at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Beste einfache Brownie-Rezepte

Beste einfache Brownie-Rezepte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Einfache Brownie-Einkaufstipps

Es gibt heute so viele Schokoladensorten in den Regalen, dass es überwältigend sein kann, eine auszuwählen – als Faustregel gilt: Je weniger Zutaten, desto besser die Schokolade.

Einfache Brownie-Kochtipps

Denken Sie über Kuchen und Torten hinaus – Früchte wie Pfirsiche, Ananas und Feigen sind hervorragend gegrillt – mit zerlassener Butter oder Wein bestreichen und mit Zucker und Gewürzen bestreuen, um ein Dessert zu erhalten, bei dem Sie sich wohl fühlen können.


Der beste Brownie aller Zeiten | Einfaches Brownie-Rezept

Diese hausgemachten Brownies haben eine perfekte knusprige Spitze und sind feucht und fudgy. Super einfach zuzubereiten, kein Mixer oder Schmelzen von Schokolade erforderlich. Eine Schüssel, zehn Minuten zum Aufschlagen des Teigs und 25 Minuten Backen, um diese einfachen hausgemachten Brownies zu genießen.

Wenn es ums Backen geht, suche ich immer nach einfachen Rezepten, die im Handumdrehen zubereitet werden und von denen jeder schwärmen wird. Diese Brownies fallen total in diese Kategorie - feucht und fudgy. Es ist ein One-Bowl-Rezept, bei dem der Teig in weniger als zehn Minuten zusammenkommt. Diese Brownies sind köstlich, einfach und machen süchtig.

Diese einfachen hausgemachten Brownies

  • sind feucht und fudgy
  • Brauchen Sie nur eine Schüssel für den Teig und kein Mixer erforderlich
  • Sie benötigen grundlegende Zutaten für die Speisekammer
  • unwiderstehlich und schokoladig

Wie man die besten Brownies von AllRecipes macht

Dieses Rezept war definitiv einfach genug, und ich fand es gut, dass alles in einem Topf gemischt wurde. Sie werden zuerst die Butter schmelzen, dann Zucker, Eier und Vanille untermischen (ein Schneebesen war hier das beste Werkzeug, um alles glatt zu machen), bevor Sie Kakao und Mehl hinzufügen. Die Anweisungen sagten, dass sie 25 bis 30 Minuten backen sollten, aber es gab keine Anzeichen dafür, ob die Brownies fertig waren, also ging ich einfach mit der Oberseite fest.

Der Zuckerguss erfordert das Mischen von weicher Butter mit Kakaopulver, Honig, Vanille und Puderzucker, aber ich wollte keinen elektrischen Mixer ausbrechen, also habe ich den Rat von Kommentatoren befolgt und stattdessen die Butter geschmolzen. Es war leicht zusammenzurühren und ein wenig glänzend und dick zu vermischen. Ich habe die Brownies 15 Minuten abkühlen lassen, bevor ich sie glasiert habe, aber bis dahin hatte sich der Zuckerguss ein wenig gesetzt und es war schwierig, eine gleichmäßige Schicht auf den Brownies zu verteilen, obwohl sie noch warm waren. Ich denke, es wäre besser gewesen, die Brownies zu bereifen, während sie heiß waren.


TIPP ZUR HERSTELLUNG DER BESTEN FUDGE BROWNIES

Übermischen Sie den Teig nicht.Wenn Sie den Teig zu stark mischen, kann Luft im Teig eingeschlossen werden und es entstehen kuchenartige Brownies.

Don&rsquot überbacken die Brownies. Wenn Sie nach fudgy Brownies suchen, nehmen Sie sie aus dem Ofen, wenn die Seiten angefangen haben, von den Seiten der Pfanne weg zu schrumpfen, aber die Mitte noch klebrig ist.

Vor dem Schneiden abkühlen. So schwer es auch sein mag, widerstehen Sie dem Drang, die Brownies direkt aus dem Ofen zu schneiden. Kühle sie stattdessen auf Raumtemperatur oder stelle sie mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank, um sie abzukühlen, bevor du sie anschneidest. Dieser zusätzliche Schritt führt zu perfekten professionellen Schnitten.

Wenn du wie ich bist und SCHOKOLADE liebst, dann tu dir selbst einen Gefallen und hacke auf 4 Unzen Backschokoladeund rühre sie unter den Teig. Dies wird die Brownies (die bereits ERSTAUNLICH sind) auf die nächste Stufe heben und sie NOCH BESSER machen.


Wie man Fudgy Brownies Schritt für Schritt macht

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor und schieben Sie den Rost in die Mitte des Ofens.

Schritt 1 – Sieben Sie Ihr Mehl und Ihr Kakaopulver zusammen, um alle Klumpen zu entfernen. Leg es zur Seite.

Schritt 2 – Achte darauf, dass deine Eier nicht zu kalt sind. Ich habe meine für 5 Minuten in eine Schüssel mit heißem Wasser gelegt, um sie aufzuwärmen. Kalte Eier kühlen die Butter zu schnell ab und der Zucker löst sich nicht auf.

Schritt 3 – Schmelzen Sie Butter, Öl und Schokolade über einem Topf mit siedendem Wasser. Gelegentlich schlagen, bis die Schokolade geschmolzen ist.

Schritt 4 – Die Eier, weißen Zucker, braunen Zucker, Salz und Vanille entweder in einer Küchenmaschine oder mit der Hand verquirlen, bis die Mischung dick und glänzend ist. Ungefähr vier Minuten auf mittlerer Höhe.

Schritt 5 – Die heiße Butter-Schokoladen-Mischung zur Ei-Mischung geben und verquirlen, bis keine Zuckerkörner zwischen den Fingern zu spüren sind. Wenn Ihre Mischung zu kalt ist, können Sie die Schüssel zurück in Ihren Topf mit siedendem Wasser stellen und sie etwa eine weitere Minute lang schlagen, bis Sie keine Zuckerkörner mehr fühlen.

Profi-Tipp: Mischen Sie Ihre heiße Butter-Schokoladen-Mischung mit der Ei-Mischung, bis sich die Zuckerkörner auflösen, um eine sehr glänzende, knisternde Kruste auf Ihren fudgy Brownies zu erhalten.

Schritt 6 – Falten Sie Ihre Mehlmischung vorsichtig unter und fügen Sie Ihre Schokoladenstückchen hinzu (oder gehackte Nüsse oder M&ms, wenn Sie möchten.) Oder lassen Sie sie einfach!

Schritt 7 – Eine 10″x13″ Pfanne mit etwas Pergamentpapier auslegen. Ich schneide die Ecken des Pergaments ab und falte sie so, dass die Seiten flach liegen. Das Pergamentpapier erleichtert das spätere Herausheben der Brownies.

Schritt 8 – Backen Sie Ihre Brownies bei 350 °F für 18-20 Minuten oder bis sie gerade fest sind. Überbacken Sie sie nicht, da sie in der Pfanne weiterbacken, wenn Sie sie herausnehmen.

Schritt 9 – Lassen Sie Ihre Brownies abkühlen, bis die Pfanne kaum warm ist, bevor Sie die Brownies herausheben. Schneiden Sie sie mit einem Keramik- oder Plastikmesser, um das Ankleben zu reduzieren.


Low-Carb Veganer Brownie mit Mandelmehl

Die Reduzierung tierischer Proteine ​​und die Erhöhung der Aufnahme von pflanzlichen Lebensmitteln können laut einer im Mai 2018 in der Zeitschrift veröffentlichten Übersicht eine großartige Möglichkeit sein, die Gesundheit des Herzens zu fördern Überprüfung der Herzinsuffizienz. Dieses vegane Brownie-Rezept ermöglicht es Ihnen, Ihren süßen Zahn zu befriedigen und gleichzeitig Ihre Aufnahme von pflanzlichen Lebensmitteln, einschließlich Mandeln, zu erhöhen. Dieser vegane Brownie auf Mandelmehlbasis enthält weniger Kohlenhydrate als ein raffiniertes Rezept auf Mehlbasis und bietet gleichzeitig Protein, gesunde Fette und Ballaststoffe.

Ein weiterer Vorteil: Das in Mandeln enthaltene Magnesium kann bei der Blutzuckerkontrolle helfen, so ein im August 2015 in der Zeitschrift veröffentlichter Bericht Weltzeitschrift für Diabetes.


Brownie-Rezepte aus "Joy of Cooking"

Die neue, aktualisierte Ausgabe eines der beliebtesten Kochbücher aller Zeiten, "Joy of Cooking" (Scribner), wurde von John Becker (Urenkel der ursprünglichen Autorin Irma Rombauer) und seiner Frau Megan Scott gründlich überarbeitet und erweitert .

Schreiber

Sie boten "CBS Sunday Morning" ein paar Rezepte aus dieser Ausgabe von 2019 an.

[Sehen Sie sich Serena Altschuls Bericht über "Joy of Cooking" am "Sunday Morning" 10. November an!]

"Fast jeder hat seine eigene Meinung zu diesem klassischen amerikanischen Konfekt", schreiben Becker und Scott. „Das ist der klassische, leichtere Brownie, der seit 1931 in ‚Joy‘ erscheint.“

Brownies Cockaigne

Ergibt 16 bis 24 Zwei-Zoll-Quadrate

Den Backofen auf 350 °F vorheizen. Wenn Sie zähe und feuchte Brownies möchten, verwenden Sie eine 13 x 9 x 2-Zoll-Pfanne, wenn sie kuchenartig ist, eine 9-Zoll-Quadratpfanne. Die Form einfetten und mit Pergamentpapier auslegen, sodass sie über die Längsseiten hinausragt.

In einem kleinen Topf schmelzen:
1 Stick (4 oz oder 115 g) ungesalzene Butter
115 g ungesüßte Schokolade, fein gehackt

Abkühlen lassen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Ihre Brownies schwer und trocken. In einer großen Schüssel schlagen, bis die Farbe hell und die Textur schaumig ist:
4 große Eier
1/4 Teelöffel Salz

Fügen Sie nach und nach hinzu und schlagen Sie weiter, bis sie dick sind:
2 Tassen (400g) Zucker
1 Teelöffel Vanille

Mit ein paar schnellen Strichen die abgekühlte Schokoladenmischung einrühren, bis sie sich vermischt hat. Auch wenn Sie einen elektrischen Mixer verwenden, wechseln Sie dafür zu einem Holzlöffel. Rühren Sie in nur bis kombiniert:
1 Tasse (125 g) Allzweckmehl

Nach Belieben vorsichtig unterrühren:
1 Tasse gehackte geröstete Pekannüsse

Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne. Etwa 25 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber oder mit feuchten Krümeln herauskommt. In der Pfanne auf einem Rost vollständig auskühlen lassen. Nach Wunsch servieren mit:
Schlagsahne oder Eis

Fudgy Brownies

Sie schreiben: "Dunkler, reicher und fudger als Brownies Cockaigne, das ist unsere Vorstellung vom perfekten, modernen Brownie."

Den Backofen auf 350 °F vorheizen. Eine 9-Zoll-Quadratbackform einfetten und mit Pergamentpapier auslegen, sodass sie sich über 2 Seiten erstreckt. Unter häufigem Rühren in einem großen Topf bei schwacher Hitze schmelzen:
1 Stange (115 g) ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten
1 Tasse (170 g) halbsüße Schokoladenstückchen

Einrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat:
1/2 Tasse (100g) Zucker
1/2 Tasse verpackt (115 g) brauner Zucker

Einrühren, bis es gerade kombiniert ist:
2 große Eier
2 Teelöffel Espressopulver
1 Teelöffel Vanille

Rühren Sie sich nur bis kombiniert:
3/4 Tasse (95 g) Allzweckmehl
1/3 Tasse (25 g) ungesüßtes Kakaopulver
1/4 Teelöffel Salz

In die vorbereitete Pfanne kratzen. Nach Belieben darüberstreuen:
1/2 Teelöffel flockiges Meersalz

Backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte mit feuchten Krümeln herauskommt, 18 bis 20 Minuten. Vor dem Schneiden in der Pfanne auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.

Aus "Joy of Cooking: 2019 Edition vollständig überarbeitet und aktualisiert." Copyright 2019. Nachdruck mit Genehmigung von Scribner Books, von Simon & Schuster (eine Abteilung von CBS).


25 köstlich einfache Rezepte mit Box Brownie Mix

Jeder Geschmack von OREO&rsquos kann eine Schachtelmischung zu einem magischen Brownie-Rezept machen. Hier sind einige Mint Oreo Brownies.

Fügen Sie mit diesen Erdnussbutter-Brownies jedem fudgy Brownie-Rezept etwas Protein hinzu.

Sie werden dieses einfache Brownie-Rezept mit Box-Mix für jeden Anlass aufbewahren wollen. Der ultimative Karamell-Brezel-Brownie ist ein Publikumsliebling.

Das Rezept für Irish Creme Swirled Brownie ist ideal für den St. Patrick's Day.

Für die Feiertage machen Sie eine Menge dieser Pfefferminzrinden-Brownie-Häppchen, um sie an Freunde und Nachbarn zu verteilen.

Peanut Butter Brownie Cookie ist wie eine Rosskastanie, aber stattdessen ein Keks.

Halloween-Brownie-Idee, die jeden kleinen Trick oder Treater auf Ihrer Party erschrecken wird.

Eine weitere einfache Möglichkeit, eine Box-Mischung in ein Dessert zu verwandeln, das Ihre Gäste für Sekunden zurückkommen werden. Erdnussbutter-Crumble Brownie ist auch super einfach zuzubereiten.

Zu kalt, um S&rsquomores zu machen. Machen Sie sich keine Sorgen, diese S&rsquomores Brownies können Sie drinnen teilen.

Salted Caramel ist heutzutage in aller Munde. Für dieses fudgy und klebrige Rezept eine Brownie-Box-Mischung aufpeppen. Rezept für gesalzenen Karamell-Brownie.


Die besten Fudgy Paleo Brownies mit 7 Zutaten (einfaches Rezept!)

Habe ich heute einen Leckerbissen für dich. Leckere, fudgy Paleo Brownies, die nicht einmal schlecht für Sie sind! Kein Zucker, kein Mehl beteiligt. Mandelbutter macht diese paläofreundlichen Brownies perfekt dicht und zäh. Sie schmelzen im Mund, wenn sie direkt aus dem Ofen warm gegessen werden. Sie sind auch fantastisch mit etwas Paleo-Eiscreme serviert, einer klassischen Kombination. In nur 20 Minuten fertig, dieses Brownie-Rezept ist einfach zuzubereiten und wird Ihren Naschkatzen sicher gefallen.


Ich habe mit mehreren Paleo-Brownie-Rezepten experimentiert, aber dieses steht bei weitem ganz oben auf der Liste. Sie kommen sehr feucht und zäh aus dem Ofen. Das heißt, wenn Sie zu den Leuten gehören, die den äußeren Rand von Brownies mögen, möchten Sie sie vielleicht ein paar Minuten länger backen.

Ich meine, es gibt sogar speziell entwickelte Pfannen für die Herstellung von Brownies nur mit Rand, also weiß ich, dass Sie da draußen sind. Außerdem ist mein Freund einer dieser Leute. Ich wusste, dass wir gut zusammenpassen, weil er gerne den äußeren Rand der Brownie-Pfanne aß und ich die fudgy-Mitte vorzog. Perfekt.

Diese Paleo-Brownies sind besser als jede Mischung aus einer Schachtel und vermeiden eine große Anhäufung von Zucker und Mehl. Eigentlich ist im Rezept überhaupt kein Mehl enthalten, auch kein glutenfreies Mehl. Ich weiß nicht, ob ich den Unterschied zwischen diesem Brownie-Rezept und seinem Nicht-Paleo-Gegenstück erkennen könnte. Sie sind SO gut.

Fudgy Paleo Brownie Zutaten

  • 1 Tasse Mandelbutter
  • ⅓ Tasse Ahornsirup der Klasse A
  • 1 Ei
  • 2 EL Ghee
  • 1 TL Vanille
  • ⅓ Tasse Kakaopulver
  • ½ TL reines Backpulver

Die in diesem Rezept verwendete Mandelbutter hilft dabei, Ihre Brownies zäh und dicht zu machen, aber Mandelbutter hat auch einige große Vorteile! Mandelbutter ist eine großartige Quelle für gesunde, einfach ungesättigte Fette und versorgt Ihren Körper auch mit einer guten Dosis Magnesium.

Mandeln können auch helfen, den Cholesterinspiegel zu senken und sind Teil einer herzgesunden Ernährung! Wer hätte gedacht, dass Brownies Teil einer herzgesunden Ernährung sein können?

Gesunder Paleo Brownie-Ersatz

Ei-Ersatz: Wenn Sie Eier aufgrund einer Nahrungsmittelunverträglichkeit oder -unverträglichkeit vermeiden, ist das kein Problem. Eier einfach durch Leinsamen ersetzen! Alles, was Sie brauchen, sind 2,5 Teelöffel gemahlener Leinsamen pro Ei. Vor dem Hinzufügen zum Rezept den gemahlenen Leinsamen in etwas Wasser verquirlen, bis er gallertartig wird.

Mandelbutter-Ersatz: Obwohl die Mandelbutter dazu beiträgt, dass die Brownies dicht und zäh werden, können Sie diese Zutaten problemlos ersetzen, wenn Sie generell auf Mandelprodukte verzichten. Als gesunden und leckeren Ersatz können Sie Sonnenblumenkernbutter hinzufügen. Der Betrag, den Sie für diese Substitution benötigen, ändert sich nicht.

Ghee-Ersatz: Geschmolzenes Kokosöl ist ein großartiger Ersatz, wenn Sie es vorziehen, kein Ghee zu verwenden. Obwohl die Brownies bei der Verwendung von Ghee besonders fudgy werden, haben Sie wahrscheinlich fast immer Kokosöl als Teil Ihrer Paleo-freundlichen Speisekammer zur Hand.

Ahornsirup-Ersatz: Lies dir unbedingt den FAQ-Bereich des Rezepts durch, um Beispiele für andere Produkte zu erhalten, die du gegen Ahornsirup eintauschen kannst!

Werkzeuge, die Sie benötigen

Genau wie die einfache Zutatenliste sind auch die Elemente, die Sie für die Zubereitung des Rezepts benötigen, recht minimal.

Paleo Brownie FAQ (Alles, was Sie wissen müssen)

Wie lange sind diese Brownies haltbar? Wenn Sie es geschafft haben, einige Brownies für einen anderen Tag aufzubewahren, wenn Sie bedenken, wie lecker sie sind, bewahren Sie sie über Nacht im Kühlschrank auf. Wenn nach weiteren 1-2 Tagen noch Reste übrig sind, ist es wahrscheinlich am besten, sie für zusätzliche Frische einzufrieren.

Sind Paleo-Brownies gesund? Im Vergleich zu anderen Nicht-Paleo-Brownie-Alternativen sind diese definitiv gesünder. Es ist jedoch immer noch am besten, Ihren Tag mit nährstoffreichen Lebensmitteln wie magerem Protein, nicht stärkehaltigem Gemüse und gesunden Fetten zu füllen! In Maßen kann dieser Paleo-Genuss jedoch durchaus in eine gesunde Ernährung passen.

Wo finde ich paläofreundliche Mandelbutter? Mandelbutter ist in den meisten Märkten leicht erhältlich, aber um sicherzustellen, dass die bestimmte Butter, die Sie kaufen, paläofreundlich ist, überprüfen Sie die Zutatenliste. Hier ist ein Beispiel für eine paläofreundliche Mandelbutter, die sehr zu empfehlen ist: https://www.amazon.com/Barney-Butter-Almond-Smooth-Ounce/dp/B00U9VTY48

Gibt es eine Möglichkeit, Paleo Brownies zuckerarm zuzubereiten? Auf jeden Fall können Sie diese Brownies mit weniger Zucker herstellen. Tauschen Sie einfach den Ahornsirup gegen Erythrit, Stevia oder Mönchsfrucht aus. Es gibt auch Mischungen dieser drei Süßstoffe, die gekauft werden können, ohne jede Zuckeralternative einzeln zu kaufen. Mischungen können vorzuziehen sein, da einige Personen der Meinung sind, dass Stevia einen bitteren Geschmack hat, während andere mit zu viel Erythrit Verdauungsprobleme haben. Sie werden möglicherweise feststellen, dass Sie eine geringere Menge an Zuckeralternativen benötigen, um Süße hinzuzufügen, also fügen Sie einfach nach Belieben hinzu!


Weitere Brownie-Rezepte:

Wenn Sie Brownies genauso lieben wie wir, werden Sie verschiedene Rezepte ausprobieren wollen. Hier sind einige, die wir empfehlen:

Feuchtfröhliche Brownies
Ich mache dieses Rezept jedes Jahr zum Geburtstag meiner Nachbarin. Erstaunlicherweise trinkt sie selten etwas, aber sie liebt diese Brownies einfach.

Brownies mit Schokoladenglasur
Diese Brownies sind mit einem warmen, fudgeartigen Zuckerguss vereist.

Aromatisierte Brownies
Dieses Rezept beginnt mit einem Brownie-Mix, der mit einem Likör Ihrer Wahl aromatisiert wird.

Mrs. Quinns einfache Brownies
Dieses Rezept erfordert die doppelte Menge an Schokolade.

Johannisbrot-Erdnussbutter Brownies
Diese Brownies sind für diejenigen, die keine Schokolade essen können.

Texas-Brownies
Suchen Sie nach einem kleinen Ruck in Ihren Brownies? Sie finden es in diesem Rezept.