at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Goldrausch

Goldrausch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Honig kann sich langsam auflösen, also achte darauf, diesen reichlich zu schütteln.

Zutaten

  • ¾ Unze frischer Zitronensaft

Rezeptvorbereitung

  • Kombinieren Sie Bourbon, Zitronensaft und Honig in einem Cocktailshaker. Füllen Sie den Shaker mit Eis, decken Sie ihn ab und schütteln Sie ihn sehr kräftig, um den Honig aufzulösen, bis die Außenseite des Shakers sehr kalt ist, etwa 20 Sekunden.

  • Cocktail durch ein Hawthorne-Sieb oder einen Schaumlöffel in ein Old-Fashioned- oder Rocks-Glas mit 1 großen Eiswürfel oder mehreren kleineren abseihen.

Abschnitt mit Bewertungen

Goldrausch - Rezepte

Stampeders, Sauerteige & Chechakos Rezepte

Über 22 Jahre lang brachten Alaskas und die Goldfelder des Klondike Zehntausende von Goldsuchern aus den unteren "achtundvierzig", die nach Alaska strömten. Zusammen mit dem Goldrausch kam der Sauerteigstarter, der in den Tagen, bevor kommerzielle Hefe auf den Markt kam, als Treibmittel für Kekse, Brot und Pfannkuchen verwendet wurde. Hergestellt aus einer Mischung aus Zucker, Mehl, Wasser und normalerweise ein paar Salzkartoffeln, wurde jeder Teigcharge ein wenig Sauerteigstarter hinzugefügt, um ihn leicht und locker zu machen. Andere Nahrungsmittel, die die "Sauerteige", der Spitzname der Goldsucher in Alaska, benötigte, waren Bohnen, Speck, gesalzenes Schweinefleisch, Schmalz und Kaffee oder Tee. Das Essen der meisten Bergleute war langweilig und eintönig, da zu dieser Zeit in Alaska nur wenig Nahrung angebaut wurde und nur das Nötigste verschifft wurde.

"Bei der Herstellung von Brot oder Keksen kneteten wir den Teig in einem Stoffbeutel, wobei wir mit einer Hand in der Tüte und mit der anderen die Öffnung des Beutels zuhielten, damit die Insekten nicht eindringen konnten, aber trotzdem würde der Teig fast schwarz vor Wanzen sein, wenn es aus der Tüte genommen wurde. Jede Tasse Kaffee, die wir tranken, enthielt viele tote Insekten, die sich mit dem Kaffeesatz am Boden der Tasse sammelten. Wir benutzten Netze, die wir um unsere Hüte gebunden und um unsere Hälse geschlungen hatten, um sie von unseren Augen fernzuhalten.

"Zuerst hatten wir Angst, die Insekten zu fressen und versuchten, sie aus unserem Essen herauszupicken, aber innerhalb kürzester Zeit gaben wir diesen Plan auf. Alles, was wir gegessen haben, war mit Mücken gewürzt." Mad Rush for Gold in Frozen North von Arthur Arnold Dietz, 1914.

Prospektoren, die sich aufhielten, um Siedler zu werden, lernten, lokale Zutaten zu adaptieren und stellten Ersatz für Nahrungsmittel her, die in Alaska nicht ohne weiteres erhältlich waren. Sie machten Ketchup mit Johannisbeeren oder Preiselbeeren, Piekrust mit Schwarzbärenschmalz, Butter mit Karibumark und Hackfleisch mit Elch. Möweneier ersetzten Hühnereier. Da es in Alaska keine Bienen gab, wurden Klee und andere Blumen zu einem Sirup gekocht, um Squaw-Honig zu produzieren. Relishes wurden aus Seetang hergestellt und Elchfett wurde oft zum Kochen verwendet.

Die folgenden Rezepte stammen aus der Zeit der Goldschläge in Alaska. Wenn Sie Goldrauschrezepte haben und diese hier aufgelistet sehen möchten, kontaktieren Sie mich bitte.


Goldrausch - Rezepte

Serviergröße 3 1/2 EL. Trockenmix

Portionen 11

Menge pro Portion Kalorien 90 Kalorien aus Fett 5 % Täglicher Wert * Gesamtfett 1g 2 % Gesättigte Fettsäuren 0g Transfette 0g Cholesterin 0mg Natrium 25mg 2 % Kalium 463mg 14 % Gesamte Kohlenhydrate 24g 8 % Ballaststoffe 11g 44 % Zucker 2g Eiweiß 7g 15 % Kalzium 2 % Eisen 15 % Vitamin-D 0 %

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.


Exklusive Angebote

Dieser Cocktail ist besonders im Herbst wunderbar - er ist das perfekte Getränk für Thanksgiving. Schöne Farbe, lecker - die Leute denken, es wird aus Apfelwein hergestellt. Der Calvados gibt ihm einen schönen, sanften Kick.

Dies war sehr gut. Kräftig, nicht zu süß, aber dennoch besonders genug für einen Silvesterdrink. Ich würde es auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich?? Dies erhält eine Gabelung für den NAMEN? Wir lieben das, es ist ein besonderes Getränk für die Feiertage und bekommt immer tolle Komplimente!

Ein Goldrausch ist Bourbon, Zitronensaft und Honig.

sollte perfekt für die Oscar-Party sein.

Mache wirklich besondere Feiertage

Das hat meine Familie zu Weihnachten geliebt.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Geschichte

Dieses Getränk wurde in der berühmten New Yorker Bar Milk and Honey entwickelt. Obwohl er erst in den frühen 2000er Jahren erfunden wurde, ist er auf der ganzen Welt so beliebt geworden, dass man davon ausgeht, dass es sich um einen traditionellen Cocktail aus der Zeit vor der Prohibition handelt. Es wurde zu einer Zeit kreiert, als amerikanische Barkeeper neue Klassiker kreierten, indem sie mit neuen Variationen alter Rezepte experimentierten.

Die kreativen Köpfe hinter der Bar bedienten sich neuer Likörstile, die Basisspirituosen wurden gemixt und abgestimmt und das Cocktail-Regelbuch aus dem Fenster geworfen. Neben unserem Cocktail auf Bourbon-Basis hat das Team von Milk & Honey auch das Penicillin kreiert, das ein ähnliches Getränk ist, jedoch mit Scotch hergestellt wird.

Variationen

Um dieses Getränk zuzubereiten, wählen Sie Ihren Bourbon sorgfältig aus. Zu wenig Alter und es wird nicht genug Komplexität haben. Zu viel, und es kann das Getränk mit zu viel Eichengeschmack überwältigen. Versuchen Sie, etwas zwischen vier und acht Jahren zu finden, um den Sweet Spot zu finden. Verwenden Sie keinen reinen Honig im Cocktail, sondern nehmen Sie sich die Zeit, stattdessen einen Honigsirup zuzubereiten. Dies ist das gleiche wie ein einfacher Sirup, aber nur den Zucker durch Honig zu ersetzen.

Wir empfehlen einen Teil Honig auf einen Teil Wasser, oder Sie können einen etwas höheren Honiganteil für mehr Textur und Fülle verwenden. Die Verwendung eines Sirups ermöglicht eine bessere Verschmelzung des Geschmacks mit dem fertigen Getränk. Reduzieren Sie die Fülle und Süße, indem Sie frisch gepressten Zitronensaft verwenden und das gesamte Getränk ins Gleichgewicht bringen.


Lernen Sie den modernen Whisky Sour kennen: Goldrausch-Cocktail-Rezept

Seit es von T.J. Siegal im Original Milk & Honey in der New Yorker Lower East Side vor über einem Jahrzehnt, die Goldrausch ist zu einer Art moderner Klassiker geworden – in einer Ära der klassisch Klassiker. Es ist im Wesentlichen ein Whisky Sour, der mit Honigsirup und ohne Eiweiß oder Bitter hergestellt wird. So einfach zuzubereiten ist, dieses Getränk wird offensichtlich alle unterdurchschnittlichen Zutaten freilegen, weshalb es wichtig ist, einen anständigen Bourbon, frisch gepressten Zitronensaft und einen hochwertigen Honig zu verwenden – verdünnt zu einem Sirup durch Heirat mit etwa 1 Teil kochend Wasser mit 3 Teilen Honig.

Obwohl es immer noch wichtig ist, dieses Getränk vor dem Gießen auf Eis gut zu schütteln, kann es für eine Party in Krüge gefüllt werden. Ich schlage vor, die gleichen Proportionen für ein einzelnes Getränk wie einen Krug zu verwenden und die unverdünnte Mischung im Kühlschrank aufzubewahren, um den Zugang zum Gießen und Schütteln zu erleichtern. Jedes Standard-Wasserglas, jede Tasse oder sogar ein Kugelglas funktioniert als Gefäß.

Brian Quinn bringt Ihnen jeden Donnerstagnachmittag seinen Cocktail der Woche. Außerdem ist er Programmdirektor der Social Media Week NY und Mitbegründer von The Noble Rot, einem Underground-Supperclub, der als „eine neue Form des heimlichen Trinkens“ bezeichnet wird. Er lernte die Kunst der Herstellung von Cocktails durch die Arbeit mit der Milk & Honey-Familie und veranstaltet regelmäßig Essens- und Weinveranstaltungen.


Die Zutaten mit Eiswürfeln in einen Cocktailshaker geben.

Dieses Gold Rush-Rezept ist viel milder im Geschmack als das andere. Das Fehlen von Ingwer ist der Hauptunterschied und stattdessen wird ein Honigsirup verwendet. Es ist den auf Gin basierenden Bee's Knees sehr ähnlich, mit nur einer leichten Variation zwischen den süßen und sauren Elementen. Man könnte es auch als einen anderen Ansatz zum Whisky Sour betrachten.

Es ist ein köstlicher Cocktail, der mit einigen Bourbons besser funktioniert als mit anderen.

Um das Getränk zuzubereiten, schütteln Sie 2 Unzen Bourbon mit 3/4 Unzen frischem Zitronensaft und 1 Unze Honigsirup. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen.


  1. Maker’s Mark ® Bourbon, Zitronensaft und Honigsirup in einen mit Eis gefüllten Shaker geben.
  2. Schütteln Sie es gut durch.
  3. Über Eis ins Rocks-Glas abseihen.
  4. Mit Zitronenscheibe garnieren.

Der Gold Rush spielt auf dem Standardrezept von Whiskey Sour an und ersetzt einfachen Sirup durch Honigsirup. Auch als „flüssiger Honig“ bekannt, verleiht der Sirup dem Original eine neue Fülle und Tiefe. Das früheste gedruckte Whiskey Sour-Rezept erschien im Jahr 1862. Aber Versionen dieses Cocktails waren lange zuvor weit verbreitet. Irgendwann um die 1750er Jahre war ein englischer Marineoffizier namens Edward "Old Grog" Vernon dafür bekannt, auf langen Seereisen eine Variation des Sauer für seine Besatzung zu mischen. Schließlich wurde das Getränk an Land gebracht und mit Zutaten wie in dieser Version, insbesondere dem Maker’s Mark, verfeinert.


Salbei-Goldrausch-Cocktails

Letzte Nacht, nach einem Albtraum, bat unsere älteste Tochter darum, den Rest der Nacht in unserem Bett zu schlafen. In der Regel trifft die schläfrige Elizabeth schlechte, wenn auch einfühlsame Entscheidungen, und die Anwesenheit meiner Tochter (einschließlich der Kopfbeulen und Ellbogen in meinem Rücken) hielt mich bis zum frühen Morgen wach. Aber mit einem Soundtrack von ihrem friedlichen Atmen, riesigen Regentropfen, die auf das Dach fallen, und einem Sonnenaufgangschor aus Vogelgesängen, machte es mir nicht so viel aus.

Wie so oft beginnt der Mai verregnet. Zwischen den Stürmen erhasche ich einen Blick auf niedrige Wolken, die sich an den frisch grünen Bergen festklammern, während ich Besorgungen durch die Stadt mache. Die Luft ist frisch mit der Süße blühender Gräser, Blumen und Bäume. Es ist die Art von Wetter, die morgens nach einer zusätzlichen Tasse Kaffee und am Abend nach einem besonders hellen und fröhlichen Cocktail verlangt.

Dieser besondere Cocktail, ein mit Salbei angereicherter Goldrausch, passt perfekt dazu. Hergestellt mit Salbei aus meinem Garten und goldenem Wildblumenhonig, ist es eine schöne Anspielung auf die Jahreszeit. Bourbon verleiht Gemütlichkeit (wichtig in stürmischen Nächten) und frisch gepresster Zitronensaft lässt alles singen.

Um Honigsirup herzustellen, erhitzte ich den Honig vorsichtig mit Wasser und Salbeiblättern. Ich habe ein paar Zitronen entsaftet, Bourbon abgemessen und alles mit Eis geschüttelt. Unsere Drinks wurden in eisgefüllte Gläser gesiebt, als ein weiteres Frühlingsgewitter durch die Stadt raste und uns nichts anderes übrig blieb, als die rauchige Salbei und die buttrige Helligkeit unserer Cocktails zu genießen, während unsere lebhaften Schlucke den süßen, grünen Duft widerspiegelten von Virginia im Frühjahr.


Wie man einen Gold Rush macht, einen Bourbon-Cocktail, der an die Klassiker erinnert

Von Erin Keane
Veröffentlicht am 25. Februar 2021 16:55 (EST)

Das Orakelgießen (Illustration von Ilana Lidagoster)

Anteile

"The Oracle Pour" ist die Spirituosenkolumne von Salon Food, die Ihnen bei der Entscheidung hilft, was Sie heute Abend trinken möchten.

Der Mandela-Effekt ist ein beunruhigendes kollektives Phänomen: Eine Reihe von Menschen ist sich sicher, dass sie sich an eine Sache oder ein Ereignis anders erinnern, als es tatsächlich passiert ist. (Denken Sie: mit absoluter Überzeugung an eine Kindheit glauben, in der Sie über die Abenteuer des Berensteins gelesen haben – und nicht über die Berenstain — Bären.) Sind das falsche Erinnerungen oder Beweise für durchlässige Paralleluniversen? Kleine kognitive Erdbeben wie diese können unseren Glauben an die objektive Realität erschüttern.

Aber manchmal verwechseln wir die Anerkennung der Ähnlichkeit mit der Erinnerung an die Existenz. Etwas erinnert uns so stark an etwas, das es schon immer gegeben hat, dass wir glauben, dass es aus einem bestimmten Jahrgang stammen muss. (Nicht retro, um es klar zu sagen, was ein Selbstbewusstsein über die Präsentation einer Nachbildung suggeriert, ob billig oder nicht.) Erinnert, kommt vielleicht der Beschreibung am nächsten.

Wo ein Mandela-Effekt destabilisiert, ist diese Art von Erinnerung, die nicht ist, bodenständiger, wenn sie einmal verstanden wurde: Dieses neuere Ding ist nicht alt, aber es fühlt sich an, als könnte es sein. Ich finde dieses Verständnis in Zeiten, in denen Veränderungen erforderlich sind, besonders nützlich. Eine inkrementelle Veränderung – zum Beispiel eine neue Technik oder ein neuer Ansatz – die an frühere Erfolge erinnert, hat das Potenzial, Ihre Realität dramatisch zum Besseren zu verändern und gleichzeitig die Stabilität des Vertrauten zu bieten.

Vielleicht sind Sie bereit, Änderungen vorzunehmen, aber eine umfassende Überarbeitung fühlt sich entmutigend an und Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen. Lassen Sie sich vom Goldrausch inspirieren.

Als ich zum ersten Mal einen Gold Rush schlürfte, nahm ich an, ich hätte einen klassischen Cocktail bestellt. Der Name erinnert sicherlich an eine vergangene Ära, zu gleichen Teilen robust und glamourös, oder? Die Zutaten sind einfache Bausteine, die für sich genommen nichts Besonderes sind, aber zusammen ergeben sie ein köstliches, beruhigendes, vertrautes Getränk. Zu Hause, als ich Vintage-Cocktail-Rezepte durchblätterte, kam ich mit leeren Händen. Das liegt daran, dass der Gold Rush eine Kreation des 21. Jahrhunderts ist, die in den frühen Aughts von T.J. Siegal im New Yorker Milk & Honey, und von dort aus verbreitete sich seine Popularität.

Ich glaube nicht, dass hier ein Mandela-Effekt im Spiel ist, obwohl ich annehme, dass ich nicht der einzige bin, der glaubt, dass dieses Getränk schon länger auf der Welt ist. Es erinnert einfach an die Klassiker, im besten Sinne. Der Gold Rush ist wie ein Whisky Sour, aber seine Süße ist raffinierter, er ist wie ein Bee's Knee, mit gemütlichem Bourbon anstelle von erfrischendem Gin. Dank seiner narrensicheren Grundrezeptur lädt es zum Spielen ein. Probieren Sie Bourbons unterschiedlicher Stärke und Mash Bill, um zu sehen, welche Sie bevorzugen. Verwenden Sie einen lokalen handwerklichen Honig oder den quetschenden Plastikbären. Kleine Innovationen können, wie dieser Cocktail beweist, zu sinnvollen Ergebnissen führen.

Zutaten:

Portionsgröße: ein Getränk

  • 2 Unzen. Bourbon (Ich mag Old Forester in diesem Getränk.)
  • 1 Unze. Honigsirup (1/2 Tasse kochendes Wasser zu 1/2 Tasse Honig hinzufügen, schütteln, bis sich aufgelöst hat, abkühlen lassen.)
  • 3/4 Unze. frischer Zitronensaft
  • Ein großer Eiswürfel oder eine Kugel
  • Eis zum Schütteln

Sie benötigen keine spezielle Ausrüstung, um einen einfachen Cocktail zu mixen. Improvisiere mit dem, was du hast. Aber hier ist, was ich zur Hand habe:

Anweisungen:

Bourbon, Zitronensaft und Honigsirup mit Eis schütteln, bis sie gekühlt sind. In ein Rocks-Glas über einen großen Eiswürfel abseihen und servieren.

Honig und Zitrone passen wunderbar zu Calvados, wenn Sie den Bourbon gegen einen französischen Apfelbrand eintauschen möchten. Oder machen Sie Ihren Spirituosen-Gin für ein Bee's Knee (in einem Cocktailglas servieren). Sie können den Honigsirup in beliebig vielen Cocktails verwenden, um den Geschmack zu vertiefen – probieren Sie ihn auch in einem klassischen Daiquiri.

Mehr Oracle gießen:

Salon Food schreibt über Dinge, von denen wir glauben, dass sie Ihnen gefallen werden. Salon hat Affiliate-Partnerschaften, sodass wir möglicherweise einen Anteil an den Einnahmen aus Ihrem Kauf erhalten.

Erin Keane

Erin Keane ist Chefredakteurin von Salon.

MEHR VON Erin KeaneFOLGE eekshecried


Schau das Video: Darum ist in Russland der Goldrausch ausgebrochen. Galileo. ProSieben


Bemerkungen:

  1. Halsey

    Ich denke, Fehler werden gemacht. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen.

  2. Moogugore

    Tut mir leid, dass ich Sie unterbreche, es gibt einen Vorschlag, einen anderen Weg einzuschlagen.

  3. Hadwyn

    Charmanter Satz

  4. Lorne

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, desto einfacher, desto besser ...



Eine Nachricht schreiben