at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Hinter den Schwingtüren: Ein Blick in Benoits Küche

Hinter den Schwingtüren: Ein Blick in Benoits Küche



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Was geht bei Benoit hinter den Küchentüren vor?

Jane Bruce

Die Küche im Benoit war um 13:20 Uhr mit dem Mittagsansturm beschäftigt. an einem Dienstag.

Mitten in Midtown Manhattan speisen im Benoit Geschäftsleute und Touristen gleichermaßen. Alain Ducasse eröffnete 2008 das Benoit in New York, nachdem er 2005 den ursprünglichen Standort in Paris übernommen hatte. Die New Yorker Küche liegt in den Händen von Küchenchef Philippe Bertineau, der ein klassisches französisches Menü kuratiert hat, das einen Mittags-Prix-Fixe für weniger als 30 US-Dollar anbietet .

Wir haben an einem Dienstag um 13:20 Uhr in der Küche von Benoit Halt gemacht. Der Speisesaal war voll, mit ein paar weiteren Leuten an der Bar vorne. Benoits Küche ist groß und offen. Die Linie verläuft entlang der Rückwand, links mit kalter Zubereitung und rechts mit Geschirr. In der Küche spricht jeder Französisch, und Chefkoch Bertineau ruft seinen Köchen in der Schlange Befehle zu, während sie schnell und ordentlich die Gerichte zusammenstellen.

Um 13:20 Uhr wurde der Mittagsansturm etwas langsamer, aber immer noch sehr beschäftigt. Die Küche ist sorgfältig und organisiert. Chefkoch Bertineau führt es mit Präzision, um die perfekten Gerichte auf den Tisch zu bringen.


Veranstaltungskalender von Summit County: 08.11.13

18 Uhr, Summit County. Wenn Sie in die Country Dance E-Mail-Liste von Silverthorne und Dillon aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: [email protected] und wir werden Sie in unsere Liste aufnehmen. In Dillon und Silverthorne finden das ganze Jahr über Tänze statt. Lassen Sie sich den Spaß nicht entgehen. Melden Sie sich noch heute für Benachrichtigungen an. Rufen Sie 970-2623403 an.

11:00 Uhr, 500 S. Main St. La Cima Mall Breckenridge CO. Deck the Halls im Arts Alive. Die Künstler haben eine Wand aus kleinen Edelsteinen geschaffen. Gemälde, Mosaiken, Fotografie und Schmuck. Alles perfekt für ein Weihnachtsgeschenk. Yvonne Kuennen zeigt ihren Schmuck als Künstlerin des Monats. Schauen Sie vorbei, um diese schönen Stücke zu sehen. Rufen Sie 970 453-0450 an.

ACBL sanktionierte doppelte Brücke

13 Uhr – 16:30 Uhr, Summit County Community & Seniorenzentrum, 0083 Nancy's Place, Frisco. ACBL sanktioniert doppelte Brücke 13 Uhr bis 16:30 Uhr: Partnership Chairman Jane unter 970-453-4886 Für weitere Informationen kontaktieren Sie Mike unter 210-310-6656. Bitte parfümfrei. Rufen Sie 210-310-6656 oder 970-262-9461 an.

Breckenridge Musikplakatwettbewerb

10:00 Uhr – 18:00 Uhr, Hang Time Framing & Gallery, 711 Granite Street, POB 2730, Frisco. Aufruf an Künstler! Bringen Sie uns Ihr Originalgemälde für den Plakatwettbewerb des Breckenridge Music Festival 2014. Das Bild sollte 18 x 24 Zoll groß sein. Einsendeschluss ist der 1. Dezember 2013. Der Gewinner erhält 500 US-Dollar, 25 Poster und Karten und muss Gemälde für das Breckenridge Music Festival spenden. Rufen Sie 970-668-0705 an.

Altmodischer Weihnachtsbasar

Freitag 15 Uhr – 20:00 Samstag 9 Uhr – 15 Uhr m. Sonntag 9:30 – 13:00, Old Dillon Schoolhouse Museum, 403 La Bonte Street, Dillon. Verkauf von handgefertigten Geschenken und Leckereien. Spenden werden die Summit Historical Society unterstützen. Rufen Sie 970-468-2207 an.

22 Uhr – 2 Uhr morgens, Jonny-G's Bar, Nachtclub & Pizzeria. Komm vorbei und schau dir unser tolles DJ-Line-Up an. Wir bringen jede Woche jemanden neu hinzu, um es frisch zu halten, aber der Gesamtton macht Spaß und die Tanzfläche ist hüpfend. 22 Uhr Keine Deckung. Rufen Sie 970-668-5442 an.

18 Uhr – 19:00, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Rd., Breckenridge. Hast du davon geträumt, bei „Dancing with the Stars“ mitzuwirken? Steht eine Hochzeit an? Suchen Sie nach einem neuen Weg, um fit zu bleiben? Gesellschaftstanz ist für Sie! In sechs Wochen lernst du tänzerische Grundlagen beginnend mit Mambo und Salsa. Kein Partner nötig – bringen Sie ein oder zwei Freunde mit! Ab 10 Jahren, $55 für 6 Wochen oder Drop-in für $10. Rufen Sie 970-453-1734 an.

Kostenlose Glasbläservorführungen

14 Uhr – 19:00, Gatherhouse, 110 Second Avenue, Frisco. Beobachten Sie, wie John Hudnut und seine Crew 2.000-Grad-geschmolzenes Glas in Kunstwerke verwandeln. Großartig für alle Altersgruppen. Klassen auch vorhanden. Rufen Sie 970-485-2909 an.

22 Uhr – 2 Uhr morgens, Jonny-G's Bar, Nachtclub & Pizzeria. Friscos beste und am längsten laufende Tanzparty am Samstagabend. DJ Crisp dreht all deinen Lieblings-Hip-Hop – mehr!! Keine Abdeckung 22:00 Uhr $2 Getränke 10-12. Rufen Sie 970-668-5442 an.

Kunstgalerie am Keystone Lake

11:00 – 17:00, The Gallery befindet sich gegenüber dem Adventure Center am Eislaufsee in Keystone. Besuchen Sie diese kooperative Galerie mit lokalen Künstlern. Finden Sie einzigartige Geschenke wie Fotografie, Aquarell- und Ölgemälde, Keramik, Schmuck, gesteppte Kunst und mehr. Samstag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. und Sonntag 11 bis 16 Uhr Rufen Sie 970 513-8033 an.

18 Uhr – Mitternacht, The Barkley Ballroom, 610 Main St., Frisco. Zwei Spiele – eines um 18 Uhr. und ein weiteres um 21 Uhr. Kein Buy-In, gewinnen Sie bei jedem Spiel Bar-Tabs und kommen Sie wöchentlich, um eine Reise nach Las Vegas zu gewinnen. Speisen und Getränke Specials die ganze Nacht. Rufen Sie 970-708-7042 an.

22 Uhr – 2 Uhr morgens, Jonny-G's Bar, Nachtclub & Pizzeria. Kommen Sie und singen Sie jeden Sonntagabend bei Friscos einziger Karaoke-Nacht nach Herzenslust. Moderiert von DJ Diviana. Wöchentlich werden neue Lieder hinzugefügt! 22 Uhr keine Deckung!! Rufen Sie 970-668-5442 an.

Montagabend Fußball-Bingo

18:00 Uhr, BuckMoor’s Sports Lounge, 119 E Labonte Dr. Dillon. Besuchen Sie Summit Countys beste Sports Tavern für Monday Night Football auf 8 riesigen Flachbildschirmen. Gewinnen Sie außerdem jede Menge kostenlose Preise, indem Sie Fußball-Bingo spielen, das von Diego und Jordan veranstaltet wird. Rufen Sie 513-290-3166 an.

Funk Fest mit Rebellenzunge

21 Uhr, Ziegensuppe & Whisky Tavern, 22954 U.S. Hwy 6 am Rasor Drive, Keystone. Denver Ensemble startet ein Wochenende Funkfestival. Rufen Sie 970-513-9344 an.

21:30 Uhr – 21:30 Uhr, Snake River Saloon, Keystone. Auf der Bühne des Snake wird großartige Pop-Rock-Tanzmusik live gespielt. Dies ist ein nicht zu verpassen. Rufen Sie 468-2788 an.

20:30 Uhr – 20:30 Uhr, Snake River Saloon, Keystone. Live auf der Snake-Bühne ist diese Hip-Hop-Tanzband ein Muss. Rufen Sie 468-2788 an.

Funkfest mit Funky Johnson

21 Uhr, Ziegensuppe & Whisky Tavern, 22954 U.S. Hwy 6 am Rasor Drive, Keystone. Das lokale Soul-Outfit spielt klassische Funk-Grooves und R-B-Hits. Rufen Sie 970-513-9344 an.

Funk Fest mit Yo Mamas Big Fat Booty Band

21 Uhr, Ziegensuppe & Whisky Tavern, 22954 U.S. Hwy 6 am Rasor Drive, Keystone. Booty Shakin 'Funk-Legenden aus Asheville, NC. Rufen Sie 970-513-9344 an.

Monday Night Booty Band Funk Jam

21 Uhr, Ziegensuppe & Whisky Tavern, 22954 U.S. Hwy 6 am Rasor Drive, Keystone. Funk-Jam, moderiert von Yo Mamas Big Fat Booty Band. Rufen Sie 970-513-9344 an.

Breckenridge, montags & Mittwoch bis Freitag

10 Uhr – Mittag, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Road. Genießen Sie jeden Montag, Mittwoch - Freitag Familienspielzeit. Unser aufblasbarer Dschungel – Gymnastikkameraden werden eingerichtet, damit Kinder einen warmen Indoor-Platz zum Spielen haben – Kontakte knüpfen können. Offenes Spiel, keine Anleitung. Elternaufsicht erforderlich. $6/Drop-In. Kein Unterricht 7., 9., 11., 25., 1. Januar. Rufen Sie 453-1734 an.

Stephen C. West Ice Arena Tägliche Aktivitäten

06:00 Uhr, 0189 Boreas Pass Road, Breckenridge. Weitere Informationen finden Sie auf der SCW-Website. Drop-in Hockey – 8:30-10:00 Public Skate – 10:30-12:30 Outdoor-Stick — Puck – 10:00 – 16:00 Public Skate – 13:15-15:00 Uhr Stock — Puck – 15:15-16:30 Uhr Freestyle Skating – 17:15-18:15 Uhr Public Skate – 19:30-21:00 Der Zeitplan kann sich ändern. Rufen Sie 970-547-9974 an.

Drop-In-Tennisklinik für Erwachsene

10 Uhr – 11:30 Uhr, Keystone Tennis Center, Keystone. Tennisprofis werden Sie durch Aerobic-Übungen coachen, die Ihr Spiel verbessern. Bringt Ihr Herz garantiert in Schwung. Hallenplätze - den ganzen Winter geöffnet. Highway 6 und Tennis Club Road. Rufen Sie 970-496-4220 an.

Tennis Drop-In Clinic – Extreme Fridays

13:30 Uhr – 15:00, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Road. Bringen Sie Ihr Tennisspiel auf die Spitze – und im Freien. Ein großartiges Training mit schnellen Übungen, das sich an den fortgeschrittenen, versierten Spieler richtet. Die Clinic findet bei schlechtem Wetter drinnen statt und sobald die Außenplätze für die Saison geschlossen sind. Rufen Sie 453-1734 an.

Indoor Cycling Extravaganza

9.00 – 14.00 Uhr, Peak Performance Sports Massage and Fitness, 100 N. Main St. Unit 207 – Town Square Mall, Breckenridge. Erleben Sie unsere Bike-Workouts mit landschaftlich reizvollen, herausfordernden Fahrten quer durch Amerika/Europa. Trainieren Sie drinnen mit einer Klasse oder einzeln zu einem von Ihnen gewählten Zeitpunkt. Kostenlose Einführungskurse diesen Sa. und Sonne. ab 9 Uhr, 11 Uhr und 13 Uhr. Rufen Sie an, um einen Platz zu reservieren: 970-547-0400. Rufen Sie (970) 485-2403 an.

9:00 – 21:00, Stephen C. West Ice Arena, 189 Boreas Pass Road, Breckenridge. Kommen Sie und genießen Sie ein Wochenende voller Spaß mit Freunden, während Sie das aufregende Spiel Besenball spielen! Keine Erfahrung benötigt. Die Teams spielen 6 gegen 6, während sie nur Tennisschuhe tragen! Helm und Mundschutz erforderlich. Broomball-Stöcke und Bälle werden für das Spiel zur Verfügung gestellt. Mindestens 3 Spiele. 350 $/Team. Alter 18 — auf. Rufen Sie (970) 453-1734 an.

Breckenridge Drop-In-Tennisklinik – Alle Levels

12:30 Uhr. – 14:00, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Road. Unabhängig von Ihrem Können bieten Ihnen unsere Drop-In-Kliniken ein Training mit Übungen und Punktspielen, das von unseren Tennisprofis trainiert wird. Lernen Sie das Spiel, treffen Sie lokale Spieler, verfeinern Sie Ihre Fähigkeiten und verbessern Sie Ihr Fitnessniveau, ohne sich langfristig festzulegen. Alle Niveaus sind ab 16 Jahren willkommen. Rufen Sie 453-1734 an.

Drop-In-Tennisklinik für Erwachsene

10 Uhr – 11:30 Uhr, Keystone Tennis Center, Keystone. Tennisprofis werden Sie durch Aerobic-Übungen coachen, die Ihr Spiel verbessern. Bringt Ihr Herz garantiert in Schwung. Indoor Courts sind den ganzen Winter geöffnet. Das Hotel liegt am Highway 6 und der Tennis Club Road. Rufen Sie 970-496-4220 an.

Stephen C. West Ice Arena Tägliche Aktivitäten

6 Uhr morgens, 0189 Boreas Pass, Breckenridge. Das Publikum ist zu den folgenden Eislauf- und Hockeysitzungen herzlich willkommen. Besuchen Sie die SCW-Website für Preise und Details. Public Skate – 9-11 Uhr Schläger — Puck Hockey – 16:45-18:15 Uhr Public Skate – 18:30-20:00 Der Zeitplan kann sich ändern. Bitte rufen Sie zur Bestätigung vorher an. Rufen Sie 970-547-9974 an.

Stephen C. West Ice Arena Tägliche Aktivitäten

06:00 Uhr, 0189 Boreas Pass Road, Breckenridge. Das Publikum ist zu den folgenden Eislauf- und Hockeysitzungen herzlich willkommen. Besuchen Sie die SCW-Website für Preise und Details. Outdoor-Stick — Puck – 9-12 Uhr Public Skate – 13:15-15:00 Outdoor-Stick — Puck – 15-17 Uhr Der Zeitplan kann sich ändern. Bitte rufen Sie zur Bestätigung vorher an. Rufen Sie 970-547-9974 an.

USASA Rocky Mountain Series Alpenrennen

10 Uhr – 14 Uhr, Copper Mountain. USASA Rocky Mountain Alpine Snowboard Racing kehrt an diesem Sonntag, den 10. November, zum 25. Mal in Folge nach Copper Mountain zurück. Ruggies – Groms Rennen frei! Die Registrierung ist nur online auf der Website der Rocky Mountain Series möglich. Rufen Sie 970-389-9459 an.

18 Uhr – 19:00, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Road, Breckenridge. Der aufregende Fechtsport kehrt nach Summit County zurück. Unser Anfängerkurs für Erwachsene/Junioren vermittelt den Teilnehmern ab 8 Jahren die Grundlagen dieses klassischen Sports. Ausrüstung wird nicht zur Verfügung gestellt – bitte rufen Sie an, um Informationen zu erhalten. Herbsttermine sind donnerstags 18-19 Uhr. und sonntags 15-16 Uhr bis 1. Dezember. Nur $5 pro Sitzung. Rufen Sie 970-453-1734 an.

Stephen C. West Ice Arena Tägliche Aktivitäten

06:00 Uhr, 0189 Boreas Pass Road, Breckenridge. Besuchen Sie die SCW-Website für Preise und Details. Public Skate – 9:00-11:00 Outdoor Stick — Puck – 10:00-14:00 Freestyle Skate – 11:30-13:00 Public Skate – 13:15-15:00 Outdoor Freestyle Skating – 14:30-16:30 Uhr Der Zeitplan kann sich ändern. Bitte rufen Sie zur Bestätigung vorher an. Rufen Sie 970-547-9974 an.

Drop-In-Tennisklinik für Erwachsene

13 Uhr – 14:30 Uhr, Keystone Tennis Center-, Hallenplätze- den ganzen Winter geöffnet, Hwy 6 und Tennis Club Rd. Tennisprofis werden Sie durch Aerobic-Übungen coachen, die Ihr Spiel verbessern. Bringt Ihr Herz garantiert in Schwung. Rufen Sie 970-496-4220 an.

Drop-In-Tennisklinik – Alle Levels

10:30 Uhr – Mittag, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Road, Breckenridge. Unabhängig von Ihrem Können bieten Ihnen unsere Drop-In-Kliniken ein Training mit Übungen und Punktspielen, das von unseren Tennisprofis trainiert wird. Viel Spaß beim Lernen des Spiels, Treffen mit lokalen Spielern, Verfeinern von Fähigkeiten und Verbessern des Fitnessniveaus ohne langfristige Verpflichtungen. Alle Niveaus sind willkommen. Ab 16 Jahren. Rufen Sie 970-453-1734 an.

MAC (Montag Afterschool Club) in der Küche

3:30 Uhr Nachmittags. – 17:30 Uhr, Silverthorne Recreation Center, Silverthorne. Der Kurs konzentriert sich darauf, neue und unterhaltsame Rezepte zuzubereiten und zu probieren. Lernen Sie gesunde Entscheidungen, grundlegende Kochkünste und Küchensicherheit kennen. Rufen Sie 262-7370 an.

Sweet Blessings Elterntagesprogramm

9:00 bis 13:00 Uhr, The Church at Agape Outpost. Dieses Programm ist ein sicherer und unterhaltsamer Ort, an dem Sie Ihre 2- bis 5-Jährigen von 9 bis 13 Uhr begleiten können, damit Sie etwas Zeit für sich haben. Rufen Sie 389-7708 an.

4-H Kaninchen & Vet Science Clubs

16:30 Uhr – 17:30 Uhr, County Commons, Frisco. Treten Sie dem Summit County 4-H Rabbit Club und/oder 4-H Vet Science Club bei, um mehr über verschiedene Tierrassen zu erfahren. Sie müssen kein Tier besitzen, um mitzumachen. Offen für Kinder im Alter von 8-18 Jahren. Bitte melden Sie sich unter: http://www.4honline.com an oder rufen Sie 668-4142 an. Jährliche Einschreibegebühr von nur $40. Rufen Sie 970-668-4142 an.

Mad Science Afterschool beginnt

16:30 Uhr – 18:00, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Road, Breckenridge. Ihr angehender Wissenschaftler wird Spaß an sicheren Experimenten haben, wie das Erstellen von Raketen, Eierfallen-Wettbewerben und das Herstellen von klebrigen Durcheinander! Es ist eine großartige Möglichkeit, ihre Kreativität und Neugierde für das Wochenende zu stimulieren. Transport von der Schule in Breckenridge zur Verfügung gestellt. Rufen Sie 970-453-1734 an.

9 Uhr – 9:45 Uhr, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Road, Breckenrdige. Alter 18 Monate-3 Jahre. Verfeinert Motorik und Bewegung und unterstützt gleichzeitig die soziale Entwicklung. Im Fokus stehen Gleichgewicht und Körperwahrnehmung durch Gymnastikbewegungen wie Eseltritte, Krabbengang, Frontrollen und mehr! Melden Sie sich für die 4-wöchige Sitzung für 32 USD an ODER kommen Sie für 10 USD pro Klasse vorbei. Rufen Sie 970-453-1734 an.

Tag der offenen Tür der Bristlecone Montessori Schule

17:30 Uhr – 19.30 Uhr, 272 N. Main St., Alma. Das jährliche Open House der Bristlecone Montessori School. Entdecken Sie unsere praktische Lernumgebung mit BMS-Studenten. Kommen Sie und sehen Sie, wie unsere schöne kleine Bergschule wächst.

Junioren-Drop-In-Tennisklinik

13 Uhr – 14:00, Keystone Tennis Center-, Hallenplätze- den ganzen Winter geöffnet, Hwy 6 und Tennis Club Rd. Junior Clinics machen auf einem Tennisplatz einfach zu viel Spaß. Wir verwenden USTA- und USPTA-Training, um das Beste aus allen Kindern herauszuholen. 1-2 – Alter 5-7 2-3 – Alter 8-13 Anrufen Bitte rufen Sie 970-496-4220 für weitere Informationen an.

3:30 Uhr Nachmittags. – 18:30 Uhr, Breckenridge Recreation Center, 880 Airport Road, Breckenridge. Sind Sie es leid, das gleiche alte Essen zu essen? Erfahren Sie mehr über gesunde Ernährung und entdecken Sie Lebensmittel aus der ganzen Welt in unserem Kooking Kids-Programm. Der Transport ist von Upper Blue und Breckenridge Elementary verfügbar. Eintrittsgebühr: 20 USD. Mitglied $71,90, Nicht-Mitglied $80 (4 Klassen). Rufen Sie 970-453-1734 an.

6:30 abends. – 20:00, 411 B South Main St., Breckenridge. Entdecken Sie die dunkle Seite von Breckenridge. Sie werden Geschichten über grässliche Leute, tödliche Liebe, tragisches Ende, Mord und Chaos hören. Treffen Sie sich am Kiosk vor der Breckenridge Hat Company. Rufen Sie Jamie an: 970-485-2894. [email protected] .

Limousinen-Tour hinter den Schwingtüren

17 Uhr – 18:30 Uhr, Breckenridge Welcome Center, 203 South Main Street, Breckenridge. 1880 gab es in Breckenridge 19 Saloons. Schlendern Sie durch die Innenstadt, erfahren Sie mehr über diese historischen Unternehmen und probieren Sie die Spirituosen der Breckenridge Distillery. Reservierung erforderlich, Preis erfragen. Rufen Sie 970-453-9767 x2 an.

Barney Ford viktorianisches Haus

11 bis 15 Uhr, 111 East Washington Avenue. Das Barney Ford House Museum ehrt den entflohenen Sklaven, der erfolgreich war und zu einem prominenten Unternehmer und schwarzen Bürgerrechtler in Colorado wurde. Rufen Sie 453-9767 an, x2.

Edwin Carter Discovery Center

11 bis 15 Uhr, 111 North Ridge Street. Erkunden Sie das Haus und Museum von Edwin Carter, einem Bergmann, der zum Tierpräparator und Naturforscher wurde. Sehen Sie sich viele originale Exemplare der Rocky Mountain an und genießen Sie interaktive Displays, die Carters Erbe ehren. Rufen Sie 453-9767 an, x2.

11:00 bis 15:00 Uhr, 308-B South Main Street. Feiern Sie die ersten 100 Jahre des Skifahrens in Summit County mit einer Skidokumentation und Vintage-Ausrüstung und -Kleidung. Diese Ausstellung ist ein Blick in die Geschichte des Skisports. Rufen Sie 453-9767 an, x2.

Historischer Rundgang durch Breck

11:00 – 12:30 Uhr, Breckenridge Welcome Center, 203 South Main Street, Breckenridge. Machen Sie eine Tour durch Breckenridges Nationally Recognized Historic District mit einem lokalen Experten. Hören Sie unterwegs Geschichten über die zähen Seelen, die vor mehr als 100 Jahren in Breckenridge lebten. Reservierungen nicht erforderlich, Preise bitte telefonisch erfragen. Rufen Sie (970) 453-9767 x2 an. Die Führungen beginnen um 11:00 und 13:30 Uhr.

Iowa Hill Gold Miner's Adventure

10 Uhr – 11:30 Uhr, Treffpunkt am Ausgangspunkt, Ruf nach Wegbeschreibung. Genießen Sie eine leichte geführte Wanderung durch die historische Mine Iowa Hill, die Sie an Bergbauartefakten und interpretativen Schildern vorbeiführt. Erfahren Sie, wie das Leben als Bergmann im späten 19. Jahrhundert aussah und besuchen Sie eine restaurierte Bergmannspension. Bei schönem Wetter Reservierungen erforderlich Preise erfragen. Rufen Sie (970) 453-9767 x2 an.

Die Anmeldung zum Team Summit ist geöffnet

18 Uhr, Summit County. Die Anmeldung zu den Alpin-, Freeski-, Freestyle- und Snowboardprogrammen des Team Summit ist ab sofort möglich. Die Anmeldung kann online, telefonisch oder persönlich erfolgen. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.teamsummit.org , kontaktieren Sie Mau Thompson unter [email protected] oder rufen Sie 970-968-3080 an. Rufen Sie 970-968-3080 an.

Summit County 4-H Shopping-Extravaganza

9 Uhr – 16 Uhr, Outlets in Silverthorne. Unterstützen Sie Summit County 4-H, indem Sie Ihr $20 Shopping EXTRAVAGANZA Ticket bei der Alpine Bank in Frisco kaufen. Die Veranstaltung findet am Samstag, 23. November, in den Outlets At Silverthorne statt – kostenloses Essen – Getränke, Rabatte besser als der Black Friday, Werbegeschenke – mehr! 668-4142 4-H Rufen Sie 970-668-4142 an.

Treten Sie auf das Sturzpräventionsprogramm

Mittag, St. Anthony's Summit Medical Center Klassenzimmer.Stepping On Fall Prevention Workshop, gesponsert von der Bristlecone Foundation, der Summit Medical Center Health Foundation, Avalanche Physical Therapy. Stepping On ist ein Programm, das erforscht und nachweislich Stürze bei älteren Menschen reduziert. Der Platz ist begrenzt, also bitte RSVP: 970-668-6980 Rufen Sie 970-668-6980 an.

10:30 Uhr – 16:30 Uhr, 252 Warren Avenue, Silverthorne. Über 2.000 sq ft Ware mit Erlösen aus dem Laden, die für die Pflege geretteter und rehabilitierter Tiere (hauptsächlich Pferde) verwendet wird. Eine 501©3-Organisation in Summit County. Rufen Sie 970-389-3269 oder 970-389-4821 an.

8 Uhr – 9 Uhr, Euro Deli, 100 Main Street, Breckenridge. Treffen Sie Town Manager Tim Gagen und Bürgermeister John Warner für eine informelle Gelegenheit, persönlich zu sprechen und städtische Probleme zu diskutieren, Input zu den Geschehnissen in unserer Gemeinde zu geben und Informationen zu klären. Rufen Sie 970-547-3166 an.

9 Uhr – 10 Uhr, St. John's Church. Ecke des französischen & Lincoln, bitte benutzen Sie den Hintereingang. Frauentreffen in 12 Schritten, offen für alle Frauen in Genesung. Rufen Sie 485-0151 an.

Horse Cents Live-Auktion & Holiday Bazaar

18 Uhr – 21:00, Frisco Adventure Park Day Lodge, Frisco. Zu den „Cream of the Crop“-Artikeln gehören Sammlerstücke, Schmuck, Möbel, Kunstwerke, ungewöhnliche Haushaltswaren und handgefertigte Stücke. Rufen Sie 970-389-4821 an.

Marine Corps '238. Geburtstag Flaggenhissing-Zeremonie

08:00 – 09:00 Uhr, Summit County Justice Center, 501 N Park Avenue, Breckenridge. Marinesoldaten, Corpsmen, Familie und Freunde des Corps, bitte helfen Sie uns, diejenigen zu ehren, die gedient haben, alle, die gedient haben und diejenigen, die das ultimative Opfer gebracht haben, indem Sie zusammenkommen, um Gemeinschaft zu haben. Rufen Sie 970-409-8310 an.

Marine Corps '238. Geburtstagsfeier Abendessen & Kuchenzeremonie

18 Uhr – 21:00, Summit County Elks Lodge #2561, 1321 Blue River Parkway, Silverthorne. Marinesoldaten, Corpsmen, Familie und Freunde des Corps, bitte helfen Sie uns, diejenigen zu ehren, die gedient haben, alle, die gedient haben und diejenigen, die das ultimative Opfer gebracht haben, indem Sie zu etwas Gemeinschaft und einem großartigen Abendessen zusammenkommen. Nur 10 Dollar pro Person. Alle sind willkommen. Rufen Sie 970-409-8310 an.

18 Uhr – 19:00, Father Dyer Church Basement, 310 Wellington Rd, Breckenridge. Kostenlose Gemeinschaftsmahlzeit. Rufen Sie 970-453-2250 an.

11:00 – 14:00, Frisco Elementary School, 800 8th Avenue, Frisco. Ehrung von Veteranen mit Vorträgen im Klassenzimmer, Mittagessen und einer Schulversammlung von 11-2. Alle Veteranen willkommen. Rufen Sie 970-409-8926 an.

Junge Erwachsene & High-School-Schüler Gehirnerschütterung & Selbsthilfegruppe für Kopfverletzungen

19 Uhr – 20:00, The Church at Agape Outpost, 15404 Highway 9, Breckenridge. Das St. Anthony Summit Medical Center und die Brain Injury Alliance of Colorado bieten eine Selbsthilfegruppe für Gehirnerschütterungen und Kopfverletzungen für junge Erwachsene, Gymnasiasten und ihre Unterstützer, Freunde und Familie an. Dies findet am 2. Montag jedes Monats statt, außer im Dezember 2012. Rufen Sie 970-668-6978 an.

Achtsamkeitsmeditation und buddhistische Philosophie

18-20 Uhr, Lord of the Mountains Church, US Hwy 6 und 50 Evergreen Rd. Wöchentliche Kurse zur Achtsamkeitsmeditation und deren Anwendung im Alltag. Alle Level und Drop-Ins sind willkommen. Retreats, Videos und Downloads sind ebenfalls verfügbar. Der Unterricht erfolgt gegen Spende. Rufen Sie 389-3612 an.

Summit County, verschiedene Treffen

20 Uhr – 22:00, Meetings im gesamten Summit County verfügbar. Fragen rufen 453-2905.

Mittag, Summit County Church of Christ, 7th Avenue am Rec Path, Frisco. Bitte nutzen Sie die Hintertür. Vertrauliche Unterstützung für Familien und Freunde von Alkoholikern.

Kostenloses Konzert für die Sandy Hook School Foundation

14 Uhr – 16:00, Summit County Community and Senior Center, 83 Nancy's Place, Frisco. Die Sandy Hook School Foundation veranstaltet eine Wohltätigkeitsveranstaltung in Summit County. Es wird ein kostenloses Konzert mit lokalen Musikern im Seniorenzentrum in Frisco geben. Die Veranstaltung unterstützt Opfer und Familien aus Sandy Hook, CT und ist ein Leuchtturm der Hoffnung und Ermutigung. Rufen Sie 203-247-1226 an.

Unterstützen Sie den lokalen Journalismus


Sidedoor Smithsonian Institution

Mehr als 154 Millionen Schätze füllen die Tresore des Smithsonian, aber wo die öffentliche Sicht aufhört, beginnt Sidedoor. Mit Hilfe von Biologen, Künstlern, Historikern, Archäologen, Tierpflegern und Astrophysikern schleicht Moderatorin Lizzie Peabody die Zuhörer durch die Seitentür von Smithsonian, um nach Geschichten zu suchen, die nirgendwo anders zu finden sind. Besuchen Sie si.edu/sidedoor und folgen Sie @SidedoorPod für weitere Informationen.

Groucho und Freddy. Oryx und Strauße. Katzen und Dinosaurier. Diese Dinge gehören zusammen wie … nun, sie passen wirklich überhaupt nicht zusammen. Dies sind lustige Geschichten in einem Goodie-Bag einer Episode. Es ist Sidedoors drittes "Best of the Rest!"

Wir tragen ständig Portraits bei uns: Geschichtsunterricht im Taschenformat in Form von Dollar und Cent. Die kürzliche Entscheidung, Harriet Tubman auf die 20-Dollar-Rechnung zu setzen, lässt uns darüber nachdenken, wer auf unserem Geld steht und wie sie dorthin gekommen sind. Diese Episode des Podcasts „Portraits“ aus der Smithsonian’s National Portrait Gallery unternimmt eine rasante Tour durch das Geld der Vergangenheit und zeigt alles von Häschenhaufen bis zu George Washingtons Brustwarzen. In dieser Folge schaust du dir die Porträts genauer an, auf denen du gerade sitzt.

BONUS: Die Pandemie von 1957, die es nicht war

Im Jahr 1918 starben weltweit mehr als 50 Millionen Menschen an einer Grippepandemie. Vierzig Jahre später wäre es fast wieder passiert. Diese Woche kehren wir bei Sidedoor in eine Zeit zurück, in der die Viren siegreich waren, und wir erinnern uns an einen Mann, Dr. Maurice Hilleman, dessen Virtuosität bei den Impfstoffen dazu beigetragen hat, das Blatt im Krieg gegen Infektionskrankheiten zu wenden.

Wir haben diese Episode mit einem Bonusinterview aktualisiert, um darüber nachzudenken, was wir aus unserer aktuellen Pandemie gelernt haben. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie bitte impfensandus.org.

Halten Sie Ausschau nach einem Hering

Henrietta der Flusshering ist kein besonders glamouröser Fisch. Aber sie hat Mut. Jeden Sommer schwimmt sie in den Atlantik, und jeden Frühling macht sie die 500 Meilen lange Reise zurück zum Patapsco River in Maryland, wo sie geboren wurde - ein Lebensraum, der seit mehr als einem Jahrhundert für Heringe wie sie nur teilweise zugänglich ist. Aber dieses Jahr wird es anders. Schließen Sie sich dem Hering-Tagging-Team des Smithsonian Environmental Research Center an, das untersucht, was mit Heringen wie Henrietta passiert, wenn jemand einen Damm füttert.

Jedes Frühjahr, solange Aufzeichnungen geführt werden, kommt eine Menge von Hunderten von schwarz gekrönten Nachtreihern in den Smithsonian National Zoo, um sich zu paaren, zu fressen und im Allgemeinen für Aufruhr zu sorgen. Viele der Tierpfleger im Zoo genießen sie, aber sie können ein schwer zu liebender Vogel sein.

Jeden Herbst wird der Frieden wiederhergestellt, wenn die Reiher aufbrechen und abfliegen… wohin? Mehr als ein Jahrhundert lang wusste es niemand. Bis jetzt.

Amerikas unbekannter Starkoch

Als Lena Richard ihr erstes Hühnchen im Fernsehen kochte, schlug sie Julia Child um über ein Jahrzehnt auf der Leinwand. Zu einer Zeit, als die meisten afroamerikanischen Köchinnen hinter Küchenschwingtüren arbeiteten, beanspruchte Richard ihren Platz als kulinarische Autorität und sendete in den Wohnzimmern der weißen Elitefamilien von New Orleans. Sie war Unternehmerin, Pädagogin, Autorin und Ikone – und ihr Vermächtnis lebt in ihren Rezepten weiter.


Samstag, 21. November 2009

Ein guter Champagner liebt mich


Ich habe bereits darüber geschrieben, und als die Frage nach dem Lieblings-Champagner kürzlich auf LinkedIn gestellt wurde, konnte ich nicht anders, als zu antworten. Wenn Sie nicht auf LinkedIn sind, hier ist mein Beitrag.

Weil ich Champagner so sehr genieße, habe ich gesagt: "Ein guter Champagner liebt mich." Ich bin kein Experte, aber ich weiß was ich mag und ich mag was mich mag.

Ich bin zu diesem Schluss gekommen, weil ich nie verstehen konnte, warum manche Leute Champagner mit Kopfschmerzen assoziieren. Sie geben dem Zucker die Schuld. Ich gebe dem Preis die Schuld. Buchstäblich. Wirklich guter Champagner kostet.

Wie jeder gute Wein muss auch Champagner aus guten Trauben stammen und richtig behandelt werden. Traditionelle Methoden, bei denen nur der Saft der ersten Pressung verwendet wird, und der minimale Kontakt der Häute tragen dazu bei, dass es großartig wird. Selbst bei den heutigen technologischen Fortschritten werden Arbeitsstunden benötigt. All dies plus Alterung vor der Veröffentlichung und die inhärenten Immobilienwerte erhöhen die Kosten.

Ich liebe die Toast- und Hefearomen von Krug, die Fähigkeit, nur ein Glas mit 187 ml zu haben. von Laurent-Perrier, und wenn er anfällig für Kopfschmerzen ist, Bollinger’s RD (vor kurzem ausgespeist.)

Wie Eugene O’Neill in The Iceman Cometh bemerkte: "Manche Leute lieben ihren Champagner." Genau wie ich. Trockene, winzige Bläschen, vielleicht ein Hauch Zitrone oder ein wenig Alter. Abgerundet, so dass es gleitet, mit einem anhaltenden Finale. Und weil ich mich am nächsten Tag gut fühle, weiß ich, dass ich geliebt werde.


Ich wurde kürzlich von meinem Sohn angesprochen und gefragt: „Hey Papa, warum bist du Koch geworden?“

Obwohl die Antwort schnell war, gab mir die Antwort nicht gerade ein warmes Fuzzy. Ich musste einen Schritt zurücktreten und über die Gründe nachdenken, die mich dazu bewogen haben, einen solchen Beruf zu wählen.

Ich glaube, es war ungefähr zu der Zeit, als Tim Burtons Batman 1989 mit Keaton und Nicholson herauskam, als er mit einem alten High-School-Kumpel sprach. Er hat mir diese Idee einfach vorgestellt und haha ​​eine „Legende“ war geboren. Meine erste Antwort an ihn war: "Ist das dein Ernst?" Was weiß ich übers Kochen? Mann, ich möchte die nächsten 3+ Jahre nicht in der Kochschule verbringen, da ich gerade die High School abgeschlossen habe. Aber wenn ich mich recht erinnere, gab es als junger Mann einen wahren Moment der Klarheit, als die Aussichten dieses Unterfangens getroffen wurden. Die Mädchen." Mädchen wie Kerle, die kochen können, denke ich laut. Abgesehen davon, was gibt es sonst noch, wenn du 19 und ahnungslos bist?

Im folgenden Herbst zog ich nach Dallas und wurde schnell als Cold-Side-Koch in einem sehr schönen Renaissance-Hotel in Richardson angestellt. Ich hatte das Privileg, unter einem späteren Meisterkoch zu arbeiten, einem pompösen Arsch eines Franzosen, der viel lieber eine brutzelnde Fajita-Pfanne nach dir wirft, als dir Hallo zu sagen. Von dort zog ich zurück nach Austin, um ACC und das 3-jährige kulinarische Programm zu besuchen, das ich 1995 abschloss. Gleichzeitig war es erforderlich, dass ich in einer gesponserten Arbeitsstätte unter der Anleitung von zwei zertifizierten Küchenchefs, Tom ., arbeite und Shawn, sowie mein Lehrer, der im Four Seasons Austin als einer der zehn besten Küchenchefs von Texas ausgezeichnet wurde. Ich begann schnell, vielversprechend zu sein und wurde viele Male befördert, was für mich als Lehrling unerhört war. Am Nachmittag habe ich mich schließlich in der Rolle des Restaurants Sous niedergelassen. Zu diesem Zeitpunkt traf ich Troy und Bra-hish, die ich treffend die „Schimmerzwillinge“ nannte, da sie immer von etwas high waren. Diese beiden wurden für einen Zeitraum von 4 Jahren zu meinen einzigen sozialen Kontakten und durchlebten Phasen des Rausches und des für Köche typischen schlechten Verhaltens.

Der folgende Zeitraum von sagen wir 12-15 Jahren ist etwas verschwommen. Das Schöne daran, ein Koch zu sein, besteht darin, den Job immer wieder wechseln zu können, ohne dass es einem zuwiderläuft. Die Dinge, an die ich mich wirklich erinnere, sind ein paar ausgewählte Fakten wie: Irgendwo dort zu heiraten und zu sehen, wie alle drei meiner Kinder geboren wurden. Colorado Springs, Rapid City und dann Austin waren alle Stationen meiner Pilgerreise ins kulinarische Heilige Land, und ich dachte überhaupt nicht an irgendetwas oder irgendjemand anderes. Ich war ein besessener oder besessener Mann. Da ich die natürliche Fähigkeit hatte, alles, was ich anfasste, in Gold zu verwandeln, war die nächste Stufe brutal offensichtlich, ich war zu Größe bestimmt.

2001 bekam ich die Schlüssel für den Ferrari im frisch renovierten Hilton Austin am Flughafen. All die Jahre der harten Arbeit, der Opfer, der langen Nächte und des Geplänkels in der Kneipe hatten sich im zarten Alter von 27 Jahren ausgezahlt. Ich merkte schnell, dass ich mit Werbung jeglicher Art nicht umgehen konnte und es erst gegen 3 oder geschafft hatte, dort zu sein also Jahre. Letztendlich war mein Temperament mein Untergang. Bei der Arbeit hier und dort merkte ich, dass mein Denken immer ausschweifender wurde und ich weiterhin einen gefährlichen Weg des starken Alkoholkonsums und des Drogenmissbrauchs einschlug.

2006 traten die Hills of Lakeway ein, wenn auch nur als Exec Sous. Ich wusste, dass der Head-Typ nur für kurze Zeit da sein würde, also nahm ich es. 6 Monate später war ich König Dingaling. Die Werbung war unwirklich, ebenso wie der schöne, saftige Gehaltsscheck. Es wurden Artikel geschrieben, und Anerkennung kam in Form von Freundschaften mit den Vorgesetzten in diesem Teil des Hügellandes. Aber mit den Kopfschmerzen kam die unangenehme Erkenntnis, dass ich sterben würde, wenn ich nicht alle anderen außerschulischen Aktivitäten aufhörte.

Dann kam diese schreckliche Nacht im März 2008, eine Woche vor meinem 38. Geburtstag, nach einer brutalen Saufepisode und weiß Gott was noch. "Die Party war vorbei." Die Erfahrungen, die ich in diesem Teil meines Lebens gesammelt habe, sind von unschätzbarem Wert und ich bin einer höheren Macht wirklich dankbar, dass sie mich verschont hat. Ich bereue nichts davon, sondern kann zwischen dem Typ Mensch, der ich war, und dem Typ Mensch, der ich sein wollte, unterscheiden.


Groucho und Freddy. Oryx und Strauße. Katzen und Dinosaurier. Diese Dinge gehören zusammen wie … nun, sie passen wirklich überhaupt nicht zusammen. Dies sind lustige Geschichten in einem Goodie-Bag einer Episode. Es ist Sidedoors drittes "Best of the Rest!"

Wir tragen ständig Portraits bei uns: Geschichtsunterricht im Taschenformat in Form von Dollar und Cent. Die kürzliche Entscheidung, Harriet Tubman auf die 20-Dollar-Rechnung zu setzen, lässt uns darüber nachdenken, wer auf unserem Geld steht und wie sie dorthin gekommen sind. Diese Episode des Podcasts „Portraits“ aus der Smithsonian’s National Portrait Gallery unternimmt eine rasante Tour durch das Geld der Vergangenheit und zeigt alles von Häschenhaufen bis zu George Washingtons Brustwarzen. T.

BONUS: Die Pandemie von 1957, die es nicht war

Im Jahr 1918 starben weltweit mehr als 50 Millionen Menschen an einer Grippepandemie. Vierzig Jahre später wäre es fast wieder passiert. Diese Woche kehren wir bei Sidedoor in eine Zeit zurück, in der die Viren siegreich waren, und wir erinnern uns an einen Mann, Dr. Maurice Hilleman, dessen Virtuosität bei den Impfstoffen dazu beigetragen hat, das Blatt im Krieg gegen Infektionskrankheiten zu wenden.

Wir haben diese Episode mit einem Bonusinterview aktualisiert, um darüber nachzudenken, was wir aus unserer aktuellen Pandemie gelernt haben. Ob.

Halten Sie Ausschau nach einem Hering

Henrietta der Flusshering ist kein besonders glamouröser Fisch. Aber sie hat Mut. Jeden Sommer schwimmt sie in den Atlantik, und jeden Frühling macht sie die 500 Meilen lange Reise zurück zum Patapsco River in Maryland, wo sie geboren wurde - ein Lebensraum, der seit mehr als einem Jahrhundert für Heringe wie sie nur teilweise zugänglich ist. Aber dieses Jahr wird es anders. Nehmen Sie am Hering-Tagging des Smithsonian Environmental Research Center teil.

Jeden Frühling, solange Aufzeichnungen geführt werden, eine Menge von Hunderte von schwarz gekrönten Nachtreihern stürzen sich in den Smithsonian National Zoo, paaren sich, fressen und verursachen im Allgemeinen einen Krawall. Viele Tierpfleger im Zoo genießen sie, aber sie können ein schwer zu liebender Vogel sein.

Jeden Herbst wird der Frieden wiederhergestellt, wenn die Reiher aufbrechen und abfliegen… wohin? Mehr als ein Jahrhundert lang wusste es niemand. Bis jetzt.

Amerikas unbekannter Starkoch

Als Lena Richard ihr erstes Hühnchen im Fernsehen kochte, schlug sie Julia Child um über ein Jahrzehnt auf der Leinwand. Zu einer Zeit, als die meisten afroamerikanischen Köchinnen hinter den Schwingtüren in der Küche arbeiteten, beanspruchte Richard ihren Platz als kulinarische Autorität und sendete in den Wohnzimmern der weißen Elitefamilien von New Orleans. Sie war Unternehmerin, Pädagogin, Autorin und Ikone – und ihr Vermächtnis lebt in ihren Rezepten weiter.

Der amerikanische Zeitungsverleger und Allround-Exzentriker Charles Francis Hall war ein unwahrscheinlicher Kandidat, um ein Arktisforscher zu werden. Trotzdem unternahm er drei Reisen in den gefrorenen Norden, bis er dort unter verdächtigen Umständen starb. Schärfe deine Schlussfolgerungen und schließe dich uns auf Sidedoor an, um einen epischen gefrorenen Krimi mit Schiffbruch, Romantik und einem Social-Media-Liebling mit einem dunklen Geheimnis zu erleben.

Das Leben ist hart, lasst uns meditieren!

Während sich die Amerikaner einem vollen Jahr des Pandemielebens nähern, herrscht eine überwältigende Vorfreude: Wann können wir uns impfen lassen? Wie wird das Leben in sechs Monaten aussehen? Wann wird das Leben zurückkehren? normal? Vielleicht weil sich der Blick nach außen so entmutigend anfühlt, schauen viele Menschen nach innen, durch Achtsamkeit und Meditation. In dieser Folge von Seitentür, lernen wir Achtsamkeit und Meditation aus der Sicht der Religion – eine buddhistische S.

Reservierungsmathematik: Navigieren in der Liebe in den amerikanischen Ureinwohnern

Wenn Sie den Begriff „Vollblut“ gehört haben, kennen Sie das Konzept der Blutquanten bereits. Aber die amerikanischen Ureinwohner sind die einzigen Völker in den Vereinigten Staaten, deren Identität dadurch definiert wird. Durch die Fotografie von Tailyr Irvine, die im National Museum of the American Indian ausgestellt ist, werfen wir einen Blick auf die koloniale Entstehungsgeschichte des Blutquantums: woher es kam, warum es überdauert und wie es weiterhin am meisten beeinflusst.

Als aufstrebende junge Bluessängerin in den 1950er Jahren stand Barbara Dane vor der Wahl: Ruhm und Reichtum oder ihre Prinzipien. Sie verließ die Mainstream-Musikindustrie und wurde eine revolutionäre Musikproduzentin – im wahrsten Sinne des Wortes. Angeregt durch Fidel Castros internationales Treffen von Protestsängern gründete Dane ein Plattenlabel, das die Klänge des sozialen Wandels auf der ganzen Welt veröffentlichte und zukünftige Generationen von Protestmusik inspirierte.

Wie Wonder Woman ihren Groove zurückbekommen hat

Wonder Woman ist die bekannteste weibliche Superheldin aller Zeiten, aber sie hat viel durchgemacht. Wonder Woman, die Idee eines Psychologen, erschien in den 1940er Jahren auf den Comicseiten als Gegenmittel gegen die „erniedrigende Männlichkeit“ männlicher Superhelden. Aber in den frühen 70er Jahren hatte Wonder Woman eine Midlife-Crisis. Sie hatte ihre kugelsicheren Armbänder und das Lasso der Wahrheit aufgegeben … und eine Boutique eröffnet. Es brauchte eine feministische Zeitschriftenbucht.

Im Jahr 1890 waren die Amerikaner begeistert, als sie die Nachricht hörten, dass Thomas Edison seine Phonographentechnologie einsetzte, um Porzellanpuppen eine Stimme zu geben. Aber ihre Freude verwandelte sich in Entsetzen, als sie seine Puppen in die Hände bekamen. In dieser Episode von Sidedoor hören wir eine Kurzgeschichte, die sich vorstellt, was passiert, wenn zwei kleine Mädchen eine von Edisons sprechenden Puppen als Weihnachtsgeschenk erhalten und eine dieser Puppen mit einem Experten treffen.

Bonus-Episode: Sturm in einer Teetasse

Diese Woche haben wir eine Folge aus dem NHPR-Podcast „Outside/In“ über Reisetauben. Die Wandertaube ist eine der symbolträchtigsten Aussterbegeschichten der Welt.Es ist eine warnende Geschichte, wie in nur wenigen kurzen Generationen eines der Weltwunder vollständig ausgerottet werden könnte. Aber als diese Erzählung in einem populären Buch in Frage gestellt wurde, 1491 von Charles Mann, was sagt uns die Antwort über die Naturschutzbewegung.

Bonus-Episode: Damals rief das FBI an

Diese Woche teilen wir eine Episode von „Detours“, einem neuen Podcast von unseren Freunden von GBH und PRX. Der Podcast teilt überraschende Geschichten, die sich hinter den Kulissen der PBS-Fernsehklassiker „Antiques Roadshow“ abspielen. In dieser Episode: eine seltene Daguerreotypie, Edgar Alan Poe und … das FBI.


Pinky Promises sind golden

Die Geschichte ist überhaupt nicht meine. Seine UnderCoverFungo's.

Ein paar Schritte und, ‘UPDATE – ICH HASSE ES, DAS TELEFON ZU VERWENDEN, ICH WILL DIESES LMAO NICHT TUN ^.^’. Doch bevor sie nach dieser kurzen Pause überhaupt weiterziehen konnten, rollte ein versnobt aussehendes Flugzeug mit einem großen Federhut auf sie zu. Tsundereplane stört nicht absichtlich oder so! Es hat seine Spitze/Schnauze ausgewrungen…? Auf und ab: „HMF! >_<. Menschlich. “ Sie drehte ihre Flügel auf und beschwor mehrere kleine Flugzeuge, die über das To sausten und Bomben abwarfen. Diesmal reagierte Sans schnell und riss Frisk hoch, als eine Bombe auf dem Boden einschlug, und verhinderte, dass eine lange Rauchsäule aufstieg. Frisk schlug Sans vor, zurück zu bleiben, da das Flugzeug sie stattdessen offensichtlich haben wollte. Als die Bomben aufhörten, rutschte Frisk zu dem versnobten Flugzeug, aber nicht zu nahe. Es neigte seinen Kopf, damit die Fenster den kleinen Menschen sehen konnten, der sich ihm langsam näherte. „E-ähhh? Menschlich?" Es wich zurück und schüttelte abweisend die Nase, bevor es Frisk in seiner Nähe einsperrte. Große Flugzeuge wurden heraufbeschworen, die an Sans vorbeisausten und in einen langen Strom von Rauchschwaden eindrangen, an dem das Skelett nicht vorbeikam. Frisk schaffte es, den Flugzeugen auszuweichen und kam dem ursprünglichen Flugzeug „Mensch I“ so viel näher. Es wandte sich schüchtern ab, als sich der Rauch in die Luft auflöste.

„Oh, oh, Gott sei Dank… Kind!“ Sans eilte herbei und freute sich zu sehen, dass sie noch in einem Stück waren…

Nun, das war, bevor das Flugzeug ihn anschnauzte, weil es ihm zu schnell zu nahe kam, „H-Hey, sieh zu, wie es ruckelt! T-Aber ich denke, wenn es nirgendwo anders ist, können Sie näher stehen. Stehen ist so scharf.“

Danach sahen die beiden zu, wie der Boden einen kühlenden Dampfstrahl zischte – was auf seine Weise seltsam war, aber was auch immer, der Autor mag es nicht, heiß zu sein… „Dampfventile? Ich glaube, Alphys hat mir davon erzählt. Der Kern kühlt ab, indem Dampf durch diese freigesetzt wird. Und gleichzeitig als Transportmittel! Ziemlich cool, wenn du kein Kleid trägst! Hä?! Hast du ein Kleid angezogen?!“

"Whoa, beruhige dich, Haifischköder, wir tragen keine Kleider."

„ WAS PASSIERT, WENN DU NE… TRÄGT? OOH, VIELLEICHT SOLL ICH-“

"N-n, es ist in Ordnung Paps!" Frisk kicherte vor dem Bild von Papyrus in einem Tutu.

Als die beiden durch die kühlende Brise und die Kraft der Lüftungsöffnungen in andere höher gelegene Länder der Gegend geweht wurden, fanden sie schließlich eine verbrannte Pfanne, die Frisk mit ihrem Notebook tauschte und sie sich an ihrem Gürtel festschnallte.

„Hehehe, kochen mit Stil Kiddo“

Zurück auf die Hauptstraße, 'UPDATE - omg ive hatte meine Klaue 5 Minuten lang über die letzte Ziffer. omg ich werde es einfach machen. Ich werde einfach anrufen!’ Sans schüttelte den Kopf und lächelte, als der schüchterne Alphys, den er kannte, immer noch da war, ähnlich wie Undyne. Er hatte nicht damit gerechnet, dass das Telefon klingeln würde, aber sobald er abheben wollte, legte es auf… Die beiden fanden ihren Weg zu einem langen Landstrich mit Metallkugeln, die hin und her bewegten, während sie regelmäßig herausschossen blaue und orange Laser. Das Telefon klingelte erneut, woraufhin Sans abnahm, bevor die Eidechse wieder an ihnen hängen konnte. “ gefangen cha’ya pantoffelsalamander

„Äh! Warte, bin ich am Lautsprecher?“

"Hallo Alphys!" grüßte Frisk, was den Wissenschaftler etwas nervös machte.

„H-Hi, also die blauen Laser! Äh! Ich meine, Alphys hier! Hallo! Die blauen Laser werden Ihnen nicht schaden, wenn Sie sich nicht bewegen! O-orange, ähm. y-du musst dich bewegen und sie. ähm, sie werden nicht ähm. Bewegen Sie sich durch diese! . Äh, tschüss!“ Als sie auflegte, summte das Telefon herum: „UPDATE – OMG I DID IT! Krallen haben nicht mehr so ​​gezittert, seit Undyne mich angerufen hat, um nach dem Wetter zu fragen. v.v’. Die beiden manövrierten leicht um den Laserlaser herum, direkt nachdem sie einen Entfernungslaser passiert hatten. ‘Update – WARTEN SIE HIER UNTEN KEIN WETTER WARUM HAT SIE MICH ANRUFEN?!’

Frisk grinste schelmisch und nickte Sans zu, um den Fisch abzurufen.

" Was?! Warum rufe ich Alphys wegen des Wetters an? Wen interessiert das?! Ist es nicht natürlich, die Meteorologie zu lieben?!“ sagte sie eher defensiv.

“ ZOINKS! Ich dachte, das wäre nur eine Entschuldigung, um mit ihr zu sprechen. ICH WUSSTE NICHT, DASS HIER UNTEN WETTER WAR!“

„J-JA?! ES GIBT! Und ich prognostiziere eine ankommende Front von SHUT UP!“ Währenddessen schaltete Frisk den Laser mit einem einfachen Umlegen eines Schalters aus und genoss das laute Gespräch über den Lautsprecher.

Natürlich musste Sans zusammen mit dem Menschen das Lachen zurückhalten, da er wusste, dass Undyne seinem Bruder nichts anhaben würde … Schade. “ WOWIE! BRAUCHE ICH EINEN SCHIRM?“

„Oh Papyrus. Ich kann dir nicht böse sein!“

“ ES IST OKAY, ICH VERGEBE DIR! PSSST, WANN WAR SIE WÜTEND AUF MICH?“

Vorwärts marschierend summte das Telefon in einem lebhaften Ton, "UPDATE - oh mein Gott, ich habe vergessen, ihnen zu sagen, wohin sie gehen sollen!&39 Dann gab es eine kurze Pause, bevor das Telefon ein kleines Textfeld hochlud, in dem stand: "SÜß" BILD VON MIR JETZT ^.^'. Es schien ein Foto des Mülleimers in der Nähe des Computertisches zu sein, den Alphys benutzt hatte, mit rosa Glitzerfiltern darüber. Nur einen kleinen Moment später klingelte das Telefon, als die beiden eine einzelne Insel des Landes hoch über der kochenden Lava unten hinuntergingen. " A-A-Alphys hier! The-Die nördliche Tür bleibt verschlossen, bis Sie. s-löse die Rätsel rechts und links! Ich-ich-ich-d-m-ich-d-m-ich-m-ich-m-so-zuerst-gehen!" Sans sah das Kind an, um sich zu entscheiden, nur um als Antwort mit einem Schulterzucken und dem Zeigen auf eine andere stabile Insel zu seiner Rechten zu sehen. Sie warteten darauf, dass der Stiel mit erfrischender Luft durchbrach, sobald der Pfeil, auf den er zeigte, der richtige war.

Drüben auf der rechten Insel stießen sie auf zwei größere Monster, die mit ihren eigenen Telefonen herumspielten, während ein kleines Radio neben dem rauchigen schwarzen Hauch Musik spielte. Das Skelett machte Platz für das andere Monster, das einen schönen Geschäftsanzug trug. Das Monster war ziemlich groß und zeigte irgendeinen Döbel, eine Sonnenbrille und seine drakonischen Augen, während seine dicken grünen, verbrühten Finger mit dem Telefon spielten, während sein kurzer Schwanz wackelte. " Autsch, Kumpel?"

Die große Eidechse lächelte breit, "Der Weg zur Arbeit ist versperrt, damit ich Zeit hatte, Mettatons Show auf meinem Handy zu sehen. Die Spezialeffekte waren heute unglaublich! Dieser Mensch sah fast REAL aus! natürlich kennt ein erfahrener Zuschauer wie ich CGI, wenn er es sieht." Er kicherte, Frisk wurde aus den Augenwinkeln erwischt. " Wow, sie haben schon Kostüme für Kinder gemacht? Diese sind ziemlich gut, aber es könnte einige Störungen verursachen. Andererseits sieht es ziemlich falsch aus.' Er strich über sein schuppiges smaragdgrünes Kinn, während Sans seine Pupillen drehte.

Frisk nahm sich Zeit, um über den schwarzen Rauch zu spähen wie ein Monster in Jeans und einem weißen Hemd, ähnlich wie Sans'. Sie drückten gekonnt einige Knöpfe, um Videos anzusehen, während die andere wischende Hand einen dunklen schwarzen Kaffee hielt. Frisk dachte, sie könnten irgendwie mit Grillby verwandt sein, als sie ihn beobachteten, und erinnerte sich nicht daran, ob sie sie oben auf dem Hügel gesehen hatten oder nicht, da es ziemlich dunkel war. Die dunkle Wolke eines Monsters spürte jemanden hinter seinen Schultern, ohne seine Sonnenbrille zu bewegen. " Heh, interessiert, was ich mir ansehe, oder? Es ist einfach, es ist Mettaton."

"Wissen Sie etwas über "", fragte Sans.

Der Rauch grinste. Wenn es könnte, " Heeeya Sansy Boy, wie geht es meinem Cousin'?"

" ach weißt du, wie immer hitzköpfig."

Der schwarze Smog kicherte: " Wie auch immer, Mettaton? Ja, er ist der beliebteste Star im Underground! Sein Fanclub hat wahrscheinlich mindestens zwei – nein, DREI Dutzend Mitglieder! Und dabei zähle ich noch nicht einmal!"

" hmm, das ist ziemlich beeindruckend." Sans gab zu, als er sich verabschiedete, und fuhr mit Frisk weiter auf eine metallische Lichtung, die von einer Wand nach oben führte. Einmal drinnen, spottete Sans, " beeindruckend dumm."

" Sans? Wie kommt es, dass du Mettaton nicht magst?"

" he. leichtes Kind. er ist narzisstisch, pompös und voller Selbst. Ja, er könnte ein Roboter sein, aber alpha hat ihn gebaut. Sie sollte ein bisschen mehr Respekt bekommen. und ... nun ja. Paps mag ihn wirklich und kauft seine Scheiße, damit er beliebt wird und Freunde hat. aber Popularität bedeutet keine Garantie für Freunde." Er runzelte die Stirn. "Leute, die dir folgen, nur weil du beliebt bist, haben normalerweise nicht die besten Absichten von dir, und stattdessen ist es nur voller leerer Freundschaft. i.. ich möchte, dass Paps Freunde haben. echte an seiner Seite zu bleiben. Ich möchte nur, dass er wirklich glücklich ist. "

Frisk tätschelte den saphirfarbenen Pullover, "Du bist ein gutes Monster ohne Wingdings"."

' UPDATE - frage mich, ob es keinen Spaß machen würde, wenn ich das Rätsel erkläre. "Sans seufzte innerlich, als er das Telefon umklammerte. Alphys wusste, dass der Mensch durchkommen musste, oder? Warum geben Sie ihnen nicht einfach die Lösung, anstatt ab und zu anzurufen. Ja, Sans mochte langsam, aber das war etwas mühsam, wenn man bedenkt, dass Alphys sie leicht kontaktieren und ihnen sagen konnte, wie man bestimmte Dinge löst, die nicht so offensichtlich waren. " Schiff erschießen, Kisten bewegen." Frisk las vor, bevor er ein weiteres Monster in Schatten bemerkt. Dieser war der Kopf eines Fuchses ohne die weißen Abzeichen. Es wippte auf und ab. " Die Tür, die durch das Gelände führt, ist geschlossen? Also habe ich das Rätsel ausprobiert? Aber mir ging immer wieder die Munition aus und es wurde immer wieder neu gestartet? Und meine beiden Kollegen helfen nicht? Es ist, als ob sie nicht einmal zur Arbeit gehen wollen? Warum versuchst du es nicht. Versuchen Sie es mit der Konsole?" Sans sah zu, wie der kleine Mensch den Fuchs tätschelte und sich an einer Art Griff festhielt, den Sie in einem Arcade-Spiel sehen, um virtuelle Fahrzeuge zu steuern. Sobald sie sich bewegt hatten, bewegten sich in der Nähe befindliche Kisten in einem großen Container, bis das Ziel in klarer Sicht zu sehen war. Frisk drückte einen kleinen Knopf herunter, wodurch eine magische Kugel aus der Wand schoss und das Ziel in zwei Hälften zerschmetterte.

" wow. " Sans blinzelte ein wenig und bewunderte, wie sie es so leicht herausfanden.

Der Fuchs hinter dem Kind sprang noch höher auf und ließ seine Sonnenbrille fast von seiner flauschigen Schnauze schleudern, "Wow?! Du hast es gelöst?! Ich bin beeindruckt?! Du musst ein totaler Nerd sein?!"

Auf dem Weg nach draußen zeigte Frisk auf das Telefon, was Sans zum Lachen brachte und die Situation über die Leitung erklärte, da er die Reaktionen der anderen beiden hören wollte.

" OH NEIN! DIE PUZZLES REAKTIVIEREN. HABEN DIESE MENSCHEN IHRE ARBEIT VERPASST?"

Sans grinste und kicherte, was Frisk dazu brachte, ihren Mund vor ihrem eigenen Lachen zu verbergen. " Ja. Deshalb vermisse ich auch die Arbeit."

" OH MEIN GOTT! SANS GO MACHEN SIE IHREN JOB-WARTEN, HILFEN SIE ABER DEM MENSCH?"

"Tch, du "Kind" mich? Natürlich helfe ich 'em."

" UGH. WAS AUCH IMMER. ICH BIN EINFACH GLÜCKLICH, DASS ICH NICHT IN HOTLAND LEBE."

" WARUM ÜBERSPRINGEN SIE DANN WORK-OH RICHTIG. DEM MENSCH HELFEN, ICH VERGESSEN."

Auf der gegenüberliegenden Insel eines Landstreifens versperrte ihnen bald ein blau leuchtender Laser den Weg. Dabei zuckte das Skelett mit den Schultern und drehte sich um, nur um das Kind in einem Small Out schnaufen zu lassen und seinen Pullover zu fassen, ohne sich selbst umdrehen zu müssen. Das Telefon klingelte und ließ zwei Trapper-Monster hinter dem blauen Licht ihre Köpfe bedecken und über den widerlichen Alarm fluchen. " du 'ello?"

" Alphys! Hier! D-dieser blaue Laser scheint völlig unpassierbar! B-B-Aber! Als königlicher Wissenschaftler habe ich ein paar Tricks im Ärmel! Ich werde mich in die Hotland-Laserdatenbank hacken und sie entfernen!"

Als sie auflegte, verschwand der Laser, ein kleines Metallstück bedeckte nun das mechanische Bit, aus dem es herausschoss. " Sie und du wissen beide, dass ich mich einfach teleportieren kann, richtig?"
Frisk stupste seinen Ellbogen an, warf ihm einen kleinen Blick zu und flüsterte, damit Alphys das Thema nicht belauschen konnte: " Mach einfach mit, sie braucht das Selbstvertrauen."
Sans seufzte leicht und schüttelte seinen Schädel, "Du bist viel zu freundlich für dein eigenes gutes Kind. Apropos, diese beiden Kinder sind jetzt frei.&34 Seine aufgehellten Pupillen schwebten nach oben, um Frisk anzuweisen, ihre Augen auf zwei Teenager-Monster in der gleichen Art von Uniform zu richten, die Alphys in einem ihrer Comics hatte. Einer trug eine rote Mütze, während sich lila Tentakel zuckend aus den Seiten ihres Gesichts zogen, als ob sie sich wie Haare benahmen. Die lilane knallte etwas Kaugummi, als sie mit einem Fuß auf einem Skateboard hin und her schaukelten. Die andere sah aus wie Grillby, nur mit einem grünen Inferno, das sie stattdessen einhüllte. Und sie hatte eindeutig Augen, die viel leichter zu sehen waren als die anderen Frey-Monster. " hm. " Sans rief schnell das andere Duo bei Snowdin an, " yo Kiemenmut, hier tummeln sich zwei Kinder. Ich bin mir nicht sicher, ob sie übersprungen sind oder ob es an den blauen Las-" lag

" Hä? Diese Kinder schwänzen die Schule?!&34 Sie schnitt das kleine Skelett ab und keuchte auf&34 . Nun, ich kann es ihnen nicht verdenken, die Schule ist scheiße!&34 Sans rollte seine Schüler, so viel zu "Big Bad Fun Police Guard. '. Wie kommt es, dass sie ihn immer überredet hat, dumme Scheiße zu machen, aber nie jemand anderen? " Wir müssen einen Weg finden, es kühler zu machen. Hey, was ist, wenn ich ihre Schule besuche?! Dann könnte ich ALLE Lehrer verprügeln! Okay, vielleicht würde ich keinen Lehrer verprügeln. "

Sans legte einfach ab und zu auf, als Frisk grinste und ihn beobachtete, " . Ich kann nicht glauben, dass das kleine Eidechsenkind recht hatte. Frisk schnaubte ein kleines Kichern.

Frisk und Sans schlugen vor und einigten sich überraschend darauf, nach dem nächsten Rätsel mit den beiden Monstermädchen zu sprechen. Dieses Rätsel war dem anderen sehr ähnlich, dieses Mal versuchte Sans es herauszufinden, die Arbeit aufzuteilen, die ihm sehr unähnlich war, weil er am liebsten nichts tat. Danach tauschten sich einige kleine freundliche Geplänkel mit dem Skateboarder aus, "Wir hingen rum, als plötzlich ein Haufen" Puzzles aus dem Nichts reaktiviert wurden. Dies ist ein riesiges Problem. Es herrscht! Sie müssen die Schule deswegen abbrechen! Einen Augenblick. AUUUUGH, es sind Sommerferien! " Frisk erinnerte sich, dass die Schulzeit der Monster ein bisschen anders war, weil ihr Sommer ein bisschen weg war, aber nachdem sie befreit waren, hatten sie sich ganz gut in der Schule von The Surface eingelebt . Frisk erinnerte sich danach plötzlich daran. Sie hatten nur noch eine Woche Pause und mussten wieder zur Schule! Sie waren jedoch dankbar, dass bis zu ihrem eigenen Sommer nur noch drei Monate waren.

" Oh, hallo, Onkel Sans. Schließlich! Jemand hat den Laser ausgeschaltet! Jetzt, wo wir frei sind, können wir es. Nun, äh, ich schätze, wir bleiben einfach hier stehen. Wie auch immer, wie ist Grillen?"
" pth, ich schwöre, du und dein Dad sind eins. Grillen geht's gut und außerdem sind deine Väter auf der anderen Seite."

" Ja, ich hörte ihn irgendwie vorhin schreien und wir wurden eingesperrt. Apropos. HEY DAD!"

Der schwarze Rauch eines Monsters in der Nähe winkte der Gruppe zu, " YO!"

" KÖNNEN WIR SPÄTER EINIGE GLAMBURGER AUF DEM WEG NACH HAUSE ABHOLEN?!

Sans kicherte, ebenso wie Frisk. Sans erinnert sich oft daran, dass er das mit seinem Vater geredet und durch die Labore geschrien hat. Er vermisste diese bequemen Zeiten. Während Frisk das manchmal mit Asgore machte, wenn Flowey irritiert war und das Essen von The Surface probieren wollte. Sie haben sich auch wirklich nach diesen Zeiten gesehnt. Als die beiden in Gedanken dastanden, sprach die grüne Flamme: " Hm? Netter Versuch, aber deine Herumlunger-Technik muss noch bearbeitet werden."

Frisk blinzelte, bevor sie bemerkte, dass sie mit ihnen sprach, und legte verlegen ihre Arme hinter ihren Rücken und wirbelte den orangefarbenen Schmutz darunter leicht auf. Sans jedoch spottete, " oh bitte. Weißt du, niemand kann meine Fähigkeit zum Herumlungern übertreffen."

Der grüne Ruhm kicherte, " Ich lerne von den Besten. Hören Sie das Kind? Du hängst hier mit Onkel Sans ab, du wirst auch ein Herumtreiber sein!"

Nachdem die beiden Rätsel nun gelöst waren, öffnete sich für die beiden in der Mitte der Rätselräume eine große Metalltür mit Eisenschlössern und Stahlblechen. Als sie hineingingen, wandte Frisk den Blick ab, Sans war ihre Dunkelheit. Dadurch fühlten sie sich in gewisser Weise besonders. " Hey ähm. Wieso hat sie dich Onkel genannt?"

"Heh, ich bin ein Freund von Grillz, also hänge ich eine Weile ab, wenn seine Familie zu Besuch ist. Also fing sie einfach an aufzustehen und mich eines Tages Onkel zu nennen."

". Sans? Fühlst du dich jemals wie ein Onkel?"

" hehehe, manchmal denke ich. Fühlst du dich jemals wie das Kind deines Partners?"

Frisks Gedanken tauchten ein, als sie es verzweifelt vermissten, in Toriels Armen gehalten zu werden, "Manchmal. Hast du dich schon mal wie ein Vater gefühlt?"

Sans'Pupillen verblassen und bleiben für einen Moment oder so still. Er seufzte, es gefiel ihm nicht, wo das hinführte, " . kommt darauf an. hast du dich jemals gefühlt, als wärst du ein echtes Geschwisterkind von jemandem?" Es hätte vielleicht ziemlich unhöflich und hart gewirkt, aber Sans wollte dieses seltsame Gespräch einfach nicht fortsetzen.

Nachdem die beiden ruhig blieben, ging ein kleines Grollen durch Sans' Hand, "Update - was auch immer! Ich erkläre es dir einfach!' Das Skelett schloss die Augen und gluckste leise vor sich hin, da er dachte, die Eidechse sei weit zu sagen, um sie weiterhin anzurufen. Sans fiel jedoch platt in den Arsch, während Frisk aus dem plötzlichen lauten Klingeln des Telefons heraus jaulte. " Ähhh, denke ich. ähm. Hey! Über die Rätsel links und rechts! Sie sind etwas schwer zu erklären, aber – äh, du hast sie schon gelöst? Oh! A-Super!" Sie hing ziemlich schnell, als sie auf den Bildschirm einer der zahlreichen Kameras schaute.

Bevor die beiden einen weiteren Kühldampfabzug entlanggingen, der zu einem anderen führte und so weiter, beschlossen sie, die beiden anderen Monster aufzusuchen, um zu sehen, ob sie etwas Aktuelles hatten. " ICH HABE GEHÖRT, DASS DU METTATON TREFFEN MUSST!" Papyrus jaulte aufgeregt und munter.

" Wirklich? Vorsicht, dieser Typ macht mir schlechte Laune. " Sans seufzte leise, er konnte sich immer darauf verlassen, dass Undyne gemeinsame Gefühle mit bestimmten Monstern teilte.

" W-WAS? ABER ER IST SO BELIEBT. "

" Ich interessiere mich nicht für Menschen, nur weil sie beliebt sind."

" NUR, DAS KÖNNEN SIE SAGEN, WEIL SIE BELIEBT SIND."

" Pssssssht, was?! Beliebt bei WER?!"

" Awwww. Papyrus, du bist auch bei mir beliebt!"

Frisk mischte sich ein, was das Kompliment der Fische noch verstärkte, " ich glaube, Ihr beliebter Papyrus."

" AWW, WOWIE! WARTEN. HEISST DAS, DASS SIE ZWEI SICH NICHT UM MICH KÜMMERN?"

"Lass uns nicht mehr darüber diskutieren", sagte Undyne und versuchte, das Gespräch zu beenden, bevor es in unbekannte und unerwünschte Gebiete vordrang.

Apropos unbekannte und ungewollte Gebiete. Nachdem sie die Belüftung der kalten Luft überwunden hatten, landeten sie auf einem Land, in das Kacheln eingegossen waren. Sie fuhren fort. Nur um von reiner Dunkelheit verzehrt zu werden. Sans entzündete sein Auge in Flammen und stöhnte, als er nichts sah. Dies war weder normale Dunkelheit noch fortgeschritten. Es war magisch. Frisk kauerte sich neben das Skelett, bevor das Telefon klingelte. Sans hielt es in der Hand und beantwortete es aus dem hellen Licht, das vom Bildschirm strahlte. "H-Hey, es ist irgendwie dunkel da drin, nicht wahr? Mach dir keine Sorgen! Ich werde mich in das Lichtsystem hacken und es aufhellen!"

"Danke an eine Mühle alpha-&34 Die Lichter gingen an und gaben den Blick auf eine große Küchengarnitur frei, komplett mit Kühlschrank, Theke, Spüle, Mikrowelle und Backofen!

Alphys jammerte am Telefon. " O-oh nein. " Sans hängte sie auf, als er beobachtete, wie sich die Roboterkiste langsam hinter der Theke erhob.

! Willkommen Schönheiten, zur Premier Cooking Show von The Underground!" Ein großes glitzerndes rosa Logo erwachte irgendwie zum Leben, bevor sie ' Cooking With a Killer Robot . lasen

Sans sah sich verblüfft um, " wie hat er das überhaupt geschafft. seit wann gibt es diese küche-"

Mettaton, komplett mit einer Kochmütze, drehte in einer behandschuhten Hand einen großen Holzdreher, stoppte und wackelte damit, "Heizen Sie Ihre Öfen vor, denn wir haben heute ein ganz besonderes Rezept für Sie! Wir werden machen. EIN KUCHEN

! Meine lieben Assistentinnen hier werden die Zutaten sammeln! Jeder gib ihnen eine große, große Hand!" Er klatschte, gerade als eine weitere Klatschspur aus seinem vermutlich metallischen Körper erklang. Das Konfetti, das auf sie herabregnete, schien jedoch immer noch aus dem Nichts aufzutauchen, ähnlich wie Sans es tat. " Wir brauchen Zucker, Milch und Eier. Also los, Liebste!&34 Frisk drehte sich zu dem Skelett um und zuckte die Achseln. Sie gingen, um sich die Hände zu waschen – etwas, das sie mit Toriel zur Gewohnheit machten. Sie sollten jedoch nie Wasser bekommen - nicht einmal ein Getränk! " Dies ist keine Show über das Händewaschen, Liebling. Das ist mittwochs!"

Sans beobachtete, wie der kleine Mensch ein wenig schmollend die Unterlippe hob. Also damit. Sans grinste und legte seine Hand hinter Frisks Rücken, um mit ihnen zu gehen. Er fing an, das zu tun, was er gerne als "Herumdicken" bezeichnet. Er zeigte mit einem trägen Daumen und einem Lächeln auf den Ofen, „hey Mikromaschine. womit backen wir wieder Kuchen? dein Bruder hier drüben, richtig?"

Mettaton ignorierte die Belästigung, die Sans zu tun versuchte, " MTT-Marken-Mikrowelle! Ursprung der MTT-Herausforderung! Legen Sie Ihr Essen hinein und stellen Sie die Mikrowelle fünf Minuten lang auf hohe Stufe. Wenn Sie Ihr Essen noch erkennen können, verdoppeln wir Ihr Geld zurück!"

Das Skelett schöpfte die eiternde und schimmelige verbrannte Quiche aus der Tasche des Kindes. Gott sei Dank steckte Frisk es in eine Tüte. Mettaton sah stumm hinüber. ". W-Was ist. 'DAS'?"

" pth, Sie sind eine überlegene Technologie. Kind, was ist das?"

" Sehen Sie, selbst das Kind weiß es. du schuldest mir 1000g."

" Sieht es aus, als würde ich Geld drucken?"

" Beantworten Sie das nicht - wir verwenden keine Mikrowelle! Stattdessen-Oh ja! Wir benutzen Öfen! Und die Backöfen der Marke MTT erreichen Temperaturen von bis zu neuntausend Grad! Braten! Anstoßen! Verbrennung! Verkohlen! Du bist aufgeregt, bist du nicht Liebling? TM " Bei der Erwähnung von Verkohlung lief Frisk ein Schauer über den Rücken. hauptsächlich, weil der Name "Char" enthielt. Musste nur noch ein A hinzufügen.

Sans schnaubte ein bisschen, " du schuldest mir Blechdose. oh ja, "Watt" mit den elektrischen Strömen?" fragte Sans und beäugte die blauen elektrischen Ströme dessen, was nur als "Tod" bezeichnet werden konnte.

" Als kulinarischer Maßstab wird ein Todeskraftfeld um die Küche gelegt"

Filzen. Sich wohlfühlen. Durchstöbern Sie ein gutes, kluges Kind instinktiv ignorierte die Gegenstände auf der hinteren Theke und ging stattdessen zum Kühlschrank – wieder eine Anthere-Angewohnheit. " Milch? Eier? Im Kühlschrank? Auf keinen Fall Liebling! Sie würden kalt werden!" Das Kind hatte nur seinen Arm mit einer Hand am Griff ausgestreckt, bevor es zu Mettaton schaute und den Kopf in einen fast schmerzhaften Winkel neigte, um ihn zu fragen. Mann, vier Monate auf The Surface haben sie bei diesem Lauf ein bisschen durcheinander gebracht. Schließlich trugen die beiden die Sachen von der hinteren Theke zur vorderen, wo Mettaton auf sie wartete. Er warf seine Arme in die Luft, dann wieder nach unten, seine Hände umklammerten sich. " Präfekt! Tolle Job-Schönheiten – " Sans lächelte und verbeugte sich vor einem unsichtbaren Publikum. Der Roboter wurde leicht eifersüchtig, als ihn ein ausgestreckter Arm wegstieß. "Wir haben alle Zutaten, die wir zum Backen des Kuchens brauchen!&34 Sein Finger zeigte auf die einzelnen Gegenstände auf der Theke. " Milch, Eier, Zucker. OH MEIN! Warte einen großartigen Moment!" Er keuchte und legte seine behandschuhten Hände an die Seite seines kantigen Körpers. " Wie konnte ich das vergessen?! Uns fehlt die wichtigste Zutat!"

Sans kicherte und flüsterte so viel, dass Frisk jedes Lachen hören und zurückhalten konnte, „Mehl? oh warte, du hast alles benutzt, als du deinen Bildschirm gepudert hast."
Genau in diesem Moment verstummte die beruhigende Hintergrundmusik, als Mettaton langsam eine Kettensäge hochzog, wodurch Frisk erstarrte und Sans still wurde und seine Pupillen versteckte.

" EINE MENSCHLICHE SEELE!" Er drehte auf, während intensive Musik gespielt wurde. Frisk stand da, zu steif, um sich von der langsamen Kettensäge zu bewegen, die in der Luft knirschte und näherte sich ihnen. Sans wollte das Werkzeug schweben lassen und unten in die Lava schleudern, wurde aber zusammen mit dem Roboter unterbrochen, als ein Ruf von seinem Metakörper ertönte. Die Kettensäge stoppte ebenso wie die Musik, und Mettaton beantwortete jetzt einen plötzlich eintreffenden Anruf. " Hallo? Ich bin hier irgendwie mittendrin."

"W-Warte eine Sekunde!&34 Sans und Frisk seufzten erleichtert, als sie Alphys Stimme stottern hörten.

" oh alph, du herrliche pummelige Schlampe."

" Konnten Sie nicht warten. Sans! Y-Du Bastard! Ich bin nicht pummelig!"

" Hey, es war ein Kompliment, und außerdem. " Er klickte mit einer heraufbeschworenen Zunge, die sich hinter seinen Zähnen versteckte, " meinst du nicht, du großartiger Bastard?

" Er zwinkerte, als Frisk ein und zu ihrem eigenen Gesicht machte. " und außerdem mag Undyne rundere Menschen."

" Entschuldigung! Aber wir sind in einer Show! Jetzt müssen wir diese Worte piepsen!" warnte Mettaton.

" O-Oh r-richtig-richtig, die Show! Ähm. Konnten Sie nicht a verwenden. Könnten Sie das Rezept nicht ersetzen?"

Mettaton wurde dann still. " Ein Ersatz? Du meinst, eine andere, nicht-menschliche Zutat verwenden? . Warum?"

"Ähh, was ist, wenn jemand" vegan?"

Die Eidechse wurde bald von dem Roboterstern abgeschnitten, als er die Kettensäge fallen ließ und die Hände hochwarf. Die Gaming- und Cam-ähnliche Musik erfüllte die Luft, als er glücklich verkündete: " Das ist eine brillante Idee, Alphys! tatsächlich habe ich hier zufällig eine Option! MTT-Marke immer-bequemer-Mensch-Seele-Geschmack-Ersatz! Eine Dose davon. ist gleich drüben auf dem Tresen!" Mit einer Handbewegung deutete es auf eine Dose in der Nähe auf einem kleinen Tisch. Sans blinzelte einen Moment, unbekannt, dass dies ein echtes Produkt war. Vielleicht gab es in Hotland und The Capital mehr Dinge als in seinem ländlichen Zuhause. " was. " Sans fand es immer noch seltsam, dass ein Monster die Möwe hatte, sogar einen Ersatz für eine menschliche Seele zu schaffen – geschweige denn, wir es zum Kochen! Monster haben keine Menschen gefressen!
" Nun, Lieblinge? Warum holt ihr beide es nicht?"

Während dies weiterging, knurrte Frisks Magen ein wenig, was sie dazu brachte, zum Kühlschrank zu gehen, um zu sehen, ob überhaupt etwas drin war. Nur damit Alphys Sans auf Lautsprecher aufruft, " Ähm. Ist es wirklich eine gute Idee, einen Snack zu sich zu nehmen? Nun, ich denke, ich sollte dich wirklich nicht verurteilen. immerhin esse ich Kartoffelchips in meinem PJ's!"
"mach dir keine Sorgen, Alpha, sie werden dich nicht verurteilen. aber ich werde

" Ähhh, meine ich. h-hey, geh nach rechts!" Die Eidechse legte schnell auf.

Sans und Frisk gingen darauf zu, Sans sah wieder auf die Mikrowelle. " heizst du es auf, um so zu tun, als wäre der Ersatz noch warm, du krank-"

" Fummeln Sie immer noch mit dem Mikrowellen-Liebling? Ich kann es Ihnen nicht verübeln, dass Sie in eine elektronische Box total verliebt sind.
Das kleine Skelett rollte seine weißen Pupillen, bevor es ihm folgte, bis sie die Dose erreichten. Jedoch. Der kleine Tisch zitterte, Sans zog Frisk instinktiv weg, gerade als der Tisch plötzlich wuchs und in den "Himmel" stieg. Frisk quietschte von dem plötzlichen festen Halt, aber auch am Tisch schienen sie zu vergessen, wie schnell er aus dem Boden sprudelte. Mettaton rollte fast kichernd zu ihm herüber, "Übrigens läuft unsere Show nach einem strengen Zeitplan. Wenn Sie die Dose nicht in der nächsten Minute bekommen. Wir müssen nur zum ORIGINALPLAN zurückkehren! So. fang besser an, Schönheiten zu klettern!" Er senkte seinen Körper auf den Boden, faltete das einzelne Rad ein, das ihn aufrecht hielt, wurde durch die Triebwerke ersetzt und startete in die Luft, um einen Vorsprung zu gewinnen.

"Mist, ich glaube nicht, dass ich dich weit und schnell schweben lassen kann. hmm, wir können uns nicht wirklich dorthin teleportieren oder wir fallen herunter – können es nicht niedersprengen, können es nicht sehen und es nach unten schweben lassen – "Das Messer erwachte plötzlich zum Leben. Frisk ergriff es, während Sans darüber nachdachte und sich den Schädel darüber zerschmetterte.

" Oh nein! Es ist nicht genug Zeit, um hochzuklettern! . F-F-Zum Glück habe ich vielleicht einen Plan! Als ich Ihr Telefon aktualisiert habe, habe ich einen Tau hinzugefügt. Merkmale. Sie sehen den riesigen Knopf, der sagt. "Jetpack"? Pass auf!" Sans drehte sich um, als Frisk den kleinen Knopf drückte und die Eidechse befragen wollte, nur um Zeuge zu werden, wie das Telefon plötzlich über Frisk schwebte und sich irgendwie in ein Jetpack mit doppelt so vielen Triebwerken verwandelte. Das Jetpack schwebte auf Frisks Rücken, schlängelte sich über ihre Schultern und klemmte sich sicher zusammen. Auf der Rückseite des Jetpacks sprang ein langes Seil mit ähnlichen Gurten heraus, das mit festem Sitz über und auf Sans schnappte. " D-Mach dir keine Sorgen! Ich habe es aus Diamant-Tether gemacht! Dort! Sie sollten gerade genug Kraftstoff haben, um die Spitze zu erreichen! Jetzt geh da rauf!"

"Uhhh, Kind, weißt du, wie man dieses Ding fliegt?&34

" nein. Ich würde sagen, wir haben es nicht geschafft, aber das hast du schon mal gemacht."

Mit der Kraft des Jetpacks, die jetzt doppelt so stark ist, um Sans am unzerbrechlichen Seil hochzuziehen, fühlte sich Frisk wie ein Action-Held aus einem Anime, einem Film oder einem hammerharten Ingenieur aus einem Weltraumspiel. Sie posierten, hoben ihre Arme vor sich und ballten ihre kleinen Fäuste, " Bis in die Unendlichkeit und darüber hinaus!"

Währenddessen baumelte Sans hinter ihm her und schwang leicht herum. Das kleine Schaukeln machte es ihm bequem, als ob er in einer Hängematte wäre, also legte er damit ein Bein auf das andere und verschränkte seine Arme hinter seinem Schädel, schloss langsam die Augen für ein kurzes Nickerchen. Das war, bis etwas direkt in sein Gesicht schlug, es wagte, in seine Augenhöhle zu sinken, wenn seine Augen nicht geschlossen waren. Seine Augen rissen auf, als ein klebriges Eigelb von seinem Schädel glitt, "Was zum-hey ​​Kiddo, ich glaube, ich bin gerade auf ein Hühnchen-Eier gestoßen. Obwohl der Himmel nicht einstürzt, aber die Eier sind!" Seine Aufmerksamkeit wurde auf Frisk gelenkt, der verzweifelt einer Flut von Eiern auswich, die herumgestreut wurden. Seine punktgenauen Pupillen erfassten Mettaton oben, flog etwas höher und besprühte achtlos die Eier, um sie zu verlangsamen. "Oh, was zum Gluckern?&34 Als Frisk der Werbung auswich, die sich um die Eier wand, schienen die meisten auf das Skelett zu zielen, wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass Mettaton seine Wortspiele und Witze hörte. " oh! Ich wusste nicht, dass ich hier ein Kükenmagnet bin!"

Frisk kicherte und zauberte ein Lächeln auf ihr Gesicht, was für Mettaton eine Herausforderung darstellte. Der Roboter änderte seine Strategie und warf Zuckerklumpen zu ihnen hin, wobei Frisk es kaum schaffte, den Haufen der Substanz auszuweichen. Einige schlugen Sans ins Gesicht, was ihn dazu brachte, ein wenig zu husten, aber immer noch frech, um den Roboter noch mehr zu ärgern. "Jeez, du kommst zu starkem Metta. die Spitznamen, die süßen Liebling-Bemerkungen, und jetzt versuchst du, uns etwas Zucker zu geben. kauf uns wenigstens zuerst etwas zu Abend.“ Ein weiteres Kichern glitt aus der Kehle des Kindes und ließ den Bildschirm des Roboters rot aufleuchten. Der herausgezogene Roboter ist der letzte "Angriff", der schweres, aber immer noch pulverförmiges Mehl überall hinwirft, was Fisk unvorbereitet überraschte, da es keine Lücken gab, durch die man sich wie bei anderen Läufen quetschen könnte. Jedoch. Sie hatten vergessen, sie hatten Hilfe bei diesem Lauf. Ein großer Knochen wurde vor ihnen heraufbeschworen und fiel ihnen schnell in die Hände. "Komm schon, Kleiner, Schnecke das Mehl!&34 Frisk konnte ehrlich gesagt nicht sagen, ob er in dieser klugen Bemerkung über Schnecken scherzte und Flowey aufaß.

riskierte ein selbstbewusstes Grinsen, umklammerte den Knochen und schwang die Mehlwand, wodurch ein pudriger Schleier entstand, an dem sie vorbeikommen konnten. Sie schwangen und wichen Wand an Wand des Pulvers aus, natürlich wurde Sans nach einer schnellen, ruckartigen Bewegung vom Mehl im Gesicht gepudert. Mettaton stoppte seine Annäherungsversuche und wurde langsamer, als Frisk sich der Tabellenspitze näherte. " Mein, mein. Anscheinend hast du mich besiegt. Aber nur, weil Sie die Hilfe des brillanten Doktors Alphys hatten! Oh, ich möchte nicht daran denken, was Ihnen ohne sie passiert wäre! Nun, Tüffel

!" Er schwebte weg, nur um zurückzukommen, " Oh ja! Über den Ersatz. Hast du noch nie eine Kochshow gesehen? Ich habe den Kuchen schon vorher gebacken! Vergiss es

! Aber Sie können immer noch die Milch haben, die ich nicht verwendet habe. Hey, vielleicht hilft es deinen Knochen, damit du größer wirst, Cupcakes.“, sagte er, bevor er den unbenutzten Milchkarton überschlug und Sans erneut ins Gesicht warf.

" augh!" Sans rieb sich das Gesicht von dem plötzlichen Zuwerfen des Kartons, als Mettaton sich verabschiedete, der Tisch wieder seine normale falsche Größe annahm und der Treibstoff des Jetpacks abflog und sie auf die Kacheln absenkte . Nachdem das Jetpack Frisk und Sans abgeklemmt hatte, das Halteseil wieder eingezogen und zu seinem normalen Handy-Selbst zurückgekehrt war, tätschelte Frisk Sans' Arm, um zu sehen, ob es ihm gut ging. "Mir geht's gut, Kindchen. Ich bin es einfach nicht gewohnt, so viel 'angefahren' zu sein - oww, warum?! Warum hat er den Karton geworfen?!" Er schrie dramatisch, um das Kind zum Kichern zu bringen, was sie auch taten.

In diesem Moment klingelte das Telefon: " Wow! Wir. Wir haben es geschafft! Wir. Wir haben es wirklich geschafft! Tolle Arbeit da draußen Team! W-naja, äh, wie auch immer, gehen wir weiter zum Vorwort!"

" warte, was ist, wenn wir einfach zurückkommen und du den Jetpack auftankst?"

"Es kann nur eine kurze Menge dauern, ich meine, es ist hauptsächlich kein Telefon. Und abgesehen davon, was ist, wenn es aufhört und Sie ins La- fallen. Lava. "

" Okay Punkt genommen. Komm schon, Kleiner, lass uns uns frisch machen, bevor die Hitze mein Gesicht zu einem Kuchen backt. " Sans ging zurück zum Waschbecken, damit sich die beiden abwaschen, aber als ich zurückging, versank ein Schimmer von Gelb und Grün darin die Fliese irgendwie. Sans schien es aufgrund des Mistens in seinem Gesicht nicht so sehr zu bemerken, hatte aber trotzdem ein ungutes Gefühl. Die beiden wuschen sich mit Hilfe des Waschbeckens ab, staubten ihre Kleider von den pulverisierten Essenssubstanzen ab und ließen Frisk Wasser in die hohlen Hände gießen, um gierig daraus zu trinken. "Whoa, wird es dir gut gehen, Junge?&34

Frisk seufzte aus dem Wasser und lächelte zu ihm herüber, "Ja, sobald wir die Aufzüge nehmen und uns von der Lava wegbewegen, werde ich anfangen, mich abzukühlen."
Die beiden gingen an der Ersatzdose vorbei, nachdem Sans versucht hatte, sie zu schnappen, um sie später auf Mettaton zu werfen, nur um herauszufinden, dass sie festgeklebt war. Er hätte es gelesen, um zu sehen, aus was für einem Mist es gemacht war, aber die Aufmerksamkeit des Kindes war vorerst wichtiger.

Sans nahm Frisk bei der Hand und ging jetzt neben ihnen einen langen Landstreifen entlang. Frisk schätzte dies und fühlte sich, als würden sie über Toriel bewacht, während Sans unbewusst ihre Hand hielt, in leichter Angst vor dem großen Gebäude in der Ferne. Als wir weiter gingen, leuchtete ein weiteres Funkeln auf.

In der Ferne ragt eine ominöse Struktur auf. du bist voller ENTSCHEIDUNG

Das Telefon klingelte, als Sans auf den Lautsprecher antwortete: " S-Siehst du das Gebäude in der Ferne? Das ist der Kern. Die Quelle aller Macht im Untergrund." Sie versuchte es Frisk zu erklären, als Sans schwieg. " Es wandelt Erdwärme in magische Elektrizität um. ähm, wie auch immer, dorthin werden wir gehen. Im Kern befindet sich ein Aufzug direkt zu Asgores Schloss. Und von dort. " Sie verstummte traurig, " Sie können nach Hause gehen." Sie legte auf, aber bevor sie weiterzogen, schien Sans festzusitzen, als er zum Gebäude hinüberblickte. Obwohl es für einen Moment schwer zu sagen war, was er genau anstarrte, da seine Augen ausgehöhlt waren. Frisk stupste ihn vorsichtig an und gewann seine Pupillen zurück, zu denen er nicht auf die Lava hinabblickte.

" Du-ähm. Nichts." Sie lächelten und gingen mit ihm bis zum Ende des Streifens, der zu einem großen, verblassten magentafarbenen Kordelaufzug mit einem R1 in Neonrot über den Türen führte. Jedoch. Das war es nicht, was ihre Aufmerksamkeit erregte. Was die Aufmerksamkeit am meisten auf sich zog, war ein schlaksiges, schattenartiges Monster, ähnlich dem verblassenden Monster-Teenager bei The Waterfalls. Dieser schien eine Hausmeisterkleidung zu tragen, vornübergebeugt, mit einer Klauenhand, die sich an der Seite eines schwarzen und leeren Schattens eines Gesichts festhielt. Das einzige, was dieses Monster wirklich hervorhob, war ein breites Grinsen, das Sans' Konkurrenz machte, das aus dem dunklen Gesicht schimmerte, und die freie Hand, die etwas umklammerte, das wie ein Tuch aussah, mit einem Lächeln darauf, komplett mit augenlosen Löchern.

Der Schwanz der katzenartigen Figur schwirrte herum und glitt irgendwann von einer Seite und dann zur anderen, während er herumsprang, bevor er an seinem Ziel landete. Das Monster gackerte leicht und ihr gruseliges Lachen baute sich langsam auf, als sie sich dem Aufzug näherten. Sans stellte Frisk hinter sich, woraufhin sich der kleine Mensch am Rücken seines Pullovers festklammerte, als sie langsam vorwärts wachten. Plötzlich hörte die Katze auf zu lachen und sprach, ohne zu ihnen aufzusehen. Es sprach mit einer verzerrten, fast gedämpften Stimme, aber immer noch komprimierbar. " Alphys könnte schneller arbeiten. Aber der alte königliche Wissenschaftler, Doktor W.D. Gaster? Eines Tages verschwand er spurlos. Sie sagen, er sei in Zeit und Raum zerbrochen. Hahaha" Sein Lachen klang wie das, was Zack auf The Surface oder in der Vergangenheit für Sans von sich gegeben hatte. ". Wie kann ich das ohne Angst sagen? Ich halte hier ein Stück von ihm fest.“ Er kicherte in sich hinein und umklammerte das, was die beiden nun als das eigene Gesicht des Monsters sahen, und brachte das Kind zum Keuchen. Sans drehte sich schnell um, legte seine Hände auf die Schultern des Kindes und drehte sie um, um kein Zeuge des verstümmelten Monsters zu sein. Wütend wirbelte er herum, um die Katze zum Gehen zu bewegen, nur um festzustellen, dass sie verschwunden waren.

Frisk spähte heraus und ging an seine Seite, während Sans sich nach dem Widerling umsah. Frisk seufzte und beschloss, die Stimmung aufzuhellen, indem er die anderen Monster anrief und ihnen sagte, dass sie es zum R1-Aufzug geschafft hatten. " DER AUFZUG SAGT R1. ABER WOFÜR STEHT R1?"

" Komm schon Papyrus. denk drüber nach." Undyne mischte sich ein.

" Es steht für ROT, denn das ist die Farbe der Lichter!"

Mit einem schnellen Kichern von Sans und Risiko beschlossen die beiden, die gruselige Katze fallen zu lassen, die sie mit Albträumen zu plagen schien. Bevor er nach oben ging, ließ Frisk das kleine Skelett wissen, dass die beiden größeren Monster mit jedem Aufzug ein Gespräch darüber führten, was er lustig fand. Also gingen sie zurück zum Aufzug, den die beiden Wachen blockierten. Als Frisk rief, konnte Sans zwar nicht halten, fühlte aber, dass etwas nicht stimmte, wenn man bedenkt, dass die beiden muskulösen Wachen jetzt verschwunden waren. Frisk sagte den beiden am Telefon, dass dieser Aufzug ein hellgrünes Schild mit der Aufschrift "L1" habe. Worauf Papyrus fragte: " DER AUFZUG SAGT L1. ABER WOFÜR STEHT L?"

" Komm schon Papyrus. denk drüber nach." Undyne entgegnete wieder.

" Es steht für L-evator, duh!"

" WIRD AUFZUG WIRKLICH SO GESCHRIEBEN?"

Nachdem er aufgelegt und mit dem Aufzug zu ihrem eigentlichen Ziel gefahren war, kicherte Sans mit Frisk, "Segne diese beiden Monster". Er hatte vergessen, wie verdammt lustig sie zusammen waren.


Lostbelt 3 - Qin: Abschnitt 8 Zusammenfassung

Holmes nennt das, was gerade passiert ist, ein weiteres Puzzlestück. Damit kann er nun das gesamte Bild sehen. Obwohl Akuta den Schutz des Fantasiebaums als Krypter hätte priorisieren sollen, behielt sie die wichtigen Informationen von Shi Huangdi, handelte unabhängig davon, um Chaldea loszuwerden, und war dann gezwungen, ihm erneut die Treue zu schwören, als dies entdeckt wurde und Xiang Yu zur Hinrichtung verurteilt.

Mashu:

Obwohl ich auch überrascht war, Akuta-san so grausam zu sehen, als wir zum ersten Mal in diesem Lostbelt ankamen, sah sie zu dieser Zeit so verloren und verängstigt aus, dass ich, anstatt schockiert zu sein, das Gefühl hatte, dass es zu schmerzhaft war, sie anzuschauen…

Als ich in Chaldea war, wusste ich wirklich überhaupt nichts über sie…

In Bezug auf Akuta in Chaldea sagt Da Vinci, dass sie und Holmes versucht haben, alle möglichen Daten aus dem Backup des Servers zu retten. Aber es stinkt alles nach einer Verkleidung, einer Vertuschung.

Gordolf:

Verkleidet? Obwohl sie Chaldeas Mitarbeiter ist?

Da Vinci:

Wenn Sie es mit einem Gemälde vergleichen würden, wäre es eines, bei dem der Pinsel mit einer mechanischen Berührung geführt wurde, um das Gemälde in seiner ganzen Persönlichkeit zu töten.

Holmes:

Jawohl. Es gab überhaupt kein Rauschen oder Fehler.

Für normale Menschen wird es definitiv die Anhäufung nutzloser Informationen in den Spuren ihres Lebens geben.

Nichts davon kann jedoch in den Aufzeichnungen über Akuta Hinako gefunden werden.

Es ist, als ob sie ihr Leben nur so lebte, um anderen die Wolle über die Augen zu ziehen.

Guda:

So etwas wie ein perfektes Alibi?

Holmes:

Exzellent. Ein Zwischenruf nach meinem Herzen, Watson!

Mashu:

…Es ist nichts Seltsames… wenn du es umdrehst, bedeutet das, dass nichts wahr ist…?

Da Vinci:

Ja. Das Profil… aus ihrer Geschichte ist kein menschliches Wollen zu spüren.

Und um ehrlich zu sein, es gibt noch eine Sache, die seltsam ist.

Holmes:

Einführung, Marisbilly Animusphere. Verantwortlicher für Kompatibilitätstests, Marisbilly Animusphere.

Verantwortlicher für geplante Gesundheitschecks und Interviews, Marisbilly Animusphere.

...Nun, die Daten, die über sie gemeldet wurden, wurden alle allein von seinem Ausweis geliefert.

Aus Sicherheitssicht ist dies verdächtig. Schließlich hätte Marisbilly auf diese Weise die Daten leicht manipulieren können, wenn er wollte. Da Vinci wundert sich über die Umstände, unter denen Hinako nach Chaldäa kam. Ob sie aufgrund ihrer Leyshift-Fähigkeiten für das A-Team ausgewählt wurde oder nicht und wer sie in erster Linie ist – all dies wird jetzt in Zweifel gezogen. Alles an der Persönlichkeit, die Akuta Hinako ist, scheint auf eine leere Schiefertafel zurückgesetzt worden zu sein.

Meuniere:

Es besteht die Möglichkeit, dass sie andere Ziele und Motivationen hat als die anderen Crypters.

Holmes:

Ob es die Verteidigung des Lostbelt ist oder die Beziehung zum Machthaber, beides ist für sie zweitrangig. Selbst im Vergleich zum Kampf mit Chaldea legt sie mehr Wert auf die Sicherheit einer anderen Person…

Diese Person wäre zweifellos [Xiang Yu]. Wer ist das wirklich?

Mashu:

Obwohl Xiang Yu der Name war, der in der Panhuman History verwendet wurde, scheint er hier anders genannt zu werden.

Guda:

[Kuaiji Typ-Zero], sie nannten ihn.

Der Begriff Kuaiji bringt Holmes ins Denken. Da Vinci sagt, sie habe eine Überprüfung in der Datenbank durchgeführt, die sich auf ein Land bezieht, das mit Xiang Yu verbunden ist. Nachdem Shi Huangdi gestorben war, hisste Xiang Liang, der Onkel von Xiang Yu, die Flagge der Rebellion gegen Qin in diesem Land. Es könnte der Ausgangspunkt für Xiang Yus Karriere als General sein.

Holmes:

Unabhängig von seiner wahren Identität ist er letztendlich eine Existenz dieses Lostbelt.

Es ist noch unklar, warum Akuta Hinako, die von Panhuman History kam, so in ihn verliebt war, dass sie ihre anderen Ziele aufgab.

Gordolf:

Hm, das ist Liebe, nicht wahr?

Liebe auf den ersten Blick, das wars. Dumme Frauen werden aus einem so kurzsichtigen Grund alles wegwerfen!

Da Vinci:

Mit einer solchen Aussage verlieren Sie das Vertrauen der weiblichen Mitarbeiter, Gordolf-kun.

Gordolf:

Die einzige Frau in diesem Raum ist Mashu, du Borderline-Loli!

Aber es ist wahr, dass ich von dir enttäuscht bin.

Holmes bringt das Gespräch zum aktuellen Thema zurück. Es gibt noch viele andere Probleme, die Sie lösen müssen. Zum Beispiel, einige ziemlich nüchterne Leute zu überzeugen.

Jing Ke:

Meine Haut kriecht bei dem Gedanken, auch nur für eine Sekunde mit diesem Shi Huangdi auszukommen.

Spartakus:

Verhandlungen? So geht das nicht. Diese Art von Kampf ist eine der Unterdrücker, die am geschicktesten ist.

Sie werden verlockende Bedingungen verwenden, um die Schwachen zu verwirren, und dann Gehorsam in Form von Zustimmung erzwingen. Lass dich nicht täuschen, o Detektiv!

Holmes sagt, dass es angesichts Ihrer und Gordolfs Bedingungen keinen anderen Weg gibt. Zumindest müssen Sie zuerst Koyanskaya sichern. Außerdem wäre es idealerweise möglich, einen Waffenstillstand mit Shi Huangdi aufrechtzuerhalten, bis Sie Akuta Hinako besiegt haben. Schließlich würde Akuta dich höchstwahrscheinlich bis zum Ende bekämpfen. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem sie versucht hatte, dich aus ihrem eigenen Ermessen zu überfallen und zu töten. Im Moment ist ihre Beziehung zum Imperator nicht glatt, aber es gibt immer noch vieles, was Sie über die Verbindung zwischen den beiden nicht wissen. Es besteht immer die Möglichkeit, dass sie Shi Huangdi davon überzeugen kann, erneut ihr Verbündeter zu sein.

Spartakus:

Hm. Bevor sich Musik und Meisters Schicksal dem bösen Gift beugen, musst du zuerst Shi Huangdi besiegen und den Fantasiebaum ernten.

Können wir nicht in einer solchen Reihenfolge kämpfen?

Holmes:

Wäre das in Ordnung? Sollten wir uns gerade jetzt zum Feind des Qin-Imperiums machen, erwartet uns nur, von allen Seiten belagert zu werden.

Egal wo es hinfällt, die Existenz von Koyanskaya wird zu einer Wildcard.

Wenn wir Shi Huangdi in einem letzten Kampf gegenüberstehen, ohne das Gegenmittel erhalten zu haben, ist es Schachmatt.

Shi Huangdi muss Koyanskaya nur töten, um sie zum Schweigen zu bringen, und Herr Guda wird für immer gefesselt sein.

Gordolf:

Auch mein Leben steht auf dem Spiel, mein Leben!

Holmes:

Ja… unser ultimatives Ziel ist es, den Fantasy Tree zu besiegen, da wir diesen Lostbelt löschen müssen.

Zu dieser Zeit ist es unvermeidlich, sich mit Shi Huangdi zu stellen. Betrachten Sie die Vermittlung in dieser Phase bitte als vorübergehend.

Mordred:

Kurz gesagt, geben Sie vorerst vor, ihr Verbündeter zu sein, und stechen Sie ihnen später in den Rücken, oder?

Das kann ich voll und ganz. Solche Tricks habe ich immer mit Agravain besprochen.

Spartakus:

Nein, Kompromisse sind der erste Schritt zum Gehorsam. Und am Ende des Gehorsams steht nur die Sklaverei.

Der Kampf meines Meisters muss immer rebellisch sein.

Rebelliere gegen Schmerz, rebelliere gegen Widrigkeiten und rebelliere gegen das Schicksal, um den Sieg zu erringen!

Mordred:

Mann, du überlegst es dir. Es ist eine Taktik, nur eine Taktik.

Ist es nicht in Ordnung, solange wir am Ende diejenigen verprügeln, die wir hassen?

Betrachten Sie Rebellion als Belohnung, wenn diese Zeit gekommen ist, also ertragen Sie es erst einmal. Du liebst es, nicht wahr? Aushalten.

Spartakus:

… Geht das wirklich allen gut?

Jing Ke:

Einmal wich ich davon ab, von ganzem Herzen zu denken, dass es [Nichts als zu töten] gab, und so war meine Niederlage entschieden.

Nein, aber dies ist kein Kampf, der meinen Strategien folgt.

Guda hat Gudas eigene Art zu kämpfen.

Jing Ke:

Wenn Sie das von mir verlangen, während Sie so schlecht aussehen, ist es nicht anders. Die Rücksichtslosigkeit des Kampfes mit Xiang Yu hat Sie belastet, nicht wahr?

Holmes sagt, dass es im Zelt stickig wird und beschließt, an die frische Luft zu gehen. Bevor Sie gehen, wirft er Ihnen und Jing Ke einen bedeutungsvollen Blick zu. Du folgst ihm nach draußen und fragst, worüber er sprechen möchte. Es scheint, dass er Spartacus nicht hören lassen will, was er sagen wird. Jing Ke würde jedoch ihre Ruhe bewahren können. Holmes sagt, du sollst deine Stimme leise halten, damit Shi Huangdi es nicht belauscht.

Holmes:

Die Analyse des Medikaments, das die [Almosen] darstellt, ist weitgehend abgeschlossen. Es übertrifft das, was ich mir vorgestellt hatte.

Seine Funktion als psychoaktives Medikament ist eigentlich nichts anderes als eine Nebenwirkung.

Der wahre Zweck des Medikaments besteht darin, das Immunsystem des Körpers zu stärken. Nein, es wäre besser zu sagen, dass es sie stärkt.

Obwohl es eine dramatische Wirksamkeit hat, ist die Belastung für den Benutzer fast gleich Null, solange eine bestimmte Bedingung nicht erfüllt ist.

Dies ist eindeutig nicht im Bereich der modernen Medizin. Selbst für die Magier der Panhuman History würde es eine schwierige Aufgabe sein, ein so wirksames Medikament zu synthetisieren.

Es ist wirklich ein Produkt, das nur in diesem Lostbelt zu finden ist, wo Medizin und Chemie die weisen Künste als Grundlage haben.

Jing Ke:

Ich verstehe, Sie sagen also, dass [Elixiere] massenproduziert werden.

Mashu:

Wird so eine bequeme Sache an alle Bürger verteilt, wenn es eine Feier gibt?

Durch die Einnahme des Medikaments können alle Krankheiten verhindert werden. Holmes meint, dass diese Dorfbewohner wahrscheinlich noch nie in ihrem Leben eine Erkältung oder Fieber hatten – es ist eine wirklich ideale und universelle Droge. Jing Ke spricht dann die [bestimmte Bedingung] an, die Holmes erwähnt hatte, und fragt danach.

Holmes:

Ah, das wäre … Altern.

Wenn die Hormonsekretion einen bestimmten Wert überschreitet, wirkt das Medikament als tödliches Anästhetikum.

Es hat eine Wirksamkeit, die einige Tausend Mal höher ist als die von Pentobarbital.

Jing Ke:

…Ich sehe. Ich fand es seltsam. In diesem Dorf ist nicht einmal ein einziger älterer Mensch zu sehen.

Holmes:

Dies ist keine Nebenwirkung. Es ist eindeutig… absichtlich in die Droge aufgenommen.

Mashu:

Absichtlich ---- bedeutet das nicht, dass sie zu Tode vergiftet werden!?

Wenn die Hormonsekretion einen bestimmten Wert überschreitet… wenn sie alt werden, sterben sie automatisch!?

Holmes:

Das ist richtig. Aus der Sicht unserer Werte käme die Verteilung einer solchen Droge einem Massenmord gleich.

Jedoch… Der Buddhismus betrachtet Geburt, Altern, Krankheit und Tod als die vier Leiden.

Wenn Sie sowohl [Alter] als auch [Krankheit] als dasselbe betrachten, kann man sagen, dass dieses Medikament das Leiden des Alterns bei Männern beseitigt.

Holmes:

Obwohl ich nicht sagen kann, ob sich unter allen Bedingungen eine universelle Bioethik in allen Welten etablieren wird oder nicht…

Der Weizen in diesem Feld wurde stark gentechnisch verändert. Ob in Bezug auf Krankheitsresistenz oder Ertrag, dieser Weizen ist natürlichen Arten weit überlegen.

Wenn Sie ein solches Produkt anbauen, können Sie Ihr Leben wahrscheinlich ohne Sorgen um das Essen verbringen.

Jing Ke:

Und mit vollen Bäuchen werden Sie nicht daran denken, von anderen zu nehmen.

Holmes:

Es gibt keine wirtschaftliche Aktivität und keine daraus resultierende Ungleichheit zwischen Arm und Reich. Was Aufruhr und Gewalt angeht, so ist es, wie Sie bereits wissen.

Soweit wir uns vorstellen können, kennen diejenigen, die hier leben, [das Leiden des Lebens] nicht.

Und am Ende sterben sie friedlich an der Droge, bevor sie erkennen können, dass ihr Körper altert.

In Bezug auf die Beseitigung menschlichen Leidens…

Könnte man dies nicht eine Welt nennen, die zu diesem Zweck erschreckend effiziente Ergebnisse liefert?

Jing Ke:

Ja. Tatsächlich kann dies nicht die Lebensweise eines Menschen genannt werden. Es ist das gleiche wie bei einem Hausvieh.

Dies ist die Schlussfolgerung, zu der Shi Huangdi… zu der dieser Diktator gelangte.

Aah, es macht total Sinn. Der Staatsmann, der aufhörte, menschlich zu sein, würde die Menschen nicht als Menschen behandeln.

Holmes:

Zwischen diesem chinesischen Lostbelt und der Panhuman History.

Spartacus behauptete, dass das, was überleben würde, durch einen Kampf entschieden werden sollte.

Wenn diese Worte Zweifel in dir aufkommen ließen, dann denke an dieses Almosenmedikament.

In dieser Welt ist das Glück der Menschen auf sehr einfache Weise vorgeschrieben.

Holmes:

…Richtig. Da Sie vielleicht eines Tages gezwungen sein werden, eine Entscheidung zu treffen, lassen Sie mich hier mein übliches Prinzip verbiegen und eine Enthüllung machen.

Obwohl dies nicht als Deduktion bezeichnet werden kann, ist dies nur ein Gedanke im Bereich der Spekulation.

Holmes:

Warum können die Leylinien dieses Verlorenen Gürtels das Spirituelle Fundament-Diagramm nicht aktivieren?

Mashu:

Hat es mit der Droge zu tun, über die wir gesprochen haben?

Holmes:

Obwohl es keinen direkten Zusammenhang gibt, stützt es die Hypothese.

Heroische Geister sind in erster Linie ein Aspekt von Alaya, dem kollektiven Unterbewusstsein der Menschheit. Sie können als eine Funktion definiert werden, die den Wohlstand der menschlichen Ordnung sichert.

Obwohl es viele Mittel und Bedingungen gibt, durch die Diener gerufen werden, funktionieren sie ausnahmslos alle nach dem großen Grundprinzip [einen Wunsch zu erfüllen].

Aber bedenken Sie dies, wenn es eine Welt gibt, in der kein Mensch das Gefühl hat, sich etwas zu wünschen…

Wenn es eine Welt gibt, in der es diesen Menschen seit Hunderten von Jahren gut geht…

Jing Ke:

…So, das war es. Es wäre nicht überraschend, wenn es vom Thron der Helden getrennt würde und nicht mehr kommunizieren kann.

Von Anfang an… gab es keine heroischen Geister auf dieser Welt.

Schließlich leben noch heute kampfnotwendige Helden wie Qin Liangyu.

Dies ist eine Welt, in der heroische Geister unnötig sind. Vom Leiden befreit, wünschen sich die Menschen hier auch nichts mehr. In einer Welt, in der niemand einen Wunsch hegt, werden Diener nicht erscheinen. Das ist die Argumentation, die Holmes vorschlägt.

Jing Ke:

…Danke, dass du es mir erzählt hast, Holmes. Jetzt ist meine Entschlossenheit unerschütterlich.

Ich werde Shi Huangdi definitiv besiegen. Ich werde diese hässliche Herrschaft beenden. Dafür nehme ich jeden Umweg in Kauf.

Deshalb muss Gudas Gegenmittel jetzt Vorrang haben.

Jetzt, wo mein Wille und meine Entschlossenheit fest sind, ist es nicht schwer, auch wenn ich das geheim halten muss.

Mashu:

….Vielen Dank, Jing Ke-san.

In der Schattengrenze fragt Qin Liangyu die Soldaten nach ihrem Fortschritt. Sie haben alle Blöcke im Fahrzeug inspiziert, obwohl Liangyu sie daran erinnert, nichts unaufgezeichnet zu hinterlassen, da das Schicksal von Qin auf ihren Schultern ruht. Sie beschließt, nach draußen zu gehen, um einen Blick darauf zu werfen.

Qin Liangyu:

Die Schattengrenze… ein Produkt einer anderen Geschichte als unserer…

Jugend:

[Der Mond ist leider kein lustloser Weintrinker, mein Schatten kriecht an meiner Seite.]

Jugend:

[Doch mit dem Mond als Freund und dem Schatten als Sklave muss ich fröhlich sein, bevor der Frühling verstrichen ist.]

Qin Liangyu spricht den Jungen an und fragt, was er rezitiert. Er antwortet, dass es sich um ein Gedicht eines Dichters namens Li Bai handelt. Liangyu fragt dann, wer ihm das Gedicht beigebracht hat.

Im Palast des Kaisers fühlen sich die Schaltkreise von Shi Huangdi aufgrund der riesigen Datenmengen, die von Liangyu's Männern von der Schattengrenze übertragen werden, gut an.

Hauptmann der Wache:

Kann die Ausrüstung dieser Anderswelt analysiert werden?

Shi Huangdi:

Was glaubst du wer ich bin? Wenn Sie die gesamte Rechenleistung dieses Heiligen Rahmens aufwenden, ist die Analyse nur eines einzigen Fahrzeugs eine einfache Aufgabe.

… Trotzdem ist das wirklich großartig.

Zu denken, dass sie so viele Funktionen in diese Dimensionen gestopft haben. Es ist ziemlich unglaublich.

Qin Liangyu meldet sich und bittet um eine Audienz beim Kaiser.

Qin Liangyu:

Ja, tatsächlich… rezitierte ein Kind des Dorfes ein Gedicht.

Qin Liangyu:

Mir wurde gesagt, dass er von denen aus Chaldäa darin aufgeklärt wurde.

Shi Huangdi:

…Ich sehe. Chaldäa ist [Ru] 1 .

Han Xin:

P-P-P-Genau, das heißt u-u-zweifellos die Taten von [Ru].

Ru: bedeutet "gelehrt" oder "gelehrt", ein anderer Begriff für konfuzianisches Denken.


Jemand hat mich neulich gefragt, was mein Lieblings-‘find’ von 2008 sei. Abgesehen von einem Paar Designer-Schuhen, die ich wahnsinnig im Angebot gefunden habe, ist es wirklich schwer, es auf EINEN zu beschränken! Aber eine, die mir in den Sinn kam, war die neue Mirepoix Cooking School am Holiday Market in Royal Oak, die im Februar dieses Jahres eröffnet wurde.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie lange ich nach einem praktischen Kochkurs gesucht habe.Ich habe an so vielen verschiedenen Kochvorführungen teilgenommen, aber noch nie an einem &8220-Hands-on-Kurs teilgenommen. Die meisten von Ihnen wissen vielleicht, dass ich Autodidakt bin, also könnten sogar meine Fähigkeiten etwas aufgefrischt werden.

Außerdem liebe ich es total, neue Dinge zu lernen, um mich in der Küche zu verbessern. Als ich also diese großartige Gelegenheit entdeckte, mehr über das Auffrischen meiner so genannten ‘kulinarischen Kompetenz’ zu erfahren, ohne mich tatsächlich an einer Kochschule anzumelden, konnten Sie sich nur vorstellen, welche Aufregung ich hatte!

Ich habe es geschafft, ein paar Kurse in der Einrichtung zu belegen und kann nicht genug Gutes über diese Schule sagen. Es macht Spaß, es ist informativ, die Instruktoren sind phänomenal, der Service ist großartig und noch besser "Sie kommen mit nützlichem Wissen heraus, mit dem Sie Ihre Fähigkeiten verbessern können!

Mirepoix bietet eine umfangreiche Auswahl an Kursen, von Messertechniken bis zum Auffüllen einer Speisekammer, von Vorspeisen bis hin zu Desserts. Die Kurse sind sehr günstig, da Sie von einem ausgebildeten Koch persönlich betreut werden. Darüber hinaus können Sie mit all den großartigen Gourmet-Zutaten kochen, die Sie unten auf dem Markt finden. Gourmet oder nicht, lassen Sie sich davon nicht ablenken, sie machen es so einfach, dass es jeder machen kann.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, fordere ich Sie heraus, sich den Stundenplan der Mirepoix Cooking School anzusehen. Bei so vielen verlockenden Kursen ist die Auswahl sehr schwer!

Sie sind sich nicht sicher, was Sie erwartet? Ich werde es dir sagen…

Wenn Sie ankommen, ist das, was Sie vielleicht nur für einen Gourmetmarkt halten, nur eine Illusion. Im Obergeschoss wartet hinter Schwingtüren aus Edelstahl Ihr Kochschicksal.

Beim Eintritt werden Sie von den Instruktoren begrüßt, erhalten Ihren offiziellen Kochmantel und setzen sich dann hin, um den Rezeptplan der Klasse durchzugehen. Dann machen Sie sich auf den Weg zu Ihren eigenen Geräten, um Ihre Werkzeuge und Zutaten zu holen (die alle bequem in der Mitte des Raums angeordnet sind).

Die Einrichtung der Schule erinnert an einen ‘Hauswirtschaftskurs’, den Sie vielleicht in der Schule besucht haben, da jede Person oder Gruppe ihren eigenen Küchenraum hat. Abhängig von der Klassengröße können Sie in Gruppen eingeteilt und mit Ihrem eigenen Koch zusammengestellt werden, der Sie durch den gesamten Kochprozess führt. Sie zeigen Ihnen, wie Sie richtig hacken, wiegen, messen, mischen ….je nachdem, was Sie natürlich tun! Bevor Sie es wissen, haben Sie ein(e) fantastische(s) Gourmetgericht(e) kreiert.

Nun zu meinem Lieblingsteil des Kurses: Sie können ESSEN, was Sie und die anderen Kursteilnehmer zubereitet haben! Für mich zahlt sich das aus!

Wenn Sie also in der Küche zimperlich sind oder einfach nur Ihre Kochkünste auffrischen möchten oder sogar nach einer lustigen Sache suchen, die Sie mit einem Freund oder einer geliebten Person unternehmen können, melden Sie sich für Holiday Market’s, Mirepoix Cooking School an . Sie werden nicht nur Spaß haben, sondern auch “voll” mit neuem Wissen und großartigem Essen herauskommen!


Bonus-Kurzgeschichte: Die Verschwörung der Brüder

„Ich muss sagen, Bruder, du bist gegangen und hast in der Tat eine ziemlich kühne Entscheidung getroffen.“

Ich sagte zu meinem Bruder, er und ich bewegen unsere Figuren immer noch auf dem Shogi-Brett.

Obwohl er König war, war er nicht von morgens bis abends mit Regierungsangelegenheiten beschäftigt. Während manche Treffen sich in die Länge gezogen haben, waren solche Gespräche zu anderen Zeiten schneller als erwartet abgeschlossen. Wenn ihm so viel Freizeit blieb, spielte er mit mir, seinem kleinen Bruder, Shogi. Allmählich wurde es für ihn zu einer täglichen Routine.

„Die Sache mit der jungen Touya. Ich bin überrascht, dass du Yuminas Vorschlag an den Jungen so leicht billigen würdest.“

Mein Bruder verschränkte die Arme und starrte aufmerksam auf das Stück, das ich gerade bewegt hatte.

„Um ehrlich zu sein, hatte ich mir schon am längsten Sorgen um Yuminas Hochzeit gemacht. Es sind ihre Mystic Eyes, verstehst du. Aus Angst vor den Folgen konnte ich nicht einmal eine Begegnung zwischen dem Mädchen und jemandem riskieren, der ihre Hand in der Ehe suchen würde. Der Junge Touya hingegen hat sich bereits ihre Anerkennung verdient. Ich glaube, sollte er in die königliche Familie einheiraten, wäre dies zum großen Nutzen für Land und Leute.“

"Ich hatte gedacht, dass dies der Fall sein könnte." Der junge Touya, ein mysteriöser Junge, der die nichtelementare Magie vollkommen beherrscht und seltsame Kenntnisse über Dinge besitzt, die ich noch nie zuvor gesehen oder gehört hatte. Tatsächlich waren genau dieses Spiel namens Shogi und das sogenannte Biskuit-Nahrungsmittel, das er an diesem Tag mitbrachte, eine Erfindung dieses jungen Mannes.

Er war so mysteriös, wie sie gekommen waren. Wären Yuminas Mystic Eyes nicht gewesen, hätte ich vielleicht viel mehr Angst vor ihm gehabt. Der fragliche Junge schien jedoch all die Verdächtigungen, die ihn umgaben, völlig vergessen zu haben.

„Das verbleibende Problem ist der Unterschied im sozialen Status zwischen der einfacheren Abenteurerin Touya und der Prinzessin des Landes, Yumina. Damit die Bevölkerung zustimmt, muss etwas dagegen unternommen werden&8230 Vielleicht könnten wir eine kinderlose Adelsfamilie finden und ihn von ihnen adoptieren lassen&8230 Nein, das scheint etwas undurchführbar zu sein.“ Mein Bruder bewegte sein Stück mit einem Klack. Hrmm, es kommt also darauf an…

„Warum macht man den Jungen nicht selbst zu einem Adligen? Für denjenigen, der das Leben des Königs rettete, scheint ein Adelsrang kaum eine angemessene Belohnung zu sein.“

„Vielleicht, aber ich bin sicher, der Junge würde sich einfach weigern. Er ist nicht der Typ, der sich nach Macht, Reichtum oder Status sehnt. Wäre er so materialistisch, hätte meine Yumina ihn nie gutgeheißen.“ Diese Worte waren wahr. Wäre Touya der Typ, der garantierten Erfolg im Leben oder Ruhm unter den Menschen suchen würde, dann hätten Yuminas Mystische Augen der Intuition solche Gier schon vor langer Zeit durchschaut.

„Nun, ich bin mir sicher, dass es so oder so keinen Grund zur Beunruhigung gibt. Dieser Junge wird zweifellos in Kürze ein berühmter Abenteurer werden. Sobald er in den Rängen aufgestiegen ist, könnten Sie ihm im Namen des Landes direkte Anfragen zuweisen und ihn charakterisierende Dienste leisten, bei denen kein Adliger ein Auge zudrücken könnte. Vor diesem Hintergrund fällt es mir schwer zu glauben, dass viele seiner Heirat mit der Prinzessin nicht zustimmen würden.“

"Leider haben er und seine Gruppe ihren Sitz in Reflet…. Es ist etwas weit weg von der Hauptstadt, also kann ich nicht anders, als mir Sorgen zu machen."

„Du hast eine Wache geschickt, um über sie zu wachen, nicht wahr?“

„Ja, obwohl ich es vor Yumina geheim gehalten habe. Es ist hilfreich, dass Touya mit seiner Teleportationsmagie relativ häufig zu Besuch kommt, aber …”

Es war eine fünftägige Wagenreise zwischen Reflet und der Hauptstadt. Es wäre viel bequemer, Touya in der Hauptstadt zu lassen, damit keine weitere Notsituation ausbricht. Sue wäre sicherlich auch mit einem solchen Arrangement glücklicher. In welchem ​​Fall…

„Als Dank dafür, dass Sie Ihr Leben gerettet haben, Bruder, warum schenken Sie ihm dann nicht stattdessen einen Wohnsitz in der Hauptstadt?“

„Ein Wohnort…? Aha. Das könnte sicherlich funktionieren. Würde er in der Hauptstadt leben, wäre Yumina praktisch auch wieder an meiner Seite. Du kannst manchmal ziemlich intrigant sein, Al.“

„Vielleicht, aber ich habe einen Weg, um dich einzuholen, Bruder. Aha, Schachmatt!"

"Hmm?!" Mein älterer Bruder wandte seinen Blick wieder dem Brett zu und stieß ein angestrengtes Stöhnen aus. „Schachmatt“ gegen einen echten König zu erklären, war ein amüsanter Witz, den ich vielleicht nie müde werden würde.

Einige Tage später, als Rache dafür, dass ich beim Shogi verloren hatte, ließ mich Bruder alle Formalitäten und Formalitäten erledigen, um Touya einen Wohnsitz zu arrangieren. Mein Bruder konnte in solchen Situationen wirklich kindisch sein. Nicht, dass ich jemand war, der redete, hohoho.


Hinter den Schwingtüren: Ein Blick in Benoits Küche - Rezepte

Wir ließen uns in den frühen 1970er Jahren in diesen Grünen Bergen auf den Ruf unseres kollektiven Bewusstseins hin, eine Bewegung zurück zum Land für College-Utopisten. Es war eine Karawane von uns. Wir kannten uns nicht und obwohl wir persönlich nicht gerade Hippies waren, suchten wir auch nach einem Versprechen. Die Green Mountains, ein „besonderer Ort“, haben uns auch so gefühlt.

Viele von uns haben jetzt eigene Geschäfte und der Traum ist immer noch so real, dass die schmutzigeren Aspekte des Lebens in diesen Grünen Bergen nur Unterströmungen der greifbaren Ephemera des Lebens sind, wie es sein sollte. Ein sonniger "Kalifornien"-Tag kann Tränen der Endorphin-Freude bringen, bei einem Himmel, der so blau ist, dass man sich fragt, ob es einen azurblauen Filter für das Sonnenlicht gibt, das durch die Streuung weißer Wolken strahlt.

Wir speichern, recyceln und verkaufen die Idee unseres erhabenen Lebensstils. Es gibt uns ein gutes Gefühl, oder ganz oder eins mit unserer grünen Landumgebung. Wir streben danach, grüner zu sein, grüner als unsere Nachbarn und unser früheres Selbst oder unsere Familie – vielleicht um unsere Familie schuldbewusst auszugleichen. Grün ist wie die Berge gut oder gibt einem nur so ein Gefühl, besonders wenn man am manifesten Schicksal eines grünen Staates teilnimmt.

"In einem (n In einer kürzlich von Pitne' Bowes Business Insight und Earthsense, einem Unternehmen für angewandtes Marketing, durchgeführten Umfrage wurde Vermont in Bezug auf die Bürger, die am wahrscheinlichsten umweltfreundliches Verhalten zeigen, als der 'grünste' Bundesstaat des Landes eingestuft."

Wenn ich dieses alte Zitat in der Burlington Free Press lese, bin ich nicht überrascht. Warum ist das ungewöhnlich in einem Bundesstaat mit einem Rückgrat von Green Mountains? Es ist eine Farbe, mit der ein Großteil des Staates innen und außen natürlich dekoriert ist – zusammen mit einem Prise vertrautem Scheunenrot.

Es ist jetzt einfacher, grün zu sein als noch vor einigen Jahrzehnten. Dann war es nicht allgemein cool oder modisch, oder die Hauptstraße angenehm akzeptabel. Es war ein Kampf, einen neuen Koch dazu zu bringen, zu verstehen, dass ein Eimer Obst- und Gemüsebrei für den Kompost aufbewahrt werden muss. "Verrückt" für damals und zu spät für uns jetzt, da sie es verstehen. Bevor unser Restaurant durch eine Naturkatastrophe geschlossen wurde, wurde unser Kompostbehälter vom Staat geschlossen - eine Ironie des Kampfes.

Langsam übernehmen Utopia-Suchende den Kongress in Vermont und dreißig Jahre später wird die Kompostierung ein offizielles Gesetz. Um uns den Einstieg zu erleichtern, zeigt das Vermont History Center eine Retrospektive der Gegenkulturbewegung, komplett mit Jurte.

Die Bauern haben es damals verstanden und wir alle verstehen es heute. Wir landwirtschaftlichen Zwischenmenschen haben vielleicht persönlich verloren, aber der verlorene Kompost ist der Verlust aller, also gehen wir zurück in die Zukunft!


Schau das Video: Karussellbedienung