at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Jamaikanisches Ziegen-Curry-Rezept

Jamaikanisches Ziegen-Curry-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Curry

Ich würde gerne eine authentische Geschichte hinter diesem Gericht haben, aber die Wahrheit ist, dass ich trotz mehrerer Besuche in der Karibik zum ersten Mal im Turtle Bay Restaurant in Southampton von Ziegencurry gehört und es probiert habe. Aufgewärmtes Essen ist das beste Fast Food.


Hampshire, England, Großbritannien

29 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1,5kg Ziegenfleisch, gewürfelt
  • 7 Esslöffel alle Gewürze
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 2 rote Zwiebeln, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2,5cm Stück Ingwerwurzel, gehackt
  • 3 Scotch Bonnet Chilis - entkernt und gehackt
  • 3 Esslöffel Currypulver
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 große Süßkartoffeln, gewürfelt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:3h ›Extra Zeit:4h Marinieren › Fertig in:7h15min

  1. Das Fleisch in Stücke schneiden und in einen Behälter geben. Alle Gewürze hinzufügen, mischen und einige Stunden bei Raumtemperatur oder sogar über Nacht in den Kühlschrank stellen, wenn Sie Zeit haben.
  2. Eine Bratpfanne mit Kokosöl erhitzen und das mit Gewürzen überzogene Fleisch dazugeben. Lassen Sie es braun werden. Zwiebeln zum Fleisch geben, nach 5 Minuten Knoblauch, Ingwer, Chilis und Currypulver dazugeben.
  3. Nach weiteren 5 Minuten Tomatenmark, Kokosmilch und Salz hinzufügen. Lassen Sie dies einige Stunden köcheln. Sie können etwas Wasser hinzufügen, wenn es zu dick wird.
  4. Fügen Sie die Süßkartoffel 20 Minuten vor dem Servieren hinzu. Wenn die Süßkartoffel weich ist, ist das Gericht fertig.

Trinkgeld

Natürlich gibt es in Tesco keine Ziege, aber Sie können sie bei einer Reihe von lokalen Metzgern abholen und einige werden sie am nächsten Tag für Sie besorgen, wenn sie keine haben. Alternativ können Sie auch Lammfleisch verwenden, das einen ähnlichen Geschmack hat.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Jamaikanisches Curry-Ziegen-Rezept

Das beste jamaikanische Curry-Ziegenrezept, das voller Geschmack und köstlich ist. Dieses karibische Curry wird langsam bis zur Perfektion gegart und das Fleisch fällt zart vom Knochen. Erfahren Sie, wie Sie Curryziege auf dem Herd oder im Schnellkochtopf von Grund auf neu zubereiten.

Curryziege ist mein Lieblingscurry aus Jamaika. Wenn ich in einem karibischen Restaurant auswärts esse oder Essen zum Mitnehmen bestelle, frage ich immer nach. Es wird am besten mit Reis und Erbsen oder weißem Reis kombiniert. Kokosreis ist auch eine gute Option.

Dieses Curry-Rezept mache ich regelmäßig, weil ich nicht nur Currys mag, sondern auch Ziegenfleisch.

Ziegenfleisch ist nicht nur würzig und lecker, sondern hat auch gesundheitliche Vorteile, die Rindfleisch und Hühnchen überwiegen. Es ist cholesterin- und fettarm und im Vergleich zu Rindfleisch auch kalorienärmer.

Dieses leichte Ziegencurry ist vollgepackt mit Geschmack und ist ein perfekter Brunch, Mittag- und Abendessen und wird bei jeder Gelegenheit ein Gewinner sein.


Jamaikanisches Curry-Ziegen-Rezept.

Obwohl wir die gleichen Zutaten verwenden und zum größten Teil ähnliche Gerichte zubereiten, werden Sie feststellen, dass sich die von uns auf jeder Insel angewandte Technik auf Ihrer Reise durch die Westindischen Inseln unterscheidet. Genau das ist bei einem der bekanntesten Gerichte aus der Karibik, Curry Goat, der Fall. Eine Curryziege aus Trinidad und Tobago wird die meisten sicherlich anders sein als einer aus Grenada und genauso einzigartig wie in einem Guyanesischen oder Haitianischen Haus. Ich habe bisher mehrere Methoden zum Kochen von Curry-Ziege geteilt, aber es scheint, dass wir bis jetzt noch keine jamaikanische Version ausprobiert haben.

2 1/2 Pfund Ziege
3/4 Teelöffel Salz
2 kleine Zwiebeln (oder 1 groß)
1/2 Scotch Bonnet Pfeffer
1 1/2 – 2 Esslöffel Currypulver
2 Esslöffel Pflanzenöl
5 Zweige Thymian
2 Frühlingszwiebeln (gehackt)
1 Lorbeerblatt (Optional)
8 Pimentbeeren (auch bekannt als Piment Beeren)
3 Tassen Wasser
3 mittelgroße Kartoffeln

WICHTIG! Wenn Sie dieses Rezept glutenfrei machen, gehen Sie bitte die gesamte Zutatenliste durch, um sicherzustellen, dass sie Ihren spezifischen glutenfreien Ernährungsbedürfnissen entsprechen. Vor allem das Currypulver, das Sie verwenden, da es Mehl als Füllstoff enthalten kann. Waschen Sie sich sofort nach dem Umgang mit solchen Peperoni die Hände mit Wasser und Seife.

Ich empfehle, Ziegenfleisch mit Knochen zu verwenden, da Sie viel mehr Geschmack erhalten (und billiger) als bei Ziegen ohne Knochen. Lassen Sie Ihren Metzger die Stücke für Sie schneiden, da Sie eine Säge benötigen, um die Knochen zu durchtrennen. Das Fleisch mit Wasser und dem Saft einer Limette oder Zitrone waschen (nicht in der Zutatenliste erwähnt), abtropfen lassen und fertig zum würzen.

Mit dem Ziegenfleisch (gewaschen) In eine große Schüssel geben, mit Salz, Zwiebeln, Scotch Bonnet (ich habe einen Habanero ..jede scharfe Paprika wird funktionieren) und das Currypulver. Rühren Sie gut um (Sie können der Marinade gerne etwas Olivenöl hinzufügen, wenn Sie möchten) und stellen Sie es in den Kühlschrank, um über Nacht oder mindestens 2 Stunden zu marinieren.

Öl in einer breiten/schweren Pfanne erhitzen (einer mit Deckel) bei mittlerer Hitze und fügen Sie die marinierten Ziegenstücke hinzu. Rühren Sie gut um und versuchen Sie, die Stücke anzubraten, während Sie diese schöne Currybasis aufgießen. Decken Sie den Topf zu diesem Zeitpunkt nicht ab. Nach etwa 5 Minuten ist es an der Zeit, alle anderen Zutaten außer dem Wasser hinzuzugeben. Geben Sie alles im Topf gut durch. Geben Sie das Wasser in die Schüssel, in der Sie die Ziege gewürzt haben, und mischen Sie es herum, um die restliche Marinade aufzunehmen.

Gießen Sie das Wasser hinzu, erhöhen Sie die Hitze auf hohe Stufe, reduzieren Sie es dann, wenn es kocht, auf ein leichtes Köcheln und decken Sie den Topf ab. Lassen Sie dies 1 1/2 Stunden langsam kochen. Das Ziel ist es, es zart zu machen.

Wenn Ihnen die Flüssigkeit im Topf ausgeht, können Sie jederzeit eine oder zwei Tassen heißes Wasser hinzufügen. Es ist jetzt an der Zeit, die Kartoffel hinzuzufügen (1/4) und unter die Flüssigkeit stecken. Geben Sie weitere 30 Minuten oder so, um vollständig zu kochen.

Inzwischen sollten Sie zarte Ziege, dicke Soße und weiche Kartoffelstücke haben. Schmecken Sie nach Salz und stellen Sie es nach Ihren Wünschen ein. Ich versuche, nach dem Hinzufügen der Kartoffeln nicht viel mit dem Topf herumzuspielen, da ich es mag, dass sie ihre Form und Textur behalten. ABER.. wenn du deine Soße noch mehr andicken möchtest, kannst du ein paar Stücke mit der Rückseite deines Löffels zerdrücken. Je nachdem wie alt die Ziege war (als es geschlachtet wurde) die 2 Stunden Garzeit reichen aus, damit das Fleisch von den Knochen fällt (aber das ist nicht immer der Fall). Die Kartoffel verleiht dieser Curryziege nicht nur eine schöne Textur und einen schönen Geschmack, sondern ist auch eine großartige Möglichkeit, 2 1/2 Pfund Fleisch zu dehnen. Wenn Sie den Herd ausschalten, können Sie wie ich mit etwas gehackter Petersilie oder Koriander belegen. Denken Sie daran, dass die Soße beim Abkühlen etwas dicker wird.

Fühlen Sie sich frei, während des Kochens Knoblauch, eine Zimtstange und/oder ein Lorbeerblatt hinzuzufügen, um einen noch einzigartigeren Geschmack zu erzielen. Wenn Sie wissen, wie Curryziege auf den Inseln zubereitet wird, werden Sie die leichten Unterschiede dieses jamaikanischen Curryziegenrezepts erkennen. Fühlen Sie sich frei, Lamm / Hammel anstelle der Ziege zu verwenden, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen.

Folgt ihr uns schon auf Facebook, Twitter und Instagram? Machen Sie noch heute mit!


Jamaikanisches Ziegen- (oder Lamm-) Curry

Knochen im Ziegenfleisch.

Bei den vielen Kulturen auf der ganzen Welt, die Ziegen genießen, mangelt es nicht an Rezepten für die Zubereitung. Jamaikanisches Ziegencurry, serviert mit Kokosreis und Bohnen, ist eines der berühmtesten Rezepte für die Zubereitung von Ziegen und wird an viel mehr Orten als nur in Jamaika genossen.

Der wohl wichtigste Teil des Rezepts ist in unseren Augen nicht die spezielle Gewürzmischung, die Habaneros, oder das Servieren mit dem klassischen Reis und Bohnen in Kokosmilch gekocht, sondern es ist das Stück von der Ziege, die verwendet wird, oder besser gesagt die Fehlen eines “spezifischen Schnitts”.

Lamm- und Ziegenfleisch mit Knochen ist das Fleischstück, das traditionell für die Zubereitung der meisten Currys und Eintöpfe mit Ziegenfleisch verwendet wird. Der Grund ist einfach: Eine Ziege in kleine Stücke zu zerlegen ist etwas, was jeder überall auf der Welt tun kann, ohne Rücksicht auf ihre sozioökonomische Klasse oder Kaufkraft. Einfach ausgedrückt, ist Ziegenfleisch mit Knochen die effizienteste Art, mit vielen Tieren zu kochen, insbesondere mit kleinen Wiederkäuern wie Lamm und Ziege.

Abgesehen von Ethik und effizienten Fleischverarbeitungstechniken ist dies ein köstliches Curry von Küchenchef Alan Bergo, das nach Piment und der fruchtigen Schärfe von Habaneros duftet. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit dem traditionellen Reis und Bohnen servieren, die in Kokosmilch gekocht werden.

Küchenchef Alan Bergo

Dieses Rezept stammt von Küchenchef Alan Bergo. Alan ist ein Koch aus Minnesota, ein Veteran der kulinarischen Industrie, ehemaliger Küchenchef des renommierten Restaurants Lucia’s und des Salzkellers. Als Gründer der Website Forager Chef ist er vor allem als angesehener Autor für die Nahrungssuche im Mittleren Westen bekannt. Erfahren Sie mehr über Alan und seine Jagd nach Pilzen, wilden und obskuren Speisen bei Forager Chef.


Curry-Ziegen-Rezept – karibischer Stil!

Curry Goat ist meine liebste karibische Küche überhaupt, so sehr, dass es alle 14 Tage auf der Speisekarte steht. Es ist sehr einfach zuzubereiten, wenn auch zeitaufwändig, aber der tolle Geschmack macht die Zeit wieder wett.

Ich hatte 2010 meine erste Curry-Ziege. Dann hatte ich einen jamaikanischen Kollegen, der davon besessen war. Sie hat mich einmal in dieses karibische Restaurant mitgenommen, dort habe ich es zum ersten Mal probiert und war ohnmächtig!. Ich habe mir nie die Mühe gemacht, es zuzubereiten, aber ich habe es in Restaurants gefragt. Schneller Vorlauf bis 2012, ich habe das Rezept von einem Freund bekommen und es ausprobiert und seitdem ist es zu einem Favoriten geworden.

Die meisten Curry-Ziegen-Rezepte erfordern die gleichen Zutaten, aber einige modernisierte Rezepte erfordern zwei zusätzliche Zutaten, das Amchar Masala- und Jeera-Pulver, auch bekannt als Kreuzkümmelpulver.

Amchar Masala ist ein Gewürz aus Trinidad, das aus Bockshornkleesamen, schwarzen Pfefferkörnern, Koriander, Fenchelsamen, Kreuzkümmel und Senfsamen besteht. Dieses Gewürz ist nicht das einfachste zu bekommen, aber ein ähnliches Gewürz, das ich gefunden habe, ist Achar Masala, ein asiatisches Gewürz, das aus praktisch den gleichen Zutaten besteht, der einzige Unterschied ist, dass Achar rote Chilis enthält, während Achar ohne ist. Also ich werde sagen, sie sind austauschbar. Achar Masala wird in den meisten asiatischen Lebensmittelgeschäften verkauft, so dass es nicht schwer zu bekommen ist, Jeera-Pulver hingegen ist nur gemahlener Kreuzkümmel.

Diese beiden Gewürze sind optional, aber sie verbessern den Geschmack von Curry Goat, wenn sie verwendet werden.

Curryziege ist heutzutage ein Hit auf Partys. Ich hatte es sogar einmal bei einer nigerianischen / karibischen Hochzeit. Sie können Ihr Abendmenü aufpeppen, indem Sie Curry-Ziege hinzufügen, die jeden Tag ein Gewinner ist. Überraschen Sie Ihre Freunde / Familie, verpassen Sie dieses Wochenende einen Tomateneintopf, servieren Sie stattdessen Curry Goat, vertrauen Sie mir, Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben! Auch wenn Sie Amchar/Achar Masala noch nicht haben, verzichten Sie vorerst darauf, erleben Sie einfach die Köstlichkeit dieses Currys. Danke später…:-D

Eine Sache, die ich an Curry-Ziege sehr ironisch finde, ist die geschmackliche Ähnlichkeit mit Ayamashe-Eintopf. Es ist ironisch, weil die Zutaten in keiner Weise ähnlich sind und die Kochprozesse bei weitem nicht ähnlich sind. Es erinnert mich einfach immer an Ayamshe und es hat nichts mit der Ähnlichkeit im Aussehen zu tun. Vielleicht bin es nur ich, dann… na ja!

Zutaten

4 Esslöffel Jamaika-Curry-Pulver

1 Teelöffel Achar/Amchar Masala (optional, aber es trägt zum Geschmack bei)

1 Teelöffel Jeera-Pulver (Kreuzkümmelpulver (optional)

3 Esslöffel Speiseöl

1 Scotch Bonnet, entkernt und gehackt (optional)

2 Stangen Frühlingszwiebeln gehackt

Das Ziegenfleisch waschen und mit 2 EL Currypulver, der Hälfte der Frühlingszwiebeln und Zwiebeln, Knorrwürfel, schwarzem Pfeffer, Knoblauch, gehackter Scotch Bonnet, 1/2 EL Thymian, Achar/Amchar Masala und Salz würzen und marinieren lassen mindestens 2 Stunden oder vorzugsweise über Nacht.

Tipp: Ich schlage vor, dass Sie dafür Ihren am wenigsten bevorzugten Kochtopf verwenden, da Curry dazu neigt, dauerhafte Flecken auf den Töpfen zu hinterlassen. Verwenden Sie einen holländischen Topf, wenn Sie können.

Das Pflanzenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen…. Wenn es heiß ist, fügen Sie den Rest des Curry- und Jeera-Pulvers hinzu. Rühren, bis es duftet und Currybraun ist, achten Sie darauf, dass es nicht anbrennt.

Das marinierte Fleisch in die Pfanne geben, gehackte rote Zwiebeln dazugeben, 3 Minuten ununterbrochen rühren….

Decken Sie den Topf ab und lassen Sie ihn 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Das Fleisch gibt zu diesem Zeitpunkt seine eigenen Säfte ab, sodass kein Wasser hinzugefügt werden muss.

Nach 30 Minuten prüfen…

Fügen Sie nun 2 Tassen Wasser hinzu, rühren Sie um, schmecken Sie nach Salz und passen Sie es bei Bedarf an. Restlichen Thymian hinzufügen.

Tipp: Vermeiden Sie die Zugabe von zu viel Wasser, lassen Sie das Fleisch im eigenen Saft schmoren, dies verstärkt die Reichhaltigkeit der Soße. Sie können jederzeit mehr Wasser hinzufügen.

Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze mindestens eine Stunde pro Stunde köcheln lassen. Heben Sie nach einer Stunde den Deckel an, wenn Sie die Soße zu dick finden,

Fügen Sie eine weitere Tasse Wasser hinzu und fügen Sie dann die restlichen gehackten Frühlingszwiebeln hinzu.

“Ich sollte an dieser Stelle hinzufügen, dass einige Rezepte zusätzliche Kartoffeln/Mehl/Kokosmilch als Verdickungsmittel verlangen. Nun, ich mag Kartoffeln in Suppen nicht, also verwende ich sie nie, und ich denke auch, dass Mehl und Kokosmilch den Geschmack stark beeinträchtigen, aber wenn Sie etwas davon als Verdickungsmittel hinzufügen möchten, fühlen Sie sich frei. Ich verzichte bewusst darauf, zu viel Wasser zu viel Wasser hinzuzufügen, um das lästige Eindicken zu vermeiden.

Wenn Sie Kartoffeln verwenden, einfach 3 irische Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden, an dieser Stelle hinzufügen und weitere 20 Minuten kochen lassen, bis sie fertig sind.

Wenn Sie Mehl oder Kokosmilch verwenden, fügen Sie auch an dieser Stelle hinzu und kochen Sie für 5 Minuten bis zum endgültigen Garen.”

Da ich kein Verdickungsmittel verwende, fahre ich mit meinem Originalrezept fort.

Lassen Sie die Curry-Ziege nun 10 Minuten bei sehr schwacher Hitze köcheln, und sie ist verzehrfertig. Mit gekochtem Reis oder Reis und Erbsen servieren…..


Jamaikanisches Curry-Ziegenrezept

ZUTATEN

  • 3 Pfund Hammelfleisch (Ziegenfleisch) - in mittelgroße Stücke schneiden
  • 2 Teelöffel Gewürzsalz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 mittelgroße Kartoffeln (gewürfelt) - optional
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 3 Zehen Knoblauch gehackt
  • 1 Teelöffel frische Thymianblätter
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln gehackt
  • 1 Scotch Bonnet, entkernt & fein gehackt
  • 2 Esslöffel jamaikanisches Currypulver.
  • 2 Esslöffel Speiseöl

VERFAHREN

  1. Fleisch mit dem Gewürzsalz würzen.
  2. Das Speiseöl in einem großen Topf erhitzen & 1 Esslöffel des jamaikanischen Currypulvers hinzufügen.
  3. Unter ständigem Rühren kochen, bis das Currypulver ziemlich dunkel wird.
  4. Fleisch zusammen mit Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Scotch Bonnet Pepper in einen Topf geben.
  5. Bei mittlerer Hitze etwas anbraten (ca. 5 Minuten).
  6. Thymian, restliches Currypulver, schwarzen Pfeffer und etwas (1/2 Teelöffel) Gewürzsalz hinzufügen.
  7. Mit Wasser bedecken und offen köcheln lassen, bis das Fleisch sehr zart und die Sauce dick ist.
  8. Gewürfelte Kartoffeln in den Topf geben, nachdem das Fleisch zart ist.
  9. Bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  10. Sauce abschmecken und bei Bedarf mehr Salz hinzufügen.
  11. Mit weißem Reis (oder was auch immer du magst) servieren
  12. Servieren Sie es!

OK, jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr, so lange zu warten - drucken Sie dieses Rezept aus und probieren Sie es aus OK - und lassen Sie mich wissen, wie es geworden ist, OK :-)


Hinweise und Tipps

  • Wenn du mein hausgemachtes verwendest Curry Pulver und Allzweckwürze Berücksichtigen Sie dann, dass Sie möglicherweise nicht viel Salz hinzufügen müssen. Am besten Machen Sie einen Testgeschmack gegen Ende des Garvorgangs und entsprechend anpassen.
  • Beim Hinzufügen von Wasser Stellen Sie sicher, dass Sie HEISSES Wasser verwenden, möchten Sie, dass die gemäßigte Temperatur konstant ist. Kaltes Wasser beeinträchtigt die Textur Ihres Fleisches.
  • Fühlen Sie sich frei zu verwenden Hammelfleisch anstelle von Wasser.
  • Verwenden Sie den Teil der Ziege, der Sie bevorzugen (mit oder ohne Knochen).
  • Ziegenfleisch ist leicht erhältlich in Viertel mit einer hohen schwarzen/afrikanischen Bevölkerung Sie werden es nicht in kommerziellen Supermärkten finden.
  • Stellen Sie sicher das Fleisch wird nach karibischem Brauch gründlich gewaschen (Limette/Zitrone/Salz mit Essig) und vor dem Würzen vollständig getrocknet.
  • Für beste Ergebnisse, das Fleisch über Nacht marinieren.
  • Scotch Motorhaube nicht einstechen/zerbrechen, Fügen Sie es ganz hinzu oder Sie erhalten ein extra scharfes Curry.


Jamaikanisches Curry-Ziegen-Rezept

Meine Küche spiegelt meine Herkunft wider, also meine Zutaten. Thymian- und Currypulver sind ein wichtiger Bestandteil der jamaikanischen Küche. Authentisches jamaikanisches Currypulver ist nicht dasselbe wie originales ostindisches Currypulver oder thailändisches Curry. Es ist sehr einzigartig, da es mit jamaikanischen Gewürzen verbunden ist. Es unterscheidet sich auch in der Farbe aufgrund des Größenverhältnisses zu Kurkuma. Hier kannst du mein liebstes jamaikanisches Currypulver kaufen.

Ich ermutige Sie, Ihr Fleisch mindestens 2 Stunden lang zu marinieren, damit all die Gewürze einziehen können. Sie können jedoch Kurkuma verwenden und Ihre eigene Curry-Saison zubereiten. Am liebsten verwende ich mein authentisches indisches Currypulver. Ich finde, bei Kurkuma muss man ihm seinen eigenen Geschmack geben, indem man extra würzt und das ist zu zeitaufwändig.

Außerdem würzen Jamaikaner traditionell ihr Fleisch beim Marinieren mit natürlichen Gewürzen und nach dem Marinieren trennen wir die Gewürze vom Fleisch. Die Jahreszeit wird dann verwendet, um den Topf nach dem Garen des Fleisches zu würzen. Dies ist optional, es wird unordentlich, also mache ich die Vorsaison mit nur ein paar Unzen der natürlichen Saison, damit ich nicht das ganze Fleisch pflücken muss, um die Saison und das Fleisch zu trennen. Wofür Sie sich auch entscheiden, ich bin mir fast sicher, dass dieses Rezept das beste Curry-Ziegengericht ist, das Sie je gegessen haben.


Ziegencurry

Curry Goat ist eine Kombination aus Ziegenfleisch und Gewürzen, hauptsächlich Currygewürz, das langsam gegart wird, bis das Fleisch zart ist. Das Gericht kann aus der Karibik oder Indien stammen. Das jamaikanische Curry wird über Nacht mariniert und langsam gegart.

Ziege ist ein beliebtes Fleisch der Wahl für Hindus, weil sie kein Rindfleisch essen, und für Muslime, weil sie kein Schweinefleisch essen, also ist es ein gutes Medium. Dieses Gewürz kann mit Rindfleisch, Hühnchen oder Garnelen verwendet werden.

Dieses Gericht kann mit Roti-Cane-Fladenbrot, gedämpftem Reis und gebratener Kochbanane serviert werden. Es gibt viele Variationen des Gerichts, die die Verwendung von Hammelfleisch umfassen, wenn keine Ziege verfügbar ist, oder das Auffüllen mit Kartoffeln, Karotten oder dem Gemüse Ihrer Wahl.


Andere großartige Rezepte, die Sie genießen können

  • Jamaikanischer Reis und Erbsen
  • Jamaikanische geschmorte Ochsenschwanz
  • Braunes Eintopfhuhn
  • Lachskuchen mit Quick Aioli
  • Cremiges Hühnchen und Pilze
  • Leicht Huhn und Knödel
  • Hühnchen und Wurst Gumbo
  • Geräucherter Gouda Mac und Käse
  • Cremige vegane Jerk Pasta
  • Cremige Rindfleischnudeln in einem Topf

Schau das Video: Can You Speak Jamaican? - Accent Challenge Ep. 1 Coventry