at.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Hühnchen mit Schalotten

Hühnchen mit Schalotten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieses Huhn hat die perfekte Mischung aus Säure und einer seltsam erstaunlichen Menge an Süße. Die gehackten Schalotten und Weißwein begleiten das Protein perfekt und es ist das Lieblingsgericht von Hühnchenliebhabern Kathryn Nathanson aller Zeiten, das sagt also etwas.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten

Portionen: 4

Zutaten:
4 Hähnchenbrust ohne Knochen
3 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
Koscheres Salz und schwarzer gemahlener Pfeffer
1/2 Tasse trockener Weißwein
1/3 Tasse Zitronensaft (ca. 3 gepresste Zitronen)
1/4 Tasse gehackte Schalotten
3 Esslöffel Sahne
1/2 ungesalzene Butter, gewürfelt, bei Zimmertemperatur aufgeweicht

Richtungen:
1. Backofen auf 425°F vorheizen.
2. Hähnchenbrust mit Küchenpapier trocken tupfen und beidseitig großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen.
3. In einer großen Pfanne/Pfanne Öl etwa zwei Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Öl zu rauchen beginnt.
4. Legen Sie die Hähnchenbrust für 4-5 Minuten in die Pfanne, ohne sich zu bewegen! bis sie goldbraun sind.
5. Drehen Sie die Hähnchenbrust um und stellen Sie sofort die gesamte Pfanne für 12-15 Minuten in den Ofen, bis das Hühnchen durchgegart ist.
6. Während das Hähnchen im Ofen ist, vermischen Sie Weißwein, Zitronensaft und gehackte Schalotten in einer mittelgroßen Saucenpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze für etwa 5 Minuten oder bis nur noch etwa 2 Esslöffel Flüssigkeit übrig sind.
*Wenn die Sauce zu stark reduziert wird und Sie weniger als 2 EL übrig haben, fügen Sie einen zusätzlichen Spritzer Wein oder Wasser hinzu.
7. Sahne, 1 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer hinzufügen und aufkochen.
8. Vom Herd nehmen, die gewürfelte Butter hinzufügen und schwenken, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist.
9. Über das Huhn gießen und servieren.
*Die Sauce kann nicht wieder erhitzt werden oder sie „bricht“! Versuchen Sie, das Hühnchen und die Sauce aufeinander abzustimmen, damit Sie das servieren können Gericht, solange es heiß ist.

von Jennifer Starrs

Der Beitrag Hühnchen mit Schalotten erschien zuerst an der Spoon University.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, warm halten.

Restliches Öl von 1 Esslöffel im Pfannenwirbel erhitzen, um zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie 1 Minute lang unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick sind, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Restliches Öl von 1 Esslöffel im Pfannenwirbel erhitzen, um zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie 1 Minute lang unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick ist, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, warm halten.

Restliches Öl von 1 Esslöffel im Pfannenwirbel erhitzen, um zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu, sauté 1 Minute unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick sind, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Restliches Öl von 1 Esslöffel im Pfannenwirbel erhitzen, um zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu, sauté 1 Minute unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick ist, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, warm halten.

Restliches Öl von 1 Esslöffel im Pfannenwirbel erhitzen, um zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu, sauté 1 Minute unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick ist, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, warm halten.

Restlichen 1 Esslöffel Öl im Pfannenwirbel erhitzen, um ihn zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie 1 Minute lang unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick ist, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, warm halten.

Restlichen 1 Esslöffel Öl im Pfannenwirbel erhitzen, um ihn zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie 1 Minute lang unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick ist, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, warm halten.

Restlichen 1 Esslöffel Öl im Pfannenwirbel erhitzen, um ihn zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu, sauté 1 Minute unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick ist, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Restlichen 1 Esslöffel Öl im Pfannenwirbel erhitzen, um ihn zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu, sauté 1 Minute unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick ist, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 (6 Unzen) Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Unzen Allzweckmehl, geteilt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 ½ Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • ¼ Tasse fein gehackte Schalotten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe, geteilt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ½ Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 3 Esslöffel grob gehackte frische glatte Petersilie

Legen Sie jede Hähnchenbrusthälfte mit einem Fleischhammer oder einer kleinen, schweren Pfanne zwischen 2 Blätter robuster Plastikfolie mit einer Dicke von 1/2 Zoll. 1 Teelöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und das restliche Mehl in eine flache Schüssel geben. Beide Seiten des Hähnchens gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hähnchen in einer flachen Schüssel in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln.

1 EL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, um den Pfannenwirbel zu beschichten. Hähnchen in die Pfanne geben und 4 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis es fertig ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, warm halten.

Restliches Öl von 1 Esslöffel im Pfannenwirbel erhitzen, um zu beschichten. Schalotten in die Pfanne geben und 3 Minuten anbraten, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie 1 Minute lang unter ständigem Rühren. Wein hinzufügen, zum Kochen bringen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Stücke zu lösen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Brühe zu reserviertem 1 Teelöffel Mehl hinzu und rühren Sie es glatt. Restliche 1/2 Tasse Brühe in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Auf die Hälfte einkochen (ca. 5 Minuten). Rühren Sie die Mehlmischung ein und kochen Sie sie 1 Minute lang oder bis sie leicht dick ist, und rühren Sie häufig um. Vom Herd nehmen und die restlichen 1 1/2 Esslöffel Butter, Saft und Kapern einrühren. Je 1 Hähnchenbrusthälfte auf 4 Teller legen und jede Portion mit etwa 2 Esslöffeln Soße belegen. Jede Portion mit etwa 2 Teelöffel Petersilie bestreuen.


Schau das Video: Rinderfilet auf Rotwein, Schalotten und Butter


Bemerkungen:

  1. Lazarus

    Ich denke, sie sind falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Fitzadam

    Ich gratuliere der brillanten Idee

  3. Nadhir

    Ich gratuliere, ich denke, das ist der hervorragende Gedanke

  4. Lapu

    Hat billig bekommen, es ging leicht verloren.

  5. Nigal

    Wie haben Sie zu verstehen?



Eine Nachricht schreiben