at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Der Food Almanach: Dienstag, 30. April 2013

Der Food Almanach: Dienstag, 30. April 2013


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wurzeln der kreolischen Küche
Heute im Jahr 1812 wurde das Territorium von Orleans in die Vereinigten Staaten aufgenommen als Bundesstaat Louisiana– der achtzehnte Staat. An diesem Tag im Jahr 1803 unterzeichnete Thomas Jefferson auch den Louisiana-Kauf, der es offiziell zu einem Teil der Vereinigten Staaten machte. Unser Staat ist nach König Ludwig XIV. von Frankreich benannt, dem Sonnenkönig. Selbst nach königlichen Maßstäben lebte er in hohem Stil. Seine Vorliebe für gutes Essen und Wein förderte die Entwicklung der französischen Küche. Die New Orleans als Teil des Imperiums geerbt hat.

Musik zum Essen von roten Bohnen von
Heute ist der Geburtstag (1925) von Johnny Horton, wer hat den Hit aufgenommen Die Schlacht von New Orleans in den 1950ern. Es war eines von vielen Liedern, das die touristische Aussprache des Namens unserer Stadt erfordert:

Nun, sie nahmen ein wenig Speck und sie nahmen ein wenig Bohnen,
Und sie kämpften in der Stadt New Orleans gegen die verdammten Briten.

Essenskalender
Heute ist angeblich Nationaler Tag der Rosinen. Rosinen sind ultrareife rote Trauben. Sie bleiben am Weinstock, bis sie runzelig und intensiv süß sind. Der gleiche Effekt entsteht, wenn die Trauben geerntet und in offenen Körben reifen lassen. Rosinen sind sehr gut für Sie, aber nicht jeder mag sie. In jede Pfanne Brotpudding - in der Rosinen eine übliche Zutat sind - lege ich alle Rosinen auf eine Seite und lasse die andere rosinenfrei.

Die seltsamste Verwendung von Rosinen, von der ich je gehört habe, war ein Spiel, das vor einem Jahrhundert in England gespielt wurde. Sie geben Rosinen in eine Schüssel mit Brandy und zünden sie in einem abgedunkelten Raum an. Das Spiel bestand darin, in die Flammen zu greifen und Rosinen herauszuzupfen und sie dann zu essen. Sie würden immer noch brennen, aber sobald Sie den Mund schlossen, waren die Flammen erloschen. Wir empfehlen dieses Spiel nicht.

Ich stelle auch fest, dass heute endet Nationaler Monat der Soja-Lebensmittel. Verflixt! Wir haben vergessen, etwas dagegen zu tun!

Der alte Küchensalbei Sez:
Wenn Wein mit dem Alter besser wird und eine Rosine mit dem Alter eine Traube ist, warum schmecken Trauben dann besser als Rosinen? Und würden Sie den Geschmack von gereiftem Wein bekommen, wenn Sie Wein mit Rosinen machen würden? Hier werden viele Fragen beantwortet.

Gourmet-Zeitung
Crabtown Creek, New Jersey liegt am Jersey Shore Resort Strip, 65 Meilen südlich von New York City. Es ist ein natürlicher Hafen, der viel von Sportbooten genutzt wird, vor dem Gezeitenfluss Manasquan. Es ist die Art von Ort, an dem Krebse wahrscheinlich in großer Zahl leben – oder zumindest früher. Das Union Landing, die Sand Bar und der Shipwreck Grill sind alle Restaurants nur wenige Blocks von Crabtown Creek entfernt.

Abendessen im Diner
Casey Jones lief bei dem großen Zugunglück, das ihn in Liedern verewigte, aus den Schienen. Es geschah in der Nähe von Vaughn, Mississippi, etwa fünfzig Meilen nördlich von Jackson.Die Stadt New Orleans Früher überquerte er genau die Stelle, an der der Cannonball Express sein Ende fand, wird aber jetzt nach Westen geleitet. Das ganze Hühnchen-Gumbo im Speisewagen ist in einen Graben geflossen, aber darüber reden sie nie. Hmpf.

Musik zum Essen unterwegs von (wieder!)
Dies ist der Geburtstag (im Jahr 1933) der texanischen Country-Musik-Ikone Willie Nelson, ein ebenso feiner Schriftsteller wie ein Darsteller. Zu seinen vielen Geschenken an die Welt gehört sein jährliches Farm Aid-Konzert, bei dem er der bedrängten amerikanischen Bauernfamilie hilft. Für mich sieht er allerdings nicht so aus, als ob er genug isst.

Annalen der populären Küche
An diesem Tag im Jahr 1904, 101 Jahre nach der Unterzeichnung des Louisiana-Kaufs (siehe oben), eröffnete Präsident Theodore Roosevelt offiziell die Louisiana Purchase Weltausstellung in St. Louis. Der Hot Dog, der Hamburger und die Eistüte sollen dort erfunden worden sein. Wenn nicht, wurden sie durch die Messe sicherlich populär. Dr. Pepper, der vor der Messe wenig bekannt war, war danach ein großer Hit.

Essbares Wörterbuch
arrabbiata, italienisch, adj. Auch alle' arrabbiata--Serviert mit einer Tomatensauce mit genügend zerkleinerten Paprikaflocken, um eine deutliche Schärfe am Gaumen zu registrieren. Das Wort bedeutet "wütend", ein Hinweis nicht nur auf die rote Paprika, sondern auch darauf, dass sie bei starker Hitze schnell zubereitet wird, als ob der Koch über etwas aufgeregt wäre. Arrabbiata-Sauce enthält normalerweise auch mehr als die durchschnittliche Menge an Knoblauch. Es ist eine Spezialität Roms und wird am häufigsten mit Nudeln serviert - normalerweise Tubennudeln wie Penne oder Ziti.

Essen in der Luft
Heute, 1945, Arthur Godfrey begann eine tägliche Radiosendung bei CBS Radio. Er beendete es nicht bis zum selben Datum im Jahr 1972, als seine Show das letzte Überbleibsel des alten Netzwerkradios war. Es war eine Varieté-Show mit Live-Musik, Interviews mit Gästen und Scherzen von Godfrey. Das vielleicht einflussreichste Programm in der Geschichte des Rundfunks, sein Format wird immer noch von den meisten Fernseh-Talkshows verwendet. A Prairie Home Companion ähnelt stark der Show von Godfrey. Godfrey hat alle Werbespots selbst gemacht, ad lib. Sein treuester Sponsor war Lipton Tea.

Regel #616 für geschicktes Essen:
Ein chinesisches Restaurant, das seinen Tee nicht nach Tischordnung mit losen Teeblättern aufbrüht, amerikanisiert auch den Großteil seiner Speisekarte.

Namensvetter für Lebensmittel
Hier ist nun ein seltsamer Zufall. Volkssänger Richard Farina wurde heute 1956 geboren. Seine Frau Mimi Farina wurde auch an diesem Tag, 1945, geboren. (Sie war die Schwester von Joan Baez.) Und Johnny Farina--der überhaupt keine Beziehung zu den oben genannten hatte--war Auch geboren heute, 1941. Johnny war die Hälfte des frühen Rockduos Santo und Johnny, berühmt für ihren Instrumentalhit Schlafwandeln.(Farina ist ein Wort, das sich auf alle Arten von Mehl bezieht.)

Worte zum Essen
"Eine Rosine ist nur eine besorgte Traube."--Fred Allen, Radiokomiker der 1930er und 1940er Jahre.

Worte zum Trinken
"Ein abgehärteter und schamloser Teetrinker. hat zwanzig Jahre lang seine Mahlzeiten nur mit dem Aufguss dieser faszinierenden Pflanze verdünnt; dessen Kessel kaum Zeit zum Abkühlen hat; der mit Tee den Abend amüsiert, mit Tee die Mitternacht tröstet und mit Tee begrüßt der Morgen."--Samuel Johnson.


FarmVille Mobile

Die erste Aufgabe, 8 Tomaten zu sammeln, ist sehr einfach. Schnapp sie dir einfach in deinem Tomatenfeld, um die Aufgabe zu beenden. Gießen Sie es und sammeln Sie es erneut, bis Sie 8 davon haben.

Die nächste Aufgabe, die darin besteht, 12 Wolle zu sammeln, ist nicht möglich, es sei denn, Sie haben ein Schaf. Und auch die Herstellung wird Zeit in Anspruch nehmen. Sie müssen Ihre Schafe füttern, um 3 Wolle mit Tomaten zu produzieren. Die Produktionszeit der Schafe beträgt 30 Minuten. Die Gesamtzeit für 12 beträgt 2 Stunden. Einfache Suche, aber dauert richtig.

Die letzte Aufgabe, die darin besteht, 2 Hosen herzustellen, besteht darin, die gesammelte Wolle zu verwenden. Sie müssen auch einen Webstuhl haben, um Hosen herzustellen. Sie können einen Webstuhl im Laden mit Gold kaufen. Für 1 Hose werden 6 Wolle benötigt. Die Zubereitungszeit beträgt 20 Minuten.

Wenn alle Aufgaben erledigt sind, sammeln Sie Ihre 100 XP von Marie. Seien Sie bereit für die nächste Quest von ihr.


Spargel und Zwiebelkuchen mit Deborah Madison kochen

Recipe Lab, ein monatliches Feature, lädt Sie mit dem Dining-Bereich zum Kochen ein. Wir veröffentlichen einige herausragende Rezepte aus einem neuen Kochbuch, damit Sie sie ausprobieren können. In der nächsten Woche wird sich der Autor des Buches mit Julia Moskin und den Lesern in einem Live-Videochat treffen. Das Buch dieses Monats ist Deborah Madisons “Vegetable Literacy.”

Die Köchin und Gärtnerin Deborah Madison schreibt seit mehr als 25 Jahren fast ausschließlich über Gemüse. Hobbyköche wie ich, die regelmäßig ihr Lehrbuch “Vegetarisches Kochen für alle” verwenden, denken vielleicht, dass es in diesem Leben keinen Bedarf für ein weiteres Gemüsekochbuch gibt. Wir liegen falsch.

Dieses neue Buch, “Vegetable Literacy” (Ten Speed ​​Press, 2013, $40), betrachtet das Universum des Gemüses anders und unterteilt es in botanische Familien — die Karotten (Karotten, Sellerie, Fenchel, Pastinaken), die Sonnenblumen (Sunchoke, Cardoon, Artischocke, Endivie, Eskariol, Salat) usw. — auf interessante und äußerst hilfreiche Weise. Zuerst, sagte Frau Madison, schrieb sie eine Sammlung von Forschungsergebnissen, keine Rezepte, zum Teil, um sich zu einer besseren Gärtnerin auszubilden. Dann, dachte sie, “Wäre es nicht sinnvoll zu erklären, wie diese Familien miteinander umgehen, wenn sie sich in der Küche treffen?” Da man zum Beispiel weiß, dass Mangold, Spinat und Rübengrün zur selben botanischen Familie gehören (der Gänsefuß ), aber dass Grünkohl und Brokkolirabe in einem anderen sind (dem Kohl), hilft einem Koch, all die schwindelerregenden Produkte vom Bauernmarkt zu verwalten.

Wir werden zwei Frühlingsrezepte aus dem Kapitel mit dem Titel 𠇍ie (ehemalige) Lilienfamilie” erkunden: eine duftende Zwiebeltorte und Spargel mit Salsa Verde und scharlachroten Zwiebeln.


Planänderung dank Vogel

Sandra Lee, 46, moderiert „Semi-Homemade Cooking“ in der 15. Staffel des Food Network. Ihr erster Roman „The Recipe Box“ erscheint diesen Sommer. Geboren in Santa Monica, Kalifornien, lebt sie in Manhattan und teilt sich ein Haus in Westchester County mit Gouverneur Andrew M. Cuomo.

Dienstag, 30. April

Sieben Uhr morgens, aufgeregt, meinen Mr. Coffee Pot zu begrüßen. Auf zu einem Treffen mit Event-Sponsoren für meine Spendenaktion für den weltgrößten Kuchenverkauf. Ich ziehe ein lässiges blaues Michael Kors Kleid und eine Tom Ford Sonnenbrille an, der beste Trick für Tage ohne Make-up. Um 18 Uhr war er wieder in der Wohnung und wechselte für zwei rote Teppiche. Zuerst die Can Do Awards für die Food Bank für New York City zu Ehren meines lieben Freundes Mario Batali. Ich trug ein Thakoon-Kleid: Gold, Creme mit blauen und rosa Blumen, Vögeln und Schmetterlingen. Meine Schuhe waren silberne Stilettos von Oscar de la Renta. Hunderte von Blitzlichtern später wieder im Auto zur 100. Jahrestagung der Pfadfinderinnen in New York. Ich habe ihren Inspirational Leadership Award erhalten. Ich habe einen cremefarbenen Carmen Marc Valvo Bolero aufgetragen. Es wurde kühl.

Mittwoch, 1. Mai

Kuchenverkaufstag! Ziehe meinen Haute Hippie Rock in Gold-Kupfer-Rosa mit einer blassrosa Carlos Miele Seidenbluse und einem Roberto Cavalli Faux Python Gürtel an. Ich trug meine Juicy Couture-Wohnungen, in denen ich tatsächlich laufen kann, und meine Ohrringe aus Roségold und Pfirsichkoralle, die ich vor 12 Jahren in Capri bekam. Ich habe mein Hut-Luncheon-Outfit für Damen für später eingetütet. Es ist alles weiß. Ich habe mich gequält, vor dem Memorial Day Weiß zu tragen, aber ich muss ich sein! Ich war im Auto zu den Fox-Studios, um über den Kuchenverkauf zu sprechen. Dann zu Grand Central für den Verkauf, das Schneiden des Bandes und die Pressenlinie. Vor Mittag war ich in einer öffentlichen Toilette und zog ein wunderschönes cremefarbenes Moschino-Spitzenkleid an, meinen zweireihigen weißen Reitmantel von Alexander McQueen, Miu Miu errötete Absätze und einen weißen Fleur de Paris-Hut.

Donnerstag, 2. Mai

Füttere meinen weißen Regenschirmkakadu, Phoenix, mit seinem Frühstück. Zwei Wochen zuvor hatte ich meine Einladung zur Met Gala erhalten, aufgeregt über das diesjährige Thema: Punk. Ich hatte ein Vivienne Westwood Kleid, Mitternachtsschwarz, ein perfekt perlenbesetztes Mieder und einen bodenlangen mehrlagigen Tüllrock – perfekt für die Gala. Ich betrat den begehbaren Kleiderschrank und stellte fest, dass Phoenix fast alle Perlen, Kristalle und Perlen vom Kleid abgetrennt hatte. Kein Witz. In den Käfig ging Phoenix, und in ein weißes Philosophy-Sommerkleid im Bauernstil mit weißen, perlenverzierten Calypso-Flip-Flops ging ich – um einzukaufen. Zwei Stunden später gab ich für den Tag auf.

Bild

Freitag, 3. Mai

Bei mir zu Hause in Westchester, das ich Lily Pond nenne, habe ich ein weißes T-Shirt von H& M, einen hellblauen Dolce & Gabbana Blazer und weiße Ralph Lauren Jeans angezogen. Auf halbem Weg in die Stadt verwandelte sich mein Interview mit dem People-Magazin in einen Telefonanruf. Zum Abendessen mit einer Freundin, in eine khakifarbene Caprihose und ein grau-cremefarbenes Flanellhemd mit Tod-Loafers gewechselt.

Samstag, 4. Mai

Fuhr in die Hamptons, um Antiquitäten zu entdecken und Freunde zu besuchen. Ich trug einen schwarzen Tory Burch-Pullover über einem schwarz-weiß gestreiften langen Old Navy-Baumwollkleid.

Sonntag, 5. Mai

Ziehen Sie Levi’s und ein Free People-Langarmshirt an, um schnell ins Gartencenter zu gehen, um Farne, Blumen, einen Brunnen und Dünger zu kaufen. Um 15:30 Uhr Motorradfahrt! In frischen Levi's, einem schwarzen langärmeligen Chrome Hearts T-Shirt und einer schwarzen Nylon-Harley-Jacke und schwarzen Harley-Stiefel mit Stahlkappe.

Montag, 6. Mai

In einem schwarzen T-Shirt von Club Monaco, einem schwarzen Smoking-Blazer von Zara, Jeans und rosa geblümten Dolce-Slingback-Pumps, die ich in St.-Tropez gekauft habe, machte ich mich auf den Weg in die Stadt zu einem intensiven Kmart-Treffen.

Für die Met entschied ich mich, ein Kleid zu tragen, das ich zu Elton Johns Geburtstag bekommen habe: ein abgestuftes trägerloses Organza-Kleid von Alexander McQueen. 10 cm lange Jimmy Choo Stilettos in Schwarz und Gold. Bei einer Höhe von mehr als zehn Zentimetern wäre es eine Einwegfahrkarte die Treppe hinunter gewesen.


Montag, 25. März 2013

Slow Cooker gefüllte Kohlrouladen (Schweine in einer Decke)

Auf dem Weg zu meinem Schwiegerelternhaus vor einigen Jahren erwähnte mein Mann, dass seine Mutter 'Schweine in einer Decke' reparierte. Als wir ankamen, war ich verwirrt, als ich nirgendwo Hot Dogs oder Panade auf dem Tisch sah. Stattdessen servierte seine Mutter etwas, das wie Kohlblätter in einer roten Tomatensauce aussah. Es war gut und etwas, das ich noch nie zuvor gesehen hatte. Nachdem wir gegangen waren, erklärte ich ihm, was MEINE 'Pigs in a Blanket' waren: Hot Dogs in halbmondförmigen Brötchen mit Ketchup oder Senf zum Dippen. Am Ende fand er (natürlich über Google) heraus, dass er mit der Pennsylvania/Niederländischen Version aufgewachsen war – aber die meisten Fotos und Rezepte waren als Hot Dog-Snacks entstanden, an den ich gewöhnt war.

Ich beschloss, das Internet nach dem zu durchsuchen, was für SEINE Art von „Schweine in einer Decke“ für mich am besten klang. Nachdem ich auf Melissa Norris' Kohlrouladenrezept gestoßen war, nahm ich einige kleine Optimierungen vor und endete mit etwas, das sowohl mein Mann als auch ich zustimmen konnten, war lecker. (Und ich habe ihm sogar mein Wort gegeben, dass ich SEINEN Namen des Gerichts in meinen Blogtitel aufnehmen würde. Wie süß bin ich, oder?)

Ich bin sicher, Sie könnten diese im Ofen backen, aber ich vertraue immer meinem Topftopf, um die Dinge zart und besonders lecker zu kochen.

12 Blätter Kohl
1 Pfund Rinderhackfleisch
1/2 Tasse Jasminreis, ungekocht
1/4 Tasse Milch
1 Ei, geschlagen
1 Esslöffel Knoblauchpulver
2 Teelöffel Zwiebelpulver
1/2 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
2 (15oz) Dosen Tomatensauce
4 Esslöffel brauner Zucker
4 Esslöffel Zitronensaft
4 Teelöffel Worcestershire-Sauce

Kohlkopf einige Minuten in einem großen Topf mit Wasser kochen, bis die Blätter weich genug sind, um sie einzuwickeln. (Ich musste meinen etwa 5 Minuten kochen, 5 Blätter abschälen - und dann den Kopf zurückbringen, um weitere 5 Minuten zu kochen und noch ein paar abzuschälen)

In einer mittelgroßen Schüssel Rinderhackfleisch, Reis, Milch, Ei, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer mischen. Die Rindfleischmischung in die Kohlblätter löffeln, die Seiten der Blätter eindrücken und fest rollen. Mit der Nahtseite nach unten in den Topf geben.

Kombinieren Sie in einer separaten Schüssel Tomatensauce, braunen Zucker, Zitronensaft und Worcestershire-Sauce. Gut mischen und dann über die Kohlrouladen gießen.


Ferry Plaza Markt kultiviert Revolution

1 von 18 Babysalat mit Erbsen, Radieschen und cremigem Röstzwiebel-Dressing, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 24. April 2013. Essen gestylt von Sarah Fritsche. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 18 Pochierte Kirschen und Rhabarber mit Vanille und rosa Pfeffer, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 1. Mai 2013. Speisen gestylt von Sarah Fritsche. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 18 Tierra Vegetable Fresh Fava Stew mit Heirloom Polenta und Harissa, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 24. April 2013. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 18 Gebackene Eatwell Farm Eggs mit grüner Knoblauchcreme und Kräuterpistou, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 24. April 2013. Essen gestylt von Tara Duggan. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 18 Ein Käufer trägt eine Tüte Gemüse (links), während die Leute den Ferry Plaza Farmers Market am Dienstag, den 30. April 2013 in San Francisco, Kalifornien, genießen. Lea Suzuki/The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 18 Melissa von Arizona (l nach r) spricht mit Karen Shore von Zuckerman's Farm, als sie Spargel am Stand der Zuckerman's Farm auf dem Ferry Plaza Farmers Market am Dienstag, 30. April 2013 in San Francisco, Kalifornien, auswählt. Lea Suzuki/The Chronik Mehr anzeigen Weniger anzeigen

10 von 18 Knabbererbsen und Frühlingszwiebeln sind am Dienstag, den 30. April 2013 in San Francisco, Kalifornien, am Everything Under the Sun-Stand auf dem Ferry Plaza Farmers Market zu sehen. Lea Suzuki/The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 18 Jolie Devoto Wade und ihr Vater Stan Devoto von Devoto Gardens auf dem Ferry Plaza Farmers Market, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 27. April 2013. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

13 von 18 Tatiyana Woodward, 17, (links) und Anthony Perez, 16, von der Life Learning Academy auf Treasure Island auf ihrem Schulhof zum Marktstand auf dem Ferry Plaza Farmers Market, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 27. April 2013 Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

14 von 18 Bill Crepps von "Everything Under the Sun" mit der Kundin Patricia Unterman (links) auf dem Ferry Plaza Farmers Market in San Francisco, Kalifornien, am 27. April 2013. Craig Lee/Special to The Chronicle Show Mehr Weniger anzeigen

16 von 18 Anthony Perez, 16, (rechts) von Schoolyard to Market zeigt einem Kunden eine Pflanze auf dem Ferry Plaza Farmers Market in San Francisco, Kalifornien, am 27. April 2013. Craig Lee/Special to The Chronicle Show More Show Weniger

17 von 18 Jolie Devoto Wade und ihr Vater Stan Devoto von Devoto Gardens auf dem Ferry Plaza Farmers Market, gesehen in San Francisco, Kalifornien, am 27. April 2013. Craig Lee/Special to The Chronicle Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Es ist zu einer solchen Ikone von San Francisco geworden, dass es schwer vorstellbar ist, dass es einmal nicht hier war. Bei der Eröffnung des Ferry Plaza Farmers Market im Jahr 1993 war dies jedoch ganz anders.

Das Ferry Building wurde in Büros zerlegt, und der erhöhte Embarcadero Freeway war erst kürzlich nach dem Erdbeben von Loma Prieta 1989 abgerissen worden. San Francisco hatte nur zwei andere Bauernmärkte - Alemany und das Herz der Stadt im Civic Center - und nicht die über 20, die jetzt in der Stadt tätig sind.

Schneller Vorlauf von 20 Jahren zu einem Samstagmorgen im Ferry Building. Fünf Minuten vor der Eröffnung des Marktes um 8:00 Uhr beginnen die Stammgäste, sich wöchentlich mit Weideeiern von Eatwell Farm und White Crane Greens zu füllen. Köche schieben Karren herum, die mit Babykohl und Kräutern beladen sind, während sie das Menü für den Abend zusammenstellen. Später am Morgen beginnen Touristen die Gänge des Marktes zu füllen, um frisch gepflückten Spargel zu bestaunen und duftende Erdbeeren zu probieren.

"Wenn ich nicht hinfahre, fühle ich mich sehr unglücklich", sagt Rechtsanwältin Judith Ganz, die jede Woche aus Oakland anfährt und kürzlich ihren 65. Geburtstag mit einem Treffen mit Freunden auf dem Markt feierte. "Ich versuche eigentlich, Urlaub zu planen, damit ich keinen Samstag verpasse."

Abgesehen davon, dass Hausköche, Touristen und Köche verlockt werden, ist es schwer, die Auswirkungen des Marktes zu überschätzen - was zum Teil an seiner Betonung von Bildung und Nachhaltigkeit liegt.

"Das Ferry Plaza hat dazu beigetragen, die Esskultur dieser Stadt zu vertiefen und zu bereichern", sagt Annie Somerville, Küchenchefin des Greens Restaurants.

Obwohl einige andere Bauernmärkte in der Bay Area älter sind, ist Ferry Plaza "wie der Muttermarkt für alle Nachbarschaftsmärkte, die im Laufe der Jahre entstanden sind", sagt sie. "Es hat eine Art Bauernmarktrevolution ausgelöst."

Regionaler Treffpunkt

Zusammen mit dem revitalisierten Ferry Building sei der Markt auch ein soziales Zentrum für die Bay Area, sagt Jasper Rubin, ehemaliger Stadtplaner und Assistenzprofessor für Urban Studies and Planning an der San Francisco State University.

„Die Teilnehmer des Bauernmarktes kommen aus der ganzen Region, was den Charakter des Ferry Building und der Plaza als Treffpunkt und Treffpunkt für die Region unterstreicht. Es liegt zentral zur Bay Area“, sagt Rubin.

Selbst wenn "Farm-to-Table" zu einem Klischee in der Bay Area geworden ist, würden sich die Bauern in den notorisch schwer zu bekommenden Ständen des Marktes nicht darüber beschweren.

"Dies ist immer noch unser bester Markt. Wir haben viel Präsenz", sagt Stan Devoto von Devoto Gardens, ein Sebastopol-Erbstück-Apfelzüchter, der seit den Anfängen des Marktes dabei ist.

Angesichts der geschätzten 25.000 Besucher des Marktes an einem Hochsommersamstag ist es kaum zu glauben, dass der Hafen von San Francisco einst zögerte, den Organisatoren zu erlauben, ihn vor dem Ferry Building zu eröffnen, das zu dieser Zeit alles andere als ein angenehmes Ziel war.

"Es war ein ziemlich düsterer Ort, sicherlich mit der Autobahn hoch und sogar mit runter", sagt die Gründungsdirektorin des Marktes, Sibella Kraus, eine ehemalige Köchin von Chez Panisse, die sich in den 1980er Jahren an Initiativen von Restaurantbauern beteiligt hatte.

Bayside-Einstellung

Das Ziel von Kraus und ihren Mitorganisatoren war es, einen öffentlichen Markt nach dem Vorbild des Pike Place in Seattle und anderen in Europa und Asien zu schaffen. Das Ferry Building war nicht der einzige Ort, den sie im Sinn hatten. Auch die Piers 15/17, heute Sitz des Exploratoriums, und die Piers 30/32, wo die Warriors ihre neue Arena bauen wollen, wurden in Betracht gezogen.

Bevor der Sanierungsplan des Fährgebäudes fertiggestellt wurde, organisierte die Gruppe im September 1992 einen eintägigen Erntemarkt auf einem offenen Gelände neben dem Justin Herman Plaza gegenüber dem Embarcadero vom Fährgebäude.

Als das Festival mehr als 100 Bauern, 16 Lebensmittelverkäufer und rund 10.000 Besucher anzog, stimmte der Hafen zu, dass im folgenden Mai an derselben Stelle ein permanenter Markt eröffnet werden konnte.

Anfangs war es etwas langsam, und die Bauern beschwerten sich, dass zu viele Alleinstehende kamen und einen einzigen Pfirsich kauften.

"Alle sahen hoffnungsvoll aus, aber ein wenig zögerlich", sagt Lynne Raider, eine langjährige Wocheneinkäuferin, über diese ersten Märkte. "Aber die Führung war sehr überzeugend, dass dies etwas passieren würde."

Um mehr Familien anzuziehen, bietet der Markt Kochkurse für Kinder und andere Bildungsprogramme an. 1994 gründeten Marktveranstalter das gemeinnützige Zentrum für urbane Bildung über nachhaltige Landwirtschaft, das den Markt noch heute betreibt. Um auf dem Markt verkaufen zu können, mussten Landwirte bestimmte Nachhaltigkeitsstandards erfüllen.

1995 fügte CUESA einen wöchentlichen Dienstagsmarkt hinzu. Bald waren die Sanierungspläne für das Fährgebäude mit dem Markt als Ankermieter abgeschlossen. Aber als der Wiederaufbau am Embarcadero begann, wurde der Samstagsmarkt für mehrere Jahre auf einen nahegelegenen Parkplatz an der Green Street verlegt. Mit der Eröffnung des Ferry Building Marketplace im Jahr 2003 könnte der Markt ein dauerhaftes Zuhause beziehen.

Im Laufe der Jahre ist die Gesamtzahl der Landwirte und Verkäufer ziemlich konstant geblieben, sagt CUESA-Geschäftsführer Dave Stockdale, obwohl es einen Anstieg der Landwirte gegeben hat, die das ganze Jahr über kommen und nicht nur saisonal.

"Sie entdeckten, dass sie ihr Publikum weiterentwickelten, dann gingen sie (im Winter) und dann, wenn sie zurückkamen, mussten sie kämpfen, um ihr Publikum zurückzugewinnen. Es war ein besseres Geschäftsmodell für sie, ihr eigenes zu diversifizieren Getreide“, sagt er.

Einige Bauern fügten zum Beispiel im Winter Salat und Hackfrüchte hinzu, um sie zu verkaufen. Bill Crepps von Everything Under the Sun in Winters, ein weiterer Originalverkäufer des Marktes, fügte seiner Linie von frischem Gemüse getrocknete Tomatillos und dehydrierten geräucherten Knoblauch hinzu, die auch für Touristen geeignet sind, die keine frischen Tomaten mit nach Hause nehmen können.

Ein Ort für Ideen

Während einige Bauern des Marktes auch Großhandel verkaufen, ziehen es viele Köche vor, sich auf dem Markt inspirieren zu lassen.

"Es ist eine Sache, eine Liste zu lesen, was Green Gulch zu bieten hat. Es ist eine andere Sache, dort zu sein und es zu sehen und zu probieren", sagt Somerville von Greens.

Einige langjährige Marktanbieter holen sich neue Energie aus der zweiten Generation. Jolie Devoto Wade, 25, ist auf dem Markt aufgewachsen und hat ihrem Vater Stan geholfen, und wird schließlich die Farm übernehmen. In der Zwischenzeit gründeten sie und ihr Mann Hunter Wade ein Apfelweingeschäft mit Äpfeln, die nicht als Obst verkauft werden können. Sie verkauften im ersten Jahr 1.100 Kisten ihres Apfelsoßen-Cidre und steigern die Produktion um 500 Prozent.

„Wir können die Nachfrage derzeit nicht decken“, sagt Devoto Wade.

Der Markt ist seit langem ein Inkubator für handwerkliche Lebensmittelunternehmen wie Far West Fungi, Prather Ranch Meat Co., Recchiuti Chocolates, Miette Bäckerei, Blue Bottle Coffee und bald Rancho Gordo, die alle als Marktstände begannen und jetzt Geschäfte in der Fähre haben Gebäude, das unter einem anderen Management steht als der Markt. Andere Anbieter, wie Hodo Soy Beanery, Tacolicious und 4505 Meats, gewannen zuerst ein Publikum auf dem Markt und betreiben jetzt stationäre Geschäfte an anderer Stelle.


Der Essens-Almanach: Dienstag, 30. April 2013 - Rezepte

Ich habe mich gefragt, welche Suppentopfgröße Sie für dieses Rezept verwendet haben? Ich bin auf dem College und möchte mich von Take-out und Ramen befreien. Vor diesem Hintergrund brauche ich einige neue Töpfe und Pfannen, da der Toaster nicht ausreicht. Ich liebe deine Videos wirklich und das Essen sieht immer unglaublich aus. Ich möchte das geschmorte Schweinefleisch mit Apfelwein zubereiten und habe mich gefragt, welche Größe Sie verwendet haben. Das wäre unglaublich hilfreich und würde mich sehr freuen.

Hallo Küchenchef John,
Dieses Rezept sieht mächtig gut aus!
Um nicht so früh in diesem Beitrag zu eklig zu werden, aber waschen Sie zuerst das Huhn ab? Von "Fäkalsuppe" zu hören, macht mich irgendwie fertig!

Werde dieses Rezept ausprobieren (wie viele deiner anderen) - sieht toll aus.

Hatte ein gutes Schmunzeln über Ihren Kommentar: " einer von denen, die nie die Bedienungsanleitung lesen".

Ich komme aus einer Familie, die als Kinder glaubten, dass das erste, was man tun muss, wenn man die Schachtel eines neuen Produkts öffnet, die Bedienungsanleitung ans andere Ende des Raumes schleudert und mit der Sortierung und Montage der Teile beginnt.

Natürlich stieß meine Familienmethode - trotz mehrerer junger Köpfe, die gemeinsam daran arbeiteten, wie man am besten vorgehen sollte - an eine Wand und in seltenen Fällen holten wir die Anleitung zurück und korrigierten einen Montagefehler. aber es macht einfach so viel Spaß, in der Gruppe anzufeuern und zu sagen: "Wir haben es geschafft! Es funktioniert!"

Sieht toll aus - aber sind es 1:15 oder 65 Minuten? Ja, ich weiß, dass ich nur ein Smarta$ bin. :-) Aber ich fand es lustig.

Sieht und klingt toll! Danke Koch!!*

Warum mit so viel Wasser beginnen, wenn Schritt #2 das meiste davon abkocht?

Ich freue mich, das morgen beim Abendessen auszuprobieren! Danke Chef John! :)

Endlich ein tolles Rezept für Chicken Spaghetti. Das Konzept ist so einfach, aber es hat Jahrzehnte gedauert, bis jemand (zumindest jemand, den ich kenne) ein Rezept entwickelt hat, das keine Sahne von etwas enthält und wie jedes andere Hotdish aus dem Mittleren Westen schmeckt. Vielen Dank, Chefkoch !!

Absolut 5 * s Chef John! Perfekt in jeder Hinsicht! Alle haben dieses Gericht geliebt und Sie haben Recht, wenn Sie nicht nur Nudeln in eine Schüssel werfen. Das Hinzufügen der Nudeln mit der Sauce und dem Hühnchen zum Erwärmen zusammen verbessert den Geschmack wirklich. AUSGEZEICHNETES Gericht!

Ich habe das gerade mit meinem eigenen Spaghettikürbis-Ersatz gemacht. es ist wirklich gut! Vielen Dank!

Kann ich die Paprikaflocken weglassen, meine Schwiegereltern mögen kein scharfes Essen?

Und welche Topfgröße hast du verwendet?

Und welche Topfgröße hast du verwendet?

Blogger James Payne sagte "Kann ich die Paprikaflocken weglassen?"?

Natürlich. Wie Küchenchef John sagen würde,
'Du bist der Boss,
von deiner Spaghettisauce.'

Hallo aus London! Ich freue mich darauf, dies heute Abend zum ersten Mal überhaupt zu machen. Hühnchen, Sauce und Sardellen im Topf. Kann es kaum erwarten!

Hallo John. Seitdem ich meinen lokalen, preisgekrönten Metzger in Deutschland davon überzeugt habe, mir Rocksteak zu besorgen, begrüßt er mich mit Namen. Also danke dafür. Da Deutschland Bratwurst-Land ist und die Grillsaison naht - Das ist mein Essenswunsch: Bratwurst bitte neu interpretiert! Dein Oliver

Ich habe das gemacht und es hat mir sehr gut gefallen - es wird hier im Bonzulac-Haushalt zu einem neuen Grundnahrungsmittel. Jedoch! Chefkoch, ich habe eine kurze Frage: Meinten Sie Tafelsalz oder koscheres Salz? Ich nahm Tisch an, fand aber, dass es vielleicht ein wenig zu salzig war. (Natürlich habe ich es auch etwas zu stark reduziert, also könnte das das Problem gewesen sein.)

Habe dies im Instant Pot gemacht. Weniger Wasser verbraucht und es ist super geworden. Gefällt mir richtig toll.

Diese Version von Spaghetti wurde zu meinem Flaggschiff, wenn Freunde uns besuchen. Es ist so einfach, schmackhaft, lecker und wirtschaftlich, Menge / Preis zu vergleichen! Vielen Dank für dieses Rezept :)


Bundesgrill kommt zur Geltung

Der Fokus von Matt Brice im Federal Grill liegt auf exzellentem Essen, aber auch auf exzellentem Service.

2 von 30 Der Jumbo Lump Crab Cake mit Champagner Buerre Blanc im Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 30 Ein Kellner liefert am Dienstag, 30. April 2013, ein Dessert im Federal American Grill in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 30 Chefkoch Antoine Ware, ehemals Hay Merchant, bereitet im Federal Grill ein Gericht zu. Das Restaurant hat einen neuen Besitzer und einen neuen Look. Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Das 22-Unzen-Ribeye mit Knochen im Cowboy-Schnitt des Federal Grill wird mit sautiertem Spinat und Trüffel-Mac und Käse serviert.

6 von 30 The Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 30 Der Außenterrassenbereich des Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 30 Der Essbereich im Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

9 von 30 Die Bar im Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

10 von 30 Die Bar im Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 30 Der Bar-Essbereich im Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

12 von 30 Der Bar-Essbereich im Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

13 von 30 Eine Kellnerin geht am Dienstag, 30. April 2013, in Houston durch den Federal American Grill. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

14 von 30 Matt Brice, links, und Mike Frank vom Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

15 von 30 Matt Brice, links, und Mike Frank vom Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

16 von 30 Matt Brice, links, und Mike Frank vom Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

17 von 30 Matt Brice in seinem Restaurant Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

18 von 30 Chefkoch Antoine Ware bereitet am Dienstag, 30. April 2013, im Federal American Grill in Houston ein Gericht zu. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

19 von 30 Das Tatar vom Gelbflossenthunfisch mit Avocado, Dijon-Emulsion und knuspriger Schalotte beim Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

20 von 30 Das Dessert Bread Pudding im Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Mehr anzeigen Weniger anzeigen

21 von 30 Die geschmorte Kalbsbrust mit Pilzrisotto, Grünkohl und Kalbsreduktion im Federal American Grill, Dienstag, 30. April 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

22 of 30 The Tartare of Yellow Fin Tuna with avocado, dijon emulsion and crispy shallot at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

23 of 30 The Braised Veal Breast with mushroom risotto, kale and veal reduction at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

24 of 30 The Smothered Pork Chop with pimento cheese polenta, Tuscan kale and grain mustard jus at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

25 of 30 The Smothered Pork Chop with pimento cheese polenta, Tuscan kale and grain mustard jus at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

26 of 30 The Smothered Pork Chop with pimento cheese polenta, Tuscan kale and grain mustard jus at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

27 of 30 The 22oz Cowboy Cut Bone-In Ribeye served with sautéed spinach and truffle mac & cheese at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

28 of 30 The Jumbo Lump Crab Cake with champagne buerre blanc at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

29 of 30 The 22oz Cowboy Cut Bone-In Ribeye served with sautéed spinach and truffle mac & cheese at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

30 of 30 The Jumbo Lump Crab Cake with champagne buerre blanc at the Federal American Grill, Tuesday, April 30, 2013, in Houston. ( Michael Paulsen / Houston Chronicle ) Michael Paulsen/Staff Show More Show Less

When restaurants are sold or change hands, the first thing the new owner usually does is distance the new concept from the previous - in name, look, menu and every other way possible.

That isn't the route that the owners of the Federal Grill took when they bought Branch Water Tavern from chef/owner David Grossman in January. In an unusual deal, Federal purchased not just the popular Branch Water space but its menu and recipes, and enlisted Grossman to stay on board for a two-month transition period. Grossman, who operated the restaurant at 510 Shepherd for three years, retained the name with plans to open a new Branch Water Tavern in Houston. (He and his fiancee/partner, Julia Sharaby, are opening a brick-and-mortar version of her Fusion Taco truck downtown.)

But because the name Branch Water lingered with the new ownership, and Grossman was still in the house, it had more than a few diners scratching their heads. Was this still Branch Water, or is it the new Federal Grill? Matt Brice - who owns Federal Grill with his partner and father-in-law, Mike Frank - acknowledges it was an atypical transition. His wife, Jenny, was more blunt: "It was incredibly confusing."

Hopefully, it isn't any longer, said Brice, who happily announced that the Federal Grill is finally emerging as its own distinct restaurant. There's new signage plus a new menu, new patio, new chef (former Hay Merchant chef Antoine Ware joins executive chef Michael Hoffman at the stove) and new look for the restaurant billed as a fine-casual grill with a modern American menu.

Federal hopes to capitalize on the things that made Branch Water a success: a great space with a menu of comfort-driven, crave-worthy fare. The menu includes tartare of yellowfin tuna with avocado and Dijon emulsion, jumbo lump crab cake with champagne buerre blanc, sesame-crusted eggplant napoleon with cucumber salad and raita, almond-crusted red snapper with braised chickpeas and chorizo vinaigrette, braised veal breast with mushroom risotto and kale, and a steak and chops menu that features Prime filet, New York strip, bone-in ribeye and a smoked pork chop. The lunch menu boasts sandwiches (oyster po'boy, Texas Wagyu cheeseburger, croque monsieur) and entrees such as Gulf fish and chips, blackened Gulf shrimp, chicken pot pie and fishermen's stew. Some of Grossman's signatures have remained, but Federal's owners have worked hard to stamp the menu as theirs.

The bar features a menu of cocktails, bourbon and whiskey flights, craft beers and an enhanced wine list.

While Brice is proud of the menu, he said he's working just as hard on the service end.

"It's about the treatment every guest deserves," said Brice, who owns Bistro des Amis in Rice Village and was the former operating partner at Mo's A Place for Steaks. "It should be 'Yes is the answer, what is the question?' Your food should speak for itself, but it's really about the service."

Brice, 37, is a workaholic obsessed with all aspects of restaurant operations. The Massachusetts native started out in the business on the lowest rung. In high school "my parents told me I had to get a job, and I did," he said. That was as a dishwasher at a local restaurant, a job he kept all through high school, even getting a chance to cook. After college, he got a management position with Brinker International Restaurants (Chili's), which led to a general manager position at Ruth's Chris Steak House in New York. From there, he worked for Milwaukee restaurateur Johnny Vassallo directing restaurant concepts for the owner of Mo's A Place for Steaks in Wisconsin and Indiana. He became operating partner at Houston's Mo's, which led to development work with Cyclone Anaya's. He purchased Bistro des Amis in 2011.

"This is where my home is. I love Houston," Brice said, adding that Houston is an ideal restaurant city. "The economy is amazing. The area is such a melting pot. Restaurants are popping up every day. There's a lot of foodies in this city. And you have a hub where people are flying in from all over the world. It's a perfect storm."

Brice said he wants to concentrate on Federal Grill for a good two years to perfect it as a brand before potentially opening other locations in Houston. The best part about a Federal Grill expansion? They won't have to deal with a confusing name change.


Homemade Frappuccino


I love the Starbucks bottled Frappucccinos that you can buy at almost every store. They always tempt me from the little drink cooler while I wait in line to check out at the store. A nice, cold sip of sweet coffee, just what a mama needs after a stressful shopping trip with 2 or 3 little boys in tow. I almost never treat myself to one though, they just seem too expensive for what seems like 3 or 4 gulps of coffee. (Anyone else polish those off in 3 “sips”?) So I quickly learned to make my own.

The thing I love about making my own is that I can customize it to my taste. I like my coffee flavor a little stronger, and my drink not quite as sweet, so I add a little more coffee and a little less sugar. You can also make it skinny or deliciously creamy by using skim or whole milk – your choice! Your flavor options are limitless too…mocha – add chocolate syrup. Vanilla, mix in a little vanilla extract. Salted caramel frappuccino…add some amazing salted caramel sauce! Have fun creating and customizing your perfect chilled coffee drink! It’s also a great way to use up any leftover coffee you might have in the pot (um, yea, like that ever happens!).

2 cups strong brewed coffee, chilled
5 cups milk
1/2 Tasse Zucker
chocolate syrup, caramel sauce, vanilla extract – add if desired

Combine all ingredients, stir until sugar dissolves. Erkältung.

© 2019 The Merrythought. Alle Rechte vorbehalten. We allow for one photo to be shared with a link back and proper credit given. No full posts or tutorials may be shared without written permission.


Food Network Magazine's 30 Days of Superfoods

Here's how to get a month’s worth of good-for-you snacks, dinners and more!

Im Zusammenhang mit:

Photo By: Christopher Testani ©Christopher Testani 2013

Photo By: Christina Holmes ©2013, Christina Holmes. CH2 CREATIVE.

Foto von: Antonis Achilleos

Let's Begin!

While you&rsquove probably already heard of superfoods, you might not know that incorporating a variety of them into your daily diet is a lot easier than you might think. In fact, you probably have quite a few sitting in your refrigerator right now! In their newest issue, Food Network Magazine rounded up 30 delicious and creative ways for you to explore a new superfood each and every day this April. From fruity breakfasts, veggie-packed lunches, mouthwatering dinners and irresistible snacks, here's how to make your meals a bit more "super" this month.

All captions written by Michelle Baricevic.

Thursday, April 1st: Blueberries

If you normally find yourself grabbing a crispy piece of buttered toast in the morning, these elevated Blueberry-Almond Toasts are just the thing for you! Our test kitchen chefs top their toast slices with brain-friendly blueberries and a yummy almond butter-like custard spread for the perfect balance of tart and sweet. If you're not a fan of blueberries, raspberries also work!

Friday, April 2nd: Chickpeas

One of the things we love most about canned chickpeas is their versatility. Case in point: this chocolaty Hazelnut Chickpea Chocolate Spread aus The Kitchen's Katie Lee Biegel. Made from a yummy combination of ground hazelnuts and ground chickpeas, this creative take on dessert hummus pairs perfectly with everything from fresh strawberries and cherries to crunchy pretzels and store-bought graham crackers. Make a big batch of it and store it in an airtight container for whenever your next chocolate craving strikes!

Saturday, April 3rd: Matcha

Filled with nutrient-rich antioxidants, matcha green tea continues to be celebrated for its ability to boost brain-function, lower the risk of heart disease and enhance weight loss. While drinking matcha is a great way to incorporate it into your daily routine, it is in no way, shape, or form the only way to do so. In fact, our test kitchen chefs love to combine matcha powder with confectioner's sugar and kosher salt to make a unique and bright topping for freshly popped popcorn. Trust us &mdash this Matcha Popcorn recipe (No. 41) will turn even the biggest green tea naysayer into a complete fan.

For Even More Yummy Snacks: 50 Colorful Snacks

Sunday, April 4th: Mushrooms

While mushrooms are essential add-ins for dishes like chicken marsala und chicken cacciatore, they're delicious on their own too! In diesem Smoky Roasted Mushrooms dish, you'll bake a variety of vitamin D-rich mixed mushrooms on a sheet pan until beautifully browned. You'll then toss them with a fragrant butter sauce made from smoked paprika and sliced garlic cloves. It&rsquos a mouthwatering way to explore a beloved ingredient in a brand-new form.

Monday, April 5th: Avocados

You might be surprised to learn that avocados actually have more potassium in them than bananas do. That's just one of the reasons why they&rsquore the MVPs of the superfood world. While we love a loaded piece of avocado toast as much as the next person, these Spicy Avocado Cucumber Cups (No. 33) might just dethrone it as our favorite fast and easy avocado dish. Green hot sauce pairs with pureed avocados to give each of these poppable snacks a fiery kick even better than your favorite go-to potato chip!

For Even More Yummy Snacks: 50 Colorful Snacks

Tuesday, April 6th: Turmeric

Turmeric is known for being a powerful anti-inflammatory and a very strong antioxidant. To make these bright, golden-colored Turmeric Flatbreads, you'll combine 1 1/2 teaspoons of the spice with flour, salt, baking powder, water and olive oil. You then knead all those ingredients together until smooth and divide the resulting dough into 4 generous pieces. All that&rsquos left for you to do is to cook each piece in an oiled skillet until nice brown spots form on each side. Just think of it as a &ldquoguilt-free&rdquo way of getting your bread fix.

Wednesday, April 7th: Salmon

Salmon is much higher in omega-3 fatty acids than almost any other fish. In this flavorful Foil-Packet Salmon with Mushrooms and Spinach dish, you'll place sliced shiitake mushroom caps and baby spinach in the center of each packet and top them with a skinless, salmon fillet. A zesty ginger-scallion butter tops the salmon off, leaving you with a dinner that's both refreshing and mess-free.

Thursday, April 8th: Fennel

While fennel is often known for its licorice-like flavor, it also contains powerful anti-inflammatories like vitamin-C and quercetin. In diesem lightened-up take on traditional gratin, fennel bulbs and seeds are paired with grated Parmesan cheese and panko to give you a unique and sunny side dish that's perfect for springtime.

Friday, April 9th: Yogurt

Tzatziki is a staple of Greek and Mediterranean cuisine, but it also makes a quick, easy and flavorful dip you can snack on during the busy work week. You'll use Persian cucumbers and calcium-rich Greek yogurt to make this version (No. 2) from Food Network Kitchen, which pairs nicely with store-bought crackers and pita chips.

For Even More Flavorful Dips: 50 International Dips

Saturday, April 10th: Açai

Soda often gets a bad rap for being overly sugary and high in calories, but this homemade Açai Soda (No. 34) is filled with good-for-you ingredients like strawberries, blueberries and raspberries. We can't wait to sip on an extra tall glass of this thirst-quenching beverage come summertime.

For Even More Homemade Sodas: 50 Homemade Sodas

Sunday, April 11th: Eggs

Jammy eggs are a favorite on Instagram, and these beautiful and delicious Spicy Oatmeal Bowls with Eggs (No. 27) are sure to get you a lot of likes! Featuring a heart-healthy base made from steel-cut oats and mouthwatering mix-ins like chopped chipotle peppers, diced avocados, zesty pico de gallo, cilantro and soft-boiled eggs, it's sure to become your new favorite bowl-based recipe. Eggs also contain 13 essential vitamins and minerals including vitamin A, B2, B5, B12, D, and E, so it tastes just as good as it looks!

For Even More Ways To Use Oats: 50 Things to Make with Oats

Monday, April 12th: Oats

Everyone knows that oats are one of the healthiest grains on earth. Not only are they gluten-free, they're also loaded with important vitamins and minerals and can help lower cholesterol. But oat-based recipes don't need to be bland or flavorless in order for them to be healthy. In this delicious Chocolate-Peanut Butter Oatmeal Muffins recipe, Molly Yeh uses a handful of yummy ingredients like rolled oats, dark chocolate, coconut flakes, unsweetened peanut butter, maple syrup and cherries, blueberries or raisins to create a better-for-you breakfast or snack option in just a few steps.

Tuesday, April 13th: Ginger

Ginger has long been celebrated for its soothing properties &mdash often in regard to stomach aches and sore throats. In this simple Ginger Broiled Oranges (No. 16) dish, brown sugar and candied ginger are used to form a smoky, crystallized crust on top of sliced orange segments. It's like a better-for-you version of creme brulee!

For Even More Yummy Snacks: 50 Colorful Snacks

Wednesday, April 14th: Walnuts

Walnuts are packed with omega-3 fatty acids, making them one of the best-known superfoods. Though you can easily use them in baking, the crunchy texture and earthy taste of walnuts also makes them perfect for savory dishes too. Dafür Crunchy Sweet Brussels Sprout&ndashWalnut Salad, Sunny Anderson tosses chopped walnuts with tart cranberries and wilted Brussels sprouts to create a side dish that's sure to be the star of your dining room table.

Thursday, April 15th: Garlic

Während Garlic Soup may not sound like the most appetizing of meals, this innovative dish is chock full of health benefits. Low in calories and high in antioxidants, garlic was once prescribed as medicine to treat a variety of physical alignments and illnesses, including the common cold. For this soup, you'll use 3 small heads of garlic, plus 2 cloves. Despite what you might be thinking, the overall taste is actually quite sweet!

Friday, April 16th: Pumpkin

If you're of the opinion that cookies can't be healthy, allow us to introduce you to your new favorite recipe! These one-of-a-kind Pumpkin-Quinoa Oatmeal Cookies are studded with rolled oats, salted roasted pepitas, dried cranberries, vitamin-rich pumpkin puree and nutrient-dense quinoa to give you a sweet treat unlike any other. We love to refer to them as a healthier take on the good ole kitchen sink cookie!

Saturday, April 17th: Watercress

Just like kale, Brussels sprouts and cabbage, watercress is packed full of powerful nutrients, including vitamin K. In this easy Lentils and Watercress dish, dried green lentils are tossed with chopped watercress and sliced scallions to create an effortless side dish in just 20 minutes. Go ahead and pair it with your favorite protein to create a jam-packed dinner everyone's sure to remember.

Sunday, April 18th: Beets

Geröstet sweet potatoes and beets (No. 9) take center stage in this bright and spicy side dish, which also uses maple syrup and ancho chile powder as an elevated seasoning. While it might remind you of autumn, it's a perfect way to satisfy your sweet potato craving year-round too.

For Even More Creative Potato Sides: 50 Potato Sides

Monday, April 19th: Farro

While we love a to indulge in a big, warm bowl of soup during the winter, it can be just as comforting in the spring too. Dies Spring Vegetable-Farro Soup is loaded with carrots, zucchini, snap peas, briny pancetta and fiber-rich farro to give you the taste of comfort with each and every spoonful. Making it is also a great way to kickstart spring cleaning your freezer and refrigerator.

Tuesday, April 20th: Dark Chocolate

We've never met a chocolate-covered snack we haven't loved and these Dark Chocolate Dipped Cherries are no exception. Dark chocolate has also been championed as a heart-healthy treat for a really long time, so go ahead and have a few extra handfuls &mdash we won&rsquot tell!

Wednesday, April 21st: Kale

Kale is full of vitamins A, K and C and is beloved among nutritionists, dieticians and personal trainers alike. In diesem quick dish, you'll combine kale and escarole with crunchy shallots, grated lemon zest and red pepper flakes to give you a flavorful way to add some new greens into your diet.

Thursday, April 22nd: Black Beans

Black beans are full of protein and fiber, making them the absolute perfect ingredient for these hearty Burger mit schwarzen Bohnen from Ree Drummond. Ree combines her canned black beans with breadcrumbs, green onions, chili powder, eggs, salt and pepper to give them a bit more heft that might just have you swearing off beef (for a few days at least. )

Friday, April 23rd: Honey

Whether you eat them before a workout or after, these bite-sized Honey-Oat Power Balls will have you shunning store-bought snacks for a lang time! Our test kitchen chefs used a delicious combination of shredded coconut, crunchy peanut butter, rolled oats, ground flaxseed and dried cranberries to make their addictive filling. A refreshing drizzle of honey &mdash often thought to be a natural bacteria fighter &mdash tops them off, giving them just the right touch of sweetness.

Saturday, April 24th: Coconut

Though coconut is often used to make yummy desserts like custards and cream pies, they're also full of iron and copper, making it a great add-in for savory sides. This recipe uses coconut milk to infuse boxed basmati rice with a unique and tangy flavor that&rsquoll have everyone grabbing a second helping.

Sunday, April 25th: Sauerkraut

Believe it or not but sauerkraut actually has more probiotics in it than yogurt, making it an extremely powerful superfood. In this sweet-and-spicy Turkey Sausage with Fennel Sauerkraut dish, Valerie Bertinelli pairs hot turkey sausage with chopped Gala apples, caraway seeds, fennel and well-drained sauerkraut to give you a flavorful way to enjoy everyone's favorite hot dog topping.

Monday, April 26th: Pomegranate Seeds

Pomegranate seeds are bursting with antioxidants, which makes them perfect for snacking on by the handful or adding into a variety of sweet and savory dishes like this Tabbouleh with Pomegranate Seeds. You'll use a hearty combination of riced cauliflower, broccoli and green beans to make the base, plus a tangy mix of lemon juice, mint and pomegranate seeds to finish it off. It's another fun way to add some unexpected color, texture and flavor to your springtime dinner rotation.

Tuesday, April 27th: Pistachios

Pistachios have a reputation for being the only nuts to contain high amounts of lutein and zeaxanthin, which are very important antioxidants for eye health. While store-bought snack mixes make a quick and easy mid-day or late-night snack, they can be high in calories and saturated fats. Take the guesswork out of snack time with this sweet and spicy Sesame-Pistachio Snack Mix. Not only is it packed with pistachios, it also features a handful of other good-for-you elements like roasted pepitas, sesame seeds and wasabi peas.

Wednesday, April 28th: Pepitas

Though pumpkin seeds are often associated with Halloween and Fall, there's absolutely no reason why you can't indulge in a fistful of pepitas during springtime too. Packed full of healthy fats like magnesium and zinc, the little rounds have been associated with a number of health benefits including improved heart and prostate health. Diets rich in pumpkin seed consumption have also been linked to a reduced risk of developing certain types of cancers. Für this 35-minute weeknight dinner, unsalted pepitas, cumin seeds, store-bought salsa verde and allspice are used to make a delectable sauce that instantly dresses up anything you put it on.

Thursday, April 29th: Edamame

Edamame is a complete protein this means that it contains all the essential amino acids that you need in your body, but that your body can't produce on its own. To make this Chile-Garlic Edamame recipe, you toss frozen edamame with lime juice, red pepper flakes and garlic cloves for even more oomph.

Friday, April 30th: Raspberries

Raspberries are known for being full of vitamin C, a substantial nutrient needed for skin health and immunity support. Whether you buy them fresh or frozen, a generous handful of raspberries can be used to add a healthful touch to drinkable smoothies, yogurt cups, fruit tarts, muffins and more. Dafür Beere bright (see what we did there?) Smoothie Bowl (No. 2), we used an ultra-refreshing combination of strawberries, raspberries, goji berries, chia seeds and cranberry juice to breathe new life into your lunchtime.


The Food Almanac: Tuesday, April 30, 2013 - Recipes

Printable version
My Mom has always been a big fan of patty melts and she is responsible for introducing me to these yummy delights. She has waited tables part-time for years and she has probably served about 37,000 of them. I was young when she introduced them to me and whenever I get hungry for one I think about being a kid at the local diner and Mom suggesting it for lunch to me for the first time.

I think of patty melts as grilled cheese sandwiches with a meat patty tucked inside.

I have some rules for patty melts:

• Never eat one at a fancy place, they have to be served at a typical mom and pop diner and should require lots of napkins.

• When the sandwich is touched, there should be an ultra-thin layer of grease left on the finger tips that will leave an annoying grease-fingerprint on any object touched.

• Grilled onions aren’t required but one without is like a salad without dressing.

• Finally, there must be lots of cheese, more than a typical cheeseburger. Almost a burger with double cheese – not a double cheeseburger – a double cheese single burger!

Instead of beef for this patty melt I used Italian sausage. Combined with the onions and provolone it was spectacular. I ate two of them myself. Had I not been feeding others, I might have destroyed another half sandwich, thank God more people were eating.

This is the first time I have designed a recipe with a black background and white text. Usually there is too much writing in a typical recipe to do this. There is only so much type a person can read in that style without it starting to mess with their eyes.

This, and the next recipe, are an exception and something new. I love the look and will try to incorporate it more. I think it will work best with sandwiches and pizza, or recipes that don’t include as much written instructions.

It’s always good to experiment when it comes to design and presentation, it might be the start of a new trend, or I may say to myself in a couple of weeks “What the hell was I thinking!” For now, I think it’s cool.

THE RECIPE
4 sandwiches 30 minutes
1/4 C Mayonnaise
8 slices Bread
16 slices Provolone cheese
1 C Caramelized onions
4 patties Cooked Italian sausage (1l4 lb each)

Spread a thin layer of mayo on sides of bread to be grilled. Layer 2 slices cheese, 1 sausage patty, a 1/4 of the onions, 2 more slices of cheese and top piece of bread. Grill sandwiches over medium heat until it's golden brown on each side and cheese is melted, 3 to 4 minutes per side. Then serve.


Schau das Video: How To Brettspiel Café #1. Spiele präparieren u0026 Hilfsmittel. Würfel und Zucker


Bemerkungen:

  1. Abdul-Nasser

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Teris

    Welche Worte ... großartig, der brillante Satz

  3. Staunton

    Du liegst absolut richtig. Darin ist etwas und es ist gut gedacht. Ich unterstütze dich.

  4. Jerriel

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.



Eine Nachricht schreiben