at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Herbstsalat auf dem Bauernmarkt

Herbstsalat auf dem Bauernmarkt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 4 1/2 bis 5 Tassen 1/2-Zoll-Würfel geschälter Butternusskürbis (von etwa einem 2-Pfund-Kürbis)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • getrockneter, zerkleinerter roter Pfeffer
  • 2 Esslöffel Orangensaft
  • 1 1/2 Esslöffel Walnussöl oder anderes Nussöl
  • 1 1/2 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 4 Unzen Rucola (ca. 8 Tassen leicht verpackt)
  • 1/2 Tasse Walnüsse, geröstet, grob gehackt
  • 1/2 Tasse Granatapfelkerne
  • 2 Teelöffel Granatapfelmelasse*

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 450 °F vorheizen. Kürbis, Olivenöl und zerdrückte rote Paprika auf ein großes Backblech mit Rand geben. Mit grobem Salz bestreuen. 15 Minuten braten. Kürbis mit einem Spatel umdrehen. Braten, bis die Ränder gebräunt sind und der Kürbis zart ist, etwa 15 Minuten länger. DO AHEAD Kann 2 Stunden im Voraus erfolgen. Bei Zimmertemperatur stehen lassen.

  • Orangensaft, Walnussöl und Zitronensaft in einer großen flachen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola, Walnüsse und Granatapfelkerne hinzufügen; zu beschichten werfen. Mit grobem Salz und Pfeffer abschmecken. Löffel warmen oder zimmerwarmen Kürbis über den Salat. Mit Granatapfelmelasse beträufeln und servieren.

Rezept von Amelia Saltsman, Abschnitt "Bewertungen"

Schau das Video: Auf dem WochenmarktДиалог на рынке


Bemerkungen:

  1. Elrad

    dumme Raserei !!! super

  2. Ely

    Es ist kein Witz!

  3. Fenrikasa

    Es scheint mir ein bemerkenswerter Ausdruck zu sein

  4. Dylon

    Darin ist etwas. Ich stimme Ihnen zu, danke für die Hilfe in dieser Frage. Wie immer ist alles genial einfach.



Eine Nachricht schreiben