at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Apfelkuchen, Fasten

Apfelkuchen, Fasten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


In eine Schüssel Wasser, Öl, Salz, Hefe und etwas Mehl geben und vermischen. Nach und nach das Mehl hinzufügen, zuerst in der Schüssel kneten, dann auf dem Arbeitstisch eine gute Kruste zum verteilen und nicht kleben. Eine Teigkugel formen, den Arbeitstisch mit Öl einfetten und den Teig mit einem Nudelholz verteilen.

In einen Messbecher 125 ml Öl geben und mit 3 Esslöffeln Mehl mischen. Diese Zusammensetzung wird über die gestreckte Schale gegossen und über die gesamte Oberfläche verteilt, dann gerollt, wieder in die Schüssel gegeben und mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank gestellt.

Geschälte Äpfel und Kerne werden durch die große Reibe der Küchenmaschine gegeben, dann werden sie zusammen mit dem Zucker gebraten, bis der gesamte Saft, den sie hinterlassen, nachlässt. Zum Schluss Zimt dazugeben und mischen, dann abkühlen lassen.

Schalten Sie den Ofen zum Erhitzen ein.

Die Koka ist zweigeteilt. Verteilen Sie das erste Blatt auf dem mit Öl gefetteten Arbeitstisch und legen Sie es mit Hilfe des Twisters in eine mit Öl gefettete Schale. Fügen Sie die Äpfel hinzu, dann verteilen Sie das zweite Blatt und fixieren es über der Füllung. Schieben Sie das Blech in den Ofen, bis der Kuchen schön gebräunt ist. Nach dem Abkühlen kann es mit Zucker bestäubt werden.



Bemerkungen:

  1. Raynord

    ))))))))))))))))) ist unvergleichlich;))

  2. Moubarak

    Darin liegt etwas. Ich verstehe, danke für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit.

  3. Swintun

    Es tut mir leid, diese Variante nähert sich mir nicht.



Eine Nachricht schreiben