at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

15 amerikanische Feiertagstraditionen, von denen wir nicht wissen, dass sie seltsam sind

15 amerikanische Feiertagstraditionen, von denen wir nicht wissen, dass sie seltsam sind


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Diese amerikanischen Bräuche verwirren die Leute im Ausland total

Istockphoto.com

Wenn man an die amerikanische Urlaubskultur denkt, denkt man normalerweise an Dinge, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Es scheint, als ob fast alles für die Feiertage, wie wir dekorieren und wie wir feiern, bis hin zu unserem Essen aus einem anderen Land und einer anderen Zeit stammt. Aber trotz unserer deutschen Weihnachtsbäume, englischen Feiertagsgerichte und Kekse aus aller Welt hat Amerika seine eigenen Weihnachtstraditionen. Und sie sind seltsam.

15 amerikanische Feiertagstraditionen, von denen wir nicht wissen, dass sie seltsam sind

Istockphoto.com

Wenn man an die amerikanische Urlaubskultur denkt, denkt man normalerweise an Dinge, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Und sie sind seltsam.

Schwarzer Freitag

Traumzeit

Niemand macht Weihnachtseinkäufe so wie die USA – buchstäblich. Am Tag nach Thanksgiving überschwemmen Millionen von Menschen Geschäfte im ganzen Land, um am Black Friday die besten Schnäppchen für Weihnachtsgeschenke zu ergattern. Andere Länder kritisieren diese amerikanische Tradition, weil sie einen religiösen Feiertag übermäßig kommerzialisiert, aber sie sind vielleicht nur neidisch, dass sie keinen Großbildfernseher zum halben Preis bekommen haben.

Weihnachtsfilme

istockphoto.com

Hollywood ist das Zentrum des Filmemachens, daher folgt logischerweise, dass viele Weihnachtsfilme eine besondere amerikanische Note haben. Wir sehen Filme wie It's a Wonderful Life, Home Alone und Elf als Urlaubsklassiker, aber diese Filme haben außerhalb der USA kein großes Publikum und gefüllt mit bizarren Charakteren und betrunkenen Kämpfen zwischen Familienmitgliedern. Okay, vielleicht stimmt letzteres.

Weihnachtsschmuck

Das Schmücken Ihres Weihnachtsbaums mit Ornamenten hat vielleicht in Europa begonnen, aber niemand macht es so wie die Amerikaner. Neben religiösen Ornamenten, Glühbirnen und Ornamenten mit Erinnerungen schmücken die Amerikaner ihre Evergreens gerne mit Popkulturfiguren wie Mickey Mouse, Prinzessin Leia und Justin Bieber. Was wir sagen ist, Sie werden wahrscheinlich kein Minions-Ornament an einem deutschen Weihnachtsbaum finden.

Kürbis essen

istockphoto.com

Kürbis ist eine rein amerikanische Ernte und füllt den Feiertagstisch auf eine Weise, die nur wenige andere Länder wirklich verstehen. Kein Thanksgiving-Tisch ist komplett ohne Kürbiskuchen, die Regale der Lebensmittelgeschäfte sind randvoll mit Kürbisgewürzprodukten und wir servieren diesen besonderen Kürbis sogar auf herzhafte Weise. Zu sagen, dass Amerikaner verrückt nach Kürbis sind, ist eine Untertreibung.

Eierlikör

Traumzeit

Aber warte, denkst du. Wird Eierlikör in verschiedenen Formen nicht auf der ganzen Welt konsumiert? Und die Antwort ist, irgendwie, aber es ist von Natur aus ein rein amerikanisches Getränk. Und denken wir darüber nach, welches andere Land auf der Welt würde sich freuen, den ganzen Dezember über rohe Eier, Sahne, Zucker und Alkohol immer wieder zu trinken?

Chanukka-Geschenke

istockphoto.com

Erinnern Sie sich an die übermäßige Kommerzialisierung von Weihnachten, über die wir für den Black Friday gesprochen haben? Es hat seinen Weg in die Chanukka-Feiern gefunden. In Wirklichkeit ist Chanukka ein ziemlich kleiner jüdischer Feiertag, aber seine Nähe zu Weihnachten hat dazu geführt, dass amerikanische Juden sich acht Tage lang gegenseitig Geschenke machen, zusätzlich zum Anzünden der Menora und dem Braten von Latkes.

Urlaub 5Ks

In der Weihnachtszeit dreht sich in den USA alles um übermäßigen Genuss. Wie versuchen wir das auszugleichen? Durch Laufen (oder Gehen) 5Ks! Am Thanksgiving-Morgen werden die Familien ihre Leggings anziehen und Truthahntraben laufen (und dann die Jogginghose anbehalten, um die wachsenden Bäuche voller Truthahn auszugleichen). Den ganzen Dezember über gibt es Kakao 5Ks, Keks 5Ks und 5Ks zum Thema „Durch den Schnee sausen“, um zu versuchen, diese Gewichtszunahme zu den Feiertagen zu überwinden.

Sich über Obstkuchen lustig machen

istockphoto.com

Theoretisch ist Obstkuchen ein köstliches Essen. Es hat kandierte Früchte, Nüsse und Weihnachtsgewürze und manchmal sogar Alkohol! Aber Obstkuchen ist in den USA eine Pointe. Er wird oft als abgestanden, als unbedachtes Geschenk angesehen und als Gegenstand, der von Generation zu Generation in der Familie weitergegeben wird. Aber in Großbritannien und anderen europäischen Ländern ist Christmas Pudding (mehr oder weniger Fruchtkuchen) ein sehr beliebtes Dessert.

Geschenke vor dem Geber öffnen

istockphoto.com

Natürlich öffnest du ein Weihnachtsgeschenk vor der Liebsten, die es dir geschenkt hat! Woher sollten sie sonst wissen, ob es Ihnen gefallen hat oder nicht? Aber eigentlich wird es an vielen anderen Orten als gierig angesehen, ein Geschenk sofort oder vor den Augen des Schenkenden zu öffnen.

Überessen

istockphoto.com

Wenn Sie eine Weihnachtsfeier im Büro nicht mit einem prallen Bauch und einem unscharfen Kopf verlassen, machen Sie es in den USA falsch. Und während Essen und Trinken bei Weihnachtsfeiern auf der ganzen Welt eine große Rolle spielen, weiß niemand wie Amerikaner, wie man sich übertreibt.

Gurkenornamente

istockphoto.com

Ist das Gurkenornament nicht eine alte deutsche Tradition, bei der Eltern diese besondere Weihnachtskugel verstecken und das Kind, das sie findet, das erste Geschenk öffnet? NÖ! Das Gurkenornament ist für echte Deutsche eigentlich unbekannt. Stattdessen wurde die Geschichte dieser Tradition der Alten Welt im 19. Jahrhundert von Verkäufern begonnen, um einen besonders großen Vorrat an Gurkenornamenten zu transportieren.

Begnadigung des Präsidenten der Türkei

Thanksgiving ist bereits ein rein amerikanischer Feiertag, der Ausländer verwirrt, aber die bizarrste Thanksgiving-Tradition ist die Truthahn-Begnadigung durch den Präsidenten. Der Präsident „rettet“ einen glücklichen Vogel von einem Platz am Thanksgiving-Tisch und schickt ihn stattdessen auf eine Farm. Die Kennedy-Administration hat diese Tradition inoffiziell begründet, aber sie ist seit 1989 regelmäßig.

Santacon

Traumzeit

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie sehr sich die Amerikaner in den Ferien gerne verwöhnen lassen, und nichts sagt Weihnachtsgenuss so gut wie Santacon. Diese Kneipentour begann 1994 in San Francisco als Performance-Kunst und hat sich schnell zu einer betrunkenen Kneipentour in New York City, Portland, Atlanta und mehr entwickelt. Und genau so klingt es: Betrunkene Leute, die sich wie Old Saint Nick verkleidet haben.

TV-Yule-Protokolle

Der Weihnachtsbaumstamm, ein spezieller Holzscheit, der im Kamin brennt, ist eine europäische Tradition, die aus dem deutschen Heidentum stammt. Wie macht man das zu einer amerikanischen Tradition? Werfen Sie es ins Fernsehen! WPIX in New York City begann in den 1960er Jahren mit der Ausstrahlung eines brennenden Weihnachtstagebuchs im Fernsehen, und es ist genau das, wonach es sich anhört: Ein prasselnder Kamin, um den sich ein Mensch gelegentlich kümmern muss, mit ein wenig Weihnachtsmusik im Hintergrund. Bis 1988 gab es auch traditionell eine Radiosendung des brennenden Weihnachtsprotokolls. Jetzt ist das brennende Weihnachtsprotokoll (oder der Kamin für Ihr Zuhause) auf Streaming-Diensten wie Netflix verfügbar, sodass Sie es zu jeder Jahreszeit ansehen können. Aber wenn Sie denken, dass diese Weihnachtstradition seltsam ist, ist es nichts im Vergleich zu diesen 10 seltsamen und wunderbaren Weihnachtstraditionen aus der ganzen Welt.


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um es zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick am 4. Juli oder ein Baseballspiel wären ohne sie komplett, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel wie Wiener oder Frankfurter, die vom polnischen Einwanderer eine amerikanische Note erhalten haben Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer.Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche.Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


20 "amerikanische" Traditionen, die wir anderen Kulturen komplett gestohlen haben

Entschuldigung, das waren nicht wir, die diese Dinge erfunden haben.

Amerika ist ein traditionsreiches Land. Aber was viele von uns nicht wissen, ist, dass viele der Traditionen, auf die wir sehr stolz sind, nicht einmal unsere sind. Nehmen Sie unsere heilige "amerikanische" Grillküche. Wussten Sie, dass das eigentlich mit dem Spanischen beginnt? Wussten Sie auch, dass "The Star-Spangled Banner" ursprünglich von einem Briten geschrieben wurde? Und was ist mit der Tatsache, dass unsere altehrwürdige Tradition, Paraden zu sehen, tatsächlich in Europa beginnt? Wahre Geschichte! Für diese und mehr lesen Sie weiter. Und für mehr über unsere Lieblingstraditionen wissen Sie, dass dies die 20 amerikanischen Sommertraditionen sind, die Ausländer niemals verstehen werden.

Shutterstock

Was ist amerikanischer als Apfelkuchen? Tatsächlich viele Dinge, da dieser klassische gebackene Leckerbissen nicht wirklich amerikanisch ist. Englische Apfelkuchenrezepte stammen aus der Zeit von Chaucer. Um fair zu sein, diese "Apfelkuchen" wurden in geraden, freistehenden Krusten gebacken - und enthielten in vielen Fällen nicht einmal Zucker, also waren sie anders als die Kuchen, die die Amerikaner heute feiern, aber immer noch nah genug, um zu sein erkennbar.

Shutterstock

Unser patriotischstes Lied ist zu einem Lied über einen griechischen Dichter vertont und von einem britischen Komponisten geschrieben. Wann Francis Scott Key schrieb sein Gedicht, auf dem das Lied basieren würde, stellte er sich vor, es würde zur Melodie von "The Anacreontic Song" von einem Londoner Schriftsteller gesungen werden John Stafford Smith, der es um 1775 für einen Gentlemen's Music Club komponierte, mit Texten rund um einen antiken griechischen Dichter, der Liebe und Wein lobte. Verrückt, oder? Weitere interessante Fakten zu unserer Geschichte finden Sie unter Die 30 verrücktesten Dinge, die US-Präsidenten getan haben.

Kein Picknick- oder Baseballspiel am 4. Juli wäre komplett ohne sie, aber sie sind einfach Neuinterpretationen der klassischen deutschen Grundnahrungsmittel Würstchen oder Würstchen, denen der polnische Einwanderer eine amerikanische Note gegeben hat Nathan Handwerker, der sein eigenes Rezept kreierte – komplett mit Ketchup – das er günstig auf Coney Island verkaufte.

Shutterstock

Sicher, die Amerikaner hatten Ende des 18. Jahrhunderts bei der Verfassung des neuen Landes einige innovative Anwendungen, aber das waren kaum neue Ideen. Die Idee, den Menschen mehr Freiheit in der Selbstverwaltung zu geben, geht zumindest auf den antiken griechischen Denker Kleisthenes zurück, dessen Ideen den Weg für Athens erste demokratische Verfassung ebneten. Diese frühen Formen der Demokratie mögen zwar einschränkender erscheinen als unsere heute, aber sie waren das Modell für die moderne „Herrschaft des Volkes“.

Shutterstock

Das erste aufgezeichnete Baseballspiel wurde 1846 in Hoboken, New Jersey, gespielt, aber das Spiel und seine Regeln wurden aus Großbritannien aufgehoben.

Als Schriftsteller Daniel Luzer erklärt: "Laut einem 1801 erschienenen Buch von Joseph Strutt namens Der Sport und die Freizeitbeschäftigungen des englischen Volkes, Baseball geht mindestens auf das 14. Jahrhundert zurück und ein Spiel namens Stoolball, bei dem ein Teig vor einem Hocker stand und einen von einem Pitcher geworfenen Ball mit einem Schläger schlug. Wenn der Ball den Hocker traf, war der Teig draußen."

Shutterstock

Mit dem Sommer packen viele Leute ihre Körbe und machen sich auf den Weg in den Park oder an einen ebenso angenehmen Ort im Freien, um Snacks zu genießen und Ameisen zu bekämpfen. Aber "Picknick" kommt eigentlich von dem französischen Wort "pique-nique", das sich auf Feinschmecker des 17. Jahrhunderts bezieht, die ihren eigenen Wein zum Essen mitbringen - im Allgemeinen reichere Leute. Obwohl der Begriff mittlerweile eine eher legere Art bedeutet, geht es immer noch darum, Ihr Essen zum Mitnehmen mitzunehmen.

Shutterstock

Apropos Essen im Freien, die Praxis des Grillens begann mit der Landung der Spanier in der Karibik mit dem Wort barbacoa um die langsame Kochmethode der Einheimischen bei der Zubereitung ihres Fleisches zu beschreiben. Da sich Schweine in der Region vermehrten, wurden sie bald zum Synonym für diese Praxis.

Shutterstock

Eine andere Sommertradition, Feuerwerkskörper wurden tatsächlich im mittelalterlichen China während der Tang-Dynastie des 9.

Während die Amerikaner die pyrotechnischen Leckerbissen sicherlich nicht erfunden haben, haben wir sie schon früh in unserer Geschichte mit Feuerwerkskörpern verwendet, mit denen der allererste Unabhängigkeitstag von 1777 gefeiert wurde.

Während die Boy Scouts of America in letzter Zeit eine progressive Ader gezeigt haben, indem sie ihre Verbote für Mädchen und Schwule aufgehoben haben, bleibt sie eine Organisation, die an altmodische Americana- und normale Rockwell-Gemälde erinnert.

Tatsächlich wurde das Konzept den Briten en gros abgenommen. Robert Baden-Powell Anfang des 20. Jahrhunderts war es gelungen, britischen Jungen militärische Disziplin zu bringen, und teilte seine Ideen gerne mit der Welt. Chicagoer Verlag W. D. Boyce freute sich, die Idee in die USA zu bringen und gründete 1909 die BSA, die viele von Powells Lehren und Programmen wörtlich befolgte.

Amerikaner lieben ihre Autos, und wenn wir an den Mann denken, der sie zu einem Massenphänomen gemacht hat, fällt uns wahrscheinlich der Name Henry Ford ein. Aber während Ford und seinem Model T zugeschrieben werden kann, dass sie Autos zu etwas gemacht haben, die von der Masse verwendet werden, haben ihn viele europäische Erfinder damit geschlagen – einschließlich Carl Benz, Emile Levassor, Gottlieb Daimler, und Nicolaus Otto, um ein paar zu nennen.

Shutterstock

Wir mögen unser patriotisches Fahnenschwingen weiter führen als viele Kulturen, aber wir waren kaum die ersten, die dies getan haben. Von Rittern, die Flaggen in die Schlacht trugen, um anzuzeigen, auf welcher Seite sie sich befanden, bis hin zu denen, die im Mittelalter verwendet wurden, um sein Territorium anzuzeigen, war es viel länger als in den Vereinigten Staaten, seine Farben zu zeigen.

Shutterstock

Wir kennen die Statue, offiziell bekannt als Freiheit erhellt die Welt, war ein Geschenk der Franzosen (von keinem Geringeren als Gustave Eiffel selbst gebaut), aber die Idee selbst sollte ursprünglich nach Ägypten und nicht in die USA gehen.

Frederic Bartholdi, der die Statue entworfen hat, wandte sich zuerst an Isma'il Pasha, Khedive von Ägypten, wegen einer Statue für den nördlichen Eingang des Suezkanals. Namens Ägypten trägt das Licht nach Asien, es wäre ein riesiger Leuchtturm in Form einer alten Ägypterin… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Ein Cowboy mit Gewehren, der mit dem Lasso wirbelt, mag wie der Inbegriff amerikanischer Männlichkeit erscheinen, aber das Konzept entstand aus der spanischen Tradition des Vaquero – am bekanntesten verkörpert von Cervantes klassischem, wahnhaftem Helden Don Quijote. Die spanischen Konquistadoren brachten die Viehzuchttradition nach Nordamerika und von dort aus in den Westen der USA.

Shutterstock

Denim ist Teil der All-American-Uniform, aber der Begriff wurde von einem Schweizer Bankier namens . geprägt Jean-Gabriel Eynard und sein Bruder Jacques die lokalen Truppen Uniformen aus Denim zur Verfügung stellten, die sie "bleu de Genes" nannten - was als "Blue Jeans" anglisiert wurde. Das Anbringen der Nieten, um die Denim-Hose stabiler zu machen, wurde in den USA vom deutschen Einwanderer Levi Strauss durchgeführt.

Getty Images

Von der Macy's Thanksgiving Day Parade bis zur St. Patrick's Day Parade gehen wir gerne auf die Straße. Aber diese Straßenfeste wurden sowohl von europäischen Militärmärschen als auch von feierlicheren Festen übernommen (als Louis Bamberger die Macy's-Parade startete, zitierte er die Tatsache, dass viele seiner Mitarbeiter europäische Einwanderer waren und ihre Tradition dort gerne an eine US-Feier anpassen wollten). .

Shutterstock

Während die Oberschicht in den USA Yoga als ihr Ding angenommen hat, kann es leicht sein, dass der moderne Ruf von Lululemon die tieföstlichen Traditionen, aus denen es erwächst, verbirgt.

Während die USA den Marathonlauf mit Themenläufen, Firmenläufen und berühmten Läufen wie dem NYC-Marathon auf ein höheres, lächerlicheres Niveau gebracht haben mögen, entstand der ursprüngliche Marathon aus der Legende von Philippides, dem griechischen Boten, der angeblich vom Schlachtfeld von gelaufen ist Marathon nach Athen, um die Niederlage der Perser zu verkünden – eine Entfernung, die auf etwas mehr als 42 Meilen geschätzt wird.

Shutterstock

Die Amerikaner haben Santa Claus und Weihnachten sicherlich auf die nächste Stufe gehoben, was ihn dick, fröhlich und zum perfekten Sprecher für Erfrischungsgetränke gemacht hat. Aber die Figur selbst ist in der europäischen Tradition und Figuren wie dem englischen St. Nicholas und dem französischen Pere Noel verwurzelt. Wir gaben ihm unsere eigenen kommerzialisierten Wendungen und verkauften ihn zurück nach Europa, aber er war von Anfang an ihre Erfindung.

Diese köstlichen Backwaren sind die Favoriten von Polizisten und Homer Simpson und wurden zuerst von den Niederländern erfunden. Ursprünglich genannt olykoeks (auch bekannt als "ölige Kuchen"), brachten niederländische Siedler sie im 17. Jahrhundert nach New York.

In seiner Satire Eine Geschichte von New York, Washington Irving erwähnt sie besonders: "Manchmal war der Tisch mit riesigen Apfelkuchen oder Untertassen voller eingemachter Pfirsiche und Birnen geschmückt, aber es war immer sicher, dass er sich einer riesigen Schüssel mit gesüßten Teigbällchen rühmte, die in Schweinefett gebraten wurden, und hieß Donuts oder Oly Koeks: eine köstliche Art von Kuchen, die in dieser Stadt derzeit kaum bekannt ist, außer in echten holländischen Familien.

Das klassischste amerikanische Bier der Welt hat germanische Wurzeln. Während es ursprünglich in St. Louis gebraut wurde, wurde es im deutschen Braustil hergestellt. Der Name selbst soll bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Gebiet der heutigen Tschechischen Republik verwendet worden sein. Weitere Informationen zu unseren Lieblingsbieren finden Sie unter Das beste Craft Beer in jedem US-Bundesstaat.

Bild über Wikimedia Commons

Um noch mehr erstaunliche Geheimnisse zu entdecken, wie Sie Ihr bestes Leben führen können, klicken Sie hier um sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter anzumelden!


Schau das Video: Hamed Abdel-Samad und Enissa Amani bei Hart aber Fair zum Thema Islam.


Bemerkungen:

  1. Nitaur

    Ganz recht! Ich mag diese Idee, ich stimme voll und ganz zu.

  2. Jonn

    Jeden Monat wird es besser! Mach weiter!

  3. Shaktizilkree

    Sie haben sich geirrt, das ist offensichtlich.

  4. Blanford

    Das Portal ist einfach ausgezeichnet, ich werde es meinen Freunden empfehlen!

  5. Higgins

    Sie werden mich nicht auffordern, wo ich mehr darüber erfahren kann?



Eine Nachricht schreiben