at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Chile-Korianderbutter

Chile-Korianderbutter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


"Zusammengesetzte Butter sind eine großartige leere Leinwand", sagt Rory O'Connell, Mitbegründer von Ballymaloe. "Sie können alle möglichen Geschmacksrichtungen untermischen - Sardellen, Kapern, jedes Kraut oder Gewürz."

Zutaten

  • 1 Fresno-Chili, entkernt, fein gehackt
  • 1 EL gehackter frischer Koriander oder Majoran
  • ½ Teelöffel frischer Zitronen- oder Limettensaft
  • ½ Tasse (1 Stück) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Chili, Koriander oder Majoran, Zitronen- oder Limettensaft und Salz in die Butter mischen.

  • Pfeffern. Auf Pergament oder Wachspapier legen und zu einem Baumstamm aufrollen. Chill bis fest, 1 Stunde.

  • Voraus tun: Butter kann 2 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl halten.

Rezept von Ballymaloe Cookery School Shanagarry County Cork, Fotos von Shantanu Starick

Nährstoffgehalt

Pro 4 Portionen: Kalorien (kcal) 210 Fett (g) 23 Gesättigtes Fett (g) 15 Cholesterin (mg) 60 Kohlenhydrate (g) 1 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 1 Protein (g) 0 Natrium (mg .) ) 240Rezensionen Abschnitt

Gerris Rezeptecke

Bringen Sie tolle Rezepte aus unserer Küche in Ihre Küche. Genießen Sie einige unserer großartigen Kartoffelrezepte, die sich perfekt für alle Gelegenheiten eignen. Kommen Sie immer wieder zurück, wenn wir weitere Favoriten hinzufügen, die Sie genießen können. Versuchen Sie es noch heute. . .

Kartoffeln mit grüner Chile-Koriander-Salsa

  • 2 lbs. Medley von „3 bite“ Tasteful Selections Kartoffeln
  • 3 EL. Apfelessig, geteilt
  • 2 frische Jalapeños, Kerne und Rippen entfernt
  • – Saft von 1/2 frischer Limette
  • 1 c. frischer Koriander, grob gehackt
  • 1 Schalotte, grob gehackt (oder 1/4 TL Zwiebel)
  • 1 Knoblauchzehe, grob gehackt
  • 1/4 c. Natives Olivenöl extra

In einem Topf die Kartoffeln mit Wasser bedecken, salzen und die Kartoffeln etwa 13 - 17 Minuten kochen, oder bis sie weich sind. Nicht durchkochen, sonst fallen die Kartoffeln auseinander.

Während die Kartoffeln kochen, Jalapeños grob hacken und in einer Küchenmaschine mit Limettensaft, Koriander, Schalotten, Knoblauch, Öl und den restlichen 2 EL pulsieren. Essig bis fein gehackt.

Kartoffeln abgießen und unter kaltem Wasser abspülen, bis sie leicht abgekühlt sind. Noch warm in mundgerechte Stücke schneiden und mit 1 EL leicht vermischen. Essig. Kartoffeln auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, mit der Pfeffermischung vermischen und servieren.

Kartoffeln & gerösteter roter Paprikasalat

  • 24oz. „1 Bissen“ Geschmackvolle Auswahl Kartoffeln
  • 1 Teelöffel. Salz
  • 3 EL. Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 6,5 Unzen. Gläser marinierte Artischocken, abgetropft (optional)
  • 1 7 Unzen. geröstete rote Paprika im Glas, gehackt
  • 1/2 große rote Zwiebel, gehackt
  • – Großes Bund frische glatte Petersilie, grob gehackt

Kartoffeln und Salz in einem Topf bei mittlerer Hitze kochen, bis sie weich sind – etwa 15-20 Minuten.

Nicht durchkochen, sonst fallen die Kartoffeln auseinander.

Während die Kartoffeln kochen, Öl, Knoblauch, Artischocke, Paprika, Zwiebel und Petersilie mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Kartoffeln mit der restlichen Mischung vermengen und zum Servieren auf eine Platte geben.

Kartoffel-Schinken-Steaksuppe

  • 3 mittelgroße Kartoffeln geschält, fein gehackt
  • 1 Tasse gehackter Sellerie
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Dose Hühnerbrühe
  • 1 Stange Butter oder Margarine
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 2 1/2 Tassen Vollmilch
  • 1/8 TL. grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Pfund Schinkensteak, fein gehackt

Kartoffeln, Sellerie, Zwiebeln und Brühe in einen großen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel bis niedrig und köcheln Sie 15 Minuten.

Fügen Sie Schinken hinzu, kochen Sie weitere 2 Minuten oder bis er durch ist, rühren Sie gelegentlich um.

Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu, kochen Sie und rühren Sie 1 Minute. Milch nach und nach einrühren. Kochen Sie 5 Minuten oder bis es eingedickt ist, und rühren Sie ständig. Pfeffern. Zur heißen Suppe gut mischen.

Dubliner Kartoffelgratin

  • 1 3/4 Pfund. rostrote Kartoffeln, geschält und in 1/8” dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Umschlag weiße Saucenmischung, wie Knorr
  • 1 Tasse geriebener milder Cheddar-Käse, geteilt
  • 1 Tasse Röstzwiebeln, geteilt
  • 1/4 Tasse gehackter Schnittlauch, geteilt

Backofen auf 350 Grad vorheizen. In einem Topf bei starker Hitze Kartoffeln und genug Wasser zum Kochen bringen. 3 Minuten kochen, abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die weiße Sauce nach Packungsanweisung zubereiten. Kartoffeln und ½ weiße Soße mischen, 1/2 Mischung in 1 1/2 qt. gefettete Auflaufform. Mit 1/2 Käse, 1/2 Zwiebeln und 1/2 Schnittlauch belegen. Restliche Kartoffeln und Soße dazugeben. 30 Minuten zugedeckt backen. Folie entfernen. Mit restlichem Käse, Zwiebeln und Schnittlauch belegen. 15 Minuten backen oder bis es sprudelt. 10 Minuten sitzen lassen.

Cremiger Limetten-Kartoffel-Salat

  • 4 Pfund. kleine rote Kartoffeln, geschrubbt
  • 1 Teelöffel. Salz
  • 1/4 Tasse frischer Limettensaft
  • 3/4 TL. geriebene Limettenschale
  • 1 Teelöffel. Kreuzkümmel
  • 1/2 TL. frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 1 (8 oz.) Behälter fettarmer Naturjoghurt
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 1/4 Tasse gehackte frische Petersilie

Kartoffeln und Salz in Wasser geben, um sie in einem großen Saucentopf zu bedecken. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und kochen, bis die Kartoffeln gerade zart sind. Rinne. 15 Minuten abkühlen.

Inzwischen Limettensaft, Limettenschale, Kreuzkümmel, 1 TL mischen. Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben. Warme Kartoffeln in 1/2-Zoll-Scheiben schneiden und zum Limetten-Dressing geben. Abdecken und vollständig abkühlen lassen. (Kann im Voraus zubereitet werden. Abdecken und bis zu 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.) Zwiebel, Joghurt, Mayonnaise und Petersilie in einer kleinen Schüssel verrühren. Kartoffeln unterrühren.


Planked Felchen mit Koriander-Limetten-Butter Rezept

Ich mache Fortschritte, um ein Meeresfrüchte-Esser zu werden. Wenn es frittiert ist, werde ich es höchstwahrscheinlich zumindest probieren, aber ich möchte es verstärken und Fisch essen, nicht nur, weil er eine goldene knusprige Kruste hat, sondern weil es Fisch ist.

Der nächste Schritt, um dies zu erreichen, bestand darin, einen mild gewürzten Fisch herzustellen, der geplankt und mit anderen Aromen gemischt wurde, von denen ich wusste, dass ich sie bereits mochte – hier ist dieses Rezept für a Zeder geplankte Felchen mit Koriander-Limettenbutter kam herein. Jede milde, schuppige Felchen tut es, mein Fischhändler hatte frische Flunder. Ausgehend von einer Grill-Denkweise dachte ich über Rubs nach und was gut zum Holzgeschmack von Planken passen würde – ich entschied mich für ein Zedernholzbrett.

Sobald der Fisch undurchsichtig war und anfing abzublättern, nach ca. 20 Minuten bei indirekter, mittlerer Hitze, strich ich auf einen leckeren zusammengesetzte Butter aus Koriander, Serrano-Chili und Limette.

Alle meine Neigungen waren hier richtig. Während sowohl der holzige Geschmack der Planke als auch die Butter waren ausgezeichnete Ergänzungen, sie ergänzten den Fisch nur und überdeckten ihn nicht. Es ist eine großartige Möglichkeit, Fisch zu genießen, insbesondere für Meeresfrüchte-Esser in der Ausbildung.


Geschmorter Zuckermais mit Chile, Koriander, Feta und Limette

Zutaten:

6 Ährenmais, geschält
Koscheres Salz
3 EL natives Olivenöl extra
2 mittelscharfe grüne oder rote Chilis, vorzugsweise Fresno, gehackt
1 Schalotte, gehackt
70 g Feta-Käse, zerbröckelt
Saft von 1 Limette
¼ Tasse [7 g] frische Korianderblätter

Anweisungen:

Mit einem Messer die Maiskörner von den Maiskolben in eine mittelgroße Schüssel rasieren und beiseite stellen. Kratzen Sie über einer kleinen Schüssel die Kolben mit dem Messerrücken ab, um die Milch zu extrahieren. Die Milch beiseite stellen. Schneiden Sie die geschabten Kolben in 5 cm große Stücke.

In einem 1-gl [3,8-l] Topf bei starker Hitze die Kolbenstücke mit kaltem gefiltertem Wasser vermischen und mit Salz würzen. Zum Kochen bringen, die Pfanne abdecken, die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe stellen und 20 bis 30 Minuten köcheln lassen, bis die Brühe trüb wird und köstlich nach Mais duftet. Die Kolben abseihen und entsorgen. Stellen Sie ½ Tasse [120 ml] dieser Maisbrühe beiseite und reservieren Sie den Rest für eine andere Verwendung.

In einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen, bis es heiß ist, aber nicht raucht. Fügen Sie die Chilis und Schalotte hinzu und kochen Sie, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind, etwa 3 Minuten. Die Maiskörner dazugeben und mit Salz würzen. Fügen Sie die Maisbrühe, die Milch von den Maiskolben und die Hälfte des Feta-Käses hinzu und kochen Sie, bis die Flüssigkeit etwas reduziert ist, 2 bis 3 Minuten. Mit zusätzlichem Salz abschmecken und den Limettensaft einrühren. Vom Herd nehmen und die Hälfte der Korianderblätter unterrühren.

Auf eine Servierplatte geben, mit dem restlichen Fetakäse und Korianderblättern bestreuen und warm servieren.

Rezept angepasst von Gjelina mit freundlicher Genehmigung von Chronicle Books.


ANWEISUNGEN

Jedes Rezept, jede Bewertung, jedes Video aus jedem Magazin und jede Episode!

  • 25 Jahre Cook's Illustrated, Cook's Country und America's Test Kitchen narrensichere Rezepte
  • NEU!

Lieber Hausmann,

Wenn wir neu auf unseren Websites wären, würden wir vielleicht denken: „Es ist einfach, kostenlose Rezepte im Internet zu bekommen. Was macht Ihre Rezepte anders?“ Nun, im Gegensatz zu Rezepten aus Blogs, Message Boards und anderen Rezeptseiten werden unsere Rezepte von unserem Team von Vollzeit-Testköchen gründlich getestet, bis sie durchweg großartige Ergebnisse liefern. Das bedeutet Brathähnchen mit knuspriger Beschichtung und saftigem Fleisch, ein fettarmes Rezept-Makeover für Makkaroni und Käse, das so cremig und käsig ist wie die vollfette Version, und gabelzarter Schmorbraten.

Wir sind besessen davon, das Beste der amerikanischen Hausmannskost zu finden und narrensicher zu machen, von unkomplizierten Abendessen unter der Woche über aktualisierte, vereinfachte Versionen regionaler Spezialitäten bis hin zu Slow Cooker und Mahlzeiten im Voraus. Unsere All-Access-Mitgliedschaft ist der einzige Ort, an dem Sie jedes narrensichere Rezept, jede TV-Folge sowie objektive Bewertungen und Testergebnisse für Kochgeschirr und Supermarkt-Zutaten aus allen 25 Jahren finden Cooks Country, Amerikas Testküche, und Cooks illustriert.

Lassen Sie uns ein einfaches, sachliches Angebot machen. Probieren Sie alle drei unserer Websites aus KOSTENLOS für ein 14-tägiges, unkompliziertes Testangebot. Wir sind ziemlich zuversichtlich, dass Ihre All-Access-Mitgliedschaft schnell zu unschätzbaren Ressourcen für alles wird, von einem schnellen Abendessen am Dienstag bis zu Ihrem nächsten Treffen mit Familie und Freunden.


  • 4 Heilbuttsteaks (1 Zoll dick)
  • 3/4 Tasse/180 ml frischer Koriander (fein gehackt)
  • 1/4 Tasse/60 ml Butter
  • 3 Esslöffel/45 ml frischer Limettensaft
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1/2 Teelöffel/2,5 ml rote Paprikaflocken
  • 1/2 Teelöffel/2,5 ml Meersalz
  • 1/2 Teelöffel/2,5 ml grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Garnierung: 4 bis 6 Limettenspalten

Heilbutt in eine Auflaufform aus Glas geben und mit Limettensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und 20 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Knoblauch dazugeben und etwa 1 Minute anbraten.

Koriander und Paprikaflocken dazugeben und 1 Minute rühren. Vom Herd nehmen.

Legen Sie den Heilbutt auf den vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze. Durch die Mitte undurchsichtig grillen, etwa 5 bis 7 Minuten pro Seite.

Während des Grillens häufig mit Buttersauce bestreichen. Mit Limettenspalten servieren.


Saure Sahne Hähnchen Enchiladas

Hergestellt mit unserem Green Chile & Cilantro Dip Mix – diese Enchiladas sind soooo lecker! Und auch einfach zu machen!


Zutaten:

  • 1 Pkg Green Chile & Koriander-Dip-Mix
  • 1-2 Tassen gekochtes und gehacktes Hühnchen
  • 1-15 Unzen Dose Hühnerbrühe
  • 1/4 Tasse Mehl
  • 1/4 Tasse Butter
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 2 Tassen geriebener Käse (Cheddar oder Jack)
  • 12 Maistortillas

1. Wickeln Sie Tortillas in feuchte Verwöhntücher und Mikrowelle, bis sie warm und weich sind.

2. Jede Tortilla gleichmäßig mit Hühnchen und der Hälfte des Käses bestreuen. In eine Auflaufform 9x13 legen.

3. Für die Sauce: Butter in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze schmelzen und dann Mehl unter Rühren hinzufügen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Fügen Sie Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie weiter, bis kombiniert und die Sauce eingedickt ist. Vom Herd nehmen und Sauerrahm und Green Chile & Cilantro Dip-Mix einrühren.

4. Die Soße über die gefüllten Enchiladas verteilen, mit restlichem Käse bestreuen und bei 350 Grad backen, bis der Käse geschmolzen ist und die Enchiladas durchgegart sind, ca. 20 Minuten.

Carmies Tipp: Vor dem Backen mit in Scheiben geschnittenen Jalapeños und frischem Koriander belegen.


Die Fleischwelle

Rezept ansehen

Mir ist gerade klar geworden, dass ich noch einen Tag in der Fastenzeit übrig habe, um ein Fischrezept zu bekommen, obwohl ich jeden Freitag praktisch versäumt habe. Es überrascht nicht, dass dies von meinem Radar verschwunden ist, denn a) ich bin nicht katholisch, b) würde ich wahrscheinlich nicht auf Fleisch verzichten, wenn ich es wäre, und c) selbst wenn ich für einen Tag auf Fleisch verzichten würde, würde ich es wahrscheinlich nicht tun zu Fisch wenden. Trotzdem hatte ich das geplankte Flunder mit Koriander-Limetten-Butter in den Reservaten für einen solchen Anlass wie jetzt, und dies ist zufällig eines der wenigen Fischgerichte, die ich zubereitet habe und die mein meeresfrüchtiger Selbstgenuß tatsächlich gefunden haben.

Warum mochte ich diesen Fisch am Ende? Es ist, weil ich es mit Aromen verpackt habe, denen ich nicht widerstehen kann. Das fing an mit eine zusammengesetzte Butter, die Serranos für die Hitze, Koriander für die Frische und Limettensaft für eine Säure hinzufügte. Einfach und köstlich, könnte dies großartig zu Hühnchen, Schwein oder Rindfleisch passen, aber ich habe es speziell gegen die Sanftheit eines Fischfilets gespielt, indem ich es belebt, aber nicht überwältige.

Zweitens habe ich einen Fisch mit einem leichten Geschmack gewählt, damit die Aromen, die ich hinzugefügt habe, einen schönen Einfluss auf das Endergebnis haben. Das am besten aussehende Filet, das an dem Tag, an dem ich zum Fischhändler ging, zu dieser Rechnung passte, war Flunder. Frisch, fast ohne jegliche Spur von Fischgeruch, habe ich zwei Stück nach Hause gebracht und rieb sie mit Salz, Pfeffer und Chilipulver-Mischung ein.

Drittens habe ich eine Kochmethode gewählt, um den Filets noch mehr Geschmack zu verleihen. Um diese Zedernholzplanke in Gang zu bringen, grillte ich sie ohne Fisch, bis sie gerade anfing zu verkohlen und Rauchschwaden von der Unterseite der Planke ausgingen. Dies stellte sicher, dass dem Fisch mehr von diesem weichen, holzigen und rauchigen Planking-Aroma verliehen wurde.

Nachdem das Brett fertig war, wurde das Filet darauf gelegt und gelassen bei indirekter Hitze garen, bis der Fisch gerade undurchsichtig geworden ist und anfing abzublättern. Obwohl ich kein großer Fischfresser bin, habe ich die Magie des richtigen Grillens von Fisch auf dem Feuer gelernt, und ich glaube nicht, dass ich jemals mit einem Stück geendet habe, das ausgetrocknet oder verkohlt war, als ich es bekam hängen davon.

Fisch fertig, ich habe eine kräftige Portion Koriander-Limetten-Butter darüber verteilt und eingegraben. Meine Neigungen waren richtig, um einen Geschmack zu entwickeln, den ich mit Sicherheit genießen würde&ndashKoriander und Limette fügten insgesamt eine Art Tex-Mex-Helligkeit hinzu, wobei der Serrano hier und da einen Hauch von Wärme verleiht. Während all diese Zusätze einen Geschmack hervorriefen, den ich liebte, war er auch nicht so schwer, dass er die zarte Natur des Fisches selbst überdeckte. Das war wichtig, weil ich versuche, Fisch zu mögen, weil er Fisch ist, nicht, weil er in Soße gebraten oder erstickt wird. Also habe ich hier etwas Großes für mich erreicht, für andere vielleicht nicht so viel, aber hey, zumindest hast du ein neues Rezept zum Ausprobieren Fastenzeit der Frühling.

Veröffentlicht am Di 3. April 2012 von Joshua Bousel

Geplankte Flunder mit Koriander-Limetten-Butter

  • Ertrag 4 Portionen
  • Vorbereitung 15 Minuten
  • Kochen 20 Minuten
  • Gesamt 35 Minuten

Zutaten

  • Für die Koriander-Limetten-Butter
  • 8 EL Butter, weich
  • 2 Esslöffel fein gehackter frischer Koriander
  • 1 mittelgroße Serrano-Chili, entkernt und fein gehackt
  • 2 große oder 4 mittelgroße Filets einer Flunder oder eines anderen milden Weißfischs wie Schellfisch oder Kabeljau
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • Schale von 1 Limette
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Zedernholzbretter, vor Gebrauch 1 Stunde eingeweicht

Verfahren

  1. In einer kleinen Schüssel Butter, Serrano-Chili, Koriander, Limettensaft und Limettenschale vermischen. Beiseite legen.
  2. In einer anderen kleinen Schüssel Salz, Chilipulver und schwarzen Pfeffer vermischen. Beide Seiten des Fischs mit Gewürzmischung würzen.
  3. Zünde einen Schornstein voller Holzkohle an. Wenn die gesamte Holzkohle angezündet und mit grauer Asche bedeckt ist, gießen Sie die Kohlen aus und ordnen Sie sie auf einer Seite des Holzkohlerosts an. Grillrost aufsetzen, Kieme abdecken und 5 Minuten vorheizen lassen. Reinigen und ölen Sie den Grillrost. Legen Sie die Bretter auf die heiße Seite des Grills, bis sie zu verkohlen und zu rauchen beginnen. Die Bretter umdrehen und auf die kühle Seite des Grills stellen und den Fisch darauf anrichten. Den Grill abdecken und kochen, bis der Fisch undurchsichtig ist und zu blättern beginnt, etwa 15 bis 20 Minuten.
  4. Fisch vom Grill nehmen, mit der Koriander-Limetten-Butter bestreichen und servieren.

Das könnte dir auch gefallen

In Schinken eingewickelte Garnelen mit Mozzarella und Basilikum

Gegrillte Chipotle-Limetten-Garnelen

Geplankter Hackbraten

Bemerkungen

Chris Schöner Tipp zum Vorheizen der Kochseite des Bretts, besonders bei dickeren Brettern wie diesem. Ist das ein Brett der Marke "Afire"? Gepostet am Sa., 14. April 2012 17:14

suzy Ich kann es kaum erwarten, das auszuprobieren - danke! Ich schaffe es heute Abend. Veröffentlicht Di, 11. Juni 2013 17:45


5 Save-the-Day-Ideen für frischgebackene Mütter

„Obwohl ich mich nach der Geburt nur noch auf Burger sehnte, wusste ich, dass ich für mein körperliches und geistiges Wohlbefinden frisches Obst und Gemüse brauche“, sagt Sequeira. "Dieser Salat hat nicht nur eine antioxidative Wirkung, sondern hält sich auch sehr gut im Kühlschrank."

1-2 Bund (ca. 1 Pfund) Schwarzkohl, gewaschen, Stiele entfernt, in 1/4-Zoll-Bänder geschnitten
Koscheres Salz
1/4 Tasse natives Olivenöl extra, plus mehr zum Massieren
3 Scheiben dick geschnittener Speck, grob gehackt
8 oz Waldpilze, in dünne Scheiben geschnitten (wir empfehlen Cremini und Pfifferlinge)
1 mittelgroße Schalotte (ca. 1/4 Tasse), gehackt
1/4 Tasse Champagner-Essig
1/4 Tasse 100% Florida Grapefruitsaft
1 EL Honig
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/3 Tasse geröstete Haselnüsse, grob gehackt
1 große rubinrote Grapefruit, in Segmente geschnitten

Grünkohl in eine große Schüssel geben. Mit ein paar Prisen koscherem Salz und einem ganz leichten Schuss Olivenöl bestreuen. Beginnen Sie mit der Massage des Grünkohls, indem Sie eine Handvoll Blätter zusammendrücken und zwischen den Fingern reiben. Grünkohl beginnt innerhalb von Minuten zu welken. Einmal gleichmäßig verwelkt, beiseite stellen.

Stellen Sie eine mittlere sauté Pfanne oder Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze. Speckstücke hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren braten, bis das meiste Fett abgesetzt ist und die Speckstücke braun und nur noch knusprig sind. Mit einem Schaumlöffel den Speck auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller nehmen. Speckfett in einen Messbecher geben. Wenn nötig, fügen Sie genug Olivenöl hinzu, um 1/4 Tasse zu machen. Zurück in die sauté Pfanne gießen.

Champignons hinzufügen, umrühren, um Fett zu überziehen, dann in einer gleichmäßigen Schicht verteilen. Ruhen lassen, 3 bis 5 Minuten. Pilze werden weich und brutzeln. Unter häufigem Rühren kochen, bis sie an den Rändern goldbraun sind. Schalotten einrühren und kochen, bis die Mischung gebräunt und aromatisch ist.

Fügen Sie Champagner-Essig hinzu und kratzen Sie alle braunen Teile am Boden der Pfanne mit einem Löffel ab. Hitze ausschalten. Restliches Olivenöl, Grapefruitsaft und Honig hinzufügen. Zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Grünkohl mit Haselnüssen, Speckstücken und Grapefruitsegmenten bestreuen. Warmes Dressing darübergießen und sofort servieren.

"Smoothies sind am einfachsten zuzubereiten, wenn Sie unter Schlafmangel leiden, und dieser hat ein wenig Fenchelsamen, der Ihrer Milch helfen soll", sagt Sequeira. "Die Samen, die eine gute Verdauung fördern, findet man online oder auf indischen Märkten."

1 Tasse 100% Florida Grapefruitsaft
2 Tassen reiner 2% griechischer Joghurt
4 gefrorene Bananen
1/4 Tasse Honig
1 TL frischer Ingwer, gerieben
1 TL Vanilleextrakt
Große Prise koscher oder Meersalz
1 EL Fenchelsamen, grob gemahlen
Fenchelsamen-Bonbons, optional

Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in einen Mixer geben. Schneebesen, bis glatt. Abschmecken und nach Belieben mehr Honig hinzufügen. In 4 Gläser füllen und nach Belieben mit Fenchelsamen und Fenchelsamenbonbons bestreuen. Sofort servieren.

„Dinge, die man mit einer Hand essen kann, sind in den ersten Wochen unerlässlich, und dieses Comfort Food ist genau das Richtige“, sagt Sequeira.

2 Tassen geriebener Pepper Jack Käse
6 EL Hoisinsauce
2 TL frischer Koriander, gehackt
1/2 TL Sesamöl
2 Frühlingszwiebeln, sehr dünn geschnitten
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
8 dünne Scheiben Schinken
8 Scheiben jüdisches Roggenbrot
1 grüner Apfel, entkernt, in dünne Scheiben geschnitten
Mayonnaise, zum Bestreichen

In einer mittelgroßen Schüssel mit einem Spatel Käse, Hoisinsauce, Koriander, Sesamöl, Frühlingszwiebeln und Pfeffer gut vermischen. Zum Würzen abschmecken.

Eine gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Dann 2 Scheiben Schinken auf 1 Scheibe Brot legen. Legen Sie eine Schicht Apfelscheiben auf den Schinken und verteilen Sie dann gleichmäßig etwa 1/2 Tasse der Füllung auf einer Seite des Brotes. Mit einer anderen Brotscheibe bedecken.

Die obere Brotscheibe mit einer sehr dünnen Schicht Mayonnaise (ca. 1 TL) bestreichen.

Legen Sie das Sandwich mit der Mayonnaise-beschichteten Seite nach unten in die Pfanne. Mit einer weiteren kleinen gusseisernen Pfanne beschweren. Bestreichen Sie nach 45 Sekunden die unbeschichtete Seite des Sandwichs mit einer ähnlich dünnen Schicht Mayo. Flippen. Nach 30 bis 45 Sekunden vom Herd nehmen und auf ein Schneidebrett legen. Halbieren. Mit den restlichen Sandwiches wiederholen und servieren.

"Ich dachte, dass dies die einzige Möglichkeit wäre, ein Omelett zu machen, bis ich die französischen und amerikanischen Sorten hatte", sagt Sequeira. "Unsere ist dünn und leicht gebräunt, fast wie eine spanische Frittata. Essen Sie ein Viertel davon mit einem kleinen Salat für ein sättigendes leichtes Mittagessen."

6 Eier
3/4 Tasse rote Zwiebel, fein gehackt
1 Serrano-Chili, gehackt, entkernt, wenn Sie es nicht scharf haben möchten
2 EL frische Korianderblätter, gehackt
3/4 TL Kurkuma
3/4 TL Paprika
Koscheres Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Rapsöl

Eier in eine Schüssel aufschlagen und etwa 1 Minute schaumig schlagen. Zwiebel, Chili, Koriander, Kurkuma und Paprika gut verrühren. Mit einer großen Prise Salz und ein paar Prise Pfeffer bestreuen.

Fügen Sie bei mittlerer bis hoher Hitze Öl in eine 12-Zoll-Antihaftpfanne hinzu. Sobald es leicht schimmert, aber nicht raucht, gießen Sie die Eimischung in die Pfanne. Verwenden Sie einen Spatel oder Löffel in kleinen kreisenden Bewegungen, um Zwiebel, Chili und Koriander gleichmäßig in der Pfanne zu verteilen. Dies hilft auch, einen Teil des rohen Eies auf die Oberfläche der heißen Pfanne zu bringen. Abdecken und kochen, 2 1/2 Minuten.

Omelett überprüfen. Es sieht vielleicht noch ein wenig flüssig aus, aber es sollte nicht super flüssig sein. Wenn dies der Fall ist, abdecken und kochen, 1 zusätzliche Minute. Omelett mit der gekochten Seite nach unten auf einen Teller gleiten lassen. Dann den Teller von unten halten, die Pfanne über den Teller legen und umdrehen, so dass die rohe Seite auf der Pfanne landet. Cook, aufgedeckt, noch eine Minute.

Auf eine Servierplatte gleiten lassen, in 4 Teile schneiden und servieren.

„Dies ist eine einfache Möglichkeit, zusätzliche Ballaststoffe in Ihre Ernährung aufzunehmen“, sagt Sequeira. "Außerdem dient es als Beilage oder Aufstrich für ein Sandwich oder einen Burrito! Ich liebe es mit Kichererbsen oder Brathähnchen und etwas Rucola, alles in einer Tortilla gerollt."

2 große Auberginen
2 EL Erdnussöl, plus mehr für Auberginen
1 mittelgroße weiße Zwiebel, fein gewürfelt
4 Knoblauchzehen, gehackt
1 kleine Serrano-Chili, gehackt, entkernt, wenn Sie es nicht scharf haben möchten
1/4 Tasse frische Korianderblätter und weiche Stiele, gehackt, plus mehr gezupfte Blätter zum Garnieren
1/4 TL gemahlener Kurkuma
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel, plus mehr zum Bestreuen
Koscheres Salz
2 Tassen griechischer Joghurt, glatt geschlagen
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Ein Backblech mit Folie auslegen. Machen Sie in jeder Aubergine 3 gleich lange Schrägstriche, von oben bis zum Schwanz. Auberginen mit etwas Erdnussöl einreiben. Auf das Backblech legen und rösten, bis die Haut braun und das Fleisch bis zur Mitte weich ist, etwa 45 Minuten. Pfanne drehen und Auberginen halb durchdrehen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen die Auberginen häuten und das Fruchtfleisch hacken, bis es relativ glatt, aber nicht matschig ist.

In einer großen Pfanne 2 EL Erdnussöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald das Öl schimmert, Zwiebel hinzufügen und goldbraun anbraten. Auberginenfleisch, Knoblauch, Chili und Korianderblätter hinzufügen. 2 Minuten kochen. Fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu, wenn es anfängt zu kleben.

Kurkuma, Kreuzkümmel und 2 TL Salz hinzufügen. Rühren und kochen, weitere 5 Minuten.

Hitze ausschalten. Joghurt hinzufügen und umrühren. Nach Geschmack salzen und pfeffern und mit Korianderblättern und einer Prise gemahlenem Kreuzkümmel garnieren. Entweder warm oder leicht gekühlt servieren.


Krabbensalat mit Avocado

  • 1 Pfund frisches Louisiana-Jumbo-Krabbenfleisch, sorgfältig für Knorpel und Schalen gepflückt
  • ​1/2 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
  • ​3 Esslöffel Nonpareil Kapern
  • ​1 Esslöffel spanische Zwiebel, fein gehackt
  • ​1/3 Tasse (oder nach Geschmack) Würzige Mayonnaise (McIlhenny's ist eine gute Wahl)
  • ​1 Esslöffel Zitronensaft
  • ​frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Hinweis: Wie abgebildet, serviert in reifen Haas-Avocados


Chile-Korianderbutter - Rezepte

Surf and Turf: Steak und Hummer mit würziger gerösteter Knoblauch-Chimichurri-Butter von Cpeirson

2 Hummerschwänze
2 Ribeye-Steaks mit Knochen
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 Teelöffel Paprika
2 Teelöffel gemahlener Koriander
1 Teelöffel brauner Zucker
1 Knoblauchzehe, gehackt
1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
Olivenöl, zum Kochen
echte Pommes Frites zum Servieren

Würzige Knoblauch-Chimichurri-Butter
1 kleiner gerösteter Knoblauch, püriert (oder 2 Zehen geriebener Knoblauch)*
2 Stangen (1 Tasse) ungesalzene Butter, weich
1 Schalotte, gehackt oder gerieben
1 Sardellenfilet, fein gehackt
1 Fresno-Chili, Samen + gehackt
1/2 Tasse frischer Koriander, gehackt
1/4 Tasse frische Petersilie, gehackt
2 EL frischer Oregano, gehackt
2 Teelöffel koscheres Salz

Für die Spicy Garlic Chimichurri Butter den gerösteten Knoblauch in eine mittelgroße Schüssel geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Du kannst den Knoblauch auch mit einem Messer zu einer Paste zerdrücken. In die Schüssel die Butter geben und mit dem Knoblauch vermischen. Schalotte, Sardelle, Fresno-Chili, Koriander, Petersilie, Oregano und Salz hinzufügen. Gut mischen. Halten Sie die Butter bei sofortiger Verwendung auf Zimmertemperatur oder lagern Sie sie bis zu 1 Woche im Kühlschrank.

Für das Steak und den Hummer Paprika, Koriander, braunen Zucker, Knoblauch, Cayennepfeffer und eine gute Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Die Steaks rundum mit den Gewürzen würzen.

Verwenden Sie eine Küchenschere oder ein sehr scharfes Messer und schneiden Sie den Hummerschwanz in der Mitte durch. Das Fleisch des Hummers mit Olivenöl einreiben, mit Salz + Pfeffer würzen.

Einen Grill, eine Grillpfanne oder eine gusseiserne Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Sobald die Steaks heiß sind, legen Sie sie auf den Rost und kochen Sie sie bis zum gewünschten Gargrad, ca. 5-8 Minuten (je nach Dicke) für mittel-selten, pro Seite.

Etwa fünf Minuten vor dem Garen der Steaks den Hummer mit der Blitzseite nach unten auf den heißen Grill (oder die Pfanne) legen, etwa 5 Minuten garen, dann die Schwänze umdrehen und die Chimichurri-Butter über die Schwänze verteilen. Weiter kochen für weitere 3-5 Minuten oder bis die Schalen hellrot sind. Nehmen Sie sowohl das Steak als auch die Schwänze von der Hitze.

Zum Servieren die heißen Steaks auf eine Platte legen, einen guten Klecks Chimichurri-Butter und die Hummerschwänze dazugeben. Mit Pommes Frites und Salz servieren. Genießen Sie!