at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Brokkoli Caesar

Brokkoli Caesar


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Sie haben noch nie ein besseres, helleres Riff auf dem klassischen Caesar getroffen als diesen rohen Brokkoli- und Napa-Kohl-Twist. Denken Sie daran, dass die Stiele zwar zart und lecker sind, es jedoch wichtig ist, den ausgetrockneten Boden abzuschneiden und die harte Haut von dickeren zu schälen.

Zutaten

  • 2 ölgefüllte Sardellenfilets (optional)
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 großes Eigelb oder 2 EL. Mayonnaise
  • ½ Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 EL geriebener Parmesan, plus mehr gehobelt zum Servieren
  • 2 mittelgroße Brokkoliköpfe (ca. 1½ Pfund)
  • ¼ Kopf Wirsing oder Napa Kohl
  • fein abgeriebene Zitronenschale (zum Servieren)
  • Frisch geknackter schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Mit der Seite eines Kochmessers Sardellen (falls verwendet) und Knoblauch auf einem Schneidebrett zerdrücken, bis sich eine glatte Paste bildet. Die Paste in eine große Schüssel geben und Zitronensaft, Senf und eine große Prise Salz einrühren. Eigelb (oder Mayonnaise) hinzufügen und glatt rühren. Nach und nach Öl hinzufügen und ständig rühren, bis es emulgiert ist. 3 EL unterrühren. geriebener Parmesan.

  • Schneiden Sie holzige Enden von Brokkolistängeln ab und bewahren Sie so viel Stängel wie möglich auf. Schälen Sie alle dicken Stiele, um zarte innere Kerne freizulegen. Röschen so nah wie möglich an den dunkelgrünen Blüten abschneiden und in mundgerechte Stücke brechen. Mit dem Dressing in eine Schüssel geben. An den Röschenenden der Stiele beginnend, quer sehr dünn schneiden und in eine Schüssel geben. Kohl quer in dünne Scheiben schneiden (Sie sollten etwa 2 Tassen haben) und mit Brokkoli in eine Schüssel geben. Toss, bis Brokkoli und Kohl kombiniert und gleichmäßig mit Dressing bedeckt sind; mit Salz. 10 Minuten sitzen lassen.

  • Den Salat mit gehobeltem Parmesan, etwas Zitronenschale und ein paar gesunden Pfefferkörner belegen.

  • Voraus tun: Das Dressing kann 2 Tage im Voraus erfolgen. Abdecken und kalt stellen.

Abschnitt "Bewertungen" Ich habe dies mehrmals wie geschrieben gemacht und es ist großartig. Ich sehne mich danach. Es wird besser, je länger es sitzt und ist großartig, um es zum Mittagessen mit zur Arbeit zu nehmen. Das letzte Mal, als ich es gemacht habe, habe ich es an das angepasst, was ich zur Hand hatte - Brokkoli und Grünkohl; fügte Blumenkohl hinzu, der benötigt wurde, plus Karotten, die mit einem Sparschäler rasiert wurden, und dünn geschnittener roter Paprika, weil sie hübsch sind und warum nicht. Das Dressing ist köstlich, so wie die Ranch köstlich ist, weil es wirklich vielseitig ist. Ich hatte wirklich große Hoffnungen wegen der Kritiken - dieser Salat war gut, aber nicht fantastisch. Es kam mir etwas zu ölig/zitronig vor. Wenn ich es noch einmal schaffe, kann ich das Rezept ändern. Es blieb lange knusprig und ich stimme zu, es war besser, je länger es saß.AnonymousChicago, Illinois04/06/20Dieser Salat ist super gut. Es hat mich wieder auf Brokkoli angemacht. Es braucht ein wenig Zeit, um den ganzen Brokkoli zu zerkleinern, aber es lohnt sich und macht eine gute Menge und wie andere gesagt haben, hält er sich gut. Auf jeden Fall ein Keeper.AnonymousWashington01/13/20Das ist wirklich, wirklich, wirklich gut. Bleibt für immer knusprig. Alle haben es geliebt. Werde es auf jeden Fall wieder machen.stickyheelsDurham, NC12.02.19 Sieht gut aus, aber die Wegbeschreibung ist etwas verwirrt, gibt es einen Tippfehler? "Röschen so nah wie möglich an den dunkelgrünen Blüten abschneiden und in mundgerechte Stücke brechen. An den Röschenenden der Stiele beginnend quer sehr dünn schneiden und in die Schüssel geben."AnonymLas Vegas20.11.19 Endlich bin ich genug Salat in meiner Ernährung zu bekommen! Dieser Salat schmeckt am dritten Tag genauso gut wie beim ersten Mal. Sogar schon angezogen! Ich habe das Rezept an andere weitergegeben und es ist auch ihr Lieblingssalat geworden.An wen auch immer sich das ausgedacht hat ... DANKE! fand es lecker. Ich könnte in der nächsten Runde jedoch mehr Chovy und weniger Zitrone verwenden.krillyarcher6031Olympia, WA11/26/18Das war ein großer Hit bei unserem Thanksgiving-Dinner - es hat sogar einen Gast, der kein Brokkoli-Fan war, in einen Brokkoli-Liebhaber verwandelt, der die Reste mit nach Hause nahm, um sie zu genießen ! Ein weiterer Gewinner, Chris Marokko!Ich bin verliebt in dieses einfache Rohrezept. Ich habe Veganiase statt Mayonnaise verwendet und den Kohl komplett weggelassen. Was für eine großartige Möglichkeit, Kreuzblütlergemüse in eine Mahlzeit zu integrieren. Befriedigt meine knusprig, salzig. Knoblauchgelüste auf einmal und ich bin nicht schwanger lol! Ich liebe Caesar-Salat und das war köstlich! ! Ich habe jedoch Croutons hinzugefügt ... Das ist wirklich sehr gut!AnonymSt. Louis Mo28.10.18Ich hasse die meisten Salate, aber ich werde alles machen, was Chris Marokko empfiehlt. Super gut, vor allem, wenn Sie es eine Weile ruhen lassen, bevor Sie Ihr Gesicht vollstopfen. Ich glaube, ich habe gerade etwa ein Pfund Brokkoli gegessen.AnonymSan Francisco, CA10/23/18

Brokkoli Caesar - Rezepte

Mit freundlicher Genehmigung von Brian Lagerstrom von Weeds & Sardines // 1. Oktober 2020

Zutaten

2 Tassen gewürfeltes, altbackenes rustikales Brot
¾ Tasse Avocado oder anderes neutrales Öl, plus mehr zum Kochen
1 Teelöffel. koscheres Salz, plus mehr nach Geschmack
¹∕³ Tasse Tahin
¹∕³ Tasse Wasser
Saft von 2 Zitronen
5 Sardellenfilets, gewaschen
1 Knoblauchzehe
2 EL. Entwässerte kapern
1½ Pfund. Brokkoli-Kronen, in ¾-Zoll-Stücke geschnitten
½ Pfund Napa-Kohl, etwa ½ Herz
3 EL geriebener Parmesan

Vorbereitung

• Den Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel das Brot mit etwa 2 Esslöffeln Öl und 1 Teelöffel Salz vermischen.
• Das Brot in einer gleichmäßigen Schicht auf einer ¼-Blech-Pfanne verteilen und ca. 15 Minuten backen, bis es getrocknet, toastig und gebräunt ist. Abkühlen lassen, dann grob hacken und beiseite stellen.
• In einem hohen Mixbecher oder Mixer Tahini, Wasser, Zitronensaft, Sardelle und Knoblauch mit einem Stabmixer oder einem normalen Mixer gut pürieren. Tasse Avocadoöl zum Emulgieren einfließen lassen, dann bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren.
• In eine mittlere Bratpfanne bei starker Hitze die abgetropften Kapern und dann etwa 2 Esslöffel Avocadoöl geben. Etwa 1 Minute braten, bis sie gebräunt, aufgedunsen und knusprig sind. Auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen und beiseite stellen.
• Pfanne auswischen und wieder auf hohe Hitze stellen. ³ Brokkoli und dann etwa 2 Esslöffel Avocadoöl hinzufügen. Pfanne braten, bis sie leicht verkohlt und kaum gegart sind, etwa 45 Sekunden. Mit Salz abschmecken und in eine mit Küchenpapier ausgelegte, mittelgroße Schüssel geben. Die Arbeit in Chargen mit dem restlichen Brokkoli wiederholen.
• Den Kern und die äußeren weißen Stiele des Napa-Kohls entfernen, dann hacken.
• In einer großen Rührschüssel Napa-Kohl, Brokkoli, Kapern, Croutons und Parmesan vermengen. Nach Geschmack mit dem Tahini-Caesar anziehen und zum Kombinieren schwenken. Auf eine Servierplatte geben und nach Belieben mit zusätzlichen Kapern, Croutons, Dressing und Parmesan belegen.


Garnelenkuchen mit Brokkoli Caesar

1. In einer kleinen Rührschüssel Mayonnaise, Zitronensaft, Sriracha, Salz und Pfeffer verrühren. Beiseite legen.

2. In einer mittelgroßen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl Streifen zu bilden beginnt, die Schalotten hinzufügen und 10-12 Minuten kochen lassen, bis sie karamellisiert sind. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn 45 Sekunden lang unter ständigem Rühren, bis er duftet. Vom Herd nehmen und in eine große Rührschüssel geben.

3. Fügen Sie den Rest aller Zutaten hinzu und vermischen Sie alles gründlich. Zu 1-Zoll-Patties formen.

4. In einer mittelgroßen Pfanne noch etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl beginnt, Streifen zu bilden, die Patties hinzufügen (in Portionen, um die Pfanne nicht zu überfüllen) und 2-3 Minuten auf jeder Seite goldbraun backen. Mit der Sriracha-Aioli servieren und genießen!

1. Backofen auf 425 Grad F vorheizen.

2. Den Brokkoli und die Jalapenos mit 2 Esslöffeln Olivenöl und 4 Fingerspitzen Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer vermengen. In einer gleichmäßigen Schicht auf ein Backblech geben und 15-20 Minuten backen, bis der Brokkoli an den Rändern dunkelbraun wird

3. In einer kleinen Rührschüssel die Panko-Semmelbrösel mit 2 Esslöffeln Olivenöl und 4 Fingerspitzen Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer vermischen. Die Panko-Mischung in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun kochen, dabei oft schwenken.

4. In einer Küchenmaschine Sardellen, Zitronensaft, Ei, Olivenöl, Rotweinessig, Vollkornsenf, Knoblauchpulver, Parmigiano-Reggiano-Käse und 5-Finger Prisen Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer glatt rühren.

5. Den gerösteten Brokkoli und die Jalapenos mit der Hälfte des Caesar-Dressings vermengen und nach Belieben mehr hinzufügen. Mit Panko-Semmelbröseln bestreuen und mit roten Paprikascheiben garnieren. Genießen Sie!


Anweisungen

  1. Den Backofen auf 200°C / 390F vorheizen.
  2. Eine große Pfanne oder eine flache Auflaufform mit Olivenöl bestreichen. Verteilen Sie die Kichererbsen und Brokkoliröschen in der Pfanne und sprühen oder streichen Sie etwas mehr Öl darüber, bis sie bedeckt sind. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. 25 Minuten kochen.
  3. Bereiten Sie Ihre Knoblauchtoasts vor. Baguette längs aufschneiden. Zerdrückten Knoblauch darüber streuen und dann mit Olivenöl bestreichen oder besprühen.
  4. Nachdem der Brokkoli und die Kichererbsen 15 Minuten im Ofen waren, öffnen Sie den Ofen und legen Sie die Knoblauchtoasts in die Pfanne, um die restlichen 10 Minuten zu garen.
  5. Bereiten Sie nun Ihr Dressing zu, indem Sie alle Zutaten mit einem Stabmixer oder einer Mini-Küchenmaschine pürieren.
  6. Wenn Brokkoli und Kichererbsen fertig sind, aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel geben. Mit Avocado und Dressing belegen und vermengen.
  7. Nach Belieben mit zusätzlich geriebenem Parmesan garnieren.

Brokkoli Caesar Salat

Es gibt einen neuen Caesar-Salat in der Stadt: Brokkoli und Napa-Kohl mit Tahini-Caesar-Salat. Ähnliche Geschmacksrichtungen wie das Original, aber wir bringen ein paar neue Elemente ein, um es zu verbessern. Brokkoli und Napa-Kohl ersetzen Römersalat, frittierte Kapern sorgen für ein wenig salzige Knusprigkeit und wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Tahini dem Geschmacksprofil eines der beliebtesten Salatdressings Amerikas noch mehr Tiefe verleihen. Und ja, es wird Croutons geben, was für Monster wären wir, wenn wir keine Crouts hinzufügen würden?!

ZUTATEN:

125 g oder 2 Tassen würfelförmiges abgestandenes rustikales Brot (Glutenfrei funktioniert, wenn Sie GF sind)

150g Neutralöl (ich habe Avocado verwendet)

2 TBPS oder 50 g abgetropfte Kapern

. auch Öl zum Kochen von Kapern und Brokkoli

1. In einem Mixbecher oder Mixer mit hohem Rand Tahini, Wasser, Zitrone, Knoblauch, Sardelle mit einem Stabmixer oder einem normalen Mixer vermischen, bis alles gut püriert ist

1. Brokkoli in einer mittelgroßen Pfanne etwa 30-45 Sekunden braten, bis er leicht verkohlt und gerade gar gekocht ist, mit Salz würzen, Samen auf einem Papiertuch zum Abtropfen beiseite legen 2. Den Rest des Brokkolis portionsweise verarbeiten und beiseite stellen FÜR DIE KAPERN 1. In einer mittelgroßen Pfanne bei starker Hitze die abgetropften Kapern hinzufügen, gefolgt von 2 EL neutralem Öl 2. Die Kapern bei starker Hitze braten, bis sie gebräunt, aufgebläht und knusprig sind 3. Beiseite stellen, um sie auf Küchenpapier abtropfen zu lassen

1. In einer mittelgroßen Schüssel das Brot mit etwa 1 TL Salz und 2 EL Öl mischen. 2. Auf einer 1/4-Blatt-Pfanne auslegen und bei 375 Grad backen, bis es getrocknet, toasty und gebräunt ist. Etwa 15 Minuten 3. Nach dem Abkühlen grob hacken, beiseite stellen

SALAT HERSTELLEN 1. In einer großen Rührschüssel geriebenen Parmesan, Napa, Brokkoli, Kapern, Croutons und Brokkoli mischen. Mit Tahini Caesar anziehen und zum Kombinieren werfen. Anrichten und mit weiteren Kapern, Croutons, Dressing und Parmesan belegen.


Nein, der Brokkoli in diesem Rezept ist roh. Es bietet einen erstaunlich frischen Geschmack und eine knusprige Textur. Achten Sie darauf, den Brokkoli in mundgerechte Stücke zu schneiden, um die gewünschte Textur zu erhalten. Der Apfelessig im Dressing hilft tatsächlich dabei, den Brokkoli zu zerkleinern, sodass er nach einer Weile nicht mehr super roh schmeckt.

Wenn Sie rohen Brokkoli wirklich nicht ausstehen können, können Sie ihn blanchieren. Sie können dies tun, indem Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, den Brokkoli hinzufügen und kochen, bis er etwas von seinem rohen Biss verloren hat. NICHT ÜBERKOCHEN. Sobald es nach Ihren Wünschen gekocht ist, lassen Sie es in einem Sieb ab und spülen Sie es sofort mit kaltem Wasser ab, damit es für den kalten Nudelsalat bereit ist. (*nicht getestet)


Etwas Altes, etwas Neues

Dieser knusprige vegane Caesar-Salat besteht aus einem sehr bekannten Dressing und zwei ganz neuen Komponenten. Der erste ist der knusprige Brokkoli, der dem Salat seinen Namen gibt.

Der Lekka Burger Caesar verwendet Brokkoli (manchmal auch Babybrokkoli genannt, obwohl dies technisch nicht der Fall ist) anstelle von Brokkoli. Ich liebe Broccolini wegen seines süßen, milden Geschmacks und der Tatsache, dass er so einfach zuzubereiten und zu kochen ist. Allerdings ist normaler Brokkoli in der Regel billiger und leichter zu finden, weshalb ich mich letztendlich dafür entschieden habe, dieses Rezept damit zu testen. Sie können entweder Brokkoli oder Broccolini im Salat verwenden, je nachdem, was Sie haben.

Es sind die Brokkoliröschen, die im Salat herrlich knusprig werden, aber ich empfehle auch, so viel wie möglich von den Stielen zu hacken und zu rösten. Wenn Sie die Stiele weglassen möchten, sie aber für ein anderes Rezept aufbewahren möchten, ist diese Brokkoli-Stielpfanne mein Favorit.

Die andere (für mich) neue Wendung, die ich beim Caesar-Salat gemacht habe, besteht darin, im Rezept frische Semmelbrösel anstelle von Croutons zu verwenden. Ich liebte die Art und Weise, wie diese Krümel funktionierten: Sie zerstreuen mehr als Croutons, also steckt in jedem einzelnen Bissen ein bisschen Brot. Um die Krümel herzustellen, verwenden Sie Ihre Küchenmaschine. Wenn Sie also lieber eine Sache weniger zu reinigen haben, können Sie stattdessen Croutons verwenden.

Egal was, Sie beginnen mit drei Scheiben Brot und würfeln sie. Danach können Sie sie im Prozessor zerkleinern, um frische Krümel herzustellen und diese zu rösten, oder Sie können die Würfel einfach in den Ofen geben. Das Brot röstet zusammen mit dem Brokkoli, was den Zubereitungsprozess rationalisiert.


Rezeptschritte

Um die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten, empfiehlt die FDA folgende Mindest-Gartemperaturen im Inneren:

  • Steak und Schweinefleisch 145 ° F (gegartes Fleisch, 3 Minuten) |
  • Meeresfrüchte 145 ° F |
  • Huhn 165 ° F |
  • Rinderhackfleisch 160° F |
  • Truthahn gemahlen 165 ° F |
  • Gemahlenes Schweinefleisch 160° F

Bereiten Sie die Zutaten vor

Backofen auf 425 Grad vorheizen. Deckel entfernen und ggf. Etikettieren. Wenn die Zutat im Rezept erscheint, aus der Verpackung nehmen. Spülen Sie alle frischen Produkte gründlich ab und tupfen Sie sie trocken. Mischen Brokkoli, geröstete rote Paprika, Gewürzsalz, 1 Esslöffel. Olivenöl, und eine Prise Salz im Boden des mitgelieferten Tabletts. In einer gleichmäßigen Schicht auf einer Hälfte des Blechs verteilen. Platz Hähnchen in der leeren Hälfte des Tabletts. Bei Verwendung von Steak, befolgen Sie die gleichen Anweisungen.

Top das Huhn

Oberteil Hähnchen gleichmäßig mit Dressing und panko, leicht andrücken, um zu haften. Das ganze Gericht damit bestreuen Parmesan. Bei Verwendung von Steak, befolgen Sie die gleichen Anweisungen.

Backe das Gericht

Offen im heißen Ofen backen, bis Brokkoli ist zart und Hähnchen erreicht eine minimale Innentemperatur von 165 Grad, 20-25 Minuten. Bei Verwendung von Steak, offen im heißen Ofen backen bis Brokkoli ist zart und Steak erreicht eine minimale Innentemperatur von 145 Grad, 20-25 Minuten. Vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Guten Appetit!

Home Chef ist ein Lieferservice für Essenssets - Bestellen und erhalten Sie wöchentlich Essen nach Hause. Wählen Sie aus 21 frischen Rezepten mit Steak, Hühnchen, Schweinefleisch, Fisch, vegetarischen Optionen und mehr, um Ihre Kochbedürfnisse jede Woche zu erfüllen.


Kochen

Behandeln wie Grünkohl

Stellen Sie sich vor, Brokkoliblätter zu kochen und zu essen, wie Sie es mit jedem anderen festen, robusten Blattgrün wie Kohl oder Grünkohl tun würden.

Entfernen Sie den Stiel

Ich schneide die Blätter mit einem kleinen Messer oder einer Schere ab, bringe sie dann zurück in die Küche und ziehe die Mittelrippe / den Stiel aus jedem Blatt.

In Chiffonade schneiden/zerkleinern

Brokkoliblätter können einen guten rohen Salat machen. Eine meiner Lieblingsmethoden ist es, sie in feine Fetzen oder Chiffonade zu schneiden.

Entfernen Sie zuerst die Rippe von den Brokkoliblättern. Die Blätter halbieren und übereinander legen. Schneiden Sie die Blätter in feine Streifen.
Fügen Sie eine Prise Salz und Öl hinzu und massieren Sie das Grün. Warten Sie einige Minuten, bis das Salz und das Öl die Blätter welken. Nach Geschmack etwas Zitronensaft hinzufügen und genießen.

Dämpfen

Dämpfen ist eine weitere gute Sache, die man mit Brokkoliblättern machen kann. Die Rippchen herausnehmen, dann in Stücke schneiden und 30 Sekunden dämpfen, oder bis sie zart sind und dir gut schmecken. Ich mag meins frisch und leuchtend grün – nicht verkocht.

Die Rippen entfernen, die Blätter in Stücke schneiden und in einen Topf mit 5 cm Wasser geben. Decken Sie den Topf ab und kochen Sie auf hoher Stufe, bis die Blätter zart sind und Ihnen gut schmecken.
Ich esse die gedünsteten Blätter gerne als Salat. Abgebildet mit Sardellenvinaigrette und Parmesan.

Blätter als Deckblatt verwenden (Dolmas)

Brokkoliblätter können wie Weinblätter blanchiert und gefüllt werden. Sie sind zarter als Weinblätter und können zur Herstellung großer Brötchen verwendet werden.

Rollen Sie die Blätter in Päckchen. Damit sie wirklich kleben, bestreichen Sie sie vor dem Rollen mit Eiweiß. Die Rippen aus den Blättern entfernen, 1 Minute dämpfen, bis sie zusammenfallen, dann mit einer Fleisch-Reis-Füllung füllen. Die gefüllten Blätter dämpfen und warm oder kühl genießen. Sehr gut mit einer Zitronensauce.

Frost-Welkend

Wenn Sie die Grüns nicht blanchieren möchten, können Sie sie auch in einen Gefrierschrank stellen, bis sie fest sind, und dann auftauen, was das gleiche wie beim Blanchieren ohne überschüssiges Wasser bewirkt (das Salz erhalten Sie jedoch auch nicht) , daher beträgt die Haltbarkeit nur wenige Tage).

Das Rezept unten wurde kürzlich von einem meiner Lieblings-Podcasts gelobt. Das lebende Experiment. Wie ich neigen sie dazu, Konventionen zu trotzen und viele interessante Fragen zu stellen. Schau sie dir an.


Schau das Video: Gordon Ramsays Ultimate Caesar Salad


Bemerkungen:

  1. Fenrilar

    Bravo, was für Worte..., eine ausgezeichnete Idee

  2. Mayfield

    Ich gratuliere Ihnen, der bemerkenswerte Gedanke hat Sie besucht

  3. Vunos

    Aber lassen Sie uns argumentieren, dass ich anderer Meinung bin, obwohl mir der Artikel gefallen hat.



Eine Nachricht schreiben