at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für gegrilltes Hühnchen Adobo

Rezept für gegrilltes Hühnchen Adobo


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Beliebtes Hühnchen
  • Einfaches Hühnchen
  • Schnelles Hühnchen

Dies ist ein sehr leckeres und einfach zuzubereitendes philippinisches Hühnchengericht mit Sojasauce, Knoblauch und Essig. Mit etwas Sauce (nicht zu viel) über Reis servieren.

241 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 340 ml (12 fl oz) Sojasauce
  • 340 ml (12 fl oz) Wasser
  • 180 ml Essig
  • 3 Esslöffel Honig
  • 1 1/2 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1,5 kg (3 lb) hautlose, knochenlose Hähnchenschenkel

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h

  1. Grill auf hohe Hitze vorheizen und leicht ölen.
  2. In einem großen Topf Sojasauce, Wasser, Essig, Honig, Knoblauch, Lorbeerblätter und Pfeffer mischen. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und legen Sie das Huhn in den Topf. Hitze reduzieren, abdecken und 35 bis 40 Minuten kochen.
  3. Hähnchen herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und beiseite stellen. Lorbeerblätter entsorgen. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und kochen Sie sie, bis sie auf etwa 300 ml (12 fl oz) reduziert ist.
  4. Hähnchen auf dem vorbereiteten Grill etwa 5 Minuten auf jeder Seite braten, bis es gebräunt und knusprig ist. Mit der restlichen Sojasaucen-Mischung servieren.

Grilltipps

In unseren Anleitungen und Videos zum Grillen finden Sie einfache Tipps, wie Sie perfekt grillen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(242)

Bewertungen auf Englisch (177)

Leckeres Rezept, auch Kinder waren begeistert. Kein Grillwetter, hab's unter dem Grill.-24.03.2012

Ich habe es für meine Kinder gemacht, die es schon einmal gehabt hatten, von einem Filipino gemacht, und sie liebten es. sagte, es schmeckte genauso. authentischer geht es nicht! Danke für das tolle Rezept, ich sammle diese Brownie-Punkte-07 Mär 2012

Dieses Rezept ist unglaublich, Hühnchen wird so saftig und knusprig. Werde es auf jeden Fall wieder machen. Ich habe helle Sojasauce und die Hälfte der Menge verwendet und sowohl Oberschenkel als auch Drumsticks am Knochen mit der Haut verwendet.-09. Mai 2016


Schnelles und einfaches Hühnchen Adobo

So einfach und leicht, es ist fast wie Betrug. Fast ohne Aufwand in einem Topf zubereitet, kann dies in nur etwa einer Stunde von Anfang bis Ende auf dem Esstisch stehen.

Zutaten

  • 5 ganze Beinviertel, aufgeteilt in Oberschenkel und Trommelstöcke, gewaschen und gereinigt, Oberschenkel enthäutet
  • 8 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt
  • ½ Tassen Sojasauce (Wenn Sie Kikkoman verwenden, verwenden Sie natriumarme Sojasauce)
  • ½ Tassen Essig
  • ½ Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel verpackter brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Sweet Chili Sauce (oder ein zusätzlicher Esslöffel brauner Zucker)
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner, halb links ganz, halb leicht rissig
  • 2 ganze Lorbeerblätter

Vorbereitung

Verwenden Sie den gleichen Topf, in dem Sie das Huhn kochen, und geben Sie alle Zutaten hinzu. Lassen Sie das Hühnchen mindestens 20 Minuten marinieren, bis hin zu über Nacht.

Wenn Sie bereit zum Kochen sind, stellen Sie den Topf auf die Herdplatte und bringen Sie ihn bei mittlerer Hitze zum Kochen. Nach dem Kochen die Hitze etwas reduzieren und abgedeckt etwa 15 Minuten kochen lassen. Entfernen Sie die Abdeckung. Die Hähnchenteile wenden und ohne Deckel weiter köcheln lassen, um die Soße zu reduzieren, gegebenenfalls die Hitze reduzieren. Wenn die Sauce zu dick oder zu salzig ist, fügen Sie 1/4 Tasse bis 1/2 Tasse Wasser hinzu. Nach etwa 8 Minuten das Hähnchen erneut wenden. Probieren Sie die Sauce erneut und fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie versehentlich zu viel Wasser hinzufügen – das Köcheln sorgt dafür.

Weiter köcheln lassen, bis das Hühnchen vollständig gekocht ist und seine Öle in die Sauce abgegeben hat und die Sauce leicht eingedickt ist und eine satte, dunkelbraune Farbe angenommen hat.

Servieren Sie es über Jasminreis oder, für einen echten philippinischen Leckerbissen, mit gebratenem Knoblauchreis.

Hinweis: Ich verwende dazu philippinische Sojasauce und Rohressig. Denken Sie daran, die Sauce nach etwa 15 Minuten Garzeit abzuschmecken und die Würze entsprechend anzupassen. Destillierter Essig ist tendenziell schärfer, was Sie mit zusätzlichem Wasser und braunem Zucker beheben können. Wenn es zu salzig ist, einfach mehr Wasser hinzufügen.


Gegrilltes Hühnchen nach philippinischer Art Adobo

1. In einem Mixer Zwiebel, Essig, Sojasauce, Knoblauch, braunen Zucker, Lorbeerblätter und 4 TL. Pfeffer. Legen Sie das Huhn in einen großen Behälter mit Deckel oder in eine große wiederverschließbare Plastiktüte. Fügen Sie die Marinade hinzu. Zugedeckt 12 bis 24 Stunden unter gelegentlichem Wenden in den Kühlschrank stellen.

2. Bereiten Sie einen Grill für mittlere Hitze vor. Für einen Holzkohlegrill: Wenn die Kohlen mit Asche bedeckt sind, auf einer Seite des Grills anordnen. Für einen Gasgrill: Lassen Sie 1 Abschnitt unbeleuchtet. Schrubbe den Grillrost.

3. Legen Sie das Hähnchen auf die heiße Seite des Grills. Kochen, einmal wenden, bis die Haut stellenweise verkohlt ist, etwa 10 Minuten. Bewegen Sie das Huhn auf die kühlere Seite des Grills. Abdecken und kochen, dabei gelegentlich wenden, bis das Hähnchen gar ist, etwa 10 Minuten für die Flügel und etwa 25 Minuten für die restlichen Stücke. Auf eine Platte übertragen. 10 Minuten ruhen lassen. Mit Limettenspalten servieren.


Gegrilltes Hühnchen Adobo Rezept - Rezepte

Knoblauchiges und würziges Hühnchen-Adobo — auf dem Grill.

Jeder philippinische Erbe wird Ihnen sagen, dass jeder seine eigene Interpretation von Adobo hat, dem klassischen Hausmannsgericht, das seinen druckvollen Geschmack durch reichlich Knoblauch, Sojasauce und scharfen Essig erhält.

Jetzt kommt die Version von Jamie Purviance. Und das Besondere an diesem hier ist natürlich, dass er gegrillt wird und nicht wie traditionelles Adobo gegart oder geschmort wird.

Schließlich kann der in Nordkalifornien ansässige Purviance als Webers Meistergriller seit 20 Jahren nicht widerstehen, fast alles über Gas oder Holzkohle zu kochen.

“Barbecued Chicken Adobo” stammt aus seinem neuen Kochbuch “Weber’s Ultimate Grilling: A Step-by-Step Guide to Barbecue Genius” (Houghton Mifflin Harcourt), von dem ich ein Rezensionsexemplar erhalten habe.

Diese Grillbibel enthält mehr als 100 Rezepte. Am besten ist jedes Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitungsfotos anschaulich illustriert.

Wenn das Wetter wärmer wird, ist jetzt die perfekte Zeit, um alles zu probieren, von “gegrillter Pfirsichsalat mit Ziegenkäse” und “Filet Mignon mit Pilz-Cognac-Sauce” bis hin zu “Plancha Salmon Rice Bowl” und “Schokoladen-Bananen-Brotpudding.”

In den Adobo-Rezepten werden Hähnchenschenkel 2 bis 4 Stunden lang in einer Mischung aus Knoblauch, Ingwer, schwarzem Pfeffer, destilliertem weißem Essig und Sojasauce mariniert, die zur Vereinfachung in einer Küchenmaschine gemischt wird. Da Säure Proteine ​​„kochen“ kann, sollten Sie die Mischung nicht länger als 4 Stunden marinieren lassen, damit Sie nicht riskieren, dass das Hühnchen matschig wird.

Wenn Sie essfertig sind, entfernen Sie die Hähnchenschenkel, aber bewahren Sie die Marinade auf, die gekocht und reduziert wird, um eine Kreuzkontamination durch das rohe Geflügel zu vermeiden. Diese reduzierte Sauce wird beim Grillen auf das Huhn gebürstet. Der Rest kann kurz vor dem Servieren über das Huhn geträufelt werden.

Das gegrillte Hähnchen ist unglaublich saftig und feucht mit knuspriger Haut. Die Marinade und die Glasur verleihen ihm viel Würze, Umami und Keckheit, wie es jeder gute Adobo tun würde. Aber auch vom Grill bekommt man diesen wunderbar rauchigen Saibling.

Dies könnte nur Ihr Lieblings-Adobo sein.

Im Gegensatz zu traditionellem Adobo, das geschmort wird, ergibt diese Version eine sehr knusprige Haut auf dem Huhn.

Gegrilltes Hühnchen Adobo

Für Adobo-Marinade:

6 große Knoblauchzehen, zerdrückt

2 x 1 Zoll großes Stück frischer Ingwer, geschält und grob gehackt

2 Teelöffel schwarze Pfefferkörner

1 Tasse destillierter weißer Essig

2 Esslöffel Pflanzenöl

Für das restliche Gericht:

8 Hähnchenschenkel mit Knochen und Haut, jeder etwa 6 Unzen, von überschüssigem Fett und Haut befreit

2 Esslöffel verpackter hellbrauner Zucker

Kombinieren Sie in einer Küchenmaschine Knoblauch, Ingwer und Pfefferkörner und pulsieren Sie, bis sie etwa 3 Minuten lang fein gemahlen sind, und kratzen Sie gelegentlich die Seiten der Schüssel ab. Essig, Sojasauce und Öl hinzufügen und etwa 30 Sekunden pürieren.

Lege eine große wiederverschließbare Plastiktüte in eine Schüssel, damit sie stabil bleibt. Legen Sie das Huhn in den Beutel und gießen Sie die Marinade ein. Drücken Sie die Luft aus dem Beutel und verschließen Sie ihn. Drehen Sie den Beutel, um die Marinade zu verteilen. Legen Sie den Beutel für mindestens 2 Stunden und bis zu 4 Stunden in die Schüssel im Kühlschrank.

Bereiten Sie den Grill für das direkte und indirekte Grillen bei mittlerer Hitze (350 bis 375 Grad) vor. In der Zwischenzeit das Hähnchen aus der Marinade nehmen, den Überschuss zurück in den Beutel tropfen lassen und die Marinade aufbewahren.

Die Marinade in eine kleine Pfanne oder einen Topf geben und den Zucker und die Lorbeerblätter einrühren. Bei starker Hitze auf dem Herd zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-hoch und kochen Sie weiter, bis sie auf 3/4 Tasse Glasur reduziert sind, etwa 8 bis 12 Minuten, wobei Sie gelegentlich wischen (die Hitze reduzieren, um ein Anbrennen zu vermeiden). Lorbeerblätter entfernen und vom Herd nehmen. Etwa 1/3 Tasse der Glasur in eine kleine Schüssel geben und aufbewahren.

Bürsten Sie die Grillroste sauber. Grillen Sie das Hähnchen mit der Hautseite nach unten bei direkter mittlerer Hitze (mit dem Essen direkt über der Hitze), mit dem Deckel so weit wie möglich, bis es goldbraun ist, insgesamt ca. 10 Minuten, einmal wenden. Bewegen Sie die Hähnchenteile mit der Hautseite nach oben über indirekte mittlere Hitze (wobei das Essen seitlich von der Wärmequelle gegart wird). Mit etwas der in der kleinen Schüssel aufbewahrten Glasur bestreichen.

Bei geschlossenem Deckel grillen, bis ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle eingeführt wird (ohne den Knochen zu berühren), 165 Grad anzeigt, 15 bis 20 Minuten. Nach der Hälfte der Garzeit wenden und mit mehr Glasur aus der kleinen Schüssel bestreichen. Vom Grill nehmen. Servieren Sie die restliche Glasur aus der kleinen Pfanne oder dem Topf mit dem Huhn am Tisch.

Adaptiert von “Weber’s Ultimate Grilling” von Jamie Purviance

Weitere Jamie Purviance-Rezepte zum Ausprobieren: Hähnchenschenkel mit süßer Aprikosen-Hoisin-Glasur


Hähnchenschenkel in den Crockpot-Rezepten

Slow Cooker Sweet Chili Chicken Drumsticks

Easy Delicious Slow Cooker Bourbon BBQ Chicken

Drumstick Crockpot Rezept Slow Cooker Ranch Chicken Drumsticks

Einfaches Crockpot Bbq Chicken Drumsticks Rezept

Crockpot Sticky Chicken Drumsticks

Slow Cooker Grill Hähnchenschenkel Crock Pot Hühnchen Mumie Angebote

Asiatische Hähnchenkeulen im Slow Cooker

Crock Pot Knoblauch Hähnchenschenkel 2 Mädchen und eine Anstecknadel

Einfache orangefarbene Hähnchenkeulen im Crock Pot Bren Did

/> 2 Zutaten Crock Pot Gegrillte Hähnchenschenkel

Crockpot Honig-Knoblauch-Huhn, das einen Umhang braucht

Crockpot Sticky Chicken Drumsticks Rezept Mütter mit Crockpots

15 leckere Slow Cooker Chicken Drumsticks Rezepte

Slow Cooker Chicken Drumsticks Dinner im Zoo

Crock Pot Drumsticks Nur 5 Zutaten

Slow Cooker Knoblauch-Hähnchenkeulen

2 Zutaten Crock Pot Gegrillte Hähnchenschenkel

Hähnchenschenkelviertel im Crockpot

Hähnchenschenkelviertel im Crockpot

Crock Pot BBQ Hähnchenschenkel

Crock Pot Chicken Drumsticks Nur 5 Zutaten

Instant Pot Chicken Drumsticks

2 Zutaten Crock Pot Gegrillte Hähnchenschenkel

Crock Pot Barbecue Hähnchenkeulen

Slow Cooker Chicken Drumsticks Dinner im Zoo

Sticky Chicken Legs Slow Cooker Hähnchenschenkel

Crock Pot Sticky Chicken Legs Ein einfaches Hühnchenrezept


  • 4 Stück Hühnchen mit Knochen
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 3 Knoblauchzehen, geschält
  • 1/2 Limettensaft
  • 3/4 Tassen frische Ananas, gehackt
  • 1 1/2 Teelöffel milder Dijon-Senf
  • 2 Chipotle in Adobo-Sauce mit 2 Teelöffel Adobo-Sauce
  • 6 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlenes Kreuzkümmelpulver
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 3 Esslöffel gehackter Koriander (einschließlich der Stiele)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Zusätzliche Limettenspalten und Koriander zum Garnieren

1. Das Huhn abspülen und trocken tupfen. Anschließend mit Pflanzenöl bestreichen und leicht mit feinem Salz bestäuben. 2. Legen Sie das Hühnchen in einen 375-Grad-Ofen und backen Sie es 20 Minuten lang. 3. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren. 4. Nehmen Sie das Hähnchen aus dem Ofen und begießen Sie es großzügig mit der Barbecue-Sauce. 5. Auf einen Grill legen und auf jeder Seite ca. 7 Minuten weitergaren. Das Hähnchen während des Garens mehrmals bestreichen. 6. Fahren Sie mit dem Grillen fort, bis das Huhn durch ist und eine Innentemperatur von 160 Grad erreicht hat. 7. Mit Koriander und Limettenspalten garnieren und mit zusätzlicher Barbecue-Sauce an der Seite servieren.


  • 8 Hähnchenschenkel, ohne Knochen, ohne Haut
  • 150ml/¼ Pint dunkle Sojasauce
  • 4 EL Sherry- oder Apfelessig
  • 2 EL helles Olivenöl
  • 1 EL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL fein geriebener Ingwer
  • 2 EL fein geriebener Knoblauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 große Karotten, in mundgerechte Würfel geschnitten
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 200 g brauner Basmatireis
  • 1 EL Maisstärke
  • 8 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

Die Hähnchenschenkel in eine Rührschüssel geben. Sojasauce, Essig, 1 EL Öl, grob gemahlener Pfeffer, Hälfte des geriebenen Ingwers und Hälfte des geriebenen Knoblauchs vermischen. Gießen Sie dies über das Huhn und werfen Sie es gut um. Abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

Das restliche Öl in einer breiten, antihaftbeschichteten Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Hähnchen aus der Marinade nehmen (Marinade aufbewahren) und Hähnchen von jeder Seite 3-4 Minuten anbraten. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.

Die Pfanne wieder auf den Herd stellen und das restliche Öl, Knoblauch und Ingwer dazugeben und 1 Minute unter Rühren braten. Das Hähnchen mit der reservierten Marinade, Lorbeerblättern, Karotten und Brühe wieder in die Pfanne geben.

Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 40 Minuten köcheln lassen, dabei die Pfanne die letzten 15 Minuten mit dem Deckel abdecken oder bis das Hähnchen gar ist.

In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung kochen und warm halten.

In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren. Rühren Sie die Maisstärke-Mischung durch das Huhn und die Sauce. Weitere 4–5 Minuten kochen, oder bis die Sauce eingedickt ist.

Vom Herd nehmen, über die Frühlingszwiebeln streuen und mit dem braunen Reis servieren.


Ich würde gerne wissen, wie es ausgegangen ist! Bitte lassen Sie es mich wissen, indem Sie unten eine Bewertung hinterlassen. Oder mach ein Foto und teile es auf Instagram. Vergiss nicht, mich zu markieren @onceuponachef.

Stellen Sie sich dieses Gericht als Chicken Teriyaki mit südasiatischem Flair vor oder Indien trifft auf die anderen Aromen Asiens.

Zutaten

  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel dunkelbrauner Zucker, verpackt
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Sojasauce
  • 3 EL frischer Limettensaft, aus 2-3 Limetten
  • 1-1/2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 Teelöffel asiatisches Sesamöl
  • 3/4 Teelöffel Garam Masala (ersetzen Sie Currypulver, wenn Sie es nicht finden können)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1-1/2 Teelöffel frischer geriebener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer (weniger verwenden, wenn Sie keine Hitze mögen)
  • 8 Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Schalotten nur hell- und dunkelgrüne Teile, in dünne Scheiben geschnitten

Anweisungen

  1. In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten außer dem Hühnchen und den Frühlingszwiebeln vermischen. ¼ Tasse der Marinade beiseite stellen und abdecken (diese wirst du später für die Sauce verwenden), dann den Rest mit den Hähnchenschenkeln in einen Gefrierbeutel mit Reißverschluss geben. Stellen Sie sicher, dass das Hühnchen gleichmäßig mit der Marinade bedeckt ist, dann stellen Sie den Beutel in den Kühlschrank (in eine Schüssel, falls er ausläuft) und lassen Sie ihn 3-4 Stunden marinieren.
  2. Grill auf hohe Hitze vorheizen.
  3. Fetten Sie den Grillrost ein. (Tauchen Sie ein Bündel Papiertücher leicht in Pflanzenöl und reiben Sie die Handtücher dann mit einer Zange mehrmals vorsichtig über die Roste, bis sie glänzend und beschichtet sind.) Legen Sie das Hähnchen auf die Grillabdeckung und garen Sie 3-5 Minuten auf jeder Seite oder bis schön gebräunt und fertig. Das Hähnchen auf eine Servierplatte geben, dann mit der reservierten Marinade und den in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln belegen.

Paar mit

Ernährungsinformation

Bereitgestellt von

  • Pro Portion (4 Portionen)
  • Kalorien: 653
  • Fett: 44g
  • Gesättigte Fettsäuren: 11g
  • Kohlenhydrate: 26g
  • Zucker: 21g
  • Faser: 1g
  • Eiweiß: 39g
  • Natrium: 1536mg
  • Cholesterin: 222mg

Diese Website wurde ausschließlich zu Informationszwecken geschrieben und erstellt. Ich bin kein zertifizierter Ernährungsberater und die Nährwertdaten auf dieser Website wurden nicht von einem Ernährungsberater oder der Food and Drug Administration bewertet oder genehmigt. Nährwertangaben werden aus Gefälligkeit angeboten und sollten nicht als Garantie ausgelegt werden. Die Daten werden durch einen Online-Ernährungsrechner, Edamam.com, berechnet. Obwohl ich mein Bestes tue, um genaue Nährwertangaben bereitzustellen, sollten diese Zahlen nur als Schätzungen betrachtet werden. Unterschiedliche Faktoren wie gekaufte Produkttypen oder Marken, natürliche Schwankungen bei frischen Produkten und die Art und Weise, wie Zutaten verarbeitet werden, verändern die effektiven Nährwertinformationen in einem bestimmten Rezept. Darüber hinaus liefern verschiedene Online-Rechner je nach ihren eigenen Nährwertquellen und Algorithmen unterschiedliche Ergebnisse. Um die genauesten Nährwertangaben in einem bestimmten Rezept zu erhalten, sollten Sie die Nährwertangaben mit den tatsächlich in Ihrem Rezept verwendeten Zutaten mit Ihrem bevorzugten Nährwertrechner berechnen.

Glutenfreie anpassungsfähige Notiz

Alle Zutaten in diesem Rezept sind meines Wissens nach glutenfrei oder weit verbreitet in glutenfreien Versionen. Viele Lebensmittel enthalten verstecktes Gluten. Wenn Sie sich glutenfrei ernähren oder für jemanden mit Glutenallergie kochen, lesen Sie immer die Etiketten Ihrer Zutaten, um sicherzustellen, dass sie glutenfrei sind.


Hühnchen-Adobo: Mama-inspirierte philippinische Küche von Grund auf neu

CHICAGO (WLS) -- Jedes Land scheint ein Nationalgericht zu haben. Auf den Philippinen würden die meisten zustimmen, dass das Gericht Adobo ist.

Inspiriert von chinesischen und europäischen Händlern ist das Gericht seit Jahren in ganz Chicago erhältlich und taucht wieder in zwei neuen Restaurants auf.

Wie in jedem Land mit einer vielfältigen Bevölkerung gibt es jedoch mehr als 7.000 Inseln im Archipel mit Unterschieden zwischen fast jedem Adobo.

Vieles hängt davon ab, wie die Mutter von jemandem gelernt hat, es zu kochen, und man sieht die Einflüsse sofort. Einige verwenden mehr Zucker zum Karamellisieren, andere verlassen sich auf längeres Dünsten für eine soßenartigere Sauce. Das einzige, was sie wirklich gemeinsam haben, ist Knoblauchreis. Darüber hinaus unterliegt Adobo in Chicago vielen Interpretationen.

Der Fußgängerverkehr auf dem Chicago French Market ist heutzutage viel geringer, und A Taste of the Philippines ist ein Kiosk dort, den man leicht übersehen könnte, wenn man blinzelt. Besitzerin Kathy Vega Hardy macht alles von Grund auf neu, wie ihre handgerollten Lumpia, und wenn ihr Adobo ganz vorne auf der Speisekarte steht.

"Adobo ist ein sehr klassisches Gericht, wahrscheinlich eines der bekanntesten Gerichte auf den Philippinen", sagte Hardy. "Es ist Hühnchen oder Schweinefleisch, und es wird in Sojasauce, Essig, viel, viel Knoblauch, Lorbeerblättern und Pfefferkörnern gekocht."

Serviert über Knoblauchreis bekommen die Hähnchenschenkel einen leichten Schauer von gebratenem Knoblauch und frischen Frühlingszwiebeln.

„Die Säure mit dem Salz und das mit dem Reis. Es ist so gut“, sagte sie.

In Steves Extra-Kurs präsentiert er einige von Genie Kwons Desserts und Gebäck, einschließlich eines atemberaubenden Heiligenscheins zum Nachtisch.

Wie fast jedes Adobo-Rezept ist es von dem inspiriert, das ihre Mutter ihr gegeben hat.

„Es ist eine Art Soße, also wurde ich beeinflusst, um mein Rezept so zu gestalten, dass es ihrem ähnelt, aber irgendwie anders“, sagte sie.

Im Ukrainian Village öffnete Kasama auch während der Pandemie. Sie begannen hauptsächlich mit Essen zum Mitnehmen, haben sich aber seitdem um eine Terrasse für Mahlzeiten im Freien im hinteren Teil erweitert.

Die Besitzer stammen aus der gehobenen Küche von Oriole, daher ist es keine Überraschung, dass sie alles von Grund auf neu zubereiten, einschließlich ihres traditionellen philippinischen Frühstücks mit hausgemachter Longaniza-Wurst und Tocino, einem gepökelten, gegrillten Schweinefleisch. Jedes wird mit Knoblauchreis serviert, gepaart mit scharf eingelegter grüner Papaya und einem Spiegelei. Aber ihr Adobo – ausschließlich aus Hähnchenflügeln hergestellt, die zuerst mariniert und dann über einem glühend heißen Binchotan-Holzkohlegrill angebraten werden – ist eine Offenbarung.

„Ursprünglich bestand es aus irgendeinem Protein, dann Knoblauch und Essig. Dann kam mit chinesischen Händlern die Einführung von Sojasauce, also gibt es im Grunde drei Zutaten für jeden Adobo – Sojasauce, Essig und Knoblauch“, sagte Tim Flores. der Miteigentümer von Kasama.

Flores fügt auch etwas gebratenen Knoblauch hinzu, der den Knoblauchreis daneben widerspiegelt.

"Wir fügen unserem ein wenig Zucker hinzu und machen dann eine Art Adobo-Gewürz, um diesen sauren Geschmack zu unterstützen", sagte er.

Er sagt, dass Mamas Rezepte eine große Rolle bei der Entwicklung seines Menüs gespielt haben, obwohl seine Ausbildung und seine bisherigen Erfahrungen eher High-End sind.

"Alles, was wir hier kochen, ist so ziemlich von dem Essen inspiriert, mit dem ich aufgewachsen bin."

Unser Hungry Hound Steve Dolinsky sagt, dass die Speisekarte im Kasama so gut und sehr fokussiert ist. Er sagt auch, dass Sie eines der Desserts oder Gebäcke von Genie Kwon probieren müssen. Schauen Sie sich unbedingt seinen Web-Extra-Kurs an, der einige dieser Gegenstände präsentiert, einschließlich eines atemberaubenden Heiligenscheins zum Nachtisch.


Schau das Video: How to Make Adobo at HomeGoya Copycat Seasoning Recipe. DIY Spice Blend


Bemerkungen:

  1. Kellach

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Lass uns diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.

  2. Samut

    Ich stimme zu, das ist eine großartige Antwort.

  3. Moogusida

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich bin kürzlich hier. Aber dieses Thema ist mir sehr nahe. Schreiben Sie an PM.

  4. Paki

    Ein paar Gefühle .. aber schön ...



Eine Nachricht schreiben