at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Der Essens-Almanach: Freitag, 2. August 2013

Der Essens-Almanach: Freitag, 2. August 2013



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Köche in Krieg und Frieden
Heute im Jahr 1990 überfiel der Irak Kuwait, was zum ersten Golfkrieg führte. Einer der Soldaten, die in diesem Krieg als Marine-Sergeant dienten, war einer unserer berühmtesten Köche: John Besch.

Der Geschmack von heute
es ist Nationaler Tag des Eiscreme-Sandwiches. Meine erste Erinnerung an Eiscreme-Sandwiches stammt aus dem Alter von acht Jahren, als unser Haus in Kenner täglich von einem Red Wing-Eismann serviert wurde, der mit seinem Lastwagen direkt vor unser Haus fuhr. Er hatte zwei Sorten Eiscreme-Sandwiches. Eine war die längliche Art, die wir heute häufig sehen. Der andere war quadratisch und wirkte auf den ersten Blick kleiner. Es war jedoch dicker, und ich fand bald heraus, dass es das bessere von beiden war. Es war eine frühe Episode mit diskriminierendem Geschmack.

Ich denke immer, dass ein Dessertkoch einen armen Jungen kreieren sollte. Dig it: eine längliche Profiterole mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, darunter Schokolade (das Roastbeef), Erdbeere (Tomaten) und Pistazie (Salat und Gurken). Schlagsahne für die Mayonnaise. Das hat noch niemand getan – vielleicht aus gutem Grund.

Annalen der Bonvivants
Heute im Jahr 1674 Philippe II., der Herzog von Orleans, wurde geboren. New Orleans ist nach ihm benannt, weil er zur Zeit der Gründung unserer Stadt Frankreich regierte. Die St. Philip Street ist nach seinem Schutzpatron benannt, obwohl der Herzog kein Heiliger war. Er übernahm die Regentschaft von Frankreich, bis Ludwig XV. – der erst fünf Jahre alt war, als Ludwig XIV. starb – die Reife erreichte. Philippe war ein bisschen schräg, abwechselnd brillant und verrückt, kraftvoll und schwach. Er hatte eine starke Vorliebe für den großen Lebensstil, den Ludwig XIV. verkörperte. Er wurde verdächtigt, homosexuell zu sein (obwohl er verheiratet war und acht Kinder hatte). Der französische Name für unsere Stadt, Nouvelle Orleans, ist in weiblicher Form; das soll ein Witz über Philippes Extravaganz sein. Die acht Jahre an der Macht von Phillipe II. gehörten zu den korruptesten in der französischen Geschichte, was einiges sagt. Ob das einen Standard für seine namensgebende Stadt gesetzt hat, ist bei einem Glas Absinth zu überlegen.

Die Heiligen
Heute im Jahr 1967 ist die Heilige von New Orleans spielte ihr erstes Spiel im Tulane Stadium. Es war eine Vorsaison-Niederlage gegen die Rams, 16:7. Das Stadionessen begann seinen langen Abstieg.

Gourmet-Zeitung
Dateistadt, Pennsylvania liegt am dritten Scheitelpunkt eines gleichseitigen Dreiecks, etwa 80 Meilen auf einer Seite, mit New York und Philadelphia an den anderen Scheitelpunkten. Obwohl sie es "file town" aussprechen, erinnert ein Blick auf den Namen nicht nur an Filetsteak, sondern auch an das Sassafras-Pulver, das wir in Gumbo geben. Trotz seiner Nähe zu so dichten städtischen Gebieten ist Filetown von großen, offenen Feldern umgeben. Ungefähr ein Dutzend Häuser - einige ziemlich herrschaftlich - stehen auf großen Grundstücken an der Kreuzung zweier lokaler Straßen. Das attraktivste Restaurant in der Nähe ist Hartman's Two Family Restaurant, das etwa anderthalb Meilen entfernt liegt.

Penny-Party
Heute im Jahr 1909 wurde der erste Lincoln Pfennige geprägt waren. Sie waren die ersten US-Münzen, die das Abbild einer echten Person trugen. 1909 konnte man vieles für einen Cent kaufen. Diese Tage endeten irgendwann in den 1970er Jahren. Penny-Gummi-Maschinen bestanden mindestens so lange. Das letzte, von dem ich wusste, war in der Bushaltestelle in Carrollton in Claiborne, wo zwei in Zellophan gewickelte Pfefferminz-Chiclets für einen einzigen Kupfer ausgegeben wurden. In dem Laden, in dem ich als Teenager arbeitete, kaufte man bis etwa 1969 für einen Penny Mary Janes, Five-Some (fünf mit Schokolade überzogene Malzmilchbällchen in einer Zellophanhülle) oder eine Schachtel Streichhölzer für einen Penny ausschließlich dafür, Zahlungen genau richtig zu erhalten. Viele Kassierer kümmern sich jetzt nicht mehr darum und runden einfach Ihr Wechselgeld auf.

Annalen der Konservenindustrie
Heute im Jahr 1904 wurde Michael Owen ein Patent für a . erteilt Glasformmaschine. Diese Erfindung führte zur weit verbreiteten Verwendung von Glasgefäßen für die Lagerung und Vermarktung von Lebensmitteln.

Essbares Wörterbuch
Hollandaise, n.--Hollandaise ist auch eine der französischen "Muttersaucen", aus denen viele andere Saucen hergestellt werden. Es ist eine dicke, blassgelbe Emulsion aus geschlagenen Eiern und Butter, gewürzt mit Zitronensaft oder Essig und einer Prise Cayenne. Die moderne Form der Hollandaise scheint erst Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden zu sein – für französische Verhältnisse erst kürzlich. Es hat seinen Namen von seiner Verwendung in Gerichten, die als holländisch bezeichnet wurden. Hollandaise ist das Fahrrad der Saucen: schwierig zu meistern, aber wenn man einmal die Technik hat, vergisst man es nie. Klassisch werden die Eier mit dem Zitronensaft in einer Schüssel bei milder Hitze geschlagen, wodurch sie sehr leicht gegart werden und eindicken. Ganze Butter – weich, aber nicht geschmolzen – wird in die Eier geschlagen, etwa zwei Drittel eines Sticks zu einem Eigelb. Hollandaise wird für viele Gerichte verwendet, vor allem für pochierte Eier. Das ist wirklich seltsam: Es kommt auf Eier auf Eier an. Es kann seinen Höhepunkt als Sauce für pochierten Fisch erreichen.

Namensvetter für Lebensmittel
Kevin bacon war heute im Jahr 1992 mit Kyra Sedgwick verheiratet. Der niederländische Superstar-Koch Herman Von Ham ist heute im Jahr 2012 verstorben. Seine Spezialität waren Spargelgerichte, von denen er Dutzende kreierte.

Worte zum Essen
„Wassermelone – es ist eine gute Frucht. Du isst, du trinkst, du wäschst dein Gesicht.“ –Enrico Caruso, berühmter Operntenor, der heute im Jahr 1921 starb.

Worte zum Trinken
„Wenn dir vier oder fünf Typen sagen, dass du betrunken bist, obwohl du weißt, dass du nichts getrunken hast, kannst du dich zumindest ein wenig hinlegen.“Joseph Schenck, früher amerikanischer Filmproduzent.


Schau das Video: Andreas Dresen im Gespräch mit Jakob Augstein. Der radioeins- und Freitag-Salon