlenhydraten.

Brot hilft durch seinen hohen Ballaststoffgehalt bei der Regulierung der Darmfunktion.


Knoblauchbrot, das Rezept, das du ausprobieren solltest

1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Butter, Knoblauch und Petersilie in einer kleinen Schüssel vermischen.

2. Schneiden Sie das Brot in Scheiben. Schneiden Sie die Scheibe nicht vollständig durch, lassen Sie den Boden ungeschnitten.

3. Jede Brotscheibe mit der Buttermischung einfetten.
(Wenn Sie Parmesan verwenden, streuen Sie Parmesan auf jede Scheibe)

4. Wickeln Sie das ganze Brot in Alufolie, legen Sie es in die Pfanne und stellen Sie es in den Ofen.

5. 15 Minuten backen.

Das muss man auch sehen.


Die appetitlichsten Festtags-Tischaufstriche & # 8211 Finden Sie heraus, welche die 3 einfachsten Rezepte sind, die Ihren Erfolg sichern!

Vorspeisen sind nicht nur ein leckerer Snack, der den Appetit weckt, sondern auch eine einzigartige Dekoration für die Festtagstafel. Wir stellen Ihnen die 3 einfachsten Rezepte vor, mit deren Hilfe Sie besonders appetitliche, farbenfrohe und leckere Canapés erhalten. Genießen Sie Ihre Lieben mit originellen Schmankerln und das Lob lässt nicht lange auf sich warten.

Rezept Nr. 1 & # 8211 Rote Fischbrötchen

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Schneiden Sie das Brot in 7 mm dicke Scheiben.

2. Jede Brotscheibe mit geschmolzenem Käse einfetten und dann halbieren.

3. Waschen Sie die Zitrone mit warmem Wasser. In Viertel schneiden (so dünn wie möglich).

4. Die Gurke waschen und in Scheiben (so dünn wie möglich) halbieren.

5. Das Fischfilet in dünne Scheiben schneiden.

6. Auf jede Brotscheibe eine Zitronenscheibe legen, dann eine Scheibe Fisch.

7. Legen Sie die Gurken und garnieren Sie sie mit Dill.

Rezept Nr.2 & # 8211 Mit Käsepaste bestreichen

ZUTATEN

-1/2 französischer Zauberstab

-3 Teelöffel Paprika

ART DER ZUBEREITUNG

1. Das Brot in Scheiben (diagonal) 7 mm dick schneiden.

2. Fetten Sie die Butterbrotscheiben ein.

3. Mischen Sie den Hüttenkäse und die Sahne und eine Prise Salz. Verwenden Sie einen Mixer. Holen Sie sich eine homogene Paste.

4. Teilen Sie die Käsepaste in 3 gleiche Portionen. Mischen Sie eine Portion der Nudeln mit dem gehackten Dill.

5. Mischen Sie die zweite Portion Käse mit dem Paprika und die dritte mit dem zerdrückten Knoblauch.

6. Legen Sie eine kleine Portion Käsepaste auf den Rand jeder Brotscheibe. Abwechselnde Portionen Pasta mit verschiedenen Geschmacksrichtungen.

7. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. In die Mitte jeder Brotscheibe eine Tomatenscheibe legen.

Rezept Nr. 3 & # 8211 Sandwiches "Mit Blumen"

ZUTATEN

-1/2 französischer Zauberstab

-1 Teelöffel Paprika

ART DER ZUBEREITUNG

1. Schneiden Sie das Brot in dünne Scheiben.

2. Den Dill waschen und hacken.

3. Mischen Sie den Frischkäse mit dem gehackten Dill, bis eine homogene Paste entsteht.

4. Die Brotscheiben mit Frischkäse einfetten und auf einen Teller legen.

5. Waschen Sie die Tomaten und wischen Sie sie mit einem Handtuch ab. Schneiden Sie sie in 3 mm dicke Scheiben.

6. Auf jede Brotscheibe eine Tomatenscheibe legen.

7. Den Käse in 2 mm dicke Scheiben schneiden. Schneiden Sie mit einer speziellen Form einige Blumen aus.

8. Schneiden Sie mit einer kleineren Form einige Käsekreise aus.

9. Auf jede Brotscheibe eine Käseblume legen.

10. Führen Sie jeden kleinen Käsekreis durch die Paprika und legen Sie ihn in die Mitte jeder Blüte.


Zutaten Quick Pizza Top - Schritt-für-Schritt-Videorezept

  • 250 Gramm Mehl
  • 150ml. heißes Wasser (ca. 37-40 °C)
  • 12 Gramm Frischhefe (½ Päckchen) oder 3-4 Gramm Trockenhefe (½ Päckchen)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Essig
  • 8 Gramm (1 Teelöffel) Salz
  • 30ml. (2 Esslöffel) Olivenöl
  • zusätzlich: Mehl zum Bestreuen der Arbeitsplatte

YouTube-Videoclip

Schneller Teig für Pizza, Details

Wichtig ist aus meiner Sicht, auch wenn wir durch die Küche hetzen, darauf zu achten, dass das Produkt leicht verdaulich ist. Es ist überhaupt keine Lösung, Mehl mit Hefe und Wasser zu mischen und den Teig "eine Weile ruhen zu lassen", dann auf dem Blech zu verteilen und in den Ofen zu werfen.

Immer häufiger hören wir von Verdauungsstörungen und Allergien durch Back- / Konditoreiprodukte. Diese treten insbesondere dann auf, wenn das Aufgehen des Teigs unvollständig ist. Deshalb hat dieser Teig, auch wenn er in weniger als einer Stunde backfertig ist, während dieser Zeit die beiden obligatorischen Hefe- oder natürlichen Mayonnaise-Teige durchlaufen. Um die Wartezeit zu verkürzen, habe ich andere Mittel verwendet, aber ich habe den Sauerteig nicht ausgelassen. Nach dem Kneten habe ich den Teig gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat und nach dem Portionieren noch einmal gehen gelassen.

Ich habe auf dieses Rezept für alle möglichen "Tricks" zurückgegriffen, um die Fermentation zu beschleunigen. Wir haben zum Kneten heißes Wasser verwendet, damit die Hefe von Anfang an ein entwicklungsfreundliches Umfeld hat. Ich erhitzte leicht die Schüssel, in der ich den Teig säuern wollte. Ich habe 1 Teelöffel Zucker verwendet, um die Hefe zu aktivieren. Ich habe auch 1 Teelöffel Essig verwendet, der als echter Katalysator für Hefe wirkt. Zu guter Letzt habe ich den Teig im vorgeheizten Backofen bei 30°C gesäuert, in den ich ein Blech mit abgekochtem Wasser gestellt habe. Der Dampf trug zur Schaffung einer Atmosphäre bei, die mit der von Backtriebmitteln identisch ist. All dies machte das Aufgehen des hausgemachten Pizzateigs viel schneller.

Pizzateig schnell zubereiten, den Teig kneten

1. Den Backofen auf 30 °C vorheizen (bei Gasherden den Backofen 3-4 Minuten einschalten und dann ausschalten) und eine große Schüssel hineinstellen, um sie sanft zu erhitzen.

2. Die Hefe mit dem Zucker einreiben, bis sie flüssig ist und dann mit etwas warmem Wasser verdünnen. Wenn Sie Trockenhefe verwenden, mischen Sie diese mit dem Zucker und lösen Sie sie nach und nach in warmem Wasser auf. Die Hefe in der für den Teig empfohlenen Restwassermenge (insgesamt 150 ml) auflösen. Essig in das Hefewasser geben und gut vermischen.

3. In eine große Schüssel, in der wir kneten, das Mehl geben und einen Platz in der Mitte machen. Gießen Sie langsam das Wasser mit der Hefe und dem Essig und mischen Sie es mit einem Holzlöffel. Wir werden weiter mischen, bis der Holzlöffel ineffizient wird.

4. Reinigen Sie den restlichen Teig, der auf dem Holzlöffel steckt, und nehmen Sie ihn wieder auf, dann streuen Sie das Salz auf die gesamte Oberfläche des Teigs in der Schüssel. Das Salz vorsichtig mit den Fingerspitzen einarbeiten und dann mit dem Kneten beginnen.

5. Kneten Sie den Teig kräftig, manuell oder mit dem Roboter, bis er gut vermischt ist. Dann das Olivenöl hinzufügen, von dem wir etwa 1 Teelöffel beiseite stellen. Kneten Sie den Teig weiter, bis er elastisch und glatt wird und sich von den Wänden der Schüssel löst. Der Teig sollte sich eher feucht anfühlen, auf keinen Fall ölig aber nicht klebrig. Ich habe von Hand geknetet und es hat insgesamt nicht länger als 7-8 Minuten gedauert, wir müssen nicht viel kneten.

Schnelle Pizzaoberseite, Sauerteig

1. Sobald der Teig gut geknetet ist, nehmen Sie die warme Schüssel, die Sie vorbereitet haben, und fetten Sie sie mit dem eingelegten Olivenöl ein. Den Teig zu einer Kugel formen, in diese lauwarme Schüssel geben und mit einem sauberen Küchentuch leicht abdecken.

2. Gießen Sie sofort 1 Liter abgekochtes Wasser in ein Tablett und stellen Sie das Tablett vorsichtig in die unterste Position des Ofens.

3. Stellen Sie die Schüssel mit dem Teig, bedeckt mit der Serviette, in eine mittlere Position in den Ofen, dann schließen Sie die Tür. In 25 Minuten geht der Teig wie von Zauberhand auf und verdoppelt sein Volumen mehr als.

Schnelle Pizzaoberseite, Portionierung und zweiter Aufgang

1. Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben, den gesamten Teig in der Schüssel umdrehen und mit den Handflächen flach drücken.

2. Mit einem Messer oder einem speziellen Teigausstecher das Stück Pizza-Schnellteig in 2 identische Stücke teilen. Aus jedem Teigstück erhält man eine Pizzama mit einem Durchmesser von 28 cm. Jedes Stück der Reihe nach zu einer gut gespannten Kugel formen, die Teigränder in die Mitte bringen und festdrücken, dann den Teig auf der Arbeitsfläche drehen.

3. Sobald beide Stücke Schnellteig für Pizza geformt sind, mit doppellagigen Küchentüchern abdecken. Die Handtücher sind am besten leicht feucht und unbedingt sauber. Auf der Arbeitsfläche weitere 15 Minuten ruhen lassen, dabei wird der Backofen eingeschaltet und auf 230 °C aufgeheizt.

Hausgemachte Pizza modellieren und backen

1. Die Pizzaplatte kann von Hand geformt werden, es ist ein elastischer Teig, der sich leicht verarbeiten lässt. Ohne ein erfahrener Pizzaiolo zu sein, habe ich dies getan, Sie können im obigen Video-Tutorial sehen, wie es funktioniert. Du kannst den Teig aber auch mit dem Nudelholz verteilen.

2. Zum Backen kannst du einen speziellen Pizzastein verwenden, wie ich ihn im Rezept für Flammkuchen e. Wenn Sie es verwenden, ist es wichtig, gut, gut erhitzt zu sein. Diesmal habe ich eine Lochplatte (aus dem Ofen), mit Backpapier ausgelegt, auf die ich schnell meinen Pizzabelag gelegt habe. Natürlich können Sie jedes Blech zum Backen dieser hausgemachten Pizzaplatte verwenden, mit nicht wahrnehmbaren Unterschieden.

3. Nach dem Formen und Einlegen in das Blech / auf die Schaufel (zum Übertragen auf den heißen Stein) die Pizza mit der Tomatensauce beträufeln. Fügen Sie nun Ihre Lieblings-Toppings hinzu. Meine Sauce war so einfach wie möglich: überbrüht und geschälte Tomaten, fein gehackt, etwas getrocknetes Basilikum, Salz und Pfeffer. Als Belag habe ich nur Mozzarella-Scheiben verwendet, wie im Margherita-Pizza-Rezept (das ist mein Favorit und der meiner Familie).

4. Die beiden selbstgemachten Pizzen habe ich im vorgeheizten Backofen bei 230 °C 8 Minuten gebacken. Ich habe es aus dem Ofen genommen und einige frische Basilikumblätter darüber gegeben. Ich habe schwarzen Pfeffer gemahlen, mit ein paar Tropfen Olivenöl bestreut und es ist fertig zum Genießen!


Rezept für Ciabatta-Brot mit Oliven

Aus den untenstehenden Zutaten erhalten Sie einen 40 cm langen Ciabatta-Zauberstab. Es hängt natürlich davon ab, welches Tablett du hast. Sie können 2 "kürzere" Brote oder ein rundes Brot backen.

Zutat:

  • 500 Gramm Weißmehl Typ 650
  • 400 Milliliter heißes Wasser + 2 Esslöffel heißes Wasser
  • Eineinhalb Teelöffel Salz
  • Ein halber Würfel frische Hefe (

Zubereitungsart:

Mischen Sie 2 Esslöffel warmes Wasser mit der Hefe (trocken oder frisch) in einer Tasse. 10 Minuten beiseite stellen, um die Hefe zu aktivieren.

Das Mehl in eine Schüssel geben, die an den Mixer angeschlossen ist (es gibt spezielle Geräte, die den Teig kneten - wenn Sie so etwas nicht haben, müssen Sie den Teig von Hand in einer Schüssel kneten, ziemlich schwieriger Vorgang, da der Teig ist ziemlich flüssig und klebrig) und fügen Sie warmes Wasser und aufgelöste Hefe hinzu.

Fügen Sie Salz und Zucker hinzu und starten Sie den Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, auf der Teigknetfunktion. 10 Minuten rühren lassen.

Nach Ablauf der Zeit die gehackten Oliven (je nach Vorliebe kleiner oder größer) hinzufügen. Schalten Sie den Mixer wieder ein und mischen Sie eine weitere Minute bei niedrigster Geschwindigkeit (um die Oliven nicht zu zerdrücken).

Sie erhalten einen Teig, der zu flüssig aussieht, fast wie ein Kuchendeckel, aber das ist nicht schlimm, es muss so sein, Sie sind auf dem richtigen Weg.

In einer separaten Schüssel die Wände mit etwas Olivenöl einfetten und den Teig einfüllen. Bewegen Sie es vorsichtig, um das Öl aus der Schüssel zu "borgen", und fügen Sie dann weitere 2 Esslöffel Olivenöl hinzu.

Decken Sie das Geschirr mit einem sauberen, leicht feuchten Tuch ab und stellen Sie es in den Backofen, auf die Heizfunktion, bei maximal 30 Grad, oder stellen Sie es auf eine Heizung oder an einen warmen Ort. Etwa eine Stunde gehen lassen.

Nach Ablauf der Zeit sollte sich das Teigvolumen verdoppeln. Wenn das nicht passiert ist, müssen Sie es warm halten. Dies kann passieren, wenn das verwendete Wasser zu kalt war oder die Raumtemperatur niedriger ist.

Den Teig auf der anderen Seite aus der Schüssel drehen und leicht unterrühren, damit das Olivenöl eindringt. Wieder abdecken und weitere 40 Minuten oder eine Stunde erhitzen.

Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

Legen Sie ein Backblech in ein Brotblech (oder ein rundes, das Brot schmeckt unabhängig von seiner Form genauso gut) und streuen Sie etwas Mehl darüber.

Gießen Sie den Teig vorsichtig aus der Schüssel in das Backblech. Etwas Mehl über den Teig streuen.

Das Blech in den Ofen schieben und das Brot 30-40 Minuten bei 220 Grad Celsius backen.

Bevor Sie dieses köstliche Ciabatta-Brot mit Oliven anschneiden, lassen Sie es mindestens 15 Minuten abkühlen. Der Kern ist sehr fluffig, luftig und die Schale ist wunderbar, knusprig und dünn. Guten Appetit!


Mini-Pizza in Form von Canapés - auf Bagelscheiben!

Versuchen Sie, warme Sandwiches zuzubereiten, deren Geschmack dem von Pizza sehr ähnlich ist. Sie sind wirklich lecker: Wir mögen sie sehr. Ihre Zubereitung dauert etwa 10 Minuten.

DU BRAUCHST:

-ca. 100 g Salami (am besten geräuchert)

-ca. 100 g Käse

-frisches oder gefrorenes Grün

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Schneiden Sie den Bagel in Scheiben.

2. Tomaten und Salami fein hacken. Geben Sie sie in eine geeignete Schüssel.

3. Fügen Sie den gehackten Dill, den durch die große Reibe gegebenen Käse und Mayonnaise hinzu. Sehr gut mischen.

4. Auf jede Brotscheibe einen Esslöffel Füllung verteilen. Legen Sie sie auf ein Backblech.

5. Die Mini-Pizzas 6-8 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 200 °C backen.

6. Servieren Sie sie mit großer Freude! Sie sind knusprig, würzig und unglaublich lecker!


Pizza mit Brotscheiben.

In letzter Zeit fordert mich der Zwerg immer häufiger auf, ihm Pizza zuzubereiten. Sein Wort & # 8222Mama Face Pizza & # 8221. Wenn ich Zeit habe, bereite ich Pizza mit knuspriger Oberfläche zu (hier ist das Rezept), wenn ich Stäbchen oder Tortillas im Haus habe, bereite ich schnelle Pizza zu (hier hast du das Rezept) und wenn ich nicht viel Zeit und keine Stäbchen habe im Kühlschrank wie gestern und heute habe ich ihm Pizza mit Brotscheiben gemacht. Sehr lecker und schnell zubereitet. Da sie schon länger keine Pizza mit Tomatensauce mehr essen, bereite ich sie immer mit Sauerrahm zu. Mit Sauerrahm hat es mir sogar besser geschmeckt als mit Tomatensauce.

Schweinefilet (oder was auch immer du im Kühlschrank hast)

Salz mit Kräutern aus der Provence (oder einfach nur Salz)

Zubereitung: Fetten Sie zuerst das Blech, das Sie verwenden möchten, mit einer dünnen Schicht Olivenöl ein. Legen Sie die Brotscheiben in das Blech, damit Sie keine leeren Stellen hinter jeder Milchscheibe mit einem Pinsel haben. Eine großzügige Schicht Sauerrahm darauf verteilen, mit Salz und Kräutern der Provence würzen, die Käsescheiben darauflegen und die Moschusscheiben darauf legen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C auf der untersten Schiene 20-25 Minuten backen, je nachdem wie knusprig Sie es mögen.


Video: Pece na pečení chleba a dalších potravin


Bemerkungen:

  1. Newman

    Meiner Meinung nach ist es wirklich, ich werde an der Diskussion teilnehmen. Ich weiß, dass wir gemeinsam zu einer richtigen Antwort kommen können.

  2. Hildehrand

    Bravo, welche Worte ..., eine großartige Idee

  3. Wotan

    On mine it is very interesting theme. Ich schlage vor, Sie können hier oder in PM diskutieren.

  4. Tejinn

    Entschuldigung, aber diese Option war für mich nicht geeignet. Was könnte das sonst noch vorschlagen?

  5. Migal

    It is agreeable, this magnificent thought has to be precisely on purpose

  6. Kilabar

    Ich empfehle Ihnen, eine Website mit einer großen Anzahl von Artikeln zu einem Thema zu besuchen, das Sie interessant sind.



Eine Nachricht schreiben